Home / Europa League / Matchday: VfL verpasst nach Pleite in Athen EL-Gruppenphase
Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg. (Photo by Handout/VfL Wolfsburg via Getty Images)

Matchday: VfL verpasst nach Pleite in Athen EL-Gruppenphase

Frust beim VfL Wolfsburg! Das Team von Oliver Glasner verlor das Playoff-Spiel in der Europa-League-Qualifikation gegen AEK Athen mit 1:2 und ist in der neuen Saison international nicht vertreten.

Der VfL Wolfsburg wollte auch in der neuen Saison unbedingt wieder in der Europa League spielen. Doch daraus wurde nichts. In einer sehr schwachen Partie verloren die Wölfe gegen AEK Athen das alles entscheidende Spiel in der EL-Quali. Kurz vor der Pause konnte der VfL jubeln. Mit einem 1:0 ging es in die Halbzeit. Doch die Führung verlieh den Wölfen keine Sicherheit. Das Spiel blieb auf einem schwachen Niveau. Nachdem Athen den Ausgleich erzielt hatte, sah alles nach einer Verlängerung aus. Doch dann folge die kalte Dusche: In der 4. Minute der Nachspielzeit, Sekunden vor dem Abpfiff, traf AEK Athen zum 2:1-Sieg und kickte die Wölfe damit aus ihren Europa-League-Träumen.

VfL Wolfsburg bei AEK Athen im Livestream schauen

Das Spiel des VfL gegen Athen wird live auf Sport 1 übertragen und darüber hinaus live im Internet auf der Sport1-Internetseite gestreamt. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Die Übertragung beginnt um 20.15 Uhr. Thomas Herrmann ist der Kommentator der Begegnung.

Personal

Bitter: Gegen Athen muss Oliver Glasner auf seinen Stammtorhüter verzichten. Koan Casteels konnte wegen seiner Knieverletzung nicht mitfliegen. Ebenso wenig wie Joao Victor, der ebenfalls ausfällt. Wout Weghorst hingegen ist dabei. Wolfsburgs Stürmer hatte sich im letzten Spiel am Knöchel verletzt und war die Woche über leicht angeschlagen. Abgesehen von den drei Langzeitverletzten Mbabu, William und Pongracic ist der Rest des Teams fit und einsatzbereit

Für Trainer Oliver Glasner kommt das Spiel einem Finale gleich: „Es ist ein Spiel, es geht darum, in die Gruppenphase der Europa League einzuziehen und deswegen ist das wie ein Pokalspiel, wie ein Finale! Wir sind hierher gekommen, um den letzten Schritt in die Gruppenphase der Europa League zu machen. Wir sind bereit, um dieses Spiel hier zu gewinnen. Wir werden alles dafür unternehmen, dass uns das auch gelingt.“

367 Kommentare

  1. In dem WAZ Artikel spricht Schmadtke davon das die Euro League auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nochmal verbessern würde. Baku und Philipp scheinen mit der Euro League Qualifikation nichts zu tun zu haben.
    Ich hoffe einfach das wir das morgen packen das würde zumindest die Chance erhöhen das wir zusätzlich noch was machen könnten.

    11
  2. In der WAZ von morgen weist Schmadtke auch noch mal darauf hin das ein Einzug in die EL Gruppenphase wirtschaftlich sehr interessant ist. Diese Mehreinnahmen könnten den Handlungsspielraum bei Transfers vergrößern.

    Zu Baku und Philipp wollte er jedoch keine Wasserstandsmeldungen abgeben.

    Kann man indirekt also durchaus verstehen das neben Baku und ggf. Philipp bei einem Einzug in die EL noch ein 3. Spieler kommen könnte.

    5
  3. Da Victor heute fehlt und Steffen wohl hinten gebraucht wird könnte ich mir gut vorstellen, das Glasner heute etwas umstellt, vielleicht sogar von der Formation her…

    Pervan – Steffen, Lacroix, Brooks, Otavio – Guilavogui – Arnold, Schlager – Mehmedi – Ginczek, Weghorst

    Denkbar wäre die Raute. Für Außen haben wir noch Brekalo und Klaus. für zentral noch Gerhardt und Malli. Da die aber gegen Freiburg begonnen haben, tippe ich einfach mal auf die Raute heute. Und dann vielleicht auch gegen Augsburg…

    Sollte er nichts ändern an der Formation, dann wird Klaus wohl hinten beginnen und Steffen vorne spielen:

    Pervan – Klaus, Lacroix, Josh, Roussillon – Arnold, Schlager – Steffen, Mehmedi, Brekalo – Weghorst

    Wird natürlich auch vom individuellem Fitnesszustand abhängig sein jeweils, das ist klar. So richtig stimmig wird das formationstechnisch denke ich sowieso nicht werden, da einfach mit Casteels, Victor, William, Mbabu und Pongracic zu viele interessante Spieler fehlen.

    9
    • Klaus hinten muss ich nicht haben…warum nicht mal mit einer Dreierkette und einem offensiveren Steffen im RM?

      ………………….……..Pervan

      ……..Lacroix……..Guilavogui………Brooks

      ………..Schlager………………Arnold

      Steffen…………..Mehmedi……….Rouss

      ……………….Ginczek….Weghorst

      2
    • Die drei hinten zu bringen wäre auch eine Möglichkeit. Aber wir haben bisher in keiner Einheit mit Dreierkette trainieren lassen. (also meines Wissens zumindest nicht) Und die Mannschaft hatte sich gegen die Dreierkette ausgesprochen. Daher würde ich das vorerst fast ausschließen. In der Vorbereitung haben wir im wesentlichen das 4231 und 442 Raute gespielt.

      Ich persönlich fände es aber nicht uninteressant, gerade mit Baku rechts und Otavio links könnte man auch eine Dreierkette später spielen. Dann fallen die fehlenden Außen nichts so ins Gewicht…aber glauben tue ich da nicht dran.

      3
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Glasner in einem so wichtigen Alles-oder-nichts-Spiel experimentiert. Viererkette, vorne vielleicht mit Wout und Ginczek… mehr Änderungen sehe ich nicht. Kommt vielleicht auch auf die Gegneranalyse an.

      5
    • Dann werden Klaus und Steffen auf jeden Fall spielen. Wir haben ja keine anderen Spieler für Außen, außer Marmoush. Und da glaube ich nicht an einen Startelfeinsatz.

      0
  4. Apropos Gegneranalyse: Jeder Grieche mit dem ich diese Woche gesprochen habe hat mir bestätigt, das Athen heute Abend eine ganz heiße Kiste wird, ein absolutes 50/50 Spiel. Athen hat vorne gute Eins gegen Eins Spieler, die technisch gut und kreativ sind. Die werden die ein oder andere unkonventionelle und überraschende Lösung haben, die uns vor Probleme stellen wird. Ich bin echt gespannt, wie wir da reagieren…

    Ein Vorteil für uns: Die spielen zu Hause ohne Zuschauer, gerade für die Griechen wird das ein herber Nachteil sein. Die werden oft von ihren Fans getragen.

    5
  5. Anlässlich der heutigen Champiosleague Auslosung fand auch die Ehrung der Spieler und Spielerinnen des Jahres statt. Dabei wurden auch zwei Ex-Wölfe bzw. Ex-Wölfinnen ausgezeichnet. Kevin de Bruyne wurde Mittelfeldspieler des Jahres. Pernille Harder wurde Angreiferin des Jahres und obendrein Fußballerin des Jahres.

    6
  6. Line-up:
    Pervan, Roussillon, Lacroix, Guilavogui, Otavio, Schlager, Arnold, Steffen, Mehmedi, Brekalo, Weghorst

    4
    • Durch den Ausfall von Victor muss Steffen nach vorne, dadurch entsteht hinten wieder die Lücke. Mit Roussillon bin ich da nicht zu 100 % zufrieden aber wahrscheinlich die bessere Variante als Klaus.
      Umso wichtiger das Baku nun da ist, der hätte heute schon eine große Hilfe sein können.

      1
    • Ich denke die bestmögliche Aufstellung, man merkt dass die höchste Priorität momentan ist in die EL Gruppenphase einzuziehen.

      1
  7. Die bisherigen Leistungen – insbesondere in den quali-spielen – geben mir ja so gar kein gutes Gefühl für heute.

    0
    • Wenn es um etwas geht, passt es. Gegen die Griechen muss man die Nerven bewahren. Rechne mit einer Treterei.

      7
    • Das kann heute das größte Gegurke sein – wenn am Ende die Gruppenphase steht, mache ich drei Kreuze und bin zufrieden. Die Bayern waren gestern nach 35 Minuten wieder mental platt. Dortmund in Bestform hättte es leicht gehabt. Und wir sind genauso angeschlagen wie die Bayern, dazu die Ausfällen und Reisestrapazen. Ich bin nicht wirklich positiv gestimmt. Und ich fände es fatal, wenn die ganzen Kraftanstrengungen nach dem heutigen Spiel für die Katz‘ gewesen wären…

      …diejenigen, die dem Ligaspiel in Freiburg eine größere Bedeutung zugemessen haben, sind nicht ganz bei Trost: heute besteht das Risiko, sich die ganze vergangene Saison quasi kaputt zu machen. Und auch in der unnützen EL geht’s für einen Klub wie den VfL um Außendarstellung.

