Montag , August 19 2019
Home / News / VfL Wolfsburg – Atletico Madrid: Wie macht sich der Sturm?
Atletico-Madrid

VfL Wolfsburg – Atletico Madrid: Wie macht sich der Sturm?

Atletico-Madrid
 
Wird der VfL Wolfsburg gegen Atletico Madrid seine Generalprobe bestehen, bevor es am nächsten Sonntag zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison kommt? Ein letztes Mal können die Wölfe unter Wettkampfbedingungen testen, dann wird es am kommenden Sonntag ernst, wenn es in der 1. Runde des Pokals gegen Darmstadt 98 geht.

Um 18 Uhr steigt heute nach dem Stadionfest zur Saisoneröffnung das Testspiel gegen Atletico Madrid, bei dem es zu einem Wiedersehen mit Ex-Wolf Mario Mandzukic kommen wird.

Was macht der Sturm des VfL Wolfsburg?

Bas-DostNach wie vor ist der VfL auf der Suche nach einer Verstärkung im Sturm. Heute können die Trainer, Manager und Fans in der Arena noch einmal genauer hinschauen. Ivica Olic ist der Routinier im Kader. Mit seiner Erfahrung aber auch mit seinem unermüdlichen Einsatzwillen wird er der Mannschaft auf internationalem Parkett helfen können. Doch die neue Dreifachbelastung der neuen Saison wird den 35-Jährigen an seine Grenzen bringen. Deshalb ist eine klare Nummer 1 im Sturm unabdingbar.
Bas Dost konnte seit seinem Wechsel zum VfL diese Rolle zu keinem Zeitpunkt ausfüllen. Entweder zeigte sich der Holländer formschwach oder aber verletzungsgeplagt. Noch immer verspürt Bas Dost leichte Schmerzen in seinem Knöchel, die ihn von einem Einsatz in den letzten Testspielen abgehalten hätten, wäre dort nicht das gute Zureden des Trainers gewesen, der Dost trotz dessen Bedenken eingesetzt hatte.

Bas Dost und Ivica Olic werden sich heute Einsatzzeit teilen. Welche neuen oder alten Erkenntnisse wird uns dies bescheren?


 

Mit welcher Taktik spielt der VfL?

Aaron-Hunt2Zuletzt gab es große Probleme einen Rechtsverteidiger aufs Feld zu schicken. Die Not-Alternative Paul Seguin ist wieder einsatzbereit. Mit ihm könnte Dieter Hecking das gewohnte 4-2-3-1 aufs Feld schicken. Zuletzt hatte der Trainer des VfL im Trainingslager häufig an einer neuen Variante, dem 3-5-2 gearbeitet.

Eine mögliche Aufstellung:
——————-Olic—————–
Caligiuri——-de Bruyne——Vieirinha
————Guilavogio–Malanda———
Rodriguez–Knoche–Naldo–Seguin
————–Benaglio——————

Auch Aaron Hunt und Maxi Arnold sollten sehr dicht an der 1. Elf stehen und könnten ebenfalls von Beginn an auflaufen.


 

Sehen wir Guilavoguis ersten Einsatz?

GuilavoguiVor dem Wechsel zum VfL Wolfsburg war spekuliert worden, dass Atletico sich in den Vertrag hat schreiben lassen, dass Guilavogui nicht gegen seinen alten Verein am Sonntag auflaufen dürfe. Der Spieler sagte nach der Präsentation hingegen, dass er so fit sei, dass er hofft am Sonntag gegen seinen alten Klub eingesetzt zu werden.
Im defensiven Mittelfeld werden wir deshalb neben Junior Malanda sehr wahrscheinlich abwechselnd Medojevic und/oder Guilavogui sehen.


 
Ein Hubschrauber ist für den verletzten Spanier gelandet.
20140810_190120
.
.

171 Kommentare

  1. Wer spielt denn heute gegen Atletico im Sturm und welche Optionen hat der VfL überhaupt noch, einen neuen Stürmer zu verpflichten?
    Mit einem nicht jünger werdenden Ivica Olic, einem verletzungsanfälligen und noch nicht völlig wiederhergestellten Bas Dost und einem nicht bundesligareifen Kevin Scheidhauer sehe ich den VfL schlecht aufgestellt. Das reicht nicht für 3 harte Wettbewerbe.

    Jetzt muss sich KA aber wirklich sputen. Balotelli oder Eto’o möchte ich nicht sehen, eher einen jungen Lateinamerikaner oder Brasilianer.

    0
  2. Moin,

    heute gegen Madrid.Eine super Sache das ver VfL den spanischen Meister als Gegner bekommen hat.

    In Sachen Stürmer wäre es fahrlässig nichts zu unternehmen,aber es muß halt passen….bin gespannt ob sich noch etwas tut.

    0
  3. Endlich wieder ein Besuch im Stadion. Darauf freue ich mich am meisten. Dazu noch ein so großer und toller Gegner. Das wird ein Fußballfest. Auch auf Mario Mandzukic im Dress der Madrilenen freue ich mich. Vorher schaue ich noch kurz auf das Fest. Die Vorstellung der Spieler wird bestimmt auch interessant.

    0
  4. Sport1 Bundesliga Aktuell mit einer spezial Sendung: Alle Bundesligateams durchleuchten und was ist mit Wolfsburg? nichts!. Aber Arsenal und Podolski zeigen. Man oh man^^

    0
  5. Kommt zum Supporters Stand. Neue WOB Fan – Shirts für je 15 € ! Eindecken für Europa :) Nur der VfL!

    0
  6. Hey ho…was mit gustl? Hab ich was verpasst

    0
  7. Bayern, Dortmund, HSV, Freiburg, Mainz, Vizekusen, und noch paar mehr. der große Bundesligacheck. Aber ohne den fünften. Naja^^

    0
    • Ohne neuen Stürmer lohnt die Vorstellung noch nicht, weil man sonst Unsinn redet. Also warten die wie wir alle sehr geduldig, denn wer zuletzt lacht…..

      0
    • Zum Beispiel über den unbekannten Franzosen mit der astronomischen Ablöse für eine Leihe…

      :keks:

      0
  8. Wie ist die Situation bzgl. der Baustelle B188.
    Muss man da aus Richtung Gifhorn kommend irgendwas berücksichtigen oder sollte man lieber über Heinrich Norhoff->Berliner Brücke anfahren???

    0
    • Nein, da kommst du gut durch. Beim Parken im Allerpark daran denken, dass die Aller Brücke zum Stadion gesperrt ist. Je nachdem wo man parkt also die BadelandBrücke benutzen oder weiter vorne die wakepark see Brücke

      0
  9. Der VfL war unter anderem in der Sendung von letzter Woche Thema. Da hatten sie eine gemeinsame Stadt Rundfahrt von Allofs, Sammer, Beiersdorfer und Eberl gebracht.
    Es ist nicht so, dass die Sendung nur heute lief und alle Klubs auf einmal Thema sind. Vielmehr läuft die Sendung jetzt immer sonntags bis wieder neue Doppelpass folgen kommen.

    0
  10. Dann bin ich heute mal auf Medojevic gespannt. Wenn seine Vorbereitung bisher so stark war, kann man heute sicher gut sehen, wie er sich gegen einen vermeintlich stärkeren Gegner macht. Für die jungen Burschen wie beispielsweise Seguin wäre es natürlich auch mal ne tolle Sache gegen einen Top-Club aufzulaufen.

    0
  11. Off-topic: Dortmund kriegt gerade was auf die Socken.
    Liverpool führt 3:0 nach 48 Minuten :talk:

    0
  12. und das 4. :yeah:

    übrigens zu sehen auf WDR Köln

    0
  13. Gibt es die neuen Trikots eigentlich auch in langarm ?
    Mir persönlich gefallen die besser aber ich finde immer nur kurz arm :oops:

    0
  14. Keine Ahnung, ob es bereits geschrieben und von mir überlesen wurde: Alfredo Pedullà behauptet nun, dass Wolfsburg sein Angebot an den AS Rom für Mattia Destro nun auf 24 Mio. und das angebotene Gehalt auf 3,5 Mio. p.a. erhöht hätte. Man warte nun jeweils auf eine Reaktion des AS Rom und des Spielers…

    …außerdem berichten sie immer wieder in Italien, dass sich der AS Rom in der Zwickmühle befände. Einerseits wäre ein solches Angebot verlockend und man könne den Spieler entbehren, andererseits rechnen viele Experten mit Destros Explosion in der kommenden Saison. In der letzten Rückrunde kam er ja erst nach langer Verletzung zurück.

    Naja, vielleicht in an der Story wirklich was dran. Allerdings kennen wir uns in Wolfsburg ja mit dem italienischen Medienwald, insbesondere im Netz, schon aus…

    0
  15. Auf ein schönes Spiel, ein tolles Debüt von Guilavogui und vor allem KEINE WEITERE VERLETZUNGEN! :(

    0
  16. Hallo…bin gerade in Thailand….würde gerne das Spiel live sehen….gibt es einen livestream????
    Wenn ja bitte den kompletten link

    0
  17. 1:0… Hat die Abwehr gepennt

    0
  18. Wie kann ich den Stream denn vernünftig öffnen ? Immer wenn ich auf abspielen clicke, werde ich auf iwelche Werbeseiten verschickt

    0
  19. Ich muss es leider nach 27 Min sagen, aber Malanda ist völlig neben der Spur. So wird das nichts mit der ersten Elf. Dagegen Guilavogui mit echt guten Ansätzen…

    0
  20. Gibt es einen live ticker?

