Home / News / Große Erleichterung in Wolfsburg: Die Wölfe schlagen Bochum 1:0
Sebastian Bornauw vom VfL Wolfsburg im Zweikampf mit Christopher Antwi-Adjej vom VfL Bochum (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Große Erleichterung in Wolfsburg: Die Wölfe schlagen Bochum 1:0

Matchday | Der VfL Wolfsburg hat im Kellerduell den VfL Bochum mit 1:0 geschlagen und verschafft sich ein wenig Luft im Abstiegskampf.

Heute zählt es: Der VfL Wolfsburg kann im Abstiegskampf einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller machen. Dazu muss ein Sieg gegen den VfL Bochum her. Die Partie wird um 15.30 Uhr in der Volkswagen Arena angepfiffen. Kann der VfL noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen? Neben der schlechten sportlichen Leistung kam in den letzten Wochen auch noch das Chaos in der Führungsebene hinzu. Zuerst wurde Trainer Niko Kovac in Wolfsburg entlassen. Dann trennten sich die Wölfe von VfL-Boss Marcel Schäfer. In der vergangenen Woche tauchte das Gerücht auf, dass auch Sportdirektor Sebastian Schindzielorz seinen Hut nehmen könnte. Alles Themen, die es den Spielern nicht leicht machen dürften, sich auf das Spiel zu konzentrieren.

Abstiegskampf: Enge Situation im Tabellenkeller

Im Tabellenkeller geht es sehr eng zu. Den VfL Wolfsburg auf Platz 14 trennen nur zwei Punkte vom Relegationsplatz, auf dem derzeit die Mainzer stehen. Die Bochum stehen in der Tabelle nur einen Platz und einen Punkt hinter den Wölfen und würden diese bei einem Sieg überholen. Auch Union Berlin könnte noch mit in den Abstiegskampf gezogen werden. Die Hauptstädter haben nur einen Zähler mehr auf dem Punktekonto wie der VfL.

Die Spiele im Abstiegskampf

  • Samstag: VfL Wolfsburg – VfL Bochum (15.30 Uhr)
  • Samstag: 1. FC Köln – Darmstadt 98 (15.30 Uhr)
  • Samstag: Union Berlin – Bayern München (18.30 Uhr)
  • Sonntag: SC Freiburg – Mainz 05 (19.30 Uhr)

Aufstellung

Für das Spiel gegen den VfL Bochum wird weiter Torhüter Koen Casteels ausfallen. Ralph Hasenhüttl muss darüber hinaus auf seinen Innenverteidiger Jenz verzichten, der in der vergangenen Woche seine 5. Gelbe Karte gesehen hatte und pausieren muss.

Startelf: 

Pervan – Lacroix, Bornauw, Zesiger – Fischer, Arnold, Vranckx, Gerhardt, Baku – Wind, Tomas

Bank: Klinger, Sarr, Kaminski, Behrens, Majer, Mæhle, Svanberg, Wimmer, Paredes

313 Kommentare

  1. Ich gehe stark davon aus, dass es heute Plakete etc. gegen Schäfer geben wird. Soweit ich weiß war für Leipzig bereits etwas geplant, konnte dort aber nicht umgesetzt werden.
    Trotz allem gehe ich davon aus, dass ab der ersten Minute die Mannschaft supportet wird. Wichtig wäre aus meiner Sicht aber, nicht in Rückstand zu geraten. Auch wenn wir regelmäßig Führungen verspielen, glaube ich, dass ein früher Rückstand heute für großen Unmut sorgen könnte.

    Von daher hoffe ich auf eine relativ frühe Führung und weiterhin Kampf und Einsatz mit dem Drang auf das zweite Tor.
    Heute 3 Punkte wären sehr wichtig mit Blick auf die nächsten Spiele. Gegen Darmstadt müssen die Punkte dann ebenfalls hier behalten werden und dann könnte sich die Lage möglicherweise auch etwas entspannt haben.

    Echt Wahnsinn wo wir uns wieder befinden bzw. auch erstmal retten müssen. Vor der Saison war ich noch recht positiv gestimmt, aber dieser Negativstrudel wurde dann konsequent fortgeführt.

    4
  2. Hasi sagte in der PK was von aufstehen und weiterspielen,keinen Ball als verloren ansehen.
    Da wäre es ja vielleicht gut wenn Arnold auf der Bank sitzt.
    Seine Zeit ist vorbei.

    8
  3. Ingesamt heute ein toller Spieltag, auch in Liga 2.

    Oben (Kiel-HSV)
    Zählt jeder Punkt .

    Dann wir gegen Bochum und Köln-Darmstadt.

    0
  4. Konnte heute schlecht pennen, bin aufgeregt, aber gerade geht’s.

    Bin doch recht guter Dinge.
    Ralph findet schon ne gute Aufstellung und läuft das!

    Und wenn nicht, ne Relegation gegen Düsseldorf kann man auch für sich entscheidet, sollte es am Ende so weit kommen

    2
  5. Ich habe gerade zwei Dänen getroffen, die sich das Spiel wegen Wind und Maehle angucken.

    ich hoffe, dass die beiden spielen

    6
  6. Es hilft schon viel , wenn bornouw nicht spielt ..

    6
    • +Gerhardt und Arnold

      2
    • Immer gut ohne jehliche Werte und Trainingseindrücke zu unrteilen…

      Also Seb wird eventuell nicht spielen. Aber Gerhardt und Arnold raus glaube ich kaum. Vrankx ist ja noch ruhiger auf dem Platz und das Mittelfeld braucht eine gewisse Kontrolle. Aber einer von beiden sollte für Svanberg weichen AUF DEM PAPIER.

      2
    • Arnold strahlt ganz viel Ruhe aus….nimmt ja auch ständig das Tempo raus oder liegt am Boden. Gerhardt spielt gefühlt jeden 2. Ball zum Gegner und verliert ständig die wichtigen Zweikämpfe. Das ist halt unsere Misere….sie gelten als unsere "Führungsspieler".

      6
    • Ja dann tausch beide aus. Dann geht dir das letzte Stück Struktur verloren.

      Klar sind beide schwach, aber Vrankx und Svanberg sind da noch weniger eingespielt.

      Ich dbeke Arnold/Svanberg wäre eine gute Kombi heute.

      2
  7. Kann jemand was zur U19 sagen? Die Spielen ja ab 12 Uhr gegen Hertha BSC.

    0
  8. Am Stadion sind viele Bochumer unterwegs

    1
  9. Aufstellung ist da:
    4-4-2
    Pervan – Fischer, Lacroix, Bornauw, Zesiger – Baku, Arnold, Vranckx, Gerhardt – Wind, Tomas

    Bank:
    Klinger, Sarr, Kaminski, Behrens, Majer, Mæhle, Svanberg, Wimmer, Paredes

    0
    • Die Aufstellung passt für mich nicht unbedingt zum Punkt hier offensiv spielen zu wollen. Zumal es auch wieder eine 3er/5er Kette sein kann.

      Gibt mir nicht viel Vorfreude.

      3
    • wird eher ein 3-4-3 oder was auch immer. mir egal, ich verstehe diese Aufstellung nicht.
      Wieso zur Hölle spielt Gerhardt? Bornauw? Vranckx? Tomas?
      ich hab jetzt schon keine Lust mehr

      1
    • Dito
      Fünfer/Dreierkette

      So ganz gefällt mir das auch nicht.
      Hätte auch lieber Maehle in der Startelf gesehen

      Schnelles Umschaltspiel wird hoffentlich nicht der Plan sein, denn dafür wären nicht die passenden Spieler auf dem Platz….bis auf Tomas

      2
    • Majer und Wimmer bank

      Das hätte ich auch nicht erwartet.

      Naja, schauen wir mal was wird…

      6
  10. Bitte lasst mich heute irren, aber diese Aufstellung ist eigentlich nicht tragbar. Habe mich so auf Hasenhüttl gefreut, aber wie kann man in so einem Spiel Majer, Paredes, Wimmer, Svanberg und Maehle auf der Bank lassen?

    Ich verstehe es wirklich nicht. Ich bin nicht im Training dabei, aber die müssen ja im Training grottenschlecht sein.

    Für mich nicht nachvollziehbar. Hoffentlich belehrt mich Hasenhüttl eines besseren und wir gewinnen das Ding heute. Bin mega nervös.

    15
  11. Schon wieder Gerhardt als LV und 3er Kette, das kann fast nur schiefgehen… hoffen wir das Beste

    3
    • Rüdiger Rammel

      Ne wird eher 4-2-2-2. Zesiger hat gegen Bremen auch als LV fungiert. Das wird sich anders anordnen als es bspw. Kicker aufstellt

      1
    • Gerhardt schlägt beim wsrm machen die Flanken von links mit Fischer rechts. Also wird er schon eher LV spielen

      0
  12. Alles egal. Hauptsache gewinnen und fertig.
    Meckern können wir hinterher.
    Wobei diese Aufstellung…nein, ich halte mich zurück.

    3
  13. Irgendwie gefällt mir Bochums Aufstellung besser als unsere… Aber mal abwarten.

    1
  14. Geht das heute wieder schief, wird sich auch Hasenhüttl Kritik an seiner Aufstellung gefallen lassen müssen. Ich halte ihn für nen super Trainer aber seine Aufstellung sind wirklich auf Kovac-Level. Für mich nicht nachvollziehbar.

