Donnerstag , November 26 2020
Home / Training / Wolfsburg: Brandt gleich in der A-Elf

Wolfsburg: Brandt gleich in der A-Elf

Am heutigen Dienstag fanden beim VfL Wolfsburg zwei Trainingseinheiten hinter der Volkswagenarena statt. Während es am Vormittag noch ausschließlich um die Fitness, das Sprintvermögen und Schnellkraft ging, wurde am Nachmittag wieder an der Taktik gearbeitet.
Wie auch schon am Vormittag war Julian Brandt mit bei den Profis.
 

 
Nach einer üblichen Aufwärmrunde, wurden verschiedene taktische Übungen abgehalten. Eine größere Übung umfasste das Spiel durch die Mitte. Um den engen Raum in einem Spiel zu simulieren, wurde auf verkleinertem Platz gespielt. Es spielten 8 gegen 8. Die eine Seite spielte ohne Torhüter und ohne Außenverteidiger, die andere Seite mit Torhüter und mit Außenverteidiger.
Interessant: Naldo spielte neben Knoche. Auf der anderen Seite Klose neben Felipe.

————Naldo—-Knoche———–
———–Cigerci—Polak————
Hasani———Arnold———-Caligiuri
—————Kutschke—————-

—————————————
——–Brandt—Koo—–Hasebe——–
Schäfer–Klose——Felipe——Ochs
————–Grün———————

Der Rest der Mannschaft, trainierte vor dem anderen Tor. Die Gruppen wurden nach einer gewissen Zeit getauscht.

Die dritte Gruppe:

——————-Olic—————-
Perisic———–Diego———Vieirinah
————–Gustavo–Medo————
Rodriguez———————-Träsch–


 

Trainingsspiel:
Zum Schluss gab es ein kleines Trainingsspiel, in dem alle Spieler zum Einsatz kamen. Da von den insgesamt 26 Spielern 4 übrig waren, spielten 13 gegen 13, allerdings blieben die 2 überzähligen Spieler hinter dem Tor und dienten lediglich als Anspielstation. Diese Spieler wurden regelmäßig ausgetauscht.

——–Perisic———???——–
____________________________________
—————-Olic—————
Brandt———-Diego——Vieirinha
————Koo—Gustavo———-
Rodriguez–Knoche—Naldo—Träsch-
———–Benaglio—————-

Interessant: Julian Brandt durfte sich das Leibchen der A-Elf überstreifen und über Linksaußen neben Diego spielen.

Nach dem Training nahm sich Dieter Hecking Patrick Ochs beiseite und sprach längere Zeit mit ihm.
Laut Waz darf Ochs den Verein verlassen. Hannover hat Interesse, bietet aktuell aber noch zu wenig Ablöse.


Julian Brandt im Fokus:
Ich habe heute besonders auf Julian Brandt geachtet. Häufig erlebt man es, dass junge Nachwuchsspieler bei ihren ersten Einsätzen im Profitraining dezent im Hintergrund bleiben und sich in vornehmer Zurückhaltung üben. Julian Brandt hingegen scheint ein gesundes Selbstbewusstsein zu besitzen. (Vielleicht auch weil es nicht sein erstes Training mit den Profis war.)
Mutig versuchte er in den einzelnen Übungen gleich auf sich aufmerksam zu machen und nach „vorne zu gehen“. In der ersten Übung gab es eine Szene, wo er sich hinten den Ball schnappte und durchs Mittelfeld stürmte und gleich zwei Spieler aussteigen ließ. Dieter Hecking, der diese Übung beaufsichtigte, lobte den Spieler sofort: „Gut gemacht, Julian…“

Im Trainingsspiel wollte sich Brandt auch gleich zeigen. Sobald er auf links angespielt wurde und es eine freie Schussbahn gab, zog er ab. Der Torhüter konnte diesen Schuss parieren. In einer weiteren Szene zeigte er ein gutes Auge, als er aus dem linken Mittelfeld einen langen, öffnenden Pass rechts auf den sich freilaufenden Vieirinha schlug.

Bei den kleinen Übungen – auch am Vormittag – sind vornehmlich die Spieler, um ihn herum, die er bereits länger kennt. Da wäre zum einen Marcel Schäfer, der sich immer um die Nachwuchsspieler kümmert, aber auch Christian Träsch und die Jugendspieler Robin Knoche und Maximilian Arnold. Zwischen den anderen Spielern und Brandt gab es weniger Kontakt. Als es nach Traningsende noch ein Torschießen gab, reihte sich Julian Brandt mit ein und schoss mehrere Male aufs Tor.

Fazit: Man erkennt sein Talent – nicht erst jetzt beim Training. Auffällig ist hingegen, dass er auch bei den Profis sofort versucht zu zeigen was er kann. Da habe ich schon zurückhaltendere erste Auftritte gesehen. Von guten und schlechten Launen, integriert oder außen vor, usw. kann ich nichts auffälliges berichten. Er trainierte konzentriert, wie die anderen auch.
 


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

157 Kommentare

  1. Klingt doch so als ob er sich aufdrängen will und seine Chance nutzen will …

    Vielleicht alles ein „Schachzug“ und er wusste genau was passiert und was er mit einem „schmeißen“ der Ausbildung bewirken kann?

    Ich weiß nicht genau wie der Stand bei ihm ist und ob man ihn nicht doch irgendwie umstimmen kann hier zu bleiben.

    Ich bin der Meinung man sollte nicht alles erdenkliche tun, sondern ihm aufzeigen, dass er eine Chance hat, vielleicht einfach mal wegen mangelnder Alternativen mit nach Mainz nehmen.

    Schäfer ist als LM und LV eine Alternative, Vierinha hat hier aber kein Backup auf der RM Position und aus diesem Grund alleine würde ich einfach mal in Mainz Brandt mitnehmen auch wenn er kaum mittrainiert hat um vielleicht ein Zeichen zu setzen, du hast hier eine Chance …

    Ich für meinen Teil denke nicht, dass sich jemand so reinhängt und so nach vorne geht um sich für die A Elf zu zeigen … Klar könnten Scouts in Wolfsburg mit dabei sein, aber dieses sollte dann doch eher die Seltenheit sein in Downtown Wolfsburg.

    0
    • VfL Corinthians

      Finde ich auch, ziemlich glasklar sogar. Er scheint ja ser Selbstbewusst zusein, wenn er sich selbst als Talent sieht, denkt er er hätte es verdient, langsam mal bei den Profis zu spielen. WIe macht er das as besten? Er droht den Trainer und Manager der ersten Mannschaft an, weg zu gehen. Eigentlich ganz klar.

      0
  2. Medojevic in der „A-Elf“?
    Ich hoffe mal, dass vorerst weiterhin auf Koo gesetzt wird…mit Gustavo an seiner Seite ist es weniger riskant als es mit Polak war…
    Gegen Mainz braucht man spielerische Klasse, weil sie schon schwer zu bespielen sind und über eine gute Grundordnung verfügen.

    0
  3. Was war denn die A-Elf? Ging Perisic dann in den Sturm?

    0
    • Perisic ist hier nur kurzzeitig der überzählige Mann gewesen. Wie beschrieben, wurde diese Position ständig durchgetauscht. Ich denke der Admin hat diese Form das darzustellen gewählt, um den einzigen wirklich neuen Spieler Brandt und seine Position darzustellen.

      0
  4. Nein, die Aufstellungen oben waren nur Übungsgruppen.
    Die spätere A-Elf im Trainingsspiel war eine andere, nämlich die altbekannte + 2 Spieler, Brandt und ?
    Da zwei Spieler überzählig waren, und jeder mal an die Außenseite musste, wechselten auch häufiger mal die Positionen auf dem Feld. Gespielt wurde zudem noch auf kleinem Platz.

    0
  5. Ich denke, dass man unbedingt versuchen sollte ihn davon zu überzeugen, dass wir für die nächsten 2-3 Jahre die richtige Adresse für ihn sind!

    Solchen Jungen muss man manches mal klare verständliche Ansagen machen, die es dann aber gilt auch einzuhalten…
    Bis jetzt ist es doch beim VfL so gelaufen, dass man ihn gut verstehen kann.

    Wir müssen ihm zeigen, dass wir auf ihn bauen, wenn er das merkt, dann denke ich bleibt er auch. Vertrauen und Perspektive sind die Schlüssel….Er weiß dass er gut ist, da ist es klar, dass man in solch einem Alter vllt auch mal aufmuckt.

    Unbedingt halten und ihn einbinden!!!!!

    0
    • Respekt, Teamgeist – denn Fußball bleibt ein Mannschaftssport – und eine gewisse Portion Demut. Das sind Eigenschaften, ohne die es mMn auch der talentierteste Fußballspieler heutzutage es nicht mehr packt, die Zeiten der Diven sind mMn vorbei. Brandt wird das auch noch lernen, aber wohl nicht mehr beim VfL.

      0
    • Ich sehe das ganze nicht problematisch! Er weiß, dass er in Wolfsburg eine sehr gute Jugendarbeit hat, dazu einen Kader, der auf eine Mischung aus international erfahrener Klasse, aber auch nationale Jugend setzt. Das ist doch optimal für ihn, da er viel von der Erfahrung der „Stars“ lernen kann und gleichzeitig aber auch eine echte Perspektive hat. Wenn er clever ist, und so sehe ich ihn, wird er bleiben und in 3 Jahren ist er wie Julian Draxler!

