Sonntag , November 28 2021
Home / News / Wölferadio: Fragen an “FloKo”
Florian Kohfeldt im Interview. (Photo by Friedemann Vogel - Pool/Getty Images)

Wölferadio: Fragen an “FloKo”

Das Wölferadio wird demnächst Gelegenheit haben, mit unserem neuen Trainer Florian Kohfeldt zu sprechen. Gibt es Fragen von euch VfL-Fans, die ihr gerne stellen würdet? Lenny wird dann versuchen, ein paar der Fragen mit aufzunehmen. Schreibt einfach in die Kommentare.

110 Kommentare

  1. Ist seine favorisierte Abwehrreihe eher eine Dreier – oder eine Viererkette?

    Hat er lieber eine Kämpfernatur als Spieler oder den Techniker?

    Welchen Einfluss misst er der Stimmung bei?

    Was hält er von Rotation?

    Hat er schon die VW Currywurst probiert? :like:

    11
    • Die letzte Frage ist dann wohl die absolute Standardfrage :lach:

      0
    • Ich konnte sie mir nicht verkneifen. Sie gehört doch zum guten, seriösen Journalismus in Wolfsburg dazu. Was wäre P. von der WAZ nur ohne sie geworden?

      Ganz wichtig auch: Wie findet er Wolfsburg?

      Ich wüsste auch schon die Antwort.

      7
  2. Meine Fragen sind:

    Was hat er früher vor den Spielen gegen Wolfsburg gedacht?

    Ist es nach dem Spiel gegen Bielefeld möglich, an ein Autogramm oder so etwas von ihm zu kommen?
    Schaffe es ja leider nicht mehr nach Wolfsburg (Arbeit, Familie) und Corona macht da eh einen Strich durch die Rechnung.

    Bin echt heiß auf das Spiel am Samstag.

    0
  3. Welchen Typ.Spieler würde er sich im Kader wünschen, den dieser Kader noch nicht hat?

    Gab es bei der Bekanntgabe seiner Tätigkeit das übliche "warum gerade Wolfsburg"?

    Wie möchte er die Torgefahr zukünftig steigern, nachdem nun zumindest die Defensive stabiler geworden ist.

    4
  4. Außer die Farben und das W, sieht er Parallelen zwischen Wolfsburg und Bremen?

    Was wünscht er sich zu Weihnachten (Abseits vom Platz, abseits von Corona oder Weltfrieden)?

    5
  5. Hat er eine langfristige Vision von Fussball oder denkt er eher kurzfristig von Spiel zu Spiel?

    Was ist für ihn das Wichtigste im Umgang mit den Spielern?

    Hat er ein Vorbild als Trainer?

    Danke!

    5
  6. Gibt es einen ehemaligen Spieler des VfL, den er gerne trainiert hätte?

    2
    • Hat Pia Wolter sich schon für die Nachhilfestunden in Form einer Stadtführung durch WOB bedankt?

      Für was möchte er mittelfristig bei uns stehen? Spielstiel? Tabellarisch?

      3
  7. Lieblings Essen?

    Lieblings Urlaubsziel?

    0
  8. Es gibt Trainertypen (wie z. B. Guardiola), die fast jeden Spielzug perfektionistisch coachen.
    Und es gibt Trainertypen, die ihre Teams dazu bringen wollen, selbstständig Lösungen im Spiel zu entwickeln.

    Für was steht FloKo?

    Ist es aus seiner Sicht eher ein Vor- oder Nachteil, kein Feldspieler gewesen zu sein. Sondern das Spiel als Torwart gelernt zu haben?

    3
  9. Gibt es eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag?

    1
  10. Wer ist sein Lieblingsspieler…so ganz allgemein bzw. wen würde er gern einmal als Spieler in seinem Team haben ?

    2
  11. – Wie findet er den Namen „FloKo“?

    – Wieviele Kaugummis verbraucht er wirklich so im Spiel?

    – Was hat er früher wirklich über den Standort Wolfsburg gedacht?

    – Hat er sich schon mit Christian Wimmer getroffen und über die Jugendspieler ausgetauscht? (Wimmer war gemeinsam mit FloKo in der Trainerausbildung)

    – Mit wem ist er mehr im Austausch, Marcel Schäfer oder Jörg Schmadtke?

    – was sind die größten Unterschiede bei seinen ersten Tagen als Cheftrainer hier zu seinen ersten Tagen bei Bremen?

