Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Maina zum VfL – Yeboah und May im Gegenzug zu H96?

Maina zum VfL – Yeboah und May im Gegenzug zu H96?

Der VfL Wolfsburg arbeitet an einem Transfer von Hannovers Linton Maina. Im Gegenzug ist der Zweitligist an zwei VfL-Spielern interessiert: John Yeboah und Iba May. Kommt es im Sommer zu einem Spielertausch?

Die Wölfe sind schon längere Zeit an Linton Maina von Hannover 96 interessiert. Mit dem Spieler sollen sich die Wölfe sogar schon weitestgehend einig sein. Aktuell spricht Sportdirektor Marcel Schäfer mit Verantwortlichen von Hannover 96 über eine mögliche Ablösesumme und weitere Ablösemodalitäten wie Nachzahlungen bei Weiterverkäufen und dergleichen.

Bei den Gesprächen soll es auch um zwei weitere Spieler gehen – vom VfL Wolfsburg. Hannover soll großes Interesse an John Yeboah und Iba May haben. Beide Nachwuchstalente des VfL Wolfsburg konnten sich bislang in der ersten Mannschaft nicht durchsetzen.

John Yeboah könnte für eine Saison an Hannover ausgeliehen werden. Die Konkurrenz im Kader des VfL könnte in der kommenden Saison noch zu groß sein, so dass die Wölfe selbst ein Interesse daran haben, dem Spieler durch eine Leihe mehr Spielpraxis zu geben und ihn so weiterzuentwickeln.

Bei Iba May sieht es ähnlich aus. Der Regionalligaspieler des VfL Wolfsburg darf zwar schon mit den Profis mittrainieren und stand bereits in den vergangenen Wochen im EL-Kader der Wölfe, aber von der ersten Mannschaft ist er noch weit entfernt. Vor seiner Brust hat er im defensiven Mittelfeld Spieler wie Maximilian Arnold, Xaver Schlager, Josuha Guilavogui oder Yannick Gerhard.

Seit 2017 spielt May in der U23 des VfL Wolfsburg und hat bei den Wölfen noch einen Vertrag bis 2021. Nun könnte der 22-Jährige an einen Sprung in die 2. Liga zu Hannover 96 denken. Aber auch andere Zweitligisten sollen May auf dem Zettel haben.

56 Kommentare

  1. Kruse befindet sich wohl in Verhandlungen mit Union Berlin.

    3
    • Dann muss er nicht so weit zum Pokern fahren :cool:

      Aber mit Kruse würde Union echt einen Quantensprung machen, sofern sie den Andersson halten können!

      6
  2. Schade, ich könnte mir einen Martínez hier sehr gut vorstellen!

    0
  3. https://www.transfermarkt.de/kragl-nach-aufstieg-mit-benevento-bdquo-bin-jetzt-30-und-muss-auch-aufs-geld-schauen-ldquo-/view/news/365079

    Kennt den jemand? Ein gebürtiger Wolfsburger steigt in die Serie A auf. Seine Aussagen sind teilweise ganz witzig, zumindest ist er ehrlich.

    Grundsätzlich könnte ich ich mir so jemanden übrigens eher für die Breite vorstellen, Stichwort Identifikation. Aber laut Schmadtke spielt das ja in Wolfsburg eher keine Rolle.

    6
    • Möchte jetzt nicht den Korinthenkacker spielen, aber laut deiner Aussage vom 8. Juli bezüglich der Maina und Dudziak Gerüchte meintest du noch:

      “Mir geht’s nur ums Prinzip. Mit Zweitliga Spielern kommt man eher nicht in die CL.
      Ausnahmen natürlich immer möglich, aber mir wird das schon wieder zu viel. Wir brauchen 0 Spieler für die Breite.”

      Wüsste nicht wieso ein 30 Jähriger Kragl, der bisher ausschließlich in unterklassigen Ligen durch Scorer aufgefallen ist besser ist als ein 24 jähriger Dudziak, der in der 2. Liga zu überzeugen wusste, oder ein deutsches U-Talent, wäre.

