Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Der Ball rollt wieder: Trainingsbeginn in Gifhorn

Der Ball rollt wieder: Trainingsbeginn in Gifhorn

Endlich rollt der Ball wieder. Am heutigen Freitag fand das erste Training des VfL statt. Nicht wie allgemein üblich startete das Team von Trainer Felix Magath mit einer lockeren Trainingseinheit, sondern gleich mit einem Testspiel. Der Grund: Felix Magath hatte den Sommerurlaub für die Spieler um einen Tag verlängert.
Eine Trainingseinheit auf den Wolfsburger Trainingsplätzen wäre ohnehin schwierig gewesen, da in diesen Tagen die Frauen WM den Betrieb rund ums Stadion mehr oder weniger lahmlegt.

Die Spieler trafen sich um 16 Uhr vor der Arena. Anschließend ging es weiter zum Testspiel nach Gifhorn auf das Gelände Flutmulde des MTV.
Nicht mit dabei war Wolfsburgs Spielmacher Diego. Nach einem Gespräch unter vier Augen mit Trainer Felix Magath düste er in seinem weißen Bentley Caprio unverrichteter Dinge wieder ab.
Wenig später wurde er im Outlet Center beim Shoppen gesichtet.
Magaths Erklärung: Diego sei aufgerufen sich einen neuen Verein zu suchen. Aus diesem Anlass befände er sich am Abend nicht im Kader.
Ernste Vertragsgespräche werden doch wohl nicht auf dem Gelände des Outlet Centers statt finden.

Zum Testspiel selbst kann ich nicht so viel Neues berichten. Es war ein lockeres Gekicke wie jedes Jahr. Gegen unterklassige Mannschaften kommt es nur auf den Spaß am Fußball an. Taktik, Spielvermögen usw. sind doch eher zu vernachlässigen. Folglich war das Testspiel auch eine lockere Angelegenheit für den VfL. Man gewann mit 6:0 gegen die Auswahl von Neudorf Platendorf. Die Torschützen waren Helmes, Lakic, Polter, Mandzukic und Kahlenberg (2x).

Magath ließ in den zwei Durchgängen fast zwei komplett unterschiedliche Aufstellungen aufs Feld, um jedem Spieler ein wenig Spielpraxis und Einsatzzeit zu geben.

Man sah den Akteuren die Freude am Spiel nach der längeren Sommerpause an. Mit hoffentlich der gleichen Freude geht es nun in die anstrengenden Trainingswochen. Morgen am Samstag um 10 Uhr trainiert der VfL noch einmal in Wolfsburg. Am Sonntag geht es dann ins erste Trainingslager nach Oeverse an die Ostsee, wo mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen wird.