      0
    • @Andreas Horn
      Weiß Julian Brandt das tatsächlich? Ich vermag es von außen nicht zu beurteilen. Unstrittig sind nur sein außergewöhnliches Talent und sein ausgeprägtes Selbstbewusstsein.

      Ob er anerkennt, dass auch er noch viel zu lernen hat? Ich weiß es nicht.
      Ob er der Meinung ist, von Hecker & Co-Trainern sowie den VfL-Profis noch etwas lernen zu können oder sich so sieht wie Leon Goretzka bei Bochum: dass ihm im Verein niemand mehr was beibringen kann? Ich weiß es nicht.

      Mir persönlich – und ich hoffe, Hecking und Allofs sehen es ähnlich – ist es nur wichtig, dass der Mannschaftserfolg über allem steht und alle Spieler sich dem unterordnen. Ein Diego genauso wie ein Olic oder eben ein Brandt.
      Es hat lange genug gedauert, Diegos Ego zurückzufahren; eine neue Baustelle durch einen Jungsspund, der sich – ich überspitze bewusst – jetzt schon auf Augenhöhe mit Draxler und Götze sieht, braucht der VfL so sehr wie ein Furunkel am Hintern.

      0
  6. Danke für diesen Trainingsbericht und den Fokus auf Julian Brandt. Wenn er sich nachhaltig im Training für einen Profi-Einsatz aufdrängen kann, so dass er der Mannschaft tatsächlich weiterhilft: sehr schön, dann sollte man das tun.
    Man sollte ihm aber keine Zückerchen in den Allerwertesten schieben oder große Extra-Würste braten, wenn er es nicht durch Trainingsleistungen inklusive seines Auftretens auf dem Trainingsgelände und in der Kabine verdient.

    Hecking und Allofs sollten in ihrem Vorgehen konsequent sein und klar machen, dass jedes Ego sich dem Wohl und Erfolg der Mannschaft unterordnen muss, egal ob es 17, 28 oder 33 Jahre alt ist.

    0
  7. Danke für den Bericht, HuiBuh!

    Ich bin schon auf die weiteren Trainingseindrücke von JB gespannt.

    Das Gespräch zwischen DH und Ochs könnte als Zeichen eines sich möglicherweise anbahnenden Wechsels gedeutet werden. Vielleicht hat DH Ochs seine nicht allzu guten Perspektiven aufgezeigt und ihm gar zu einem Wechsel geraten. Da kann man sicher wild spekulieren. Ganz aus der Luft gegriffen dürfte es aber bei Ochs‘ Situation nicht sein.

    Ich denke, dass ein Wechsel für ihn sinnvoller wäre als ein Stammplatz auf der Tribüne.

    0
    • Sehe ich ganz genauso.

      0
    • Hmm. In der Vorbereitung war Ochs garnicht weit weg von einem Platz in der ersten Elf. Und sollte Hase tatsächlich im Mittelfeld eingeplant werden, haben wir WEN als Träsch-Ersatz?

      Demnach bitte nicht unter Wert verkaufen.

      0
  8. Puh hätte mich fast angemeldet bei transfermarkt nur um die ominösen Nachrichten über Brandt zu erfahren. Inzwischen bin ich ganz froh nichts davon gehört zu haben. Letzte Woche war es glaub ich und viele schrieben: „mit der Einstellung kann er gehen“ was für mich auch irgendwie ein Schock war!

    Aber durch diesen Bericht kann ich wieder Aufatmen und mich auf nachhaltige Jugendarbeit beim VfL freuen :)

    0
  9. Interessant finde ich auch, das Naldo neben Knoche gespielt hat und nicht Knoche neben Naldo. So schnell wird man zur Nr.2 in der Innenverteidigung :grins:

    Was mich jetzt aber um den Hype bei Julian Brandt mal interessieren würde ist, ob die anderen Mitspieler Rücksicht in Zweikämpfen bei ihm nehmen oder voll zur Sache gehen? Mit 17 Jahren kann er Körperlich ja nicht so weit sein, wie ein gestandener Mann, der seit 8,9 Jahre Profi ist. Ich glaube, ich würde ihn als Kind sehen und immer etwas zurückhaltender gegen ihn spielen. Machen die anderen das auch ?

    Jedenfall finde ich es gut, das sie den Nachwuchs mit einbauen. Vielleicht zeigt sich in Zukunft, das das Jugendinternat nicht umsonst gebaut wurde. Wenn man selber Draxlers und Götzes hat, kann man auch viel Kohle sparen…

    0
    • …und auf der VfL-site lese ich gerade, dass sich Klose auf das Spiel in Mainz freut. Wie kommt der drauf, dass er spielt?

      0
    • Wahrscheinlich freut er sich, dass er kostenlos in der ersten Reihe sitzen darf… ;-)

      Robin nach dieser Leistung auf die Bank zu setzen wäre eindeutig die falsche Maßnahme!

      0
    • @Elbwolf: genaus so sehe ich das auch.
      Knoche hat schon die letzten Rückrundenspiele großartig gespielt, defensiv wie offensiv, und gegen S04 war seine Leistung so, dass man ihn jetzt spielen lassen MUSS.

      0
    • …da will ich mich auch noch anschließen :)
      Klose hatte es selbst in der Hand, er hat’s vergeigt, also darf er sich nicht beschweren, denn Knoche hat großartig gespielt!

      0
    • @Diego1953: Also ich lese da jetzt nur: „Außerdem freue ich mich auf Sebastian Polter.“ Das interpretiere ich jetzt nicht so, dass Klose sich darauf freut, auf dem Platz gegen ihn zu spielen.

      0
    • Ich finde es positiv, dass sich Klose auf das Spiel freut. Er MUSS als ambitionierter Spieler davon ausgehen, zu spielen. Das sollte sein Leistungsziel sein. Dasss er sich einen Sieg wünscht und auf das Spiel freut sehe ich dennoch völlig losgelöst von dieser (berechtigten) egoistischen Betrachtung, sondern vielmehr als Stimmungsaussage, die reflektiert, was in der Mannschaft los ist.

      0
  10. Ich weiß nicht, ob es nötig ist gegen Klose Stimmung zu machen. Ich freue mich jedenfalls darüber, dass wir nach Naldo, der für mich als Abwehrchef gesetzt ist, 2 wirklich starke IV haben, die es Hecking schwer machen sie draußen zu lassen.

    0
    • Es ist nicht nötig, Stimmung zu machen, weil man mindestens 3 gute IV braucht. Aber es gibt immer wieder Leute, deren Fußballverstand nicht ausreicht, die nur schwarz-weiß denken und polarisieren müssen.

      DH und KA haben Klose als Ersatz für Kjaer gewollt, und er ist aus freien Stücken gern zum VfL gekommen. Dass Nürnberg mit ihm noch Geld verdienen wollte, ist nicht seine Schuld.

      Also überlasst es Hecking, wer spielt. Er hat die Ahnung und übernimmt für seine Entscheidungen auch die Verantwortung. Im Übrigen freue ich mich auch für Knoche, dass er so gut in die Spur kommt.

      0
    • Ich kann mich dem nur anschließen!
      Ich möchte keine Stimmung gegen irgendeinen Spieler machen, aber finde auch, dass man KNOCHE spielen lassen muss!!!
      Dies wäre einfach nur fair für die momentane Leistung und so zollt man ihm schließlich am Besten den Respekt, den er sich hier auch verdient hat.
      Ich finde, dass Robin Knoche durchaus das Zeug hat, ein großer IV zu werden!

      Klose ist halt nicht viel schlechter, aber durch seine Böcke (zweimal Gelb in einem Spiel) und seine Sperre muss er sich nun erst einmal hinten anstellen, that’s life!

      Auch ich finde es super, dass wir derzeit hinten scheinbar so gut aufgestellt sind, so macht es endlich wieder Spaß dem VfL zuzuschauen und man bekommt bei einem Gegenangriff nicht jedesmal nen Herzkasper… :)

      Auch hat TRÄSCH es sich verdient derzeit hinten rechts gesetzt zu sein. Er hat sich bis dato prima gemacht und in den letzten 1-2 Spielen nochmal einen Leistungssprung gemacht, dabei wird er aber auch exellent von VIEIRINHA unterstützt!

      Allgemein passt es derzeit sehr gut in der Mannschaft, es scheint wieder Jeder für Jeden zu rennen und sich aufzureiben, wir haben endlich eine homogene Mannschaft, der Zusammenhalt passt.

      Wenn man jetzt noch Hasani und Ochs abgeben kann hat man einen super Kader und könnte ggf. auch Spieler wie Palacios-Martinez (ich schrieb das schon) ins Profi-Training berufen. Finde auch ihn durchaus interessant und er könnte nach und nach durchaus eine Alternative zu Vieirinha werden, so hat man schon ZWEI Jugendspieler integriert.

      Natürlich ist mir klar, dass dies nicht SOFORT möglich ist, sondern das die ‚Jugendspieler‘ nach und nach herangeführt werden müssen, aber so hätte man schon einen super Anfang gemacht!

      Ich bin mir sicher, nach den letzten Jahren, der Dunkelheit, der Durststrecke, kann hier endlich ‚GROSSES‘ entstehen und man kann wieder richtig stolz sein auf seinen Verein !!!

      Hoffentlich sehen wir am Samstag eine ähnlich gute Mannschaft und nehmen aus Mainz die Punkte mit!!!

