Sonntag , November 28 2021
Home / News / Florian Kohfeldt wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg
Florian Kohfeldt wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg. (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Florian Kohfeldt wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg

Die Trainersuche beim VfL Wolfsburg ist beendet. Wie der VfL Wolfsburg offiziell bestätigt, wird Florian Kohfeldt neuer Cheftrainer der Wölfe. Am Dienstag kan es zur Einigung.

Das ging schnell. Nur zwei Tage nach der Entlassung von Mark van Bommel hat der VfL Wolfsburg einen neuen Trainer gefunden. Wie der Verein offiziell bestätigte, übernimmt Florian Kohfeld als neuer Cheftrainer die Wölfe. Kohfeld unterschrieb einen Vertrag bis 2023.

Kohfeld war in der vergangenen Saison bei Werder Bremen entlassen worden, nachdem der Klub sich nicht aus dem Tabellenkeller befreien konnte. Am Ende war Bremen in die 2. Liga abgestiegen.

Frontzeck bleibt Co-Trainer

Wie die Bild berichtet soll “Michael Frontzeck (57), der unter van Bommel Co-Trainer war und dessen Amt gestern interimsmäßig übernommen hatte, auch unter Kohfeldt im Trainerteam bleiben und dessen Assistent werden.”

VfL-Sport-Boss Jörg Schmadtke soll bereits vor der Entlassung von Mark van Bommel Kontakt zu Kohfeldt aufgenommen haben.

Stimmen zur Verpflichtung

Sportdirektor Marcel Schäfer: “Wir haben in den vergangenen Stunden viele Gespräche geführt und eine Auswahl möglicher Kandidaten getroffen. Wir sind froh, dass wir mit Florian Kohfeldt Einigung erzielen konnten und sind überzeugt, dass er sich mit unserem Weg identifizieren kann und wir mit ihm gemeinsam wieder in die Erfolgsspur zurückkehren werden.“

123 Kommentare

  1. Laut meinem Kumpel, der Bild Plus besitzt, wird Kohlfeldt unser neuer Trainer…

    4
  2. Nein!!! Bitte nicht kohfeld!!!

    15
  3. Der VfL Wolfsburg steht unmittelbar vor der Verpflichtung von Florian Kohfeldt (39). Nach Informationen von SPORT BILD und BILD haben der ehemalige Bremen-Trainer und die Niedersachsen eine Einigung erzielt.

    https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/fussball/bundesliga-rueckkehr-er-wird-neuer-wolfsburg-trainer-78066628.bild.html

    1
    • Leute, es tut mir leid.
      Ich wollte mich nicht zu Trainerverpflichtungen äussern.
      Leider kann ich das nicht einhalten.
      Persönlich habe ichmit diesem Trainer Angst um "meinen" VfL

      7
  4. HalbMannHalbWolf

    Florian Kohfeld wird wohl neuer Trainer, ganz aktuell, ich schicke gleich den Artikel

    2
  5. Bild mit einer Eilmeldung: BUNDESLIGA-RÜCKKEHR! ER wird neuer Wolfsburg-Trainer (paywall)

    wer ist es?

    0
  6. Ich könnte so abkotzen. Warum muss man wieder einen Versager ohne Erfolgserlebnis holen? Unsympathisch ist er auch. Hat Schmadtke kein Bock mehr auf seinen Job?

    21
    • So Kommentare wie deinen kann man sich echt sparen. Ist kein Stück unsympathisch und mit Werders Etat war nicht gerade viel mehr drin. Als Kruse ging fehlte einfach der Mittelfeldmotor.
      Und er wurde nicht ohne Grund Trainer des Jahres, nur mal so nebenbei.

      24
    • Schön, dass jeder selbst entscheiden kann, wem er sympathisch und wem er unsympathisch findet. Seine Pressekonferenz waren lächerlich.

      8
    • Da ist ein Unterschied zwischen jemanden unsympathisch/sympathisch finden und ihn als Versager ohne Erfolgserlebnisse zu bezeichnen.

      9
    • Kannst jeden sympathisch und unsympathisch finden wie Du willst, aber ich denke solche Aussagen wie "abkotzen" oder "Versager" sind irgendwie unangebracht denke ich…

      Ich hingegen fand seine PKs sensationell gut. Kommt für mich irgendwo hinter Streich. Das war schon immer unterhaltsam.

      17
    • Sieht man jetzt den Abstieg als Erfolgserlebnis?
      Der Typ hat zweimal Abstiegskampf gespielt und soll jetzt eine CL Mannschaft übernehmen?

      5
  7. Geil.
    Den habe ich mir gewünscht.
    Werdet schon sehen das die Mannschaft unter ihm aufblüht.
    Top

    13
  8. Okay Kohlfeldt also, haut mich nicht so vom Hocker im ersten Moment.

