Montag , September 21 2020
Home / News / Oliver Glasner in Wolfsburg vorgestellt

Oliver Glasner in Wolfsburg vorgestellt

Am heutigen Freitag um 14 Uhr wurde Neu-Trainer Oliver Glasner beim VfL Wolfsburg offiziell vorgestellt.

Anfang der Woche war Oliver Glasner in Wolfsburg eingetroffen. Gemeinsam mit seinem Trainerteam hatte Glasner den Weg von Österreich nach Wolfsburg in einem VW-Bulli zurückgelegt.

Am kommenden Sonntag ist offizieller Trainingsstart in Wolfsburg. Sechs Spieler waren bereits unter der Woche ins Training eingestiegen.

Camacho fit, Mbabu früher aus Urlaub zurück

Auf der PK wurde Oliver Glasnach nach der Personalsituation vor dem Trainingsstart am Sonntag gefragt. Ignacio Camacho, der früher ins Training eingestiegen war, soll demnach wieder fit und einsatzbereit sein. Ein Training mit der Mannschaft am Sonntag steht nichts im Wege stehen.

Ebenfalls gute Nachrichten gab es von Neuzugang Kevin Mbabu: Der Schweizer hätte aufgrund der Teilnahme an der Nations League noch bis Mittwoch Urlaub gehabt, doch auf die letzten Tage will Mbabu freiwillig verzichten und bereits Montag ins Training einsteigen.

Für John Anthony Brooks hingegen wird es noch nicht reichen. Er wird beim Trainingsauftakt fehlen. Koen Casteels wird laut Glasner zwar dabei sein, aber individuell trainieren.
 
 

78 Kommentare

  1. Können die mal die Musik wegmachen (Glasner Präsentation)

    1
  2. Also die Fragerunde ist bisher ja nichts sagend.. Hoffe mal da kommt mal noch etwas tiefergehendes von den Fragestellern

    1
    • Naja, man merkt aber auch, dass Glasner sich nicht überall in die Karten lassen schauen will. Er ist noch etwas zurückhaltend mit starken Aussagen. Das finde ich eigentlich sehr angenehm.

      2
    • Er kennt halt seine Spieler noch nicht. Da kann er noch wenig sagen.

      Ich finde ihn sehr sympathisch :top:

      7
    • Sicherlich will er sich nicht in die Karten schauen lassen, aber die Fragen sind bisher nicht sonderlich fordernd. Würde ihn gerne über das Spielsystem mehr reden hören.

      „Wurden Sie auf dem Schützenfest bereits erkannt?“ Was für einen Informationsgehalt erwarten diese Journalisten damit? Schmadtke hört man ja immer wieder über diese Art von Fragen lachen..

      6
    • Hätte zB auch eine Frage Richtung 433, 343, oder 442 erwartet…

      1
    • Was hätte er denn auf eine solche Frage antworten sollen. Schließlich hat er mit dem gesamten Team noch keine einzige Trainingseinheit gehabt. Da wird er sich nicht jetzt schon auf ein System festlegen.
      Man hat doch schon ganz klar herausgehört, dass es ihm wichtig ist, wie sein Team auftritt und nicht in welchem System.

      2
    • Weil wir nicht wissen, was er darauf antworten soll, daher stellt man erst gar keine Fragen? Wenn ich mir hier den Blog die letzten Tage ansehe, dann sind einige Fragen in der Luft.

      Welches Grund-System würde er mit dem aktuellen Kader präferieren – 3-5-2, 4-3-3, 3-4-3?
      Wie stellt er sich die Rolle von Guilavogui vor – eher in einer 3er Abwehr als Zentraler Mann oder doch davor als Abräumer?
      Wie steht er dazu 2 eventuelle reine Stürmer aufzustellen oder präferiert er lieber einen zentralen Anspielstürmer (Weghorst/Ginzek) und dahinter/daneben jemand der in Schnittstellen läuft?

      Stattdessen wird gefragt ob er auf dem Schützenfest erkannt wurde… Wie hat auch Schmadtke am Ende angmerkt? „Enttäuschend“

      2
    • Das „Enttäuschend“ war auf den extra anwesenden Österreichischen Reporter bezogen, der aber keine Frage stellte.
      Natürlich sind das alles interessante Fragen, die auch sicher kommen werden, sobald der neue Coach sein Team besser kennen gelernt hat. Klar hätte die Frage kommen können, nur genau so klar ist es doch auch welche Antworten gekommen wären.