    Vielleicht noch eine schnelle Runde mit entweder oder Fragen:

    – 3er oder 4er Kette?
    – über die Flügel oder durch die Mitte spielen?
    – 4:3 oder 1:0?
    – Grünkohl und Pinkel oder Currywurst?
    – Currywurst oder Riewekooche (isst man in seiner Heimat gern)
    – Mit dem Fahrrad oder Elektroauto?
    – Kaugummi oder Schokolade?
    – Netflix oder Konsole?
    – Messi oder Ronaldo?
    – Ballbesitz oder Umschaltspiel?
    – rote Karte riskieren oder Gegentor?

    Da fallen Dir Lenny sicher noch mehr gute Fragen ein.

    11
  12. Mich interessiert eher etwas zu seiner Spielphilosophie und seine konkreten Gedanken diesbezüglich zum Kader. Wo sieht er die größten Stärken im Kader? Was macht unseren Kader gegenüber der Konkurrenz besonders? Was will er jetzt anders machen als mit dem Bremer Kader (rein inhaltlich)? In welchem Disziplinen sieht er dagegen hier Nachholbedarf? Wie wird er die Infrastruktur nutzen (nicht jeder Coach nutzt gleichermaßen den Magath-Hügel als noch intakt, den geplanten Speedcourt, den Kanal…)? Worin sieht er seinen persönlichen Stil/Ansatz selbst als "besonders"gegenüber Kollegen und inwiefern soll das ein Erfolgsfaktor sein?

    3
  13. Lieber Lenny, für die Zukunft Mal als Idee:
    Ein Radio mit Live Fragen quasi…wenn es umsetzbar ist natürlich…

    1
    • Dass Fragen nicht ungefiltert auf den Trainer einprasseln bzw. eine entsprechende Rund nur bei Gewährleistung einer gewissen "Hygiene" veranstaltet wird, lässt sich doch Woche für Woche an den PKs ablesen. Da besteht die Runde aus auditierten Journalisten und es sitzt immer "Wachhund" Barbara dabei. Übrigens auch bei Interviews im TV vor und nach den Spielen.

      3
  14. Florian hat ja nach seiner Freistellung bei Bremen nach einiger Zeit mit seinen damaligen Spielern gesprochen in denen es um seinen Umgang, Verhaltensweisen, Führungsstil etc. mit seinen Speilern ging.
    Was waren die überraschendsten oder auch unangenehmsten Rückmeldungen/Antworten die er von seinen Spielern erhalten hat?

    10
  15. Bereits heute Abend gibt es das "Kabinengeflüster" mit FloKo, wo er uns Fans Rede und Antwort stehen möchte:
    https://www.youtube.com/watch?v=_DzH-jcDcJY

    1
    • Das ist der Termin bei dem auch das Wölferadio mit dabei ist. Das Ganze wird es dann hinterher auch als Podcast geben… :like:

      6
  16. Welche 3 Bayern Spieler hat es diesmal erwischt?

    Hat einer BILD +?

    0
  17. Ist dieses kabinengeflüster heute abend auf Youtube gleichzeitig die Spieltags Pk?

    0
  18. Hilfe, die Fragen die da gestellt werden teilweise…

    4
    • Nice. Erstmal allgemein draufhauen, so dass sich alle schlecht fühlen. Und ja nichts eigenes zum Thema beitragen. Bei allem Respekt, lern erstmal die Grundlagen von guter Kommunikation bevor du so ein Schwachsinn von dir gibst. :klatsch:

      5
    • Wieso? Es fühlt sich davon keiner angesprochen. Wäre das meine Absicht gewesen hätte ich hier genau geschrieben um welche Fragen es mir ging.

      Waren im Übrigen auch etliche gute Fragen dabei, so ist es nicht.

      Und was soll denn so ein Argument das man selbst was beitragen solle? Das ist so ein Thema was überall immer völlig unlogisch ist.
      Wir alle kritisieren auch mal Fußballspieler nach schlechten Leistungen, würden wir das Argument auch anwenden dürfte sich auch keiner mehr äußern. Keiner hier ist und war jemals auf dem Level von den Profis.

      5
  19. Also ich finde es zunächst mal unfassbar bemerkenswert, dass sich Floko die Zeit genommen hat und finde er hat das grandios gemacht. Wann hat man sowas jemals in Wolfsburg gehabt, so ehrlich und offen und dazu noch fachlich konkret auf Themen zu reagieren.