    6
    • Vielleicht sollten wir mal noch abwarten. Kann ja auch sein, dass Kurt Hofmann ihn heute in WOB gestehen hat und die BILD jetzt trial and error fährt, um die Exklusivmeldung zu haben.

      1
    • Denke aber schon das da was dran ist. Die BILD lehnt sich schon extrem aus dem Fenster. Selbst eine Breaking News Zeile auf Bild.de hat er dafür bekommen. Bei sowas ist die BILD schon recht seriös.

      Eine Chance bekommt er auf jeden Fall. Die Anfangszeit bei Bremen war ja ganz gut, nur danach ging es rapide bergab.

      7
    • Natürlich hat er eine Chance verdient. Was haben wir auch sonst für eine Wahl? Ich hätte mir zwar etwas mehr Sorgfalt bei der Trainersuche gewünscht, denn eines ist klar: Diese Patrone muss sitzen. Bei der nächsten Trainerentlassung geht Schmadtke mit. Aber jetzt müssen wir damit leben und hoffen, dass es klappt.

      7
    • Ich kann "Kohfeldt" nicht einschätzen, aber in Bremen hat er einige junge Spieler gefördert.

      1
  9. Bei Kohfeldt ist mir im Sinn geblieben, dass er unfassbar amüsante Pressekonferenzen gehalten hat, immer sehr ehrlich und direkt war in seinen Aussagen, einen harten aber fairen Umgang mit seinen Spielern hatte, die Wiederrum zu einer eingeschworenen Gemeinschaft formen konnte.

    Er kommt mir in seinem medialen Auftreten etwa so vor wie Julian Nagelsmann.

    Er strahlt etwas nordisches Understatement aus, was uns ganz gut zu Gesicht stehen könnte.

    Aber scheinbar soll es ja ein Naturgesetz geben, nachdem eine Mannschaft unter Kohfeldt immer die selbe Entwicklung nehmen muss wie eben Werder Bremen?! Da sind dann auch komplett alle Begleitumstände zur damaligen Zeit von Werder komplett auszublenden.

    Nebenbei: Er war beim Trainerlehrgang 2015 Jahrgangsbester. Früher wurde da mal Wert drauf gelegt. Aber bei FloKoh ist das vermutlich bei vielen anders.

    Ich freu mich drauf und gehe vollkommen vorurteilsfrei an die Sache.

    26
    • Wie schon bei Mark van Bommel, hat auch Florian Kohfeldt einen mehrstündigen Podcast beim Phrasenmäher gehalten. Kann man sich geben.
      Aber wahrscheinlich wird man das auch als schlechtes Omen ansehen.

      0
  10. Puuh. Also das löst bei mir jetzt nicht gerade Jubelstürme aus. Aber wie jeder soll er eine Chance bekommen. Ist bislang für mich aber nicjt gerade als Taktikfuchs bekannt. Als Motivator könnte er schon geeignet sein.

    Drücke die Daumen dass es klappt.

    7
  11. Ich verstehe gar nicht warum Kohfeldt hier so dermaßen schlecht weg kommt. Der war ne Zeit lang einer der gehyptesten Trainer in Deutschland. Ja, es ging Berg ab in Bremen. Aber war das einzig seine Schuld weil er als Trainer unfassbar schlecht ist und der Erfolg zuvor mit Bremen nur Glück war? Oder holt einem eine schlechte Kaderzusammenstellung einfach ein nach einer gewissen Zeit?

    5
  12. Würde mich freuen über Kohfeld als Trainer. Als er bei Werder übernahm, hatte ich gleich das Gefühl, dass er was bewegt und Spaß am Fußball vermittelt. Das gab es mit dem Vfl bisher leider eher selten.

    6
  13. Was man Kohfeldt auf jeden Fall zu Gute halten kann ist das er definitiv die Mannschaft motivieren kann. Das bekommt er mit Sicherheit hin.

    Spielerisch kann ich das gar nicht einschätzen.

    0
  14. Kohlfeld also? Hm!

    Ich mache jetzt keine Jubelsprünge, aber eine faire Chance bekommt er. Vielleicht werden wir ja positiv überrascht. Blöde Sprüche werden wir uns von der Konkurrenz genug anhören müssen, da müssen wir ja nicht gleich mitmachen.

    Wirkt auf mich trotzdem wie eine Verzweiflungstat, weil nix anderes verfügbar war. Kohlfeld hätte man doch auch schon im Sommer haben können, wenn man ihn gewollt hätte, oder?

    Andererseits: Hätte man sich in Bremen früher getrennt, dann wäre sein Ruf sicherlich nicht so ramponiert wie er es jetzt ist. Das darf man auch nicht vergessen!

