Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Deutschland gegen Israel: Einsatzchancen für Wolfsburgs Nmecha
Lukas Nmecha vom VfL Wolfsburg bei der deutschen Nationalmannschaft. (Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Deutschland gegen Israel: Einsatzchancen für Wolfsburgs Nmecha

Am Samstag bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein Testspiel in Sinsheim gegen Isreal. Die Chancen auf einen Einsatz sind dabei für den Wolfsburger Lukas Nmecha gestiegen.

Zweimal wurde Lukas Nmecha vom VfL Wolfsburg bislang von National-Coach Hansi Flick eingestzt. Beide Male wurde er als Joker in die Partien eingewechselt. Die gleiche Rolle könnte Nmecha auch beim Testspiel am Samstag gegen Israel winken. Für einen Startelfeinsatz dürfte es für den jungen Nachwuchsstürmer noch nicht reichen. Hier hat nach wie vor Timo Werner die Nase vorn. Allerdings fallen mögliche Alternativen im Sturm, wie etwa Serge Gnabry (grippaler Infekt) oder Saltzbuergs Karim Adiyemi (Oberschenkelverletzung), aus.

Ridle Baku nicht dabei

Ridle Baku, der nach seinem Wechsel zum VfL Wolfsburg (Oktober 2020) sein Debüt bei der deutschen Nationalmannschaft feiern durfte, ist leider nicht dabei. Bakus Karriere war Ende 2020 steil nach oben gegangen, als er nach seinem Wechsel zum VfL Wolfsburg schnell zum Stammspieler reifte und auch eine Einladung von Bundestrainer Hansi Flick bekam. Zuletzt waren Bakus Leistungen beim VfL Wolfsburg eher durchwachsen. Auch seinen Stammplatz hat Baku in Wolfsburg verloren. Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft muss sich Baku heute im TV anschauen.

Voraussichtliche Aufstellung

Startelf: ter Stegen – Henrichs, Kehrer, N. Schlotterbeck, Raum – Musiala, Gündogan – Havertz, T. Müller, L. Sané – Werner

Bank: Neuer, Trapp, Ginter, Günter, Rüdiger, Tah, Brandt, Draxler, Neuhaus, Stach, Weigl, L. Nmecha

Das ZDF überträgt das erste DFB-Länderspiel des Jahres live in TV und Stream. 

46 Kommentare

  1. Ich schaue das Länderspiel nur, weil ich dachte, ich könnte Nmecha ein bisschen beobachten. Leider wurde er erst ind er 80. Minute eingewechselt. Schade. War aber irgendwie abzusehen.

    Vielleicht darf er ja im 2. Länderspiel in 3 Tagen länger spielen.

    0
    • So blöd es klingt, aber ich wäre froh wenn er nicht zu Einsatz kommt, damit er für unser Spiel am kommenden Wochenende komplett fit ist. Je weniger Spielminuten unsere Länderspielfahrer in den Beinen haben und je weniger sie sich verletzten, desto besser. Denn wir sind ja immer noch im halben Abstiegskampf.

      Wir sind doch schon qualifiziert. Da nerven diese Test-Länderspiele doch sowieso nur.

      4
    • Selbstvertrauen nach einer Verletzung scheint egal!?

      Sie haben doch genug Zeit zu regenerieren. Ist doch Sonntag.

      1
  2. Die beiden Nmechas mit kurzen Einsätzen und Siegen. Schade, das unsere beiden Schweizer nicht wenigstens ein Remis aus England mitgenommen haben. War knapp. Wind mit Dänemark leider gegen starke Niederländer verloren. Zuvor Schlager verloren gegen Wales. Ergebnistechnisch lief es leider für meisten Jungs nicht so gut bis jetzt.

    0
  3. https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/vfl-wolfsburg-josip-brekalo-denkt-an-wolfsburg-comeback-79594930.bild.html

    „Vom FC Turin hat sich bis jetzt niemand wegen Josip bei uns gemeldet“, sagt Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer (37). „Stand jetzt kommt er im Sommer zu uns zurück nach Wolfsburg.“
    [..]
    Nach BILD-Informationen käme ihm ein Wölfe-Comeback sogar gelegen – aber maximal für eine Saison.
    [..]
    Weg will Brekalo auf jeden Fall – sowohl von Turin als auch von Wolfsburg.