    0
  21. Läuft doch live im TV auf Eurosport. Ansonsten bestimmt auf der Facebook Seite des VfL

    0
  22. Ich finde, als Mannschaftskapitän sollte man Vorbild sein, auch modisch. Der Bart muß ab! :D

    0
  23. Sieht im Großen und Ganzen sehr gut aus eine Woche vor Pokal und 2 Wochen vor Bayern…nun noch nen Stürmer…

    0
  24. Was haltet ihr von Arnold? Für mich wird das ein künftiger Einwechselspieler werden. Er hat Talent, muss gefördert werden, aber bringt schon seit geraumer Zeit nicht die Leistung, die zu einem Startplatz berechtigen würde.

    0
    • Bin da auch hin- und hergerissen, war es bei mir auch schon letzte Saison. Warten wir mal ab, ob es Calli (besser) macht…

      0
    • Arnold ist zu langsam, behäbig und zweikampfschwach – bitte Hunt einwechseln! Auch die Abwehr hat viele Defizite. Alles noch so schlafmützig.

      0
    • Fehler Nr. 2 von Knoche. Keinerlei Ballsicherheit.

      0
    • An den Gegentoren hat Hecking auch seinen Anteil. Die sind alle noch Dreierkette gewohnt, das gesamte Trainingslager über Experimente, und das ist das Ergebnis.

      Dedé holen, spätestens zum Winter.

      0
    • Mein Urteil ist vernichtend, die waren zum Einspielen wochenlang im Trainingslager. Was haben die da überhaupt gemacht? Da passt doch überhaupt nichts. Naldo hat 1 Monat Trainingsrückstand. Ich habe fertig!

      0
    • Coprolalia under Control

      Ach du meinst das ernst mit dem dreierkette üben??

      0
  25. Die Abwehr hat für meinen Geschmack viiiel zu viele Abspielfehler! Auch immer das Querspielen mit Gegenspieler in der Nähe :down: das lernt man schon in der Jugend. Das ist ein No go! Guilavogui gefällt mir ganz gut bisher, robust, gute Passsicherheit, gutes Auge für den Mitspieler :top: in der 2. Halbzeit Arnold bitte raus, der schleicht teilweise schon wieder über den Platz. :vfl:

    0
  26. 20.173 Zuschauer Respekt!!!

    0
    • Wenn ich das richtig sehe, wurde kurzfristig der Oberrang der Gegengerade geöffnet. Als ich kurz vorm Spiel am Stadion ankam , waren noch riesige Schlangen vor den Ticketkassen.

      0
  27. Naldo ist unterirdisch! Knoche auch, aber naldo kriegt ja nix zusammen. Wenn wir so gegen Bayern auftreten, dann gute Nacht.

    0
  28. Naldo, schönes Ding :vfl:

    …und gleich der gegenzug :-((
    Hängt das wirklich daran, dass Gustl nicht dabei ist??

    0
  29. Das X im Rasen halte ich für eine coole Idee, an das Trikot habe ich mich auch bereits gewöhnt. Den Wiedererkennungswert finde ich mit dem ersten Eindruck ziemlich gelungen…

    …jedenfalls weiß man künftig sofort, dass man sich in der VW-Arena befindet, wenn bei der Konferenz dorthin gezappt wird.

    (Edit/admin. Ich sehe gerade, Fehler bei der Email Adresse. Korrigiert.)

    0
    • Ich weiß nicht, ob die Idee so gut ist. Satz mit X: Das war wohl ni X.

      0
    • Ich habe die Trikots heute das erste Mal “live” gesehen.
      Ich finde das Heimtrikot eigentlich ganz gut, aber das Auswärtstrikot finde ich nicht so gut.

      0
  30. Ich freue mich auf die Bayern

    0
  31. Naja die Vorbereitung ist ja auch zum experimentieren da. Da finde ich die individuellen Schwächen 2 Wochen vor Saisonstart viel erschreckender.

    0
  32. ..so etwas nennt man dann wohl “abschlachten”. Okay, es ist ein Testspiel, dennoch, ein dickes, fettes “ABER” bleibt. Jungs: In einer Woche ist Pokal!!! Der Gegner steht bereits seit zwei Wochen im Wettbewerb!

    0
  33. Ich mache es kurz… Vorne nichts und Hinten dafür viele Löcher.

    Arnold gehört nicht in die 1. und KdB gehört in die Mitte, sonst hilft uns auch kein Superstürmer

    0
    • Ich sehs positiv, besser eine solche Klatsche in einem Testspiel. Wenigstens haben jetzt 20.000 Zuschauer inklusive Allofs und Hecking gesehen, wo die Probleme liegen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich bis zum Saisonstart nichts mehr in Sachen Stürmer tut. Jetzt gibts keine Ausreden mehr. Das war heute grauenhaft da vorne.

      0
  34. Klar ist es nur ein Testspiel…Aber ich frage mich jetzt schon was Hecking mit der Abwehr in der Vorbereitung gemacht hat…und jetzt kommt mir bitte nicht damit das die RV verletzt sind.
    Da ist noch ne Menge Arbeit, ob man das so schnell schafft wird sich zeigen.
    Das wir nen Stürmer dringend brauchen ist klar!
    In diesem Sinne, nicht alles schlecht machen, aber ein wenig Kritik muss sich DH gefallen lassen

    0
  35. Mit solchen Ergebnissen kommt gar kein Stürmer :lach:

    0
    • Die IV Naldo und Knoche sind langsam, und wenn sie einen Bock geschossen haben, läuft auch keiner hinterher, weil sie gegen schnelle Stürmer sowieso nicht mehr hinterherkommen. Aber das Schlimmste: Da standen manchmal 2 Mann gegen 6 Mann von Atletico. Da gab es keine Zuordnung, nur Depression der gleichen Art, die in Hoffenheim und gegen Bayern zu je 6 Gegentoren geführt hat. Das ist schlicht und einfach sauschlecht, das ist Arbeitsverweigerung.

      Hoffentlich zieht man langsam mal die richtigen Schlüsse und hört auf, die Eigengewächse in den Himmel zu heben. Auch und gerade der eigene Nachwuchs muss sich Anerkennung v e r d i e n e n.

      Ich kann mir vorstellen, dass die Art und Weise, wie WOB heute verloren hat, den letzten Stürmer zum Abwinken gebracht hat.

      0
  36. das wird wie immer ein stolpersart in die saison.
    in den letzten testspielen hat bei leibe nicht wirklich viel funktioniert. offensive mau und defensive nicht stabil. erinnert mich an die vorbereitung im januar deiesen jahres wo auch nicht viel zusammen ging.

    0
  37. Gebe Kishido da recht. Arnold besitzt noch nicht die Fähigkeiten um Stammspieler zu sein, bzw. ruft diese noch zu selten ab. Allerdings bin ich davon überzeugt das er mal zum absoluten Top-Spieler werden wird. De Bruyne ist auf außen verschenkt, zentral ist er viel stärker. Das im Zentrum ein weiterer Stürmer fehlt muss man mittlerweile ja nicht mehr erwähnen.

    Im defensiven Bereich des Mittelfelds sind wir wirklich exzellent besetzt, Malanda hatte heute zwar den ein oder anderen Schnitzer, aber er wird seinen Weg gehen, Guilavogui hat mir schon gut gefallen und Gustavo ist sowieso überragend. In der Verteidigung ist nach dem heutigen Spiel eigentlich nur Rodriguez unantastbar, Knoche war heute sehr Fehlerhaft, bei ihm hab ich aber das Gefühl das er wieder eine starke Saison spielen wird. Mehr Fragezeichen sehe ich da bei Naldo. Ich denke das man ihm diese Saison sein Alter schon mehr anmerken wird.

    Vieirinha als Rechtsverteidiger geht gar nicht, hoffentlich wird Jung zum Bayernspiel fit.

    Ich bin aber trotz des heutigen Spiels zuversichtlich das wir eine tolle Saison mit dem VfL erleben werden!

    0
  38. Das Problem wie auch letztes Jahr, selbst bei einem 4:1 rennen alle noch mit nach vorne statt hinten mal dicht zu machen. Allgemein, sind wir zu offensiv ausgerichtet. Wir sind selber noch nicht im oberen Regal angekommen, also sollten wir da auch noch nicht suchen!

    0
  39. Hohe Niederlagen gegen Bochum,Bayern München und Atletico Madrid,lediglich Erfolgserlebnisse gegen eine Wolfsburger Stadtauswahl,Kühlungsborn und das drittklassige Team aus Altach sind eine sehr magere Ausbeute und schreckt natürlich einen Topstürmer wie Destro davor ab,nach Wolfsburg zu kommen.
    Wolfsburg braucht dringend Verstärkung in der Abwehr.Dies ist noch viel wichtiger als ein Stürmer,wenn man in jedem Spiel zur Zeit mindestens 3 Gegentore kassiert (Cardiff,Bochum,Bayern,Atlético).Ein Haus beginnt auch nicht erst am Dach sondern mit einem Fundament.

    0
  40. So,zurück vom Spiel!!

    Verdient auch in der Höhe verloren.

    Die Abwehr war total überfordert,das Mittelfeld bis auf unsere Nr.8 ein total Ausfall.
    Arni,Calli,Medo,Hunt sind bestenfalls Einwechselspieler.
    Olic und Dost sind als Sturm überflüssig.

    Zu den Bayern brauch man nicht fahren.Da gibt´s eh ne Klatsche.

    Unsere neue 23 sehe ich bisher als absolute Verstärkung und ich hoffe das bleibt so.

    Tja nicht viel los bei unserem Kader……. :down:

    0
    • Immer diese Leute, die nach jedem verlorenen Spiel rumheulen und alles, was lange aufgebaut wurde, in Frage stellen.
      Wenn ich schon die Aussage “Tja nicht viel los bei unserem Kader” könnte ich im Strahl :kotz: .
      Bis auf unseren Sturm sind wir mMn für die neue Saison richtig stark besetzt. Und ich bin mir sicher, KA wird noch einen Top-Stürmer holen.