    14
    • Das ist auch meine Hoffnung @wobbs. Das war eine Demontage, die sich fast über zwei Jahre hingezogen hat. Die Werder-Führung hat trotz dauerhaftem Misserfolg krampfhaft an ihm festgehalten. Deswegen hat man von Kohfeldt nur noch Durchhalteparolen in Erinnerung.

      6
  15. Kohlfeldt geht ab wie ein Zäpfchen, der reisst das Team sowas von mit.
    Kumpel Typ.

    1
    • Die armen Leute die dann die 20 ausgespuckten Kaugummis aus der Coaching-Zone aufsammeln dürfen… :D

      2
  16. Bin mir sehr sicher, dass wenn wir ihn nicht bekommen, er in 2-3 Wochen in Frankfurt ganz oben auf der Liste steht…

    3
  17. Jetzt bekommt Kohfeld seine Chance

    Jetzt heißt es 100% Support und Aufbruch verbreiten von uns Fans

    Schwarz malen bringt niemanden weiter

    34
  18. Leider auch für mich eher enttäuschend. Ich finde das er aus dem Bremer Spielermaterial recht wenig rausgeholt hat. Welche Spieler hat er groß besser gemacht. Wer hat sich für besseres Empfohlen? Mir fallen keine ein. Er hatte zwar genug junge Spieler da aber egal ob Selke, Eggestein oder Sargent. So richtig explodiert ist da keiner. Ich kann das natürlich als Fan alles nicht bewerten. Was ich bewerten kann ist seine Art und die mag man oder eben nicht und ich mag sie einfach nicht. Wie oft ging von der Bremer Bank Streit aus oder Provokationen. Oft waren auch die anderen schuld. Also ich hatte wohl bis zum Winter mit Frontzeck weitergemacht und geguckt ob man jemanden loseisen kann. Von den freien hätte ich Tedesco geholt

    Aber jeder hat seine Chance verdient.

    12
    • Kann dir da die Marktwertentwicklung vom Bremen Kader nahelegen. Eggestein wurde zwischenzeitlich bei 30 Millionen angesiedelt und auch Rashica hat an den dreißig Millionen gekratzt.

      Man sollte eben immer im Hinterkopf haben das er mit dem Bremer Kader um kruse nur um einen Sieg die Champions League quali verpasst. (Leverkusen)

      Wir haben so eine große Qualität im Kader und Kohfeldt ist gerade dafür bekannt jeden spieler individuell vernünftig anzupacken, ich bin gespannt.

      5
    • Welcher Bremer Spieler ist denn so richtig besser geworden, nachdem Kohlfeld weg war?

      Der Bremer Kader war einfach zum Schluss hin zu schlecht zusammen gestellt. Das sollte man berücksichtigen.

      4
    • Ich meine den anderen Eggestein. Maxi war noch ein Lichtblick. Rashica OK würde ich auch noch mitgehen. Bremen hatte keinen schlechten Kader. Also schon aber nicht um damit abzusteigen oder besser gesagt solche eine Talfahrt hinzulegen. Eine Talfahrt mit Ansage. Seine erste Saison war gut aber was folgte war doch eher nicht so stark gemündet mit dem Abstieg.

      Wer nach Kohfeldt besser wurde ist schwer zu sagen. Er wurde glaube ich am 32 Spieltag beurlaubt und nach dem Abstieg ist der ganze Kader gegangen.

      0
  19. Muldental Wölfin

    Ich finde Kohfeldt gut! Es lief ja auch lange Zeit gut mit ihm in Bremen, bevor der Wurm drin war. :top:

    5
  20. Kohfeldt finde ich eigentlich fachlich nicht viel schlechter als Tedesco – von Außen betrachtet. Beiden haftet halt die Vergangenheit an – Schalke und Bremen. So das dann die fachlichen Qualitäten in der Wahrnehmung eigentlich praktisch keine Rolle spielen. Während seiner erfolgreichen Zeit wurde er auch mal beim BVB ins Spiel gebracht. Was kann man sonst noch sagen? Verfolgt den Ballbesitz-Ansatz. Spannend wird es, ob er dem Anspruch von Schmadtke gerecht wird alle Spielphasen zu bedienen. Fachlich sehe ich da eigentlich keinen Grund zu zweifeln. Es wird wie so oft darauf ankommen, ob er unsere Mannschaft überzeugt. Wenn er clever ist, versucht er unsere inhaltlichen Typen im Team anders anzupacken als unsere "bequemlichen" Persönlichkeiten, die ab und zu mal einen Tritt in den Allerwehrtesten brauchen. Bin gespannt! Hier im Blog war Kohfeldt ja als Werder-Trainer damals EXTREM unbeliebt – daher bin ich auf viele Kommentare gespannt. Es dürfte sehr unterhaltsam werden. Ich persönlich sehe ihn erstmal neutral und schaue mir das an… :vfl:

    15
    • Kohfeldt war damals nicht nur bei uns EXTREM unbeliebt. Mir ist er als Dampfplauderer in Erinnerung geblieben. An Niederlagen war immer irgendwer anderes schuld. Ich empfand ihn als EXTREM unreflektiert. Sein Autreten wie er Trainingseinheiten leitet (siehe u.a. Videos) ist durchaus fragwürdig.

