Samstag , Oktober 31 2020
Home / Transfermarkt / Abgänge / Lopes zum VfB – wer geht noch?

Lopes zum VfB – wer geht noch?


 
Es wird eine spannende Transferwoche beim VfL Wolfsburg geben. Noch bis zum 31. Januar ist das Transferfenster geöffnet.
Bis dahin hat Klaus Allofs Zeit noch den ein oder anderen Spieler von der Kaderliste zu streichen.

  1. Den Anfang wird Felipe Lopes machen. Der Spieler ist bereits nach Stuttgart gereist, wo er heute seinen Medizincheck absolvieren wird. Wenn die letzten kleinen Details geklärt sind, wird morgen die Vertragsunterschrift folgen. Da beide Vereine selbst von diesem Szenario berichten, gilt ein Wechsel so gut wie sicher.
    Es soll zunächst eine Leihe bis zum Ende der Saison werden mit anschließender Kaufoption.
  2. Emanuel Pogatetz kommt weiterhin beim VfL nicht zum Zug. Alexander Madlung steht vor dem ehemaligen Hannoveraner, dessen Anspruch eigentlich ein Stammplatz ist. Hier könnte sich ebenfalls in dieser Woche ein Wechsel anbahnen.
    Interesse gibt es angeblich von Standard Lüttich.
    Der Kicker berichtet allerdings, dass die Angebote, die für Pogatetz vorliegen nicht sehr konkret sein würden.
  3. Yohandry Orozco steht ebenfalls weiterhin auf der Abwanderungsliste. Sein Manager hatte mehrmals bekräftigt, dass sein Schützling bei einer weiteren Reservistenrolle den Verein wechseln würde, um zu mehr Spielpraxis zu gelangen. Da sich auch unter Dieter Hecking keine höhere Einsatzzeit abzeichnet, ist ein Wechsel sehr wahrscheinlich.
    Orozco hat mehrere Möglichkeiten zu Wechseln. Laut waz gilt eine Leihe bis zum Sommer zum spanischen Erstligisten Real Valladolid als am wahrscheinlichsten.
  4. Ebenfalls so gut wie weg dürfte Ferhan Hasani sein. Am Freitag absolviert Hasani einen Medizincheck bei Dinamo Zagreb. Der Klub teilte dies sogar auf seiner Seite offiziell mit (Link) und beabsichtigt den Spieler zu kaufen und nicht nur zu leihen.
  5. Der Wechsel von Srdjan Lakic zu Eintracht Frankfurt gestaltet sich weiterhin als Hängepartie. Alle drei Seiten wollen einen Wechsel, doch das finanzielle Gesamtpaket ist für Frankfurt nicht zu stemmen. Srdjan Lakic strebt selbst einen Verkauf an und ist weniger an einer Leihe interessiert.
    Heute gibt es bereits Meldungen, dass der Wechsel gescheitert sei. Diese Meinung teile ich nicht.
    Die voreilige Meldung bezieht sich auf folgenden Satz von Heribert Bruchhagen:

    „Aufgrund der unterschiedlichen Strukturen ist es für uns kaum möglich, einen Spieler aus Wolfsburg zu holen

    Noch am Samstag nach dem Spiel hieß es von Bruchhagen:

    „Unser Sportdirektor Bruno Hübner kämpft und kämpft, aber ich bin eher skeptisch, dass es klappt“

    Heißt für mich: Wenn die Dinge so bleiben, kommt ein Wechsel nicht zu Stande.
    Doch noch sind 10 Tage Zeit für die eine oder andere Seite sich zu bewegen. Ein Spalt in der Tür ist also nach wie vor noch offen.
    Auch wenn sich Frankfurt bereits nach Alternativen umgeschaut hat. De Camargo von Gladbach soll ein Kandidat sein. Die Bild berichtet allerdings, dass der Wunschkandidat von Armin Veh weiterhin Lakic sein soll.
    Es wird wohl weiter verhandelt werden.


