Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Herrliche Sonne in Belek

Herrliche Sonne in Belek


 


Aus dem Trainingslager des VfL Wolfsburg in Belek berichtet Dorothea Nahrstedt


Der zweite Trainingstag begann ganz anders als der erste. Klaus Allofs hatte es schon geahnt: „Immer wenn ich nach Belek reise, regnet es grundsätzlich am ersten Tag“, und so war es auch gestern.

Heute zeigt sich das Trainingslager von einer ganz anderen Seite. Herrlicher Sonnenschein, blauer Himmel und 20 Grad.
Alle sind bester Laune, die Stimmung ist gut.

Wie am Tag zuvor fand das erste Training am Vormittag um 10 Uhr statt.
Auffällig bei den Trainingseinheiten ist, dass Hecking weniger Fitness trainieren lässt als z.B. Felix Magath. Die Trainingslager von Felix Magath zeichneten sich dadurch aus, dass in den ersten Tagen grundsätzlich sehr viel Kraft und Kondition gebolzt wurde.
Dieter Hecking vertritt hier offenbar eine andere Auffassung. Er sagte gestern: „Die Kondition holen sich die Spieler am besten durch intensives Training. Der Schwerpunkt liegt hier eher auf dem Spiel-Taktischen Bereich.“

Dennoch gibt es auch Laufeinheiten und Fitnesseinheiten. Doch Medizinbälle sucht man bislang vergeblich.

Es gibt Übungen, wo die Spieler die Bälle hin und her passen, aber auch kleine Trainingsspiele, wo Hecking ständig unterbricht und die Spieler korrigiert.
Hecking sagte gestern: „Immer eine Einheit mit dem Ball und eine gegen den Ball. So soll es auch in den nächsten Tagen weitergehen“, und so ging es dann heute auch weiter.

Morgen findet in Antalya das erste Testspiel der Wölfe in der Türkei statt. Die Fans werden selbstverständlich auch mit dabei sein.

Viele liebe Grüße aus dem Trainingslager in Belek!
 
 

49 Kommentare

  1. Coprolalia under Control

    Kann es sein das die Spieler der Doro immer netter in die Kamera grinsen als unserem Normen? ;)

    Tja, weiblicher Charme wirkt immer!!

    0
  2. Hallo, weiß denn hier jemand ob unser Spiel morgen irgendwo gezeigt wird? Evtl. bei Wölfe-TV??? Werder wird ja Montag auf diesem Werbesender gezeigt, wir mal wieder nicht… *nerv

    Wäre für jeden Tipp dankbar!!!

    0
  3. Die Spielvereinigung Greuther Fürth hat den ersten Winter-Neuzugang perfekt gemacht. Vom VfL Wolfsburg wechselt Jung-Bin Park zum Bundesliga-Schlusslicht. Der 18-jährige Südkoreaner ist zunächst bis Sommer 2014 ausgeliehen. Anschließend besitzt Fürth eine Kaufoption.

    http://www.bild.de/sport/startseite/sport/sport-home-15479124.bild.html

    0
  4. Ist zwar nur Hallenfußball, aber unser nächster Gegner im DFB-Pokal gewinnt ein Hallenturnier vor den Erstligsten aus Fūrth und Frankfurt.

    0
  5. Der Park-Transfer ist ziemlich traurig. Aus welchem Grung gibt man eines der besten Talente ab? Ich verstehe es nicht. Man hat seit Magath anscheinend nichts dazu gelernt…

    0
    • Der Bild Artikel enthält aber schon fehler weil das ist ja nicht der erste Transfer von denen sondern schon der vierte

      0
    • Coprolalia under Control

      Ich weiß nur vom Hörensagen das er so gut sein soll. Überzeugen konnte ich mich nie, auch andere hier haben ihn wohl nie gesehen. Wir haben Experten, unter anderem jonker die beurteilen können ob er für die Bundesliga bereit ist oder nicht. Natürlich können Experten auch mal irren, aber so oft werden junge Spieler medial so hoch gepusht, als ob sie der neue messi sind, oder ein sind aus anderen gründen einfach sehr beliebt. Manchmal spielen da unsachliche Dinge wie ein youtube Video eine Rolle, manchmal die Herkunft, der Name, die Frisur. Etc.