      FK ist so weit entfernt von meiner Wunschlösung wie Victor Orban vom Friedensnobelpreis.

      6
    • WOW, Knipser! Was für ein Statement… :lach:

      6
    • Hab doch tatsächlich gerade meinen Tee verschüttet Knipser…das Mal echt ne Ansage!
      :dino:

      1
  21. kohfeld war der einzige von den bisher gehandelten den ich hier eigentlich überhaupt nicht sehen wollte. die drei bremen fans in meinem freundeskreis halten allesamt nichts von ihm und das war als außenstehender auch immer mein eindruck.
    Als es damals die gerüchte um dortmund und ihn gab, war das wochenlang der running gag bei uns.

    andererseits war ich von labbadia auch erstmal nicht so angetan aber der hats dann bewiesen. von daher mal gucken was passiert.

    16
    • Ich finde ihn auf jeden Fall dermaßen unterhaltsam. Alleine das gefällt mir schon :D

      7
    • Die PKs werden euch inhaltlich deutlich mehr geben als die von van Bommel… ;)

      12
    • Der kann die Spieler auch ganz schön zusammen scheißen :D
      Ich finds eine gute Lösung auch wenn ich persönlich Tedesco favorisiert habe. Nach den Aussagen von Schmadtke den ursprünglich angedachten Ansatz weiter zu verfolgen ist Kohfeldt aber eine logische Lösung. Seine Idee beinhaltet eigentlich auch mehr Ballbesitz Elemente als bei Tedesco oder Terzic, zumindest hab ich das so in Erinnerung.

      2
  22. Schade, da ist die Enttäuschung schon sehr groß. Nach dem Reinfall mit van Bommel habe ich jemanden mit mehr Erfahrung insbesondere auf hohem Niveau erwartet. Vielleicht ist Kohfeld Platzhalter bis zum Ende der Saison?

    4
  23. Vielleicht aber der Trainer, der am besten zu „Arbeit, Fußball, Leidenschaft“ passt, auf das hier ja bei vielen ein großer Wert gelegt wird.

    Man muss aber auch so fair sein und sagen, dass das Spielermaterial in Bremen ziemlich kacke war. Da wären ganz sicher auch andere Trainer irgendwann gescheitert.

    Ändern kann man es sowieso nicht.
    Daher sollte man ihm jetzt die Chance geben.
    Wer weiß schon, ob ein anderer Trainer besser oder schlechter wäre.

    Daher hoffe ich, es wird nicht nach 2 Spielen gemeckert, wenn nicht sofort die Gegner reihenweise an die wand gespielt werden.
    In der Winterpause kann man dann vielleicht die ersten Schlüsse ziehen.

    17
  24. Der VfL hat es bestätigt.

    Vertrag bis 2023.

    1
  25. Kohlfeldt ist neuer Trainer! Er bekommt einen Vertrag bis 2023. Offizielle Vorstellung auf der Spieltagspressekonferenz.

    Wir haben in den vergangenen Stunden viele Gespräche geführt und eine Auswahl möglicher Kandidaten getroffen. Wir sind froh, dass wir mit Florian Kohfeldt Einigung erzielen konnten und sind überzeugt, dass er sich mit unserem Weg identifizieren kann und wir mit ihm gemeinsam wieder in die Erfolgsspur zurückkehren werden“, so VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer.

    2
  26. Enttäuschend

    4
  27. Gedanken meinerseits sollte es Kohfeldt werden;

    Aufgrund der letzten Bremer Saisons sowie auch einigen Erinnerungen aus seinen Interviews: Nicht unbedingt der Trainer den ich mir hier wünschen würde.

    Allerdings:
    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe war die Anfangszeit in Bremen unter ihm schon positiv und auch der Fußball noch recht ansehnlich. Aus meiner Sicht war der Bremer Kader, auch aufgrund von Verletzungen oder Formtiefs z.B. Rashica, in den letzten Jahren bereits ein Abstiegskandidat. Demzufolge war auch dort der Abstieg für mich nicht überraschend und dennoch hätte ich vermutlich an Bremer Stelle Kohfeldt noch eher entlassen. Inwiefern es die Schuld des Trainers an der Misere ist, möchte ich dort noch gar nicht bewerten.