Schafft es Klaus Allofs tatsächlich alle fünf genannten Spieler im Winter abzugeben? Der Kader, der derzeit aus 35 Spielern besteht, würde auf einen Schlag auf 30 verkleinert werden.
Der ausrangierte Kevin Pannewitz wird ohnehin nicht mehr als Spieler der 1. Mannschaft geführt, so dass man schlussendlich bei 29 Spielern ankommen könnte.

Weiter offen ist auch noch die Frage, wie es mit Josué weitergeht. Der Spieler will Klarheit haben. Unter der Woche gab es erste Gespräche mit Klaus Allofs. Auch hier könnte noch etwas passieren, auch wenn die Lücke vielleicht noch zu groß wäre, wenn Josué ginge. Ein Wechsel wäre wohl nur bei einer starken Neuverpflichtung auf der gleichen Position vorstellbar.

Ebenfalls unklar ist noch die Situation bei dem griechischen Innenverteidiger Sotirios Kyrgiakos. Sein Vertrag läuft nur noch bis zum Sommer. Denkbar ist eine sofortige Vertragsauflösung mit entsprechender Entschädigung.

 
 

46 Kommentare

  1. 31. Dezember? Du meinst sicher Januar

    0
  2. Es hätte sich eigentlich noch viel mehr tun sollen: Pannewitz, Lakic, Klich, Cale, Kahlenberg, Kyrgiakos, Jönsson.

    Ich würde auch keine auslaufenden Verträge im Sommer verlängern, nicht bei Madlung, Josue, Kahlenberg und hätte mit gewünscht, dass im DM etwas passiert. Man muss auf junge Leute setzen. Deshalb hätte ich auch Lopes nicht abgegeben.

    Bitte etwas mehr Aktivität im DM und auf RA.

    0
    • Hätte, hätte Fahrradkette.

      Bei unseren „Flaschen“ ist es nicht gerade leicht einen abnehmer zu finden. Schau dir doch mal das gerangel zwischen Wolfsburg, Frankfurt und Lakic an. Das kommt ja nicht von irgendwo her! Ein Spieler verzichtet niemals auf soviel Kohle nur um dem Verein, wo er ungewollt ist, ein gefallen zu tun.

      So wie es jetzt läuft, und wir haben auch noch ein paar Tage zeit, ist es doch schon positiv.

      Ich würde jetzt im Winter keinen Spieler mehr verpflichten. Mit Perisic haben wir einen sinnvolle und gute Verstärkung bekommen, die aber auch auf dem Markt vorhanden war. Im Winter bewegt sich halt immer viel durschnitt auf dem Transfermarkt.

      Im Sommer kommen ein paar Alternativen wieder zurück (Cigerci, Koo, Polter) und da kann man dann weiter sehen was man noch am Kader verändern muss.

      0
    • Hast du Meldung auch komplett gelesen oder nur die Überschrift?
      Da steht genau das drin, was oben im Artikel steht. Es gibt am Freitag einen Medizincheck. Danach wird man sehen, ob er ihn besteht. Unterschrieben ist der Vertrag noch nicht.

      0
  3. Das Zauberwort heißt Qualität :)

    0
  4. tja da muss man jetzt durch die rueckrunde…
    jetzt noch spieler zu kaufen halte ich fuer schwachsinnig, zumal in sommer einige talente zurueckkommen.

    0
  5. Ein Spieler oder meinetwegen auch vier oder fünf Spieler reichen einfach nicht aus. Allein dass es jetzt drei Trainern hintereinander schwer fällt eine feste Startelf zu benennen zeigt doch, dass wir viel Masse aber wenig Klasse haben.

    Die hohen Kosten kommen übrigens ebenfalls durch den sehr großen Kader zustande. Einzelne Spieler dürfen in der Spitze gerne mehr verdienen. Wenn man sieht wie wichtig Diego ist, dann verdient er aus meiner Sicht nicht zu viel.
    Wir müssen unsere finanzielle Kraft auf weniger Spieler verteilen und bündeln. So spart man und bekommt qualitativ bessere Spieler.