      Klar, was das Team heute geboten hat, war schwach. Aber: Besser heute verloren, als zum Saisonstart, wenn es wirklich zählt. KA und DH werden die richtigen Schlüsse aus diesem Spiel ziehen und die Mannschaft wird sich in den nächsten Wochen deutlich verbessert zeigen, zudem kommen noch Jung und Luiz Gustavo sowie höchstwahrscheinlich ein neuer Stürmer dazu, die die Qualität im Vergleich zu heute deutlich anheben.
      In diesem Sinne, abwarten und Tee trinken. :vfl:

      0
    • Na dann :kotz: mal schön.

      Ich bleibe bei meiner Meinung und sehe das realistisch.Nicht so wie Du,schönreden.
      Das bringt nichts.Also immer schön locker bleiben.
      Und nun :kotz: weiter :vfl3: :vfl3: :vfl3:

      0
  41. Malanda und Vierinha sind noch nicht reif genug fur Stammelf.
    Malanda machts Nervoes auf Knoche und Naldo. , und vonn rechts (Vierinha) kammen keine Flanken und auch vonn rechts nichts viel Besser( KDB)

    Hunt, Arnold und KDB konnen noch nich zusammenfunktzionieren; hoffentlich das endarts Bald.

    0
  42. Ja klar Leute, Stürmer wie Destro gucken sich die Testspielergebnisse an und werden davon abgeschreckt. Zudem ist unser Kader jetzt schlecht und alles wird eine reine Katastrophe.

    Herrlich hier zu lesen :D. Die Vorbereitung auf die letzte Saison war auch ein Witz. Wir brauchen Erlebnisse in Pflichtspielen, die das Team zusammen bringen. Wir brauchen eine gute Form, wenn es richtig los geht. Der Zusammenhang “Testspielergebnisse” und “Saisonverlauf” war doch noch nie wirklich nachweisbar.

    0
    • Dass sich ein neuer Stürmer von Testspielergebnissen leiten lässt, glaube ich auch nicht.

      Zu deinem zweiten Abschnitt aber muss ich sagen, dass wir auch die letzten beiden Vorbereitungen relativ schwach absolviert haben und es dann ewig lange gedauert hat, bis man richtig in Form gekommen ist. In der Hinrunde erst nach dem Braunschweig-Spiel, in der Rückrunde sogar noch etwas später.

      0
  43. Hi, enttäuschender Auftritt, den die jungs da gezeigt haben. Seguin hatte ein, zwei gute Szenen, sonst zu nervös agiert und dadurch zuviel Fehlpässe. Hatte dost mehr als zwei ballkontakte? Malanda noch nicht auf der Höhe, so wie es vor seiner Verletzung war. Arnold wenig bindung zum spiel. Kdb wirkte häufig genervt. Nr. 23 hat mir gut gefallen. Alles in allem werden noch einige tage vergehen müssen, damit wir wieder angst und schrecken verbreiten. Gegen bayern werden wir auch untergehen, glaube einfach nicht, dass wir bis dahin so an Stabilität gewinnen, wie rs nötig wäre

    0
  44. Lassen wir die Kirche doch mal im Dorf… Die halbe Bundesliga hat dieses WE verloren, teils sogar genauso deutlich wie wir.

    Ein Testspiel hat ca gar nichts mit einem Top-Stürmer bzw. dessen Verpflichtung zu tun, das wäre ja noch schöner…

    Für alle denen es entgangen ist: Atletico stand im CL-Finale und hat da eine sehr gute Figur gemacht. Da ist es keine Schande zu verlieren.

    Auch die individuellen Fehler relativieren sich, wenn die wahrscheinlich eine krasse Vorbereitung hinter sich haben, also wenig erholt sind. Müde = weniger Konzentration = individuelle Fehler. Toll ist das alles natürlich nicht, aber warten wir die ersten Pflichspiele mal ab.

    0
  45. Tja verdient verloren, Kritik ist angebracht, aber warum muss man jetzt ALLES schlecht machen?
    Ich meine, wir waren heute wirklich schwach, aber aufgrund einiger Testspiele wirklich alles in Frage zu stellen und wirklich “fast jedem” Spieler die Stammelf- oder Bundesligatauglichkeit abzusprechen finde ich maßlos übertrieben.

    Wie gesagt: Kritik ist gerechtfertigt, aber manche übertreiben es.

    0
  46. Ich bin hier nur Gast, und muss niemand nach dem Mund reden. Wenn ich fernab von jeglichem Lokalpatriotismus denke, dass die Innenverteidigung des VfL – aus welchen Gründen auch immer – in dieser Form ihren Namen nun mehrfach nicht verdient hat und in dieser Form kein gehobenes und europataugliches Bundesliganiveau verkörpert, dann meine ich das auch so, selbst wenn man mich aus diesem Blog verbannt.

    Ich sage deutlich, dass der Hype um Knoche überzogen ist und ich frage Naldo, woher – trotzdem er angeblich so viel trainiert hat – seine Konditions- und Organisationsschwächen herrühren. Für mich ist er in dieser Form kein Abwehrchef, ja nicht mal ein normaler Spieler, der sich einer Niederlage entgegenstellt, beißt und kämpft.

    Dieses Gewurstel in der Abwehr hat man im letzten Jahr nach dem Saisonstart schon einmal gesehen und zu Beginn der Rückrunde erneut. Hier gibt es offensichtlich gleiche Ursachen, und nach diesen muss man suchen. Da ist der Trainer gefragt, denn einen Grund für diesen permanenten Fehlstart muss es ja wohl geben.

    Und der Manager muss sich hinterfragen, ob die Mannschaft in der Innenverteidigung den Anforderungen entspricht, die für einen Tanz auf 3 Hochzeiten gestellt werden müssen. Das ungerechtfertigte Überhöhen von Eigengewächsen und das Mobbing gegen Klose sind für mich aus Leistungsgesichtspunkten nicht nachzuvollziehen.

    Für mich sind Knoche und Arnold nach wie vor nicht mehr als Talente, die auf manchen Gebieten den Anforderungen nicht entsprechen und wirklich noch viel lernen müssen. Ich sehe sie nicht auf überdurchschnittlichem Bundesliganiveau und schon gar nicht nationalmannschaftsreif.

    Wenn ich Allofs wäre, würde ich sehr schnell nach einem Innenverteidiger suchen, der antrittsschnell, wendig, groß und kräftig sowie kopfball- und zweikampfstark ist. Ob dass Dedé sein könnte, weiß ich nicht.

    0
    • Wer will dich denn verbannen?
      Sicher kannst/darfst/sollst du deine Meinung äußern, aber ich kann mich auch dahingehend äußern, dass ich manches übertrieben finde.

      Sachliche Kritik finde ich ja ok, aber manche sprechen den Spielern jegliche Qualität ab und wenn sie dann gut spielen wird gejubelt.
      Bei manchen frage ich mich auch, was für eine Erwartungshaltung die haben bzw. ob die sich daran erinnern, wo und wie wir die letzten Jahre gespielt haben etc.

      Das ist jetzt nicht gegen dich gerichtet Gast. Das ganze ist allgemein gemeint.
      Jeder kann ja seine Meinung äußern, aber das tue ich eben auch.

      Was soll es…bin noch auf dem Heimweg und nicht vor 2Uhr zu Hause :(

      0
  47. Also ich möchte dieses Ergebnis auch nicht überbewertet, da wir immerhin gegen einen wirklich starken Gegner gespielt haben. Nächste Woche zählte dann sind wir schlauer. Was mich überrascht hat dass ich vorhin im Stadion ein paar Sitze weiter auf der Haupttribüne Bafetimbi Gomis gesehen habe. Ich bin mir da zu 99,9% sicher dass er es gewesen ist. Wäre ein wuchtiger Stürmer wie wir ihn suchen, allerdings ist er n dieser Transferperiode schon zu Swansea gewechselt. Vielleicht hat er ja auch nur einen Kumpel besucht oder so. Oder da ist irgendwie doch was dran?!

    0
  48. Gomis ist ein Kumpel von Guilavogui, die tweeten sich auch regelmäßig.

    (Edit/admin : du hast ein s zu viel in deiner email adresse)

    0
  49. Harzer-Woelfe-Fan

    Wir sollten dieses Spiel heute nicht überbewerten!

    Was man bilanzieren muss ist jedoch, dass dieses Spiel Gift für das Selbstbewusstsein unseres Teams gewesen ist.

    Wir haben auch keinen Spieler, der das Spiel an sich reisst und vorweg geht. Allenfalls mal KDB, aber auch immer nur für ganz kurze Zeiträume.

    Unser Sturm war heute schlicht nicht vorhanden, eine gute Szene, bei der Olic auf den kurzen Pfosten bei der scharfen Hereingabe geht, dass war dann aber auch schon alles in 90 Minuten. Das ist nicht nur zu wenig, da graust es mir persönlich sogar. Dost habe ich hingegen nur bei seiner Einwechslung wahrgenommen und danach scheint er irgendwo zwischen den Grasnarben verloren gegangen zu sein.

    Um es kurz zu machen, es lief heute nicht viel.