      48
    • „Grundsätzlich könnte ich ich mir so jemanden übrigens eher für die Breite vorstellen, Stichwort Identifikation. Aber laut Schmadtke spielt das ja in Wolfsburg eher keine Rolle.“

      Einschränkende Wörter werden ja gerne überlesen. Hier:
      „So jemanden“: Bedeutet, Kragl braucht es nicht sein. Früher gab es noch Kevin Wolze. Der dürfte auch schon über 30 sein. Aber Robin Ziegele war in seinen Minuten bzw im Spiel besser Ja zum Beispiel Bruma.
      „eher“. Bedeutet nicht, dass ich in Jubel ausbreche. Aber hier würde ich den Aspekt der genannten Identifikation noch gelten lassen.

      Dazu kommt noch der Kontext, den du hier leider nicht mitzitierst: Es geht um die Ablösesummen und Gehälter. Maina und Dudziak kosten zusammen mit Handgeld etwa 10 Millionen. Dafür kriegt man fast schon einen ordentlichen Außen, der sofort hilft. Dazu kommen noch Gehälter.
      Daher bin ich gegen solche Transfers. Denn ich bin der Meinung, dass wir Spieler für die Breite weitgehend haben. Uns fehlt die individuelle Klasse vor allem offensiv (egal ob Sturm oder Mittelfeld).

      5
    • Ach, auf die kleinen Worte kommt es an?! Aber Schmadtke hat 100%ig klar und unumstößlich erklärt, dass Indentifikation in Wolfsburg gar keine Rolle spiele. Das ist wieder Demagogie vom Feinsten.

      Aus der WAZ:

      Das Thema Identifikation will der Manager aber nicht überbewerten“, so Schmadtke. „Das ist in Wolfsburg vielleicht ein bisschen weniger wichtig als anderswo. Ich habe in Köln relativ viele Kölner verpflichtet, um die Besonderheit dieses rheinischen Raumes zu bedienen. Die Kölner sind sehr verliebt in ihrer Stadt und leben das auch.“ In Wolfsburg sei das „ein bisschen anders, hier leben sehr viele Zugereiste, das ist eine andere Struktur – trotzdem ist es natürlich schön, wenn du Spieler aus den eigenen Reihen in deiner Lizenzmannschaft hast. Das strebt ja jeder Klub an.“

      78
    • Danke Schalentier.
      Ich habe wirklich lang überlegt dazu einen Kommentar abzugeben, es aber immer wieder verworfen.
      Du hast den Kopf auf den Nagel usw.
      :top:

      37
    • Kragl hat unter Glasner in Ried trainiert. Die beiden sind sich hier auch schon begegnet das hat Glasner bei seiner Vorstellungs PK erzählt.

      4
  4. Menzel wird den VfL verlassen. Steht vor einem Wechsel nach Österreich.

    Im Tor plant man mit Casteels, Pervan, Klinger und Kasten.

    0
    • Geht wohl zu Austria Klagenfurt. Verständlich, dass er mal was anderes versucht. Hier hat er sich zuletzt nicht mehr weiter entwickelt und war nicht mal mehr in der U23 die Nummer 1.

      War nicht Austria Klagenfurt einer der in Frage kommenden Vereine, als es mal diese Idee gab, dass der VfL eine Art Farmteam aufbauen will?

      0
    • Menzel hat wohl via Facebook seine Wohnung für Nachmieter angeboten. Das sieht nach Abschied aus.

      1
    • Verständlich, dass er geht. Die U23 ist halt immer nur ein kurzer Zwischenstopp. Entweder die Spieler schaffen den Sprung in die 1. Mannschaft oder sie gehen irgendwann in eine höhere liga als die Regionalliga…

      3
  5. Hmm, ich kann nur noch in diesem Beitrag schreiben, in dem Aktuellen fehlt die Schreifunktion. Ist das nur bei mir so?