    Unter van Bommel war ich gerade aufgrund seiner Äußerungen im Vorfeld, u.a. in den Podcasts schon gespannt und hatte mich auf dein Engagement gefreut. Da scheint es aber leider nicht wie gewünscht gepasst zu haben und das müssen dann alle Beteiligten auch so akzeptieren.
    Wie der Fußball unter Kohfeldt mit besserem Spielermaterial (was wir sicherlich im Vergleich zu Bremen haben) aussehen wird, kann ich aufgrund fehlender Erfahrungen nicht abschätzen.
    Tatsächlich bin ich aber der Ansicht, dass es sicherlich noch mutiger im Spiel zugehen wird, gerade wenn man Richtung Spielende in Rückstand liegen sollte. Das sind meine Eindrücke früherer Spiele von Werder.
    Ich habe die Hoffnung, dass es offensiv wieder ansehnlicher wird, viel schlechter kann es hinten aktuell (zumindest nach Standards) wohl sowieso nicht mehr werden.
    Von mir bekommt er eine Chance, denn die sollte jeder verdient haben. Vermutlich kann Kohfeldt mich sowieso eher positiv überraschen, ich bin gespannt.

    10
  28. War klar das wieder einige meckern. Wen hätte man denn holen sollen. Die großen Trainer sind einfach nicht zu haben oder wollen nicht zu uns. Da wir das Geld nicht mehr so locker für Transfers und Gehälter raushauen wie früher sind wir halt nicht interessant.
    Zu Kohfeld, guter Mann. Denke er passt ganz gut zu uns. Bringt viel Emotionen, Einsatz, Leidenschaft mit. Dazu ist er ein Motivator. Er lebt viel Fussball vor und ist ein ehrlicher Typ. Das wird uns gut tun. Was das taktische angeht weiß ich nicht genau wie gut er ist,dafür hab ich zu wenig Werder geguckt. Was ich allerdings weiß ist das Bremen von der Moral und Kampfeswillen immer top eingestellt war.
    Ich freue mich und glaube das es gut funktionieren wird.
    Herzlich willkommen Herr Kohfeld!!!!!

    11
  29. Sorry, habe den Namen falsch geschrieben…
    Herzlich willkommen Herr KOHFELDT!!!!

    2
  30. Spannend wird auch die Wahl der Co-Trainer. Da bin ich auch mal sehr gespannt.

    Es könnte Vorgabe von Schmadtke sein, das Frontzeck und Heilmann bleiben sollen. Es könnte aber auch sein, das Kohfeldt lieber seine Co-Trainer mitbringen möchte.

    5
    • Es wäre immens wenn man Heilmann im Verein halten könnte. Der kann im Unterschied zu van Bommel und Hofland nämlich echt was.

      5
    • Worauf beruht diese so positive meinung ueber ihn? Ich kann es nicht einschätzen aber er war doch auch die gabze Zeit dabei und psv hat ihn doch auch kit entlassen oder?

      1
  31. Katastrophe!!!
    Das schlimmste was passieren konnte…
    Habe ich keinerlei Verständnis für.

    72
    • Ach ja, also Trainer entlassen war ja soo wichtig, weil der konnte ja nichts, aber der Kohlfeldt hat noch weniger Ahnung – hat denn beim VfL keiner Ahnung von Fußball – wenn man nicht alles selber macht.
      (Immer wieder schön so was)

      23
  32. Kann jemand – der es wirklich sagen kann-eine taktische Einschätzung zu seiner Idee geben. Bei tm steht er hat 3er Kette als bevorzugtes System und ich kann nur seine 1. Liga Zeit bewerten

    2
  33. Ein Trainer wird nicht nach Sympathie ausgesucht, deshalb sind Kommentare von wegen „unsympathisch“ nicht hilfreich.
    Wer als Jahrgangsbester mal abgeschnitten hatte, kann nur gut sein, und damit wahrscheinlich erfolgreich.
    Tedesco ist sicherlich auch ein moderner und guter Trainer, aber wenn er tatsächlich als schwieriger Charakter gilt, sollte man die Finger davon lassen, ham wa ja auch.

    Wann alles also tatsächlich stimmt, können wir glücklich sein, dass spätestens gegen Salzburg er die Mannschaft schon mal gepuscht haben wird und das auch zu sehen sein wird.
    Es wäre eine gute Entscheidung.

    3
    • @Sleepy, wenn das mit dem Jahrgangsbesten stimmt, hätte man auch bei Frontzeck bleiben können. Der soll 2001 seinen Trainer Lehrgang auch hervorragend abgeschlossen haben…

      Ich hoffe nur, dass mein Bauch mit seinem Gefühl nicht Recht behält.
      Die Werderaner feiern uns, weil wir den FK von der PayRoll geholt haben…

      1
    • Das Frontzeck auch so gut abschnitt, wusste ich nicht, dann sollte man ihn nicht unterschätzen. Er kommt halt immer als Schlaftablette rüber, vielleicht konnte er deshalb seine Spieler nicht angemessen motivieren, das ist ja eine Kunst, die man nicht prüfen kann.
      Aber in diesem Fach, also Motivationsfähigkeit scheint mir Kohfeld erhaben.