    Wir könnten nun sehr gut einen neuen Hoffnungsträger gebrauchen, aber KA scheint in der Stürmerfrage auch ein wenig auf der Stelle zu treten. Drücken wir kräftig die Daumen, dass ihm in dieser entscheidenen Personalie noch ein Befreiungsschlag gelingt. :knie:

    0
  50. Admin du hast nicht richtig gesehen die Massen standen nicht vor den Kassen sondern sie standen vor den Eingängen die noch teilweise um 17.20 geschlossen waren. Es fehlten Einlaßordner. Und an den Verkaufsstellen auch nur lange Schlangen. Will ich etwas essen und trinken muss ich an zwei Verkaufsstellen mich anstellen. Das ist unmöglich so.
    also die Organisation heute war grauenvoll. Hier muss sich einiges ändern. Das Angebot an allen Verkaufsstellen im Eingang Nordwest muss sich verbessern so geht das nicht weiter. nun und zum spiel meine Meinung:
    1. Hecking Fehler DB Außen links spielen zu lassen. Außen ist er immer unwirksamer das ist Fakt und wann sieht das endlich Hecking
    2. Vieirinja nach hinten so ein Blödsinn. Fehler Hecking
    3. Naldo und Knoche mit Fehlern aber was Klose geboten hat das reicht gerade für die 4.Liga
    4. Medejewic sollte in der Vorbereitung so Stark gewesen sein. War das in diesem Jahr? Kann sich mit Klose die Hand geben
    5. war ja nur ein Testspiel wird der eine oder andere sagen aber ich sage diese Leistung reicht für die Bundesliege so nicht aus. Weder für die ersten 11 Spieler oder die komplette Ersatzbank

    ich hoffe alles wird schnell besser sonst sehe ich Schwarz gegen Darmstadt

    0
    • Ich habe mich nicht verguckt. An zwei Kassenbereichen waren kurz vor Spielbeginn noch längere Schlangen. Was sich ja auch an der relativ hohen Besucherzahlen niederschlägt. Die haben offenbar nicht mit so vielen gerechnet. Zur Halbzeit waren bei uns auf der Haupttribüne bereits die Pommes ausverkauft.

      0
    • „Ich hätte dieses Spiel nicht gebraucht, um zu wissen, was los ist“, grantelte Hecking, „die Mannschaft anscheinend schon.“

      An dieser Stelle muss ich zum ersten Mal, seit er beim VfL ist, auch an Hecking die Frage stellen, wie viel, wie ernst und wie hart im ersten Trainingslager gearbeitet wurde. Dann frage ich, warum er ausgerechnet vor einer Europaleague-Saison ein völlig neues Spielsystem trainieren muss und dies noch in einer außergewöhnlichen Verletzungssituation. Warum würfelt er die Spieler ständig neu durcheinander, de Bruyne heute mal auf Linksaußen und den völlig wirkungslosen, überforderten und überbewerteten Arnold auf der Schaltzentrale.

      Ich bin jetzt auch sauer. Es ist die Aufgabe des Trainers, die Spieler vorzubereiten auf eine Saison mit hohen Anforderungen. Was ich heute gesehen habe, war ein Krampf ohne System, ohne Abstimmung und ohne Leidenschaft. Mir konnte Josuha Guilavogui richtig leid tun, in welchen Hühnerhaufen ohne Hahn er da geraten ist.

      Und auch daran hat Hecking seinen Anteil. Auf mich wirkt die Mannschaft völlig ideen- und orientierungslos, konditionell nicht auf der Höhe und ohne Motivation. Von der dauerhaften Sturmmisere abgesehen: Das hätte ich so – selbst nach den letzten verkorksten Spielen – nicht erwartet. Und das alles soll keinen Grund haben?

      0
  51. Ach noch was zu GastI du sagst Knoche und Naldo waren heute schlecht ja da stimme ich dir zu. aber das die Leistung von Klose in deinen Augen gut sein soll da kann ich nur sagen du der war grauenvoll. das ist meine meinung

    0
    • Ich habe die Leistung von Klose nicht gelobt, ich habe nur gesagt, dass er von den meisten gemobbt wird und von Hecking keine echte Chance bekommt.

      Wenn Klose für die Ansprüche des VfL nicht ausreicht, muss man ihn wegschicken und einen anderen holen.

      Klose ist nicht der Überflieger, aber ebenso wenig Naldo und Knoche. Wem das mit den IV so reicht, wird mit dem VfL nicht viel weiterkommen, und ich hatte gehofft, dass man weiter ist.

      Vor allem war ich der Meinung, dass Hecking die Leistungen von Klose gut beurteilen kann, wenn er schon lange vorher mit ihm gearbeitet hat. Das war aber offensichtlich nicht der Fall.

      0
  52. Ich war mit Family im Stadion und muss sagen, dass die erste Halbzeit schon ordentlich war. Das sah gut aus. Malanda in meinen Augen einziger Schwachpunkt und damit nach Guilavoguis sehr gutem Einstand wohl erstmal erster Einwechselspieler. Zu unorganisiert aber das lernt er. Soviel zum Thema: Warum noch einer im DM?
    Olic…tja…da kommt wohl hoffentlich noch ein erster Stürmer.
    Hunt wird uns in der Breite verstärken. Dafür wurde er geholt. De Bruyne und Vierinha werden fit und eingespielt, denn die kennen sich noch gar nicht wirklich, nicht vergessen! Caliguri hat mir wieder nicht gefallen. 1.Elf weit weit weg für ihn. Arnold hat mir gar nicht schlecht gefallen. Und allen denen, die schon wieder fast den Abstieg herbei reden: Wir spielen nicht jeden Spieltag gegen den CL-Finalisten und auch Bayern wartet nur 2x in 34 Spielen. Eine Woche Vorbereitung auf Darmstadt wird reichen und Bayern ist nen netter Start aber da muss man nichts reissen. Das FFM-Spiel in 3 Wochen wird zeigen, wo wir stehen. Mit Gustavo, Jung eingespielten WM-Fahrern und hoffentlich unserem neuen 1 A – Stürmer! Stadionfest war übrigens gut besucht und hat Spaß gemacht. Wetter hat mitgespielt und 20.000 für ein Testspiel aber sowas von im Werksurlaub ist echt gut. Ich freu mich auf die nächsten Wochen und meinen VfL!

    0
    • Knoche war gestern manchmal sehr fahrig, Klose hat es aber auch nicht unbedingt besser gemacht, wer am Ende im Training den besseren Eindruck macht und weniger Fehler macht wird am Ende denke ich spielen.

      Wie man Arnold allerdings “nicht so schlecht sehen kann”, weiß ich nicht. Für mich hat er gestern bzw. in fast der gesamten Vorbereitung gezeigt, wieso er nicht mehr in der ersten Elf spielen sollte.

      Bei Malanda war es so, es war sein erster Spiel bei dem ich gesagt hätte, oha heute macht er es aber mal nicht so gut wie sonst, ist aber auch “normal” bei einem jungen Spieler und genau aus diesem Grund wurde ja ein Guilavogui geholt… Ich denke aber nicht, dass wegen einem Spiel gleich Malanda aus der Elf genommen wird, Gustavo ist noch nicht wirklich fit und wird es auch nicht bis zum DfB Pokal Spiel.

      0
  53. Der Buchstabe ist weg, war beim Tablet so…

    Ich hatte vor dem Spiel große Sorge, da mir Atleticos Stärken und unsere Schwächen sehr gut bekannt waren. Tja, die Befürchtungen traten ein…

    In einem Pflichtspiel wird man anders auftreten, zur Not auch defensiv spielen. Für Seguin hatte ich Mitleid, doch man sieht, dass er spielerisch viel mitbringt. Die üblichen Vorbereitungsmuffel haben ihn leider komplett hängen lassen. War heute fast alles schlecht, doch der Gegner war auch stark und ziemlich gnadenlos. Zumindest war’s heute ein netter Anschauungsunterricht, um zu sehen, wo wir noch längst nicht sind. Allofs und Co. werden ea gewusst haben, nun hat es vielleicht auch der eine odere andere Fan mehr erkannt…

    0
  54. Modeste wird mit uns in verbindung gebracht

    -bild

    0
    • Eine wirkliche”Quelle” dazu fehlt mir irgendwie.

      Das klingt für mich einfach wieder nach der VfL braucht einen Stürmer, wen gibt es denn da?

      Die Quelle der Bild sind Gerüchte aus Frankreich…sehr aussagekräftig.

      0
  55. Ohne Modeste genau beurteilen zu können, aber sollte das der angekündigte Griff ins obere Regal bedeuten, so fühle ich mich von KA ver….
    Frage mich immer noch was die Mannschaft in den Trainingslagern gemacht hat

    0
    • @ Martin:

      “Ohne Modeste genau beurteilen zu können”…

      Wenn Du diesen Spieler und seine Spielstaerke/Faehigkeiten nicht einschaetzen kannst, dann eruebrigt sich der Rest Deiner Aussage.

      Rein mathematisch: Sei X das “obere Regal” und Y sei Modeste, so kannst Du folgende Annahme einfach nicht machen:
      X > Y

      Ich kenne Modeste auch nicht gut genug. Daher lasse ich auch diesen Vergleich.
      Wie heisst es so schoen: “Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Klappe halten”

      ;)

      0
  56. Ich wollte an dieser Stelle einmal Klaus Allofs mein Lob und meinen Dank aussprechen für seine vernünftigen und überlegten Transfergeschäfte!
    Aaron Hunt für lau verpflichtet, mit Sicherheit eine Verstärkung für unsere Offensive, der auf die vorhandenen Spieler Druck machen wird.
    Guivalogui, clever verhandelt und die überzogenen Forderungen auf ein erträgliches Niveau gedrückt und jemanden geholt, der Druck auf Gustavo machen kann,dem jetzt nach der WM vielleicht die gesteigerte Motivation abhanden kommen könnte und der auf jeden Fall fürs DM eine Verstärkung bedeutet. Das war gestern schon deutlich zu sehen.
    Und besonders freue ich mich über die Tatsache,dass er im Poker um den weiteren belgischen Wunderknaben Lukaku rechtzeitig ausgestiegen ist, statt die überzogenen Summen für dieses Talent zu bezahlen.
    Hervorragende und verantwortungsvolle Arbeit Herr Allofs – weiter so!