      0
    • Lieber Gast,

      es ist wahrlich skandalös, dass Du uns nach wie vor sagen willst, was wir tun oder lassen sollen. Besonders da Du dich ja weiterhin von uns abgrenzt! Trotz mittlerweile dreimaliger Ankündigung unserem Forum nicht länger beizuwohnen, scheint der VfL scheinbar eine besondere Anziehungskraft auf dich auszuwirken. Das ist etwas, dass ich absolut nachvollziehen kann. :grins:

      Da mir Deine Beiträge also stilistisch noch immer nicht zusagen, so kann ich in diesen Fall dennoch über meinen Schatten springen. Denn was den Kern (aber halt auch nur den Kern) Deines Posts betrifft, ist es ein :top:

      0
    • @Knipser: mit „Kern“ des Gast-Posts meinst du sicher, dass es Leute gibt, deren Fußballsachverstand nicht ausreicht. Stimmts?

      0
    • :grins:

      Ich bin mir sicher, dass Du mich gut genug kennst, um zu wissen, dass ich das nicht gemeint habe! :P

      0
  11. @normen

    kann offenbar meinen eigenen nick nicht richtig schreiben. :klatsch:
    Bitte korrigier das.

    0
  12. PhilippMandzukic

    Gibt es Videos zu Brandt ?

    0
    • Es ist ein Video geplant. Aber noch habe ich wenig Material. Problem am Dienstag Vormittag: Nur Laufübungen. Problem am Nachmittag: Das Trainingsspiel fand am hinteren Ende des Platzes statt, so dass man wenig sehen und noch weniger filmen konnte. Heute habe ich gestreikt.
      Mal gucken, ob es morgen etwas gutes zu filmen gibt.
      Spätestens dann aber nächste Woche.

      0
    • Gestreikt zu filmen oder nicht zum Training hin :).

      0
  13. FRAGE:

    Habt ihr den Artikel: ‚Für Hecking ist der Kader noch zu groß‘ gelesen ???

    Eine Textstelle:
    Wer geht noch? Die Verpflichtung des neuen Mittelfeld-Stars Luiz Gustavo hat einigen VfL-Profis, die auf einen Einsatz im defensiven Mittelfeld gelauert hatten, eine Chance verbaut. So könnte sich etwa bei Tolga Cigerci oder Patrick Ochs oder gar bei Stürmer Patrick Helmes noch etwas tun. Doch keiner dieser Profis muss gehen.

    ——-
    Darüber befindet sich ein Bild von Hasani/Ochs und Cigerci.

    Kann dass sein, dass sich die gute WAZ mit Helmes und Hasani vertan hat, oder steht PAT etwa doch vor einem möglichen Wechsel, wenn denn ein Angebot kommt ???

    Komisch finde ich ja, dass er mittrainiert aber ausschließlich in der U23 zum Einsatz kommt.

    Ich mein, bei aller Liebe, aber in der A-Elf wäre er sicher für 40-60min einsatzbereit, oder???
    Oder ist die Verletzung so schwerwiegend, dass er noch nicht in der A-Elf zum Einsatz kommt, warum nur spielt er dann bei der U23 durch ???
    Für mich ein wenig komisch das Ganze!!!

    0
    • Helmes ist nicht mehr der Allerjüngste und hat nur noch 1 Jahr Vertrag. Wer sich schon mehrfach mit schweren Verletzungen geplagt hat, ist nicht mehr derselbe wie zuvor – auch wenn sich das kein Spieler eingestehen will.

      Wenn man beim VfL einen Top-Stürmer holen will, müssen andere gehen. Der Kader ist zu groß, wenn auch noch der Nachwuchs gefördert werden soll. Das ist nicht nur bei Pep Guardiola oder Dieter Hecking so.

      Und Helmes ist sicher nicht einer der Schlechtbezahlten. Ein neuer Stürmer wird nur kommen, wenn andere Spieler gehen. Bas Dost wird noch zulegen, Olic spielt sein letztes Jahr und Kutschke verdient sicher recht mäßig und stellt keine Ansprüche.

      Ich vermute dennoch ursächlich, dass die Knie von Helmes die Belastung auf dem allerhöchsten Niveau nicht mehr aushalten und die Trainingsleistung nicht mehr beliebig gesteigert werden kann.

      0
    • Okay, als Exillant bekomme ich ja leider nicht alles im Einzelnen mit, klar kann ich mir das Ein oder Andere denken, nur bin ich davon ausgegangen das PAT nochmal angreifen will/wird und meine irgendwoggelesen zu haben, dass mit ihm geplant wird…

      Nun, leider denke ich das er aufgrund Verletzungen und seines Gehaltes sicher nicht leicht zu verkaufen wäre…
      Klaus wird das Kind schon schaukeln… ^^

      Halte sehr viel vom Kutschke und sicher hat Dost noch Luft nach oben, über Ivi Rede ich mal nicht, aber für höhere Ziele brauchen wir auf jeden Fall noch nen Knipser!

      Ich bedanke mich für die Info und warten wir mal ab, noch ist ja bis zum 02.09. Zeit…

      0
  14. Anrold ist noch gesperrt oder meintest du für die Zukunft? Dann bitte Olic weg.

    0
  15. Wir haben aktuell viele Möglichkeiten im OMF und Sturm und können die Positionen auch bei Ausfällen oder Spielerwechseln gut neu besetzen.

    Ich denke, dass Persisic mittelfristig ins Sturmzentrum wechseln wird. Da kann er m.M.n. mit seiner Abschlussstärke auch noch effektiver und wichtiger für die Mannschaft sein.

    Helmes wird wohl leider keine große Rolle mehr spielen. Die Hinrunde ist er bestimmt kein Thema für DH, wenn überhaupt noch mal.

    Ich kann mir vorstellen, dass wir unsere Positionen in diesem System wie folgt besetzen (die vorderen Namen stehen für die A-11):

    Sturm: Perisic, Olic, Dost, Kutschke

    LA: Calli, Brandt, Schäfer, Perisic

    OMF: Diego, Arnold, Vieirinha

    RA: Vieirinha, Calli, Arnold

    DML: Gustavo, Polak

    DMR: Koo, Hase

    LV: RiRo, Schäfer

    IVL: Knoche, Klose

    IVR: Naldo, Jugend

    RV: Träsch, Jugend

    Tor: Benaglio, Grün

    Wir können sehr, sehr variabel im MF alle Positionen besetzen. Unser Nachwuchs hätte trotzdem eine echte Chance die eine oder andere Spielminute auf dem Feld zu stehen.

    0
  16. Kahlenberg ist zu seinem Jugendverein Bröndby IF zurückgekehrt.
    Bei uns hat er nie wirklich Fuß gefasst, trotzdem wünsche ich viel Spaß in seinen wohl letzten aktiven Fußballerjahren… :topp:

    0
    • Er hat sogar einen 4-Jahresvertrag bekommen. Da wird er noch ziemlich lange Spass haben.

      0
    • Auch ich wünsche Kalle ‚Alles Gute‘!
      Ein, für mich, immer noch guter Fussballer, der hier leider zur falschen Zeit am falschen Ort war.
      Schade!

      0
    • Zur falschen Zeit am falschen Ort?

      Man kann auch ruhig mal sagen, dass er einfach nicht die qualität hatte. Ich dachte ja schon immer, dass Karhan eine Schlaftablette gewesen ist! Aber Kahlenberg hat wirklich alles getoppt. So Gedanken lahm und lethargisch habe ich selten einen Profifußballer gesehen. :glasses:

      0
    • „Schnecke Karhan“, der war immer für einen Aufreger und einen Adrenalinstoß gut.
      Für ihn war es ein Sprint, für Andere nur ein Spaziergang mit Pausen.

      Es ist gut, dass das Thema Kahlenberg mittlerweile in unseren Geschichtsbüchern nachgelesen werden kann. :lies:

      0
    • Da fällt mir ein, was macht eigentlich der Lord?

      Also Sebastian Schindzielorz?

      0
  17. Tickets für Dauerkarteninhaber für das DFB-Pokal-Spiel gegen Aalen sind ab Donnerstag erhältlich:
    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/plaetze-sichern-1.html
    Weiss jemand, wann der genaue Termin des Spiels festgelegt und bekanntgegeben wird?

    0
    • Gute Frage, dass würde ich auch gerne wissen!
      Wollen auf jeden Fall zum Spiel anreisen!

      0
    • Ich hatte vor ein paar Tagen nach der Terminierung der Spieltage 6 bis 10 gefragt. Irgendjemand wusste eine Seite auf der steht, wann die Pflchtspiele terminiert werden. Leider war er an dem Tag zu müde um den Link rauszusuchen/posten.

      0
    • Dann antworte ich mal wieder (glaub zum 3-4mal der gleiche Post).

      „[…]Und auch interessant: Die DFL kündigt jetzt schon die Terminierung (zeitgenaue Ansetzungen) für die Spieltage 6 bis 10 der Ersten Bundesliga und für die Spieltage 8 bis 12 der 2. Bundesliga für die erste Septemberwoche an. (Kalenderwoche 36).[…]“
      Quelle: http://www.fussball-spielplan.info/terminierung-spielplan-bundesliga/

      0
    • Habe gerade von einem anderen Verein gehoert, dass der DFB die genauen Termine bis Ende dieser oder Anfang kommender Woche bekannt geben will.

      0
  18. Luiz Gustavo ist im Kader der brasilianischen Nationalmannschaft fuer die Spiele am 7.9. gegen Australien und am 10.9. gegen Portugal.
    http://www.wa.de/sport/fussball/dante-luiz-gustavo-brasiliens-kader-zr-3069946.html

    0
  19. Giovanni Sio mit Tor für Basel.

