Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Frauen / Siegesserie geht weiter: Deutschland schlägt starkes Spanien mit 2:0
Deutschland im Jubelrausch. (Photo by Alex Pantling/Getty Images)

Siegesserie geht weiter: Deutschland schlägt starkes Spanien mit 2:0

Bei der Fußball-EM in England hat die deutsche Mannschaft den nächsten Sieg eingefahren. Mit 2:0 besiegt das Team von Martina Voss-Tecklenburg die hochgehandelten Spanier.

Die deutsche Nationalmannschaft ist hervorragend in die EM gestartet. In ihrem Auftaktspiel schlug die deutsche Elf Dänemark ungefährdet mit 4:0. Am heutigen Dienstag folgte der nächste Sieg gegen Spanien. Durch diesen Erfolg ist das deutsche Team vorzeitig Gruppensieger.

Im ersten Spiel gegen Dänemark standen sechs Spielerinnen vom VfL Wolfsburg in der Startelf. Bei der zweiten Partie gegen Spanien sind es sogar sieben, weil Stürmerin Lea Schüller wegen einer Corona-Infektion ausfällt. Für sie startet die Wolfsburgerin Alexandra Popp.

Aufstellung

Die Startelf: Frohms – Gwinn, Hendrich, Hegering, Rauch – Oberdorf, Däbritz, Magull – Huth, Popp, Bühl

44 Kommentare

  1. Heute 7 Wölfinnen in der Startelf. Drei von den Bayern. Das ist wirklich eine Ansage. Auf der Bank sitzen ja auch noch einmal zahlreiche Spielerinnen des VfL.

    5
    • Habe mich gerade dabei erwischt zu überlegen, wen wir bei unseren Damen in der Startelf haben neben den 7 Damen aus der Nationalelf. Bin auf Jill und Ewa gekommen. Wären aber nur 9.
      :lach:

      2
  2. Hätte heute lieber Waßmuth gebracht, die ist schnell und könnte gegen ballbesitzlastige Spanierinnen durchaus gefährliche Nadelstiche setzen…

    4
  3. Puh, die Deutschen stehen ganz schön unter Druck.

    Ich hoffe, dass sie Spanierinnen in der zweiten Halbzeit ein bisschen mehr Körner gelassen haben und wir durch unsere Physis besser ins Spiel kommen.

    0
    • Kaum hatte ich es geschrieben, hat es schon geklingelt. Die Spanierinnen sind jetzt verunsichert. Das merkt man.

      0
  4. Wie kann man so ne Legende sein wie Popp?

    :knie:

    6
  5. Gering hinten aber auch bärenstark. Super Aufbauspiel und bis auf das eine Mal super in der IV. Da hat der VfL eine Spitzen Verteidigerin verpflichtet.

    3
  6. Spanien spielt jetzt die nächste halbe Stunde wieder und Deutschland also der VfL schießt dann das 3:0.

    Ich kann diesem Handballstil wenig abgewinnen. Das sieht alles bis zum Strafraum schon aus, aber de facto hatten sie nur eine Chance. Viel Aufwand dafür.

    1
  7. Xaver Schlager hat sich zu den gründen seines Wechsels nach Leipzeig geäussert.
    Dann hoffe ich für ihn, dass es diesmal mit der CL eher klappt, als mit den vorherigen beiden Vereinen…
    https://www.kicker.de/schlager-sieht-bei-leipzig-hoehere-klasse-als-in-wolfsburg-908568/artikel

    3
    • Phrasen. Höhere Qualität usw.

      Vielleicht arbeitet er dann dort auch an seinem Passspiel und seiner Schusstechnik.

      Aber ernsthaft: Was soll er auch sagen? Er ist wegen der grandiosen Geschichte gewechselt? Leipzig ist sein Traumverein? Das sind so 08/15 Gründe. Sagen unsere neuen Spieler meist auch.

      1
  8. Das Spiel erinnert mich stark an das Rückspiel in der CL gegen Barcelona. Man hatte aus den Fehlern des Hinspiels gelernt, wo man sehr offensiv versucht hat, mit den Spanierinnen mithalten zu können.