    12
  15. es ist auf jeden fall eine interessante strategie, unsere besten spieler nicht spielen zu lassen

    5
  16. Mystery Ticket hat sich gelohnt.
    Gegengerade auf Höhe der Mittellinie und zweite Reihe. Hoffe ich mal, dass nicht nur die Sicht sondern auch das Spiel gut wird

    5
  17. Maehle wieder draußen, dafür Gerhardt…nun ja. Fischer und Vranckx ist ok, hätte ich auch so gemacht. Bei Wimmer vs. Tomas spricht wohl die Trainingsleistung??

    1
  18. Puh, gleich beginn das Zittern. Ich bin sehr gespannt, wie unsere Spieler nervlich drauf sein werden. Wird man ihnen den Druck anmerken oder versuchen sie zunächst Vollgas zu gehen und mutig zu spielen?

    Das gleiche gilt natürlich auch für Bochum. Die haben ja praktisch den gleichen Druck wie wir.

    2
  19. Ich will einfach 3:0 gewinnen.

    Das würde mich soooo glücklich machen

    Dann nen Punkt in Freiburg und die Welt sieht wieder ganz anders aus zum Heimspiel gegen den Darmstadt

    6
  20. Die Aufstellung… Oh man

    4
  21. Bei Asano gegen Zesiger habe ich dolle Bauchschmerzen. Hasenhüttl wird seine Gründe für die Aufstellung haben, aber die Aufstellung ist weit weg von meiner Wunschaufstellung. Mal sehen, erstmal versuche ich Vertrauen zu haben. Für Bornauw und Zesiger spricht sicherlich die Kopfballstärke.

    1
  22. Sieht man die Aufstellung kann man auch perfekt wieder zur Zuschauerdiskussion von heute zurückkommen. Spontane Zuschauer wollen schließlich Unterhaltung sehen . Die kommen nicht, wenn am Ende dann regelmäßig Spieler wie Bornauw, Gerhardt oder sonst wer spielen. Die wollen sich Qualität sehen.

    5
  23. Als ich Hasnehüttls Aussagen auf der PK gehört habe, man wolle offensiv etc. spielen. War ich mir sicher, er stellt unsere spielstärksten Spieler auf.
    Pustekuchen, die hat er alle auf der Bank gelassen, vermutlich, um wieder richtig geil "nachlegen zu können"

    7
  24. Sorry aber Hasenhüttl bringt uns ins Grab. Nur Blabla.

    7
  25. wie kann man die allgemein besten Spieler auf der Bank lassen? das versteht doch keiner. muss sich keiner wundern wenn diese Spieler nächste Saison nicht dabei sind, wenn man nicht auf diese setzt.

    was tust du nur hasenhüttel?

    9
  26. selbst wenn man gewinnt, was ja toll wäre, habe ich langsam den Eindruck, dass man im Sommer den Kader komplett auf links drehen werden muss, um der Philosophie/Spielweise des Trainers gerecht zu werden.
    So wie es um VW gerade bestellt ist und was den Mitarbeitern in Sachen sparen so gesagt wird, nicht gerade das beste Signal. vielleicht hätte man einen Trainer finden sollen, der zum Kader passt…

    3
  27. Bis 14:00 war ich sogar ohne Sieg heute vom Klassenerhalt überzeugt. Jonny kann es bestätigen.

    Jetzt bin ich vom Gegenteil überzeugt. Hasenhüttl macht alles falsch. Und damit meine ich nicht nur Majer. Zig Sachen…

    5
  28. unfassbare Aufstellung. ich war heute eigentlich von einem Sieg überzeugt, jetzt bin ich von einer Niederlage überzeugt.
    warum kein Maehle, Wimmer, Majer? was soll der Schwachsinn? dagegen immer wieder Leute wie Bornauw. fehlen nur noch Sarr und Behrends. die werden bestimmt noch eingewechselt.

    4
  29. Mich würde interessieren, was die Intention ist.

    3
  30. Keine Panik ..ist nur das wichtigste Spiel der Saison . Es spielen die -…..die wirklich kämpfen und RENNEN möchten… werde das mal nebenbei beobachten … ich fordere 120 Km Laufstrecke von den Jungs … ich lass mich jetzt überraschen und drücke einfach die Daumen .

    7
    • Vielleicht sind die auf der Bank diejenigen, die nicht so viel Lust und Motivation auf Abstiegskampf haben ?

      7
    • Wenn das der Fall ist dann sage ich auch Hasenhüttel hat alles richtig gemacht. Jetzt bin ich erst mal skeptisch. Hoffentlich schafft Lacroix heute mal die 90 Minuten ohne ROT

      2
  31. Also ich muss auch sagen, die Analysen klingen klassen und für mich schlüssig, da sie sich mit meinen subjektiven Eindrücken größtenteils gedeckt haben.
    So finde ich es auch absolut in Ordnung das Fischer, Vranckx und Tiago Tomas spielen – aber wie kann Hasenhüttl denn sagen er hat gesehen woran es harpert und auf wen er setzen muss und ein Bornauw der in allen Spielen unter ihm unterirdisch war darf weiter rumstolpern, genau wie Gerhardt und Arnold – für die beiden gilt das gleiche.

    Schlüssig zu seiner Analyse wäre gewesen, alle 3 auf der Bank heute.
    Ich hoffe natürlich trotzdem auf das beste und vielleicht ist ja die Startelf nicht die besten 11 Individualisten, sondern hoffentlich die besten 11 als Mannschaft

    2
  32. Sorry, aber es geht gar nicht.

    Die Fans vor dem Spiel lächerlich. Dazu düse planlose Aufstellung. Die Krönung dann: Tomas presst, der Rest geht nach hinten. Dazu Pervan usw. Mit Fußball hat das alles längst nicht mehr zu tun. Dabei ist Bochum grottenschlecht.

    4
    • Wolfsburg Entourage

      Heimspiel gegen grottenschlechte Bochumer, die auswärts nie was holen und dann solche Aktionen.
      Damit kannst du nicht die Klasse halten. Ohne Selbstvertrauen wird das nichts.

      1
    • Es sind 12 Minuten gespielt. Kriegt euch mal ein.

      9
    • Johtas, den Käse erzählst du seit 29 Spieltagen.

      4
    • @JohTas197 Wann wäre denn deiner Meinung nach der angemessene Zeitpunkt, um berechtigte Abstiegsangst zu entwickeln? Wenn wir am 34. gegen Mainz gewinnen müssen und sonst direkt runter gehen?

      0
  33. Sorry, aber auf dem Platz wirkt es so extrem verunsichert und geradezu ängstlich.
    Zudem glaube ich nicht, dass jeder versteht, was hier auf dem Spiel steht. Bochum ist viel griffiger.
    Zu den Pyros sage ich nichts, die sprechen für sich selbst.

    5
  34. Jetzt mal sachlich:
    Er kann von mir aus auf Kampf und hohen Bällen spielen. Aber dann darf Tomas nicht spielen, sondern Behrens. Dann hat das so.

    Spielt aber Tomas, Wind, Baku, dann brauche ich spielerisch starke Leute. Sprich Svanberg und Majer. Und eben nicht Arnold / Gerhardt.

    Und defensiv ist Bornauw über. Maehle muss doch links spielen, nicht Zesiger…

    4
  35. mir gefällt am Besten: Aufsichtsrat ohne sportliche Expertise :vfl:

    7
    • …spricht dafür, dass diejenigen, die das schreiben, nicht unbedingt wissen, was ein Aufsichtsrat so tut…

      2
    • Der Aufsichtsrat kümmert sich um den GF Sport. so what?

      4
    • "Der Aufsichtsrat kümmert sich um den GF Sport. so what?"

      Aber nicht um sportliche Belange – ich muss ein Unternehmen führen können – ansonsten wären ja nur Ex Fußballer in den Aufsichtsräten der Bundesliga.

      3
    • Wer in einem so bedeutenden Spiel solche Transparente ausrollt, kann echt nicht bei Verstand sein. Ich sehe in dem Schwachfug eh nur das Anbiedern unsere Fansszene bei den Tradionalisten anderer Fanlager. Ich finde das peinlich, dämlich und erst recht nicht identitätsstiftend.

      11
    • Der Fisch stinkt vom Kopf. Auch im AR gehört eine gewisse Expertise. Die schachern sich ganz einfach die Posten zu.

      5
    • https://www.capital.de/wirtschaft-politik/deutscher-meister-ist-nur-der-bvb

      "Von den insgesamt 114 Aufsichtsräten bei den 18 Bundesligisten der Saison 2016/2017 stammen nach einer Auswertung von Capital 96 aus der Wirtschaft. Nur sieben kommen aus der Politik oder der Verwaltung. Der Rest sind Ex-Spieler oder Vertreter der Vereine. Interessanter Nebenaspekt: Unter den Aufsichtsräten der Liga sind gerade einmal vier Frauen."

      3
    • @Schalentier VW macht seit Jahren nur Murks, der Verein ist zu 100% davon abhänig, wer bei VW gerade das Sagen hat. Ist doch genau das richtige Zeichen in dieser Situation: Die Fans geben nicht den Spielern die Schuld, sondern den Verantwortlichen. VW sollte nicht immer nur fordern und bezahlen, sondern auch Verantwortung übernehmen. Ein Fußballverein ist eben mehr als eine GmbH.

      9
    • In so einem Spiel geht es nicht um "Schuld", sondern um Solodarität mit dem eigenen Team und dessen Unterstützung.

      3
    • Hier übrigens die Bilder dazu, falls es jemand noch nicht gesehen hat:

      https://www.wolfs-blog.de/seelenloser-plastikclub-wuetender-fan-protest-beim-vfl-wolfsburg/

      1
    • Das Team wird ja trotzdem unterstützt. Wenn die Spieler während des Spiels Spruchbänder lesen, dann machen sie gehörig etwas falsch. Die Bänder wurden ja nicht nach dem Spiel den Spielern präsentiert – sondern während des Spiels den Verantwortlichen.