      Ich finde orozco, ben khalifa, Park, Gogia etc auch sympathisch, aber deswegen muss man ihnen nicht die Karriere versauen wenn sie nie spielen.

      0
  6. In der Waz habe ich heute morgen ein Bild vom Trainingslager gesehen, wo Hecking an einer Taktiktafel steht, die mitten am Spielfeldrand steht. Genau so muss das sein und genau so habe ich mir das immer gewünscht. Ein Trainer, der richtig in die Materie reingeht. Der alles genau erklärt, Laufwege selbst aufzeigt, die Spieler stoppt, korrigiert und sie da hinstellt wo sie hingehören. Magath stand stets mit Händen in den Hosentaschen am Rand und hat rein gar nichts gesagt oder gemacht.
    Hecking gefällt mir immer besser. Ich glaube, das kann wirklich was werden.

    0
  7. Ich fand ihn in einigen Situationen sehr leichtsinnig und unkonzentriert. Wenn er sich bei Fürth weiter entwickeln kann, ist das doch in Ordnung. Von Arnold halte ich mehr.

    0
  8. Gestern haben wir noch über das schlechte Wetter geredet und heute werden wir gleich bestraft :)
    Blauer Himmel und hier regnet es die ganz Zeit. Den Spielern sei es gegönnt, denn sie müssen ja schließlich hart arbeiten. Den Fans gönne ich es natürlich auch.
    Ich finde gut, dass Hecking viel mit dem Ball arbeitet. Den Hügel hoch und runter rennen hat uns nicht weiter gebracht. Allofs und Hecking machen das schon. Ich bin richtig zuversichtlich.

    0
    • Das finde ich natürlich Mist. Der Junge hat unheimlich viel Potential. Den hätte sich Hecking oder Allofs wenigstens mal angucken können. Nachdem man bei Köstner gesehen hat, dass er lieber auf ältere Spieler setzt, würde ich dessen Urteil aus der 2. Mannschaft auch nicht unbedingt vertrauen. Und dann noch mit einer Kaufoption abgeben. Ich weiß nicht, ob Thiam das richtig macht.

      0
  9. Am meisten gespannt bin ich darauf, wer morgen in der ersten Elf stehen wird. Wird Hecking alles umstoßen und neue Spieler bringen, so wie es Köstner gemacht hat?
    Ich kann mir vorstellen, dass der ein oder andere junge Spieler zum Zug kommen wird. z.b Knoche.
    Ich hoffe, dass man irgendwo was über das Spiel erfahren wird. Vielleicht gibts ja einen live stream.

    0
    • Ich glaube, dass man im ersten Testspiel noch nicht viel ablesen kann. Hecking muss alle Spieler mal richtig unter Wettkampfbedingungen sehen. Deswegen wird er viel testen und ausprobieren. Ich hoffe, dass er nicht unser neues IV Pärchen auseinander reißen wird. Kjaer und Naldo gefallen mir gut. Wenn er wieder Pogatetz bringt, dann würde das zu neuen Unruhen und fehlender Abstimmung führen.

      0
    • Ich glaube Naldo ist gesperrt, Hecking wird das Pärchen also gezwungenermaßen auseinander reissen müssen.

      0
    • Man muss aber das IV Pärchen umstellen weil Naldo ja gesperrt ist. Auch im DM muss man Josue ersetzten

      0
    • Na gut, notgedrungen muss er umstellen. Das meinte ich natürlich nicht.

      0
    • Hecking hat doch schon angedeutet, dass er die Mannschaft nicht überfordern will, weil diese nun schon die dritte Ansprache in einem halben Jahr hört. Deshalb will er auch nicht viel ändern. Ich glaube nicht, dass er alles umstoßen wird.

      Im Sturm spielt Dost, solange Helmes noch Rückstand hat.
      Auf LA wird Perisic spielen. Um RA streiten sich Vieirinha und Olic.
      Diego ist gesetzt.
      Schäfer, Kjaer, Naldo und Fagner werden auch erst mal weiter spielen. Interessant wird es nur auf der Sechser Position. Ich glaube, hier kommt noch ein neuer Spieler. Daneben kann man würfeln.
      Josue, Polak, Träsch, Knoche, Hasebe, die Auswahl ist groß.