    0
    • Ich dachte mit Turin wäre damals eine Kaufpflicht vereinbart worden?

      0
    • Im Artikel steht aber, dass brekalo das will um ablösefrei interessanter zu sein. Kann er ja wollen. Wir werden den verkaufen wollen oder verlängern (hoffe ich nicht). So hat jede Seite seine Interessen. Das wir den Vertrag auslaufen lassen glaube ich nicht.

      5
    • 1. und wie willst du Brekalo dazu bewegen, in Wolfsburg seinen Vertrag zu verlängern?

      1
    • Keine Kaufplicht sondern eine Option. Laut letztem WAZ Bericht gilt diese Option bis Ende April d.h. Turin hat noch genügend Zeit. Das er hierher zurück kommt kann ich mir nicht vorstellen das dürfte alle Parteien ablehnen.

      1
    • Ja dann wird man ihn verkaufen. Aber nur weil brekalo zurueck will um den Vertrag uuszusitzen machen wir das nicht automatisch mit. Da gab es schon genug faelle wie traingsgruppe 2. Bei marin wird man auch eine Lösung finden MUESSEN

      0
    • Ich würde den Worten der Bild keinen Glauben schenken. Brekalo möchte definitiv in Turin bleiben bzw. uns verlassen. Er fühlt sich dort pudelwohl und geschätzt. So zumindest seine letzten Aussagen.

      0
    • Turin war damals schon nicht flüssig, als es Brekalo haben wollte. Womöglich können die nun aufgrund der Folgen der Pandemie die Ablöse gar nicht stemmen.

      1
    • Dead soll das bewirken ihn in die Trainingsgruppe 2 zu setzen? Dann hält er sich da fit und kassiert sein ordentliches Gehalt.
      So wie einst Tim Wiese.

      Als ob das einen jucken würde, das ist doch keine Drohung.

      Sonst kannst du gleich auf Bundeskanzler machen, auf den Tisch hauen und sagen: ich will aber das der Krieg nun zu Ende ist!

      0
  4. Sky hat ein Update zu Wimmer und auch Vargas.

    An Wimmer sind wir sehr interessiert. Intern wird er als "sehr interessanter Spieler" bezeichnet. Er würde wohl zwischen 5 und 10 Mio. kosten. Er besitzt eine Ausstiegsklausel die bei Abstieg von Bielefeld nochmal geringer wird.
    Vargas ist auch ein Thema, dazu gibt es aber keine Infos in dem Tweet.

    Bei der Auswahl würde ich auch Wimmer bevorzugen, setzt natürlich auch voraus das wir nicht selbst absteigen.

    https://twitter.com/Plettigoal/status/1508492866183741440

    10
    • Interessant wie es Hellmann machen wird, wird dann ja auch dünn auf der Bank.
      Mehr CoTrainer haben wir ja nicht.

      4
    • Frontzeck war schon seit einigen Wochen raus. Gute Besserung!

      3
    • Heilmann wird es halt nicht lange machen, kann mir gut vorstellen, dass beim Spiel gegen Augsburg wieder Kohfeldt auf der Bank sitzt.

      Die Vorbereitung wird dann denke ich dennoch per Absprache FloKo übernehmen.
      Wobei es echt interessant wäre, was Heilmann so anstellen würde…

      0
    • Viel Möglichkeiten wegen der Nati Spieler hat er ja nicht.

      0
    • SpanischerWasserhund

      Wenn der Positive Test am Montag kam, kann sich Kohfeldt doch frühestens am Montag freitesten. Das Spiel gegen Augsburg wird er verpassen.

      2
    • Vielleicht hilft ja Kästner für 1-2 Spiele.