      7
  36. Wolfsburg Entourage

    Habe mir zwischendurch nochmal Bochum´s Auswärtsbilanz angeguckt.
    15 Spiele, 7 Punkte, 11:37 Tore…Muss man nicht mehr viel zu sagen, wenn wir das heute nicht gewinnen.

    1
  37. Wenn ich dieses Chaos sehe, wäre ein festhalten an Kovac besser gewesen. Warum…?

    0
  38. Also Kampf und Wille sehe ich bis jetzt gar nicht. Da tut Bochum gerade viel mehr sich zu belohnen

    2
  39. Interessante Taktik sich gegen Bochum hinten reinzustellen, schlechte Vorstellung bisher sowohl offensiv als auch defensiv

    10
  40. Zesiger beweist wieder, dass er einfach kein Bundesliga-Niveau hat.

    3
  41. Bochumer zweite Großchance. VfL ohne Torschuss.

    Kein Tempo. Warum? Gerhardt, Arnold und Vranckx im Mittelfeld.

    Dazu ständiges Verschleppen. Danke Hasenhüttl… Der hat übrigens mehr Ballkontakte als Gerhardt…

    5
  42. Alter Schwede, man bettelt um den Rückstand. Bochum näher dran am Treffer. nicht mal gegen die bekommen die was auf die Kette

    0
  43. Burgdorfer+Wolf

    Ich hab ja keine Ahnung was Tomas im Training zeigt aber er hat noch nie eine Startelfaufstellung gerechtfertigt und heute schon gar nicht. Insgesamt verstehe ich diese Aufstellung nicht aber damit bin ich ja nicht alleine… Das ist schon ein grausames Spiel ich hoffe auf das 1:0 in der 91. Minute …

    2
  44. Zesiger… oh man

    0
  45. Wolfsburg Entourage

    Man muss sich leider eingestehen, dass diese Mannschaft nicht bundesligatauglich ist.
    Den Sieg kann man so abschreiben. Hoffen und beten auf ein 0:0 und das Bochum und Köln alle restlichen Spiele verlieren? Gegen Düsseldorf wird man so in der Relegation auch keine Chance haben.

    1
  46. Dieses hinten rum Gespiele beim abstoß

    Killt uns

    Bolz weg

    1
  47. Bornauw ist so ein spielunintelligenter Holzfuß ich bete, dass wir den im Sommer schnellstmöglich verscherbeln

    9
  48. Ist schon harte Kost…

    0
  49. Bornauw unser bester IV…wie viel Holz kann man am Fuß haben?

    1
  50. Da ist es passiert…

    0
  51. Wieder mit Ansage 0:1

    0
  52. Da ist der Rückstand. Klasse. Dieses Jahr geht es runter

    0
  53. Tomas hat den größten Gegenspieler… Toll

    0
  54. Tor – na dann

    0
  55. Sah für mich nach 1m aus

    War das wirklich so knapp?

    1
  56. was für ein Glück. zählt nicht.

    0
  57. Puh Glück gehabt. Hoffentlich ist das ein Weckruf.

    0
    • Wolfsburg Entourage

      Also ganz ehrlich, ich weiß nicht was noch passieren könnte, was bei denen als Weckruf funktionieren würde.

      3
  58. Glück gehabt. Abseits. Das sollte doch jetzt der "Hallo-Wach-Ruf" sein.

    1
  59. Oh man, dieses nervenaufreibende Tor oder nicht Tor brauche ich jetzt auch gar nicht. Das macht einen ganz schön fertig. Glück gehabt…

    0
  60. Das muss laut werden in der Pause und es muss einige Wechsel geben

    0
  61. Wie blöd muss man sein und den eigenen Torwart mit Rauch die Sicht zu nehmen? Was für Idioten da
    Die merken die Einschläge auch nicht mehr

    20
    • Burgdorfer+Wolf

      Man sollte diese Pyroidioten einfach aus dem Stadion schmeißen und nie wieder reinlassen!

      4
    • Und sowas schreit nach Mitbestimmung :klatsch2:
      Das wäre dann wahrlich der Anfang vom Ende…

      2
  62. Zesiger raus Maehle rein, Tomas raus Majer rein

    1
  63. wiiiiiiiiind jaaaaaaaa

    5
  64. Toooor :) Der Wind ist wieder da :)

    4
  65. Wir sollten einfach mehr Pyros anzünden, das ist doch immer eine gute Idee..

    3
  66. Jetzt bin ich ehrlichtert. Bei Wind ist endlich der Knoten geplatzt :)

    1
  67. So unverdient aber das ist mir so egal

    9
  68. Wind mal wieder, endlich :vfl:

    1
  69. Puh, das wurde Zeit – hoffentlich hilft das jetzt ein wenig.

    0
  70. Jetzt können wir alle hoffentlich ein wenig optimistischer das Spiel schauen :)

    0
  71. Puh noch steht es 0:0

    Aber ne richtige Chance hatten wir noch nicht.

    Wir müssen diese Saison irgendwie heil überstehen

    0
  72. Ja verdammt….egal wie…verdammt.
    Alles andere klären wir später.
    Nur dieser scheiss Pyromist geht mir dermaßen auf den Sack!

    8
  73. Erstaunlich: Im Stadion regnet es in Strömen. Ich wohne nur wenige Kilometer weiter nördlich in Wolfsburg und hier gibt es keinen Tropfen :)

    4
  74. Die Ultras haben nen Dachschaden heute, diese einzelnen Pyros bringen nichts und behindern Pervan in der Sicht.

    14
    • Gerne in der 2. HZ alles zünden was geht

      1
    • Nur zünden bei Tor für uns

      Diese einzelnen Fackeln bringen doch nix

      4
    • Die werden auf ewig hinter sich bleiben:)

      7
    • Burgdorfer+Wolf

      Pyros bringen niemals etwas außer Gefahren durch Rauchgase und hohe Brenntemperaturen einfach nur Schwachsinn und Selbstdarstellung besonders gut zu sehen gewesen in dem sogenannten Niedersachsenderby … :

      1
  75. jetzt am besten noch schnell nachlegen. wichtig dass die Führung bleibt bis zur Pause

    0
  76. Wind! Super wichtiges Tor. Genau diese Tore aus dem "Nichts" muss ein Stürmer schießen.

    11
  77. Schmeichelhaft in Führung zur Halbzeitpause. Finde uns spielerisch deutlich schwächer als in Leipzig. Vielleicht doch auch ein Resultat dessen, dass der tabellarische Druck zugenommen hat. Bochum ist das schon länger gewöhnt.

    4
  78. Grottenkick aber immerhin führt man. Mal sehen ob man hier gewinnt, spielerisch ist das gar nichts.

    Stimmung dagegen wie auf ner Beerdigung. Für die Ultras habe ich sowieso keine Worte über. Wie im Kindergarten mal wieder. Die pure Selbstdarstellung. Highlight war die eine Fackel die er zünden wollte und ihm direkt runtergefallen ist :D

    4
  79. Wichtig, dass wir erstmal mit der Führung in die Pause gehen. Jetzt erstmal tief durchatmen. Ich hoffe, das Tor bringt ein bisschen mehr Ruhe ins Spiel und mehr Sicherheit in die Köpfe der Spieler. Das war ja zu Beginn doch etwas "wild".

    2
  80. Wolfsburg Entourage

    Jetzt kann man einfach nur hoffen, dass es nicht wieder die übliche 2.HZ wird.
    Hoffe es ist wirklich allen klar was auf dem Spiel steht und das man mit Verwalten und Standfußball das Ding auch gegen Bochum nicht gewinnen wird. Hasenhüttl wird hoffentlich die richtigen Worte finden und ggf. personell richtig nachlegen.

    4
  81. Gruselige erste Halbzeit, wenn wir mal ganz ehrlich sind gehören beide Teams mit der Leistung eigentlich in die zweite Liga.
    Wurden eigentlich mehr Pyros gezündet als Bornauw den Ball hochhalten könnte? Würde sich wohl knapp ausgehen, hoffentlich in der zweiten Halbzeit nochmal 28x :ironie2:

    Btw: Stöger ein unheimlich ekliger Typ und Spieler, spielerisch kriegt er nichts auf Reihe, bei der Lacroix Aktion ihm Schauspielerei unterstellen und selber nur auf Standards ziehen aus

    0
  82. wow, ich habe bei uns tatsächlich nichts gesehen was nur ansatzweise mit Abstiegskampf zu tun hat und das unsere Spieler es begriffen haben. Immerhin führt man, aber so…nicht mehr lange.

    3
  83. Hasenhüttel muss reagieren. So kann man nicht in die 2.Halbzeit starten. Wer könnte denn noch in der Dreierkette aushelfen? Maehle vielleicht? Ich will diesen Stümper Bornauw nicht mehr sehen. vielleicht hilft da die gelbe Karte die er gesehen hat.

    4
  84. 3 Torschüsse, ein Tor. Manchaml muss es eben effizient sein. Ich befürchte allerdings, dass Bochum motiviert aus der Kabine kommt und die Führung schnell dahin sein könnte, wenn die Mannschaft nicht aufpasst. Irgendwie 3 Punkte und dann ist es auch egal, wie die zustande gekommen sind.

    4
  85. Tor wie die Jungfrau zum Kinde.

    Es ist nur langes Gebolze. Hasenhüttl muss dringend wechseln.

    Steht es nur 1:0, fressen wir mindestens noch den Ausgleich. Ich bete, dass ich unrecht habe. Aber wir haben weder Ballbesitz noch Tourabschlüsse. Bochum ist hat nichts. Wie Gladbach in der ersten Hälfte.