      2
    • Ich glaube eben nicht, dass diese Fragen gestellt werden. All die letzten PKs waren einfach nichts sagend, die Journalisten stellen diese Fragen kaum noch, oftmals geht’s nur noch um persönliche Belange.
      Im übrigen meinte der Journalist er sei hier zum beobachten und er war auf die Fragen gespannt, worrauf Schmadtke dann lachte und meinte „Enttäuschend, oder?“(kann oben nochmal angehört werden). Aber darum geht’s ja nicht, sondern eher dass die Art der Fragen einfach lächerlich ist, und ich mit dieser Ansicht auch nicht alleine da stehe.

      2
    • Ich hätte auch zumindest erwartet, dass er die Mannschaftsaufstellung gegen Köln bekannt gibt, das Spielsystem und den Zeitpunkt der geplanten Auswechslungen.

      7
    • Klar lacht sich Schmadtke über das Niveau der Journalisten kaputt und aucb über das mancher Zuschauer und das zu Recht. Er ist ja nicht dumm und weiß es für sich zu nutzen…

      4
  3. Was ist stark fand: Die erste Maßnahme war, dass eine Zwischenwand rausgerissen wurde, weil er gerne mit dem Team in einem Raum arbeitet. „Es geht nur gemeinsam“

    Finde ich gut!

    25
  4. Mbabu möchte mit dem Training früher einsteigen, gute Einstellung.

    35
    • Er will so schnell wie möglich aus dem tristen Bern ins schöne Wolfsburg… :weg:

      11
    • Das sehe ich genauso. Der junge Mann ist heiß. Wenn man sich die Saison anschaut, sollte Schmadke noch was in der Innenverteidigung machen. Brooks war alles, nur nicht stabil.
      Der VfL tanzt auf 3 Hochzeiten. Um international einigermaßen bestehen zu können, brauchen wir noch einen Stabilisator. Ich hoffe, dass Schmadke Philipp vom BVB noch nicht abgehackt hat. Der Mann hat großes Potenzial.

      1
  5. Bei Mehmedi und Camacho sieht es übrigens sehr gut aus, meinte Glasner. Beide werden wohl sofort mittrainieren können. Mbabu hatte noch bis Mittwoch Urlaub, will aber ab Montag schon mitmachen und von Beginn an dabei sein.

    9
  6. Mahatmas Frage mit der Currywurst wurde übrigens nicht gestellt :lach:

    7
  7. Wow. Schalke lässt Embolo für 10 Millionen Euro zu Gladbach wechseln. Erscheint mir auf den ersten Blick als ein sehr schlechter Deal für Schalke.

    2
  8. Glasner hat den guten Eindruck den ich im vorhinein hatte auf der PK bestätigt , er kommt jedenfalls sympathisch und aufgeräumt rüber.

    Inhaltlich war natürlich nicht viel rauszuholen aber das war erwartbar , einige Fragen der Journalisten tun dann ihr übriges.
    Jetzt freue ich mich auf den Trainingsbeginn und bin gespannt was er alles so vor hat.

    12
    • Und nichts anderes hatte ich mit der Aussage zur Currywurst gemeint. Aber sofort gehen welche auf 180.

      Leider sind heutige Pressekonferenzen selten inhaltlich weiterführend. Die Trainer und Spieler sind medial geschult und antworten 0815 und die Journalisten haben bei diesen Veranstaltungen selten ein Interesse an tiefgreifenden Fragen. Das ist dann ein Teufelskreis.

      8
    • Ja, Mahatma und du hast den Sinn und Zweck meines Posts zu diesem Thema immer noch nicht verstanden. Mir ging es darum endlich mal gute Fragen zu hören und daraus dann auch interessante Antworten zu bekommen. Und das geht: Bei Kohfeldt, Nagelsmann und Rose ging es auch. Da muss man sich dann eben auch als Journalist mal etwas mehr Mühe geben. Bei Roses PK ging es schon um konkrete Dinge der Spielidee und auch um Systeme…just saying…:D

      4
    • Schön das du dich angesprochen fühlst.

