Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Wolfsburg: Diego einigt sich mit Atletico Madrid
Diego

Wolfsburg: Diego einigt sich mit Atletico Madrid

DiegoVerliert der VfL Wolfsburg nach Mario Mandzukic einen weiteren nach Qualität hochwertigen Spieler?
Die Wolfsburger-Nachrichten berichtet, dass Diego sich mit Atletico Madrid auf einen 3-Jahresvertrag geeinigt hätte.
Sein Grundgehalt wird danach bei 4 Millionen Euro liegen, und kann im Erfolgsfall bis auf 6-7 Millionen wachsen, so das Blatt.

Diego war bislang an Madrid nur ausgeliehen. Nach einer sehr erfolgreichen Saison, die in dem Sieg der Europa League gipfelte, versucht Atletico nun Diego nach Spanien zurückzuholen.

Eine Einigung der beiden Vereine gibt es bislang nicht.
Zuletzt galt das Gesamtpaket „Diego“ für Madrid als nicht bezahlbar. Doch Spielerverkäufe sollen dem spanischen Klub Luft verschaffen und den Deal möglich machen.

In Wolfsburg gilt das Verhältnis zwischen Spieler und Trainer als stark beschädigt. Beide Seiten sollen an einer Trennung interessiert sein.
Doch solange es keine Einigung der Vereine gibt, gehört Diego dem VfL Wolfsburg und muss am 2. Juli zum Trainingsauftakt in Wolfsburg erscheinen. Dies bestätigte Felix Magath am gestrigen Abend auf Nachfrage der WN.

In Wolfsburg wird davon ausgegangen, dass es zu einer Einigung kommen wird. Im Raum stehen zur Zeit 10 Millionen Euro als Ablösesumme.
 
 

17 Kommentare

  1. Da Atletico jetzt Geld hat, können wir wohl das Kapitel „Diego“ endlich schließen! 10-13Mio Ablöse wären angemessen. Hoffentlich bekommen wir noch Kjaer und die restlichen Reservisten weg, dann könnte man sich noch gut verstärken ohne wirklich viel Ausgaben zu haben.

    0
  2. irgendwie ging das jetzt ganz schnell…

    momentan kann man nicht wirklich einschätzen, was magath für die kommende saison plant…welche formation etc…
    hauptsache dieser taarabt oder wie der heißt kommt nicht zu uns

    0
  3. Nix klare Sache!
    Was haben wir damit zu tun, wenn sich AtlM mit Diego über das Gehalt einig ist? Die hoffen angeblich, ihn für den TM-Marktwert von 10 Mille zu bekommen. Das wäre doch ein Witz! Das macht Felix niemals, es sei denn, der Aufsichtsrat will das so. Wie beim Mario-Wechsel innerhalb der BL. Für mich ist hier noch nichts, rein gar nichts klar. Wird zu wenig Geld geboten, bleibt Diego in WOB. Da würde FM eiskalt sein. Da ist Felix der Vorfahr eines der Star-Treck Völker, der Ferengi. Deren 17. Regel des Erwerbs lautet: „Ein Vertrag ist ein Vertrag ist ein Vertrag!“

    http://www.transfermarkt.de/de/diego-22/topic/ansicht_17_96552_seite10.html#last

    Das sehe ich genauso !

    0
    • Stimme dir vollkommen zu. Es wäre außerdem hilfreich ein paar Quellen aus Spanien zu dem Thema zu bekommen. Schließlich schien Diego´s Standing bei den Verantwortlichen von Atletico (ausgenommen Simeone) nicht so hoch, als dass er oberste Priorität habe. Und das soll sich jetzt aufeinmal mit dem Wechsel von Dominguez geändert haben!? Viel Geld wird noch für Falcao fließen und Salvio soll ja angeblich gar nicht abgegeben werden, was wohl zwingend notwendig wäre. Vielleicht will man sich Diego erstmal „warmhalten“, damit, wenn man es bewerkstelligen könnte, ihn doch noch kaufen könnte.

