Samstag , Januar 19 2019
Home / Transfers / Abgänge / VfL Wolfsburg kündigt verschollenem Kaylen Hinds
Kaylen Hinds VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg kündigt verschollenem Kaylen Hinds

Der VfL Wolfsburg hat im Fall Kaylen hart durchgegriffen und den Spieler mit sofortiger Wirkung entlassen.

Seit Wochen fehlt Hinds bereits im Training des VfL Wolfsburg. Hinds war nach dem Sommerurlaub nicht zum VfL Wolfsburg zurückgekehrt. Seine Begründung: Der Spieler hätte seinen Pass verloren und könne so nicht aus England ausreisen.

Der VfL Wolfsburg hatte bereits angekündigt Konsequenzen zu ergreifen. Diese wurden nun umgesetzt. Der VfL reagierte mit einer außerordentlichen Kündigung des Vertrages. Hinds war noch bis 2020 an den VfL gebunden.

Jörg Schmadtke: „Er ist seinen vertraglichen Pflichten trotz mehrfacher Aufforderung nicht nachgekommen. Ein solches Verhalten tolerieren wir nicht.“