Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Wölferadio Spezial – Der Kopf ist das dritte Bein!

Wölferadio Spezial – Der Kopf ist das dritte Bein!

WölferadioLogoWas läuft in den Köpfen von Bundesligaprofis ab, wenn es sportlich nicht läuft? Und kann ein Ergebnis wie das 3:0 in Freiburg beim VfL jetzt ungeahnte Kräfte freisetzen? Lenny widmet sich dem spannenden Thema „Sportpsychologie“ in dieser Sonderausgabe des Wölferadios und versucht gemeinsam mit Simon Borgmann, Experte für Sportpsychologie bei der Firma Mindworks, zu ergründen, was mental in einer sportlichen Krise abläuft und wo man ansetzen könnte. Außerdem wird geklärt, welchen Einfluss das Verhalten der Fans auf die Spieler-Psyche tatsächlich hat und was es mit der wichtigen „Selbstwirksamkeitskompetenz“ auf sich hat.


 
 

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo oder hier als klassischer Download+++

 
Download
 


 
 

8 Kommentare

  1. Ich hätte gerne mehr gehört, da ich das Thema sehr interessant finde. :topp:

    Generell wollte ich dir mal sagen, finde die Idee des Wölfe-Radios super. Du machst das Ganze sehr sympathisch, hast überraschend gute und interessante Gäste. Deiner Stimme höre ich sehr, sehr gerne zu.
    Ich mag einfach die Art und Weise wie du dieses Format mit Leben und Inhalt füllst!
    Vielen Dank für deine Arbeit! :vfl:

    7
    • Danke. Das freut mich und ich bin froh über jedes Feedback, denn was wäre ein Fanradio ohne die Meinung der Fans. Gern also immer fleißig liken und teilen… Herr Borgmann hat übrigens signalisiert, dass er zum Thema Sportpsychologie auch gern noch mal ins Wölferadio kommt. Wiederholung also nicht ausgeschlossen ;-)

      2
  2. War eine sehr interessante Sendung.

    (kann sich der eine oder die andere durchaus mal „zu Herzen“ nehmen)

    2
  3. Ich hab mich gefreut, dass es heute eine neue Ausgabe vom Wölferadio gegeben hat. Das war toll und dann noch zu diesem Thema. Ich bin ja der Meinung, dass ein Sportpsychologe auch unserer Truppe helfen könnte Selbstbewusstsein aufzubauen. Das ist ein sehr interessantes Thema, ich habe aber den Eindruck, dass es noch nicht Alltag ist, sich einen Sportpsychologen zur Hilfe zu holen. Beim VfL. hat man das, glaube ich nach Juniors Tod getan. Vor kurzem hat Gisdol für den HSV einen Sportpsychologen an Bord geholt. Jedenfalls sehr interessantes Thema, prima!

    3
  4. Sehr interessant! Das Wölferadio macht immer wieder Spaß, bitte weiter so. Nur der VFL!

    0
  5. Konnte das Spezial jetzt erst hören und finde es vor dem Hintergrund der Hobby Psychologen hier im Blog (ich schliesse mich da ein!) sehr aufschlussreich.
    Absolut klasse Gesprächspartner Lenny, auch wenn man mal von Extern den Spiegel vorgehalten bekommt.
    Mehr davon.

    Gruß TE

    2