    0
    • Und jetzt 1:1 auf Schalke….. Au weia!

      0
    • So wie die Mannschaft spielt agieren auch die Fans.. Wann fliegt Keller? 2 Wochen oder 3 Wochen?

      0
    • Und wer hat den Kader ohne spielstarke Mittelfeldakteure zusammen gestellt?
      Wer war der Held(t), der das geplant hat?
      Nur mit Nahkämpfern und Leichtathleten in der Spielgestaltung kann man nicht besser agieren.
      Europäisches Niveau haben in der heutigen Aufstellung keine 5 Spieler.
      Wen, außer Draxler und Höwedes würdet Ihr in Wolfsburg haben wollen?

      0
    • @Rubin

      In 168 Stunden und 5 Minuten.

      In Hannover gibt’s wieder keinen Punkt, nächste Woche ist CL ausgeträumt und dann wird man am 4.Spieltag mit neuem Trainer in das zweite Heimspiel dieser Saison gehen.

      Ich weiß nicht, ob es Keller’s Wunsch war. Aber er hätte Seppo Eichkorn niemals
      als Co-Trainer auswechseln dürfen. Ich behaupte(!) einfach mal, dass er es zum großen Teil Seppo zu verdanken hat, dass er es überhaupt über den Sommer geschafft hat.

      0
    • Coprolalia under Control

      Das Problem ist in Hamburg genauso. Da wurde über Jahre hinweg ein Kader zusammengestellt und offenbar keinerleit Wert auf Charakter gelegt. Jetzt hat man den Schaden und sitzt auf den Graupen die abkassieren wollen. Ein ähnliches Dingen wie bei uns, nur das wir die finanziellen Möglichkeiten haben das irgendwie aufzufangen. Wobei das in Hamburg noch ne Ecke schlimmer ist.

      Das wird mit den beiden Dinos möglicherweise noch sehr schlimm enden..

      0
    • Man höre sich doch mal die Kommentare nach dem Spiel an:

      „Eine überragende erste Halbzeit..“ – sagt doch ansich alles aus.

      Ich hoffe wir bleiben auf dem Boden diese Saison und unterstützen unsere Jungs lautstark, dann ist hier vieles möglich!

      0
    • Also ehrlich – Ex-VfL’er hin oder her – aber der Keller leidet für mich durchaus schon ein wenig an Realitätsverlust. Das 1:1 als gutes Ergebnis für das Rückspiel zu bezeichnen ist schon mutig. Ich hoffe, er weiß, das auswärts erzielte Tore bei Punkt- und Torgleichheit doppelt zählen. :hm:

      0
    • @Spaßsucher
      Um Mißverständnisse auszuschließen: Du würdest Höwedes beim VfL sehen wollen?

      0
    • @Rubin
      Ich gebe Keller keine 2 Wochen mehr.
      Tönnies wollte Effenberg und wird den jetzt durchsetzen. Dann wird sehr bald auch Heldt gehen müssen, wenn er nicht schlau genug ist, selbst zu kündigen. Mein Tipp für den Nachfolger: Kahn.

      0
    • Ich erinnere daran, dass der VfL vor wenigen Jahren mal Höwedes auf seiner Einkaufsliste hatte.
      Darüber hinaus halte ich ihn immer noch für Fußballerisch begabter als z.B. Klose oder Felipe…
      Der Kern meiner Aussage ist jedoch, dass aus der gestrigen Aufstellung nur die beiden genannten Spielern dem Anforderungsprofil an unseren Kader entsprechen würden. (Huntelaar hat ja gefehlt und Szalai in einer konzeptlosen Truppe extrem wenig gezeigt.)

      0
    • @Spaßsucher
      Danke, dann kann ich das besser einordnen. Ich bin weiß Gott kein Fan von Klose, aber gegen Höwedes in seiner derzeitigen Verfassung würde ich ihn trotzdem nicht tauschen wollen. Der gute Benni scheint zu stagnieren. Vielleicht ist er aber auch nur mit dem Kapitänsamt überfordert.

      0
    • falscher Ort…

      0
    • Coprolalia under Control

      Das Problem ist in Hamburg genauso. Da wurde über Jahre hinweg ein Kader zusammengestellt und offenbar keinerleit Wert auf Charakter gelegt. Jetzt hat man den Schaden und sitzt auf den Graupen die abkassieren wollen. Ein ähnliches Dingen wie bei uns, nur das wir die finanziellen Möglichkeiten haben das irgendwie aufzufangen. Wobei das in Hamburg noch ne Ecke schlimmer ist.
      [Edit-Admin: willst du wieder unter deiner alten Emailadresse schreiben? Angemeldet bist du aktuell mit einer anderen ggh… usw. Da sieht man auf deinen grünen Avatar, bei der anderen Adresse nicht… – nur falls du dich wunderst, warum du noch freigeschaltet werden musstest]

      0
  20. Podolski wird kaut Bild mit Schalke und uns im Verbindung gebracht

    0
    • Hast Du in Deinem Post nicht etwas vergessen?

      0
    • Was meinst du damit, außer das ich auf dem Handy nicht geschaut hatte nach der Rechtschreibung lach

      0
    • Nein, ich meinte Deine obligatorische Spitze gegen Olic, die immer irgendwie eingebaut wird, wenn es um unsere Offensive geht! :grins:

      0
    • Was für ein Unsinn :yoda:

      Ich mag Olic :keks:

      0
    • Ich lese zuweilen (auch Deine Posts) auf tm.de mit. ;)
      Ich will es aber nicht unnötig breittreten!! :keks:

      0
    • Liege ich denn so falsch?
      Ich nenne da ja auch positives nur da gibt es nicht so so viel zu nennen.

      0
    • Schalke wird sich Podolski nicht leisten können, nach dem Aus nächste Woche!

      Ob Arsenal Podolski verkaufen will, wird man sehen.

      0
    • @Jonny

      Da Du mich fragst, folgt hier nur meine persönliche Antwort/Einschätzung. Mir kommt es so vor, dass Du fast(!) jede Gelegenheit nutzt um Deine Kritik an Olic – egal ob berechtigt oder unberechtigt – zu Protokoll zu geben.

      Aber ich habe wirklich nur geantwortet, weil Du mich gefragt hast. Ich will das Thema bitte nicht aufwärmen. Außerdem schießt Olic am Samstag das goldene Tor!! ;)

      0
    • Hab dich ja gefragt soll mir recht sein sehe das nicht als problematisch.

      Hoffen wir das du recht hast und irgendwer mindestens ein Tor mehr schießt als Mainz

      0
    • Das hoffe ich auch. Wobei mein letzter Satz mit einem Augenzwinkern gemeint war.
      Obwohl ich es Olic schon sehr gönnen würde, wenn es so käme.

      0
    • Da Podolski heute schon CL Quali für Arsenal gespielt glaube ich nicht das Schalke ihn verpflichten möchte da sie ihn ja Internat. nicht mehr einsetzen könnten.

      0
    • Für mich zählt Podolski zu einem der dümmsten Fußballer in Deutschland. Er hat was von kleiner Gangster in th hood. Ich würde ihn sogar noch unter Loddar (Anm.: Lothar Matthäus) stellen. Er mag zwar ein guter Fußballer sein und auch bestimmt symphatisch, aber mir sind dann clevere Fußballer lieber..
      von daher : Bitte nicht!

      0
    • @ kleiner Peter
      Zu welchem der dümmsten Spieler zählt er denn?
      Meinst du, zu deinem Urteil kommen zu müssen, weil er in Grammatik und Satzbau so falsch spricht, wie du schreibst?

      0
    • nein es geht um seine ausstrahlung

      0
    • Man kann eine dumme Ausstrahlung haben :grübel:

      0
    • Gut Peter,
      aber du schreibst, er “gehört zu einem der dümmsten” Spieler.
      Zu welchem Spieler gehört er denn nun? :grübel:

      0
    • coprolalia under control

      Darauf habe ich gewartet, wäre mir aber nicht so sicher ob Poldi so die richtige Lösung für unser Sturm-Problem wäre.

      0
  21. Kann jemand sagen was in dem Artikel steht. Helmes bald weg?

    0
  22. http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/31929138/10.html

    Hier der link zum Podolski Artikel.
    Schalke soll wohl ernsthaft an ihm interessiert sein wenn man die CL erreicht oder Papadopoulos für viel Geld verkauft. Wolfsburg hat „angeblich“ angefragt.

    0
    • unser angebliches Interesse ist ja ein Witz:

      „Arsenal London bekam gleich vier Anfragen für Nationalspieler Lukas Podolski (28). Von Galatasaray Istanbul, Tottenham Hotspur und angeblich auch Wolfsburg – aber die heißeste Spur führt zu Schalke.“

      mehr steht über uns nicht drin.
      Das ist aj wohl albern:
      Man könnte dann auch sagen:

      „Männer können 1,82 m groß sein, angeblich auch Lukas Podolski.“

      0
  23. Jens Keller versucht sich wie Käptn Blaubär an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen. Die Spieler gehen mit den Aussagen dacor, da sie eine theoretische Chance besitzen. In den Interviews war der Wortlaut zum Teil identisch, was auf eine Strategie hindeutet: Es besteht eine Möglichkeit, um mit einem blauen Auge davon zu kommen. Man weiß, dass es den Schlag ins Gesicht geben wird. Jetzt heißt es halt, wie man am effektivsten reinläuft, um dieser Niederlage gerecht zu werden, ohne aber dabei K.O. zu gehen.