      4
  8. Unsere Aufstellung:

    Pervan – Roussillon, Lacroix, Guilavogui, Otavio – Schlager, Arnold – Steffen, Mehmedi, Brekalo – Weghorst

    Bank

    Kasten – Klaus, Bialek, Brooks, Marmoush, Gerhardt, Ginczek

    1
  9. Bialek hat Malli überholt und ist im Kader – immerhin! :vfl:

    5
    • Malli müsste aber mitgereist sein. Auf Wölfe TV gibt es einen VLOG zur Anreise , da war er auf jeden Fall dabei.

      2
    • …der von Glasner gelobte Malli. :trost:
      Auswechslung nach 58 Minuten sprach doch Bände.

      Rous heute Rechtsverteidiger.

      2
    • Ja, hab ich gesehen. Wir nehmen ja auswärts oft 1-2 Spieler mehr mit…

      2
    • Man nimmt ja immer mehr Spieler mit. Gerade zu Auswärtsspielen. Falls eben doch jemand kurzfristig ausfällt und man so Ersatz hat.

      Aber nun scheint Bialek tatsächlich schon mal vor Malli zu stehen.

      4
  10. Zeigt Dazn das Spiel heute nicht?

    0
  11. Viel Glück für uns! :top:

    Übrigens, Kermit der Frosch kommentiert wieder! Wie habe ich diesen Kerl einfach nur vermisst. Vielleicht klärt er uns heute nochmal auf, wie oft jede Mannschaft wechseln darf.

    5
  12. Gibt’s in Griechenland noch Praktiker oder warum diese Bandenwerbung? :D

    7
  13. Hat Athen da gerade unseren genialen Eckenstandard kopiert? :vfl:

    1
  14. Das ist im Leben kein Elfer

    6
  15. Komischer Elfmeterpfiff auf jeden Fall.

    6
  16. Pervan! :pokal:

    9
  17. Danke Pervan!!!

    13
  18. Yes! :vfl:

    6
  19. GERECHT … !!! :vfl: :pistole:

    Pavao Elferkiller!!

    8
  20. Pervan du Maschine!

    Aber was ging beim Schiedsrichter ab? Wie kann man dafür Elfmeter geben? Schon sehr eindeutig, dass das keine unparteiische Entscheidung gewesen sein kann.

    11
    • Das war übrigens bei St.Gallen gegen Athen letzte Woche auch so. Da wurden auch sehr komische Entscheidungen getroffen. Unter anderem auch ein Witzelfmeter. Natürlich will ich hier nichts unterstellen aber das fällt schon auf.

      4
    • Naja bei dem Gegner würde es mich zumindest nicht gerade Überaschen, wenn da weitere ..,,Vereinbarungen“ getroffen wurden :ninja: :weg:

      2
  21. Sehr schön gehalten von Pervan

    7
  22. PAVO! :vfl: :knie:

    12
    • …finde die Athener sehr unfair und immer auf die Knochen gehend…mit denen werden die Jungs noch richtig Spass haben …Zudem frage ich mich manchmal, wo Uefa und Fifa eigentlich IHre Schiedsrichter ausgraben.

      Der Herr hat in seinem Leben noch keine Elfmeterschulung mitgemacht, oder?

      6
  23. Dazu fällt mir nur ein Wort ein … KARMA!

    6
  24. Tritt auf Schlagers Fuß und Athen kriegt Freistoß :D

    3
  25. Griechenland ist gottseidank kein Land, indem Bestechungen im Sport und Alltag eine Rolle spielen.

    Sorry aber der Schiri ist doch nicht ganz sauber bisher….

    7
  26. Edit. Falsche Einschätzung

    2
  27. Witzelfer und dann mal gezeigt wie witzig der wirklich war…
    :rad:

    5
  28. Der Kommentator :klatsch:

    Athen schießt den Ball übers Tor – gute Chance!
    Arnold schießt den Ball stramm aufs Tor – mal ne Tor Annäherung

    3
  29. Schlager muss eigentlich raus.

    2
  30. Ist es dem Schlager zu glatt? :grübel:

    2
    • Ob wir jemals einen technisch starken Spieler bei uns sehen dürfen? Das ist seit Jahren ein richtiger Krampf.

      2
  31. Kermit at its best (!)
    ….
    Schiri at its best (!)
    ….
    Was kann da schon schief gehen
    :yeah:

    3
  32. Wir spielen aber auch wieder wirklich schlecht nach vorn. Unser Mittelfeld ist offensiv nicht existent. Und Brekalo und Mehmedi tauchen völlig ab.

    12
  33. Schmadtke sollte noch einen Innenverteidiger holen :ironie:

    3
    • Nee, lieber einen 6er. Die können wir doch immer gebrauchen. Von denen können wir nie zu wenig haben. :ironie:

      1
  34. Könnte für uns auch ein längerer und zäher Abend werden…Mal wieder.

    2
  35. Bekommen keine Tiefe ins Spiel…

    5
  36. Standfußball. Einziger Lichtblick: Guilavoguis Eröffnungen. Bringt aber wenig, wenn sich keiner bewegt.

    6
    • In der Tat: Guilavogui macht sich dort langsam. Viele gute vertikale Pässe.

      9
    • Defensiv sieht Lacroix inzwischen total souverän aus. Und Pavao hält den Elfer. Ansonsten war’s das mit positiven Aspekten. Keine Bewegung. Langsam.

      9
    • Es läuft nicht. Und vielleicht kommt dann die Angst dazu…

      1
  37. Ich will Mal etwas zu eurem Liebling sagen, dem Kommentator:
    So hat er denn bislang unrecht gehabt? Roussillon ist kein RV, aber ein Außenverteidiger. Und das meinte er letztendlich nur. Und sonst? Ich höre da nichts Falsches. Und immerhin ist er auch für den VfL.

    Und nur weil der VfL wieder schlecht spielt, hat er ja wohl keine Schuld.

    27
    • Der Kommentartor hat völlig recht mit dem was er sagt. Gefällt hier so manchem nicht, ist mir schon klar, aber gut das mal wer neutrales sagt. Wollen die meisten ja nicht einsehen.

      8
    • Muldental Wölfin

      Ich halte ihm zugute, dass er kein Wolfsburg Bashing betreibt, wie viele andere seiner Zunft. :vfl:

      4
    • Er ist eigentlich 1860 Fan, wenn ich mich richtig erinnere und eigentlich meistens relativ neutral.
      Das rumgequatsche ist eher so „alte Schule“ (Wontorra, Hansch etc.)
      Er ist ja auch schon ewig dabei.

      1
  38. Jede Kreisligamannschaft ist offensiv gefährlicher. Ich sage es schon seit Ewigkeiten, wir bessere Spieler auf dem Flügel.

    5
    • SpanischerWasserhund

      Also Fürstenwalde konnte nur durch eine Standartsituation gegen uns treffen und die spielen höher als Kreisklasse :vfl:

      3
  39. Wie schlecht ist das denn?

    Kann denen mal jemand sagen, dass man mindestens 1 Tor schießen muss, wenn man gewinnen will?

    Gefühlt jeden Ball im Mittelfeld zu verlieren, ist dabei nicht hilfreich, um es mal freundlich auszudrücken.

    Bei solchen Auftritten muss sich niemand wundern, dass das Spiel gegen Augsburg noch nicht ausverkauft ist.

    8
  40. Momentan würde ich tippen, dass diese Partie über die Standards entschieden wird.

    2
  41. Mal wieder sehr schwere Kost. Aber wieso sollte es auch auf einmal besser werden? Auch ein Philipp wird da nichts dran ändern können.

    4
  42. sollte Athen nicht noch ein Tor schießen gehe ich aktuell davon aus das das Ding bis ins Elfmeterschießen geht. Wir sind von einem Tor, geschweige denn einer vernünftigen Torchance so weit entfernt wie die Erde vom Mond.

    Edit: Und kaum beschwere ich mich macht Mehmedi das 1:0 :D

    3
  43. Es ist echt schwierig nicht einzuschlafen…

    3
  44. Muldental Wölfin

    Toooor! :knie:

    3
  45. Mehemdi mit dem 1:0 :top:

    3
  46. Ich würde Gerhardt bringen. Vielleicht steckt er die anderen mit seiner Laufarbeit an.

    4
  47. Das kam jetzt echt unerwartet :vfl:

    1
  48. Jetzt mal ganz ehrlich : Ja wir haben einige Verletzte. Schon einige Spiele in den Beinen und mit Athen eine sehr unbequeme Aufgabe. Selbst der Schiri ist… Naja…
    ABER… Wo bitte ist das offensive Tempo?
    Vertikales Spiel nach vorn. Wäre mit ansatzweise schon zufrieden?
    Da ist Null Nada Nix… Keine Tiefe. Hin und her geschiebe und keiner will mal was versuchen.
    Tempo wird verschleppt. Unsicher… Ja gar ängstlich…

    Puh… Sorry für meine Tirade… Aber da wird mir das Bier schlecht.

    Und jetzt die 1 mio. Günter Jauch Frage:
    Wo bitte ist Brekalo
    :yoda:

    9
  49. Boah, Gurkentor. Reingekullert

    4
  50. Tooooor!!!!

    4
  51. Psychologisch Wertvoll nennt man das!!