    0
  57. Für mich ist die Situation nicht ganz so eindeutig. Luiz Gustavo, Kevin de Bruyne, Josuha Guilavogui, Ivan Perisic und Junior Malanda sowie die Spieler aus dem eigenen Nachwuchs sind für mich sehr gute Transfers, die Verpflichtungen von Grün, Calligiuri und Klose sehe ich dagegen ausgesprochen negativ.

    Wenn sich die Gerüchte um Anthony Modeste bewahrheiten sollten, was ich wirklich nicht glauben mag, fange ich an, sehr heftig zu lachen. Da fällt mir dann nur der Dichter Horaz ein: “Parturient montes, nascetur ridiculus mus” (sinngemäß: „Der Berg kreißte und gebar eine Maus.“)

    0
  58. Ja Jonny? Welche Spiele hast Du live gesehen von Maxi? Wir reden von dem 20-jährigem, der letzte Saison 7 Tore geschossen hat und 3 Assists? Der das erste Mal öffentlich von DH angezählt wurde, dass mehr kommen muss? Ein Herr Draxler, das Jahrhunderttalent und WM-Fahrer hat übrigens letzte Saison mit nahezu der gleichen Spieldauer 2 Tore gemacht. Ich sage ja nicht, dass Maxi super spielt. Aber er ist sehr ehrgeizig, weiß sich einzuschätzen, bodenständig und keiner, der schreit, wenn er mal nicht in der Startelf steht. Aber deine Alternativaufstellung mit dem derzeitigen Personal würde mich mal interessieren. Wenn da nun Caliguri oder Hunt in der 1.Elf stehen, würdest Du Dir widersprechen. Ich bin gespannt. Ach eins noch: Gestern hatte man den Eindruck, dass jedes 3.-4.Kind Maxis Namen auf dem Trikot hatte. Meine 5-jährige Tochter fragt nach jedem Spiel als erstes: Hat Maxi auch ein Tor gemacht? Vielleicht auch mal aus der Perspektive sehen…
    Und zu Malanda: Ich mag ihn…sehr. Er wird uns noch viel Freude machen. Aber insbesondere taktisch muss er im Gegensatz zu Maxi noch viel lernen. Deshalb auch hier lieber vorsichtig mit dem gehype!

    0
    • Wir haben momentan wenig Alternativen, das stimmt schon, doch ein Arnold als Schaltzentrum macht einfach wenig Sinn, da Maxi „nur“ von seinem sehr guten Schuss lebt und sehr selten sehr gute spielerische Elemente vorhanden sind. Ohne jetzt auf die Statistiken zu schauen, ich behaupte aber einfach mal von den geschossenen 7 Toren, waren 5 in der Hinrunde und 2 in der Rückrunde, für einen Mittelfeldspieler auf jeden Fall keine schlechte Quote, ich will damit aber sagen, dass man sich auf Maxi´s Spielweise eingestellt hat und er deswegen nicht mehr zum Abschluss kam.

      Er muss zulegen an Körpermasse und er muss sich abgewöhnen wie Diego den Ball zu lange zu halten, noch ne Drehung zu machen und sich fallen zu lassen, wo es absolut nicht nötig ist. Sicherlich reden wir hier von einem 20 jährigen und sicherlich hat er nicht die Forderungen in der Stammelf stehen zu müssen… Ein de Bruyne gehört nun mal in das Schaltzentrum, da beißt die Maus keinen Faden ab und sollte Arnold diese Position besetzen, nur um einen Jugendspieler zu haben um sagen zu können, der ist aus der Wolfsburger Jugend, tut mir leid, hier geht es schon um Erfolg … Ich würde ein Eigengewächs auch gerne auf dem Platz sehen, doch wenn die entsprechenden Leistungen nicht kommen, dann darf er eben nicht Stammspieler sein, nur um den Pöbel zu beruhigen? Nein danke !

      Ich könnte momentan nicht sagen wo man Arnold so wirklich aufstellen könnte, für das Zentrum sowohl offensiv als auch defensiv, fehlt ihm die Übersicht und die Körpermasse, für die Außen ist er nicht schnell genug und ist auch technisch nicht so beschlagen wie ein Vieirinha, de Bruyne … Momentan fehlt halt in allen Bereichen ein bisschen bei Arnold … Wie ich momentan aufstellen würde auf Grund der personellen Engpässe? Eine sehr gute Frage.

      Eigentlich bin ich ein dafür nicht Positionsfremd aufzustellen, durch die dünne Personalschicht bleiben da aber wenig Alternativen, doch so viel schlechter als Arnold machen es selbst Cali und Hunt nicht … mir wären selbst ein Hunt, Cali auf den Außen momentan lieber, als Arnold, denn zumindest Cali bringt die Schnelligkeit, die technischen Grundvoraussetzungen mit und hat gestern auch den ein oder anderen sehr intelligenten Pass gezeigt…

      0
    • Er muss zulegen an Körpermasse?

      Hast das Spiel gestern eigentlich gesehen? Ich konnte z.b. sehen, dass Maxi sehr wohl weiß seinen Körper einzusetzen und sich gegen seine Gegenspieler zu behaupten. Kein Wunder, dass er wieder der meist gefoulte Spieler auf dem Feld war.

      Schau dir Seguin in dem Spiel an und du hast den körperlichen Vergleich zwischen einem A-Jugend Spieler und einen Arnold. Da klafft eine große Lücke.

      Außerdem stand da Gestern auch keine 0815 Gurken Truppe auf dem Rasen.

      Die einen hypen ihn zu sehr und die anderen sehen über Kritisch.

      Der Bengel kann was und ist mit Anfang 20 in seiner Entwicklung noch am Anfang.

      0
    • Stell dir vor, ich habe das Spiel gestern gesehen und nur weil es deine Ansicht der Dinge ist, dass es körperlich bei ihm ausreicht, dann ist das deine Meinung…
      Habe ich was anderes behauptet, als das er sich noch entwickeln muss und noch entwickeln wird? Dazu gehört auch noch mal körperlich zuzulegen, dass er bereits einen anderen Körperbau als noch am Anfang hier hatte ist ja klar.

      Meine Meinung bleibt weiterhin, er sollte und wird mit Sicherheit noch zulegen …Dennoch gehört Anrold für mich nicht in die erste Elf (zumindest momentan), da ein wesentlich besserer ZOM auf den Außen versauert…
      Man muss eben nicht immer einer Meinung sein.. Das ich deswegen das Spiel nicht gesehen haben soll … ?!?!

      0
    • Hallo jonny, ich seh das ein bißchen anders.
      Der gute Schuß ist sicher nicht alles was Maxi auszeichnet.
      Ihm ausgerechnet die Übersicht abzusprechen, erscheint mir doch weit hergeholt. Dafür spielt er zu intelligente Pässe in die Schnitstellen.
      Auch die technische Ballbehandlung ist überdurchschnittlich, darum wird er ja fast nur durch Foul gestoppt. Die Anlagen sind durchaus da, nur gibt es wie bei einem so jungen Spieler natürlich auch noch einige Schwächen, die für viele hier scheinbar die Stärken überstrahlen.
      Zum einen das oft zitierte lange Ball halten und das daraus resultierende schnelle umfallen. Ersteres hat er sich vermutlich wirklich bei Diego abgeschaut, da wär KDB ein besseres Vorbild. Ansonsten ist er entweder zu leicht, oder Hecking möchte das er Freistöße rausholt?…sollte er auch dran arbeiten.
      Ebenfalls verbesserungswürdig ist seine Präsents im zentralen Mittelfeld. Dies hängt aber auch immer ein bißchen damit zusammen wie sehr einen die Mitspieler suchen.
      Das KDB zentral am besten spielt, da stimme ich zu. Ich vermute mal, wenn Perisic gesund und fit wäre, würde es auch so kommen und Arnold säße zunächst auf der Bank. In der jetzigen Situation sieht Hecking das Paket Arnold mitte KDB außen wohl stärker als KDB mitte Arnold/Cali außen und so schlecht fand ich große Teile der ersten Hälfte offensiv gar nicht. Wer ein Chancenfestival gegen den spanischen Meister und Championsleaguefinalisten erwartet träumt.

      Sorry falls der Text wirr ist, konnte arbeitsbedingt nciht am Stück schreiben/denken ;)

      0
    • Ist doch eine wunderschone Plattform hier um Meinungen auszutauschen, man muss eben nicht immer einer Meinung sein und Ansichten und Auffassungen sind nur mal verschieden.
      Dann gibt es aber auch Menschen mit total weltfremden Behauptungen, hinter mir die Leutchens waren echt, wie soll man es nett betiteln, Ahnungslos. Die meckerten wirklich über alles und jeden und wussten teils die Namen von den eignen Spielern nicht.

      Ich weiß das Maxi eben noch nicht da ist wo er sein kann, doch die von mir genannten Kritikpunkte sehe ich nun mal, ob diese der 100 prozentigen Wahrheit entsprechen und nur ich das so sehe?
      Arnold hat auf jeden Fall ne Waffe und die ist sein Schuss, für sein Alter ist das echt schon nicht schlecht, was er an Schusstechnik mitbringt. Ich sorge mich halt darum, dass man Arnold eben auch dann bringt, wenn er eigentlich eine Pause bräuchte bzw. er nicht aufgestellt wird weil er die gewünschte Leistung bringt, sondern um den allgemeinen Pöbel zu beruhigen.