      0
  34. Offenbar hat sich der VfL von jeglichen Ambitionen verabschiedet, wenn ein Trainer verpflichtet wird, der schon im Abstiegskampf versagt hat…

    Ich brech zusammen

    19
  35. Ich habe wie immer keine Meinung. Habe ich zu oft erlebt, dass Spieler/Trainer bei der Verpflichtung bejubelt wurden und dann war das gar nix oder umgekehrt.
    Ich hoffe einfach, "dass es passt" und wir wieder um die Top 6 mitspielen.
    Fun Fact: Da kann Pia Wolter Ihrem alten Nachhilfelehrer die Stadt zeigen

    15
  36. Ich habe von Kohfeldt immer wenig gehalten, auch dann, sls noch ein gewisser Hype um ihn bestand und er sogar in Dortmund gehandelt wurde. Aber bleiben wir positiv (bleibt uns ja eh nichts anderes übrig)…

    Kohfeldt war in Bremen ein Teamplayer, im Zusammenspiel mit Schäfer und Schmadtke sollte es passen. Und Kohfeldt hat nit einem limitierten Bremer Kader auch auf Powerfußball gesetzt. Aufbauend auf unsere Stärken aus der letzten Saison sollte es auch passen.

    Gewünscht hätte ich mir einen autoritäreren Typ. Aber vielleicht schätze ich Kohfeldt auch falsch ein.

    16
  37. Tatsächlich schon am Samstag auf der Bank…

    4
    • Klar, der war doch frei. Uns soll ja schon vor van Bommels Entlassung kontaktiert worden sein. Sofern man der Bild glaubt, der hatte also etwas Zeit sich vorzubereiten.

      3
    • "Und soll ja schon vor van Bommels Entlassung kontaktiert worden sein."
      Naja, macht ja Sinn – den Trainer entlassen und dann "schauen wir mal" kann man machen, ist aber wenig professionell.

      4
  38. Aprilscherz???? Leider nein!
    Mir fehlen gerade die Worte… was wohl auch besser so ist

    4
    • Heul leise Frank.

      19
    • @versipellis
      Danke für den konstruktiven Beitrag, aber er heult nicht;)
      Er sortierte zu der Zeit noch. Aber Dein sinnreicher Post dazu war sehr inhaltsreich:) Danke dafür :) :keks:

      0
  39. Kohfeldt – Hilfe!

    Dann können wir uns auf Geschreie freuen und das alle anderen Schuld sind – nur nicht er.

    18
    • Alptraum, ich bin schockiert gerade

      21
    • …mit Favre wäre das nicht passiert…

      2
    • Habe ein Screenshot der Kommentare,

      Wenn wir die CL Gruppenphase überstehen und nach der Hinrunde auf Platz 6 oder besser stehen

      Halte ich euch das vor ihr Experten

      42
    • Du bist so gut Ti Mo

      Manchmal muss man Dinge sacken lassen und dann zu anderen Schlüssen kommen:) DAS ist Fußball und dieser lebt von Emotionen, sonst wäre es doch langweilig?! :)
      Klar war ich geschockt und negativ, ich wollte mindestens Kloppo, was hast Du erwartet? Hättest ihn weggeschickt und davon Screenshot gemacht weil überqualifiziert? :) Ich nicht, da bin ich ehrlich!
      Hauptsache erstmal jede Meinung anfeinden, weils nicht die eigene ist! Großes Kino und Beifall! Der Rest steht unter dem neuen Thread ;) (vergiss den Screenshot nicht)

      2
  40. Meiner Meinung mit die schlechteste Wahl die man hätte treffen können, hat bei Bremen echt schlechte Arbeit geleistet auch wenn das Management seinen Teil dazu beigetragen hat. Tedesco hat wenigstens die Vizemeisterschaften vorzuweisen und hat in Russland ganz gute Arbeit geleistet während Kohfeldt nur dafür bekannt ist mitverantwortlich zu sein das Bremen abgestiegen ist und der soll uns in der CL coachen…
    Hoffe er überrascht mich positiv aber meine Erwartung gehen gegen 0

    13
  41. Hm – ich weiß noch nicht was ich davon halten soll – so ähnlich ging es mir bei Labbadia. Jeder hat eine Chance verdient, der hier als Trainer verpflichtet wird. In Bremen war einfach nicht mehr die Qualität im Kader nach dem Abgang von Klaasen. Ich finde es positiv dass er junge Spieler aus dem Nachwuchs die Chance gegeben hat sich in der Bundesliga zu etablieren. Vielleicht war das auch den fehlenden finanziellen Mitteln geschuldet- aber Eggestein und Co. haben sich durchsetzen können. Ich habe den Bremer Fußball eher offensiv als destruktiv in Erinnerung- vielleicht ist das aber auch eine Wahrnehmung aus besseren Bremer Zeiten. Ich bin gespannt, wie er die Sache angeht.
    Herzlich Willkommen Florian Kohfeld

    12
  42. Von Fachleuten und "Fachleuten" wurde und wird Kohlfeldt ja gefeiert. Man darf auch nicht vergessen, daß er beim Vfl natürlich mit ganz anderen Spielern arbeiten kann, als beim schuldengeplagten Werder.