    Auch bei Fragen die aus seiner Sicht schwierig sein könnten, hat er sich super redegewandt und authentisch gezeigt.

    Besonders erfreulich fand ich, dass er ebenfalls die Wahrnehmung hat, dass man den VfL bundesweit zu wenig Wertschätzung entgegenbringt und zu wenig Aufmerksamkeit hat. Das ist in unserer Fanseele, zumindest bei mir als Exilanten ein Dauerthema und er hätte das auch nicht ansprechen müssen. Daher Daumen hoch.

    Also ich ziehe meinen Hut vor diesem Auftritt und werde mir das im Podcast auch noch mal in Ruhe und aufmerksam zu Gemüte ziehen. Da war doch einiges drin, was man so von unseren vorherigen Trainern so nicht kannte.
    Ich hoffe er wird bei uns lange sehr erfolgreich arbeiten.

    24
  20. Unglaublich wie syphatisch Florian Kohfeld rüber kommt. Dazu fachlich sehr fokussiert und redegewandt.
    Er geht auf alle Fragen detailliert ein und vergisst nichts.
    5 Minuten Kohfeld ergeben mehr Inhalt als 2 Monate van Bommel.
    Was war ich erschrocken, als er als Trainer vorgestellt worden ist. Meine meinung hat sich um 180 Grad gedreht, unabhängig von den 3 Siegen.
    Respekt. Ich wünsche ihm regelmässigen Erfolg bei uns, damit er lange bleibt.

    23
    • Hallo Holger,

      ich lese schon lange und gerne diesen Block. Da bleibt es natürlich nicht aus,
      dass ich auch ab und an über Deine Beiträge stolpere.
      Jetzt kommt die Frage der Fragen: Steht das "_KS" für Kassel?
      Wenn ja, würde ich mich sehr freuen wenn Du Dich mal in unserer Kneipe
      "Treff am Kö" in der Innenstadt sehen lassen würdest! Ich komme nämlich
      aus Wolfsburg und halte einsam unsere Fahnen an den Spieltagen hoch!

      Viele Grüße ausm Treff

      18
  21. Ich hoffe das sich noch ein paar aufraffen und nach Bielefeld fahren. Das ist nämlich echt keine Weltreise :top:
    (Natürlich verstehe ich es auch wenn viele auf Grund von Corona nicht fahren)

    2
    • Ich werde vor Ort sein

      Mit noch 3,4 anderen

      Wird gut

      Meine erste auswärtsfahrt seit Corona also über 2 Jahren

      3
  22. Guten Morgen!
    OT-Frage:
    Sehe ich das richtig, dass das Sevilla-Spiel am Dienstag ausschließlich bei Amazon zu sehen ist?

    0
  23. Also das Ende fand ich schon ein bisschen unglücklich: Eine lustige Frage wurde angekündigt und dann kam die Frage nach dem bitteren Nackenschlag gegen Sevilla – *kopfschüttel*

    Ansonsten eine gute Veranstaltung. Es gab zwar ein paar Fragen, die ihm schon zuvor mehrmals gestellt wurden, aber es gab ebenso mehrere neue Infos die man mitnehmen konnte (zb Jugend soll intuitiv an den Fussball herangeführt werden, in der Halbzeitpause herrscht erstmal Ruhe, taktisch möchte er mehrere Ebenen im Spiel haben (sehr interessantes Thema!) und auch das mit der fehlenden Wertschätzung bzw. Aufmerksamkeit fand ich gut, das er das das aktiv angesprochen hat). Mir ist natürlich klar, das da Fans die Fragen stellen, aber ein stück weit mehr persönlichen und fußballerischen Inhalt hätte man rauskitzeln können. Florian Kohfeldt erzählt ja durchaus sehr detailliert…

    4
    • Ja man hat bei den Fragen gestern gemerkt, dass Fan-Sein leider überhaupt nichts mit Sachverstand zu tun hat. Versteht mich nicht falsch, ich will die Fragensteller überhaupt nicht kritisieren. Wenn ich mir allerdings vorstelle, ich hätte die Gelegenheit Florian Kohfeldt einige Fragen zu stellen, dann würde ich mit ihm über taktische Fragen sprechen wollen und nicht die Zeit damit verschwenden, ihn zum 23. Mal erzählen zu lassen dass er ein begeisterter Tennisspieler ist.