    :vfl3: :vfl2:

    6
  52. Ich verstehe das manchmal nicht. Beispiel:
    Einer der zentralen spielideen ist ja ganz klar der aufbau hinten raus über die IVs (wenn der gegner höher attackiert, auch gerne über TW) aber was die IVs dann mit dem ball machen sollen scheint mir komplett unklar.
    Die Außenverteidiger gehen entwender lang die linie runter und kriegen den ball nicht oder schieben mit in die zentrale (gleichzeitg nutzen die offensiven außen diesen gewonnen platz nicht). In den seltensten fällen, holen sich die außenverteidiger den ball hinten ab, aber wenn doch sind brekalo und steffen schon sonstwo hingelaufen und otavio und rous haben keine anspielstation mehr.

    Es passieren einfach so extrem viele Abläufe die nicht aufeinander abgestimmt wirken.

    Weghorst ist echt die ärmste Sau, weil da einfach nix ankommt.

    8
  53. Endlich! Ein solider Angriff reicht! :yoda:

    3
  54. Tja 1:0 :D
    sehr schöner Abschluss und das Tor war auch schön anzusehen! Nur irgendwie etwas zufällig, aber mit soll’s recht sein.

    5
  55. jawohl, so einfach gehts doch! guter Zeitpunkt für die Führung!!!

    3
  56. Mehmedi pünktlich zur Pause :knie:

    2
  57. Ups sorry. Null zu Eins… Josip auf Admir und drinn… Ähm… Jipiee ey ho…

    4
  58. Dieser Moment, wenn man durch die VfL-App gespoilert wird :vfl:

    5
    • Bei Dir funktioniert die App?

      Bei mir ließ sich das Wolfsgeheul nicht abstellen, so dass ich die Push-Nachrichten abstellen musste und seit dem Update kriege ich gar keine Push-Nachrichten mehr, obwohl ich sie versuchsweise wieder aktiviert habe.

      Mit der alten App hatte ich diese Probleme nicht.

      0
    • Ja das Problem hatte ich auch. Auf Arbeit hat plötzlich der Wolf aus meiner Hosentasche geheult , ziemlich kuriose Situation :D

      1
    • ich kriege bei der VfL App generell keine Push Benachrichtigungen mehr. Anfangs ging es mal. Aber danach nie mehr. Sie sind in der App an und die wurde auch schon mehrfach neu installiert aber sie geht nicht mehr.

      0
  59. Man muss nur meckern, dann strafen einen die Wölfe Lügen :)
    1:0, sehr gut…

    3
    • Das kommt genau zum richtigen Augenblick. Mit dem 1:0 in die Halbzeit und dann hoffentlich ruhiger werden. Dann kommt jetzt vielleicht auch endlich die Sicherheit zurück.

      Bislang ein mieses Spiel. Aber egal wenn es gut ausgeht

      5
  60. Mit Pech wird das Ding von Steffen davor abgepfiffen. Seis drum, schönes Tor mit guter Übersicht von Josip und etwas Glück, da noch abgefälscht von Mehmedi.

    5
  61. Heute sieht man wieder warum Victor spielt und Josip eben nicht in der S11 sonst steht. Kein Biss, Kein Zug zum Tor und verliert einfache Bälle. Er bleibt ein ewiges Talent. zu wenig Tempo im Spiel. gut, die Flanke ist top, aber sonst bleibt er eben sehr viel schuldig. zum Glück steht es 1:0. Hoffentlich wachen sie endlich auf und spielen auf Sieg und nicht wie gegen Freiburg.

    7
    • Warum schießt euch jetzt auf Brekalo ein? Mehmedi eine lahmarschige Schlaftablette, Steffen total dumm in jeder Situation mit dem Schädel gegen die Wand. Dazu alle drei völlig in der Luft. Die sind doch alle schlecht und treffen falsche Enscheidungen.

      12
    • Zum Glück bereitet Brekalo das 1:0 vor :vfl: :vfl:

      3
  62. Wir spielen mit Null Tiefe. Die komplette Offensive ist abgemeldet. Von Brekalo, Steffen und Mehmedi kommt da nicht viel. Schlager wirkt auch nicht wirklich frisch.

    4
  63. heute braucht es meines Erachtens kein Glanz, Hauptsache Sieg, Hauptsache alle gesund wieder nach Hause.

    und daher war das 1:0 zur 45. Minute so enorm wichtig.

    6
  64. Guilavogui macht das heute gut. Er hat aber auch Zeit, sich die Anspielstationen zu suchen. Athen presst nicht. Bin gespannt wie das aussieht, wenn Josh mehr gestresst wird. Aber vielleicht wächst dahinten was zusammen.

    4
  65. Ja, vieles mies heute, aber wir Führen und der Kommentator drückt uns glaubwürdig die Daumen. Das reicht mir eigentlich für heute zur Not. 2-3 gescheite Offensivaktionen pro Halbzeit nach dem Supercup gestern nur schon sehr bieder.

    2
  66. Malli und Ginczek, das wären schon Kandidaten…

    Ich möchte auch Kommentator werden :)

    1
  67. Endlich Tor! Wenn Brekalo nicht eigensinnig spielt, sondern Pass gibt, dann kann es auch klingeln. Jetzt nicht nachlassen! Sondern weiter nach vorne spielen und versuchen Tor zu machen.

    0
  68. Mal ganz ehrlich Leute. Wenn ich kein VfL- Fan wäre hätte ich schon längst umgeschaltet. Was für ein Antifußball. Keine Spielidee, kein Tempo, keine Bewegung. Nun kann man sagen – ok hier geht es um etwas – daher ist man vorsichtig. Leider hat man ähnliches aber such schon in den vorangegangenen Spielen gesehen. Egal wie das heute ausgeht- man hat hier an drei Donnerstagen im Free-TV eine Bühne sich zu präsentieren und Werbung zu machen für den Verein und zeigt dann so eine Leistung. So gewinnt man keine Fans hinzu – im Gegenteil.

    14
    • Exilniedersachse

      Ich zucke immer zusammen,wenn es eine Torchance gibt. Immer wenn die Augen fast zu sind, kommt unverhofft eine Torchance.

      Aber ich teile deine Ansicht. Es ist einfach ernüchternd und ich würde auch sagen, eine Entwicklung im Bereich Offensivspiel ist nicht so ganz leicht zu erkennen.

      Schade, wirklich Spaß macht es leider echt nicht.

      2
    • Selbst als VfL – Fan bin ich nah am Umschalten.

      1
  69. Schlager gelb-rot gefährdet…

    0
    • Er muss einfach runter und dafür Gerhardt!

      3
    • Die Athener gehen super hart rein, Frage mich wieso das nicht sanktioniert wird. Auch im die Gesundheit der Spieler zu schützen.

      0
    • Das Gerhardt hier mal gefordert wird – so weit ist es also schon!

      Spaß beiseite würde ihn auch bringen!

      2
  70. Ich würde demonstrativ offensiv nachwechseln!

    Nur wen frage ich mich gerade… :vfl:

    2
  71. Otavio flankt und Mehmedi und Weghorst stehen komplett falsch.

    1
  72. Elfmeter ??

    1
  73. Gerhardt für Schlager

    1
  74. wenn der Schiri seine komische Linie weiterbehalten würde hätte das übrigens Elfmeter geben müssen.

    Gerhardt kommt. Wahrscheinlich für Schlager. Richtige Entscheidung.

    6
  75. Lacroix. Schnell.

    3
  76. Wir sollten Lacroix auf den Flügel stellen. Das sieht sinnvoller aus bei ihm als bei dem Rest.

    7
  77. Marmoush wäre ja auch einer, wenn er mal effektiver wäre! Der macht wenigstens etwas!

    1
  78. Schade, das sich Lacroix mit diesem schönen Sprint nicht belohnen konnte und einen Abnehmer gefunden hat! Solch Aktionen sehe ich gerne und ein bisschen Risiko muss man einfach schon gehen.

    2
  79. Marmoush für Brekalo jetzt bitte!

    Es reicht…

    4
    • Du kannst doch nicht vom Oli verlangen, vor Minute 65 zu wechseln. Bitte, es gibt Prinzipien

      1
  80. Wout tut mir auch etwas Leid. Der bekommt keinen einzigen Ball, die Flügel müssen besser besetzt werde, ansonsten kannste Wout such verscherbeln. Stürmer wie Wout leben von Flanken, aber unsere Flügelspieler bringen ja nichtmal nen 10m Pass an den Mann.

    9
  81. Brekalo spielt so schlecht und unglücklich. Der macht später das 2:0.

    5
    • Mir gefällt insbesondere seine Ausstrahlung auf dem Platz nicht. Er läuft rum wie eine Schlaftablette. Ist nicht richtig bissig… schlechte Körpersprache

      3
  82. Also wenn Brekalo dieses Jahr auch keinen Schub macht sollte man ihn los werden. Ich finde er stagniert in seiner Entwicklung und sehe keine Verbesserung seit 1 1/2 Jahren.

    2
  83. Die sind offensiv auch nicht besser trifft es ganz gut.

    1
  84. Lacroix ein Turm bislang. Bin ziemlich angetan bis hierhin. Der kommt aus der französischen 2. Liga…

    7
  85. Also Brekalo sieht man wenigstens im Gegensatz zu Steffen. Aber schwach sind alle Offensivkräfte.

    0
    • Fällt ausschließlich durch Fehlpässe, unnötige, verlorene Dribblings und katastrophale Flanken auf..stimmt!