      Malanda, du wirst in Wolfsburg in solchen Zeiten nie kritische oder tief greifende Fragen hören. Pahlmann ist der Inbegriff für oberflächlichen Journalismus und Phrasendrescherei. Für den sind teure Einkäufe genauso schlecht wie Stars. Angeblich sind ja alle gescheitert. Dabei haben wir bei Draxler und Schürrle zusammen sogar Ablöseplus erzielt. Bei Kuba und Cale nicht…

      Für Glasner und Schmadtke ist unsere Journalie ein Segen. Man hätte Glasner stärker auf die Systemfrage und sportliche Ziele ansprechen können. Doch man hat es nicht. Und die beiden werden darüber sehr froh sein. Genauso verwundert es mich immer mehr, dass die Frage des sportlichen Leiters auf Dauer hier keine Rolle spielt. Ich nehme jedenfalls nicht an, dass Schmadtke hier noch in drei Jahren Manager ist.

      Und genau dahingehend ist es das einfach nur „Currywurst-Gequatsche“.

      3
    • @Mahatma_Pech

      Interessant wäre ja mal zu erfahren welche Fragen Du konkret vermisst – oder andersherum, welche zwei Fragen hättest Du als Journalist vor Ort gestellt.

      2
    • Mahatma und nochmal den Sinn nicht verstanden. Liest du eigentlich, was man schreibt oder liest du das, was du herauslesen willst? Und klar fühle ich mich angesprochen, schließlich hab ich den Beitrag zu dem Thema ja auch als erstes geschrieben, aber ich fühle mich nicht so angesprochen wie du meinst, deine Meinung dazu interessiert mich Nullkommanull, es ging mir um das, was an anderen Standorten besser funktioniert. Und nochmal, bei Rose konnte man sehr viel rauslesen und nein es war nicht die Aufstellung am ersten Spieltag… :p

      10
    • Malanda lies einfach mal selber… Ich habe direkten Bezug. Aber lassen wir es.

      Du bist hier der Ober Guru und gut ist

      2
  9. Das VW Logo auf Glasners Shirt heute war übrigens das „neue“ was auch die Nationalmannschaft benutzt. Würde mich nicht wundern wenn es dann auch so auf dem Trikot sein wird.

    4
  10. Steilvorlage für Kater :keks:
    Wenn weg, dann bitte nur ausleihen. Der FCB hat das jahrelang bei Lahm und Babbel gemacht. Beide wurden absolute Stammkräfte beim FCB. Und ich sehe bei Udo durchaus Potential!

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/uduokhai-schliesst-einen-abschied-vom-vfl-wolfsburg-nicht-aus/

    1
    • Er sagt doch das er sich hier durchsetzen will. Die Überschrift suggeriert das er uns verlassen will , das wiederum geht für mich nicht aus seinen Aussagen hervor.
      Wenn er zu Saisonstart nur Innenverteidiger Nummer 4 ist wird ein Abschied sicherlich nochmal ein Thema , aber das liegt natürlich auch an ihm und daran wie er sich präsentiert
      Desweiteren gibt es von Schmadtke klare Aussagen dazu.

      4
    • Daher schrieb ich „wenn weg“. Sollte noch ein IV kommen, könnte ich ihn verstehen. Warum sollte seine Karriere stagnieren?

      0
    • Wieso eine Steilvorlage für mich? Udo hat kaum gespielt – wieso auch immer – da denkt man über eine neue Herausforderung nach. Wieso dass so war? Da muss man Bruno fragen. Mit der geringen Spielzeit war es doch klar das es bei Kuntz auch nur Backup sein wird. Es wird nicht ohne Grund nach einem neuem IV gesucht. Udo und Brekalo werden uns wahrscheinlich leider auch verlassen.

      10
    • Treffer… :klatsch2:

      15
  11. Nochmal zum Thema Europa-League-Ausschluss für den AC Mailand. Bedeutet das, dass wir jetzt sicher in Lostopf 1 landen? Wäre ja geil :)

    0
    • Ne die AS Roma rückt ja nach. Und die sind 100% Topf 1.

      0
    • Nee der AC Mailand hat wohl ein Koeffizient von 19 wenn ich richtig gelesen habe. Und nur Vereine über 40 sind besser als wir und in Topf 1

      0
  12. Tisserand dürfe auch nicht so spät einsteigen. Kongo hat die ersten beiden Gruppenspiele verloren und ist schon raus beim Africa Cup.

    2
  13. Glasner ist ein absoluter Team-Player. Das freut mich für das Team und den gesamten Staff. Ich traue der Mannschaft dieses Jahr sehr viel zu und freue mich auf die Saison und vor allem Europa!

    11
  14. Gibt es schon was neues zum Trikot 19/20 ??

    0
    • Nach Umstellung des Kassensystems wird es das wohl geben.
      Ansonsten hört man, dass es doch nicht groß vom alten Trikot unterscheiden soll.

