Dienstag , Oktober 20 2020
Home / News / Dienstag: Abendtraining

Dienstag: Abendtraining

Angekündigt war das Nachmittagstraining für 16 Uhr. Die wartenden Fans verließen alle nach und nach das Trainingsgelände. Nach einer Stunde öffnete sich die Tür an der Volkswagenarena und die Mannschaft kam doch noch raus.
Wie bereits heute morgen erwähnt, fand das Abendtraining auf den mit Rasenheizung ausgestatteten vorderen Plätzen der Arena statt.

Wie üblich durften die Spieler älteren Semesters bei der zweiten Einheit des Tages pausieren.
5 Spieler fehlten aus diesen Gründen, die am Vormittagstraining noch teilgenommen hatten.

    Anwesende:

  • 23 von den 28 Spielern am Vormittag
  • 4 Spieler in Altersteilzeit: Chris, Brazzo, Lenz, Josué
  • Auch Schulze fehlte.
  • Polak und Vieirinha weiterhin nicht dabei.

1. Übung:
Nach dem Aufwärmen wurde auf halben Platz auf Ballbesitz gespielt. 10 gegen 10 + einen Joker für die ballführende Mannschaft. Bei der Übung sind nur zwei Ballkontakte erlaubt. Es geht darum sehr schnell zu kombinieren, sich frei zu laufen, sich anzubieten und genau zu passen. Bei 16 Ballkontakten hintereinander muss der Gegner Ligestütze machen.
Die beiden Torhüter trainierten separat.
Dauer: 30 Minuten

2. Übung:
Es gab wieder das berühmte Zweikampftraining: Mann gegen Mann.
Davon gibt es in den nächsten Tagen ein Video.
Dauer: 30 Minuten

Nach einer Stunde waren die beiden Übungen beendet und Felix Magath, Werner Leuthard und 3 Spieler verließen schnellen Schrittes den Platz. Spezialtraining im Kraftraum?
Die Spieler waren: Hasebe, Träsch und Jönsson

3. Übung:
Der Rest des Team absolvierte ein kleines Trainingsspiel auf kleinerem Platz: 10 gegen 10 (inkl. Torhüter)
Dauer: knapp 30 Minuten

Danach war das Training beendet.

Fazit:
Den Ausgang der Zweikämpfe wird man später noch im Video sehen. Vorab: Bester Zweikämpfer mit der größten Torausbeute: Ashkan Dejagah.
Schäfer auch mit einer guten Torquote auf Grund seines sehr guten Schusses.
Mandzukic hatte sich bei einem Durchgang leicht verletzt. Konnte später aber weitermachen.
Auch Madlung ging einmal zu Boden und wurde kurz behandelt. Aber auch er konnte weitermachen.
 
 

10 Kommentare

  1. Magath powert anscheinend weiter durch. Letzte Woche Konditionstraining, diese Woche Konditionstraining, dazu die Zweikampfübungen. Ich habe im Gefühl, dass wir im Laufe der Rückrunde der Konkurrenz auf dem Platz wieder davonlaufen können und top fit in die Spiele gehen.
    Das Training in der Rückrunde gefällt mir.

    0
  2. Was ist nur mit Vieirinha los? Nicht mal zum Rehatraining auf dem Platz oder zu leichten Laufübungen scheint es zu reichen. Ich hatte mich so auf ihn gefreut. Hoffentlich ist er bald wieder im Kader und kann spielen. Gute Besserung!

    0
  3. Wie macht sich eigentlich Hitzl, galubst der kommt diese Saison noch zu einsetzen, außerdem ist Schulze immer noch an der Hand verletzt oder wieso hater nur einmal heute trainiert?

    0
  4. Die erste Übung kann man auch als Spiel gegen den Ball bezeichnen. Je nach Perspektive ne?! Denn Schalke wird wohl mehr Ballbesitz haben als wir, also lässt Magath das so trainieren.

    Auf die Zweikampfübungen bin ich sehr gespannt. Schäfer und Dejagah sind ja immer sehr engagiert im Training. Magaths Musterschüler eben.;-)

    0
  5. @player: Natürlich hast du recht. Die einen Versuchen den Ball zu behalten, die anderen versuchen ihn zu bekommen ;)
    @Bobert: Hitzlsperger trainiert seit letzter, oder ich glaube sogar vorletzter Woche wieder mit der Mannschaft. Sicherlich hat er nach der langen Verletzung noch viel Nachholbedarf um wieder 100%ig fit zu werden. Aber es gibt beim Training kaum Einschränkungen zu sehen, so dass ich davon ausgehe, dass er bald mal wieder eine Chance bekommen wird.
    Wenn ich das richtig im Überblick habe, hat er heute im Zweikampftraining ausgesetzt. Aber da muss ich noch mal das Videomaterial sichten. Zudem gab es ja eine ungerade Zahl an Spielern.

    0
  6. gibt mir eine meinung uber hasani spiele Mann gegen Mann?

    0
    • You will see it in the video the next view days. He suprised me. In the first duel he was really good. He was tricky and tackled very well.

      0
  7. thank u so much :)))

    0
  8. Er könnte vielleicht Sonntag (1 Tag länger) die Aufstellungsüberraschung werden. Kann mir schon vorstellen, dass es nun schneller gehen könnte. Mal sehen, wie seine Verletzung die Trainingsaufnahme dann verkraftet…

    0