Home / EM und WM / EM 2020 / Wolfsburgs Mbabu und Mehmedi spielen mit der Schweiz im EM-Auftakt nur Unentschieden

Wolfsburgs Mbabu und Mehmedi spielen mit der Schweiz im EM-Auftakt nur Unentschieden

Die Schweiz und Wales trennen sich beim EM-Auftaktspiel am Samstag nur 1:1-Unentschieden. Wolfsburg Kevin Mbabu stand dabei in der Startelf, Admir Mehmedi kam nicht zum Einsatz.

Die Fußball-Europameisterschaft begann für die Schweiz mit einem Unentschieden. 1:1 trennte sich die Mannschaft um Wolfsburg Kevin Mbabu und Admir Mehmedi von Wales. Für die Ansprüche der Schweiz, die mindestens ins Viertelfinale kommen wollen, ist dieses Ergebnis zu wenig.

Die 1:0-Führung für die Schweiz erzielte Breel Embolo in der 49. Minute. Kieffer Moore glich in der 75. Minute für Wales zum 1:1 aus. Breels Embolo nach dem Spiel: “Es ist hart für uns. Wir haben zwei Punkte verloren. Wales Kapitän Gareth Bale hingegen war mit dem Unentschieden zufrieden: “Wir haben wie immer viel Biss und Charakter gezeigt. Wir haben sehr hart gearbeitet, jetzt müssen wir dieses Ergebnis als Sprungbrett nehmen. Ich bin stolz auf die Jungs.

51 Kommentare

  1. Türkei- Italien

    Der Hymnenkontest :top:

    0
    • … und ein ganz schlechter Greenkeeper – der Rasen ist ja sowas von nass, da macht das zugucken kaum Spaß. Oder hat es in Rom die ganze Zeit geregnet? Der Ball rollt ja kaum und bleibt sofort liegen…

      0
    • Nein, nein Kasperl, das das Tempo der italienischen IVs, also alles gut
      :ironie:

      0
    • Bin vorhin erst heimgekommen und habe zur 2. Halbzeit eingeschaltet. Bis jetzt finde ich Italien bockstark. Man muss mal schauen, wie schnell und wie viele Spieler die immer wieder im Strafraum haben, wenn sie aufs Tempo drücken…

      0
    • Italien ist gut.

      Aber die Favoriten sind Deutschland, Frankreich und Spanien.
      Dann Belgien, Italien, England

      0
    • Deutschland Favorit? Ich gehe mal eine Runde fifa 21 offline Modus spielen

      0
    • Deutschland als Favorit ?

      Puh, gewagte These.

      Ich denke Italien, Belgien, England oder die Franzosen…(!)

      0
    • Meine Tipps

      0
    • Frankreich, Portugal, Belgien würde ich jetzt als Favoriten sehen. Ggf. noch England…

      0
    • Und ich sehe Deutschland minimum mit Belgien und England auf einer Stufe.

      Wir müssen sowieso abwarten und gucken.

      0
  2. Wo ist Deutschland der Favorit? Hab ich was verpasst?

    0
  3. Ich sehe 6-7 Teams, die das Turnier am Ende gewinnen können. Darunter auch uns. Absoluter Top-Favorit sind aber sicherlich Portugal und Frankreich. Der erste Schritt ist erstmal, die schwere Gruppe zu überstehen. Das gilt allerdings genauso für Frankreich und Portugal – auch die beiden können in der Vorrunde rausfliegen, genau wie wir. Im Grunde genommen sind es doch von Beginn an K.O. Spiele, das bedeutet, wenn man einmal nicht da ist, kann das schon verheerende Auswirkungen haben…

    Auf jeden Fall hatte Deutschland diesmal kein Losglück. Italien oder Holland haben eine vergleichsweise leichte Gruppe erwischt. Belgien traue ich normal auch viel zu, aber de Bruyne ist etwas gehandicapt. Und Eden Hazard ist nicht mehr der Spieler, der er einst war. Die Spanier haben sich auch eher in Richtung Kollektiv entwickelt, den Xavi, Iniesta oder Ramos (früher) sehe ich dort auch nicht mehr, da fehlt etwas.

    Der Auftakt gestern war eigentlich extrem langweilig. Die Türken waren überraschend ängstlich und harmlos. Und Italien hat irgendwann die Ideen dann sehr ordentlich ausgespielt. Ich bin aber mehr von den Türken enttäuscht als das ich von Italien begeistert war. Sicher waren die nicht schlecht, die Türken haben über 90 Minuten ja überhaupt nichts hinbekommen…

    0
    • Nationalmannschaften sind eh immer schwer zu tippen.

      Niederlande kann sicherlich überraschen. Aber für mich kommt Deutschland viel zu schelcht weg.

      0
    • Das Auftaktspiel gestern war für mich auch noch kein Gradmesser für die Stärke Italiens – die Türkei war wirklich überraschend schwach und fand offensiv so gut wie gar nicht statt. Leider hat auch die ansonsten sehr kompakt und gut aufgestellte Defensive der Türkei in diesem Spiel nicht gezeigt, wozu sie normalerweise in der Lage ist. Mit der Spielweise und der schwachen Form des gestrigen Tages hätte es die Türkei gegen nahezu jeden EM-Teilnehmer schwer gehabt, einen Sieg zu erringen.