      0
  10. @Lapsus: Meinst du echt, dass Olic auf rechts spielt (also als Option), was ist mit jönsson, er soll doch im Trainingslager in der 11 gewesen sein?! Weiß irgendwer dazu genaueres?

    0
    • Es bleibt ihm wohl nichts anderes übrig. Er selbst sagte in einem Interview, dass er nur durchschnittliche Leistungen gebracht hat, weil er nur auf den Außen eingesetzt wurde, was nicht seine Position wäre. Aber wir haben nun mal keinen Zweimannsturm. Im Sturm streiten Dost und Helmes um einen Stammplatz. Perisic wird gesetzt sein. Da bleibt Olic nur die rechte Seite oder aber die Bank. Er wäre dann der Ersatz für die letzten zwanzig Minuten, um noch einmal Dampf zu machen, ob nun im Sturm, auf links oder rechts.

      0
  11. Er spielt zur Zeit in der ersten Elf als Ersatz für Dost der ja verletzt ist

    0
  12. Ich rechne schon damit, dass sich der eine oder andere unter Hecking wieder oder endlich mausern könnte. Würde mich beispielsweise nicht wundern, wenn etwa Polak nach Saisonende zumindest eine einjährige Vertragsverlängerung bekäme. Oder wenn Jönsson (von dem ich persönlich mehr halte als etwa von Orozco oder so) künftig mehr Spielzeit bekäme. Zudem hoffe ich auf die Einbindung von Polter und Koo, wenn sie wieder zurückkehren. Vielleicht macht auch bald ein Talent wie Poggenberg auf sich aufmerksam? Oder Schulze startet als Spätstarter doch noch durch. Was ist mit Träsch und Lakic, die bislang so enttäuscht haben? Wie geht’s mit Konoche weiter? Landet Cigerci wieder bei uns? Ich will eigentlich nur darauf hinaus, dass ein neuer Coach – wenn er gewissenhaft mit dem bestehenden Material arbeitet – für Leistungsexplosionen und bei Talenten für entscheidende Entwicklungsschritte sorgen kann. Die Hoffnung ist nach jedem Trainerwechsel da! Nur gab’s bei uns lange keine Konstanz, um solche Entwicklungen zu prägen. Mit Hecking/Allofs bin ich guter Dinge. Zur Klarstellung: Ich erwarte obige Dinge nicht, hege aber Hoffnungen. Und etwa ein Jönsson war nicht zufällig der Spieler in Schweden, dem man eist den höchsten Marktwert zugesprochen hat. Als Beispiel.

    0
  13. Okey danke! :)

    0
  14. +++ Eintracht wartet auf Lakic +++

    Im Buhlen um Srdjan Lakic muss sich die Frankfurter Eintracht weiter gedulden. Noch haben die Verantwortlichen des VfL Wolfsburg keine Entscheidung getroffen, ob sie den Angreifer in der Winterpause ziehen lassen. „In den nächsten drei, vier Tagen kommt Fahrt rein“, sagte Berater Dirk Hebel auf Nachfrage von hr-online. Eintracht-Manager Bruno Hübner hatte zuvor bereits Interesse an dem beim VfL kaum berücksichtigten 29-Jährigen bekundet. Für den nötigen finanziellen Spielraum könnte dabei ein Abgang von Erwin Hoffer sorgen, der bei den Hessen ebenso wenig über die Reservistenrolle hinauskommt. „Er möchte sich in Frankfurt durchsetzen, aber man weiß nie, was im Laufe einer Transferperiode passiert“, erklärte Berater Max Hagmayr. Zuletzt waren Hoffers Ex-Clubs Rapid Wien und der 1. FC Kaiserslautern als mögliche Abnehmer ins Spiel gebracht worden.

