Freitag , September 25 2020
Home / News / Daniel Opare auf Magaths Liste?
Transfergerüchte

Daniel Opare auf Magaths Liste?

TransfergerüchteDas Gerücht:
Die Quelle ghana.web berichtet heute von einem Interesse von Sunderland an dem ghanaischen Rechtsverteidiger. In dem Artikel werden als Interessenten vier weitere Vereine aufgelistet. Darunter auch der VfL Wolfsburg. Das Ziel des Spielers sei eine stärkere Liga wie die Premier League oder die Bundesliga.

 
 

Wahrheitsgehalt:
Sehr gehaltvoll ist dieses Gerücht leider nicht. Wie so häufig werden eine Reihe von Interessenten genannt in der Hoffnung einen Treffer zu landen. Konkrete Aussagen oder Hinweise werden nicht erwähnt. Aus diesem Grund muss man wohl davon ausgehen, dass es sich hierbei lediglich um eine Vermutung oder Spekulation handelt.
Aus diesen Gründen scheint der Wahrheitsgehalt hinter der Geschichte nicht mehr als 0-10 % zu betragen.

Details zum Spieler:
Alter: 20 Jahre
Position: rechter Verteidiger
derzeitiger Verein: Standard Lüttich
Vertrag bis: 30.6.2013
Marktwert: 1,8 Mio (laut TM.de)

 
Unsere Meinung:
Daniel Opare wurde letztes Jahr schon einmal mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Er stammt aus der Jugendmannschaft von Real Madrid und sollte den Verein wechseln. Auch im vergangenen Sommer war das Gerücht nicht mehr als eine Spekulation.
Der Spieler wechselte dann nach Standard Lüttich, wo er durch sehr gute Leistung auffiel und sich gut entwickelt hat. Dies soll nun das Interesse von verschiedenen Klubs geweckt haben.

Opare war anfangs noch etwas unerfahren und zeigte gelegentlich ein unsicheres Defensivverhalten, doch im Laufe der Saison gab es eine erhebliche Steigerung. Läuferisch und kämpferisch weiß der 21 Jährige stets zu überzeugen, und bringt durch seinen Einsatz und guten Flanken Schwung ins Offensivspiel.
Die Fähigkeit sich beim VfL durchzusetzen hätte er.

Die Frage ist allerdings, ob für diesen Spieler überhaupt Platz im Kader des VfL ist. Noch sind Pekarik und Riether da. Ein Ochs wurde ebenfalls für die rechte Seite geholt und ein Träsch steht schon in den Startlöchern. Fraglich ob es da ein zusätzliches Interesse an diesem Spieler gibt.

Fazit:
Das Gerücht ist nicht mehr als reine Spekulation. Von den Fähigkeiten her könnte der VfL allerdings ein Interesse an diesem Spieler haben. Würden Pekarik und Riether den Verein verlassen und wäre Träsch eher fürs Mittelfeld eingeplant, so könnte theoretisch an dieser Spekulation etwas dran sein. Allerdings stehen hinter dieser Nachricht einfach zu viele Fragezeichen, als dass man zu diesem Zeitpunkt ernsthaft weiter darüber diskutieren könnte.

Ein Wechsel steht derzeit noch in den Sternen: 0-10%