    0
  6. Aber zu Schalentiers lacherlichem Vorwurf der Demagogie:
    Es ist Schmadtke unwichtig, sonst hätte er mit Knoche verlängert oder Ziegele nicht einfach abgegeben. Wir holen lieber Talente von woanders als Mal welche hochzuziehen.

    Nur weil ich deinen Maina nicht toll finde und ihn so hochjubel wie du, brauchst du Sachen nicht wieder relativieren. Wobei du das ja sehr gut kannst.

    Und nein: Ich würde Kragl nicht holen!

    6
    • Sehr schön, können wir jetzt mit dem Kindergarten aufhören, wo wir sämtliche Worte auf die Goldwaage legen, andere Meinungen niedermachen und gleich persönlich angreifen?

      15
    • „Es ist Schmadtke unwichtig, sonst hätte er mit Knoche verlängert“ – wieder Demagogie in Reinkultur und nichts als Hetze gegen Schmadtke. Eine simplifizierte, rein subjektive Deutung als Fakt dargestellt. Ohne irgendwelche Hintergründe zu kennen oder gar zu beleuchten. Gründen wir doch eine Bewegung und marschieren am Stadion auf…

      Das hat nichts mit „Persönlichwerden“ zu tun, sondern damit andere User vor dieser Art der Beeinflussung zu warnen und zu sensibilisieren.

      68
    • Also weiter mit Kindergarten.
      Jungs, wir sind alle Fans von einem phantastischen Verein. Von den Spielern, von dem Trainer, und vom Umfeld. Ja, der eine mag den einen Spieler weniger, der andere kommt nicht mit dem Trainer klar, aber im Großen und Ganzen stimmen wir alle überein: Dieser Verein ist Großartig und deshalb sind wir schon seit Jahren, oder erst seit kurze Zeit Fan.
      Dann lasst doch diese kleinen Scharmützel sein umarmt euch im Geiste im VFL-Trikot und begrabt euer Kriegsbeil. Das ist dieser Supertolle Wolfsblog nicht Wert, dass hier jeder x. Eintrag von Hass und persönlicher Beleidungen nur so strotzt.

      8
    • Ne, ne net-zwerg, das hat nichts mit Hass oder Beleidigung zu tun. Die wenigsten, sowohl hier, als auch in der Gesellschaft wissen, was Demagogie ist, und wie gefährlich sie sein kann. Bei mahatma glaube ich nicht mal, dass er es Bewusst einsetzt, bei dem einen oder anderen Rattenfänger vermute ich dagegen sehr wohl Kalkül, sonst hätten wir keine Gefahr von Rechts.

      39
    • Tja… Klarer Fall von die Geister, die ich rief… :schweigen:

      8
    • Schalentier, dir geht es oben gar nicht um den eigentlichen Inhalt, sondern nur um das Haar in der Suppe zu suchen und mal wieder gegen mich zu schießen.

      Der Vorwurf der Demagogie ist grotesk und ein heutiges Totschlagargument. Kaum wird etwas zugespitzt, ist man gleich ein Demagoge. Dabei ist das etwas ganz anderes. Und das hat auch nichts mit warnen zu tun.

      3
    • Absolut richtig! Es geht mir nicht um den Inhalt, sondern um die praktizierte Hetze. Du hast vor wenigen Monaten Glasner auf Grundlage der wirren Deutungen die Glaubwürdigkeit abgesprochen und folglich als Lügner dargestellt. Das ist Hetze! Und keine „Zuspitzung“. Und so verfährst Du seit Jahren mit einer mittlerweie ausgeklügelten Methodik. Du zielst ja längst nicht mehr nur auf Verantwortliche bei VfL, sondern längst auch auf User hier. Und so lange ich noch die Muße habe, hier zu posten, werde ich auch jede Form der Hetze kritiseren. Einerseits widert mich sowas an, andererseits sehe ich eine Verantwortung, sowas nicht unkommentiert stehen zu lassen. Du darfst das gern als „Haar in der Suppe suchen“ herunterspielen, aber das sind bei Dir beileibe keine Einzelfälle, sondern Programm.

