Dienstag , März 19 2019
Home / Transfers / Gerüchte / Transfergerücht: Nicolas Pepe zum VfL Wolfsburg?

Transfergerücht: Nicolas Pepe zum VfL Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg soll an dem 23-jährigen Außenstürmer Nicolas Pepe von französischen Erstligaverein LOSC Lille interessiert sein.

Das berichtet heute die italienische Seite calciomercato.com und beruft sich dabei auf die französische Seite France Football.

Mehr Infos: Spielerprofil von Nicolas Pepe auf tm.de

Nicolas Pepe wurde bereits im Sommer im Rahmen eines anderen Transfergerüchts im Zusammenhang mit dem VfL Wolfsburg erwähnt. Damals hatten die Wölfe starkes Interesse an Lyons Außenstürmer Cornet. Lyon wollte diesen aber nur zum VfL Wolfsburg wechseln lassen, wenn als Ersatz Nicolas Pepe in Lyon aufgeschlagen wäre. Doch da machte Lille nicht mit und so zerschlug sich kurz vor Schluss auch noch der schon sicher geglaubte Wechsel von Cornet zum VfL.

Schnappen sich die Wölfe in der Wintertransferperiode jetzt Nicolas Pepe?
Die Liste der Interessenten für Pepe soll lang sein. Im Sommer war bereits der FC Schalke an dem gebürtigen Franzosen interessiert und soll nun im Winter erneut ein Auge auf den schnellen Mann von der Außenbahn geworfen haben.

Nicolas Pepe hat aktuell einen Marktwert von 25 Millionen Euro und dürfte bei einem Transfer nicht weniger kosten.

Hat der VfL Wolfsburg überhaupt bedarf?

Nachdem Bruno Labbadia zuletzt mit Erfolg das System umgestellt hatte, weg von einem 4-2-3-1 hin zu einem 4-4-2 mit Raute, ist aktuell kein Bedarf an einem Außenstürmer. Aus dem gleichen Grund sitzt Josip Brekalo aktuell auf der Bank, ebenso wie die anderen Außenspieler der VfL Wolfsburg.

Bleibt der VfL Wolfsburg bei seinem 4-4-2 oder will Bruno Labbadia flexibel sein und setzt auf zwei Systeme?

Was denkt ihr?

Wird der VfL Wolfsburg in diesem Winter seinen angekündigten kleinen Umbruch weiter vorantreiben – Spieler abgeben, Spieler hinzuholen oder auf den aktuellen Kader setzen?
 
 

35 Kommentare

  1. https://www.calciomercato.com/news/lille-derby-tedesco-per-pepe-88712

    Wir sollen wohl, wie Schalke, an Nicolas Pepe dran sein. Sehr guter Spieler, aber ist eher nicht für uns machbar.

    1
    • War das nicht der, der für Cornet zu Lyon hätte wechseln sollen, aber weil Lille Nein sagte gab es für Cornet kein grünes Licht?

      0
    • Ja genau der ist das. Nicolas Pepe wäre in etwa ein Kaliber mit Cornet. Lustig, da ich zuletzt jemandem gegenüber meinte, dass man ja Pepe holen könnte anstatt Cornet, sollte dieser nicht mehr wollen oder bessere Angebote haben.

      0
    • @jonny.pl
      Kennst du den genauer / hast mehrere Spiele gesehen?
      Ich “kenne” Pepe lediglich von ein paar Youtube Videos.
      Kannst du etwas mehr erzählen?

      0
  2. Ich denke schon dass ein Transfer sinnvoll wäre. Man könnte ein 4-2-3-1 Spielen, allerdings würde das bedeute, dass Ginzcek und Weghorst rotieren müssten.
    Dabei würde ich Mehmedi/Malli auf der 10 sehen links Brekalo/Klaus rechts Pepe/Steffen in der zentrale Arnold/Gerhard neben Guila/Camacho. Was mich stören würde wäre, dass für Elvis kaum platz wäre.
    Ist halt nur die Frage ob man es schafft in der Winterpause ein “neues” System erfolgreich zu integrieren.
    Man könnte aber auch einfach beim 4-3-3 bleiben.
    Der Spieler wird aber bestimmt nicht unter 30 mios zu haben sein und somit seinen Stammplatz so gut wie sicher haben. Ich gehe also davon aus dass die derzeitige Aufstellung kaum tragbar wäre.
    Was haltet ihr davon?