      Italien wird in Gruppe A erst mit der Schweiz zeigen können/müssen, wie stark sie denn wirklich sind. Ich glaube auch nicht daran, dass Wales erneut so stark in einem Turnier aufspielen wird, wie zuletzt.

      0
    • Und Italien hat in Rom gespielt.

      0
  4. Mein Geheimfavorit ist die Niederlande

    0
  5. Ohne die Quoten der Buchmacher angeguckt zu haben: Favoriten sind wohl Frankreich und England gefolgt von Spanien und Holland. Hoch gehandelt wird auch Belgien. Und dann kommen eben Italien und traditionell Deutschland. Und Portugal muss man an dieser Stelle vielleicht auch nennen. Aber die vier Erstgenannten sind sicher die Top-Favoriten mit Frankreich und England an der Spitze.

    0
    • Jetzt habe ich doch nachgeschlagen. Laut Einschätzung der Buchmacher gibt's folgendes Ranking…

      1. Frankreich
      2. England
      3. Belgien
      4. Spanien, Italien, Deutschland, Portugal
      8. Holland
      9. Dänemark
      10. Kroatien

      …Holland hätte ich weiter oben vermutet.

      0
  6. Aber mit welcher begründung Holland???die sind doch nciht besser als wir oder andere.

    Deutschland sehe ich auch dort.

    England hat allerdings das Pech gegen uns doer Frankreich zu spielen im Achtelfinale. Man muss halt auch die möglichen Optionen berücksichtigen.

    Rein von der qualitaet ist England gut. Aber die Wege ins Finale sind mit am schwersten.

    0
  7. Mbabu in der Startelf bei den Schweizern.

    0
  8. Mbabu recht auffällig, allerdings hat er auch die Flanke zur besten Chance der Walliser zugelassen

    0
  9. Was ist das für ein Mist. Das Schweiz Spiel kann man ja nicht mal im Free TV sehen. Ich habe schon jetzt keine Lust mehr auf die EM. Das ist das erste mal, dass man nicht alles im free TV sehen kann, oder?

    0
    • Das war aber überall zu lessen, dass diesmal einige Spiele exklusiv bei Magenta zu sehen sind.

      In der Zeitung, Fernsehen, Nachrichten, kicker etc

      0
    • @WOPE: ändert gar nichts daran, dass es Mist ist.

      0
    • Teurer Spitzenfußball für lau? Wie soll das gehen? Da musst du schon löhnen!
      Wir leben doch nicht mehr in Zeiten, wo Fußball Volkssport war.

      0
    • Manche bezeichnen verschiedene Streamingplattformen als kostenloses TV :D

      0
    • EM gehört jedes Spiel ins FreeTV
      Punkt

      Hab mich auch geärgert

      0
  10. VfLWolfsburger45

    Erikson :(

    0
  11. So was will keiner erleben! Hoffentlich bekommt man Eriksen wieder stabil…

    0
  12. das bei Eriksen sieht gar nicht gut aus…

    0
    • Puuuh
      Das sieht echt übel aus.

      Wenn das so lange dauert mit den medizinischen Maßnahmen, sieht es schlecht aus.

      Hoffen wir auf die Mediziner Vor Ort und viel Glück !

      Bitte lass das Gut ausgehen!

      0
  13. Einfach nur sprachlos!! Erikson come on

    0
  14. Spiel abgebrochen…. hoffentlich wird alles gut…

    0
  15. Ärzte geben das Zeichen "Daumen hoch"!

    0
  16. Erst einmal: Gott sei Dank, dass er anscheinend bei Bewusstsein ist. Sah echt nicht schön aus.

    Hoffentlich hat sein Gehirn keine bleibenden Schäden davongetragen. Die Herz-Druck Massage war schon heftig und dazu noch der Defibrillator… Sowas will man einfach nicht sehen egal wo!

    Nouri von Ajax damals hat es auch geschafft reanimiert zu werden, aber hat bis Heute bleibende Schäden und muss gepflegt werden.

    Beten dass er wieder komplett auf die Beine kommt!

    0
    • Absolut korrekt. Es ist bei einer Wiederbelebung auch immer eine Frage, wann diese erfolgt ist. Es zählt in diesem Moment, dass möglichst schnell gehandelt wird.

      Je eher der Kreislauf weiter betrieben wird, um so wahrscheinlicher, dass man keine oder wenig Schäden davon trägt.

      Ich hoffe für die Familie und ihn das Beste.

      0
    • Soweit mein Wissensstand war, kann es schon nach nur einer einzigen Minute ohne Sauerstoff zufuhr zum Gehirn, dieses bleibende Schäden davontragen.

      Gute Besserung an Eriksen.

      edit: Habe mal nachgeschaut. Es waren drei Minuten. Wenn das Herz still steht, dann sterben Gehirnzellen nach und nach ab. Deswegen muss man sofort anfangen den betroffenen mit einer Herzdruckmassage zu bearbeiten.

      0
    • Ich hoffe, Erikson bleibt während der EURO uneingesetzt.

      0
    • Exilniedersachse

      War das nicht die 3er Regel?

      3 Monate ohne Essen
      3 Tage ohne Wasset
      3 Minuten ohne Sauerstoff?

      Ich habe in keinem Bericht eine Ursache gesehen. Er ist also aus dem Nichts bewusstlos geworden und zusammengebrochen? Schockierend. Besonders da man denkt jungen sportlichen Menschen kann sowas nicht passieren.

      Hoffe er wird komplett gesund.

      0