      50
    • Wow, ihr könnt nicht anders, oder? Ihr versucht es ja noch nicht mal.

      2
    • Wir werden nie zusammen kommen. Du bist hier Mr Relativierer. Das warst du schon immer, zu Zeiten vom VfL Forum und bei Transfermarkt als FFuchs. Und so ist es auch hier.

      Ende. Aus.

      Aber du weißt doch gar nicht, was ein Demagoge ist. Ich könnte dir auch zig Sachen aufzeigen, wo du falsch gelegen hast (Jonker &Co.) und Leute angehst. Genauso weißt du null, was in der Stadt oder im Umfeld erzählt wird. Dafür bist du viel zu weit weg. Du solltest wissen, dass Wolfsburg ein Dorf ist und das man oft jemanden kennt, der etwas Mut dem VfL direkt zu tun hat. Aber selbst das erkennst du ja schon lange nicht mehr.

      Ich frage mich schon lange, warum du meine Beiträge nicht einfach in Ruhe lässt. Ich mache das bei dir doch auch, wenn du wieder aus einem Hölzchen ein Stöckchen machst. Du unterstellst mir, dass ich Streit suche. Aber im Prinzip haben immer nur wir beide Streit. Scheinbar gefällt dir das. Insofern mach weiter, ich ziehe mich aus Beiträgen mit dir wieder mehr zurück. Dafür ist mir die Zeit zu schade!

      4
    • Net-zwerg: Wir haben uns schon seit Strunz in den Haaren. Damals war ich ein aktiver Gegner von Fach und Strunz, er eben nicht. Das ist in vielen Dingen einfach geblieben, vor allem wenn es um Verantwortliche geht oder Kaderspieler. Bei McClaren kochte es mal richtig hoch…

      Zig Mal habe ich vorgeschlagen, Beiträge gegenseitig zu ignorieren. Er möchte nicht. Scheinbar gefällt er sich in seiner Rolle.

      5
    • Tja. Nun. So hat man dann hier einen durchaus sympathischen, analytischen, in aller Regel sachlichen „Mister Relativierer“ auf der einen Seite.
      Und auf der anderen einen ständig pöbelnden, manipulierenden, hetzenden Hobbydemagogen Mahatma auf der anderen Seite.
      Das Ding geht eindeutig an „Mister Relativierer“.

      30
    • Warum ich Deine Beiträge nicht in Ruhe lasse – habe ich oben geschrieben: weil ich es falsch finden würde, Deine Hetze und verdrehten „Wahrheiten“ unkommentiert stehen zu lassen.
      Ich lag oft falsch? Und? Vermutlich nicht öfter als Du. Ist aber gar nicht das Thema.

      Wolfsburg ist ein Dorf? Ist mir bekannt, ich bin in Wolfsburg aufgewachsen und bin erst zum Studium weggezogen. Aber was hat das, was die Leute erzählen, damit zu tun, dass Deine unmoralische Hetze verboten gehört? Das hat mit Meinungsfreiheit nämlich nichts mehr zu tun. So nebenbei liegen unsere Meinungen meist gar nicht so weit auseinander, aber das merkst Du in deiner Schwarzweiß-Wahrnehmung nicht. Du kannst mich auch gern weiter diskreditieren, das ändert ja trotzdem nichts daran, was du hier veranstaltest. Thema verfehlt sozusagen. Es zeigt nur wieder, wie du tickst: Hetzen und sich selbst erhöhen. Da wird dann mal simplifiziert, ignoriert, aus dem Zusammenhang gerissen, das arme Opfer gespielt… oder umgekehrt plötzlich darauf bestanden, dass kleine Wörter ja Einschränkungen zulassen… wie es dem Populisten gerade passt. Hauptsache Gift versprühen. Mal mehr oder weniger subtil, nach Niederlagen natürlich ganz ungeniert.