    2
  3. Wir waren laut Transfermarkt.de schon 2017 an ihm interessiert. Leider scheint dieser Transfer absolut unmachbar zu sein. Es stehen bei ihm auch eine Reihe an größeren Vereinen Schlange. Nur wenn er unbedingt zu uns möchte und Guilavogui oder Roussillon Überzeugungsarbeit leisten ist das eventuell machbar, wenn da nicht auch noch der hohe Preis wäre.

    2
  4. Ich fände den Gedanken sehr reizvoll zwei sehr gute Systeme parat zu haben und das dann auch noch mit dem richtigen Spielermaterial. Allerdings wäre das dann schon ein großer Luxus. Ich kann nicht so recht dran glauben.

    7
  5. Man stelle sich vor, wir holen Pepe für 25 Millionen und Labbadia lässt erstmal weiter das erfolgreiche Zweiersturm-System spielen. Das könnte man niemandem erklären. Erst recht nicht dem Spieler selbst.

    Ich glaube da nicht dran.

    11
    • Normalerweise werden Transfers ja mit dem Trainer gemeinsam getätigt. Bruno würde zu so einem Kaliber sicher nicht nein sagen.
      Halte einen Transfer aber ohnehin für nicht realistisch. Der Spieler dürfte andere Möglichkeiten als Schalke oder Wolfsburg haben.

      5
  6. http://www.footmercato.net/ligue-1/transferts/losc-ca-se-bouscule-pour-thiago-mendes-et-jonathan-bamba_242870

    Lille muss im Januar wohl zwingend Spieler verkaufen. Für Pepe hört man sich wohl erst Angebote im Sommer an. Jonathan Bamba oder Thiago Mendes hingegen könnten im Winter verkauft werden. Hier steht auch, dass wir an beiden (neben Schalke) Interesse zeigen.
    Wenn man Mendes bekommen sollte, muss man da schon zuschlagen. Bamba auf der linken Seite würde leider zur Zeit noch nicht viel Sinn machen. Die Prioritäten sollten woanders liegen.

    3
  7. Bleibt der VfL Wolfsburg bei seinem 4-4-2 oder will Bruno Labbadia flexibel sein und setzt auf zwei Systeme?
    Bruno hat das ja schon mehrfach beantwortet, sowohl durch seine Aufstellungen seit Saisonbeginn als auch in den Pressekonferenzen. Wir haben kein “Hauptsystem”. Die ersten 7-8 Spieltage haben wir im 4-3-3 angefangen mit Brekalo und Steffen auf den Außen und als nachgewechselt wurde mit Mehmedi und Ginczek fürs Zentrum wurde auch da schon auf Raute umgestellt. Das hat sogar schon in der Vorbereitung begonnen und zog sich dann durch die Saison. Jetzt gerade ist es andersherum, wir fangen mit der Raute an und wechseln dann die Außenspieler nach. Gegen Hoffenheim war es nach der Einwechslung auch ein 4-3-3. Von daher sind wir auch faktisch bei zwei Systemen und das schon die gesamte Saison.

    Brauchen wir Pepe?
    Na klar. Jeder gute Spieler, der Stammspieler sein kann, der wird uns weiterbringen. Und dabei ist irrelevant, ob er Außenspieler oder Konterstürmer ist. Genau diesen Vorteil haben wir uns ja erarbeitet.

    Bekommen wir Pepe?
    Denke nein. Da sind seit Saisonbeginn Teams dran, die international spielen und trotzdem ist er in Lille geblieben. Die Wahrscheinlichkeit, das er kommt, die liegt unter 10%.

    Aber ich denke, es gibt auch noch andere Spieler als Pepe. Roussillon wurde auch gut gescoutet. Sowas müssen wir eben nochmal schaffen…

    23
  8. Schmadtkes Transferpolitik gefällt mir bis jetzt sehr gut. Pepe wäre genau wie Cornet ein super Transfer, der genau in unsere Offensive passen würde. Beide haben eine außerordentliche Geschwindigkeit, mit der sie die Wege in die Spitze suchen und zudem einen guten Abschluss. Mit Pepe könnte man somit auch in der Raute als zweite Spitze planen, da er in meinen Augen kein reiner Flügelspieler wie Brekalo ist. Brekalo selbst ist als Alternative für ein breiter angelegtes Spiel oder einen Systemwechsel auch mit Raute weiterhin wichtig. Der Kader würde in meinen Augen genau richtig weiterentwickelt mit einem Spieler wie Pepe. Man hätte unglaublich viele Optionen in Sachen Raumaufteilung und könnte perfekt verschiedene Systeme umsetzen. Für umsetzbar halte ich den Transfer zwar nicht, aber der Spielertyp ist mein absoluter Favorit in der Offensive.
    Auch Yeboah und mit Abstrichen Klaus sehe ich übrigens als zweite Spitze gut aufgehoben, da die Raute nicht wie vor 10 oder 20 Jahren umgesetzt wird, sondern vorne eher ein variabler Dreiersturm steht und kein klassischer Spielmacher, der zwei Stoßstürmer flankiert.