      2
    • Lenny hat doch aber hier nachgefragt?
      Kann mich auch irren, allerdings finde ich eine persönliche Frage oft viel besser bzw. man kann dann nachfragen stellen.

      Vlt. gibt es ja mal diese Möglichkeit irgendwann.

      Ansonsten mache ich keinem Fan einen Vorwurf, wenn er dann lieber oberflächlich Fragen stellt. Nicht jeder hat von Fußball auch tiefgründig Ahnung bzw. kann gescheite Fragen stellen. Manchmal will man auch einfach nur Fan sein, denn das ist ja gerade das was beim Fußball so schön ist, er verbindet…

      3
    • Ich mach da auch keinem einen Vorwurf. Die Fragen waren alle absolut legitim und haben bestimmt auch viele interessiert. Mich haben sie enttäuscht, aber das ist ja mein Problem.

      0
    • Ich bin nicht so ganz sicher, was so die Erwartungshaltung an so einen Talk ist. Er hat doch gerade auch die fußballerischen Themen behandelt, Ketten, Spielanalysen, unterschiedliches Personal, wie läuft sein Spieltag ab. Letztlich ging es ja auch darum dass er sich auch privat mal als Typ vorstellt. Manchmal klingt das hier so, als wäre alles außer abkippendem 6er als Frage n Affront… hab ich in den Socials auch schon so ähnlich gelesen. Mir ging’s zum Beispiel mehr darum, ob er schon Tuchfühlung mit dem Club aufgenommen hat und wofür Wolfsburg auf und neben dem Platz stehen soll. Ob jetzt Gerhardt auf der 8 oder Doppel10 im Einsatz sein kann, war mir jetzt weniger wichtig…

      8
    • Warum muss man diesen Wunsch nach inhaltlichen und auch taktischen Inhalten (mir gings im Übrigen oben um beides, inhaltliche und (!) persönliche Themen) immer so abwertend und lapidar kommentieren? Es geht im Übrigen auch nicht (!) darum, daraus ein Taktik-Talk zu machen…

      … aber wie Versipellis schon sagt, irgendwann sollte man auch mal wissen, das FloKo leidenschaftlicher Tennisspieler ist. Aber wer dies gerne immer wieder fragen möchte, der darf es gerne tun!

      Auf der einen Seite gibt es den Wunsch nach Nahbarkeit und Euphorie und pipapo und auf der anderen Seite kommen dann oberflächliche Fragen. Wir haben jetzt einen Trainer, der gerne ausführlich und tiefgründig antwortet. Das sollte man auch ein stück weit nutzen um so etwas wie Verständnis für seine Situation und seine Entscheidungen aufzubringen, die oft genug kritisch beobachtet werden. Darum geht´s doch eigentlich. Das man sich menschlich und inhaltlich mitgenommen fühlt. Ich glaube, da sind wir auch gar nicht unterschiedlicher Ansicht, aber mir waren da einige bzw mehrere Fragen einfach zu blöd (das beziehe ich übrigens nicht auf deine Fragen Lenny).

      2
    • Ich kann da nur den Kopf schütteln. Manche scheinen sich ja an taktischen Kleinigkeiten aufzugeilen. Am Ende spielt es keine Rolle, ob Gerhardt auf der 10 oder 8 spielt. Qualitativ hat er in der ersten elf dauerhaft nichts zu suchen. Genauso spielt es keine Rolle, wie er die Dreierkette sieht. Der Kader ist auf Viererkette ausgelegt. Wir haben nach Bayern dort die stärkste Doppelbesetzung.

      Lenny hat einfach Recht: Es ging darum, den Trainer Nager vorzustellen. Auf der Arbeit stellt man sich am Anfang auch allgemein hin und faselt nicht von Kleinigkeiten.

      2
    • Mahatma, da sind wir schon mal zwei, bei deinen Drecks-Beiträgen kann ich auch nur den Kopf schütteln…

      5
    • Ich würde sagen, dass der Kader aktuell eher auf Dreierkette ausgelegt ist. Für eine 4er-Kette haben wir einen Rechtsverteidiger zu wenig und unsere Linksverteidiger sind zu verletzungsanfällig. Des Weiteren halte ich die Position im rechten Mittelfeld für Baku mit 3er-Kette für die beste Position. Das gleiche gilt links für Steffen.