    Ich habe es einerseits befürchtet, hatte aber auch keine 1a-Wunschlösung parat. Daher wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg!

    33
    • So ähnlich wie mit Glasner – stellt euch mal vor der wäre nicht zuvor bei uns gewesen und wir hätten den jetzt aus Frankfurt geholt – Ich denke dann hätte der eine oder andere geschrieben "Warum nicht den Kohlfeldt, der war doch frei, aber einen der gegen den Abstieg spiel…"

      12
  43. Herrlich wieder zu lesen hier, für manche ein guter Trainer, für viele nicht.

    Aber so ist es nun mal, wenn ein neuer Trainer kommt ;)

    Ich finde es persönlich auch nicht als Top-Lösung, aber heiße Florian herzlich willkommen und hoffe dass er und somit auch wir Erfolg haben.

    Wichtig ist, dass der VfL schnell wieder in die Spur kommt!

    Forza VfL :vfl:

    26
  44. Ich weiß nicht wirklich, was ich von der Verpflichtung halten soll, da bei mir der Eindruck von Bremen noch stark ist.

    Andererseits hatten wir mit Labbadia auch jemanden, dem nur der Abstieg zugetraut wurde.

    Ich denke eine "richtige" Handschrift wird man erst gegen Salzburg bzw. Augsburg sehen

    4
  45. Ja gut dann können wir ja nach einigen hier uns einfach vom Spielbetrieb abmelden und schonmal für die zweite Liga planen.
    Da ist ein Trainer nicht mal eine Stunde im Amt, hat noch kein einziges Spiel gemacht, wird aber schon "als schlechteste Wahl" betitelt.
    Ich hoffe Herr Kohfeldt liest hier nicht mit, mal wieder zum fremdschämen. Und wenn Herr Kohfeldt doch mitliest: Herzlich willkommen in Wolfsburg und viel Erfolg!

    39
  46. Die Situation für Kofheldt ist man ähnlich wie die für van Bommel: von den Möglichkeiten und dem Spielermaterial ein 6er im Lotto. Weder van Bommel noch Kohfeldt hätten damit rechnen können so schnell einen deutschen CL Teilnehmer trainieren zu können. Quasi so 'ne Art "one in a lifetime"-Chance.

    Van Bommel ist, woran im Endeffekt auch immer, gescheitert. Kohfeldt hat jetzt die einmalige Chance zu beweisen für größere Aufgaben geeignet zu sein. Versammelt er die, werden es halt auch nur Zweitligisten, Abstiegskandidaten o.ä.
    Er wäre auch meine letzte Wahl, abgesehen von Terzic(der hat halt nem Haufen von Stars mal 3 Monate in den Hintern getreten), aber ich bin gespannt was er mit den Möglichkeiten hier zu Stande bringt. Ein totaler Blindfisch kann der Mann ja auch nicht sein. Bringt er seine Idee der Mannschsft nah und PASST diese auch zur Mannschaft, wird er denke ich eine ganz passable Rolle in Wolfsburg spielen.

    4
  47. Mensch Frank, kannst du auch was anderes wie negative Stimmung bringen ? Ich meine jeder hat ja seine Meinung und es soll ja gerne diskutiert werden , aber von dir ist das ja ständig nur Frust der abgelassen wird. Was produktives habe ich von dir noch nie gelesen. Es nervt !

    16
    • Vlt sollte er sich einen Verein suchen, wo es seiner Meinung nach bessere betscheidungen gibt. Nun ist Flo unser Trainer und wir stehen hinter ihm!

      3
  48. Ein Absteiger als Trainer plus ein co Trainer der nie was gerissen hat außer um den Abstieg zu spielen wow top Leistung

    0
    • Kohfeldt ist nicht abgestiegen, er wurde letzte Saison am vorletzten Spieltag gefeuert. :guru:

      4
    • Schmadtke hat den VfL wieder nach Europa gebracht. Kohfeldt hat ein schlechtes Werder auf den 8. Platz geführt. Kannst du da mithalten?

      Ich verstehe diesen Drang hier nicht, immer alles sofort negativ zu sehen. Labbaddia wurde in Grund und Boden geredet als er kam (und vor allem als er bleiben durfte). Glasner wäre nach 10 Spieltagen entlassen worden, wenn es nach dem Blog ginge. Fünf Millionen für einen Spieler aus der französischen zweiten Liga? Das Geld hätte man lieber anders investieren sollen! Baku kurz vor Transferschluss für 10 Millionen? Katastrophe, viel zu teuer!