    Stellt sich der Trainer hin und sagt: „Die Reise nach Griechenland sparen wir uns, damit es den Medien bestmöglich auf dem Silbertablett serviert wird.“
    – Wegen einem Spiel wird alles zerrissen, die Unsicherheit wächst und gerade zum Start muss man diese Totale mit allen Mitteln verhindern. Lieber schlingert man sich da durch, als das man später merkt, dass es alles totaler Sargschiss gewesen ist. Ist doch piepegal, ob sie sich jetzt unglaubwürdig machen und im Geisterspiel gewinnen. Danach geht es aufwärts und dann kräht kein Hahn nach solchem Strohhalmgreifen.

    Wenn ich mir sage, dass ich den Test nachher versiebe, gehe ich mit weniger Konzentration rein, als wenn ich sage, dass ich mich gut vorbereitet habe und es machbar ist. Simple Psychologie. Sieht von Außen arm aus, doch wenn es hilft, ist es besser als jeder radikale Schritt.

    Letzte Saison hat sich hier das Gegenteil abgezeichnet. Start mit einem Sieg, der neue Mann hat getroffen. Da hätte partout niemand drauf verwiesen, dass gegen Freiburg erst einmal der totale Umbruch erfolgen wird. Kritik ja, doch die Umstellung in diesem Umfang beim VfL? Dass das so „fix“ gehen könnte?

    Schalke hat jetzt immerhin die Chance, so früh wie möglich die Kurve zu kriegen oder eben früh den Cut zu machen. Nach vier, fünf Spielen sieht es rechnerisch anders aus als nach zweien.

    Dies bringt mich zum VfL, für den dieser Effekt meines Erachtens nicht gelten sollte:
    Wir haben mit Gustavo einen Spieler erhalten, der diese Leaderqualitäten, die man heute auf Schalke sträflichst vermisst hat, besitzt und dessen Mentalität es einfach ist, immer weiter zu machen. Schaut man sich seinen familiären Hintergrund an, ist vieles genau dafür verantwortlich, dass jemand da ist, der etwas Neues mitbringt.

    Schafft es dieses Neue nur im Ansatz ein psychisches Plus zu bringen, steht Wolfsburg wirklich sehr gut da. Das Image trägt dazu bei, dass kein Schaden entstehen kann. Scheitert der VfL, ist es das „erste“ Jahr mit einem normal funktionierenden Mannschaftsumfeld. Selbst mit eingespielter Mannschaft können strukturelle Änderungen nachwirken.

    Außenstehende, die sich den Verein oberflächlich anschauen, sehen, dass sich etwas entwickelt, jedoch kann niemand vorhersagen, wohin diese Entwicklung führen kann.

    Einzig allein der finanzielle Aspekt legt zugrunde, dass der VfL weiter oben zu stehen hat oder aufgrund des ungenutzten Vorteils durch VW seine Existenz verwirkt hat, getreu dem Motto: „Ohne VW kann der Verein nicht existieren, mit, bringt er nichts zustande.“
    Aki Watzke würde vor Freude gar nicht mehr von der Toilette zurück kehren!

    Der Druck lässt sich in je nach Darstellung regulieren, da niemand im Verein zaubern kann. Fußball ist nicht berechenbar. Demnach müsste Bayern immer Deutscher Meister werden, da jeder, der nicht spielt, genug Qualität hat, um jede Mannschaft der Bundesliga bei „normalem“ Spiel zu beschämen. Ist überspitzt, jedoch kann man diese Prämisse einfach stehen lassen.

    Aber: So kommt es nicht und genau diese Unberechenbarkeit ist es, die dem VfL diese Saison in die Karten spielen wird. Wenn es überall ein Stück weit besser wird, hat man überall eben einen Mehrwert, den man gegen jeden Gegner in irgendeiner Form in die Waagschale werfen kann.

    Rückschläge sind verkraftbar, weil die letzte Wochen Aufwind gegeben haben muss. Vorletzte Saison heimstark, letzte Saison auswärtsstark.

    Nach Adam Riese sollte es dieses Jahr nicht anders werden, sondern besser! Fans Zuhause, Auswärts stark. Ein gefährliches Rezept mit vielen Zutaten. Der Koch muss es nur noch in aller Ruhe zubereiten.

    Andere Mannschaften haben ein Loch im Kessel, einen Koch der ins Essen nießt oder einen Koch, der aus Versehen seine Hand abhackt. Hat es alles schon gegeben, daher sage ich ganz plakativ:

    Möge die Mannschaft ein 32 Gänge Menü zaubern!

    0
  24. Lest euch mal diese kranke Geschichte über einige Hertha Spieler durch. Klingt fast wie in einer schlechten Soap: http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/die-hertha-lolita-ein-schmutziges-geheimnis-article1725529.html

    0
  25. @VfL-Fan

    Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, das so etwas nur bei diesem Verein passiert bzw passiert ist.
    Da fällt mir grad das Mädel ein, welches ihrem Schwarm von den VfL-Spielern einen Brief mit Foto geben wollte bei der Autogrammstunde beim Stadionfest. Die war schätzungsweise auch um die 15-16Jahre alt. Das Gespräch mit ner Freundin konnte man nicht überhören. Standen direkt hinter uns. Die hat den Brief dann nem Ordner gegeben, da sie nicht bis zu den Spielern durchkam.

    0
  26. Lese gerade über unsere angebliche Poldianfrage: das glaub ich jetzt aber nicht wirklich. Sooo viel Geld für eine Position, wo es uns nicht wirklich drückt für einen Spieler, der bisher nur im DFB-Dress überzeugen konnte, und auch das ist glaube ich Vergangenheit….

    0
    • Willst du sagen der Schuh drückt nicht im Sturm bei uns?

      0
    • @jonny.pl: ich habe Poldi bisher meistens auf links gesehen, selten als Mittelstürmer. Hab ich nen Augenfehler?

      0
    • Es gab Zeiten da hat er im Sturm gespielt und nicht auf links, er ist somit auf beiden Positionen einsetzbar.

      Statt einfach auf eine normale Frage zu antworten, kommst du gleich mit „habe ich einen Augenfehler“…

      http://www.transfermarkt.de/de/lukas-podolski/leistungsdaten/spieler_15185_2011.html

      Hier kannst du sehen das er sehr oft HS oder MS gespielt hat, in England LA …

      Erst seit dem der in England spielt, spielt er sehr oft als LA oder nahezu nur, davor meistens als MS oder HS …

      0
    • @Jonny.Pl: das mit dem Augenfehler war „Augenzwinkernd“, also mit Humor von mir gemeint, sollte kein Angriff sein, sorry.
      Zur Sache: Habe Poldi meistens in Jogis Truppe kicken sehen, daher mein laienhafter Verdacht, er sei eher kein klassischer Mittelstürmer.
      Wenn er also doch von der Position genau der Richtige für unser Sturmproblem wäre, dann bleibt immer noch mein Zweifel: ist er sein Geld wert?

      0
    • Jo kein Ding, Internet ist manchmal bescheurt und man kann nicht alles rauslesen wie es gemeint ist, oder aber ich habe es einfach nicht geblickt :D.

      Ich frage mich auch ob es der gesuchte Stürmer ist, intern wird Helmes wohl kritisch gesehen, Dost kommt nicht in Tritt und ich habe meine Zweifel ob er das hier je tun wird, Olic ist in der nächsten Saison auch nicht mehr da.

      Die Frage ist halt wäre Poldi eine große Verstärkung, da bin ich der Meinung das er dieses wäre, ob er dann zu dem Anforderungsprofil passt, ich weiß es nicht.

      Sollte der Markt absolut nichts hergeben und Poldi ist wirklich zu haben zu einem passablen Preis, dann würde ich tendieren ihn zu holen, denn im Sommer nächsten Jahres sind wie gesagt wohl

      Helmes
      Olic weg und vielleicht auch noch Dost, wenn er diese Saisin bleibt und wieder keine Leistung bringt….

      Dann habe ich lieber einen Poldi noch im Kader ohne jetzt nur auf den Namen zu gucken a la, hauptsache Name.

      Man hätte mit ihm einen der außerhalb des 16ern mal eine linke Klebe rausholt und für Gefahr sorgt.

      0
    • Mein bisher recht positives Bild von Hecking und Allofs würde im Handumdrehen zerstört, wenn sie Podolski zum VfL holen würden.

      0
    • Auch hier Begründung?

      0
    • @jonny.pl
      Ich nehme an, du meinst mich. Die Glaubwürdigkeit der beiden Herren wäre für mich ernsthaft beschädigt, wenn man Podolski holen würde. Er ist kein schlechter Fußballer, aber wie in diesem Artikel sehr schön beschrieben wird, wirkt er „manchmal wie der letzte monothematische Fußballer in einer Zeit, in der Stürmer verteidigen, Verteidiger angreifen und Torhüter mit schnellen Pässen das Spiel machen.“ http://www.zeit.de/2013/20/fussball-lukas-podolski/seite-2
      Allofs und Hecking wollen, so sagen sie, aber etwas anderes. Man darf außerdem bezweifeln, dass Podolskis Ablöse und Gehalt im Verhältnis zur mitgebrachten Qualität ähnlich positiv zu bewerten ist wie bei Gustavo. Auch das würde die Glaubwürdigkeit von Allofs und Hecking in meinen Augen beschädigen.