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/sport/index.jsp?rubrik=38120&key=standard_document_41431325

    0
    • Ich glaube, dass man Lakic die Freigabe erteilt, sobald Perisic unterschrieben hat. Wie oben schon erwähnt wird Olic der Spieler sein, der auf allen Offensivpositionen den Ersatzspieler geben kann. Im Sturm wäre man mit Dost und Helmes doppelt gut besetzt. Olic als Alrounder in der Hinterhand. Das dürfte reichen. Für die Außen hätten wir dann Perisic, Pilar und Vieirinha und eben auch Olic. Hasebe kann dort auch spielen und wie schalentier es sagt, haben wir auch noch Jönsson. Das ist alles mehr als genug. Wenn Lakic geht, können wir alle froh sein. Er hat bei uns leider überhaupt nichts gebracht.

      0
  15. Hat Patrick Helmes heute wieder trainiert.

    Wird er morgen beim Test im Kader sein?

    0
  16. Schuster rechnet mit Allofs ab

    http://www.bild.de/sport/fussball/bernd-schuster/rechnet-mit-wolfsburg-manager-allofs-ab-27974466.bild.html

    Ich frage mich wieso die Bild damals soviel Interna wusste.

    0
    • wenn ich diesen artikel lese, kommt mir irgendwie in den sinn, das die bild versucht allofs „UNsympatisch“ zuschreiben. würde ja ins konzept passen :D

      0
    • Es wūrde mich nicht wundern, wenn sich die Bild damit fūr die falsche Schagzeile bzgl. des Schuster-Transfers revanchieren will. Irgendwie muss sie ihren Lesern die Falschmeldung ja „erklären“.

      Irgendwie wird die ganze Geschichte für mich jedoch nicht rund. Immer wieder gibt es z.B. unterschiedliche Informationen wann Hecking kontaktiert wurde.

      Es wird Zeit, dass die Rückrunde beginnt! ;-)

      0
    • Die geschichte ist absolut logisch.

      Sanz wollte Schuster.
      Allofs wollte Hecking.

      Allofs muss mit beiden verhandeln und erzielt auch mit beiden Einigkeit. Problem nun, wen nehmen. Schuster ist Favorit des AR und somit Kandidat 1a.

      Problem für Allofs: Er will Hecking und nicht Schuster.

      Was also tun? Allofs weiß wie jeder andere auch, dass Vertragsinhalte usw. nie gut ankommen. Es reicht, dem guten Hoffmann etwas zuzustecken – und bumm ist Schuster kein Favorit mehr vom AR.

      Es kommt auch nur diese Version in Frage.
      Denn: Schsuter war am Dientsagabend (3 Stunden vor der Schalgzeile) live in der ARD (DFB-Pokal) und hat nichts durchblicken lassen. Und er weiß auch genau, dass dies nicht gut ankommt.

      Sanz redet nicht mit der Bild-Zeitung und würde auch nicht seinen Favoriten gefährden.

      Bleibt nur noch eine Partei, die ein Interesse daran gehabt hat.

      Punkt.

      0
    • @poseidon

      Ist das eine Zusammenfassung dessen was bereits in den diversen Berichten gemutmaßt wurde?

      Oder soll das die Erklärung dafür sein, dass die handelnden(!) Personen unterschiedliche Angaben darüber abgeben, wer, wen, wann und wie kontaktiert hat?

      0
    • Die Bild? Der Artikel bezieht sich doch auf ein Interview mit der Welt, also ist wohl dieser Artikel hier die primaere Quelle:
      http://www.welt.de/sport/fussball/article112417199/Nach-der-Absage-ging-Allofs-nicht-mehr-ans-Handy.html
      Dieser Artikel ist sehr viel ausfuehrlicher als der Bild-Artikel. Selbst wenn nicht alles 100% stimmen sollte (ich kann mir in der Tat nicht vorstellen, dass Allofs Schuster gesagt hat, er sei der einzige Kandidat, oder dass Schuster dies tatsaechlich geglaubt hat – er hat aber wohl in diesem von Allofs vermittelten Gefuehl gelebt, was ja auch berechtigt gewesen waere, wenn Schuster tatsaechlich schon Anfang Dezember kontaktiert wurde [wohlgemerkt zu einem Zeitpunkt als Hecking noch lange nicht aktuell war] und schon viele Details besprochen wurden) – selbst wenn also nicht alles 100% stimmen sollte, bleibt fuer mich das Fazit, dass Allofs und der VfL sich nicht richtig/fair verhalten haben und die Chance verpasst haben, bei der Trainersuche Sympathiepunkte zu sammeln.