      0
    • @Johnny: Es geht nicht direkt gegen dich. Mich nervt nur das überkritische gehabe gegen Arnold. Ob hier oder bei TM.de

      Kritisieren und Loben im Maße aber alles schlecht reden was Arnold macht ist nicht in Ordnung.

      Er ist 20 Jahre alt und hat sich in seiner ersten kompletten Saison in der Bundesliga schon enorm gesteigert. Körperlich und Gedanklich ist er in der Bundesliga schon angekommen. Nicht umsonst behauptet er soviele Bälle und wird oft gefoult.

      Das er nun anders wahrgenommen wird von den anderen Teams ist doch auch klar. Jeder Trainer wird vorher in der Analyse darauf hinweisen Arnold den Weg zuzustellen vor dem 16ner. Aber ist das jetzt ein Mangel von Arnold?

      Ziel muss es nun sein von ihm sich nicht auszuruhen. Für mich fehlt bei ihm ein wenig die Spritzigkeit um sich in entscheidenen Momenten stärker abzusetzen.

      Das Problem in der Vorbereitung und auch gegen Atletico ist nicht das wir einen schlechten Stürmer haben. Wir haben es in der gesamten Vorwärtsbewegung kaum geschafft Nennenswerte Chancen heraus zuspielen. Es war selten bis gar nicht der Fall das wir uns mal vernünftig durch kombiniert haben.

      Wer Atletico gesehen hat, wie die Phasenweise den Ball laufen und durchgesteckt haben weiß auch warum das Team im CL Finale und Spanischer Meister wurde im letzten Jahr.

      Gegen Miranda und Godin/Alderweireld ist in der Zentrale kein Kraut gewachsen.

      0
  59. Finde die Aussagen übertrieben nach der Pleite. Spieler werden nicht mit einmal untauglich, weder Naldo noch Knoche. Die Unterschiede zu den ganz grossen Vereinen sind gross, sonst wären ja zB KdB oder Gustavo nicht bei VfL. Bei einer offensive Spielweise droht immer solche Niederlagen. Jetzt heisst eher: weiterarbeiten, versuchen besser zwischen Offensive und Defensive abzustimmen aber auch weiter die gute Spielweise behalten.

    0
  60. So ist es gut. Nach dem 1:5, das zumindest dem Spielverlauf nach meine Einschätzung der augenblicklichen Spielstärke des VfL bestätigt hat, pegelt sich die schon wieder leicht überkochende Erwartung an die Mannschaft auf ein vernünftiges Maß ein. Gegen Ende der ersten Hälfte deutete sich in einigen schönen Spielszenen an, was die Mannschaft leisten könnte, wenn – ja wenn – ein spielstarker Stürmer im 16-er anspielbar wäre und in der Vierkette bei schnellen Gegenstößen die Ordnung gehalten werden könnte. Guilavogui könnte sich als Glücksgriff erweisen. Der Junge hat Übersicht. Eine sich mehrfach wiederholende Szene: G. passt wunderschön zu einem Mitspieler in den freie Raum und zeigt zugleich mit den Händen an, wohin der laufen soll. In beiden Fällen (Arnold, Vierinha) gehen die mit dem Ball aber nicht nach vorn, sondern verzögern und spielen quer zurück. Beide Male ist G. verärgert und schüttelt den Kopf.

    0
    • Könnte ein weiterer Leader auf dem Platz werden und die Spielkultur positiv beeinflussen, es bleibt abzuwarten.

      0
  61. Die Grundlage einer erfolgreichen Spielanlage ist eine aufmerksame, stabile Abwehr, wie man gestern von AM gesehen hat, und diese hat der VfL derzeit definitiv nicht. Was nützen ein oder zwei Tore von Naldo in 10 Spielen, wenn er nach vorn und hinten hechelt und nach seinen ständigen Ausflügen hinten nicht mehr die Übersicht und Kraft hat, die Abwehr richtig zu organisieren. In der jetzigen Situation würde ich überlegen, ob er – außer vielleicht bei Freistößen und Ecken – überhaupt ohne klare Absicherung nach vorn darf.

    Die Balance, Abgeklärtheit und Ausgewogenheit im Spiel fehlen derzeit völlig. W a r u m ? Was hat man im Training getan?

    Und eines will ich sehr deutlich sagen. Auch für mich gehört de Bruyne in die Mitte und nirgends sonst. Nur um den breiten Massen Arnold als Eigengewächs und Galionsfigur zu präsentieren, ist sein formunabhängiger Dauereinsatz nicht zu rechtfertigen.

    Wenn der VfL weiterkommen will, müssen die vorhandenen Spieler ohne Kultdenken nach Eignung und Leistung an die richtige Stelle gestellt werden.

    0
  62. Atletico Madrid Kader Marktwert
    Gesamtmarktwert
    309,50 Mio. €

    VfL Wolfsburg Kader Marktwert
    Gesamtmarktwert
    175,48 Mio. €

    Nur mal zur Info :vfl: :vfl: :vfl:

    0
    • Ich bin echt mal gespannt was das gegen Darmstadt wird, ich denke man sollte trotz der schlechten Vorbereitung weiterkommen, dass es kein Zuckerschlecken wird, sollte klar sein, da der Klassenunterschied eben keine „Welt“ ist.

      Gestern wirklich gefallen haben mir nur wenige, fand es aber erstaunlich wie gut sich Guilavogui gemacht hat, er ist erst kurz bei der Mannschaft und hat doch schon einige ordentliche Ansätze gezeigt und macht echt Lust auf mehr. De Bruyne war für mich noch ein wenig fahrig und wirkte manchmal etwas lustlos, denke aber es kommt noch mehr mit der Zeit. Vieirinha als RMF bzw. RA mit guten Szenen, es ist aber noch Luft nach oben … als RV dann wesentlich zu offensiv und nicht verwunderlich, dass von Atletico immer wieder die rechte Seite aufgesucht wurde … Seguin teils mit guten Szenen, doch auch teils sehr fahrig …

      Malanda auch mit einigen Fehlern, dennoch gewohnt stark in der Balleroberung, ich glaube er sollte gestern den „Gustavo“ machen und eher den 6er als den 8er geben. Benaglio ein mal unsicher aber sonst gewohnt gut. RiRo ballsicher wie immer aber defensiv nicht so stark wie sonst. Naldo, Klose und Knoche gestern alle nicht gut! Arnold für mich total schwach und hat für mich gezeigt, dass er erst mal auf der Bank platz nehmen sollte…

      Sturm … da braucht man nicht viel sagen, erklärt sich von alleine …

      // edit, sollte eigentlich ein eigener Beitrag werdeb -.-

      0
  63. Man sollte jetzt nach der Pleite (hoffentlich zum richtigen Zeitpunkt) nicht alles schlecht machen. Wie hat der Reporter gesagt: ” Atletico hat in den Vorbereitungsspielen immer zu Null gespielt. ” Im Grunde haben sie auch nichts für das Spiel gemacht, sondern nur auf Konter gelauert. Da unser VfL da es schwer hatte mit seinen Mitteln das Spiel zu machen, hat man gesehen.

    Guckt man sich aber die Entstehung der ersten drei Tore an, sind sie alle geschenkt.
    Erstes Tor vor der Ecke ein Katastrophenpass zum Gegner, Resultat: Ecke, Tor.
    Zweites Tor noch schlimmer. Vierinha spielt Knoche an, er probiert spielerisch zu lösen (in Bedrängnis am 16er) anstatt einfach mal die Pille wegzuhauen und schwupps löst Atletico das spielerisch zum 2:0.
    Das dritte war ein unnnötiger Elfmeter.
    Beim vierten muss Vierinha einrücken weil die Zuordnung beim ganzen Feiern fehlt und schwupps ein wirklich schöner Schlenzer zum 4:1.

    Das 5:1 habe ich dann zum Glück nicht mehr gesehen, weil ich die letzte halbe Stunde sinniger verbracht habe. Das Spiel sah nicht gut aus, aber wir haben es dem Gegner auch nicht wirklich schwer gemacht Tore zu schießen.

    Da kann man nur hoffen, das bis zum Bayernspiel alles besser wird und das Spiel ein Ausrutscher war, ansonsten gibt es wieder ein halbes Dutzend eingeschenkt.

    0
  64. Gestern nach dem Spiel war ich auch wie denke ich mal fast alle hier total enttäuscht.
    Heute sehe ich das etwas nüchterner.
    Wolfsburg hat einfach noch sehr viel Arbeit vor sich.
    Ich freue mich auf eine spannende Saison.. :vfl3: :vfl3: :vfl3: :vfl3:

    0
  65. Hat jemand was gehört, was mit dem Atleti Spieler ist, der gestern ins Krankenhaus musste?

    Hoffe es ist nichts schlimmes und wünsche dem Spieler eine schnelle Genesung!

    0
    • Gehirnerschütterung, Hubschrauber mit dem Notarzt aus Hannover kam “nur” weil der Wolfsburger Notarzt einen anderen Einsatz hatte

      0
    • Ah ok, danke für die Info.

      0
    • Ihm gehts wieder besser. Bei Twitter gibt’s ein Bild von ihm aus dem Hospital mit den Daumen nach oben.

      Soweit ich das Verstanden habe ne schwere Gehirnerschütterung.

      0
    • Hatte bei der Atletico Seite geschaut, aber da ich kein Spanisch kann und der Übersetzer nur etwas von einer Kopfverletzung sagte, wollte ich mal nachfragen, ob jemand etwas genaueres gehört hat.
      So wie er auf´m Platz lag hätte man auch von schlimmerem ausgehen können.