      2
  86. Klaus und Ginni rein

    1
  87. Kermit haut es raus : Beschreibt mit wenigen Worte mein Fansein des VFL Wolfsburg:
    Leicht verrückt, aber süß
    :knie:

    0
  88. Burgdorfer Wolf

    Das Schlager ausgewechselt wird ist absolut richtig. Von ihm kommt aktuell nichts außer Fehlpässe und das nicht erst seit heute. Eine Pause täte ihm gut.
    Zum Kommentator: ja manchmal ist er von keiner Sachkenntnis getrübt aber ich finde er macht das sehr unterhaltsam. Und mal ehrlich seine Kritik ist sachlich und richtig. Und ich kaufe ihm ab das er den VfL in der Gruppenphase sehen will

    3
  89. Oh man und 1:1

    0
  90. Selbst schuld! Bei dieser beschissenen Leistung.

    8
  91. Verdient der Ausgleich – wir müssen aufwachen!

    5
  92. Meine Güte – geiler Schuss

    Aber bei den Fehlpässen auch kein Wunder!!

    Diese ganzen dummen Fehlpässe killen uns!
    Ständig muss man auch wieder zurück laufen

    6
  93. Guten Morgen Wolfsburg. Das kann doch nicht wahr sein :klatsch:

    So ein Glückstor einfach nur.

    4
  94. Ich geh kaputt…
    :klatsch2:

    3
  95. Sonntagstor. 1:1. Vorher wieder dummer Fehlpass von Steffen. Nicht der erste.

    5
  96. Oh shit. Was für ein Sonntagsschuss…

    1
  97. Herrlich :D

    1
  98. Unfassbar dieser Pass vorher von Steffen. Aus 2 Metern zum gegner

    4
  99. Okay O.G., jetzt zeig bitte einmal, was du taktisch auf der Kirsche hast!!

    2
  100. Burgdorfer Wolf

    Satter Schuss muss man neidlos anerkennen. Aber was ging voraus – einer dieser schnellen Ballverluste. So richtig verdient ist der Ausgleich aber nicht – meine Meinung

    2
  101. leider spielt Steffen den Ball zum Gegner und dann Sonntagsschuss

    3
  102. Also so will ich uns aber auch nicht in der Europa League sehen. Das wird ja blamabel.

    6
  103. Jetzt 2 Offensivspieler nach dem Motto „Alles oder nichts“

    0
  104. So verlieren wir das Ding.

    3
  105. Das ist unerträglich! Die betteln ja richtig um ein Gegentor. Und vorne läuft rein gar nichts!

    Das ist absolut indiskutabel!

    3
  106. Da muss das mal Gelb geben – aber nix da.

    2
  107. Gleich kommt noch Klaus.

    3
  108. Ich glaube, der Kommentatoren hat recht. Der VfL spielt verkrampft. Wir haben Schiss rauszufliegen…

    3
  109. normal hat sowohl Athen als auch wir überhaupt nichts in der Gruppenphase der EL zu suchen. Da fehlt ja völlig Tempo. Selbst die Altherrenmannschaft hier im Ort spielt schnelleren und schöneren Offensivfußball.

    8
  110. Der Schiri, zum brüllen.

    3
  111. Der Schiedsrichter läuft echt nicht ganz rund.. das ist ja dieses andere schlecht.
    So kann man auch eine Mannschaft zermürben und die andere pushen.

    2
  112. Sollen wir vielleicht wieder meckern… In Halbzeit Eins hat es ja geholfen.
    Aber echt.
    Mittlerweile ist es absolut grausam…

    3
  113. Glasner bekommt die gelbe Karte wegen Meckerns…

    2
  114. Bialek kommt.

    1
  115. Jetzt kommt Bialek… ich bin gespannt

    2
  116. oh Bialek kommt. Finde ich in dieser Situation sehr mutig. Freut mich aber. Schlechter als die anderen aktuell kann er es auch nicht machen.

    2
  117. Puh was ein Gewusel! :vfl:

    1
  118. Das ist ein Gegurke. Marmoush muss noch kommen, der kann wenigstens Chancen kreieren.

    3
  119. Es wäre äußerst ungünstig, wenn das heute länger dauern sollte….

    Bialek für Brekalo….
    Gute Entscheidung(hoffe ich)

    3
  120. Oh man, da wäre fast die Führung gewesen. Schade…

    0
  121. Die Szene war symptomatisch. Ohne Zug zum Tor. Es wird rumgestochert. Und ich ft drehen sich die Spieler vom Tor weg und spielen zurück.

    Und das ist leider seit einem Jahr so. Das darf man auch mal sagen.

    4
  122. Bartosz macht es jetzt, wäre ne schöne Geschichte! :vfl:

    3
  123. Irgendwie ein Ding da reingurken muss doch möglich sein.

    Und da ist er wieder mit seinen 5 Wechseln :D er lernt es nie :D

    2
  124. Verlängerung wäre für Sonntag übel…

    3
  125. 120 Minuten – dann ist Augsburg auch futsch! Müssten dann hart rotieren…

    2
  126. Die anderen spielen alle für uns so das es für Topf 1 reichen würde. Nur wir nutzen das halt leider nicht.

    1
  127. Was für eine Ecke :keks:

    3
  128. Bin schon sehr enttäuscht von uns! Selbst wenn wir jetzt noch Weiterkommen sollten…

    5
  129. Wir sind offensiv wirklich so extrem harmlos und haben nicht einmal Torchancen. Ich kann mich nur an eine Mannschaft erinnern, die ebenso harmlos war und (aus für mich auch heute noch unverständlichen Gründen) trotzdem zumindest ein Jahr erfolgreich war – Schalke unter Tedesco… Auch die Spielweise von Schalke konnte man sich nur als extremer Fan und mit viel Alkohol schönreden. Das Spiel unserer Wölfe kann kaum noch unattraktiver werden – ich bin gespannt, wie das im Verlaufe der Saison weitergehen wird.

    10
  130. … und damit sind wir verdient raus.

    13
  131. Unfassbar!!!!!!!
    Aber verdient!

    6
  132. Und das alles für einen Wettbewerb, der finanziell wenig attraktiv ist, der uns zusätzlich 6+X Spiele einbringen würde und den wir höchstwahrscheinlich eh nicht gewinnen können.. ein Ausscheiden wäre mittlerweile gar nicht mehr so katastrophal, jedenfalls für mich persönlich :(

    9
  133. Und 2:1.

    Das wars. Selber Schuld wenn man sich so dumm anstellt und der so einfach durchlaufen kann.

    14
  134. Verdient ausgeschieden

    10
  135. War klar. Naja immerhin keine Doppelbelastung. Hat sich diese ekelhafte Söldnertruppe verdient.

    1
  136. Top geile Mannschaft

    0
  137. Was für eine peinliche Truppe!

    6
  138. Ich geh ins Bett! Ciao!

    2
  139. Passt zum Spiel

    2
  140. tja, so muss es eben kommen… so bescheuert

    2
  141. Wunderbar! Verdient raus! Keine Verlängerung!

    Gegen Augsburg gibt es ne Klatsche…

    13
    • Man muss das fast schon hoffen. Schmadtke und Schäfer pennen bei der Teamweiterentwicklung und Glasner konzentriert sich nur auf die Defensive.

      9
    • Ich verstehe nicht wieso man seit 2 Jahren keinen Flügelspieler holt. Lieber noch ein IV mehr. Absolutes Versagen. Dazu ein Trainer der nur defensiv spielt.

      2
  142. TRAURIG; PEINLICH;BESCHÄMEND

    12
  143. Jetzt können wir uns auf die Liga konzentrieren :yoda:

    Und uns für die CL qualifizieren

    4
  144. PEINLICH
    Da muss aber gewaltig etwas passieren mit der Mannschaft.

    10
  145. Exilniedersachse

    Immerhin keine Verlängerung. Und der Spielplan wird auch nicht so voll.

    6
  146. Wie kann man denn dieses Tor kassieren???

    Das war Arbeitsverweigerung! Und unhaltbar sah das auch nicht aus.

    4
    • Pervan auf dem falschen Fuß, da kann er nix machen, davor muss Lacroix den Stürmer stellen

      7
    • Bei aller Kritik: Dieser Torwart hat uns im letzten Speil den Arsch gerettet und uns heute im Spiel gehalten! Natürlich ist es ein „Kullertor“, aber schon einmal auf dem falschen Fuß als Torwart gestanden?

      7
  147. Tja, verdient. Und ich stelle nochmal die Frage in den Raum, warum es Glasner nicht schafft, ein Offensivkonzept zu vermitteln?

    20
    • Mahtama, weil er nicht der Richtige ist, deshalb! Auch wenn ich mich wegen dieser Aussage Kritik einhandeln werde…

      9
    • Ich glaube, dass sehen die meißten so. Kenne eigentlich niemanden, der ihn für den richtigen hält.

      1
    • Darf man hier aber nicht schreiben. Morgen ist man dafür ein Verräter.

      Fakt ist, dass wir unter Glasner vielleicht fünf gute Spiele gesehen haben. Und das mit der identischen Offensive wie vorher unter Bruno.

      Ich sehe offensiv kein Konzept, kein Plan.

      6
    • Einfache Antwort : Nicht die richtigen Spieler. Keine Idee bzw. wenn doch, dann keine Mittel zur Umsetzung.
      Konzept… Ach… Alles halt (!)

      1
    • In der Tat ist es auch aus meiner Sicht so, dass Glasner es von Beginn an mit seiner 3er Kette nicht geschafft hat, bei uns für attraktiven (und mit der 3er Kette auch defensiv sicheren) Fußball zu sorgen. Nach dem erfolglosen Versuch der 3er Kette und der Umstellung auf 4er Kette mit dem Hinweis, dass diese jetzt durch die vorher durchgeführte Einführung der 3er Kette stabiler als früher sein wird, hat er sich für mich spätestens als Trainer für einen erfolgreichen und insbesondere attraktiven Fußball bei unseren Wölfen disqualifiziert.