    1
    • Marcel Rotterdam

      hi. ich sehe Bochum auch deutlich bissiger. zählt das 1:0 für Bochum dann fällt unser Tor wahrscheinlich gar nicht…der Auftritt macht mir Sorgen. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass das gut geht

      1
  86. Casteels gerade im Interview: Er will Anfang der Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Wenn alles gut läuft, dann ist er nächste Woche wieder dabei, laut eigener Aussage.

    2
  87. Ob Casteels wieder fit ist oder nicht, Pervan sollte jetzt gesetzt sein. Leistungsmäßig nimmt sich das eh nicht mehr viel aber Pervan ist wenigstens mit dem Herz dabei

    18
    • Marcel Rotterdam

      ich finde auch dass er viel zu schlecht gesehen wird. Ich finde er ist ziemlich verlässlich

      6
  88. Auch wenn ich es nicht glaube dass man ohne Gegentor bleibt aber bei einem 3:0 würde man Bremen überholen weil man bei gleicher Tordifferenz ein Tor mehr geschossen hat. Man müsste allerdings dann noch auf Stuttgart hoffen

    2
    • reicht ja wenn Stuttgart 3:0 gewinnt. Dann sind sie hinter uns

      Aber ja. Ich hätte auch liebe hier ei 3:0

      1
  89. Kein Wechsel in der Halbzeit auf unserer Seite.

    0
    • Ich erwarte noch Majer und Wimmer zu später Stunde

      3
    • Kein Verständnis nicht jetzt schon zu reagieren

      2
    • Wolfsburg Entourage

      Wozu auch, läuft doch wie geschmiert. Gibt nichts wo man noch Angst haben müsste, das Spiel nicht zu gewinnen. Reicht dann in der 70. oder 80. Minute zu wechseln. :ironie2:

      0
  90. „Der VfL Bochum freut sich, denn er geht in Führung gegen den VfL Bochum“ Sky am völligen VfL-Limit

    16
  91. 1-0 ist sehr gefährlich für uns. Es waren schon so viele Spiele in diesem Saison, wo wir am Ende doch noch verloren haben.
    Wir müssen dringend mehr Tore machen und dann wird es ruhiger im Spiel. Aktuell sind unsere Spieler verklemmt und jeder hat Angst Fehler zu machen.

    2
    • Wichtig ist jetzt nicht nach zu lassen , aber die Jungs werden schon nen Einlauf bekommen haben, das das heute nicht geht,

      Immer wieder Nadelstiche setzten heute

      3
  92. Tomas mit zwei beschissen Aktionen. Hasenhüttls Reaktion: Daumen hoch.

    Ich habe den Glauben an ihn verloren.

    3
    • Burgdorfer+Wolf

      Aber trotz aller verständlichen und berechtigten Kritik an Tomas vor dem Tor hat er den Ball klasse im Spiel gehalten

      3
  93. Warum spielt der Fischer nicht öfter?
    Der ist 100% wach
    100% da

    26
  94. gefällt mir auch. er darf ruhig weiterhin beginnen :top:

    0
  95. Hoffenheim und Darmstadt führen :top:

    0
  96. Hat jemand sein Mystery-Ticket nicht eingelöst? Hier fehlen zwei Leute in der Bratwurstbude!

    3
  97. Wenisgtens führt Darmstadt

    0
  98. Darmstadt führt!!!

    0
  99. Wir machen das heute!!!
    Hab ichbim Gefühl

    Auf jetzt!!!

    3
  100. Es kommt Sarr und Behrens. Hasenhüttl spinnt doch.

    6
  101. Wir kriegen keinen Ball nach vorne und er wechselt die Blinden ein.

    4
  102. Paredes, Sarr und Behrens kommen für Baku, Tomas und Wind

    0
  103. Kontern können wir gefühlt 0,0

    0
  104. Ich bin nur noch fassungslos. Jetzt geht auch noch Baku.

    Wer soll jetzt den Ball nach vorne spielen? Wer?

    Kein Majer
    kein Svanberg
    kein Wimmer

    6
  105. Wir stehen einfach dauerhaft nur hinten drin und warten auf Angriffe des Gegners.

    1
  106. junge, haselhüttl. jetzt bringt er noch schlechtere Leute. sarr, behrends.

    3
  107. Wenn nochmal jemand Behrens fordert, springe ich aufs Feld.

    Das ist der Pannensturm

    7
  108. Kläglich verspielte Chance von unserem B-Sturm

    8
  109. Wieso zählt so ein Tor nicht?

    Regelkunde?

    War nicht im 5er

    Er ist vom keeper weg gelaufen

    7
    • KidsMistake

      1
    • ich meine du darfst den Torwart beim Abschlag nicht behindern.

      sah aber nicht nach Absicht von Paredes aus.

      ergo braucht man als Torwart beim Abschlag eigentlich nur den mit gelb vorbelasteten Gegenspieler anschießen

      7
  110. Hasenhüttel will die Spieler bei Klassenerhalt los werden. anders kann ich es mir nicht erklären, warum die Spieler mit Qualität auf der Bank sitzen

    6
  111. Kevin Behrens wirklich so schlecht… wie hat er es denn in die N11 geschafft?
    Klotz in der Mannschaft.
    Mario basler hatte recht

    6
  112. also wie schlecht Behrens ist, ist ja unnormal. Wie kann man aus der Situation sooo fucking wenig machen.
    Ähnlich geht es mir mit unseren Verteidigiern, speziell den IVs. Die sind fußballerisch auf einem so unterirdischen Niveau. Jeder Ball geht ins Aus, meistens sogar ins Toraus und nicht in Seitenaus. Gruselig.

    11
  113. Was war das gerade? Paredes wird angeschossen, Ball kullert ins Tor..Abpfff

    5
  114. Wir spielen so, als wenn Bayern heute spielt. Wir kommen gar nicht über die Mittellinie.

    0
  115. Jetzt kommt Kaminski….

    1
  116. Ok Behrens muss wieder runter… der ist ja betrunken

    6
  117. Burgdorfer+Wolf

    Ich muss leider sagen das ich Hasenhüttl nicht verstehe. Diese merkwürdigen Startaufstellungen und gerade heute diese Wechsel … was zum Teufel hat er an Sarr gefressen? Der hat nun wirklich rein gar nichts gerissen bisher. Majer und Svanberg müssen sich schlicht verarscht vorkommen sorry für die Wortwahl

    11
  118. Wenn wir hier nicht irgendwie das 2:0 Sterbe ich

    3
  119. Riemann steht wie Neuer an der Mittellinie. Sagt sehr viel aus. Auch über Hasenhüttl.

    3
    • Komm Mal wieder runter.
      Es ist doch scheiss verdammt egal. Hauptsache wir gewinnen und Punkt.
      Wie gesagt, der Rest kann geklärt werden, wenn wir sicher in Liga 1 bleiben.
      Warum Ralph das so macht ist mir sowas von scheißegal.
      :vfl:

      22
    • meine Fresse. hast du noch andere Hobbies? Die Mannschaft ist in der Form nicht Bundesligatauglich. Dein lieber Majer leitet mehr Konter für den Gegner als für uns ein. Im Endeffekt ist es scheiß egal wen er da hinstellt. Fußball werden wir dieses Jahr nicht mehr sehen.

      3
  120. Kaminski kommt für Fischer. Er macht hoffentlich gleich das erlösende 2:0 :knie:

    0
  121. Bin mal gespannt wie sich Kaminski präsentiert jetzt .

    …das Ding jetzt mit 1:0 nach Hause schaukeln !!!! ..hätten wir alle vor Spielbeginn doch unterschrieben ..Hauptsache 3 Punkte

    und etwas ruhiger schlafen und nicht wie üblich die Giftpille am WE runterschlucken .

    4
  122. Deine ständige Klugscheisserei sagt auch viel über dich aus Mahatma_Pech…

    Ein Glück, dass du nicht Trainer des VfL Wolfsburg bist..!

    37
  123. Warum sehe ich dich eigentlich nicht in der Coachingzone Mahatma?

    25
  124. Leute noch 10,13min

    Das muss was werden, diese 3P wären soooo wichtig

    6
  125. Ich kann das alles nicht mehr

    Das Spiel kostet mich 2 Jahre

    Lacroix und Fischer beste Spieler heute

    Die geben alles und sind voll da

    12
  126. ..lasst Feierabend werden…

    3
  127. SpanischerWasserhund

    Schade für Kaminski, das hätte ihm gut getan.

    4
  128. Ich sehe ein umkämpftes Sechspunktespiel. Darüber hinaus können wir nicht beurteilen, wer uns als Einwechselspieler helfen kann, weil wir die Trainingseindrücke nicht kennen und darüber hinaus nicht in die Köpfe der Spieler reinschauen können.

    Das kann Hasenhüttl save besser beurteilen. Aber schimpfen und es ausschließlich immer besser wissen ist halt einfach Klugscheisserei…

    17
  129. Puuh…also Sarr und Behrens kann man ja mal gar nicht vorne gebrauchen :-(
    Dann doch lieber Majer und Svanberg als Sturmspitzen aufstellen.
    Ansonsten sieht man ein leider erwartetes "Angst frisst Seele auf"

    10
  130. Puh ist das vogelwild. Und vorne macht Kaminski die 100% Chance nicht.

    4
  131. was für eine Partie in Sinsheim

    3
  132. 5min
    Ich brech ab!

    2
  133. …wir haben echt keine Stürmer ..und Wind trifft erst nach 17 Spielen ….STURM wie die ganze Mannschaft eine einzige Baustelle…. leider .