      2
    • Wir haben vier IV. Sprich jede Position doppelt besetzt.
      Genauso links mit Roussillon und Otavio sowie rechts mit Mbabu und Baku. Steffen kann auf beiden Seiten spielen.

      Für eine Dreierkette haben wir nur fünf potenzielle Spieler.

      0
    • Vorschlag zur Güte: wenn ich ihn das nächste Mal treffe, hau ich euch an und nehme die Taktikfragen mit, die euch dann unter den Nägeln brennen. :like: :

      3
    • Oder ihr Taktik Füchse und Experten macht einfach selber Trainee

      wird im Jugend Bereich gesucht!
      Geht zum Sportplatz eurer näher und fragt nach

      0
    • @Malanda85
      Die letzte Frage kam eher aus dem Hintergrund, ich fand es eher sympathisch in der Kombination. Auf die anderen Fragen, möchte ich gar nicht eingehen, obwohl wir ich schon den ein anderen Talent in Wolfsburg gesehen habe.

      0
  24. Laut unserer Regierung wird die rechtliche Machbarkeit einer 2G Regel für Fußball-Profis geprüft werden.

    Bin kein Jurist, aber der VW Werner darf bei 3G rein, ein Profi sein Job nur bei 2G machen, etwas kritisch glaube ich

    Mal sehen was Gerichte dazu sagen, bin gespannt

    3
    • Der Wahnsinn nimmt kein Ende. Los getreten hat das gerade Hendrik Wüst auf der Pressekonferenz. Mir fehlt jede Fantasie, was hier die Rechtsgrundlage sein soll. Hat er das raus gehauen, um den Druck zu erhöhen? Es ist doch kaum zu glauben, dass eine PK von Entscheidungsträgern am Ende mehr Fragen offen lässt als beantwortet.

      Auch beim Impfen: Nur Absichtserklärungen. Die Krönung: Der Bund wird GEBETEN, zu PRÜFEN, ob weiteres medizinisches Personal (inklusive Tierärzte) eingebunden werden kann.

      Das ist der helle Wahnsinn!

      1
    • Bei medizinischen Personal ist das ne andere Sache
      Dort gelten Regeln gegenüber den Schutz befohlenen.
      Zur Sicherheit der kranken und alten in den Heimen und KHs macht das ja Sinn

      Auch der Ethikrat sieht das so

      Also berufsbezogene Impfplicht

      Aber bei Fußballern wird das rechtlich schwer

      Mehr als 2G überall – Lockdown für ungeimpfte
      Und strenge Kontrollen kann man aktuell denke ich nicht machen

      Nächste Schritt ist ungeimpfte abweisen um weiterhin wichtige Krebs und Herz OPs machen zu können

      1
    • Das ist eben das, was mich stört.

      Regeln sollten für alle Berufsgruppen gelten und nicht nur für einzelne. Aktuell gilt in der Arbeitswelt noch 3G und warum soll das bei Profisportlern anders sein?
      Eine Impfpflicht für Profisportler macht überhaupt keinen Sinn und dürfte eher ein negatives Signal aussenden.

      Bei Menschen, die diversen Pflegeeinrichtungen (alle möglichen Berufsgruppen dort) arbeiten, kann man es ja noch ansatzweise verstehen, wobei ich es auch da ungerecht finde.

      Wenn schon eine Impfpflicht, dann für alle.

      Ich frage mich eh, wie die das umsetzen wollen, welche Fristen die setzen wollen usw.
      Wenn es ab sofort gelten würde, müssten Vereine wochenlang auf Profis verzichten….

      Absoluter Populismus seitens der Politik

      1
    • Nennst du mir bitte mal eine seriöse Quelle für deine Info? Danke!

      0
    • Also ich führe im Büro keine Zweikämpfe, Manndeckung gibt's da auch nicht… wir sind sogar aufgefordert, beim Anstehen an der Kaffeemaschine 1,5m Abstand zu halten und dürfen Think Tanks nur allein benutzen.

      Bei einem "Kontaktsport" wie Fußball gibt es doch selbstredend Argumente für eine verbindliche 2G-Regelung.

      0
    • Dafür bleiben Berufe, die eine größere Anzahl an Menschen betreffen außen vor.
      z.B. Erzieher, Lehrer (kann mir nicht vorstellen, dass man da den Abstand immer einhalten kann), Polizei etc.
      und wenn man sich so manche Innenstädte anguckt…. Abstand ist da kaum möglich. Gerade vor Weihnachten wird es interessant.