    0
  6. Ja Diego, Perisic und dann wirds schon eng offensiv! ;)

    Abwehr: Gut
    Mittelfeld defensiv: Ausreichend
    Mittelfeld offensiv: Befriedigend
    Sturm: Befriedigend

    Reicht nicht für international…meine Meinung!
    Ein schneller Stürmer und ein 8-6 fehlt noch mit Qualität. ;)

    0
  7. Auf Transfermarkt schreibt ein User, dass laut Kicker Diego gern verlängern würde. Weiß jemand mehr oder etwas Genaueres zu Verhandlungen bezüglich einer Verlängerung, etc.?

    0
    • Die ersten Meldungen dazu gab es doch im Trainingslager in der Türkei, als türkische Reporter Diego zu einem möglichen Wechsel in die Türkei befragten. Da sagte er, dass da nichts dran sei und er glücklich in Wolfsburg sei.

      Heute schreibt die Waz: Denkbar: Schon bald gibt‘s erste Gespräche über eine Verlängerung, Gesprächsbereitschaft hat der Brasilianer bereits signalisiert. Kann Allofs ihn halten? Der Manager nach der Spiegel-Geschichte über Diegos Gehalt süffisant: „Man kann ja nachlesen, welche Argumente wir haben…“

      Ich hoffe, dass wir ihn halten können. Ohne ihn ist unser Team nicht mal halb so gut.

      0
  8. 1Wirbrauchenkeineultras546

    Ja klar kann man denen die Rückrunde Zeit lassen, aber wenn man im DFB Pokal vlt ins Finale kommen möchte, solle man schon Juwele einkaufen oder Spieler die uns weiterbringen können wie z.B Fabian (der keine Grantie gibt).

    Leute wie Exeberia (ich weiß das ich ihn falsch geschrieben habe xD) wird man nicht so leicht bekommen…

    Fakt ist, Allofs meinte, wenn was auf dem Markt ist, wird man einkaufen, ist nichts drauf, wird man eben nichts kaufen, er ist eben nicht Magath !

    Aber fakt ist, wir brauchen einen spielstarken 6er bzw 8er und vlt noch einen OM/RA/Konterstürmer in einem … was Fabian meistern könnte!

    0
    • Warum sollte Vieirinha dies nicht meistern können? Er ist ebenfalls schnell und hat einen guten Abschluss… und wie die defensiv Arbeit von Fabian aussieht kann auch kein Mensch sagen, der genießt wahrscheinlich jede Freiheit in seinem Klub.

      0
    • Kann es eben nicht und man kann bereits NUN die Weichen für einen Einzug in das Finale stellen und das geht nur mit einem 6er bzw. 8 er!

      0
  9. Ich hoffe, dass man die Verlängerung so schnell wie möglich klar macht!!
    Danke für die Infos.

    0
    • Ja, das hoffe ich auch. Eins ist aber auch klar. Sobald der VfL insgesamt erfolgreicher spielt und weiter nach oben in der Tabelle klettert, rückt Diego wieder mehr in den Fokus und wird auch für andere Mannschaften wieder interessant. Deswegen bin ich auch dafür, dass Allofs schnell handelt. Je eher desto besser.

      0
    • steht auch in der WAZ! ;) Allofs meinte sowas wie… Die Argumente dafür kennt ja jetzt jeder!