      Ich hatte mal paar Konzept Fotos die kursieren online gestellt. Ein Leak war dabei aber nicht dabei. Ich meine letztens gelesen zu haben, dass nächste Woche Freitag Nike gesponsorten Trikots vorgestellt werden. Zum ersten Test hin spielen wir dann also bereits in den neuen Trikots.

      2
    • Morgen dürfte man zumindest die neue Trainingskleidung sehen.
      Ich kann mir auch vorstellen, dass man entweder morgen oder aber beim Testspiel gegen Rostock das neue Trikot vorstellt.

      0
    • Wurde vom VfL kein Datum bekanntgegeben? In den letzten Jahren gab es ja immer ein besonderes Event.

      0
  15. Bild hat einen Artikel über unsere Fans , allerdings hinter einer Paywall. Vielleicht könnte das jemand mal zusammenfassen ?
    https://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/fussball/vfl-wolfsburg-fan-kosmos-die-wahrheit-ueber-die-wolfsburg-fans-62673362,view=conversionToLogin.bild.html

    0
    • Super ist wieder das Bild, anstatt ne Voll Heimkurve zu zeigen wie bei den vorherigen Vereinen zeigt man einen kleinen auswärtsblock…
      Naja wir sind’s gewohnt

      4
    • Der Artikel ist großer Unfug! Demzufolge haben wir beispielsweise ca. 400 Ultras. Das sind demnach mehr als bei Hansa Rostock und Gladbach mit etwa 250! :lach:

      1
    • Na ja, ich verzweifel jetzt mal, dass du die Zahlen von Hansa und Gladbach kennst.

      Der Verfasser (Hoffmann?) wird ja auch kaum bei einem Fanclub angefragt haben. Der wird bei den Fanbeauftragten sich erkundigt haben. Und vielleicht sind 400 zu hoch gegriffen, vielleicht aber auch nicht. Der Artikel liefert ja keine Auflistung der entsprechenden Fanclubs. Er ist also hier oberflächlich.

      Ansonsten nimmt er Wolfsburg in den ersten zwei Drittel schon deutlich in Schutz. Das letzte Drittel mit Braunschweig, Hannover und Magdeburg hätte man sich schenken können. Konkurrenz gibt es immer. Und der VfL hat zum Beispiel sehr viele Fans in der Harzregion oder Richtung Salzwedel. Die Kreise Gifhorn und Helmstedt teilen wir uns mit Braunschweig. Wobei das auch je nach Erfolg schwankend ist. Die Mehrheit ist eben nur fußballinteressiert.

      Und zum Bild: Es sieht mir eher nach einem Bild des oberrangs aus. Unglücklich gewählt ist es aber.

      1
    • Das Bild stammt aus einem Auswärtsblock.
      Zudem haben wir zwischen 100-130 Ultras die sich ansich nochmal unterscheiden und in verschiedene Kategorien sowie Gruppen einzuteilen sind.
      In Wolfsburg gibt es die Hauptgruppe Weekend Brothers (Kategorie B) dann gibt es noch eine etwas kleinere Gruppe mit den Green White Angels (irgendwas zwischen Kategorie A/B) dazu kommt noch die Jugendgruppe von den Weekend Brothers bekannt unter dem Namen Boys (Kategorie B) und die Gruppe Wilde Wölfe 07 (Kategorie C).
      Kategorie A= normaler Fan
      Kategorie B= gewaltbereit (gegenüber anderen Fangruppen)
      Kategorie C= gewaltsuchend (gegenüber anderen Fangruppen)

      Hansa dürfte um die 250-300 Ultras besitzen (sie nehmen übrigens keine mehr auf).
      Und Gladbach liegt ungefähr bei 150-170.
      Schlussendlich gibt es nie eine genaue Zahl da sich die Mitglieder Anzahl fast ständig ändert.
      Jedoch sollte man festhalten das wir sehr froh darüber sein können was die Jungs und Mädchen von WB, GWA, WW jedes Wochenende für unseren Verein tun nur leider gerät das oft in den Hintergrund.
      Dieser Artikel ist kompletter bullshit, aber man kennt es nicht anders von der Bild.

      3
  16. Ich bin gespannt welches Design das „VW Logo“ auf dem Trikot erhält….

    2
    • Ich würde sagen zu 95% das „neue“.

      3
    • Auf Glasners Shirt ist auch das neue , genau wie bei der Nationalmannschaft. Daher kann man davon ausgehen das es auch auf unseren Trikots sein wird.