      Die Emotionslosigkeit, die er nach außen hin selbst zeigt gepaart mit seinem ruhigen (stoischen/phlegmatischen ?) Auftreten scheint sich u.a. heute bei dem ausbleibendem Torjubel von Mehmedi und dem restlichen Team manifestiert zu haben – ich lehne mich mal (für einige sicherlich sehr weit, für mich nahezu gar nicht) aus dem Fenster und prophezeihe für die weitere Zeit mit Glasner an der Trainerline: Hier wird auch in Zukunft keine Leidenschaft und kein attraktiver Fußball zu sehen sein. Dafür passt die Konstellation Glasner und VfL ganz augenscheinlich nicht zusammen…

      Bei aller Kritik wünsche ich mir natürlich, dass ich falsch liege, doch habe ich seit Antritt von Glasner als Trainer kein einziges attraktives Spiel unseres VfL in Erinnerung behalten habe. Ich lasse mich hier gerne im Blog (oder noch besser durch unsere Mannschaft) eines besseren belehren, sofern dies möglich ist.

      3
  148. Abgas statt Vollgas! Ich bleib dabei, Schmadtke und Glasner raus! Pfff, war erwartbar

    9
    • Exilniedersachse

      Und wenn wir einen neuen Flügelspieler holen oder 2 wird es besser?

      Ich weiß nicht aber ich glaube nicht, dass Schmadtke und Glasner so die beste Lösung für den VfL sind.

      Hieß es nicht mal, sympathisch, offensiv und attraktiv solle die neue Spielweise sein?

      2
    • Keine Ahnung warum man Schmattke und Glasner in einen Topf wirft. Für mich ist Glasner hier ganz klar der Verantwortliche. Er ist für das Sportliche zuständig- und da haben wir uns offensiv- mit den gleichen Offensivspielern – im Vergleich zu Labbadia deutlich verschlechtert.
      Schmattke hat in wirtschaftlich schwierigen Zeiten doch keinen schlechten Job gemacht. Pogracic, Lacroix, Roussi, Mbabu, Weghorst – das sind doch gute Transfers.
      Zudem muss er sich mit den Altlasten Bruma, Malli usw herumschlagen. Ganz ehrlich welcher talentierte Offensivspieler will bei diesem Antifußballlehrer schon anheuern?

      4
    • Du bist auch nur einer der gerne Stunk macht oder?

      4
  149. Alter ist das schlecht gewesen.
    So hat man die EL nicht verdient.

    Löscht Euch.

    18
  150. Der Kommentator trifft es wirklich mit den Worten „In einer ziemlich gruseligen Partie“!

    17
  151. Die Griechen waren nicht besser , aber aggressiver

    2
  152. Ein unfassbar schlechter und peinlicher Auftritt!

    16
  153. Ich habe fertig. Mal wieder frustriert ins Bett gehen. So macht das doch alles keinen Bock.

    17
  154. Wenn der letzte jetzt nicht verstanden hat, dass wir ein Abstiegskandidat sind diese Saison, dann weiß ich auch nicht mehr. Glasner muss raus und wir brauchen zwei gute Flügelspieler. Ich habe das vor 1,5 Monaten schon gesagt, damals hieß es bei einem 4-4-2 braucht man keine. Diese Mannschaft ist der größte Witz schlechthin.

    13
    • Na ja, ganz so schlimm ist es dann doch nicht!

      5
    • Glasner, Schmadke und Schäfer raus! Und wenn VW kein Bock mehr auf den Club hat, bitte an einen Scheich verkaufen! Bah.. ich kauf mir nen Talent

      1
    • Exilniedersachse

      Ja aber nur, weil andere noch schlechter sind.

      Es sieht aber schon nach einer Entwicklung zurück aus finde ich.

      4
    • Ach Wolfsburger, du hast auch schon vor einem Jahr gesagt, dass wir im Abstiegskampf enden und dann kam der Kampf um EL.
      Ja, das Spiel war scheiße, aber immer gleich von Abstieg zu sprechen…

      30
    • Letzte Saison hatten wir so oft Glück. Sei mal realistisch und rede nicht alles schön. Diese Mannschaft ist mausetot. Es gibt keinerlei Offensivspiel, Null.

      2
    • Wenn ich realistisch bin, dann haben wir die letzten zwei Jahre in und um Europa gespielt und den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte eingefahren. Fakt.
      Alles andere ist schlechtreden.

      8
    • Dass war vorletzte Saison! Da war unser Trainer noch Bruno Labbadia und nicht Oliver Glasner.
      Letzte Saison haben wir rumpelfußball gespielt und uns zu einigen Siegen gemauert. Es ist kein Wunder, dass wir letzte Saison gegen die letzten 3 der Tabelle in 6 Spielen nur 2 gewonnen haben und ein Sieg davon mit 65 minütiger Überzahl in Paderborn.

      4
  155. Morgen wird dann gesagt, wir brauchen keine neuen Spieler mehr weil die Dreifachbelastung wegfällt.

    9
  156. Selten so ein rumgegurke gesehen, Deppen
    Sie wollen nicht richtig und können auch nicht.
    ….überfallartiger Angriffsfußball, ich guck mir Liverpool an, dann seh ich das, in Wolfsburg kann man genau das Gegenteil sehen. Hat irgendwer das Gefühl, dass sich das ändern wird????

    8
  157. In dieser Form habe ich auf unseren VfL wenig Bock.

    Glasners Arbeit stagniert

    21
  158. Etwas weniger Stress während der Saison. Aber Für die Psyche? Kann ein Knacks bedeuten. Ein Jahr im Nachhinein zum Misserfolg erklärt. Und der ganze Dreck während der Vorbereitung für die Katz. Das ist ein Super-Gau bei dieser außergewöhnlichen Saison.

    Nochmal Grüße an den BVB, der gegen Hoffenheim 4km weniger gelaufen ist.

    24
  159. Als Stürmer schafft er es nicht den Ball zu treffen. Los ab nach Tottenham

    7
  160. Das erträgt man nur mit Galgenhumor… hat jemand was?! Brauche das dringend! :vfl:

    3
  161. Da fehlen einem die Worte für diesen miesen Kick…

    Ich bin bedient und habe keine Lust auf das Augsburgspiel….

    6
  162. Blutleer, ideenlos, kraftlos, lustlos. Einfach Peinlich, wie ein Mann unsere gesamte Abwehr ausspielt. Der Rest des „Teams“ war nicht besser. Keine Bewegung, kein Tempo. Einfach eine charakterlose Truppe.

    10
  163. Erinnert alles an Schalke unter Tedensco! Hinten gut stehen und gelegentlich vorne irgendwie einen reinmurmeln… Fürs Mittelfeld in der Liga mags reichen, aber Spaß wie unter Jürgen Röber machts nicht wirklich

    6
  164. Danke Glasner und Spieler. Ihr habt dem vfl gerade zur lachnummer der Liga gemacht. Am Sonntag gibt es erstmal einen oben drauf. Schlaft gut

    5
  165. Aber ganz ehrlich. Da kannste auch Guardiola an die Seitenlinie stellen und die 1m Pässe kommen trotzdem nicht an. Der Kader ist einfach schlecht zusammengestellt und das Angriffspressing funktioniert vorne und hinten nicht. Fehlpässe ohne Ende. Kein Gefühl von Emotionen im Spiel, ich meine vergleicht mal die Jubel der Tore… Ich würde OG jetzt nicht als DEN Knackpunkt ausmachen.

    18
    • ..denke schon, dass er nicht ganz so unschuldig ist. Der Kader? Okay, es ist in etwa das, womit ein BL es komischerweise geschafft hatte. OG“s Vision vom Fußball? Mit diesem Kader nicht machbar! Hier hätte er ansetzen müssen.

      M.E. zu spät!

      13
    • Man sieht aber kein System nach vorne. Bei unserem Vorgänger gab es Spiel über die Außen und man hat einfach mit einstudiertem kombiniert. Was ist jetzt der Plan vorne? Irgendwie hinter die Linien zu kommen, ja irgendwie. Das klappt nur mit de Bruyne.

      6
    • Ja, das finde ich auch spannend – unsere Spieler jubeln nicht/kaum bzw. nur Verhalten.
      Da ist wenig Feuer drin.

      6
    • Die Jubel braucht man nicht vergleichen..

      Für die ist das so, als würden wir in die CL einziehen.
      Ein echter Erfolg.

      Es ist ja auch nicht selten, dass große Clubs bei solchen Bedingungen ausscheiden.

      Auch ohne Corona.. in der Vorbereitung bzw bei vollem Programm nach Albanien, Ukraine und Griechenland.. auf Bolzplätzen spielen gegen Treter mit Schiedsrichter aus kleinen Ligen, die überhaupt kein Gefühl für internationalen Fußball haben und das sieht man bis ins Halbfinale hoch… aber Gleichberechtigung geht ja vor.. bloß nicht nach Leistung ansetzen..
      Wobei man sich dann auch nicht ganz rausnehmen darf, weil man sich auch oft dadurch kaputt macht im Spiel..

      Dazu kommt noch dass ein Weghorst und ein Arnold zwar mental durchziehen .. abdere aber eben denken, die könne man auf Halbgas mal eben 5:0 abfrühstücken..