      0
  66. Eigentlich hatte ich vorgehabt, nach dem bei schlechtem Spiel üblichen gebashe mich raus zu halten, aber ein paar Anmerkungen denn doch:
    – in der ersten Halbzeit haben wir gegen den spanischen Meister und CL- Finalisten keineswegs so schlecht ausgesehen wie hier zu lesen ist.
    – Seguin wird seinen Weg machen. Gut so.
    – Guilavogui ist ein Sensationstransfer.
    – Vieirinha als Rechtsverteidiger und kräftiges Durchwechseln sowie mentales “ist mir jetzt egal” haben zu Klatsche in der zweiten Halbzeit geführt.
    – Wer jetzt einem Malanda nach langer Verletzung seine Fehler so deutlich ankreidet wie hier zu lesen ist, dem ist einfach nicht zu helfen. Am besten nur noch Playstation….

    0
    • Es Fehler mir hier noch ein paar Kritiken, ansonsten gut zusammengefasst.

      0
    • @jonny.pl: natürlich, doch ich wollte nicht alles wiederholen, sondern eher ergänzen. Mein zusätzlicher Kritikpunkt: mit Calligiuri kann ich persönlich wenig anfangen, will sagen, den halte ich für einen Fehleinkauf (wie Grün).

      0
    • Alles klar, ich hoffe einfach, dass wir den Schalter im Pflichtspielbetrieb umlegen können…

      0
    • @jonny.pl: das wird nicht so schnell gehen. Wir haben immerhin 7 Spieler bei der WM gehabt und das bedeutet fast immer einen konditionellen und mentalen Rückschritt in der Hinrunde der Bundesliga. Ich würde nicht ausschließen, dass es “zäh” los geht.

      0
    • Gut möglich, frühe Erfolgserlebnisse wären dabei gold wert.

      0
    • Bei Caliguiri würde ich mich einreihen, wenn man sagt er sei ein Fehleinkauf, begründet durch die Art Fußball zu spielen von ihm. Er ist meiner Meinung nach ein Konterspieler, der mit Tempo auf eine Abwehr zu geht und mit wenigen Pässen dann vor´s Tor kommt. Gestern war diese Art wieder recht häufig zu sehen. Unser Spielsystem ist jedoch das Gegenteil dessen und irgendwie scheint es als sei er damit etwas überfordert und wisse nicht wie er sich zu bewegen hat. Situatives Gespür für den richtigen Moment in die Lücke zu gehen bei einer tiefstehenden Abwehr fehlt ihm da wohl.

      0
    • Interessant was er zu unserem Training sagt. Böse Zungen könnten behaupten, dass die mentalen Aussetzer durch konditionelle Schwächen aufgetreten sind.

      0
    • Jeden Tag hat rangnick und zorniger mit ihm telefoniert? Das hätte mich so genervt das ich nicht dahin gegangen wäre

      0
    • Martinez: “Man weiß ja, dass Wolfsburg durch VW die finanziellen Mittel hat, um mal eben einen Spieler zu verpflichten. Das hatte ich ein wenig im Hinterkopf, dass im Winter einfach jemand anderes kommen könnte, wenn es bei mir nicht läuft.”

      1. Was ist denn dann bitte mit RedBull?

      2. Feigling!

      0
    • Er bezieht das auf die Spielweise, dass ein Training anders gestaltet wird, wenn man mit Gegenpressing ohne Ende spielt, ist doch klar …

      0
    • @1Sillimanit: es ist schon was anderes, ob man probiert bei einem Zweitligaaufsteiger mit Chancen auf den Durchmarsch zur 1. Liga versucht sich durchzusetzen, oder bei einem EL-Teilnehmer mit Cl-Ambitionen. Ich kann das nachvollziehen (im Gegensatz zu Brandts Leverkusen-Liebe).
      Aber übrigens: wer gestern Poulsen gegen 1860 gesehen hat, fragt sich, wie lange der da noch bleibt….

      0
    • Thomalla hat RB Leipzig auch noch, der kein schlechter ist. FPM wird es ziemlich schwer haben sich dort durchzusetzen und Spielzeit zu erhaschen. Wenn Boyd wieder fit ist ist er im Kader.

      Sobald es richtig 1. Liga geht wird bei Leipzig sowieso nochmal eingekauft bzw. die Leihspieler wie Bruno zurückgeholt.

      0
    • @diego1953
      Es ist etwas drastisch ausgedrückt entspricht aber durchaus meiner Meinung.
      Man muss im Leben auch kämpfen.
      Die Jugend ist heutzutage einfach zu verweilicht und sobald es Schwierigkeiten gibt treten den rückzug an.
      Sowas finde ich schade und wenn er die Profimannschaft verfolgt hätte wäre ihm nicht entgangen, dass wir ein offensivproblem haben, bei dem er bestimmt auf einige Chancen gekommen wäre.
      Naja er wird das evtl. irgendwann noch lernen.

      0
  67. Raul Jimenez könnte zu Atletico Madrid wechseln. Wenn das stimmt: Wieso haben wir nicht zugegriffen? Allofs wird definitiv reagieren (müssen), doch mit wem? Das wird noch sehr, sehr, (…) aufregend!

    0
    • Warum haben wir nicht zugegriffen?
      Hört sich leider wieder nach Supermarkt an.

      Vielleicht hat man es ja versucht, aber der Spieler wollte nicht?
      Vielleicht stand er ja schon länger mit Atletico in Verhandlungen, wenn es denn stimmt, dass er dorthin wechselt?

      0
  68. Warum versucht man es nicht mit Schäfer/riro solange wir keinen rechtsverteidiger haben? Nur weil diese so keine Flanken schlagen können?! Man sollte so immerhin viel mehr Stabilität Haben als mit einer 3er-Kette oder als mit seguin oder vieirinha als rv

    0
    • Mit Seguin, das wird noch. Und Jung ist auch bald wieder da. Ich glaube nicht, dass RiRo auf Rechts wirklich eine gute Idee ist. Man stellt die Viererkette dann auf beiden Außen neu auf, würde ich nicht probieren wollen.
      Aber was ich ganz sicher nicht mehr machen würde: Vieirinha als RV.

      0
    • Mir geht es jetzt auch nicht darum den Seguin schlecht zu reden, aber gegen Bayern würde ich ihn nur ungern in der Startelf sehen.

      Die Viererkette müssten man eigentlich auch nur auf einer Seite umbauen und zwar auf der rechten, sofern man Schäfer dort mal parkt. Ich finde die Idee immer noch besser als eine 3er-Kette oder Vieirinha als Verteidiger zu bringen. Bei Seguin sieht man im Moment auch das er noch zu nervös ist und dann gegen Bayern in der Startelf? Ich weiß nicht.

      Hat Luiz Gustavo nicht auch mal bei den Bayern als RV ausgeholfen? Zur Not kann der das ja auch mal für 1-2 Spiele spielen.

      Naja…ich hoffe einfach mal das wir spätestens gegen Frankfurt einen nominellen Rechtsverteidiger zur Verfügung haben.

      0
    • Jung soll doch gegen Bayern wieder fit sein. Das Spiel gegen Darmstadt soll lediglich zu früh kommen. Obwohl man natürlich bei unserer sportlichen Abteilung berechtigte Zweifel haben darf.

      0
    • @kasperl: Seguin gegen Bayern in der Startelf wäre eine Katastrophe (für Seguin !), da kriegt er ja Minderwertigkeitskomplexe. Aber Schäfer als RV? Ich weiß auch nicht, was da zu tun ist, aber Jogi hat doch in Brasilien mit vier IV gespielt, könnte da nicht Klose RV spielen? Oder Guilavogui? Oder Gustavo?
      Und Dreierkette würde ich gegen Bayern auch nicht gerade ausprobieren….

      0
  69. Auf der VfL-HP gibt es zitierte Äußerungen von Hecking, Allofs und Naldo, die zum wiederholten Mal nach Niederlagen fehlende Konzentration und falsches Spielverhalten der Mannschaft anprangern. Wenn die Mannschaft also anders eingestellt war, als sie spielte, verweist das neben mangelndem Vermögen, die Vorgaben umzusetzen, evtl. auch auf eine mangelnde Disziplin. Mich erinnert dies u.a. an die Heimspielniederlage gegen BS, als trotz der Hinweise auf die Bedeutung des Spiels sich die Einstellung der Mannschaft, d. h. in erster Linie die Konzentration auf die Umsetzung spielerischer Vorgaben, erst nach dem Debakel änderte. Ich kann mir vorstellen, dass die sportlich Verantwortlichen beim VfL jetzt ordentlich erhöhten Blutdruck haben, denn zum wiederholten Mal hat man die Chance vertan, mit einer überzeugenden spielerischen Leistung in das erste Pflichtspiel zu gehen. So wird man gegen Darmstadt sich wieder auf Nervenflattern einstellen müssen. Und wenn das Spiel gar in die Hose gehen sollte, wäre ein echter Rückschritt vor dem Bayern-Spiel zu verdauen. Aus dieser Perspektive betrachtet hat die Klatsche von gestern noch einmal eine etwas andere Dimension.

    0
    • So kann man das natürlich sehen, der Pokal kennt seine eigenen Gesetze und wie es schon mal so schön gesagt worden ist, wir waren lange nicht mehr dran mit einer “Überraschung” im DfB Pokal.

      Ich glaube dennoch an die Qualität der Mannschaft und das sie den Schalter rechtzieitg umlegen kann.

      0
    • Ich will ja jetzt nicht die Kritik Keule rausholen. Aber für die Einstellung und Disziplin ist der Trainer zuständig und das gehört zu seinen Aufgaben, die Einstellung und Anspannung vor spielen zu forcieren.