    12
  9. Auch, wenn heute erst Dienstag ist: Steht schon fest oder weiß jemand von euch, ob das Spiel am Freitag im Wölferadio übertragen wird?

    0
    • Leider Nein. Auswärts gab es testweise nur die Auswärtsspiele in Düsseldorf und Hannover. Gegen Stuttgart sind wir wieder auf Sendung. :top:

      2
  10. Dieser Pepe hat in 17 Spielen 11 Tore und 7 Vorlagen gemacht. Er wäre natürlich eine Verstärkung, aber ob das realistisch ist? Glaube ich nicht.. Aber wir müssen unsere Kader auf jeden Fall verstärken.
    Und die Spieler, die gar keine Chance haben, sollen auch gehen. Hoffe, dass wir auch einen rechten Verteidiger suchen. Jung (dauer verletzt) und Verhaegh (zu alt) sind ziemlich schlechte Alternativen..

    2
    • Man muss sich nichts vormachen, Pepe wird noch unwahrscheinlicher sein als Cornet.
      Im Gegensatz zu Cornet ist Pepe Stammspieler.

      10
  11. Ich denke man sollte einen Aussenspieler holen. Ginne hat bislang Glück mit seinem Knie. Aber ich befürchte, dass er wohl noch ein paar Wochen ausfallen könnte, da er in den letzen Spielen auch stark einstecken musste. Der klassische 10er wird bei uns anscheinend nicht benötigt, weshalb ein richtiger Aussenbahnspieler nur dir logische Konsequenz für einen Wintertransfer wäre.

    2
  12. Schmadtke ist Sonntag bei Wontorra.

    5
    • Er ist hier eigentlich nie wirklich angekommen, nur habe ich das Gefühl, dass wir ihn wieder nahezu verschenken werden. Der Kaufpreis, den wir an Mainz gezahlt haben, den sollten wir mindestens aufrufen.

      6
    • Ausstiegsklausel soll bei 40 Millionen liegen , die sollten es dann schon auch sein :ironie:

      5
    • Schade, halten ihn für einen unserer besten, technisch und von der Spielintelligenz her top.
      Da man heute selten mit klasschichem 10er spielt hat er es eben schwer

      9
  13. 40 Mio zahlt niemand aktuell für Malli. Er ist unser bester Fußballer im Kader, aber kein Kämpfer und Renner. Leider hat er nie eine richtige Chance bekommen unter Labbadia. – damit meine ich sich über 5-6 Spiele zu zeigen. Er passt halt aktuell nicht in das taktische Konzept. Als Mensch und auf dem Platz ist er vielleicht auch etwas zu zurückhaltend. Für die Bank oder Tribüne ist er definitiv zu gut. Insofern kann ich mir gut vorstellen, dass er bei einem Club, wo er seine Freiheiten bekommt, wieder richtig durchstarten wird.

    4
  14. Also ich finde Malli technisch nicht besser als Mehmedi. Außerdem hätte er vom Spielerprofil die Chance ebenso auf der Zehn zu spielen. Insofern natürlich Blödsinn, das er nicht ins taktische Konzept passt. Nein, er hat Talent, aber das war es dann auch. Er hat zu wenig Mentalität, außerdem ist er nicht effektiv und hat auch defensiv seine Schwächen. In Sachen Effektivität macht ihm Mehmedi grad vor, wie es geht…

    Ich wäre nicht traurig, wenn Malli wechseln würde. Und ich glaube auch nicht, das er woanders durchstartet als richtig starker Spieler. Das war er nie, nur sein technisches Talent reicht nicht aus. Es gibt unzählige Beispiele von solchen Spielern, die es am Ende nicht geschafft haben, weil sie sich nur auf ihr Talent verlassen haben. Und das reicht eben nicht. Man benötigt viel mehr als das…

    Dieselbe Gefahr sehe ich übrigens grad bei Brekalo. Der will grad auch nur “tricksen”, aber ist in keinster Weise effektiv. Schon in Mainz und Hannover lies er Riesenchancen aus. Und sein Einsatz gegen Hoffenheim war gar nichts. Es würde mich nicht wundern, wenn Yeboah seinen Platz erobert. Zumindest kurzfristig. Allerdings gebe ich bei Brekalo die Hoffnung noch nicht auf, das er dazu lernt.

