Donnerstag , Juli 18 2019
Home / News / Wird Andreas Wolf ein Wolf?
Transfergerüchte

Wird Andreas Wolf ein Wolf?

TransfergerüchteDas Gerücht:
Die Bildzeitung brachte Andreas Wolf mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung.
Schlagzeile: “Nürnbergs Kapitän Andreas Wolf steht bei Wolfsburg auf dem Zettel.”
Genauer wurde auf dieses Gerücht nicht eingegangen.

 
Wahrheitsgehalt:
Bislang ist dies reine Spekulation. Es gibt keine konkreten Hinweise, dass es einen Kontakt zwischen Wolf und Wolfsburg gibt. Ebenso fehlen Aussagen aller beteiligten Parteien zu einem konkreten Wechsel.

Details zum Spieler:
Alter: 28 Jahre
Position: Innenverteidigung
derzeitiger Verein: 1. FC Nürnberg
Vertrag bis: 30.6.2011 (auslaufend)
Marktwert: 2,5 Mio (laut TM.de)
Sonstiges: Kapitän beim 1. FC Nürnberg

Unsere Meinung:
Prinzipiell ist dieser Transfer denkbar. Magath sucht auf der Innenverteidigerposition definitiv für die neue Saison noch Spieler. Einen vierten IV soll es auf jeden Fall noch geben. Magath dazu: „Wir brauchen definitiv noch einen Innenverteidiger, denn nur mit drei Innenverteidigern in die neue Saison zu starten, wäre höchst riskant.”
Auch der Verbleib von Alexander Madlung oder Arne Friedrich ist noch nicht definitiv gesichert. Bei einem weiteren Wechsel eines dieser Innenverteidiger wäre sogar noch ein weiterer neuer Spieler auf dieser Position von Nöten.
Weiterhin positiv zu nennen sind die Führungsqualitäten eines Andreas Wolf. Er ist Kapitän seines Vereins und absoluter Sympathieträger bei den Fans. Er würde genau in das Anforderungsprofil unseres Vereins passen. Zudem verkörpert er genau das, was Felix Magath sucht.
Seine Zukunft beim 1. FC Nürnberg ist mehr als ungewiss. Bislang scheiterten alle Vertragsverhandlungen.
Wolfs Aussage dazu: “Dass ich mit Nürnberg spreche, heißt nicht, dass ich bleibe“
Knackpunkt dürfte das Gehalt sein. Andreas Wolf soll bei seinem Klub den auslaufenden Vertrag verlängern, allerdings soll dieser in einen leistungsbezogenen Kontrakt umgewandelt werden.
Ein lukratives Angebot aus Wolfsburg könnte da den Spieler sicher umstimmen.
Die Entscheidung ob Wolf in Nürnberg bleibt wird schon nächste Woche fallen. Dann soll es das finale Gespräch mit Martin Bader, dem Club Manager geben.

Fazit:
Sollte der VfL tatsächlich Interesse an Andreas Wolf haben ist die Möglichkeit sehr hoch diesen Spieler nach Wolfsburg zu lotsen. Allein das fehlende konkrete Gerücht lässt die Wahrscheinlichkeit etwas sinken.