      Mir geht es einfach um die Verhältnismäßigkeit.

      Wenn die Impfung etwas bringen soll benötigt man eine generelle Impfpflicht.

      0
    • Achwas, als ob Fußballer gesperrt werden, über 60% der Fußballer sind ungepfifft. Deshalb darfst du als Fußballer oder Sportler nur in manchen Regionen reisen.

      0
    • Das nur 40% der Profis geimpft sind, da hätte ich gern mal ne Quelle

      2
    • Ti Mo
      https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/corona-impfung-160.html

      Wie ist das Verhältnis zwischen die Spieler, Trainer und Betreuer geimpft sind?

      1
    • Die DFL geht von 90 Prozent Impfquote in den ersten beiden Liegen aus. Macht im Schnitt drei Ungeimpfte pro Team. Bei 36 Mannschaften reden wir über rd. 100 Menschen.
      Meine erste Reaktion " Wenn 16 Ministerpräsidenten Plus Bundeskanzlerin die Machbarkeit für so eine kleine Gruppe prüfen kann die Pandemie noch gar nicht so schlimm sein."
      Populismus at it s best.
      Warum eigentlich nicht Basketballer oder Handballer?

      6
  25. Die VfL-Frauen verlieren zu Hause gegen Turin verdient 0:2. Die Turinerinnen setzen ihre spielerischen Mittel (gute Defensive, Laufstärke, Dynamik) intelligent ein. Den am Ende müden und hektischen VfL-Frauen fällt dagegen offensiv überhaupt nichts ein, um gegen die gut stehenden Italienerinnen die notwendigen Räume zu finden und um auch nur einmal gefährlich zu werden. Schaue mir die VfL-Mädels eigentlich gerne an, aber das war spielerisch absolut enttäuschend.

    6
    • Muss ich leider zustimmen

      War nix heute

      2
    • Naja its a Business. Die Frauen haben international, eher abgeliefert was mich als Gentleman eher freut, der Frauenfußball kommt langsam. ;)

      0
    • Das war das schwächste Fussballspiel was ich seit langem gesehen habe. In der Summe 9 Torschüsse.
      Eigentlich hätte dieses Spiel nur ein 0:0 verdient. Umso bitterer, dass die Niederlage durchvein Eigentor eingeleitet wurde.
      Auch schön zu sehen: Nach der Führung hat jeder Körperkontakt zu Schmerzen bei den Juve Spielerinnen geführt und es dauerte immer bis sie wieder auf die Beine kamen. Kannte ich vom Frauenfußball so nicht. Wird leider bestimmt mehr werden je mehr Geld im Umlauf ist.

      6
  26. https://www.werder.de/de/aktuell/news/profis/20212022/stellungnahme-zum-impfstatus-von-markus-anfang-18112021/

    Gegen Markus Anfang wurde nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet weil er angeblich wohl ein gefälschtes Impfzertifikat benutzt. Er selbst streitet die Vorwürfe ab. Was dran ist wird jetzt die Zeit zeigen.

    Ist da was dran ist der für Bremen aber nicht zu halten.

    3
    • Ich habe selber auch ein gefälschtes Impfzertifikat benutzt, es war leicht es gegen die Behörden einzusetzen. Ob es stimmt ist die andere Frage ;D

      4
    • Im Urlaub war es ein Selbstläufer :D Natürlich bin ich vollgeimpft als erster Deutscher U40.

      4
    • Die Impfung nachzuweisen oder eben nachzuweisen, dass es keine Impfung gab, dürfte ja nicht so schwer sein.

      0
    • Für ihn gilt die Unschuldsvermutung

      So lange es nicht bewiesen ist, ist alles gute

      Sollte da was dran sein – > EDEKA
      Ende der Karriere

      3
    • Ich gehe von Ti Mos EDEKA aus. Eine Behörde ermittelt ja nicht ohne Anfangsverdacht und braucht einen Grund. Ich gehe hier eher von Dummheit aus.

      Baumann sollte den Trainermarkt schon einmal genau sondieren.

      3
    • Naja ich bin als erster junger Deutscher 3-Fach geimpft worden, J&J and Biontech. Ich würde mich freuen, wenn viele aus Wolfsburg oder Reislingen hinterher ziehen. Wir als Wolfsburger würden nicht nur, Impfmeister, sondern auch Impf-Meister Deutschland-weit freuen.