    In diesem Spiel agieren wir ähnlich wie im Rückspiel in der CL, wo der VfL damals auch eher kompakter gestanden haben und erstmal hinten dicht gemacht haben und sich dann aufs Kontern konzentriert haben.

    Ähnlich wie heute :)

    2
    • OT: Nur Mal ein Denkanstoß für unsere Herren gegen die Bayern: Lieber Nico, bitte diese erste Halbzeit zeigen.
      Vielleicht bekommen wir das so auch hin?
      :ironie:

      2
    • Ohne Lewandowski gewinnen wir nächste Saison beide Spiele :vfl:

      2
  9. Jetzt kommt Lattwein für Magull – Spielerin Nr. 8 vom VfL Wolfsburg. Das ist einfach nur geil für uns Wolfsburger :)

    3
  10. Voss-Teklenburg hat umgestellt. Vom 433 auf 541. Bei Ballbesitz weiterhin 433.

    0
  11. Jetzt zeigt uns endlich die Zeitlupe

    0
  12. Die Zeitlupe zeigt es mehr als deutlich: Das war glatt rot. Ärgerlich

    1
  13. Jetzt kommt Waßmuth. Die ist auch immer für ein Tor gut. :)

    2
  14. Wahnsinnsparade von Frohms! Richtig stark!

    3
  15. Spanien spielt wieder Handball.

    Ich frage mich ernsthaft, wie man so dämlich sein kann. Deutschland ist klar großer und zweikampfstärker. Dann spiele ich nicht über den Flügel und flanke gefühlt 100 Mal. Genauso diese Freistöße aus dem Halbfeld, die dann hoch reinfliegen.

    Spanien wäre besser beraten, etwas vom Tiki Taka abzulassen und ihre Beweglichkeit in schnellen Spielzügen zu suchen.

    Aber uns soll es recht sein.

    2
  16. Waßmuth zeigt trotzdem den Spanierinnen, wie man so etwas löst :vfl:

    0
  17. Playerin Of The Match ist ja wohl klar:

    Hegering.
    Ist schon Wahnsinnig in welchen "Rausch" man sich spielen kann. Wenn es läuft, dann läuft es.
    Klar ist sie nicht allein auf dem Feld, aber gefühlt überall.

    Nebenbei: Die neue Abseitsregel ist Mal richtig daneben
    :klatsch2:

    1
    • Wie ist denn die neue Regel?

      Ich hab die Szene nur in einer Wiederholung gesehen und für mich sah es nicht nach Abseits aus. Hat mich gewundert, warum das nicht nochmal gezeigt wurde. War jedenfalls sehr knapp.

      0
    • Hegering ist es geworden.

      Abseits: Szene wird erst zu Ende gespielt.

      0
    • Wobei es hier absolut richtig war zu Ende zu spielen. In der Zeitlupe war die Szene deutlich enger, als sie auf den ersten Blick aussah.

      1
  18. Kleinherne ballert erstmal den Ball aus dem Stadion ;)

    0
  19. Noch 5 Minuten. Richtig spannend :) Jetzt kommt auch noch Jule Brand :de:

    0
  20. OH, der Interviewer gerade von Klara Brühl ist ja ein heftiger Pumper :) So viele Muskeln ;)

    1
  21. Eine unglaubliche Fehlentscheidung. Gerade hat man es nochmal gesehen. Manchmal sagt man ja, ok, beide haben gezogen, dann lässt man es laufen. Aber Popp zieht null! Das war sowas von eindeutig. Wer so eine Fehlentscheidung trifft, der müsste sofort entlassen werden. Sowas ist das Absicht.

    0
  22. Wie belohnen sie die Mannschaft heute?
    Voll-Tecklenburg: Ich glaube, wir gehen heute alle ganz früh schlafen :lach:

    Glückwunsch an die Mannschaft. Eine tolle Leistung.

    1
  23. In den Interviews hieß es zuerst mehrfach, dass Norwegen unser nächster Gegner im Achtelfinale sei.
    Eben hieß es dann, Österreich oder Norwegen. Weiß einer, wie da die Situation ist in der anderen Gruppe?

    0
    • Österreich und Norwegen spielen noch gegeneinander. Ein Blick auf die Tabelle sagt: Sieger ist weiter. Bei Unentschieden denke ich Österreich, da besseres Torverhältnis.

      0