      0
  10. von kaufen habe ich nix gesagt!!! Also immer ruhig. Meinte, dass allgemein Qualität fehlt, um die internationalen Plätze anzugreifen zu können. ;)

    0
  11. Stellt euch vor der VFL steigert sich weiter und spielt nächste Saison international, ob sie sich über den Pokal oder über die Liga qualifizieren, ist egal. Diego ist die alles entscheidene Person und sein Vertrag wurde nicht verlängert. Was würde hier für ein Geschrei herrschen, wenn man ihn für 10 Millionen „verscherbeln“ müsste.
    KA wird schon längst einen neuen Vertrag für Diego bereit haben (meine Meinung)

    0
  12. 5-6 Punkte sind NIX! bei der 3-Punkte-Regel ;)

    0
  13. Diego ist super. Er muss unbedingt bleiben. Er ist der einzige Star den wir haben. Wegen Spielern wie Diego gehen viele Fans ins Stadion. Aber ich vertraue auf Allofs. Zu Bremer Zeiten musste er ihn ziehen lassen. In Wolfsburg wird ihm das nicht passieren :)

    0
    • ich für meinen teil gehe wegen dem VfL ins stadion…
      wer da nun für den VfL spielt ist für mich da eher zweitrangig…

      0
  14. DFB-Pokal nicht zu vergessen. Da sind es zwei Spiele…(wenn alles passt)

    0
  15. Außerdem haben wir noch den Pokal. Mit ein bisschen Losglück erwischt man Bayern/Dortmund erst im Finale und dann kommt man auch als Verlierer nach Europa. Falls man einen der beiden schon im Halbfinale aus dem Weg räumt, muss man das Finale halt gewinnen ;)

    0
  16. @VFLWob: Du beschreibst hier zwei extreme Sichtweisen. Da gibt es noch jede Menge Platz für einen breiten Kompromiss. Niemand will wahllos 10 neue Spieler einkaufen. Die Zeiten haben wir hinter uns. Da gebe ich dir 100 prozentig recht.
    Aber der andere Weg nur auf Talente setzen und darauf hoffen, dass Allofs billige Schnäppchen findet, kann auch nicht die Lösung sein.
    Wenn Allofs tatsächlich noch bis zu fünf Spieler los wird, dann spricht doch nichts dagegen, dass wir noch eine echte Verstärkung für die Doppelsechs verpflichten. Wir wollen nach Europa und das am besten schon diese Saison. Über den Persisic Transfer hast du dich doch auch nicht aufgeregt, oder?

    0
    • naja als super würde ich josue´s leistungen nicht bezeichnen. eher als durchschnitt bzw. er macht endlich mal einigermaßen das was seine aufgabe ist.

      zu polak. ist zwar solide und in meinen augen besser als josue, aber auf ihn verlassen würde ich mich langfristig auch nicht.

      man muss einfach abwarten. wenn es noch brauchbare spieler im winter gibt könnte man zu schlagen, ansonsten bis zum sommer warten, wobei im sommer wieder das problem wäre, dass jeder weiß, dass wir da unbedingt wen brauchen, falls uns josue und polak dann verlassen…es sei denn cigerci und koo würden bleiben, aber selbst dann hätte man(bei einer neuverpflichtung) wieder viele spieler für diese position…

      0
  17. Ein 6 nun zu holen und die „Gammelsaison“ zum
    einspielen nutzen wäre sinnvoller als komplett neu in die Vorbereitung zu gehen.

    Gibt es einen Spieler auf dem Markt der uns hilft, so wird der Vfl versuchen zuzuschlagen!

    Josue ist ein Zerstörer vor dem Herren aber Spieleröffnung gleich 0.
    Polak ist ein guter defensiv und offensiv mit Ansätzen ebenfalls aber eben nicht so wie man es sich wünscht (im der Konstanz).

    0
  18. leider ist ja nun der Lakic-Deal geplatzt…
    naja, fast drei Mille will wohl keiner an Gehalt zahlen (irgendwie verständlich)…

    0
  19. Weil eine Zeitung das schreibt? Ein User hat das hier schon gut zusammengefasst, da ist viel reininterpretiert worden.