    8
    • So ein Rumpelfußball und dann diese seltsamen Einwechselungen.
      Das kann wohl nur ein Fußballfachmann beurteilen.
      Glück gehabt.

      1
  134. Darmstadt macht das 2:0 gegen Köln. Damit ist Köln so gut wie weg.

    6
  135. Wird majer verkauft?

    1
  136. Also so leid es mir tut, ich verstehe auch vieles heute nicht. Ändert jedoch nichts daran dass ich Hasenhüttl für einen sehr fähigen Mann halte. Bin nur auf die Begründung gespannt.

    Vermute aber, das es an einer gewissen unvoreingenommenenheit liegt und Trainingseindrücke.
    Am Ende muss er diese Eindrücke aus dem Spiel aber für alle weiteren Entscheidungen und Spiele berücksichtigen.

    14
  137. Kölner Keller !!! ROT !!!

    7
  138. Kann man auch ne Rote geben dem Antifussballer

    5
    • Sah für mich nach klar rot aus…

      1
    • Wenn das keine rote Karte war, dann weiss ich auch nicht.. Absolutes Unding, die SR machen was sie wollen!
      Hasenhüttl hat mehr Glück als Kovac. Wie kann man nur immer diesen Sarr bringen. Ich verstehe es nicht. Und dann bricht er noch lustlos ein Angriff ab.

      2
    • Welchen Angriff hat Sarr denn „lustlos“ abgebrochen?

      5
  139. Ist das eine Erleichterung. Mit dem Sieg von Darmstadt sind das gefühlt zwei VfL Siege gleichzeitig Zum Spiel selbst, eine einzige Katastrophe

    4
  140. Puuh was ein Drecksspiel aber mich interessieren heute ehrlicherweise nur die 3 Punkte. Die anderen Ergebnisse waren sogar ganz gut, Köln verloren und mit Gladbach sind wir nun wieder punktgleich.

    8
  141. Das Spiel lebte natürlich von der Tabellensituation, ansonsten sehr unansehnliches Spiel mit sehr limitiertem Fußball.

    Ich denke realistisch können wir noch 4 Punkte einfahren – müsste eigentlich so knapp reichen..

    6
  142. Bochum fast mit drei gesperrten Spielern am kommenden Wochenende. Da hat der Schiedsrichter aber beide Augen zugedrückt für Stöger. Aber auch die Ausfälle von Antwi-Adjei und Osterhage wiegen sicherlich schwer.

    3
    • Burgdorfer+Wolf

      Gewonnen ja aber das wie ist grausam. Nur noch irgendwie Zeit schinden statt das zweite Tor zu schießen das ist deutlich zu wenig. Weder Startelf noch Wechsel sind nachvollziehbar es ist irgendwie nichts besser geworden. In Freiburg nächste Woche wird das so eine klare Niederlage. Hasenhüttl ist für mich aktuell eine Enttäuschung. Es gibt null Konterspiel wie unter Kovac

      3
    • Ich möchte !!!nicht!!! Koquatsch in Schutz nehmen, aber vllt ist/ war der Kader auch einfach nicht so das Wahre?!

      1
    • Konter gab es schon , allerdings katastrophal ausgespielt. Mit etwas mehr Ruhe hätte man noch mindestens ein Tor mehr erzielen müssen.

      4
  143. Hauptsache gewonnen! Trotzdem macht die Leistung nicht gerade Mut für die letzten Spiele.

    4
  144. Also die Angst vor einem Abstieg oder der Relegation überwiegt für mich über die "Freude" über den heutigen Sieg, spielerisch ganz ganz gruselig – allen voran die 3x vorne die eingewechselt wurden, wie können denn Paredes, Sarr und Behrens so wenig Spielverständnis als Profis mitbringen? Das ganze garniert mit technischen Schwächen.
    So gut und treffend ich Hasenhüttl's Analysen auch finde, so sehr macht mir die Leistung heute Sorgen, dass war mal absolut gar nichts und ich habe jetzt nicht gesehen was er über die Woche versucht hat zu erarbeiten

    5
  145. Sieg! Dreimal kurz vorm Herzinfarkt gewesen. Egal wie, die drei Punkte zählen. Direkt runter geht es jetzt schonmal ziemlich sicher nicht. Danke an Darmstadt. Auf den Relegationsplatz sind es jetzt erstmal auch mindestens vier Punkte Vorsprung.

    Paredes hat sich sowas von in mein Herz gespielt. Der hat die Situation sowas von verstanden und wirklich alles reingelegt, gerade jetzt in der Schlussphase. Wie der jede Aktion gefeiert hat. Ein echter Leader, der versucht eine Euphorie zu entfachen. Wenn jeder Spieler in unserem Kader diesen Willen und diese Energie hätte, dann stünden wir in der Tabelle ganz anders da. Gib ihm die Binde Ralph, er hätte es verdient.

    47
  146. Man könnte weiterhin so viel kritisieren, vor allem das Ausspielen der Konter.
    Aber egal, das einzige was heute gezählt hat, war es irgendwie diese 3 Punkte zu holen. Ein Glück ist uns das gelungen.
    Dazu noch der Darmstadt und Hoffenheim Sieg. Jetzt nur noch Siege für die Bayern und morgen Freiburg.

    9
  147. Gott sei Dank.
    Ich hoffe mit dem Sieg können wir uns etwas beruhigen und nächste Spiele besser machen.
    Schönes Wochenende wünsche ich euch.

    7
  148. Köln verliert gegen Darmstadt. Das sehe ich ja jetzt erst. Sensationell. Damit sind beide direkten Abstiegsplätze praktisch weg. Es geht für Wolfsburg nur noch um den Relegationsplatz. Morgen Freiburg die Daumen drücken und heute Abend Bayern. Dann war das heute schon die halbe Miete.

    5
  149. Wenn Mainz morgen gewinnt sind es 2 Punkte und nicht 4 bis zum Relegationsplatz.

    0
  150. Ich weiß nicht, ob ich mit der Meinung alleine stehe. Aber bei aller berechtigten Kritik in der bisherigen Saison fand ich Sarr heute tatsächlich gut! Gut Läufe, ein guter Abschluss und des öfteren Raum verschafft mit guten Pässen

    33
    • Da hast du Recht, aber nicht so laut sagen, sonst zerbrechen hier Welten bei manchen Usern
      :schweigen:

      12
    • Sarr ist generell deutlich verbessert, seit Hasenhüttl da ist. Er ist immer anspielbar und trifft überraschend oft die richtige Entscheidung. Nur Torgefahr entwickelt er leider kaum.

      12
    • Ich fand Sarr auch nicht schlecht!

      4
    • Na gut, Torgefahr strahlt kaum jemand bei uns aus.

      Dafür das Sarr quasi abgeschrieben war, hat er sich wirklich zurückgekämpft

      6
    • Sorry, aber von diesen Typ Stürmer haben wir genug, solange er überhaupt keine Torgefahr ausstrahlt (beim Leipzig Spiel wurde er bis zur Auswechselung nicht einmal vom Reporter erwähnt, weil ohne jegliche Aktion), gibt es keine Berechtigung über die Saison hinaus an ihm festzuhalten. Da haben Spieler aus dem eigenen Nachwuchs viel eher eine Chance verdient…

      5
  151. Harte Kost, aber mit Ach und Krach das eine Tor über die Ueit gebracht.
    Zu den Aktionen der Nordkurve fällt mir nicht viel mehr ein und verkneife mir weiteren Kommentar. :klatsch2:
    Wichtige 3 Punkte und der Rest is Wurscht :vfl:

    5
  152. Wahnsinn was der Paredes da gemacht hat…echt coole Socke.
    Und zum Rest: Sehr wichtige Punkte und wie wir die heute geholt haben ist völlig egal.
    Der direkte Abstieg sollte damit fast unmöglich sein.
    Langsam beruhigen und dann in Freiburg wieder egal wie versuchen zu gewinnen.
    Was dann im Verein passieren muss und wird, erstmal geschenkt. Ändern können wir das eh nicht und wie immer ist dann die große Hoffnung da, dass wir es komplett neu gestalten und aufbauen. Jedoch erstmal drin bleiben.
    Punkt!

    29
    • Das Stöger wegen Tätlichkeit keine rote Karte bekommt ist ein Witz.
      Selbst nachdem er sich als Schiri das anschaut bei Gelb zu bleiben obwohl die Bilder beweisen es war absichtlich aus Frust nur der Wille Stögers Paredes umzunieten bzw zu verletzen.

      Daher unverständlich die Entscheidung.

      Aber Paredes ist wie Fischer ein Lichtblick und so sollten beide gesetzt sein in der Startaufstellung.

      30
    • Das war aber auch wieder ein Problem der VAR-Technik. In Realgeschwindigkeit mit Ton war das eine klare Rote Karte. Bei den Bildern die der Schiri auf dem Bildschirm gesehen hat, hätte ich auch eher Gelb gesagt.

      1
  153. Für mich sind Fischer und Paredes Kandidaten die eigentlich gesetzt sein müssten bzw denen die Zukunft gehört beim VfL.

    Mentalität, Wille und lassen keine Sekunde wirklich ab.

    schaut man sich Arnold an dagegen der ja Kapitän ist der zeigt diese Werte nur phasenweise auf dem Platz, obwohl er sich seit Hasenhüttl stark verbessert hat mehr diagonale Bälle oder der direkte tiefe Pass.

    Man merkt das der gesamte Kader unharmonisch ist und aus Ideen der vergangenen Trainer besteht, das macht es auch für den neuen Trainer schwer seine Ideen umzusetzen.