      @Poseidon: Wenn Allofs mit Hecking erst am Vortag der Vertragsunterzeichnung mit Schuster ein erstes Telefonat gefuehrt hat, kann das nicht stimmen: „Allofs muss mit beiden verhandeln und erzielt auch mit beiden Einigkeit.“ Es ist aber sehr gut moeglich, dass der AR und Allofs von vornherein andere Vorstellungen hatten und sich dadurch alles so komisch entwickelt hat. Was ich ja nach wie vor nicht vestehe, ist, dass man mit einem Kandidaten wochenlang verhandelt, mit dem anderen aber innerhalb von 48 Stunden alles klar macht – aber vielleicht stimmt das ja auch nicht, und Allofs war schon wochenlang in Kontakt mit Hecking, was beide halt schlecht zugegeben koennen.

      0
    • Der Deal ist ja offentsictlich deshalb gescheitert, weil die Bild davon berichtet hat. Hätte sie es nicht getan, hätte die WAZ keine „Hetze“ betreiben können und niemand hätte von den Vertragsinhalten gewusst. Schsuter wäre dann vorgestellt worden. Das glaube ich schon.

      In dem Interview der Bild mit Schuster wird dieser sicherlich übertreiben (Koffer aufgegeben, Flieger usw.). Ich denke mal, dass man sich einig war und Schuster den Vorstellungstermin wusste. Er hat sozusagen die Flugreise geplant.
      So hört sich das nur viel dramatischer an.

      Mit Hecking kann es nicht am Mittwoch den ersten Kontakt gegeben haben. So schnell geht so etwas dann doch nicht. Man fragt schließlich vorher über den Berater an. Dieser wird auch von der Klausel berichtet haben. Werden die beiden aber nie zugeben.

      _______________

      Aus der Sicht von Allofs ist Hecking auch viel eher der passende Trainer als Schuster. Allofs ist immer beim Training, sitzt bei Spielen auf der Bank usw. Ich schätze ihn so ein, dass er sich auch gerne mit dem Trainer austauscht und auch gerne mitbestimmt. Mit Hecking funktioniert das viel eher. Der ist einem Schaaf ähnlich. Schuster hingegen ist ein Eigenbrödler, der sich nichts sagen lässt. Das wird Allofs gestunken haben, weshalb er Hecking als Trainer forciert haben wird. Hinzu kommt, dass sich Hecking natürlich im deutschen Fußball wahrscheinlich besser auskennt als Schuster.

      Trotzdem habe ich meine großen Zweifel. Zwar hat er mit seinen bisherigen Aussagen recht, doch da hatten wir dahingehend auch schon andere Trainer. ich gebe nichts auf diese Interviews usw. „Die Wahrheit liegt auf dem Platz!“ Und da wird sich ziegen, ob er auf Rodriguez irgendwo im LM setzt, Olic sein Unwesen treiben darf oder das „Neuner Eisen“ Madlung in der IV sein Können unter Beweis stellen darf. Ich bin da äußerst skeptisch. Derzeit würde ich sagen, dass Hecking Belek nicht noch einmal als Trainingslager mit dem VfL erleben wird. Und das nicht, weil er dort nicht gerne hinfährt…

      0
  17. Alles egal…wir kriegen Perisic, zahlen nicht zu viel…alles gut! ;)

    Die Rückrunde kann kommen!

    0
    • „Nicht zu teuer“?

      Der BVB hat selbst nur 5,5 Mio’s gezahlt. Wir zahlen angeblich 7,5 Mio’s. Also 2 Mio’s mehr für einen Spieler, der seinen Marktwert eigentlich nicht wirklich hätte steigern können, weil er mehr auf der Bank als auf dem Platz war.

      Nun ja, man wird schon wissen was man tut. ;-)

      0
    • Nicht vergessen, er kommt vom deutschen Meister, hat Vertrag gehabt bis 2016! Marktwert 7Mio! 23 Jahre alt.

      Der Junge muss halt aunch mal läger spielen um das bewerten zu können. ;)

      0
    • Coprolalia under Control

      Ich finde es auch zu teuer. Aber er muss seinen Wert bei uns steigern müssen, dann ist es gut.