    0
  20. Nur so am Rande: Einschließlich Schindzielorz – von dem ich nicht so richtig weiß, wie er eigentlich gezählt wird – und aller jetzt verliehenen oder voraussichtlich noch zu verleihenden Spieler stehen am 30.06.2013, also in gerade mal 5 Monaten, beim VfL 45 Spieler auf der Gehaltsliste.
    Davon abgezogen Hasani sind 44. 7 Verträge (Schiendzielorz, Madlung, Polak, Josue, Kahlenberg, Kyrgiakos, Hitz) laufen aus. Ich gehe mal davon aus, dass es bei Hitz, Madlung und Polak weitergehen könnte – dann bin ich bei 40 Spielern.
    Sollten bis zum Sommer noch 2 zukunftsweisende Transfers erfolgen, zB. ein Sechser und ein schneller Mann im OM/RA, bin ich bei 42 Spielern.
    Von daher verbietet sich eigentlich jede einzelne Vertragsverlängerung oder müsste man fast ausschließlich auf Verkäufe orientieren.

    Den Kader auf ein vernünftiges Maß zu bringen, ist so schwierig wie die Quadratur des Kreises. Das hat zwar bisher niemand vermocht zu lösen, aber vielleicht hat Allofs eine Idee.

    Vielleicht sagt jemand, das ich falsch gerechnet habe. Freuen würde es mich.

    0
  21. Und wem haben wir das alles zu verdanken?

    Nunja ich hoffe das der ein oder andere Verkauf zustande kommt sowohl jetzt als auch im Sommer.

    Ich sehne mich nach einem Sechser !!!! Alles andere wäre momentan nur ein nice to have, aber ein 6er wäre in meinen Augen Pflicht!

    0
    • Es gibt nur eine Lösung: nur noch 2 Leute in den nächsten beiden Jahren einkaufen, nur mit den Allerbesten aus der Mannschaft verlängern. Die Qualität, die man zukauft, muss stimmen. Das ist nicht leicht, aber da darf man sich nicht irren, und da darf man auch nicht sparen. Hätte der frühere Oberguru Augenmaß besessen und nicht an der falschen Stelle gefeilscht, hätte man zumindest diese letzte Sorge nicht.

      Er wollte Diego und Kjaer loswerden: An dieser Stelle habe ich begonnen umzudenken und an seinem Sachverstand zu zweifeln. Die Wasserstory hat bei mir schon nur noch Kopfschütteln ausgelöst.

      Jetzt muss jeder Spieler auf den Prüfstand, ob er weiterhelfen wird und die Qualität hat, vor allem bei den ausgeliehenen jüngeren Spielern: Ich hätte erst einmal nur Koo zurückgeholt. Bei Sissoko und Gogia wüsste ich das nicht sicher, alle anderen hätten es schwer.

      0
  22. @gast: Was du hier auflistet ist natürlich erschreckend. Dass der Aufsichtsrat da nicht eingeschritten ist. Eigentlich ist er genau dafür da. Egal, das ist Vergangenheit.
    Mir fällt da noch eine kleine Lösung ein, und diese Lösung heißt Erfolg.
    Wenn wir nämlich weiter im unteren Drittel bleiben, dann will niemand unsere Spieler haben. Aber wenn man im ersten Drittel spielt, dann rücken auch Bankspieler mehr in den Vordergrund.

    0
  23. Orozco soll laut spanischsprachigen Medienberichten kurz vor einem Wechsel zum spanischen Zweitligisten UD Las Palmas stehen. Erinnert ihr euch an seinen Wechsel zum VfL? Er hatte damals prompt ein Foto irgendwo gepostet, dass ihn bei der Vertragsunterzeichnung zeigte. Nun soll sich Orozco via Twitter gemeldet haben: „Wir befinden uns in Las Palmas, um die letzten Details zu klären.“

    Hier eine Beispielquelle…
    http://noticiaaldia.com/2013/01/yohandry-orozco-cerca-de-cerrar-acuerdo-con-las-palmas/

    0
    • Der Twitter war von Orozcos Berater, nicht von Orozco selber ;-)
      Laut der letzten Meldung, die ich gefunden habe, hat der VfL diese Woche, also wohl gestern, ein Angebot von Las Palmas fuer eine 6-monatige Ausleihe bekommen (http://www.el-nacional.com/deportes/Mario-Rondon-reencontro-gol_0_122390757.html).