      6
    • Mir als Fan geht es ähnlich, habe auch immer weniger Vorfreude und Lust auf die Spiele und Emotionen während der Spiele, weil es so gar nicht mitreißend ist, was wir zeigen.

      10
  166. Jeder hat doch gesehen, dass die die Hosen voll hatten, nach dam Jahr und dem Stress mit leeren Händen dazustehen. Das hatte mit Angst und Verkrampfung zu tun, nicht mit fehlender Lust. Die Kommentare und Vorwürfe hier sind gruseliger als jede Leistung der Mannschaft. Dazu kommt die hohe Belastung. Selbst die Bayern bekommen zurzeit phasenweise keinen Pass über fünf Meter zum Mann und verfallen in Passivität. Und das soll bei unserenm Minikader mit dem Personal anders aussehen? Reißt euch mal zusammen.

    49
    • Ja rede den Schrott den die leisten noch schön !!!!!! Glaubst du eigentlich was du da sagst ?

      5
    • @Schalentier

      Alles richtig. Auch was das Zusammenreißen betrifft. Aber irgendetwas muss doch nun einmal passieren und sich ändern! Verstärkungen, wie es sich viele hier wünschen, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht (mehr) kommen. Problem ist: Niemand, insbesondere die Verantwortlichen, haben nun keine Ausreden wegen der Belastungen mehr. Ich habe dies schon mehrfach gesagt: Nochmals eine Rela-Saison und „Mutti“ sagt tschüss.

      4
    • @Wobstar, was genau stimmt denn mit dir nicht ? Trink ein Tee mit Honig und leg dich bitte schlafen…

      1
    • Kindergarten. Welcher Schrott denn? Platz 7 in der Liga? Achtelfinale in der Europa League? Pokal-Aus gegen einen CL-Team? Halte ich mit diesem limitierten und auch nicht überbreiten Kader für nicht so schlecht. Wir haben mit deutlich talentierteren Kadern schon seeeehr viel weniger erreicht. Aber wenn es mal nicht läuft, wird es im verwöhnten Wolfsburg ja so empfunden, als würde man als Kind nicht sein Wunschspielzeug gekauft bekommen. Kinderstube wird dann eh vergessen.

      39
    • Exilniedersachse

      Schalentier, das würde ich unterschreiben, wäre das heutige Spiel ein Einzelfall gewesen.

      Wenn ich Angst vorm ausscheiden habe, ist Wettkampfsport vielleicht nicht so mein Ding.

      11
    • Kein Einzelfall? Haben wir, der „Relegationsmeister“, häufiger in Alles-oder-nichts-Spielen verkrampft? Wie oft hatten wir solche überhaupt?

      26
    • @ Schalentier,

      niemand stellt doch deine Feststellung ob des limitierten und nicht überbreiten Kaders hier in Abrede. Selbst die sich mit uns beschäftigenden TV-Kommentatoren kommen zu derselben Einschätzung. Es ändert aber doch nichts, dass bei offenen Stadien oder auch bei geschlossenen einige Tausend VfL-Fans spätestens ab April 2021 ihre Fingernägelkuppen wieder abkauen. Das muss doch alles nicht sein!

      Magath 2.0, Hecking. Wir hatten dies doch alles schon einmal… Kritik muss sein und darf im Übrigen auch erlaubt sein!

      4
  167. jetzt dürfte ziemlich klar sein das neben Philipp kein weiterer Spieler mehr kommen wird. Dann aber bitte auch auf ein System ohne Flügelspieler umstellen. Die brauche ich echt nicht mehr auf dem Platz sehen. Unser bester ist Joao Victor und das sagt schon alles.

    Aber so oder so muss sich Glasner auch mal langsam messen lassen. Er wurde als offensiv denkender Trainer geholt. Klar das Personal ist nicht optimal dafür aber offensive sehe ich da nirgendwo.

    11
  168. Kann mich nicht erinnern dass die Wölfe jemals gegen so einen schlechten Gegner gespielt haben!!! Absolut peinlich diese Vorstellung!! Aber vielleicht hört jetzt endlich das Gejammer wegen der Belastung auf!!

    3
  169. Also wenn ich Phillipp wäre würde ich es mir gut überlegen nach Wolfsburg zu wechseln…

    4
    • Nur durch Philipp werden wir auch keinen besseren Fußball sehen, unsere offensiven Außen sind gar nicht existent.

      7
    • Unsere offensiven Außen sind grausam…
      Ich traue es mich kaum zu sagen, Victor noch der beste Außen…

      12
    • Brekalo leider ein Reinfall – seit Monaten

      Dribbelt in den Mann um den Ball dann zu verlieren

      Das war vorne insgesamt heute gar nix. Eigentlich noch weniger als gar nix.

      4
  170. Schade, aber verdient ausgeschieden..

    Jetzt müssen wir uns auf Bundesliga konzentrieren.
    Aber leider sinkt jetzt auch der Marktwert unsere Spieler. Was wiederum bedeutet, dass wir wieder weniger an Transfers verdienen können.
    Aber wenn wir uns nicht verstärken, können wir uns Europa League nächstes Jahr auch abschminken.

    3
  171. Kann man nur hoffen, dass ein möglicher dritter Neuzugang neben Philipp z. B. nicht sagte, ich komme nur, wenn die EL spielen.

    Denn dann bin ich noch einmal ein wenig mehr sauer.

    7
    • Welcher Defensivspieler es dann gewesen sein könnte werden wir wohl nie erfahren…. :cool:

      4
    • Blubb.

      Jeder Blinde sieht, dass es offensiv grausam ist.
      Wenn die Spieler vorne aber Klaus, Mehmedi, Brekalo heißen, dann muss man sich nicht wundern.

      3
    • Ganz ehrlich wir brauchen schon 3 Neue, OM/HS, RA, LA.

      Weghorst ist 1,97m und gewinnt nicht ein Kopfballduell…. unglaublich!

      4
    • OM HS ist Philipp
      Baku ist ZM, RV
      Dann müsste mMn mindestens ein Außen kommen, der eine höhere Qualität als Klaus, Victor, Steffen und Brekalo ebenfalls.

      0
  172. Wenn man alleine schon gesehen hat wie unsere Jungs nach dem 2:1 in der 94. Minute plötzlich nach vorne laufen können. Warum ging das nicht vorher? Warum erst wenn man hinten liegt?

    Ich bin bedient.

    Es erinnert so viel an den Tedesco Fußball bei Schalke. Defensiv steht man recht gut aber offensiv ist man tot.

    8
  173. Wenn wir wirklich Angst hatten, dann wäre der logische Schluss, das wir mal 1-2 Typen brauchen, die das Team pushen. Positiv pushen und auch mal zusammen scheissen…

    11
  174. Wie sie jetzt wieder alle auf die Mannschaft rum maulen. Klar bin ich auch sauer keine Frage nur dieses Jahr Europa spielen wäre auch gefährlich gewesen man weiß nie in welchen Ländern wir gespielt hätten die zu Risiko Gebieten gehören. Man sollte ich die nächsten Spiele abwarten und sollte da kein positiver Trend entstehen sollte man sich von Glasner trennen. Nur wie sollten als Fan zum VfL stehen

    13
    • Als ob sich von Glasner getrennt wird. Sehe da allerhöchstens zur Rückrunde etwas passieren.

      1
    • Außerdem freue ich mich in erster Linie übers internationale Geschäft, um tolle Auswärtsfahrten oder aufregende Abende in der Volkswagen Arena zu erleben.
      Beides hätte es dieses Jahr eh nicht gegeben.

      Was die unterirdische Leistung am heutigen Tag in keinem Fall relativieren soll.

      6
    • Mal unabhängig von der indiskutablen Leistung heute muss ich sagen das die EL dieses Jahr doch eh nen Kropf gewesen wäre

      Zuschauer wären bei keinem Spiel erlaubt, wenn doch wissen wir doch wie viele da gegen Makabi Tel Aviv ins Stadion gehen…
      Zudem finden bis zum 1/4 Finale alle Spiele zwischen Estland und Zypern statt

      Außer Geld für den Klub, für mich als Fan hätte dieses Jahr die EL 0,0 Mehrwert.

      Alles spiele müsste ich vorm TV gucken und 80% würden so aussehen wie heute

      Also um es mit dem Wendler zu sagen – EGAL

      8
    • @Timo
      Du als Fan hättest aber vllt gerne Cornet o.ä. hier gesehen.
      Buli ist ja mit Fans erlaubt soweit.. da kann und wird man solche Spieler dann auch sehen können.

      Ohne EL kommen die aber nicht…

      1
    • Zuschauer sind erlaubt. Lies mal Zeitung Timo

      4
    • Und dann fahren wir alle ins Risiko Gebiet?
      (Jedes Land ist quasi Risikogebieten!)

      Ich bleib dabei – dieses ist EL ne trostlose TV-Reality Show mit mittelmäßigen Darstellern ohne Publikum

      0
  175. Heute Abend sind wir alle bedient, jeder ist frustriert und verärgert…
    Vielleicht soll es so sein, dass wir die Strapazen der Europa League nicht mehr haben und man kann sich auf die Bundesliga konzentrieren.

    Ich hoffe, es gibt keinen zu großen Knacks und die Jungs und der Trainer bekommen schnell die Kurve.

    15
  176. Wir schaffen es hier in Wolfsburg nicht nachhaltig Erfolg zu haben. Das macht mich gerade so unendlich sauer. Nicht mal zwei Jahre Europa hintereinander.
    Jetzt soll ein Philipp kommen, der technisch genauso limitiert ist, wie der Rest.