      0
  18. „Ein Perisic = drei Neuzugänge“

    n Brügge agierte der Kroate oft links offensiv, wechselte im Spiel aber auch die Flügel oder rückte zentral hinter die Spitzen. Eine weitere Option ist ein Einsatz als offensiver „Sechser“ im defensiven Mittelfeld. In seiner Spielanlage wird der 23-Jährige gerne mit Deutschlands ehemaligem Nationalmannschaftskapitän verglichen. „Wenn man ihn spielen sieht, denkt man unweigerlich an Michael Ballack“, sagt Ex-Spieler Axel Lawaree von Perisic‘ Berateragentur: „Er ist körperlich sehr stark und torgefährlich.“ Auch Jürgen Klopp hält große Stücke: „Perisic ist beidfüßig, schnell, strategisch nicht unbegabt und hat einen starken Kopfball.“

    http://www.bvb.de/?%81%9D%5C%1B%E7%F4%9D*l%E6%86%9B

    0
  19. Moin Jungs,
    also erstmal möchte ich wieder ein Lob für diese Seite loswerden! @ Normen, das alles hier ist echt professionell !!!
    Die offizielle Homepage kann sich hier mal ein Beispiel nehmen, posten diese doch ständig auf Facebook und gerade Wölfe-TV mit seinen ‚Berichten und Impressionen‘ !!!
    Ich finde es mehr als schade, das man bislang nur die zwei Kurzvideos dort betrachten kann, obwohl in Facebook geworben wird, dass Tag 3 online wäre !!!
    Auch gibt es keinerlei Information zu Wölfe-TV, kein Ansprechpartner, der vorgestellt wird, kein Programm, was dieses Wölfe-TV in naher Zukunft plant oder vor hat und ob sie das Spiel heute abend übertragen, was ja sehr viel Sinn machen täte, dass steht Nach wie Vor in den Sternen !!! Sehr unprofessionell !!!

    Weiter finde ich etwas amüsant:
    Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den peruanischen Nationalspieler Luis Advincula verpflichtet. Der 22-Jährige von Sporting Cristal Lima erhielt nach Angaben des Tabellen-16. vom Samstagabend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Advincula, der auf der rechten Seite sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann, reist bereits an diesem Sonntag mit den Kraichgauern ins einwöchige Trainingslager nach Portugal. Für Peru hat er bisher 20 Länderspiele bestritten.
    Quelle: transfermarkt.de

    Und ich dachte der hätte einen Vertrag für den Sommer in der Ukraine unterschrieben ??? Nun ja, das zählt heutzutage wohl alles nichts mehr…

    Der Artikel in der BILD bzzgl. dem Schuster-Deal ist ja wohl mehr als peinlich !!! Hätte nie gedacht, dass ein Herr Schuster es nötig hat derart Schlammschlachten in der Öffentlichkeit zu tätigen… Soll sich doch seinen Teil denken und gut ist… Klaus Allofs hat mMn alles richtig gemacht, so einen Stinkstiefel wollen wir hier nicht, oder ??!!

    Ich freue mich auf auf die Rückrunde, derzeit wird ja nur Müll berichtet..!!!

    In diesem Sinne…
    Grüße aus G’town

    0
  20. Okay Okay, habe gerade über die Homepage durch einen Artikel über PAT zum dritten Video gefunden und nehme zum Thema Wölfe-TV einiges zurück *zwinker

    Die Video’s sind echt gut, also von der Aufmachung und den Info’s her !!!
    ABER: Wäre gut, wenn die eine Art Programm erstellen würden/könnten, was in Zukunft so geplant ist… :)

    P.S. In diesem TAG3-Viedeo hat man kurz unseren Polen Mateusz Klich gesehen, er machte eigentlich einen starken Eindruck auf mich, warum also ist der ’scheinbar‘ nicht Bundesligatauglich ???

    Gibt es hier einen User, der mir etwas mehr zu ihm schreiben kann ?? Danke !!!

    0
    • Dieser Rummel wird doch initiiert, damit er sich jetzt bei Schalke ins Gespräch bringt…

      0