    Kante und schneller Stürmer ist ja nichts neues daher spielt auch ein Thomas oder Sarr aktuell neben Wind/Behrens.

    7
  154. Sarr ist und war ne Katastrophe!

    9
  155. Scheiß egal. Hauptsache gewonnen! Die Schlussphase hat nach diesem Grottenkick dann auch echt Spaß gemacht.

    Fischer und Paredes meiner Meinung nach die besten.

    22
  156. Zitterpartie, Nervenschlacht, Drecksspiel – am Ende sind die DREI PUNKTE das Allerwichtigste!

    Allerdings war die Verunsicherung schon greifbar. Hoffentlich setzt der Sieg jetzt ein bissel was frei…

    16
  157. Interessant, dass hier einige vor, während und nach dem Spiel alles besser wissen. Vielleicht mal auf das Spiel fokussieren und die Mannschaft unterstützen.
    Es ging hier ums blanke Überleben, ein 6-Punkte-Spiel. Hasenhüttel hat auf eine ähnliche Struktur wie gegen Bremen gesetzt. Am Ende haben wir gewonnen, das zählt. Ich bin auch nicht mit allen Personalentscheidungen zufrieden, aber Hasenhüttel ist ein Monat da und nicht 1,5 Jahre. Dafür sieht er die Mannschaft jeden Tag und nicht jedes Wochenende.
    Lasst uns den Sieg feiern und nicht jede Entscheidung auf die Waage legen, denn es gibt sicherlich für jede Entscheidung Gründe. Beispielsweise hatte Majer zuletzt Tore oder eine rote Karte verschuldet, wenn ich das richtig im Kopf habe.

    30
  158. Die Nordkurve hat das Stadion zum Hexenkessel gemacht, das kann man nur feiern. Weiter Kämpfen und wichtige Punkte sammeln.

    21
    • SpanischerWasserhund

      Kam im Fernsehen leider nicht so rüber.

      5
    • bin ich anderer Meinung, habe es diesmal nur bei Sky gesehen, Rauch im Stadion war jetzt nicht so schön, aber der Support war definitiv massiv und intensiv, das war top…

      Zum Spiel kann man nur sagen Arbeitssieg, mehr ist momentan aber auch nicht zu erwarten und ganz klar auch nicht möglich, wichtig ist den Fokus sofort auf das nächste Spiel zu richten, jeder Punkt hat enorme Bedeutung…

      4
    • Wo hat sie das? Aufgrund des Mistery Tickets saß ich heute recht weit mittig auf der Gegengerade. In der ersten Halbzeit glich die Stimmung einer Beerdigung.
      In der 2.Halbzeit wurde es dann besser, vor allem zum Ende hin, komischerweise in der Phase als man wohl den Großteil seiner Pyro verbraucht hatte.

      Die Stimmung war aber ganz weit von einem Hexenkessel entfernt.

      7
    • Bin da bei beowulf (war Block 18), was den Support anging, vor allem haben die Gesänge mal wirklich gut zum entsprechenden Spielverlauf gepasst. Pyro brauch ich auch nicht, ich denke aber, das passt aus Ultrasicht zu den VfL-kritischen Bannern vom Anfang (Plastikverein, Scheinmitbestimmung, Aufsichtsrat ohne Fussballkompetenz): Die Mannschaft kriegt unseren Support, aber der VfL muss dafür (für die Pyro) teuer bezahlen. Bin da etwas geteilter Meinung: Ich glaube mittlerweile, dass es da auch eher um das eigene Standing und Branding gegenüber den Ultragruppierungen anderer Vereine geht (wenn z.B. der eigene Torwart durch Pyro behindert wird), denke aber auch, dass direktere Wege der Mitbestimmung den Nordkurvenfans ein ehrliches Anliegen sind und es ihnen doch um den VfL geht. Endlich 3 Punkte.

      2
    • …und bei MichaWob natürlich, sorry.

      0
  159. Gerade aus dem Stadion zurück. Glaube zwar ich habe selten eine schlechtere Bundesligapartie Live gesehen aber was solls. 3 Punkte heute sind das einzige worauf es ankam. Das Darmstadt nebenbei noch gewonnen hat umso besser.

    8
    • Ich glaube, dass die meisten hier nicht realisieren, was Abstiegskampf bedeutet. Das heißt nicht, dass man ein schönes Spiel erwartet. Das Wort Abstiegskampf sagt doch schon alles: KAMPF, mehr ist es nicht. Dann wenn man liest von einigen, wie schlecht das Spiel bewertet wird, naja. Das sind die, die immer ab der 80. Minute das Stadion verlassen.

      21
    • @wob1986 grundsätzlich hast du Recht. Man kann es aber auch machen wie Mainz und Amiri statt Behrens holen und auch spielerisch ein bsischen was machen.

      Denn solche Spiele wie heute sind auch immer eine Glückssache, dass sollte man nicht den gesamten Abstiegskampf machen…

      1
    • Ich stoße jetzt mit Freunden (die mit Fußball Nix am hut haben), auf den VfL an!

      Zumindest innerlich

      Hach tut das gut!

      0
    • Das wahr wohl das schlechteste Spiel das ich je vom Vfl gesehen hab…

      1
  160. Hoffe das war Arnold's Abschiedsspiel :klatsch:

    5
    • In der 2. Halbzeit endlich mal alles gezeigt was man von einem Captain erwarten kann und damit meine ich nicht das spielerische. Genauso hat sich Vranckx voll reingehauen, selbst unsere Innenverteidiger muss man für die 2. Halbzeit loben, gerade in der Luft alles abgeräumt.

      15
  161. Ich glaube, das viele bzw. alle schon alles reingehauen haben. Bochum aber auch. Kämpferisch kann man der Mannschaft heute absolut nichts vorwerfen.

    Unser Riesenproblem ist eben, das wir diese Saison lange Zeit keine Konstanz und keine Qualität auf den Platz bekommen, keine Automatismen, die sich nun erst langsam wieder bilden müssen. Hasenhüttl hat sich ja zudem auch taktisch für den schwierigen und komplexen Weg entschieden – mit Ball und gegen den Ball unterschiedliche Grundordnungen dazu viele Personalwechsel. Da dauert es eben. Es zeichnen sich trotzdem klare Positionskämpfe ab, so zB Wind/Behrens vorne, Baku/Sarr/Cerny rechts, Tomas/Paredes links, Rechts hinten Fischer/Maehle/Kaminski, Arnold und Gerhardt bisher klar gesetzt, Vranckx vor Svanberg, Majer bisher großer Verlierer, Maehle heute auch ohne Einsatz, Wimmer war nicht fit, aber der kommt bestimmt noch rein… nächste Woche kann es schon anders aussehen. Hasenhüttl ist genau wie Kovac kein Trainer, der auf eine klare Startelf setzt. Da wird es immer Abwägungsentscheidungen geben.

    8
  162. Das schönste an dem Spiel war heute das Abfeiern nach Abpfiff.

    Die Unsicherheit war gerade in der Offensive förmlich zu spüren, aber wen wundert es bei dem bisherigen Saisonverlauf? Trotzdem haben wir das Das Spiel am Ende gut zerstört und verzögert.

    Hauptsache drei Punkte eingefahren und fürs nächste Spiel etwas Selbstvertrauen geholt. ***puuh** :bier:

    Über 26.000 waren da, In der Schlussphase waren die Fans lautstark zur Stelle.

    11
  163. Bournow war heute einer der besten, wenn nicht der Beste und hier willten einige, dass er auf keinen Fall spielt..

    Pervan auch wieder gut.

    4
    • War maximal der Einäugige unter den Blinden, im Sommer hoffentlich trotzdem weg

      10
    • Pervan klebte oft viel zu lange an der Linie. Bei Bornauw, eine Schwalbe macht keinen Sommer und so stark fand ich ihn nicht.

      7
  164. Freiburg strauchelt auch weiter!

    Da kann was gehen am Samstag.

    Direkt absteigen geht quasi nicht mehr,
    Union hat echte Brocken
    Dann Heimspiel gegen Darmstadt

    Sieht gut aus aktuell

    4
  165. Wenn wir Hasenhüttl nur 1/8 der Zeit zum Entwickeln & Verstehen der Mannschaft geben….. die wir den Brüdern Kovac zugestanden haben und als Dank jede Kröte geschluckt haben inkl. elende Ergebnisse .(
    Sorry Nico und Danke für den geräuschlosen Abgang)

    ( kroat. Brüder -ausgetauscht mit Vater/Sohn aus Österreich
    …Vfl hat nicht umsonst ein Family Block ;-)

    Noch mal zum Trainer : 3 Spiele = 2 Siege ) …hey ..bitte voten ! : Wer hat sich das gewünscht ?..dass ein neuer Trainer Punkte bringt ! . Es ist noch zu früh um seine Arbeit einschätzen zu können…bitte Geduld. Der wohnt bestimmt im Hotel noch….von mir gibt es erstmal Daumen hoch ! :-)

    8
  166. Wo ist eigentlich Maestro? Es sind nur noch 8 Punkte auf Platz 7.

    5
  167. Vom Stadion auf dem Weg nach Hause. Über die Rundführung mit Präger schreibe ich später was. :top:

    Das Spiel war nicht gut und ich bin teilweise verzweifelt im Oberrang.
    Was mir aufgefallen ist, dass unsere IV öfters das Spiel verzögert und die Offensive sucht. Dabei übersehen sie öfters den freistehenden Mitspieler.
    Den freien Mitspieler zu übersehen, geht iwie durch die gesamte Mannschaft (s. wo Gerhardt minutenlang komplett frei war und dies angezeigt hat und trotzdem ignoriert wurde).
    Ist es Angst? Unvermögen? Will man zu schnell zu viel? Oder eine Mischung aus allem? Ich weiß es nicht.

