Dienstag , Januar 26 2021
Home / News / Lambo mit Wattestäbchen
Wolfsgeheul

Lambo mit Wattestäbchen

Wolfsgeheul-BestAlso Leute, ich muss echt sagen: die Sommerpause war mir deutlich zu lang. Dabei ist sogar noch viel passiert und ich hab einiges dazugelernt: 1. nach der 32. Pulle Pokalsieger-Sekt gibt es doch mal Sodbrennen. 2. Muss dringend meine Facebook-Posts auf der Seite von Hausmeister Kruse von 110 auf 240 am Tag steigern, damit ich vielleicht doch mal zur Pokerrunde eingeladen werde. 3. Bayern kann immer noch kein Elferschiessen. Und in Peine-Ost gab’s ein leichtes Seufzen: “so n Supercup hätten wir auch gern mal gewonnen…” Diesmal kann’s der Alonso noch nicht mal auf den Rasen schieben. Vielleicht hätte man den Schweini auch nicht verkaufen sollen. Ich frag mich allerdings die ganze Zeit, ob der nicht Masochist ist. Für die Leser aus Gelsenkirchen: das ist, wenn man auf Schmerzen steht. Und der Schweini steht da wohl voll drauf: erst letztes Jahr musste er sich bei der WM von der Merkel streicheln lassen wie ein palästinensisches Flüchtlingskind. Und jetzt geht der freiwillig zum van Gockel trainieren. Das muss doch weh tun. Aber zurück zu seinem Nachfolger: und da sag ich: wer braucht Bitteschön den “Krieger”, wenn er den Lord in der Mannschaft hat. Seit der Verpflichtung von King Artur hat das Rote Kreuz erst mal die Blutkonserven-Vorräte aufgefrischt. Ist aber unnötig. Am 6. Spieltag ist er ja Gelb gesperrt. Und am 12. Und am 18. Gibt ja Gerüchte, dass der Vidal nur nach München gewechselt ist, weil man da auch noch nach zwei, drei Maß Bier noch Autofahren darf.

Apropos hirnrissig: was haben ein Helene Fischer-Song und die Wechsel-Diskussion um Kevin de Bruyne gemeinsam? Beides geht einem ziemlich schnell auf den Sack, aber man kommt nicht dran vorbei. Mittlerweile seh ich’s aber entspannt. Schließlich können wir die Riesenkohle für ihn auch nächstes Jahr noch einsacken. Als Champions League-Sieger kostet er dann halt 100 Mios. Achtung Wortspiel: Man (City) hat’s ja. Aber wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich gern die Schlagzeile lesen: “Danke Wolfsburg, dass ihr den Fußballer des Jahres in der Liga gehalten habt.” Nach dem Weggang von Heiko Westermann ist die Bundesliga ja schon um eine Attraktion ärmer. Aber mal ehrlich: wenn “Alpha Kevin” noch Jugendwort des Jahres geworden wäre, dann hätte unser Grinseprinz ja alle Titel abgeräumt. Wenn man das alles so liest, dann könnte man meinen, der arme Kevin muss für einen Hungerlohn auf dem Schotterplatz kicken und dann noch in einer Stadt, wo die größte Sehenswürdigkeit eine weggeworfene Aldi-Tüte am Detmeroder Teich ist. Bei manchen Kommentaren fragt man sich echt: sind das Journalisten oder können die ne Currywurst nicht von nem Wattestäbchen unterscheiden?!

Ich hab euch übrigens gerade angelogen: wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir natürlich nicht die dumme Schlagzeile wünschen, sondern die 100 Millionen. Dafür kauf ich mir erst mal n Lamborghini Cabrio und mach jede Nacht um drei Autokorso mit Hupentest bei Aki Watzke vor ihm seiner Bude. Und für den unwahrscheinlichen Fall, dass beim BvB demnächst mal wieder einer was gewinnt außer dem Kevin Grosskreutz-Ähnlichkeitswettbewerb auf der Südtribüne, ruf ich persönlich bei WiKo an, damit die für ihre Borsigrunde keine MAN LKWs kriegen. Dann können die Stimmungskanonen ruhig zu Fuß gehen oder sich von ihren drei Milliarden Fans nach China tragen lassen. Wahrscheinlicher aber ist, dass ich wieder allein an der Borsigstraße in Wolfsburg warte. Eine Woche stand ich da, um mit Kloppo ne Runde zu drehen nach dem Pokalsieg. Aber wer ist nicht aufgetaucht? Komisch. Vielleicht, weil ich doch keinen Lambo fahre?! Sollte der Fall noch mal eintreten, gilt das Angebot natürlich auch für das Kloppogerüst Tuchel.