    27
  15. Ein anderer Fall ist zum Beispiel Steffen. Der arbeitet wie ein Verrückter, ist aber technisch schwach und nicht torgefährlich genug. Defensiv kann er problemlos die Seite zu machen, aber Druck machen über die Seite nach vorne kann er nicht. Auch er ist keine Idealbesetzung für die Offensive.

    Hier hoffe ich auch auf einen Neuzugang (?) oder eben auf die besagten Yeboah und Klaus. Ich denke zb, das Klaus sehr bald Steffen überholen wird. In Hannover schaffte Klaus letztes Jahr glaub ich über 10 Scorerpunkte und das in dieser Gurkentruppe. Ich denke, spätestens zur Rückrunde ist auch Klaus unter den ersten 14-16 Spielern und hat die Chance auf konstante Einsatzzeit. Bei ihm sehe ich eine gewisse Wucht, aber auch eine taktische Disziplin, die er in Hannover gelernt hat. Allerdings glaub ich nicht, das er Stammspieler sein wird. Aber für den Kader und als Option dürfte es konstant reichen.

    20
  16. Völliger Quatsch jetzt auf Brekalo rumzuhacken. Vor 4 Wochen wurde er noch als einziger Heilsbringer gefeiert und jetzt wir er nieder gemacht. Nur weil er zwei/drei Spiele nicht nach hinten gearbeitet hat. Fußball besteht eben nicht nur aus rennen, kämpfen und ackern. Wenn es danach gehen würde, wäre William der nächste Weltfussballer.

    7
    • Du lieber Kater, den “Quatsch”, den erzählst du hier und zwar schon seit Wochen indem du permanent auf unserem Trainer rumhackst.

      Außerdem habe ich nicht auf Brekalo rumgehackt. Er ist ein gutes Talent und zu Recht Nationalspieler, allerdings muss er effektiver werden, sonst wird er genauso schnell aus der Nationalelf wieder verschwinden.

      Außerdem wie kommst du darauf, das ich denke, das Fussball nur aus rennen und kämpfen besteht? Ich persönlich mag am meisten Spieler, die beides können, Fussball spielen und Mentalität besitzen. Da war Kevin De Bruyne das beste Beispiel. Ein Malli würde es nie im Leben soweit schaffen…

      Was das jetzt mit William zu tun hat, denn du hier immer permanent angreifst, weiß ich grad nicht. :lach:

      41
  17. Brekalo will nur tricksen, Steffen ist technisch schwach und nicht torgefährlich, Klaus ist bestenfalls ein Backup und Malli hat noch nichts gezeigt. Und Hannover war letztes Jahr ne Gurkentruppe. Echt große Klasse – am besten Du stellst Dich selbst auf..

    Und immer schön die eigenen Beiträge liken.

    3
    • Nö, das reicht nicht bei mir. :vfl:

      Aber es macht Spaß zu sehen, wie sehr du grad darunter leidest das wir ganz gut drauf sind. Du freust dich wohl schon auf eine Niederlage in Nürnberg, dann kannst du wieder loslegen und gegen William und Bruno schießen. Also viel Spaß dabei!

      P.S. Wenn du zu wenig Likes bekommst, dann wohl nur, weil du wohl Bullshit schreibst. Und das ja immer öfter. Und mir persönlich sind die Likes völlig egal, ich schreib hier, egal ob das wer liked oder nicht. Und ich würde selbst dann dagegenhalten, wenn du hier 500 Likes bekommen würdest, was wir aber wohl eher nicht erleben werden…

      56
  18. @ Kater und Malanda

    Was habt Ihr denn für Probleme? Es ist Adventszeit und nichts anderes zu tun?

    Unterschiedliche Meinungen sind doch Sinn und Zweck eines Forums.

    9
  19. Luca Itter ist mit dem Förderkader mach England geflogen. Dort haben sie morgen ihr Spiel.

    Ich geh davon aus, dass Itter dort spielen und somit nicht in Nürnberg am Freitag dabei sein wird.

    3
  20. Harzer-Wölfe-Fan

    Was war denn mit Cornet? Nicht im Kader, weil auf dem Sprung nach Wolfsburg? :like:

    4