      0
  4. Was man die Tage nicht alles so liest…
    Gibt’s zu dieser Diego-Story eigentlich ne Quelle oder ist das reine Spekulation? Warum sollte er für weniger als die Hälfte seines Gehalt wechseln, wenn er hier scheinbar wieder spielen dürfte…

    Und warum nicht diesen Trabt? Bin kein Fan von ihm, aber kann auch kaum etwas zu ihm sagen…

    Das kann ja wieder ne tolle Saison werden, Montag ist Trainingsstart und wir geben alle ‚guten‘ ab… :/

    0
  5. Jonker wird Magaths Assistent !

    Felix Magath hat sich nach „kicker“-Informationen einen neuen Assistenten für den VfL Wolfsburg ins Boot geholt.

    Andries Jonker, bisher Trainer der Reserve des FC Bayern München, wird in der kommenden Saison auf Magaths Trainerbank sitzen.

    Der Niederländer soll sich die Arbeit mit Bernd Hollerbach teilen. Jonker, der 2009 mit Louis van Gaal zu Bayern München kam, lehnte zuletzt das Angebot als U19-Trainer des Rekordmeisters ab.

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_579057.html

    0
    • Sehr gut, damit kommen auch gute Kontakte nach Wolfsburg. Bayern hat eine sehr gute Jugend, da sind sicher auch noch einige Talente aus dem Süden, die Jonker vorschlagen wird!

      0
  6. Ich hoffe echt das an der Diego Sache was dran ist. Wir brauchen noch dringend einen starken IV…. Pogatetz spielt zwar solide aber das war es dann auch. Russ ist für mich der bessere Madlung! Madlung soll ja auch gehen… Felipe sollte in meinen Augen gesetzt sein… abwarten was sich da noch tun wird.. Man sollte mal wirklich in einen guten IV investieren, statt nur in Angriff!

    0
  7. Angeblich – d.h. laut Sky Sports – soll es am Montag ein Treffen wegen Gaston Ramirez gegeben haben. Oder verstehe ich es falsch und kommenden Montag soll es ein Treffen geben? Naja, ist eh recht vage.

    http://www.calcionews24.com/wolfsburg-lunedi-incontro-per-ramirez-246615.html

    0
    • Bei tuttomercatoweb.com gibt’s auch noch einen Artikel über ein erwartetes Angebot aus Deutschland, gibt aber nicht so viel her.

      0
  8. Solang Dejagah nicht geht …. und ich wäre für ein Diego verkauf damit wir Ramirez kaufen…

    0
  9. Ist dieser Ramirez so gut?
    Kenne ihn nicht weiter…

    Was das denn für’n Typ?

    0
  10. Michel Levy (irgendein Offizieller von Flamengo) will eine grundsätzliche Verhandlungsbereitschaft erfragen und plant anschließend, eine Reise nach Deutschland, um mit dem VfL und Diego zu verhandeln…

    http://www.boainformacao.com.br/2012/06/michel-levy-planeja-ir-a-alemanha-negociar-com-diego-e-wolfsburg/

    …kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Diego selbst will noch nicht nach Südamerika zurück (vielleicht für ihn am Ende doch das kleiner Übel, als wieder mit Magath zu arbeiten?) und Flamengo – so steht es in dem Artikel – müsste bei diesem Transfer ein Gesamtvolumen von 30 Mio. Dollar stemmen, was als unmöglich angesehen wird. Kann mir nur vorstellen, dass sie am Ende auf ein Schnäppchen hoffen…

    0
  11. Seit wann hat Atlecico Geld ? Noch sind offene Schulden für Falcao zu begleichen !

    Und von den 40 Millionen Ablöse schuldet man dem FC Porto noch 28,6 Millionen.
    Atletico hat mehr Schulden als Barca…!

    Gerüchte über eine Einigung gibt es ausschließlich von der WN andere Quellen gibt es nicht, auch aus Spanien hab ich noch nix gefunden, oder weiß einer mehr ?

    Wenn Diego sich zum VfL bekennt sollte Felix ihm eine 2.te Chance geben, ein weiteres Jahr ohne Erfolg ( mindestens Teilnahme an der Europa League ) wird es unter Felix nicht geben, so hoffe ich zumindest.

    0