      2
    • Wenn das in weiß auf einem grünen Shirt wäre, sähe es deutlich besser aus als dieser fette blaue Aufdruck, der in den letzten Jahren zu sehen war…
      Fehlen nur noch die Zinnen auf der Brust :vfl:

      12
    • Habe eine kleine Fotomontage des Trikots der abgelaufenen Saison, mit dem VW Logo welches Glasner gestern auf dem Trainingsshirt hatte, gemacht.

      https://www.bilder-upload.eu/bild-1bf756-1561806042.png.html

      Ist Geschmackssache finde ich, erst einmal ungewohnt.

      5
  17. Zum Thema zinnen und Trikot…,habe folgende Idee, warum ersetzt man das „X“ auf dem Trikot nicht mit einer zinnen Silhouette, die zinnen wieder als Wappen zu bekommen ist aus meiner Sicht leider unwahrscheinlich, auch wenn dafür seit Jahren gekämpft wird. Laut Marcel Schäfer soll ja das X wohl als Merkmal bleiben, dass hatte er bei der Trikot Präsentation im letzten Jahr gesagt. Warum also nicht das „X“ ( womit ich persönlich garnichts anfangen kann ) gegen die Zinnen ?!!!

    5
  18. Was mich schon wieder auf 180 bringt ist Union Berlin!
    Mimimi wir wollen nicht das Eröffnungsspiel gegen Leipzig, ja warum eigentlich nicht?? Jeder spielt gegen jeden, vielleicht ist das bei den Berliner Ossis noch nicht angekommen. Wenn sie nicht gegen RB spielen wolle. Dann sollen se halt in Liga 2 bleiben!

    2
    • Wobei ich die Intention verstehen kann.
      Der Präsident sagt ja bzw. Hat sorge davor, dass dann nicht „Unions erstes Spiel im deutschen Oberhaus“ im Vordergrund steht sondern diese Traditions-Kommerz vergleiche.

      Ich wünsche es mir für sie, dass die Presse sich das verkneift.

      0
    • Aber diese Diskussion wird doch von einigen Fans von Union aufgemacht. Da muss der President halt klar sagen was Sache ist und auf die „Fans“ einreden

      0
    • Okay, von Fanseite hatte ich dazu noch nichts gelesen (obwohl es ja auf der Hand liegt ;) )

      Unterm Strich gebe ich dir da grundsätzlich recht. Verstehe nur wie gesagt auch das leichte Ärgernis auf Vereinsseite

      0
    • Union ist doch letztlich selber Schuld. Sie haben der DFL nciht offiziell mitgeteilt, dass sie am 1. Spieltag nicht gegen Leipzig spielen wollen. Ansonsten wäre dies berücksichtigt worden, wie auch dass das Berlin-Derby nicht am Mauerfall-Wochenende stattfindet oder das Weihnnachtssingen im Stadion

      1
    • Timo, hättest du gerne deine Erstligapremiere gleich gegen deinen Intimfeind gehabt? Also VfL gleich gegen Braunschweig? In der ersten Bundesligapartie überhaupt?

      Union hätte dieses Spiel wohl gerne anders gefeiert. Pech gehabt. Sie hatten keinen offiziellen Wunsch geäußert.

      Nebenbei bemerkt ist es nach 30 Jahren nicht mehr angebracht, von „Ossis“ zu sprechen. Du hast zu Zeiten der Mauer gar nicht gelebt.

      1
  19. Hier mal ein Artikel für gewisse Leute, die meinen, man könnte mit guten und richtigen Fusballfragen (unglaublich oder? Wirkliche Fusballfragen, mit Inhalten und so! Kein Gebashe oder Hetze!) etwas herausbekommen…

    https://www.kicker.de/752303/artikel/rose-ueber-embolo-die-systemfrage-und-die-urgewalt-lainer

    Ich sehe hier 1000% mehr Info-Gehalt als bei unserer PK! Aber vielleicht irre ich mich auch! Vielleicht würfelt Rose ja seine Spielidee und sonstiges nur aus! Muss wohl so sein! Einfach 11 Stürmer druff und nach vorne! Ahuuuuuu! Taktik? Wozu? Brauchen wir nicht sowas, pfui! :lach:

    3
    • Vielleicht holen sich die Journalisten hier für’s nächste Interview ihre Inspiration ;)

      1
    • Ich sehe hier kein Deut mehr Informationsgehalt als bei unserer PK, sorry.

