Sonntag , September 27 2020
Home / Spieler / Kader / Ivica Olic / Im Video: Torschusstraining beim VfL Wolfsburg

Im Video: Torschusstraining beim VfL Wolfsburg


 
Der VfL Wolfsburg hat ein Stürmerproblem. Nicht nur, dass in den ersten Spielen die Abschlussstärke der VfL-Stürmer gefehlt hat, nun taucht für Trainer Dieter Hecking ein ganz neues Problem auf: Ihm gehen die Stürmer aus.
Nachdem kurz vor Transferende Patrick Helmes noch den Verein verlassen hatte, stellte sich wenig später die zunächst geglaubte leichte Verletzung von Bas Dost als schwerwiegend heraus.
Vier Wochen fällt der Stürmer beim VfL Wolfsbug ganz sicher aus. Alleine zwei Wochen dauert die Ruhephase, in der Bas Dost überhaupt nicht trainieren soll. Wie lange es dann noch braucht bis der Holländer wieder einsatzfähig ist, kann mit Sicherheit noch niemand sagen.

Was dem VfL bleibt sind ganze 2 Stürmer: Ivica Olic und Stefan Kutschke.
Grund genug, um beim VfL über Alternativen nachzudenken. In der Folge wurde über drei Szenarien nachgedacht:

  1. Kauft man noch Ersatz? Vereinslose Spieler hätten noch gekauft werden können. Allofs gab zu kurzzeitig über dieses Szenario nachgedacht zu haben. Am Ende habe man sich dagegen entschieden.
  2. Ivan Perisic soll zur Not in den Sturm gezogen werden. Dies wäre laut Allofs allerdings auch keine optimale Lösung.
  3. Als dritten Weg ist man nun auf die Idee gekommen sich in der Jugend des VfL umzusehen. Hier gibt es zwei Kandidaten, die zunächst das Stürmerproblem beheben sollen. Kevin Scheidhauer und Federico Palacios Martinez. Letztere ist leider aktuell verletzt. Doch nach seiner Genesung wird auch er eine Chance beim VfL erhalten und könnte zunächst die ein oder andere Trainingseinheit bei den Profis absolvieren.

Kevin Scheidhauer wurde sofort zu den Profis hochgezogen und trainierte gestern bei der 1. Mannschaft des VfL Wolfsburg mit.

Um gleich das Sturmproblem auch auf qualitativer Ebene zu begegnen, gab es ein ausgedehntes und längeres Torschusstraining.

Seht im Video, was dabei herausgekommen ist:

 


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

13 Kommentare

  1. Vielen Dank für das Video!!

    Bei Schäfer waren viele schöne Schüsse dabei.
    Morgen ein Fernschusstor von ihm?! :grübel: :like:

    0
    • Hast recht. Den Satz wollte ich eigentlich noch im Text unterbringen, dass Schäfer gut drauf war und schöne Tore erzielt hat.
      Schäfer hat sich wieder gesteigert im Vergleich zur letzten Saison. Sollte Rodriguez ausfallen, haben wir mit ihm wirklich einen sehr guten Ersatz.

      0
    • Das dachte ich mir auch beim anschauen. Gut, dass er gerade jetzt so gut drauf ist (so wirkt es auf mich zumindest).
      :topp:

      0
  2. Ich bin dafür Stefan Kutschke mal ins kalte Wasser zu werfen.
    Der Junge ist heiß und gierig auf Einsatzzeit.
    Der vergisst niemals wo er her kommt und daß er ja mehr oder weniger ne „Zufallsverpflichtung“ war….
    In meinen Augen kann „Kutsche“ ein neuer Klimo werden. Ne Kampfsau steckt auf jeden Fall in ihm…..

    0
  3. Ach herrlich, so ein Video versüßt mir den Morgen. Da komm ich gerne auch zu spät zur Arbeit :)
    Bitte mehr davon!! :)

    Grüße aus Berlin

    0
    • Ok, Werbung für den umweltfreundlichen e-up bei einem Verein, bei dem sich die Spieler aus dem Fundus des Konzenfuhrparks bedienen können, ist ungefähr so glaubhaft, wie Werbung für Diätnahrung von Calli Calmund… :P

      0
    • @roy0815
      Muß man das verstehen? Die Spieler tragen auf dem Trikot keine Werbung für sich oder ihren Lebensstil, sondern für den Sponsor des Vereins. Wenn der einen E-Up im Portfolio hat und diesen bewerben will, ist das doch legetim und glaubhaft.
      Hätte Leverkusen seinerzeit für Slimfast geworben, hätte Calli die auch am Kragen gehabt, ohne daß die integrität des Sponsors dadurch gelitten hätte. Ob es sinnvoll gewesen wäre, ist eine andere Frage.

      0
  4. Ich bin Helmes-Fan, aber: Für einen Spieler, der ein Jahr nicht gespielt hat, braucht man keinen Ersatz.

    0
  5. Es wurde in puncto Stürmern mMn zwar nicht alles richtig gemacht; dennoch finde ich es nachvollziehbar und richtig, dass man Helmes losgeworden ist, keine teuren Alibilösungen wie Diof geholt oder gar panisch nach Ladenhüter der Kragenweite Petric oder Marica gegriffen hat.

    Dass Scheidhauer und FPM eine Chance kriegen, finde ich klasse und drücke besonders Federico die Daumen.

    0
  6. Zu dem Satz „kauft man Ersatz“: Helmes war nach Einschätzung der Verantwortlichen für uns in seiner gegenwärtigen Verfassung nicht einsetzbar. Also macht es auch keinen Sinn von „Ersatz für Helmes“ zu reden (schreiben). Ersatz für den vielleicht länger ausfallenden Bas Dost macht natürlich Sinn.
    Das hört sich jetzt haarspalterisch an, meint aber, dass die Situation so ist, wie sie sich seit langem abzeichnet. Da ist nichts wirklich neues dran. Dass ein Stürmer auch mal länger ausfallen kann ist ja nicht soooo ungewöhnlich.
    Und trotz dieser Situation finde ich das Vorgehen (nur wirklich ins Profil passende Stürmer zu holen) vollständig richtig. Und nun werden wir ja sehen, was die Jugend so drauf hat. Manch ein Jugendlicher ist schon durch solche „Notsituationen“ groß rausgekommen….

    0