      0
    • @selecao: danke für den link. Dieser Artikel (Interview) beschreibt sehr viel besser als ich es konnte (vgl. meinen post unten) mein ungutes Gefühl bzgl. einer Poldi-Verpflichtung. Das richt einfach nach „geht schief“, von daher passt es vielleicht zu S04 ?

      0
    • @diego1953
      Gerne. Der Unterton des Artikels/Interviews gefällt mir zwar nicht, aber es ist, wie du schreibst, eine in der Sache sehr zutreffende Analyse des Spielers Podolski und seiner Entwicklung oder eben Stagnation.

      Wenn man ihn für kleines Geld verpflichten würde und das Potential sieht, dass er die Defizite doch noch beheben lernt, würde ich dem nicht so kritisch gegenüber stehen. Mit 27 bzw. 28 Jahren ist Podolski ja nicht schon am Ende der Karriere und kann noch dazulernen. Die Aussage von Wormuth, dass Podolski die Situation/Notwendigkeit aber gar nicht erkennt, lässt daran aber großen Zweifel.

      0
  27. Lt. Ligansider.de darf Helmes sich einen neuen Verein suchen. Eine Vertragsverlängerung über 2014 hinaus ist wohl ausgeschlossen.

    Ich denke schon, dass Helmes im Training nicht mehr die gestellten Anforderungen erfüllen will oder kann. Auch bei Magath hatte er ja erhebliche Motivationsprobleme. Da dieser Druck nun nicht mehr da ist, kann ich mir schon vorstellen, dass er nicht mehr an die 100%-Leistung heran kommt. Und in das System passt er auch nicht so richtig. Unter diesen Voraussetzungen glaube ich auch nicht an eine Vertragsverlängerung.

    An eine Verpflichtung von Podolski glaube ich auch nicht und würde sie aus verschiedenen Gründen für falsch halten.

    0
    • Dann erkläre deine Gründe bitte, finde es immer schade wenn Leute etwas andeuten und dann diese nicht weiter ausführen.

      Wäre schön, wenn du etwas schreiben würdest und man hier ggf. eine schöne Diskussion starten könnte :P

      0
    • Das schreibt heute auch der Kicker. Der Kicker will erfahren haben, dass der VfL in Sachen Helmes gesprächsbereit ist. Und auf Anfrage bei Helmes‘ Berater gab dieser zu Protokoll: „Wir sind dabei, zu überprüfen, welche Möglichkeiten es gibt.“ Ansonsten spiele Helmes in den Zukunftsplanungen des Klubs keine Rolle mehr, eine Trennung gebe es spätestens nach der Saison.

      Ich denke: Helmes passt noch weniger bei uns rein als Dost. Zumindest fußballerisch. Menschlich soll sich Helmes stets als Frohnatur präsentiert haben und keinen Grund zur Kritik geliefert haben. Helmes ist nicht nur nicht fit, sondern wurde schon nach seiner Rückkehr nach der langen Verletzung in der Rückrunde von Hecking angemahnt, sich umstellen zu müssen. Unabhängig von seiner Verletzungen bzw. seinen Verletzungen ist man sportlich mit ihm bis jetzt nicht zufrieden. Dazu ist er sicherlich einer der größeren Verdiener im Kader. Und sein Alter und seine Krankengeschichte machen auch skeptisch. Alles andere als ein Abschied wäre – ganz nüchtern betrachtet – nicht nachvollziehbar. Helmes ist keine „VfL-Ikone“ wie Schäfer oder Hasebe.

      Sollte man ihn tatsächlich jetzt noch abgeben (eine großartige Ablöse könnte man nicht erwarten, jedoch eine lukrative Einsparung seines Gehalts), könnte ich mir vorstellen, dass man doch noch einen größeren Einkauf tätigt. Durch einen Helmes-Abgang würden mit Blick auf die laufenden Kosten zusätzliche Ressourcen frei (nicht, dass wir zwingend darauf angewiesen wären, doch will man schließlich eine wirtschaftliche Vernünft dokumentieren und den Kader nicht wieder aufblähen)…

      0
    • Poldi ist nicht speziell als Mittelstürmer ausgebildet, spielt dort nur selten und ist für den VfL viel zu teuer (Ablöse und Gehalt). Er würde die Gehaltsstruktur durcheinander bringen. Bei Diego und Gustavo akzeptieren die anderen Spieler ein höheres Gehalt auf Grund ihrer herausragenden Bedeutung für das Spiel des VfL, bei Poldi sicher nicht. Er ist nicht der unverzichtbare Ausnahmekönner.

      Auf der linken Seite hat man mit Perisic, Caligiuri, vielleicht Pilar, Arnold und zukünftig Brandt, viele Möglichkeiten. Auf rechts drückt der Schuh – und sei es nur als BU für Vieirinha -erheblich mehr.

      0
    • Naja, Caligiuri sollte auch rechts eine echte Alternative sein. Der rechte Fuß ist sogar sein stärkerer, wenn ich nicht irre. Und für eine defensivere Variante hat man auch noch Hasebe. Wirklich drücken tut der Schuh mit Blick auf unsere offensive Dreierreihe nirgends… – aber links erstmal garnicht. Wobei Perisic im Vergleich zu seinem Gegenüber Vieirinha noch nicht so richtig überzeugt hat. Aber Sorgen muss man sich wohl nicht machen.

      0
    • glaube nicht daran, dass wir an pdolski dran sein sollen.

      einfach weil wir nur wirklich minimal erwähnt werden und dann noch mit einem „angeblich“ davor.
      scheint für mich reine spekultaion zu sein.

      glaube auch nicht, dass wir in dieser transferphase wieder um die 15-20millionen ausgeben werden, auch wenn die idee das geld zieht ;-)

      0
    • Ich verstehe dieses komische Argument von den Leuten nicht, „ich glaube nicht das wir noch mal ein solch Paket stemmen“.

      Wenn ein Spieler auf dem Markt ist, von dem Hecking, Allofs und der AR überzeugt sind und er zu bekommen wäre für den VfL, ohne das dieser Spieler nun 10 Mio an Gehalt verlangt, dann wird dieser Spieler mit Sicherheit geholt, denn welchen Sinn würde es machen, wenn Spieler xyz

      a) ein Jahr später nicht mehr zu bekommen ist
      b) durch sehr gute Leistung bei Verein XYZ noch mal an Mehrwert dort gewonnen hat was zu
      c) eventuelle Teilnahme des abgebenden Clubs der EL oder Cl noch mal den Preis erhöht….

      Ich gehe davon aus, wenn ein Spieler auf dem Markt ist, der dem VfL helfen würde und in das Konzept passt und dieser Spieler hier her will, dann wird dieser Spieler auch geholt … Welchen Sinn hat denn das „sparen“ dieses Jahr, wenn man nächstes Jahr das gleiche und mehr zahlt?

      Nun soll mir keiner mit Abschreibung etc. kommen.

      0
  28. Das Handelsblatt hat endlich seine Berechnungen fertig – ziemlich spaet ;-) Keine Ahnung, wieso die jetzt wieder damit ankommen…
    http://www.handelsblatt.com/sport/fussball/nachrichten/vfl-wolfsburg-die-verlustrechnung-der-aera-magath/8663720.html

    Ich weiss nicht, ob ich mir den ganzen Artikel durchlesen werde, denn das faengt ja schon mit voellig albernen Rechnungen an: Josue, -1,46 Millionen, weil er abloesefrei gehen durfte; Grafite, -4,5 Millionen… Da hat jemand nicht das Prinzip der Absloesesummen verstanden :-(

    0
    • Naja die haben ja auch keine Gehälter mit eingerechnet usw.

      Der Artikel kommt am Ende auf ein Minus von 7 Mio €, hätte man Dzeko nicht für so viel verkauft wären es nahezu 40 Mio Miese.

      0
    • und die ganzen leihen etc. sind auch nicht mit drin bzw. spieler die jetzt noch da sind aud auf dem abstellgleis usw usw.

      sehr dürftige berechnungen wie ich finde…
      hätte jeder mit internetzugang auch hinbekommen

      0
    • Barzagli
      Kaufpreis: 14 Millionen Euro
      Verkaufspreis: 13,7 Millionen Euro
      Bilanz: -300.000 Euro

      Höh? VK i.H.v. 13,7? Bei TM.DE steht als Ablöse gar nur 300.000. Wenn das Handelsblatt da mal nicht einen Fehler eingebaut hat.
      Und ob es nun 300k oder 1 Mio. war ist eigentlich auch egal.

      Letztendlich ist es mit Verlaub eine Milchmädchenrechnung. Selbst wenn Magath in den zusammen 3-4 Jahren 20 Mio. verbrannt haben soll. Leihen sind nicht berücksichtigt, Einnahmen und Renommee durch die Meisterschaft und dadurch CL und vorher die EL haben auch Gelder eingebracht. Ebenfalls die „gesparten“ Gehälter durch vorzeitige Wechsel mit geringeren Ablösesummen als beim Kauf des Spielers.

      0
  29. Ich denke Poldi wäre in der jetzigen Mannschaft genau richtig aufgehoben!

    BEGRÜNDUNG: Er ist ein Charakterspieler, auch wenn er nich ganz gescheit ist aber er hat bewiesen, wenn er sich wohl füllt ist er auf den Aussen wie auch in der Mitte zu aussergewöhnlichem fähig!