      0
    • Vielleicht hilft js Köstner für 1-2 Spiele

      1
    • Bei den ganzen Regelungen ging ich von 5 Tagen aus, es ist aber tatsächlich 7 Tage.

      https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Quarantaene/hinweise-zur-quarantane-187498.html

      Was ich mich frage, zählt der Tag vom PCR Test mit? Oder zählt der darauffolgende Tag?
      Kann man sich AM 7. Tag freitesten oder NACH dem 7. Tag?

      Aufgrund des Wortes auf 7. Tage, würde ich behaupten, dass der 7 Tag abgelaufen sein müsste, denn bei Kontaktpersonen steht AB dem 7. Tag…

      0
    • @jonny.pl:

      Nach meinem positiven PCR-Test erhielt ich vom Gesundheitsamt die offizielle Berechnung des Absonderungszeitraumes zugeschickt.
      Danach ist nicht der Tag des PCR-Tests, sondern der Tag des Symptombeginns/Erkrankungsbeginns ausschlaggebend für den Freitestungstermin. Wenn man keine Symptome hat, zählt der Tag der Probenentnahme für den PCR-Test oder der Tag des positiven Schnelltests.

      In kurzen Worten zusammengefasst ist die Regelung zur Freitestung folgende:
      Wenn ich seit 48 Stunden keine Symptome mehr habe, kann ich mich am Folgetag freitesten lassen. Frühestens ist diese Freitestung am 7. Tag nach Symptombeginn möglich (man müsste dann also am 6. Tag nach Symptombeginn wieder symptomfrei sein). Dafür reicht ein negativer Schnelltest eines Testzentrums aus.

      Wenn also Kohfeldts Symptome am Sonntag oder früher begannen, könnte er sich unter den genannten Bedingungen am folgenden Sonntag freitesten lassen.

      Unabhängig davon halte ich es für nicht so ausschlaggebend, ob Kohfeldt für ein Spiel die Anweisungen von der Bank oder via Handy gibt. Ob da ein messbarer Impact auf die Leistung zu erwarten wäre…?!

      3
    • @Schniepel,
      danke für den Text, diesen muss man schon sehr konzentriert lesen und eventuell einen Kalender neben liegen haben um das wirklich nachvollziehen zu können :weg: :lach:

      Typisch deutsche komplexe Regelungen

      Warum einfach (zB 2 Negative schnell Testes in Reihe) wenn es auch kompliziert geht ….

      0
    • Schniepel, danke für die Info, so ist es dann doch ein wenig klarer.
      Man kann demnach also nicht zwangsläufig wissen, wann Kohfeldt sich freitesten kann, da wir nicht wissen, ob er mit oder ohne Symptome ist.

      Schauen wir einfach mal.

      @Ti Mo,

      so wie du es schreibst, kann man sich einfach mal Teste und Testen und Testen und dann ist man "frei".
      Da ja nur ein offizieller Test zählen dürfte, würde dieses zu folgenden Sachen führen:

      – Mehrkosten, da man sich ja jeden Tag testen möchte, um möglichst schnell "freizukommen"
      – Mehrbelastung / Überlastung der Testzentren
      – Dadurch zu wenig Kapazitäten für die Neuerfassung von Erkrankungen
      – Leute haben vlt. noch weniger "Bock" sich nach einem Selbsttest zu melden -> da lange Wartezeit

      So einfach ist es dann eben doch nicht…

      5
    • In England zählen soweit ich weiß 2 negative selbst/Schnelltest zum Freitesten

      Es ginge also schon leichter

      1
    • Ti Mo, lass den Quatsch mit England doch mal und deinen politischen Vergleichen.

      Das ist ein Fußballforum, wo Coronaschutzmaßnahmen das letzte Thema sein sollte, das man ernsthaft diskutiert.

      Zumal keiner hier ernsthaft Ahnung von der Krankheit corona hat. Dann lasst uns doch lieber über etwas anderes reden, wovon die wenigsten Ahnung haben, nämlich Fußball.