      0
    • Bei Orozco würde ich eine Leihe als gar nicht so schlecht erachten. In ihm schlummert ein Talent, dass immer mal wieder aufblitzt. Er braucht nur Spielpraxis, die er bei uns nach der Perisic Verpflichtung leider nicht bekommen kann. Deshalb soll er ruhig in Spanien zeigen was er kann und im Sommer kann man dann neu entscheiden, ob man ihn verkauft oder behält.

      0
  24. Ooops, bei obigem „dass“ ist es s zuviel. ;-)

    Jedenfalls finden sich keine Artikel über einen bevorstehenden Wechsel zu Valladolid. Ob sich da die deutschen Medien etwas ausgedacht haben? Naja…

    0
  25. Hier noch eine Quelle, die irgendwie „halboffiziell“ scheint.

    http://www.udlaspalmas.net/2013/01/21/las-palmas-negocia-por-la-cesion-de-yohandry-orozco/

    0
  26. Ich glaube, die Meldung wurde noch nicht gepostet:
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/580604/artikel_transferticker_cigerci-noch-zu-teuer—dynamo-holt-kempe.html

    Vielleicht soll es Nachverhandlungen geben. Ob Cigerci bei uns in den Kader passt? Als Backup vielleicht. Aber er hat sich nicht so richtig in Gladbach durchsetzen können. Er spielt zwar in letzter Zeit häufiger im RM aber da brauchen wir eindeutig eine andere Qualität. Als „alten“ Wolfsburger will man ihn aber eigentlich auch nicht verlieren. Als neuen Sechser hätte ich lieber einen stärkeren und reiferen Spieler. Viele sprechen immer nur von Qualität. Wir sollten aber nicht vergessen, dass wir auch mehr Führungsspieler brauchen. Optimal wäre es, wenn der neue Sechser genau dieses Attribut mitbringen würde.

    0
    • Mal sehen, wie es dann im Sommer aussieht. Ich denke, KA wuerde auch mit der Abloesesumme runtergehen, wenn er keinen Bedarf an Cigerci beim VfL sieht. Es macht ja keinen Sinn, auf die vom Vorgaenger ausgehandelte Summe zu bestehen, nur um dann wieder einen Verein finden zu muessen, dem man Cigerci ausleiht.

      0
    • Ich glaube nicht, dass Cigerci zum Führungsspieler im DM befähigt ist. Von daher – und um den Kader zu verkleinern – würde ich den Verkaufspreis zurücknehmen. Der VfL-Kader incl. Leihspieler muss verkleinert werden. Da helfen Leihgeschäfte kaum.

      0
    • Ich sehe das auch so. Wir brauchen einen Sechser mit Führungsqualitäten. Cigerci erfüllt die Anforderungen nicht. Deshalb würde ich auch mit der Summe runtergehen und Cigerci an Gladbach verkaufen. Auf der Sechs bzw Acht würde ich gerne mal Koo ausprobieren.

      0
    • Magath hat damals das Potenzial von Cigerci gesehen und deshalb die Kaufoption sicher bewusst so hoch angesetzt.
      Und das war gut so!
      Denken Allofs und Hecking sie könnten ihn als Spieler aufbauen, werden sie sich in den Verhandlungen nicht bewegen und er kommt zurück. Ein Jugendspieler bei den Profis, was sonst die Öffentlichkeit immer fordert!
      Falls sie ihn nicht gebrauchen können wird er halt preiswerter abgegeben!

      0
    • ich denke auch entweder sagen sie „jo der kommt zurueck“. oder sie gehen auf 2mio runter…

      0