      5
    • Da gab es letztens mal einen Beitrag in einem Politmagazin.
      Wenn es geschickt angestellt ist, kommt man NOCH sogar straffrei aus der Nummer raus.

      3
    • Das mag bei genanntem Werner aus Halle 54 so sein. Aber Markus Anfang ist eben nicht Werner. Selbst wenn er straffrei aus der Sache raus kommt: Es bleibt an ihm haften. Er ist damit nicht zu halten.

      1
    • Ein gewisser Teil der Bevölkerung, wird damit wohl kein Problem haben, sollte er einen gefälschten Impfausweis nutzen.
      Ich denke aber, dass da nichts dran sein wird, es wäre schon unfassbar blöd.

      3
    • @schulle

      Das ganze kommt aber wohl von Bremer Gesundheitsamt, die haben wohl Auffälligkeiten festgestellt, als sie Corona-Kontaktpersonen kontrolliert haben.

      Wir werden es sehen….
      So lange seine Schuld nicht bewiesen ist, ist er unschuldig

      1
    • Ich kann mir an sich nicht vorstellen, dass er tatsächlich so dämlich ist, den Impfnachweis zu fälschen. Er muss doch damit rechnen, dass das rauskommt und ihn seinen Job kosten kann.

      Andererseits hat sich auch Daum auf Kokain testen lassen, um zu beweisen, dass er kein Kokain nimmt.

      2
    • "Er muss doch damit rechnen, dass das rauskommt und ihn seinen Job kosten kann." Wobbs, wer etwas fälscht oder mit Vorsatz eine andere Ordnungswidrigkeit oder Straftat begeht, kalkuliert für sich immer, dass er damit durchkommt. Interessant ist, dass dabei die Wahrscheinlichkeit der Entdeckung oft im umgekehrten Verhältnis zur Intelligenz des Täters/der Täterin steht. :psst:

      1
    • @Mahatma: ..ohne Anfangsverdacht, nettes Wortspiel.

      0
    • Wobbs, es sind aber schon viele unglückliche Dinge, die angeblich nicht stimmen.

      0
  27. Laut Deichstube überschneidet sich einer der Impftermine in Markus Anfangs Impfnachweis wohl mit einem seiner Einsätze als Werder-Trainer: https://www.deichstube.de/news/werder-bremen-markus-anfang-verdacht-gefaelschter-impfausweis-droht-rauswurf-dokumentenfaelschung-grund-2-bundesliga-zr-91126495.html
    Das klingt natürlich schon nach einem sehr begründeten Anfangsverdacht.

    2
    • Beim Impftermin kommt es auf die Uhrzeit an. Wenn der Termin Vormittags war und das Spiel am Nachmittag/Abend ist es kein Problem. Das größere Problem wird wohl die "falsche" Chargennummer der Impfung sein

      1
    • Wie wahrscheinlich ist es, dass der Trainer sich am Spieltag impfen lässt?

      Die Chargennummer wird das Ende sein. Oder eben der Anfang. Wie man es gerne möchte.

      0
  28. Bei Markus Anfang hätte ich eher mit einer gefälschten Trainerlizenz anstatt einem gefälschtem Impfpass gerechnet :D

    14
  29. Na da wird bremen wohl bald bei kohfeldt anfragen :lach:

    0
  30. OT:
    35 Minuten gespielt und die Bayern liegen in AUGSBURG mit 2 zu Null hinten…
    Ist das ne komische Art von Sciene Fiction ?
    :rad:

    1
    • OK.
      Lewandowski ist wach …
      Hab nix gesagt!

      0
    • Keine Ahnung, woran man aktuell bei den Bayern ist.

      Irgendwie wirken sie nicht mehr so unbesiegbar, aber irgendwie denkt man immer noch, ach das drehen die noch.

      Die aktuelle Situation geht auch nicht spurlos an denen vorbei

      0
    • Gefühlt schafft es jede Mannschaft alle 2 bis 3 Jahre mal gggen Bayern zu gewinnen – außer wir

      14
    • SpanischerWasserhund

      Unser letzter Sieg gegen Bayern war 2015. Seit der Saison 15/16 haben in der Bundesliga gegen Bayern gewonnen: Hoffenheim (4), Gladbach (5), Leipzig, Stuttgart, Hertha, Dortmund (2), Leverkusen (2), Frankfurt (3), Mainz (2) und Augsburg.