      0
  70. Klaus Allofs Rechte Wade

    Modeste wäre eine solide Lösung aber es ist klar, das bei einer Verpflichtung von Modeste wie u.a. auch bei einem Diouf die Fans nicht Nachts vor derm Fanshop übernachten, um dann gleich am nächsten Morgen sich ein Trikot von ihm zu holen. Er hat in Hoffenheim 14 Tore gemacht und hat gezeigt das er was kann.

    Die Konkurrenz hat sich gut verstärkt, ich denke vorallem mit der Zusatzbelastung Euro League wird es nächste Saison noch nicht zur CL reichen. Der Kader ist mir etwas zu klein, man hat zwar Alternativen wenn diese aber dann mal spielen zeigen sie, das sie keine wirklichen Alternativen sind.

    (Edit / admin : es war ein Klaus zu viel im Nicknamen. Korrigiert)

    0
  71. nee ne….aber nicht modeste von hoffe…..bitte nicht

    0
  72. Wüsste ich auch gern. Ich fände diw Verpflichtung äußerst gut

    0
    • Wenn jemand argumentieren kann, wieso er den Spieler hier nicht sehen wollen würde ist alles okay, doch einfach nur ein “ne keine Lust” reicht mir halt nicht ;)

      0
  73. ich bin der Meinung das Modeste keine richtige Verstärkung für den Vfl wäre.Ich finde er hat in seinem Alter einfach eine viel zu niedrige Torquote….sorry…lieber nicht

    0
  74. 224 Spiele—-71 Tore…..

    0
  75. Olic auch nicht doll

    329Spiele 119Tore

    0
  76. jetzt schaut mal auf mandzu…

    267 123

    0
  77. oh,das ist dein problem nicht meines

    0
    • Ich glaube es könnte dein Problem werden, wenn dem Administrator das nicht gefallen sollte.

      0
  78. Er hat aber in der letzten Saison 14 Tore und 5 Vorlagen gemacht.Und in der Saison davor in 38 Spielen 17 Tore und 6 Vorlagen gehabt. Das erscheint mir doch sehr stabil.Also ich finde den Transfer besser, als irgendwelche großen Namen, die sich erst an die Liga gewöhnen müssen.ER kennt die Liga ! :vfl: :like:

    0
  79. Ich frage mich ob man es nicht doch mal bei Dzeko versucht

    0
    • Leider hat man Dzeko bei Man City meiner Meinung nach etwas verheizt. Bei uns war er ein absolut lauffreudiger und mannschaftsdienlicher Spieler.

      Ich hatte einige Spiele mit ihm in der abgelaufenen Saison gesehen. Und da war er leider nur im 16er zu finden und hat auf Zuspiele gewartet. Zugegeben, das hat er nicht schlecht gemacht. Aber in ihm steckt(e) viiieeel mehr.

      0
    • City will mit Edin verlängern. Aktuell verdient er da knappe 180.000€ pro Woche, das sind 8,7 Mio Euro im Jahr…

      Zudem hat er in der Rückrunde richtig gut genetzt… Pellegrini hält große Stücke auf Edin… Vielleicht mit 30 nochmal.. Aber aktuell ist sein gehalt einfach nicht tragbar für uns.

      0
  80. Ich denke Modeste ist die einzige Option

    0
    • Gut, dass du nicht unser Manager bist. So beschränktes Denken wäre der Untergang des Vereins.

      0
  81. Der VfL hat leichtfertig seine im letzten Jahr mühsam erarbeitete Reputation verspielt. Indem man sich in der zweiten Hälfte gegen Atletico – nicht zum ersten Mal übrigens – erneut aufgegeben und die Arbeit weitgehend eingestellt hat, ist es nun an Hecking zu überprüfen, wer in dieser Mannschaft seine männlichen Attribute verloren hat und unbedingt einen Neustart benötigt.

    Allofs und Hecking sollten das jetzt sehr genau tun und Vorbereitungen treffen, denn im nächsten Jahr – vielleicht sogar noch in diesem – laufen einige Verträge aus.

    Während die Verhandlungen von Josuha Guilavogui noch zu einem guten Ende gebracht werden konnten, ist die Stürmersuche geradezu schon grotesk. Sollte tatsächlich Modeste als neue Sturmhoffnung vorgestellt werden, werde ich dazu nichts mehr sagen und nur noch verständnislos und traurig-still mit dem Kopf schütteln. Mit dem vorhandenen Personal im Sturm würde die europäische Chance für dieses und das nächste Jahr kläglich verspielt. De Bruyne hat recht, es reicht nicht.

    Dieses ganze Millionengeschacher, angemessen oder nicht angemessen, ist mir so wurscht wie der Wetterbericht von vorvorgestern. Kein einziger hier im Blog und auch ich nicht müssen dafür aufkommen und den Gürtel enger schnallen. Und keiner der sogenannten Fans sollte denken, dass das, was in der Presse lanciert wird, auch nur annähernd der Wahrheit entspricht.

    0
    • Jetzt langt es mir aber wirklich. Wie kann man auf die Idee kommen, dass wir in 45 Minuten Testspiel die Reputation von eineinhalb Jahren aufs Spiel gesetzt haben? Das ist paranoid.

      0
  82. Ob es Dir langt oder nicht, interessiert mich herzlich wenig. Höre aber bitte ganz schnell auf, mich zu beleidigen und schau auf die Satzzeichen.
    Meine Meinung bezieht sich insgesamt auf die gesamte Vorbereitung. In fast allen Vorbereitungsspielen hat man mehrere leichte Tore gekriegt. Das war vorher so deutlich nicht der Fall und hat auch Hecking frustriert. Ob das nun Überheblichkeit oder mangelhafte Arbeitsauffassung der Spieler ist, muss er selbst wissen und abstellen.

    Jetzt jedenfalls hat sich die Defensive des VfL das Attribut “löchrig” erarbeitet, und es hilft auch gar nichts, wenn Naldo vor der Kamera mit Sündermine verkündet, was man falsch gemacht hat und wie man es besser machen will. Das sind alles nur Lippenbekenntnisse. Während beim VfL das Selbstbewusstsein geschrumpft ist, macht man andere Mannschaften schon vorher stark, sich noch mehr in’s Zeug zu legen. Dazu kommt die Mehrfachbelastung und Stürmermisere.

    0
    • “Der VfL hat leichtfertig seine im letzten Jahr mühsam erarbeitete Reputation verspielt. Indem man sich in der zweiten Hälfte gegen Atletico erneut aufgegeben und die Arbeit weitgehend eingestellt hat……..”
      Das als paranoid zu bezeichnen ist aus meiner Sicht keine Beleidigung. Das Wörtchen “Indem” macht es aus.
      Und deine Panikposts helfen niemandem.
      Aber gut, wenn du dich damit besser fühlst: Die Meinung, dass man durch die in der zweiten Halbzeit gezeigte Leistung und Einstellung sich die mühsam aufgebaute Reputation beschädigt wenn nicht gar zerstört hat halte ich für abenteuerlich. Im normalen Leben nennt man so was Panikmache bzw. Stimmungsmache. Dabei bist du eigentlich nur enttäuscht. Was ich verstehen kann. Versuchs mal mit Entspannungsübungen.

      0
  83. Ich habe Allofs und Hecking eigentlich von Anfang an meinen Respekt erwiesen und mich gefreut, dass es vorwärts gegangen ist beim VfL.
    Ich mache keine Panik. Mit Gustavo, Guilavogui und Malanda ist die frühere Schwachstelle im DM nicht mehr vorhanden. In der IV sehe ich hingegen erheblichen Regelungsbedarf durch die wiederholte Art, wie zu einem bestimmten Zeitpunkt im Spiel alles aufgegeben wird und zusammenbricht. Ich bin überzeugt, dass hier nicht ein einziger Spieler wirklich höheren europäischen Anforderungen gerecht werden kann, auch Naldo nicht mehr. Aber lassen wir das.

    Wir reden eh’ aneinander vorbei, und ich werde mit Dir zukünftig auch nicht mehr kommunizieren. Mach es einfach auch so!

    0
  84. ‘Hinten kackt die Ente’ !!!!
    Hier ist eine Stimmung als hätten wir 10 ligaspiele in Folge nicht gewonnen .
    Warten wir einfach mal die ersten 5 Pflichtspiele ab Leute….

    0
  85. Gibt es eigentlich einen Gast I und einen Gast I? Die Qualität der Beiträge ist so wechselnd…

    0
  86. Bald nicht mehr. Ich lasse mich doch von Euch nicht ärgern! Dann sind die Kinder wieder unter sich.

    0
  87. Die WN bringen nun Mitrovic ins Spiel, der sicherlich ein hochinteressanter Perspektivspieler ist. Ähnlich wie damals Dzeko, nur darf man nicht von einer ähnlichen Entwicklung ausgehen. Neben Dzeko wurde damals ein gestandener Stürmer verpflichtet. Sollten wir uns breiter aufstellen wollen und einen Dost-Abgang nicht ausschließen, könnte ich mir auch ein Duo aus Mitrovic und z.B. Modeste (oder ein anderer Spieler mit vergleichsweise “geringem” Namen) vorstellen. Vielleicht auch einen älteren Mann.

    0
    • Hört sich gut an, denke ich. Großes Talent wie Stolze und Zawada. Groß und stämmig, durchsetzungsstark und auch technisch gut. Ob auch schnell? Wird sicher nicht gleich auf der Stelle weiterhelfen können, aber man sollte schnell machen, denn Gladbach ist wohl auch bei der Verlosung.

      0
  88. Wen meinst Du? Das war eine ernst gemeinte Frage an den Admim…

    0