Aber ich gerate ins Plaudern, sagte die Nutte und kam doch noch zur Sache. Eigentlich wollte ich ja noch schreiben wie die Saison so läuft:
1. nachdem die Pokalsensation ausblieb und der neue HSV erwartungsgemäß in der ersten Runde gegen Jena ausgeschieden ist, können sich die Hamburger dieses Jahr wenigstens einen Titel sichern: Relegations-Rekordteilnehmer. Nachdem Bruno jetzt durch den verlorenen Gehälterrucksack auch noch weiß, was der Rest der Truppe so einsackt, schmeißt er hin und Knäbel übernimmt wieder. Bisher war ja nur das Gehalt vom Schipplock bekannt. Gegen den ist Dieter Bohlen ja Anwärter auf den Bescheidenheitspreis 2015.

2. Armin Veh merkt nach dem dritten Spiel, dass in Frankfurt mal wieder mit der Truppe nichts zu holen ist und wechselt als Co-Trainer nach Leipzig. Die Eintracht-Fans feiern ihn trotzdem als Heilsbringer.

3. Pep Gladiola verpflichtet noch drei Spanier fürs Mittelfeld, um im CL-Halbfinale endlich mal nur mit je zwei Toren Unterschied zu verlieren.

4. wie wertvoll Kevin Jumanji für das Hoffendorf werden kann, hat er schon im Pokal gezeigt. Ansonsten bin ich für den Jungen immer noch froh, dass er früher für Nutella und nicht für Nusspli Werbung gemacht hat.

5. der Besuch mit dem Mannschaftsbus bei Carglass war bereits der Saisonhöhepunkt für Hertha BSC.

6. Meisterschaftsfavorit ist für mich der VfB Stuttgart. Wer Manchester in der Vorbereitung so abzieht, kann schon für die CL planen. Hat der Zorniger bestimmt auch gemacht. Ansonsten braucht Leipzig bestimmt noch n 2. Co-Trainer

7. auf Schalke isses mir zu ruhig seit der breite Reiter aufm Ross sitzt. Wird Zeit für ne kleine Begnadigungsaktion für den Prince.

8. beim BvB kommt Immobile zurück, nachdem er von Tuchel auch mal zum Essen eingeladen wird. Prominentester Neuzugang Gündogan wird leider wieder von Kehl verdrängt.

9. schlechte Nachrichten für Tasmania Darmstadt schon vor Saisonstart: nachdem Marco Sailer eine Gastrolle als Wildling in Game of Thrones angenommen hat, scheint der direkte Einzug in die Euroleague in Gefahr. Konkurrent Ingolstadt macht’s besser, entledigt sich der lästigen Aufgaben im Pokal und konzentriert sich ganz auf die Liga. Und natürlich gehen die sechs Punkte per Stall-Order in die Wolfsburger Zentrale. #schiebsieraus sag ich nur.

10. tja, und wir? Ich würde sagen, wir tun gut daran, den Rand zu halten und Konstanz reinzubringen. Bei mir ist die Brust schon mal breiter geworden. Aber ich darf den Hafen auch aufreißen. Wer aber sonst das “M”-Wort in den Mund nimmt, bekommt n Einlauf. Mit dem Kärcher.

In diesem Sinn: Bleibt auch 2015/2016 wieder geschmeidig.

5 Kommentare

  1. Welcome back Lenny Nero :D

    Schön mal wieder einen Beitrag von dir zu lesen und dann gleich so ein Leckerbissen dazu!

    Endlich geht’s nun wieder los…

    :top:

    0
  2. #schiebsieraus, das war amüsant :)

    0
  3. Lieber Lenny, deine Kommentare haben mir gefehlt. Und: kannst schon mal bei mir mit nem Kärcher vorbei kommen…..

    0
  4. Du schreibst ja gar nix darüber, dass de Bruyne ab September bei ManCity spielt. Beschäftigt dich das gar nicht ;)

    0
  5. Ich sag nur #kevinmussbleiben. Auf den Rest hab ich eh keinen Einfluss… :keks:

    0