      43
    • Swingkid ist doch der Demagoge himself. Wie du es trotz hunderter sperren immer wieder schaffst zu schreiben…

      6
    • Sperren? Mal wieder verwirrt, weil du zum wiederholten Male auf links gedreht worden bist? Schöne Vorstellung, dich vor dich hinköcheln zu lassen .

      31
  7. Wie lange ist jetzt eigentlich die Sommerpause? Irgendwie ist das mit den EL-Nachholspielen irgendwie so durcheinander… Wenn die Saison erst im September startet und die EL im August gespielt wird, dann ist das ja mitten in der Vorbereitung und die Quali für EL auch.

    Das wird eine harte neue Saison und wir können uns nicht großartig verstärken. Ich bin gespannt , was das wird…

    0
  8. Wichtiges Tor für Ingolstadt zu gutem Zeitpunkt
    Jetzt wird es wenigstens nochmal spannend

    0
    • Spannung ist ja fast eine Untertreibung gewesen! Wahnsinns Stimmung und Emotionen sogar ohne Fans. Aber ob man nach 5 angezeigten Minute Nachspielzeit nicht hätte abpfeifen sollen, wo die Ingolstädter nicht auf Zeit gespielt haben?! Verstehe den Frust definitiv!! Auch hat leider das ZDF die Übertragung ohne gute Wiederholung des Tors beendet, hatte nämlich das Gefühl das ein Ingolstädter zu Fall gebracht wurde

      3
    • Leichter Kontakt des Gegenspielers des Klubs war da; aber ob dies reicht? Die Fernsehbilder helfen nicht wirklich. Lediglich die Einstellung über die Hintertorkamera lässt es erahnen. Beim Umschnitt von der Seite sieht man den Ingolstädter nur fallen. Oral ist auf jeden Fall bedient gewesen.

      Nach drei Relegationsspielen 2020 muss ich wirklich sagen: so was muss ich für uns nicht mehr haben. Ja, die niederklassigen Vereinen haben es zwar (wieder einmal) nicht geschafft und für den Unbeteiligten war es sicherlich unterhaltsam. Aber dieses Drama heute. Nee, nichts mehr für meine Nerven.

      6
    • Falsche Stelle.

      0
  9. Es ist doch wie jedes Jahr, egal wer als Gerücht hier erscheint, einem kann man es eh nicht Recht machen.Ich verstehe nicht, wie man immer alles und jeden schlecht reden muss.Ich bin erstmal grundsätzlich der Meinung, das die letzten zwei Jahre hier ein guter Job von allen beteiligten gemacht wurde und man mit 2 Jahren Internationalem Geschäft mehr als zufrieden sein muss. Vor allem, wenn man bedenkt, wo wir herkommen.Wie sich ein Spieler bei einem Verein entwickelt, weiß man eh erst hinterher.Aber bisher haben vor allem Schmadtke und Schäfer sehr viel richtig gemacht, wenn man bedenkt, das es sich hier nicht um ein Konsolenspiel handelt……. :talk: :vfl: :vfl: :vfl:

    22
    • Also……..

      ….. Wir haben uns nicht für die CL qualifiziert…..

      ….. Es wurde kein Spieler aus dem Nachwuchs zu den Profis hochgezogen und ist dort zum neuen Superstar der Bundesliga durchgestartet….

      um mal nur 2 Punkte zu nennen.

      Die beiden haben ja wohl eindeutig so gut wie gar nichts richtig gemacht!

      Vorsorglich: :ironie2:

      4
    • Ich finde, wir sind nur eine Übergangsstation den die meisten Spieler kommen nur her um es als Absprungbrett zu nutzen, siehe Brandt usw. viele dieser Spieler werden in den Mannschaften zu Superstars.