      Woher kommt diese Negativität? Woher dieses ständige Kritisieren? Es kann ja nicht daran liegen, dass ihr alle Profimanager seid und es wirklich besser wisst als Schmadtke. Denn der hat sicherlich mehr Ahnung vom Profifußball als jeder Einzelne von uns hier im Blog.

      Es gehört natürlich dazu, Entscheidungen des Vereins zu hinterfragen. Aber dafür muss man doch erstmal was sehen. Sieht so eure Vorstellung von Support aus?

      35
    • Vor allem weiss man auch nie wie die angeblich besseren (Favre, farke oder so) einschlagen wuerden.

      1
  49. Die Kommentare erinnern mich an die Verpflichtung von Labadia. Da waren wir für einige auch bereits im Vorfeld abgestiegen und es wurde ja auch im Stadion gleich von Abstieg gesungen…

    Jetzt lasst den Kohfeldt doch erstmal ankommen und gebt ihm zumindest die Chance sich zu beweisen.
    Hier im Blog scheint kein Trainer die richtige Wahl zu sein. Das ist sehr anstrengend zu lesen…

    28
    • Ja das stimmt.jeder hat halt andere Vorstellungen. Manche wuerden klopp bloed finden, die anderen Favre, die anderen guardiola. 100% wird es kaum geben

      1
    • Zu Bremer Zeiten empfand ich ihn ebenfalls als unsympathisch, die letzten Jahre von ihm in Bremen waren auch nicht sonderlich erfolgreich und sind mir eher im Kopf geblieben als seine Anfangszeit. Daher löst die Entscheidung ihn zum Trainer zu machen erstmal keine Jubelschreie bei mir aus.
      Andererseits wurde erwähnt, dass Kohfeldt ebenfalls beim Phrasenmäher war, den werde ich mir erst einmal anhören. Und angesichts dem aktuellen Verlauf wie die Mannschaft Auftritt sollte es eigentlich nur wieder Aufwärts gehen.

      0
    • Huch, das sollte ein eigenständiger Kommentar werden..

      0
  50. You Are Welcome!!! Mister Kohfeldt…
    Bin da ganz entspannt. Das wird schon…bin mir sicher!
    :vfl:

    19
  51. Wow… bin auch ziemlich enttäuscht. Warum? Keine Ahnung. Muss vielleicht erst mal meine Gedanken sortieren.

    5
  52. Sobald man an der Seitenlinie rum springt ist man heutzutage ein gute Trainer, wen man ein Clown sucht soll man zum Zirkus gehen, es geht hier um Fakten kohlfeld hat nix gerissen genau wie Frontzeck das ist die Realität man soll aufhören alles schön zu reden. Wünsche Trotzdem mein Herz Verein vfl das maximale Erfolg.

    1
  53. Gibt übrigens auch eine Phrasenmäher Episode mit Kohfeldt.

    1
  54. Hat schon mal jemand konstatiert, dass es nicht nur die BILD ist, die das behauptet, sondern offiziell auf der VfL Homepage zu lesen ist!

    0
  55. Ein letzter Kommentar zu unsympathisch oder nicht, er ist halt Werder Fan, aber darf das irgendein Ausschlusskriterium sein?

    0
  56. Hammer Trainer.
    Meine Wunschlosung.
    Er wits es allen zeigen und passt wie die Faust aufs Auge vom Typ zum Team.
    Das wird rocken wartet ab.
    Bester Mann.

    7
  57. Nordsachsen Wolf

    :klatsch2: Ich hatte immer geglaubt, dass Kohlfeldt nur ne Nebelkerze ist und hintenrum mit anderen verhandelt wird. Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich k…..n müsste.
    Ein deja vu: Ex-Bremer folgt auf Niederländer…
    Und wies nach Jonker und Ismael weiterging, mag ich mich besser nicht erinnern. :kopfball: :kotz:

    4
    • Genau, Ex-Bremer folgt auf Niederländer, auf diesem Weg kommt man sicherlich zu fundierten Erkenntnissen. Die Nationalität des Trainers und der Ex-Verein des Nachfolgers haben natürlich gigantische Aussagekraft. Meine Fresse, was ist den hier heute los? Soll ich vielleicht noch meine Kristallkugel bemühen, Arnikaglobuli schlucken und Krake Paul ausgraben um die in der Zukunft liegende Amtszeit von Florian Kohfeldt zu beurteilen? So viel inhaltsleeren Mumpitz wie heute musste man hier lange nicht lesen.

      27
  58. Schlimmer hätte es nicht kommen können. Ich bin echt schockiert und enttäuscht vom guten VFL

    2
  59. Unter dem neuen Artikel geht es weiter :top:

    0