    9
    • Sagte mir heute ein bekennder BVB-Kollege auch. Einziger Ärger seinerseits: Weshalb wir nicht im letzten Jahr für ihn ein paar Millionen mehr hingeblättert hätten….

      0
    • Wir haben die letzte Saison nicht besser gespielt. Außer 3 guten Spielen war da nicht viel dabei.
      Leverkusen Auswärts, Gladbach zu Hause und Mainz zu Hause. Der Rest war nicht besonders gut, bis teilweise unterirdisch schlecht. Na gut in Hoffenheim war es auch noch ganz okay und auf Schalke hat man einigermaßen solide gespielt, aber der Gegner war dort eben Schalke unter David Wagner.
      Sonst war kein Spiel welches gut war.

      1
    • Ich habe auch lange darüber nachgedacht, welche Spiele wirklich attraktiv waren, konnte mich aber am Ende trotz kurzem Hoffnungsschimmer an kein einziges Spiel erinnern – hatte zuerst auch Gladbach abgespeichert und irgendetwas rund um Leipzig. Im Auswärtsspiel gegen Leipzig haben wir eine starke kämpferische Leistung gezeigt, aber keinen wirklich attraktiven Fußball. Gegen Gladbach haben wir Fans die Mannschaft getragen, das Spiel war sehr leidenschaftlich aber war es wirklich attraktiv und von einer Offensivbewegung durch uns geprägt? Und: Das 3:0 gegen Mainz ist zwar vom Ergebnis her gut, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich im Stadion in Ekstase verfallen bin.

      Ich bleibe dabei: Ich habe unter Glasner noch kein attraktives und wirklich überzeugendes Spiel gesehen…

      9
    • Philipp bringt zwar eine gewisse Torgefahr und Schnelligkeit mit, aber technisch ist er auch total limitiert. Er alleine wird hier nichts ändern können.

      4
  177. Das Glasnersche Spielsystem ist hiermit krachend gescheitert.Das Spiel gegen Desna war schon sehr schlecht.Aber dieses Spiel hier war ein einziger Offenbarungseid.Ich empfehle Herrn Schmadtke,noch 5 Abwehrspieler zu kaufen.Statt in der erschreckend harmlosen Offensive nachzurüsten,bringt er es fertig und kauft einen Abwehrspieler von der Mainzer Karnevalsgesellschaft.Die Mannschaft des VFL erspielt sich fast überhaupt keine Torchancen mehr.
    Diesmal werden die Wolfsburger froh sein,wenn sie wieder den Relegationsplatz erklimmen.

    15
  178. Nur man muss auch sagen diese Saison kann man auf Europa auch verzichten.. Das wäre sonst für unseren kleinen Kader relativ stressig geworden dazu noch diese Recht doofen Länderspiele dazwischen. Vllt ist es auch ein Segen heute rausgeflogen zu sein

    13
    • Erkläre das mal den Spielern. Die haben sich heute um den Lohn für die Arbeit in der letzten Saison gebracht. Man hatte gegen Bayern und Gladbach im Saisonfinale keine Chance, Dortmund hat die Arbeit veeweigert, Donezk war nur Stress, Kukesi und Desna ebenso… und nun fehlt das Rückspiel, um die – trotz schwacher Leistung – extrem unglückliche Niederlage wettzumachen. Athen hatte ja auch keine wirklichen Torchancen, kam nur durch ein Glücksschuss zurück und Spiel. Nee, genau vor einem solchen Moment wie in der Nachspielzeit hatte man 93 Minuten Schiss. Daher kein Risiko im Spiel, kein Tiefgang… Und wie so oft: Wer Angst hat, verliert erst recht! Und damit müssen die jetzt klarkommen.

      24
  179. Angst ist ein ganz schlechter Ratgeber.“Angst fressen Seele auf.“

    0
  180. War ne miese Leistung. Aber ich sehe das entspannt. Ich finde es ist eine Art Befreiung, auch wenn es dadurch unsere letzte Saison quasi als sinnlos erklärt bzw den erkämpften siebten Platz.
    Der Fußball als Produkt, so wie er aktuell ist, mit all den Qualirunden und hier noch ein Spiel und dort noch ein Spiel, ist tot. Das macht doch keinen Spaß mehr. Dann lieber ’nur‘ die Buli.

    Wer hier mittlerweile spielt oder nicht spielt, wer verpflichtet wird oder nicht, welches Spielkonzept es gibt oder auch nicht, das interessiert mich zwar schon, aber wenn es halt nicht läuft dann läuft es eben nicht.
    I really don’t care.
    Mich reißt es nicht mehr wirklich mit. Aber nicht wegen dem VfL. Sondern wegen dem Fußball an Sich wie er sich in der heutigen Zeit präsentiert.

    Ja, klingt sehr emotionslos. Aber ich liebe den VfL. Das wird sich auch nicht ändern.

    P.S.: Abwertende Meinungen über Spieler und Trainer bleiben übrigens uncool solang sie nicht sachlich sind, just sayin‘.

    Viele Grüße aus Hamburg.

    17
  181. Nach der kurzen Phase der Enttäuschung, folgt bei mir jetzt der Ärger. Wie kann man gegen einen (eigentlich) schwächeren Gegner so passiv und ideenlos auftreten. Athen war uns heute technisch, kämpferisch und spielerisch klar überlegen. Die Pässe der Athener kamen an, es gab kaum technische Probleme und die Abstimmung hat größtenteils gestimmt. Aber es kann trotzdem nicht sein, dass wir daneben wie ein mittelklassiger Club aus der Ukraine aussehen. Da lief ja wirklich nichts zusammen. Ich könnte darüber hinwegsehen, wenn dies eine Ausnahme wäre. Allerdings spielen wir seit Glasner offensiv einen unglaublich unattraktiven Fußball. Defensiv stehen wir zwar Größtenteils ordentlich, allerdings kommt vorne wirklich nichts zusammen. Bewegung, Tempo, Technik und Kreativität ist alles nicht vorhanden. Auch ein Philipp wird nicht dafür sorgen, dass wir auf einmal offensiv was reißen. Die Chancen einer Verpflichtung Philipps sowie eines weiteren Offensiven sind durch die Niederlage auch drastisch gesunken. Hoffentlich kommt überhaupt noch wer.
    So ungern ich es auch sage, wird es für mich Zeit die Trainerfrage zu stellen. Glasners System scheint bei uns einfach nicht zu funktionieren, egal in welcher der vielen Aufstellungen die nun schon ausprobiert wurden. Sollten wir weiterhin ähnliche Leistungen zeigen, ist mir auch der Spielstand egal, wenn ich keinen Spaß mehr am zusehen habe. Dann wundert es mich auch nicht, dass die Euphorie ausbleibt.

    Baku tut mir übrigens auch leid, er ist sicherlich von der EL ausgegangen.

    7
    • Vielleicht sollte Glasner nochmal an sich arbeiten oder einen weiteren Co als Offensivcoach dazu holen.

      Dauernd stehen bei eigenem Angriff Brekalo und Steffen direkt vor Weghorst zentral irgendwo rum.
      Und außen ist alles verwaist.

      Mal einen Diagoball blind schlagen, weil man weiß da steht jemand fällt komplett weg. Dazu die Räume die bei Ballverlust dann immer auf sind…

      7
    • „Allerdings spielen wir seit Glasner offensiv einen unglaublich unattraktiven Fußball.“

      Den spielen wir schon mindestens seit 2015/2016 und selbst in der Saison 14/15 waren da echt zähe, gammelige Spiele dabei, in denen KDB dann oftmals der „Dosenöffner“ war…..

      6
    • Fairerweise muss man aber auch sagen, dass bis auf Bayern und mit Abstrichen der BVB alle Mannschaften mehr oder weniger Spiele in der Saison haben in der nach vorne nichts geht..

      Seitdem dieses Defensivkonzept mit hinten einigeln und kontern populär wurde, fällt es fast allen Mannschaften schwierig dauerhaft(!!) attraktiven Offensivfußball zu präsentieren

      5
    • Da sstimmt allerdings, denn auch bei Bayern/Dortmund sieht es häufiger nicht nach glanz aus, aber trotzdem scheinen wir schon ewig zu stagnieren.
      Fortschritte gibt es, zumindest auf dem Platz, eigentlich kaum welche

      1
  182. Immerhin hat der Schiedsrichter seine Tipico Wette gewonnen, ein Wunder, dass er nicht auch zur Eckfahne gelaufen ist.

    12
  183. Gewiss kein einfaches Spiel, jedoch weiß man in welche Richtung es geht, wenn man die Notbremse nicht zieht (noch vor Toreschluss – einen Leader, HS und Außenstürmer holen).

    3
  184. Lustig dass immer, wenn man Europa verpasst hat gesagt wurde man könne darauf ja mal ein Jahr verzichten…

    Sorry.. kann man nicht..
    Seht euch an was jedes mal passiert ist.. aus einem Jahr wurden mehrere Jahre.. die Konkurrenz (allen voran Hertha dieses Jahr) verstärkt sich doppelt und dreifach (die haben Piatek, Lukebakio, Cunha und Cordoba für die Spitze… davon können wir nur träumen) und macht im Prinzip das, was wir hätten machen müssen.
    Letztes Jahr hätte man sich ebenso um Lukebakio bemühen können und sagen wir bieten 5 Mio mehr..
    Dieses Jahr Cordoba.. wir machen aus dem 15 Mio mal 18 + Boni welche zu 90% eintreten werden..
    Einfach mal als Beispiel die beiden.. die müssen natürlich auch wollen etc pp..