      Auch wenn wir uns jedes Jahr dumm gegen Bayern anstellen, sind wir also nicht die einzigen die regelmäßig nichts gegen die Roten holen.

      1
  31. Der Spielbetrieb im Fußball in den Amateurligen in Sachsen-Anhalt, also wenige km entfernt wird erstmal für 2 Wochen eingestellt und in WOB erwarten wir gegen Dortmund ein volles Stadion? Kommt mir vor, wie ein schlechter Sciencefictionfilm!
    Oder müssen wir gegen Dortmund unsere Dauerkarten wieder einmotten?

    1
    • Und RB Leipzig darf wieder Geisterspiele austragen, so schnell kann es gehen! :top:

      2
    • Meiner Meinung nach war es klar, dass es Beschränkungen wird geben können, auch ein Grund wieso ich meine Dauerkarte pausiert habe.

      Keine Lust auf hin und her.
      Bis die letzten Covid Idioten verstanden haben, dass man sich impfen lassen sollte, werden wir das wohl noch ein wenig mit uns rumschleppen.

      Aber lieber steigt der Druck auf die Kinder sich impfen lassen zu müssen.

      Als Erwachsener kann man ja nicht vorher schon ein gutes Beispiel sein.

      Langsam bin ich für die allgemeine Impfpflicht…

      10
    • Union gegen Hertha heute vor voller Hütte, alles Stehplätze

      0
    • Glaube ist eine Frage der Zeit bis wieder überall Geisterspiele sein werden…
      Letzte 24h über 60k Neuinfizierte, und wieder ein neuer Rekord .. Traurig aber wahr

      Frage mich wieso sich jetzt so wahnsinnig viele infizieren können… Wo kommen die denn alle her :(

      0
  32. Laut Kicker hat Bremen nun unmittelbar vor dem Spiel Markus Anfang entlassen.

    Da sie ihm gestern ja noch den Rücken gestärkt hatten kann man davon ausgehen das an den Vorwürfen tatsächlich was dran war.

    2
    • Überrascht das jemanden?

      Die Staatsanwaltschaft geht nicht einfach so an die Öffentlichkeit.
      Eine Behörde ermittelt nicht ohne Grund.
      Ein Gesundheitsamt erstattet nicht einfach so Anzeige.

      Bin immer wieder über die Naivität mancher erstaunt. Unschuldsvermutung hin oder her. Es ging hier nicht um einen Unfall oder so.

      Markus Anfang kann damit seine Karriere in den ersten beiden Ligen begraben. Er kann es ja mal in Sachsen jetzt probieren (ich weiß, politisch hoch wertvoll). Oder in Südostbayern. Die sehen das nicht so eng.

      9
    • Interessant ist, dass sich die offizielle Pressemitteilung von Werder so liest, dass die Staatsanwaltschaft ebenfalls gegen den Co-Trainer ermittelt.

      https://www.werder.de/aktuell/news/profis/20212022/anfang-und-jung-treten-zurueck-20112021/?s=Ruecktritt

      1
    • Gleich und gleich gesinnt sich gern.

      Aue käme noch als Profiverein in Frage. Die NPD zahlt dort die Tests. Nicht, dass er die jetzt nicht mehr bezahlen kann.

      3
    • Im Kicker heisst es, er sei zurück getreten, also sollte man vermuten, dass Anfang davon ausgeht, dass etwas ans Tageslicht kommt.

      1
    • Bild zitiert ihn auch so. Entscheidung sei in der Nacht gefallen.

      Erinnert an Daum.

      2
    • Wenn er nicht irgendwie voll entlastet wird im Zuge der Ermittlungen, wird es das mittelfristig mit einem Job im deutschen Profifußball gewesen sein. Aber wer rechnet mit einer solchen Entlastung? Der Rücktritt wird – vermutlich zurecht – als Schadensbegrenzung und Vorgriff einer möglichen Entlassung verstanden. Werder Bremen hätte ja andernfalls im Interesse der Glaubwürdigkeit an Anfang über die volle Verfahrensdauer festhalten müssen. Das wäre in der Tat eine enorme Belastung für den Klub geworden…

      2
  33. Unter dem neuen Artikel geht es weiter. Besten Dank :top:

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »