Dienstag , März 19 2019
Home / News / VfL Wolfsburg gegen Freiburg: Brekalo auf der Kippe
Josip-Brekalo2

VfL Wolfsburg gegen Freiburg: Brekalo auf der Kippe

Am Samstag empfängt der VfL Wolfsburg den SC Freiburg in der Volkswagen Arena. Es ist das zweite Heimspiel hintereinander und der Auftakt der ersten englischen Woche in der noch jungen Saison.

Bereits am Mittwoch geht es für die Wölfe weiter mit dem Auswärtsspiel in Mainz (Anpfiff 20.30 Uhr). Am Samstag in einer Woche kehrt dann Ex-Trainer Dieter Hecking mit seinen Gladbachern zurück nach Wolfsburg.

Im Spiel gegen den SC Freiburg muss VfL-Trainer Bruno Labbadia womöglich auch Josip Brekalo verzichten. Wolfsburgs Linksaußen leidet unter einer Magenverstimmung und steht auf der Kippe. Am Mittwoch musste Brekalo das Training komplett ausfallen lassen, am Donnerstag konnte der 20-Jährige nur eingeschränkt trainieren. Bis zum Spiel bleibt dem Trainerteam noch Zeit, um endgültig zu entscheiden: Macht es Sinn, Brekalo einzusetzen?
 

VfL Wolfsburg: Die Pressekonferenz vor dem Freiburg-Spiel


 

Respekt vor Freiburg

Bruno Labbadia warnt vor dem Blick auf die Tabelle, wo die Preisgauer mit nur einem Punkt auf dem viertletzten Platz stehen. Es sei “klar, dass da ein sehr intensives Spiel auf uns zukommt. Denn alle drei Spiele hätte Freiburg bisher auch gewinnen können. Sie haben beispielsweise mit Hoffenheim einen Champions-League-Teilnehmer extrem unter Druck gesetzt, die sind in der ersten Halbzeit kaum hinten raus gekommen.”

Mehmedi nah dran an erster Elf

Die ganz große Not herrscht nicht, weil hinter Brekalo Spieler lauern, die ihre Sache nach ihren Einwechslungen zuletzt gut gemacht haben. So z.B. Admir Mehmedi, der laut Labbadia nah dran ist an der ersten Elf. Zudem könnte Brekalo eine Pause gut tun, besonders in Hinblick auf die englische Woche.

Entscheiden wird sich diese Personalie wahrscheinlich beim Abschlusstraining am Freitag.

 

 

Rückblick: Last-Minute-Tor gegen Hertha BSC


 

 
 

37 Kommentare

  1. Wie gesagt:
    Ohne LA auflaufen und Roussillion mal machen lassen mit dem “Panther im Tank” wird das schon

    :ironie:

    Darüber hinaus, weiter arbeiten auf dem Platz. Freiburg nicht in Ihr Pressing kommen lassen und versuchen hinter die kompakte und flexible Mittelfeldlinie der Freiburger zu kommen.

    Bleibe gespannt und vorsichtig, aber optimistisch. Nur nicht überdrehen und sich hinreißen lassen die Konzentration zu vernachlässigen…(!)

    3
  2. Wenn Mehmedi, dann bitte auch Ginczek rein. Ich finde, die harmonieren ganz gut mit einander.
    Sehen uns im Stadion :kopfball:

    3
  3. Am Samstag ist ja ein echter VfL-Bonus-Tag!
    Alle (echten) Fans bekommen eine Double-Feature-Show in den Allerwiesen.
    Zuerst als Vorfilm (13.00 Uhr) die U23 gegen Oldenburg und dann der A-Film um 15.30 Uhr gegen Freiburg.
    Ich bin ganz sicher, dass schon zum Spiel der Jungwölfe 2-3.000 echte Fans dabei sein werden.
    Denn da hat jeder Fan mal die Chance zu zeigen, dass es um den VfL geht und nicht um den Bundesliga-Event…

    Und nun mal ernsthaft:
    Nachwuchs interessiert keinen! Es reicht, wenn man mosern kann, dass beim VfL Nachwuchs keine Chance bekommt.
    (Auch nicht bei den Fans…)

    4
    • Hallo Spaßsucher.
      Mit Verlaub, aber das ist leider Quatsch, was Du schreibst.
      1. Findet das Spiel um 12 Uhr statt.
      2. Wird es sogar hier übertragen https://www.sporttotal.tv
      3. Ist Wolfsburg nicht nur eine Arbeiterstadt mit vielen Berufstätigen (Arbeitslosenquote unter 5%), sondern auch eine Stadt mit vielen jungen Familien, die am Wochenende aktiv selbst bei diversen familiären Aktivitäten unterwegs sind, um wenigstens VOR dem Fußballspiel noch etwas “zu schaffen”.
      Für mich gesprochen: Ich verfolge die zweite Mannschaft sehr genau und bin auch sehr an der Jugend interessiert. Jedoch möchte ich gleichzeitig auch ein sorgender Familienvater und Ehemann sein. Dies bedeutet, dass das, was unter der Woche berufsbedingt liegen geblieben ist, entsprechend nachgeholt wird (Kids bespaßen, Gartenarbeit, Sport, einkaufen, mit den Kids für die Schule lernen, etc.). Ich würde liebend gern auch das Spiel live vor Ort verfolgen, kann es jedoch zeitlich nicht “verkaufen”. Und da es bei uns bei Heimspielen immer ein Dauerkartenfamilienausflug in die Nordkurve ist, will ich mich auch über die Aktivität hinsichtlich unseres VfLs nicht angegriffen fühlen. So wird es im Hintergrund als Stream laufen.
      Also bitte, wenn auch natürlich von Dir bewusst provozierend geschrieben, lasse doch einfach diese Verallgemeinerungen. Danke und grün-weiße Grüße in den Westen.

      47
    • Um es kurz zu sagen Uwe, Du bist KEIN VfL Fan… :ironie:

      Der Rest spricht mir aus der Seele. Ich bin für den Sponsor viel international unterwegs. Und schon immer froh, wenn ich die Heimspiele so planen kann, dass ich sie ALLE sehe. (ja ich reise auch am Wochenende). Daher tut es mir gut, wenn ich dann auch mal zu Hause bin (da freut sich Freundin, Hund und Garten).

      Ich denke nicht, dass ich dadurch weniger Fan bin. Zumal ich hier im Büro der einzige bin, der sich gegen 96 und BTSV Fans wehren muss.

      7
    • Ironie ist immer auch ein Intelligenztest.
      Nochmals die Schlüsselwörter:
      –> echte Fans
      –> Event
      –> Nachwuchs keine Chance (Brandt, Itter, tbc…)
      Termini, die hier schon manche Diskussion anregend bereichert haben.

      6
    • Stichwort: Kommunikationsmodell.

      Vermutlich hast du die ironische Seite nicht ordentlich verkauft. Oder hast beim Empfänger ein derartiges Bild von dir selbst erzeugt, dass das nicht zulässt. Selbstreflektion ist auch eine Charakterfrage.

      24
    • Das ist ja fast eine Trump Rhetorik (Logik). Erst richtig lospoltern und dann die, die es nicht in seinem Sinne verstehen, als blöd dastehen lassen und das ganze relativieren.

      Und ja, ironisch sollte nur der sein, dem man es abnimmt!

      9
    • Meine Empfehlung :
      Schulz von Thun lesen, aufnehmen, verstehen und gut sein lassen
      :top:

      7
    • @Spaßsucher: Der Intelligenztest war bei mir bereits nach der von Dir absichtlich falsch angegebenen Anstoßzeit beendet und ich habe mich schlicht dem gedanklichen Schreiben hingegeben. :cool:

      5
    • Warum bist du eigentlich nur am sticheln spaßsucher? Was läuft bei dir falsch, dass du so frustriert bist?

      12
    • Danke Spaßsucher,

      am aufschlussreichsten sind die Antworten. Bin mir fast sicher, dass du um deren deine Kommentare verfasst.

      2
    • Ich hole Chips, könnte lustig werden.

      2
  4. Laut der L’Equipe hat Lyon Cornet ein Vertragsverlängerungsangebot vorgelegt. Dieser hat jedoch das Angebot abgelehnt und dem Verein noch einmal mitgeteilt das er Lyon im Winter verlassen will.

    Sollten wir also noch dran sein könnten wir im Winter eine neue Chance haben.

    12
    • Sofern nicht bessere Vereine dran sind, die ihm eine Stammplatzgarantie geben können.

      2
    • Solange Lyon keinen Ersatz hat wird er weiterhin nicht gehen dürfen. Der Präsident dürfte seine Meinung diesbezüglich nicht geändert haben.

      1
    • Der Präsident sagte immer was davon, dass man Abgänge kompensieren müsste, er sprach glaube ich nie direkt von einem Ersatz auf La oder Ra.

      Es kam für Diaz ein gewisser Dembele und für Cornet wurde wohl noch ein Brasilianer geholt. Demnach dürfe im Winter was möglich sein.

      1
    • Er durfte doch nur nicht gehen weil sich Gouiri(?) langfristig verletzt hatte. Wenn der im Winter wieder fit ist steht einem Wechsel mMn nichts im Weg.

      0
    • Das spielte meiner Meinung nach alles mit rein, ohne die Verletzung hätte man vermutlich nicht einen Ersatz von Seiten Lyon holen müssen für Cornet. Da man ja intern den Ersatz gehabt hätte.

      Wie bereits beschrieben, ging es nicht um einen positionsgetreuen Transfer. Bei Lyon, so scheint es, wird eh in der Offensive munter rotiert.

      Eine kleine Hoffnung kann also sein, dass durch die Genesung von Gouiri und den beiden Transfers von Lyon, nachdem unser Transferfenster geschlossen war, der Weg für Cornet frei ist.

      0
  5. Schäfer am Sonntag im Doppelpass. Habe diesen Mist schon ewig, nicht mehr gesehen.

    5
    • Echt? Mit Schäfer? Sehr geil, und das obwohl es nicht gegen Bayern geht an dem Wochenende

      7
    • War er ja schon einmal…

      2
    • Das Niveau der Diskussionen ist dort mittlerweile sehr niedrig. Aber wenn der gute Marcel da ist muss man sich das wohl mal angucken. Er repräsentiert den VfL eigentlich sehr gut nach außen hin , dieser Auftritt dürfte kein Problem für ihn sein , im Gegensatz zu Rebbe der dort eigentlich nur gestammelt hat.

      11
  6. Dadurch das cornet nicht oft spielt hoffe ich das es kein bessern Verein geben wird

    1
  7. Uwe auch Rentner haben ihre Anspannungen in der Woche. Denke nicht die Rentner haben Zeit. Da sind die eigenen Kinder und die Enkelkinder. Alle Berufstätig und da ruft der eine und andere schon mal um Hilfe bei Mama und Papa oder Oma und Opa. Aber wir haben auch unsere Zeiten für uns und das ist Bundesliga Frauen und Männer beim VfL Wolfsburg. So trägt jeder seine Last mit Freuden auf seine Art Herr Spaßsucher.
    Also bis Morgen und nächste Woche volles Haus bei den Frauen gegen Bayern. Spaßsucher bist du auch da?

    4
  8. OT. Hallo Leute. Habe mich kurzfristig entschieden morgen zum Spiel zu kommen aus dem Süden NDS. Ist Alletpark noch Messe oder lieber PR? Karten dürfte ja kein Problem sein an TK, oder ?

    1
    • Karten dürften überhaupt kein Problem sein.
      In der Nordkurve ist noch mehr als genug frei.

      Du kannst dir ja auch heute noch ein Ticket kaufen und es dir ausdrucken.

      6
  9. All or Nothing: Manchester City müsst ihr euch mal ansehen. Starke Einblicke!

    1
  10. Korkut als erste Entlassung dürfte grade ein ziemlich heißer Tipp sein.

    3
    • Das hat man letztes Jahr auch gesagt – sogar vor Korkuts Amtsantritt. Ich tippe eher auf Herrlich oder Tedesco. Da können Völler und Heidel noch so viel dagegenhalten – irgendwann wird der Druck zu groß. So sind die Mechanismen und das ist leider Usus. Stellt Euch vor wir hätten bisher 0 Punkte – da würde Bruno schon auf gepackten Koffern sitzen.

      4
    • Ich hoffe doch, das kein Bundesligist den Trainer nach nur 4 Spieltagen entlässt. Das wäre ein weiteres Armutszeugnis! Natürlich gibt es schlechte Ergebnisse, aber man plant doch eine Saison weit vor den ersten Spielen, wenn der Start schief geht und man dann ins Überlegen kommt, dann hat man meistens schon lange vorher etwas falsch gemacht…

      Von Korkut hab ich noch nie viel gehalten, auch letztes Jahr nicht. Er lässt reinen, destruktiven Ergebnis-Fussball spielen. Herrlich dagegen total anders, meistens sehr offensiv. Da fehlt bei beiden aus der Ferne betrachtet so ein bißchen die Balance.

      Tedesco wird denke ich bleiben, er ist intelligent. Er hat schon erkannt, das er gar nicht erst spielerische Lösungen suchen sollte, weil Schalke das einfach nicht kann. Die werden auf die Defensive setzen, es den Gegnern schwer machen und dann schon die Ergebnisse holen. Dann wird es als “Malocher-Fussball” verkauft und alles ist wieder gut auf Schalke…

      4
    • Korkut ist auch meine Nr.1 im Thema Entlassung. Herrlich steht zwar auch hoch im Kurs aber dürfte durch das gedrehte Spiel in der EL etwas mehr Kredit haben. Jetzt mit Mainz kommt auch ein Gegner den man durchaus schlagen kann.

      Tedesco wird nicht so schnell fliegen. Sein Fußball mag zwar nicht ansehnlich sein und aktuell eben auch nicht erfolgreich. Er bringt jedoch alles mit ein Top Trainer zu werden. So einen wird Schalke so schnell nicht mehr finden.

      1
    • Das ist schon ganz schön krank. Letzte Saison wurde Korkut noch gefeiert und war in Stuttgart der neue Heiland unter den Trainern – und diese Saison steht er nach 4 -in Worten: VIER!- Spieltagen schon fast vor der Entlassung.

      Wer jetzt seinen Trainer entlässt, der hat so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Denn er ist mit einem Trainer in die Saison gegangen, von dem er nicht restlos überzeugt war und schlimmstenfalls ist das auch noch im Verein und insbesondere bei den Spielern bekannt. Wo das endet, wissen wir ja aus eigener Erfahrung………

      3
  11. Uff geht es…!!!

    1
  12. Hallo Ratskrone, vielleicht hast du sie schon entdeckt, die neue VfL App ist da. Heisst auch VfL App to Go und ist wohl gestern gestartet.

    1
    • Man kann unter Einstellungen sogar unter dem Reiter “Mein Team” das entsprechende Team auswählen und zwischen Frauen und Männer wechseln.

      :like:

      0
  13. https://mobil.n-tv.de/sport/fussball/Der-Fussball-hat-ein-Nachwuchsproblem-article20636113.html

    Ein nettes Interview mit Schmadtke.
    Schön zu lesen ist, dass n-tv bei der Frage zu den Besucherzahlen auch kurz die Einwohnerzahl einbezieht.

    0