    Wer weiss ob überhaupt noch mit einem festen Stürmer Planen? Jetzt muss Helmes gehen, Bas Dost nicht fit, olic trifft die Hütte nicht und ist überall zu finden blos nicht da wo hingeflankt wird.

    Mit Material was wir im moment haben können Koo, Perisic Vierinha und auch Diego und auch Poldi alle Offensiven Parte bedienen, wenn die währendem Spiel laufend wechseln und jeder mal durchrutscht (wie beim Volleyball) dann sind wir unberechenbar. Meiner Meinung könnte man es so aufziehen wie Barca, nicht falsch verstehen, natürlich auf unserem Niveau

    0
  30. Was für mich gegen Poldie spricht: Hohe Ablöse

    0
  31. Nur 7,68 Millionen, das hat VW gar nicht bemerkt. Die Werbung und Aufmerksamkeit und die Meisterschaft die uns das gebracht hat war aber mehr Wert als 7,68 M. So aber das reicht auch zur Vergangenheit, jetzt ist heute und nicht gestern ;-)

    Podolski hat bei Arsenal letzte Saison in 33 Spielen 11 Tore und 10 Vorlagen gehabt, das ist dafür, das er nicht immer bis zum Ende spielte ganz ordentlich.Trotzdem ist mir sein Marktwert überbewertet und deshalb bin ich auch dagegegen ihn zu verpflichten.Ich bin auch der Meinung, das Dost auch seine 10-15 Buden machen wird, wenn er endlich wieder fit ist.

    0
  32. Podolski? Das ist doch der gleiche Typus wie Helmes: Ein Spieler, der kaum am Spiel teilnimmt (edit.: Etwas relativiert: Klar, gute Pässe spielt er, doch sein Laufspiel ist unterdurchschnittlich) und in Position gebracht werden muss, damit er seinen starken Abschluss ausspielen kann. Der Unterschied ist nur die Position. Helmes lauert mehr im und am Strafraum, während Podolski linkslastiger spielt und stärker aus der Distanz abschließt. Im Übrigen ist Perisic ein ähnlicher Typ, ist aus meiner Sicht aber etwas „aktiver“. Eine Podolski-Verpflichtung würde bestenfalls marketingtechnisch Sinn machen… :dislike:

    0
    • Marketingtechnisch würde ich aber ein Klose oder Eto’o vorziehen!
      Die würden mit hoher warscheinlichkeit sofort helfen und haben eine gewisse Klasse, sind zudem für die passende Position!

      Podolski, bei aller Liebe, will ich hier nicht sehen!
      Der leistet mir im Verein zu wenig und brächte zuviel Unruhe rein!
      Meine Meinung!

      0
  33. Zu Poldi: ich hätte bei einer Verpflichtung ein schlechtes Gefühl, das ich nicht so leicht begründen kann. Versuch:
    er ist (scheint mir zu sein…) eine Frohnatur, der manchmal die notwendige Ernsthaftigkeit fehlt. Das führt im Mannschaftsgefüge möglicherweise zu Problemen, wenn alle „nach hinten arbeiten“, Poldi aber gerade keine Lust hat…
    Er ist sicher ein begnadeter Fußballer, mir scheint aber, sein fehlender Intellekt hindert ihn oft daran, für sich und die Mannschaft das Richtige zu tun.
    Er ist preislich total überbewertet. Grund: bei Köln ok, bei Bayern nicht durchgesetzt (man vergleiche mal mit Mandu….). Und wenn Arsenal ihn jetzt loswerden wollte, dann aus welchem Grund???
    Und noch was: wenn er mehr Gehalt als Diego oder Gustavo bräuchte (und das wäre mein Verdacht), dann stört das das Gehaltsgefüge deutlichst (es sei denn, er würde zur Höchstform auflaufen, was ich aber schwer glauben kann).
    Unter dem Strich: er ist nur dann gut, wenn der Trainer ihn wie ein kleines Kind streichelt und schützt (Jogi), im harten Wind des Fußballerlebens tut er sich schwer.
    Wäre also möglicherweise ein Problemfall für uns.

    So, das war jetzt der Versuch, das mulmige Gefühl zu rationalisieren. Vielleicht ergibt die Summe des Textes eine Idee, was mir Sorgen machte, auch wenn vieles davon eher in die Kategorie „Hörensagen“ oder „Vorurteil“ fällt.

    0
    • Jo so kommt es gut rüber und in dieser Sichtweise macht ein Transfer dann wahrlich keinen Sinn.

      0
  34. Klaus Allofs Rechte Wade

    Die Poldi Nummer dürfte eine Ente sein, wir suchen einen Mittelstürmer. Poldi hat aber in der Vergangenheit immer als LA gespielt oder hängende Spitze gespielt. Klar, er weis wo das Tor steht aber meiner Meinung nach ist er nicht der Spieler den wir suchen.

    0
  35. Wenn man über Poldi nachgedacht haben sollte, dann sicherlich vor einer Caligiuri-Verpflichtung. Hecking sagt noch jetzt, dass der Kader zu groß sei. Und Podolski käme doch eigentlich nur als Option im linken Mittelfeld wirklich in Betracht. Diese Position hat man mit Perisic und Caligiuri quatitativ und qualitativ ausreichend besetzt. Zudem gibt man auch Arnold ggf. auf dieser Poition Spielpraxis. Und wenn man Brandt wirklich halten will, wird man ihm auf dieser Position auch keinen weiteren Spieler vor die Nase setzen. Im Übrigen kann Vieirinha auch links spielen. Ohne nennenswerte Überraschnungs-Abgänge sehe ich da keinen Raum für diesen Deal.

    0
    • Jede Mannschaft hat einen Helden. Bayern hat Beckenbauer, Hamburg hat Seeler und wir haben Roy :vfl:

      0
  36. Dass ich es für einen kleinen Glücksfall halten würde, wenn uns Helmes in diesem Sommer noch verließe, habe ich ja weiter oben bereits geschrieben. Allerdings sehe ich da nur geringe Chancen. Ich schätze Helmes so ein, dass er Deutschland nicht verlassen würde. Und welche Klubs kämen für ihn infrage? Eintracht Frankfurt hat mit Joselu und Kadlec seine Planungen auf der Position nun abgeschlossen. Andere Klubs sind vermutlich aus Helmes Sicht nicht interessant genug (potenzielle Abstiegskandidaten wie Augsburg, Freiburg etc.), zu klamm oder haben ihre Planungen abgeschlossen. Werder Bremen hätte ich mir z.B. vorstellen können, doch die haben nun di Santo geholt. Einen Platz im Kader sehe ich in der ersten Liga eigentlich nur beim HSV, Beister und Rudnevs (für den es Interessenten gibt) sind nicht unbedingt Torgaranten. Doch dem HSV fehlt ohne Abgänge vermutlich die Kohle. Vorstellbar wäre vielleicht noch eine Rückkehr zum FC Köln, doch wie sind die aktuell ausgestattet? Im Übrigen suchen die meisten Klubs nach sofortigen Verstärkungen und scheuen eventuell das Risiko bei einem Mann, der erst kürzlich wieder angefangen hat, Spielpraxis zu sammeln…

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich rechne mit Helmes‘ Abschied frühstens im Winter, falls er bis dahin hier kaum spielen sollte. Aber ausschließen würde ich auch nichts.

    0
  37. Die zur Wahl stehenden Tore des Spieltags sind da: http://www.bundesliga.de/de/tordesspieltags/2013/spieltag2.php
    Vieirinhas Tor ist dabei (bis jetzt auf Platz 2 der Abstimmung)!

    0
    • Vor allen Dingen der Untertitel ist sehr gut recherchiert :)

      „Der Brasilianer erzielte seinen ersten Treffer in einem Heimspiel (zuvor traf er im Vorjahr in Freiburg).“ (Vieirinha)

      0
    • Ja lustige Leute sind das … letztens musste ich auch bei Sky lachen, da ginges um Gustavo und da war ein Spezialist der meinte,

      Mit Diego, Naldo und Fagner hat er drei Basilianer vor Ort … gut das Fagner gar nicht mehr da ist :klatsch:

      0
    • Das mit Fagner hab ich auch mit bekommen – einfach genial wie TOP informiert die sind =)

      0
    • Interessant, dass Kiyotakes Tor aktuell vorne liegt…
      Das hätte ich von allen als letztes eingeordnet. Ein Freistoß in die Torwartecke – mit zugegebenermaßen viel Effet und Geschwindigkeit – darf man (Kraft) sich eigentlich nicht einfangen…

      0
    • Tja, dass ist SKY!!!
      Leider haben die mittlerweile in Deutschland ein Monopol, gäbe es hier Mitstreiter wären DIE sicherlich schon pleite oder denen würden die Kunden ausgehen!!!

      Wieso gibt es in so wichtigen Dingen wie die Bundesliga un d Co eigentlich in Deutschland ein Monopol ??? FRECHHEIT!!!

      SKY ist für mich schlimmer als Pro7,RTL und Co…
      Werbung, Werbung, Werbung und ganz schlecht recherchierte Info’s !!! :klatsch: :fies:

      0
    • Was interessiert mich denn Werbung? Sollen se doch machen, irgendwann muss man auch mal auf den Pott … :topp:

      Informiert sind die meistens gut, nur manche Reporter nicht, dieses hat nichts mit Sky zu tun, die hätten dann halt bei einem anderen Sender auch so viel Mist gelabert.

      0
    • Ich wundere mich bei vielen Reportern bei allen Sendern sehr oft was die beruflich machen. Die kennen oft Spielernamen nicht richtig, wissen Nationalitäten nicht oder sind nicht über Abgänge und Zugänge informiert.