    Die Aufstellung war, nennen wir es mal interessant. Ich weiß nicht, ob unsere "Star" Spieler auf der Bank mental nicht bereit sind oder ob Hasenhüttl lieber auf Kampf gegangen ist. Jedoch erwarte ich spätestens zur neuen Saison eine viel bessere Aufstellung, seiner Analysen entsprechend.

    Erwähnen möchte ich Paredes und Fischer. Bei beiden erkennt man den Willen den Bock umzustoßen und beide haben sich mMn. Für die letzten Spiele empfohlen.

    Die Stimmung war von beiden Fanlagern gut. Einzig die Pyro hat gestört und wie man seinen eigenen Torwart damit behindern kann, verstehe ich nicht :klatsch:

    @Admin ich habe ein Bild gemacht von Lacroix, Sarr und Tomas nach dem Spiel. Alles drei strahlen über beide Backen. Fand ich schön. Wenn du möchtest, kann ich es dir zu kommen lassen.

    20
  168. Bin auch zurück aus dem Stadion. Was mir gefällt: Die Seite mit Fischer und Baku und Paredes. Das wars auch schon. Was mir gar nicht gefällt: Der Rest. Ganz schwaches Spiel. Ich verstehe nicht, wieso Tiago Tomas ständig in der Startelf steht wenn wir Spieler wie Wimmer oder gerade Paredes haben. Tomas kann nix als rennen. Außerdem wieso immer Gerhardt anstelle von Maehle? Wir behindern uns damit meiner Meinung nach selbst.

    5
  169. Das Spiel bietet die Gefahr, dass man falsche Schlüsse zieht.

    Gut heute: 3 Punkte, Einsatz, Kampf, Wille. Absolut ok.

    Nun das große Aber: So gewinnt man mal 1 Spiel, nicht mehrere. Das war heute schon ganz schwere Kost. Ich habe kein Feuerwerk erwartet. Aber auch nicht zwanzig Minuten lang Riemann an der Mittellinie. Wohlgemerkt der gegnerische Torwart.
    Ein kreatives Loch im Mittelfeld, keine Tiefe, kaum Pässe in die Spitze, keine Struktur. Dafür einfach zuviel Gebolze und Zufall. Für Tore bedarf es da schon mehr. Gegen die nächsten Gegner muss man sich spielerisch deutlich steigern. Man muss eine Idee entwickeln, wie man vor das Tor kommen will. Das geht nur mit Maehle, Majer und Svanberg. Tomas, Behrens oder auch Gerhardt sehe ich nicht als Lösung an, weil zu limitiert oder zu schwach.

    Bei Sarr fehlen mir nur noch Worte. Fußballer ist der nicht.

    Fakt ist, dass wir heute fast 55 Millionen auf der Bank in Person von drei Spielern sitzen hatten. Das geht nicht, zumal Majer, Svanberg und Maehle alles andere als durch Lustlosigkeit aufgefallen sind. Wenn stattdessen Sarr, Behrens und noch Kaminski kommt, wird es schwierig mit den Argumenten. Ich habe eine Vermutung, was los ist, aber die behalte ich lieber für mich. Ist auch nur eine Vermutung. Aber Hasenhüttl muss sie wieder einbauen. Die Zukunft heißt schließlich nicht Sarr, sondern Majer.

    6
    • Vor allem darf man nicht vergessen, dass wir einige Fehler drin hatten, die auch schnell zu Gegentoren führen können.
      Zum Glück ist Bochum genauso gruselig wie wir unterwegs.

      Das fängt schon mit dem Pass am Anfang auf Pervan an, der den Ball dann fast vertändelt und geht mit der Szene mit Zesiger und Bornauw weiter, die in Freistoß für Bochum geendet ist.
      Die Konter gegen Ende wurden von Behrens und Kaminski leichtfertig vergeben.

      Gegen Freiburg brauchen wir eine Steigerung um etwas zu holen.

      Wirklich besser als sonst, war es heute nicht.
      Einfach nur erfolgreicher.
      Was für heute am Ende auch einfach reicht

      4
    • Richtig. Es war ein Spiel für die Tabelle und die Psyche. Beides sollte helfen.

      Ich kann dann auch Hasenhüttl etwas verstehen, wenn er hier primär auf Kampf usw aus ist. Aber es passt trotzdem nicht. Kaminski ist kein Kämpfer und auch nicht zweikampfstark. Spätestens hier hätte Maehle kommen müssen. Genauso Majer …

      Hasenhüttl muss schauen, dass er unsere vermeintlichen Qualitätsspieler nicht verliert. Sarr ist hier ohne Zukunft (hoffentlich). Behrens ist eine in der Liga falsch, wobei in der Schlussphase noch brauchbar. Und am Ende wird so ein Gurkentor nicht immer fallen. Heute hatte man Glück.

      6
    • In der grundsätzlichen Beurteilung des Spiels gehe ich absolut mit, dass wird mir hier von einigen deutlich zu positiv gesehen – da sollte der Realismus eher Einzug halten.

      Bei der Beurteilung von Majer und seiner Wichtigkeit, da unterscheidet sich unsere Meinung oder Wahrnehmung. Majer's guten Spiele dieses Jahr, kann man trotz ordentlicher Scorer Werte, an einer Hand abzählen und speziell seit Hasenhüttl da ist war da eigentlich gar nichts und ich schätze er war auch explizit mit solchen Äußerungen gemeint wie "die Einwechselungen haben uns eher schlechter gemacht"
      Das sehe übrigens nicht nur ich so, das untermauern auch seine kicker Note mit 4,5 & 5.
      Und da helfen auch nicht drölfzig intensive Läufe die alle halt aber im gleichen Tempo sind weil die Tempoverschärfung dann eben fehlt, die fehlt auch bei Arnold keine Frage – aber einen von beiden kannst du halt nur aufbieten und da wird sich Hasenhüttl nicht noch einen Nebenkriegsschauplatz aufmachen wollen.

      Ich für meinen Teil hoffe einfach das er der bei der EM ein gutes Turnier spielt und sich ein Transfer zum Nullsummenspiel ergibt – für Majer dann hoffentlich bei einer richtigen Ballbesitzmannschaft und nicht sowas halbgares wie in Wolfsburg, da kann er dann seine Stärken hoffentlich auch einbringen.

      Wo ich wieder absolut bei dir bin, ist die Beurteilung, dass es mehr Fußballer braucht – so sehr Paredes hier auch gefeiert wird, ich freue mich auch das einer sein Herz in die Hand nimmt und alles reinhaut.
      Unter dem Strich, wenn wir mal ganz ehrlich sind ist das fussballerisch aber auch ganz ganz wenig, massig technische Unzulänglichkeiten gepaart mit einem unterdurchschnittlichen Spielverständnis und wenn dann noch Behrens und Sarr an seiner Seite stürmen, dann kommt halt so ein Offensivspiel wie heute raus.

      5
    • Ich glaube nach wie vor, dass Arnold und Majer zusammen nicht geht. Und ich bin nach wie vor der Meinung, dass die Uhr bei Arnold abläuft. Ich sehe bei ihm keinen Mehrwert. Auch heute nicht…

      8
    • Nee keine Frage sehe ich genauso, aber wenn du ihn jetzt rasierst machst du halt den nächsten Nebenkriegsschauplatz auf, dass wäre nicht förderlich bei der Verunsicherung.
      Arnold und Gerhardt mögen wichtig für die Kabine sein und auch ihre Berechtigung haben, spielerisch find ichs aber sehr sehr dünn und ich denke sie spielen nur, weil Hasenhüttl sie als verlängerten Arm ausgemacht hat.

      3
    • Die Vermutung bei einigen ist ja relativ naheliegend. Blick aufs Datum – Ende April. Sprich wir sind mitten in den Vorbereitungen der nächsten Transferphase, da wird ausgecheckt, angeboten, nachgedacht und so weiter und so sofort. Zudem steht ja auch einen EM vor der Tür – da wollen einige hin.

      Andererseits sollte auch die EM mit reinspielen, viel Zeit ist nicht mehr. Wer sich noch empfehlen will, muss es gegen Freiburg und Darmstadt tun. In München – schwer. Und gegen Mainz ist hoffentlich schon alles durch und wir haben dort kein Endspiel mehr. Aber abwarten, es kann auch nochmal eng werden.

      Ansonsten sieht man relativ klar, wohin es gehen soll. Fußballerisch passte heute aber fast nichts. Das stimmt. Das hatte aber auch Gründe. Nerven, Gegner, Aufstellung, Automatismen, fehlende Leichtigkeit, Angst, fehlende Bewegung ohne Ball, wenig Mut, vertikal zu spielen.

      Am Ende wird man sehen, wohin sich unser Kader entwickelt. Ein Umbruch ab Sommer ist denkbar, aber kein Mittel um alles zu regeln. Klar muss dann aber sein, das wir neu aufbauen. Und dann hat man wieder das Problem quasi bei Null zu starten. Das möchte Hasenhüttl offensichtlich verhindern, denn er passt hier nix ein bissel an und entscheidet kurzfristig, nein, der hat von Beginn an seinen Plan in allen Spielphasen hingelegt und daran wird seit 5 Wochen gearbeitet. Am besten fand ich bisher die erste Halbzeit gegen Gladbach, da konnte man einiges sehen. Dafür tat dort die zweite Hälfte umso mehr weh.

      3
    • Nebenkriegsschauplatz, weil die nächste "Identifikationsfigut" weg sein könnte?