    Aber einfach mal weiter zu investieren. Das schafft einfach keiner in Wolfsburg. Und vor allem mal so rechtzeitig Transfers einzutüten, dass man von Tag 1 an 95% des Kaders beisammen hat.. wann gabs das mal bei uns? Zuletzt wurde Weghorst rechtzeitig geholt.. aber sonst..
    Immer erst wenn der Schuh drückt..

    Ist doch jetzt genauso.. anstatt bis heute mit Baku und vermeintlich Philipp sowie bei Weiterkommen einen dritten zu warten hätte man sich relativ rechtzeitig (relativ weil den Umständen geschuldet kürzere Pausen waren) um neue kümmern können und den ganz klar sagen:“Du willst Europa League spielen? Dann komm und kümmer dich darum, dass du da mit uns auch hin kommst!“

    Schalke ist da wieder ein nettes Beispiel. Wie schon der Quervergleich mit Tedesco und Glasner.
    Schalke spielte 7 oder 8 Jahre glaub ich am Stück CL (und einmal EL) und konnte damit Spieler an Land ziehen..
    J
    Überspitzt gesagt, haben sie es jetzt einmal verpasst und zack hängen sie in Schulden und im Abstiegskampf..

    Schalke lebt momentan noch vom Namen, mehr nicht.

    16
    • Weder Bayern noch Leverkussen oder dein genanntes Berlin haben ihre Transfers schon unter Dach und Fach gebracht ,aber halt nur der böse VfL hat noch nichts gemacht

      5
    • Die Mannschaften sind ja auch jetzt schon besser besetzt als wir. Hertha hat nicht einmal Dreifachbelastung. Wenn einen Paulinho bei Leverkusen als vierten Außenbahnspieler sehe und wir mit Victor spielen, krümmt sich mir der Magen.

      5
    • Oder Hoffenheim mit Kramaric, Dabbur, Belfodil und Bebou…
      Oder selbst Mainz mit Quaison und Mateta…

      …das sind alles Spieler, die mehr können, als One-Timer über die Linie zu drücken.

      3
    • @Wobmax

      1. Vergleiche mit Bayern? Also bitte :keks:

      2. Leverkusen ist dauerhaft international vertreten. Dadurch bessere Chancen gute Spieler zu überzeugen. Außerdem wurde mit Schick ein Vollandersatz geholt und man hat mit Wirtz geplant solange nichts passendes für sie da ist.

      3. Hertha hat ja nicht mit Toussart (CL mit OL), Corodba und Schwolow drei Spieler mit Stammelfpotenzial verpflichtet.. wir haben hingegen bis gestern mit Lacroix und Bialek schon..

      4. Hab ich wohl bewusst nicht 100% geschrieben weil es immer Transfers gibt die länger brauchen..

      0
  185. Gegen Augsburg würde ich doch Baku bringen von Beginn an, vielleicht ist der unbelastet? Wobei in Mainz ist auch einiges passiert…

    Richtiger Mist gerade das Gefühl!

    7
  186. Falsche Stelle.

    0
  187. Ist mir auch egal wie andere Mannschaft besetzt. Klar ärgert mich das ausscheiden,aber spielt der VfL trotz allen schlechten Ergebnissen doch ne gute Saison noch(was ich auch nicht glaube bin ich ehrlich) sind dann alle wieder so yeah wir haben es gewusst das wir es wieder in der Europaleaque schaffen. Statt zum VfL zu halten wird er zerissen und das versteh ich einfach nicht mehr. Dachte immer man hält in schlechten Zeiten genau so zsm wie im guten Zeiten. Ist zumindest bei mir so

    6
    • Ich halte weiter zum VfL..
      Und trotzdem müssen sie sich Kritik gefallen lassen.

      Es ist ja vor allem nicht so, als wäre das noch nie passiert. Es werden immer wieder die selben Fehler von verschiedenen Verantwortlichen gemacht.

      Und wir spielen nun auch nicht erst seit drei Spielen mit einer ideen- und kreativlosen Offensive.

      10
  188. @ El zurdo
    Klar darf man Kritik äußern erst Recht nach diesen Spiel. Aber jetzt mal ehrlich klar wird Geld da sein für neue Spieler die auch bisschen was kosten nur dann sind wir schnell wieder der plastikclub der nur durch vw erfolgreich ist. Den Weg der von Schäfer und Schmadtke gewählt würden ist ist ja nicht schlecht wenn man ehrlich ist. Das einzige voran es hapert ist einfach das Spiel nach vorne und wie gesagt man sollte jetzt die nächsten Spiele beobachten und gebensfalls sich von Glasner trennen

    4
  189. „Wir sind alle sehr enttäuscht“, sagte VfL-Trainer Oliver Glasner. „Es ist unglaublich bitter, wenn man mit der letzten Aktion das 1:2 bekommt. Wir wollten unbedingt in der regulären Spielzeit die Partie gewinnen und sind dann ausgekontert worden.“

    Man wollte in der regulären Spielzeit gewinnen? Sah nicht so aus. Zumal man nur zwei Mal gewechselt hat. Ginczek wird sich auch dumm vorkommen…

    13
    • Ich habe auch nirgends gesehen das wir gewinnen wollten. Das wir nur 2 mal gewechselt haben ist mir im Spiel gar nicht so aufgefallen aber du hast völlig recht. Unfassbar.

      3
    • Auch wenn Du gewinnen willst , drohen dir 120 Minuten. Zwei Stürmer auf dem Platz. Wer soll denn für Ginczek weichen? Soll er Weghorst auswechseln? Soll er auf 2-3-5 umstellen? Soll er Klaus bringen? Oder Marmoush, der gegen Desna kein Bein auf den Boden gebracht hat? Wir haben doch nicht die Bayern-Bank bzw. gleichwertige Alternativen…. Unfassbar ist nur manche Kritik. Hauptsache irgendwas kritisieren. Brooks und Link Kasten hätte er auch bringen müssen.

      8
    • Einem Ginczek wird Bialek vorgezogen, der bisher noch nahezu 0 Einsatzminuten hatte und selten im Kader steht. Und natürlich hätte man Klaus oder auch Marmoush einwechseln können. Man hat doch deutlich gesehen, dass frische Leute benötigt werden. Von der Qualität kann es nicht schlechter werden in der Offensive, aber wenigstens sind diese Spieler dann frisch.

      1
  190. Hoffenheim möchte übrigens Ryan Sessegnon von Tottenham ausleihen.

    2
  191. Mal ehrlich
    Vor einem Jahr habe ich den fragwürdigen Trainer, den komischen Manager und all das hinterfragt und heute ??
    Vor 5 Jahren wollte ich ein Banner für Vielfalt in die Nord hängen und durfte es nicht und habe der La Familia eine Flagge gesponsert!
    Vielleicht hört Wolfsburg mal auf, in dem eingefahrenem Ding zu denken und sich den Realitäten zu stellen!
    Die Meisterschaft wurde nicht gewonnen, weil kein Geld ausgegeben wurde und der Erfolg 2015 wurde ebenfalls nicht gewonnen, weil wir auf ewig hinter uns bleiben!
    Auch ein altes Wappen richtet es nicht.
    Der VfL Wolfsburg steht für einen Verein, eines weltweit größten Autobauer und rennt seinen Anforderungen hinterher.
    Was will der VfL??? Dorfverein? International erfolgreich sein?
    Die Identität ist lange verloren gegangen und das auch im Konzern! Man kann nicht für alte Zeiten kämpfen und sich dann brüskieren, wie heute! Wir alle müssen uns hinterfragen und dann mal wissen, was wir wollen. Ich bin von außerhalb und ich liebe diesen Verein, aber ich habe auch einen Anspruch in Erwartungshaltung aufgrund des Eigners! Das ist garantiert nicht das, was seit Antritt Schmadtke und Einbindung eines vermeintlichen Fanliebling Schäfer resultiert!
    Was will Wolfsburg???? Die Frage ist, welche mich beschäftigt!
    Und jetzt mal bitte ohne komische Anfeindungen, klärt mich auf‍♂️

    8
    • „Was will Wolfsburg“…. ich denke, die Frage lässt sich nicht beantworten, weil die Autoindustrie und damit auch VW vor sehr großen strukturellen Veränderungen steht.
      Der Eigner muss den Ball flach halten bis klarer wird wohin die Reise geht. Das weiß niemand zur Zeit.

      1
  192. Mal wieder ein Gedanke „von der Seite“, will ich gestehen muss, dass ich nicht alle Kommentare gelesen hab…
    Ich sehe einen durchaus positiven Aspekte am Ausscheiden, U d zwar: Zeit!
    Ich hätte es gar nicht Mal so schlimm gefunden, international weiter zu spielen! Aber ich glaube, dass die Schwächen, die aktuell da sind und die vor allem im offensiven Bereich, im Kreieren und Nutzen von Chancen liegen, nicht bearbeitet werden können, wenn alle drei Tage (irgendwo in Europa) gespielt werden muss…
    Was die Mannschaft braucht, ist Zeit für TRAINING! Laufwege, Automatismen… Einbau der Neuen in die Mannschaft…

    Ich hoffe, dass diese „freie“Zeit nun richtig genutzt wird!!!

    0