      Die bereiten sich scheinbar nicht ausreichend vor auf ihren job. Ich dachte immer das sie so ein Matchplan haben und quasi alle AKTUELLEN Kader vor sich haben mit Werdegang, Trivi etc. wenn man mal nicht weiter weiß und irgendwie ne Zeit überbrücken muss. Aber scheinbar haben die nicht mehr als das „alte“ Kicker Sonderheft bei sich liegen.

      0
  38. tuttomercatoweb.com will exklusiv erfahren haben (*hust*), dass Wolfsburgs Interesse bei der Stürmersuche sich vor allem auf Mirko Vucinic (Juventus) konzentriere…

    http://www.tuttomercatoweb.com/serie-a/esclusiva-tmw-juventus-vucinic-piace-in-germania-ci-prova-il-wolfsburg-476752

    …die Quelle schreibt sinngemäß noch das übliche Bla Bla: Kohle kein Problem, richtige Kragenweite für die Wolfsburger Ambitionen, ein erstes Angebot könnte schon nächste Woche eingehen… Blupp.

    0
  39. Oh die italiener haben mitbekommen das wir keine iv mehr suchen. Respekt

    0
  40. Nicht schlecht aus Italien. Vucinic wird doch jedes Jahr bei uns gehandelt, wenn man Quagirella schon nicht holt ;)

    0
  41. Laut BILD ist ein Einsatz von Keeper BENAGLIO am Samstag in Mainz fraglich.
    Der gute DIEGO hat Rückenbeschwerden und setzte wohl heute beim Training aus… :hm:

    Weiss da Jemand etwas genaueres ???
    Hoffentlich ist er für Samstag fit !!!

    Forza VfL…
    :vfl:

    0
    • soll nur eine Vorsichtsmaßnahme gewesen sein.
      aber selbst bei einem Ausfall sollte dir nicht Angst und Bange werden…

      0
  42. Wenn wir Helmes abgeben sollten, könnte ich mir gut vorstellen, dass sich im Sturm noch was tun wird. Durch die Gustavo-Verpflichtung ist man sicherlich auch im Ansehen gestiegen. Mich würde es nicht wundern, sollten wir noch einen dicken Fisch für den Sturm an Land ziehen.

    0
  43. Ich warte schon sehnsüchtig auf einen trainingsbericht :( kommt da noch was ?

    Nochmals großes Lob für dein Engagement ! Ich bin sehr angetan von deinen berichten !

    :vfl:

    0
  44. ViEiRiNha-FaN.98

    Benaglio rückenprobleme :( Einsatz fraglich >.<

    Waaarum Muss immer irgendwas vor fallen :/

    0
  45. ViEiRiNha-FaN.98

    Und danke huibuh

    0
  46. Toller Blog hier, wirklich jeden Tag richtig interessante Diskussionen und Eindrücke vom VfL! Respekt für all die Arbeit.

    Was mir aufgefallen ist, das Forum hier ist relativ leer trotz das sich hier so viel schreibwütige VfL-Fans tummeln. Ich selbst kümmere mich um ein VfL-Forum auf einer anderen Plattform. Wer Lust hat kann sich das gerne mal anschauen.

    http://www.qiumi.de Würde mich wirklich freuen!

    Grün-Weiße Grüße!

    PS: Macht hier weiter so! Das ist interessanter als die WAZ :D

    0
    • um dann bei qiumi so begrüßt zu werden:
      „Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 1112 Beiträge in diesem Thema.
      Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.“
      Fehlt nur noch das „Abo“ wie bei der BLÖD-Zeitung, um Aktuelles lesen zu können.
      Neee, dann bleibt ihr wohl besser unter euch.

      0
  47. Cool, Wortlab. In so einem Forum moderiere ich ebenfalls seit drei Jahren.

    Es wird erstaunlich offen suggeriert, dass mit Helmes nicht mehr geplant wird. Da der Kader bislang so verstärkt wurde, dass es zumindest einen soliden Backup gibt, wird es im Sturm eng.

    Man müsste auf Dost setzen, da die Verantwortlichen wissen, dass Kutschke schwer einschätzbar und Olic nicht mehr lange da bleiben wird, zumal es auffallen muss, wie hoch der Toranteil durch Stürmer letztes Jahr gewesen ist. Genau an der Stellschraube wurde noch nicht gedreht und zumindest bei Olic weiß man, was man hat, aber auch, was eben nicht!

    Dieser Unterschied ist gerade jetzt in der restlichen Periode bedeutsam, wenn derjenige mit Potential und langfristigem Vertrag noch verletzt ist.

    Solche unbequeme Situation kann mit einem Transfer entspannt werden.

    Aber. Man muss auch klar und deutlich sagen, dass dieses Prozedere einigen Umständen geschuldet ist: Unsere Verteidiger und unser Mittelfeld können torgefährlich sein.
    Zweitens, ist unser Spiel eben dadurch nicht zwingend von einem Stürmer abhängig. Es wäre einfacher und zielstrebiger, wenn es jemand macht, der dafür da ist. Die Aufgabenverteilung sollte jedenfalls nicht wie folgt aussehen:
    a) Verteidigen, Räume zustellen, nebenher aufs Tor schießen. Ein kompletter Spieler macht alles davon, weshalb eine Mannschaft überhaupt Kompaktheit aufbauen kann. Es ist schwierig, eine Balance zu finden, in der jeder Punkt eins und zwei voll ausfült, bei Punkt drei allerdings abrückt, da es risikoreicher ist.
    b) Ein Stürmer sollte letzteres, aufs Tor schießen, auf seine Fahne schreiben. Der Begriff ist nicht umsonst so gewählt, daher ist es natürlich, sollte dieser sich nur darauf konzentrieren. Sollte er auf dem Weg nach vorne stören oder Passwege zustellen, ist es zusätzlicher Bonus.

    Nur komplette, sehr gute Stürmer können die Balance finden, um vorne, hinten, überall, aber dennoch am richtigen Ort zu sein. Solange diese Qualität nicht da ist, muss das System hinterfragt werden, wer die Tore machen soll.

    Klar, kann man sich auf ein starkes Mittelfeld verlassen. Jedoch ist es bei einem Stürmer eher zu verkraften, sollte dieser sich auf die Tore konzentrieren. Solange er nicht in Aktion ist, soll er ruhig was konstruktives machen. Doch wenn einer verletzt, der andere nicht mehr großartig entwicklungsfähig und der letzte noch grün hinter den Ohren ist, ist es meines Erachtens nur konsequent, sollte noch ein Stürmer geholt werden.

    Der Bonus für Hecking wäre nur noch, sollten für einen Stürmer Ochs, Hasani und Cigerci weichen. Jene haben momentan die geringsten Chancen neben Helmes, der Anstoß dieser Spekulation meinerseits ist.

    0
  48. Das wir dort Gästen den Blick versperren ist eine Aktion der Chefs und zwar damit sich die Leser anmelden und dann ggf. auch mal selbst was schreiben. Für Euch natürlich nun doof, da man sic schlecht einen ersten Eindruck machen kann.

    Aber hier ist so eine tolle Seite mit so vielen schreibfreudigen Leuten, dass ich mich über eine Zusammenarbeit wirklich freuen würde!

    Wir haben im VfL-Bereich zirka 8 Leute, die wirklich jeden Tag posten und dabei sind und das Forum hat den Vorteil, dass dort ganz viele Fußballclubs vertreten sind und man daher (ohne den üblichen Hass und die Häme) auch mal quer diskutieren kann. Zudem treffen sich häufig User zu Spielen und es gibt eine Menge lustiger Aktionen.

    Vielleicht könnten wir ja ab jetzt jeden neuen Blog-Eintrag von hier bei uns verlinken, dann hätte die Seite auch noch mehr Zuspruch und wenn ihr ab und an mal bei uns mitdiskutiert, dann freuen wir uns auch unheimlich :)

    0
  49. Weil mir aufgefallen ist, dass Euer Forum eher schlecht genutzt wird. Keine Sorge, ich bin nicht nur hier um Werbung zu machen und nun alle Leute abzugraben.

    Wir haben bei uns schon oft über den Blog hier gesprochen und vielleicht wäre es eine Win-Win-Situation, wenn ein großes aktuelles Forum mit dem wohl besten VfL-Blog zusammenarbeitet? Ist ja auch nur eine Idee, kein Stress :)

    0
    • Ich habe allerdings den Eindruck, dass die VfL-Fraktion bei Qiumi gern unter sich bleibt.
      Da kennt man sich schon aus „foros.de-Zeiten“, trifft sich bei Spielen und würde gern Spam-Attacken (wie z.B. die 756. Kader-Spekulation) vermeiden.

      0
  50. Wir hatten bei Foros mal eine Zeit in der fast nur wirkliche gute Freunde dabei waren und da hatten es Neulinge in der Tat schwer. Diese Generation hat aber inzwischen Kinder und baut Häuser, usw. Wir sind ganz anders aufgestellt, viel weniger verbissen und inzwischen vollkommen locker.
    Aber spannend dass Du Dich an die Foros-Zeiten erinnern kannst :). Kenne ich Dich denn? Ich bin Martin von vflwob4u

    Und bei Qiumi ist auch das besondere, dass es komplett selbst finanziert wird durch Spenden von Mitgliedern. Es gibt keine Werbung, keine Firma die dahinter steckt. Alles von Fans für Fans.

    0