      Bestes Beispiel ist auch De Bruyne in Chelsea damals nichts gerissen, Bremen war er solala, dann ist er zu gekommen, wo er richtig durchgestartet ist. Genauso welche Spieler brauchen wir, die in deren Vereinen nichts gerissen haben, die das Potenzial haben Weltklasse zu werden, die müsste man wieder ausleihen wie viele andere Vereine es machen. Bei uns denkt keiner daran, sowelche Transfers zu tätigen. Stattdessen holen wir Spieler mit 0 Erfahrung haben, aus anderen Vereinen die uns nicht weiterbringen als nur im Mittelfeld rum zu gurken.

      Unsere wirtschaftliche Lage hat sich seit dem Pokalsieg 2015 komplett schlechtert…wir brauchen Spieler die uns mit deren Erfahrung weiterbringen…Ich werfe mal Paar Namen in den Sandkasten: Max Kruse, Nathaniel Clyne, Jeff Hendrick, Malang Sarr, Ryan Fraser und Mario Mandzukic allesamt Spieler die für 1-4 Mio. zu Leistungsbezogenen Verträge zu haben wären.

      1
  10. Unsere U-Jahrgänge verstärken sich mit U-Nationalspielern. Auffällig, dass wieder 2 junge US-Amerikaner dabei sind. Unsere Kontakte in die USA scheinen sich zu festigen und auszuzahlen.

    Zur Meldung (ganz unten auf der Seite): https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/top-talente-verlaengern-vertraege/

    Die drei Spieler:
    https://www.transfermarkt.de/lukas-ambros/profil/spieler/671548
    https://www.transfermarkt.de/kobe-hernandez-foster/profil/spieler/596655
    https://www.transfermarkt.de/bryang-kayo/profil/spieler/666821

    3
    • Dazu wurden die Verträge mit Dominik Marx, Ole Pohlmann und Marcel Beifus verlängert. Alle drei sind aber zunächst bei der U23 eingeplant.

      Kayo soll in der U23 eingesetzt werden, Hernandez-Foster in der U19. Ambros soll U17 spielen.

      2
    • Kayo ist dann mit 17 in der U23. Von ihm scheint man wohl viel zu halten.

      1
    • Vielleicht hat man im Mittelfeld auch den größten Bedarf bei der U23. Mit Möker hat ja ein Stammspieler Wolfsburg verlassen.

      1
  11. kayo wird ende juli auch 18. Die Deals mit den beiden Amerikanern scheinen schon seit Februar zumindest im Gespräch, wenn nicht sogar schon durch gewesen zu sein. Zumindest lassen sich aus der Zeit vereinzelnd Berichte im Netz dazu finden, die es anscheinend damals nicht zu uns geschafft haben.
    Mal schauen in wie weit das PR ist oder ob sie auch in Richtung Profis eine perspektive haben (wenn glasner sich denn auch mal durchringen kann, ein paar junge einzusetzen)

    3
    • Ja beide sind schon lange im Gespräch bei uns. Sie müssten sogar schon eine Zeit lang in Wolfsburg sein wenn ich das richtig mitbekommen habe.
      Für PR Zwecke brauchen sie auch die entsprechende Bühne, in den USA wird man wohl kaum unsere U23 verfolgen. Man wird schon irgendwas in den Jungs sehen, sonst würde man sich nicht so bemühen sie hierher zu holen.

      3
  12. Der HSV will Dudziak wohl unbedingt halten. Der Trainer hat schon Kontakt zu dem Spieler aufgenommen. Bin mal gespannt, wie sich Dudziak entscheidet. Wichtige Rolle beim HSV in Liga zwei oder Abenteuer und Konkurrenz in Wolfsburg – dafür aber Liga eins und Europa.

    1
  13. Falls Dudziak uns absagen sollte, so wäre meine (stille) Hoffnung immernoch, das wir bei Dorsch nochmal in letzter Minute dazwischen grätschen. Es wurde berichtet, das er sich in Gent befindet, aber der Wechsel ist wohl doch noch nicht soweit wie gedacht…also gerne Dorsch nochmal ins Visier nehmen!

    0