      Für mich ist das das typische: alle Journalisten sind doof Gerede. Sorry.

      7
    • Aha bei unserer PK wurden also dieselben fussballspezifischen Fragen gestellt? Oder sagst du jetzt nur aus reinem „Vereinsbrillen-Reflex“ heraus?

      Rose ist auf mehrere Spieler konkret eingegangen (Embolo, Lainer, Lang, Beyer usw). Hat sogar nicht nur ein System angesprochen, sondern auch wie er sich das in der Entwicklung vorstellt (4-4-2 Grundsystem, 3-4-3 hinten raus wenn Wucht gefragt ist). Und auch zu den Positionen die gesucht werden, zb IV, LV mit linkem Fuß wurden noch Angaben gemacht. Das sind schon mal ne handvoll mehr Punkte als bei uns. Und ich habe sicher noch einiges vergessen.

      Aber es geht mir auch gar nicht darum, Rose schönzureden und Glasner schlechtzureden, ich gebe sowieso eher den Journalisten die Schuld dran, denn Fragen sind nunmal entscheidend für die Antworten, die man eventuell bekommen könnte. Aber ich dachte nicht, das hier im Blog so extrem problematisch ist, wenn man sich mal fussballspezifische Fragen und auch Antworten wünscht…scheinbar ist das ja für einige ein Riesen-Problem?!

      4
    • Ich war auch sehr enttäuscht. Das war wohl die schlechteste Vorstellungs-PK, die ich je erlebt habe. Dafür kann Glasner, aber nichts. Vielleicht waren es nicht die 1A Journalisten, sondern nur die Vertreter, da Urlaub^^

      0
    • @einwolf….nein.eher ist das das basislevel der Wolfsburger Journalisten. Kritische Artikel in der Waz findest Du extrem selten.
      Wenn es um die „regierende Partei“ in WOB geht, noch seltener.
      Den journalistischen Grundgedanken investigativ unterwegs zu sein und nachzufragen…erlebt man eher in WOB selten

      2
    • Von den Lokaljournalisten erwarte ich nicht mehr, aber ein Kicker-Hiete dürfte durchaus mal eine Fachfrage stellen

      2
  20. Am 22.07 werden wir wohl ein Testspiel gegen Fenerbahce Istanbul absolvieren.

    Zudem ist Sampdoria Genua nun auch an Brekalo interessiert.

    1
  21. Ich fand die Antritts-PK ganz in Ordnung. Glasner macht einen aufgeräumten und bodenständigen Eindruck. Sehr anständig fand ich, dass er zu Beginn sich erstmal für die Arbeit bei Bruno und seinem Trainerteam für die letzte Saison bedank hat (auch nicht unbedingt üblich). Bestelltes Feld, Euro-Lg. von der jetzt alle profitieren … ich fand diese dankenden Äußerungen gut.

    Den Rest wird man sehen. Aber alle Beteiligten scheinen einen klaren Plan zu haben. Dass zuerst Eigenschaften abgestimmt werden, die man im Team zur Weiterentwicklung (bzw. passend zum Spielstiel) braucht und danach gezielt die Leute sucht, ist hier ja in den vergangenen Jahren auch nicht unbedingt normal gewesen.

    Ich freu mich jedenfalls auf die neue Saison und bin voller Zuversicht.

    Spielplan: tja, letztlich muß man sowieso gegen alle irgendwann ran. Ich hab da nie irgendwelche speziellen Wünsche oder Ängste. Wer wann kommt is mir eigentlich egal. Heimspiel zum Start ist immer schön.

    Dass die Doppelbelastung keine sein muß, hat letztes Jahr Frankfurt eindrucksvoll bewiesen. Auch trotz neuem Trainer und Kaderumbruch.

    10
  22. Moin

    MIR gefiel die pk ganz gut….man hat etwas über ihn erfahren….aber warum sollte er seine Tricks bzw sei spiemsystem verraten….

    Jörg hat j den einen Journalisten leicht angefahren bei einer blöden Frage….aber welche das genau war weiß ich auch nicht mehr

    2
  23. Weiß jemand, ob es für das Spiel in Eindhoven ein Vorverkauf geben wird oder man schlicht die Karten vor Ort oder beim PSV selbst im Internet kaufen muss?

    0
  24. Ohne Spielidee, ohne Konzept wird man nicht Weltmeister…
    Blindes, hohes Geschwake in den 16er ist keine Taktik…

    6