      7
    • Dies ist nicht der Beginn einer (politischen) Diskussion, sondern nur einweiß, wie man es machen könnte

      Ähnlich wie der Kommentar von Johnny auch ein einfacher hinweiß war, wie die Situation aktuell ist

      Ti Mo Out (mic-Drop)

      0
    • TiMo, auch wenn es dich schockieren wird, aber dein Boris ist ähnlich dumm wie der, der mal Tennis gespielt hat. Bleib lieber beim Fussball, da gibt's weniger aktive Borisse, denen du auf den Leim gehen kannst.

      4
    • Hat schon jemand Borowski an der Arena gesichtet?

      0
  5. Dann kann der Flo ja gar nicht die Niederlage in Augsburg erklären. Arme Schmäfer.

    Ich freue mich schon auf die Dreierkette im Chaos und die drei Offensivaktionen.

    4
  6. https://www.kicker.de/schmidt-vor-unterschrift-bei-benfica-896020/artikel

    Roger Schmidt wird zur kommenden Saison wohl Trainer bei Benfica. Damit würde er bei einem Abgang Kohfeldts als Kandidat schon mal wegfallen.

    0
    • „Bei einem Abgang Kohfelds“

      Ich sehe die Situation so, dass Kohfeld nur freigestellt wird, wenn die Saison im GAU endet, also Abstieg bzw. wenn wir in die Relegation müssten.

      Sollte das geschehen, würden wir einen Rogrr Schmidt eh nicht bekommen, manch andere Trainer die hier genannt werden auch nicht.

      Dann würde es wohl auf eine „kreative Lösung“ hinauslaufen

      ,

      0
    • wäre schon ein sehr starker Transfer. Dann werden uns wahrscheinlich im Sommer aber einige Offensivspieler verlassen. Sonst wird es da echt voll vorne.

      4
    • Wimmer, Kaminski, Marmoush, Paredes, Bialek…

      Und da sind noch längst nicht bei unseren aktuellen Stammspielern geschweige denn Kaderspielern. Ich bin auch gespannt, wie der Plan aussieht. Das riecht zumindest nach einem weiteren Teil-Umbruch, den man im Winter schon begonnen hat…

      6
    • Wimmer wäre Klasse. Genau der Typ Spieler, den wir für die rechte offensive Seite benötigen. Mit Kaminski hat man auch ein super Pendant auf der linken Seite. Zentral dann Kruse, der die jungen Spieler gut leiten kann und vorne drin Nmecha.

      8
    • Wimmer fände ich super , der ist schon auffällig bei einem Team wie Bielefeld. Auch seine Scorer sind ziemlich gut.
      Allerdings dürfte es einen größeren Umbruch in der Offensive für den Sommer geben. Wind, Kruse, Kaminski, Paredes und Rückkehrer Marmoush sind schon ein deutliches Zeichen an das vorhandene Personal. Waldschmidt, Philipp und Steffen sind sicherlich Kandidaten für einen Abgang.

      6
    • NordhessenWolf

      Würde dann definitiv die zwei Besuche am 6.2 und am 20.3 der Berater in der VW Arena erklären. :vfl: :like:

      1
  7. Puh ziemliches Gedränge da vorne dann. Vor allem wenn wir in unserem System bleiben.

    Sturm: Wind, L. Nmecha, Bialek, Marmoush
    LA: Kaminski, Steffen, Paredes, Marmoush, Brekalo (Stand jetzt)
    OM: Kruse, Philipp, Waldschmidt, F. Nmecha, Vranckx
    RA: Wimmer, Baku, Marmoush

    Ich denke, man wird sich von Philipp trennen. Waldschmidt wird evtl. wegen der WM wechseln wollen bei einem passenden Angebot.
    Paredes und Bialek werden verliehen.

    2
    • Wäre voll blöd Bialek und oder Parades zu verleihen!
      Wir sollten mal junge Spieler die Weinlägern auf mal spielen lassen und mal 2,3 Spiele am Stück zeigen lassen was sie können!

      Dieses , pro Saison 3x für 10min spielen ist völlig gaga.

      9
  8. Laut Bild ist der Wimmer Deal fix
    Noch nicht unterschrieben, aber alles geklärt

    3