      Majer darfst du eigentlich nicht abgeben und wenn du ansehnlichen Fußball spielen willst, brauchst du eher Majer als Arnold.

      3
    • Meine Vermutung beruht eher auf Einzelgesprächen vor Bremen.

      Fakt ist, dass Majer trotz Tor in Bremen keine Rolle spielt. Dabei ist Majer im Vergleich zu Gerhardt in allen Statistiken überlegen. Spieltag für Spieltag.

      Ich möchte aber gar nicht diese Diskussion nun führen. Hasenhüttl wollte heute nur über Mentalität usw kommen. Das hat soweit geklappt. Ein einziges Mal. Nächste Woche reicht das nicht mehr.

      0
    • @jonny
      Eher weil die Medien da ein Riesenthema draus machen würde.
      Ich beziehe mich in meiner Argumentation oder Ausführung auch lediglich auf die kurzfristig dieser Saison.

      Im Sommer wird der Kader hoffentlich neu und ausgewogener zusammengestellt, das fängt in der Abwehr bei den IVs an, zieht sich durchs Mittelfeld – da wird man sich entscheiden müssen, soll Majer DER zentrale Spieler werden und man baut das Mittelfeld mit passenden Spielertypen um ihn herum zusammen, dazu gehört dann auch das Arnold keinen Platz mehr finden wird. Und hört letztendlich im Sturm auf, da wird man sich die Frage stellen müssen ob man eine weitere Saison auf Lukas Nmecha pokert der dann mit drei Kurzeinsätzen nur helfen kann, oder ob man sich hier mal seriös aufstellt.

      2
    • Das ganze wird letztendlich auch der neue Geschäftsführer einschätzen müssen. Mal sehen wann der AR hier zum Abschluss kommt. Je früher desto besser um schnellstmöglich wichtige Kader Entscheidungen zu treffen.

      0
    • Gerhardt und Majer spielen aber taktisch in seiner Idee nicht dieselbe Rolle. Im 4222 spielt Gerhardt die linke 10 – im 343 den linken Wingback. Paredes ist da eher der Konkurrent von Gerhardt.

      Majer kann nicht den Wingback spielen. Majer wäre eher ein Konkurrent für Baku. Aber auch das ist nicht seine Position. Oder Für Tomas. Aber Tomas spielt, weil er Tiefe hat, die Wind nicht hat.

      Und gerade Paredes macht sich auch immer wertvoller, weil er links eben Schwung bringt.

      Für Majer sieht das gerade aus taktischen Gründen überhaupt nicht gut aus…

      5
    • Sehe ich taktisch nicht so, da Näher hier extrem als Spielmacher gesehen wird. Das war und wird er aber nie sein. Majer kommt aus dem zentralen Mittelfeld. Im Prinzip waren für mich derzeit Arnold und Majer Konkurrenten. Und daher spielt auch die Musik. Genauso wie Svanberg auch ein Konkurrent ist.

      Shadow hat es schon richtig gesagt: Es wäre medial ein riesiges Thema, wenn Arnold nicht spielt. Er ist die heilige Kuh.

      Meiner Meinung nach sollte für Arnold im Sommer hier Schluss sein. Für Nmecha genauso. So sehr ich Wind mag und schätze, so würde ich mich im Sturm gänzlich neu aufstellen.
      Im Prinzip ist der Kader eine Großbaustelle. Fakt ist nur für mich, dass wir einen Fußballer wie Majer hier so schnell nicht wieder bekommen. Seine Laufwerte sind überragend. Er überragt in seinen Startelfeinsätzen sogar die Laufziege Gerhardt. Zweikämpfe sind ebenfalls deutlich besser. Und am Ende will ich als Zuschauer auch technisch guten Fußball sehen. Und da ist ein Duo aus Arnold und Gerhardt sehr schwer zu ertragen.

      Ich glaube einfach, dass wir Majer zu offensiv aufstellen. Seine Stärken liegen zentral als Ballverteiler und Schlepper. Ich würde aber auch nicht auf Maehle verzichten.

      3
    • Ich meinte übrigens Majer, nicht Näher.

      0
    • Majer und Maehle haben nun Fischer und Baku als Konkurrenten in Hasenhüttls System. Sowohl Fischer als auch Baku machen ihre Sache im Moment sehr gut und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie in den kommenden Spielen auf der Bank sitzen werden. Die Chancen für Majer und Mahle sehen also im Moment gering aus.

      Was Majer betrifft, bin ich hier bei ShadowPhoenix, ich denke, wir sollten die Zusammenarbeit im Sommer beenden und versuchen, den Großteil der Ablöse wieder hereinzuholen. Eine gute Leistung von ihm bei der Europameisterschaft würde wirklich helfen.

      Und ich erwarte sowieso, dass Wind und möglicherweise auch Svanberg nach der Saison gehen. Ich denke, ein Neuanfang würde beiden gut tun. Was Vranckx betrifft, spielt er derzeit gut und Hasenhüttl mag ihn, also wird seine Situation interessant.

      3
    • Würde auch eher auf Majer anstatt Arnold setzen. Ich sehe nicht, dass Arnold besonders bei seinen Mitspielern in der Kabine gut ankommt. Da habe ich schon ganz andere Geschichten gehört.
      Die meisten Fans wollen ihn leider weiterhin sehen wenn man hört, wie sein Name +"Fußballgott" im Stadion beim Verkünden der Startaufstellung geschriehen wird.
      Aber in den aktuellen Spielen würde ich sowieso nicht viel auf die Startelf geben.
      Zur neuen Saison muss man aber zwingend mit Maehle und Majer planen. Das sind schon zwei super Spieler, die mam eben entsprechend einbauen muss.

      2
    • Majer zu verkaufen wäre so mit das Dümmste was man machen könnte. Dann noch Gerhardt und Arnold bevorzugen.

      Mit welcher Begründung eigentlich? Klar machte Majer Fehler, aber die machen andere Spieler bei und aktuell auch. Bornauw, Jenz und auch Arnold reihenweise. Und da gilt dann ein anderer Maßstab? Gerade bei Arnold, es ist doch eine Lachnummer. Nur weil man nach einer pseudo Identifikation wie bei Marcel Schäfer lechtzt?

      Arnold hat gestern eine sehr gute Seitenverlagerung gespielt und hat sich aber mehrmals in den Ball geworfen, das was man gegen Gladbach vermisst hat. Aber ist das dann in Summe wesentlich besser als das, was Majer spielt?

      Im Gegensatz zu Arnold hat Majer einige Scorerpunkte aufzuweisen, dieses wohlgemerkt in einer Mannschaft, die absolut 0 Offensive Automatismen hatte! Er ist in den Laufstatistiken vorne.

      Er hat diese Scorer gesammelt, obwohl er auf 6 unterschiedlichen Positionen gespielt hat?!?

      Man sollte sich langsam mal frei von dem Gedanken machen, dass Majer zu wenig gebracht hat für seine 25 Millionen. Ich finde das, gemessen an den äußeren Umständen nahezu herausragend.

      Man sollte eher eine Mannschaft um Majer bauen und Arnold mal langsam als unumstritten Stammspieler überdenken.

      Das Hasenhüttl aktuell dieses Fass nicht aufmachen wird, sollte klar sein. Es würde für noch mehr Unruhe sorgen. Im Sommer sollte man das aber langsam einleiten, denn wenn es einem krankt in Sachen offensiv ansehnlichen Fußball, dann unter anderem wegen Arnold.

      5
  170. Ich möchte Dich daran erinnern, dass unser 1:0 nur gefallen ist, weil Thomas den Ball erkämpft hat. Er ist schnell, technisch auch ok und kämpferisch top! Gebe Dir recht das er z.Zt. recht abschlussschwach ist. Aber auch er ist noch recht jung. Trotzdem find ich heute einer unsere Besseren!

    18
    • Für mich trotzdem einer der schwächeren. Ist ja schön, dass er kämpft, er ist aber da, um Scorer zu sammeln und da kommt gar, aber auch überhaupt gar nichts. Und ich behaupte einfach mal, dass Wimmer und Paredes den Ball auch hätten erkämpfen können. Meiner Meinung nach unbedingt verleihen nach der Saison.

      2
    • Da passt ja mein Einstiegssatz…

      1
  171. Wir sind nur 8 Punkte hinter Platz 7! Mann kann davon ausgehen das wir noch mal oben ranschnuppern wenn wir noch Dreier gegen Darmstadt und Mainz einplanen. Supi!

    12
  172. Wir müssen auch unbedingt an unseren Standards arbeiten.
    Die Ecke und Freistöße strahlen ja null Gefahr aus.

    Die ersten beiden Ecken halbhoch auf die Bochumer am 5er….

    7
    • Das stimmt. Gegen Werder im ersten Spiel waren die Standards gefährlich – auch in Mehrzahl. Aber danach? War´s einfach viel zu wenig. Gerade wenn spielerisch nicht viel geht, wäre es umso wichtiger!

      5
    • Gegen Werder ist mir aufgefallen das Baku einige Standards geschossen hat die auch alle recht gefährlich geworden sind. Seine Ecke führte auch zum Tor!

      1
    • Ich bin eher dafür, externe Qualität dafür dazuzukaufen. Da fällt mir natürlich sofort wieder Beste ein, aber gibt sicher auch realistischere aus unserer Sicht. Mit unseren jetzigen Spielern kannst du Standards mittlerweile leider fast komplett vergessen.

      0
  173. Mein Tabellenrechner sagt wir werden 11ter

    15. Union
    16. Bochum
    17. Köln
    18. Darmstadt

    15 und 16 trennt bei mir allerdings 1 Tor
    Kann also auch anders kommen

    0