Samstag , Oktober 24 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Maxwel zum VfL Wolfsburg? Die Woche der Entscheidung

Maxwel zum VfL Wolfsburg? Die Woche der Entscheidung

Der VfL Wolfsburg würde gerne Maxwel Cornet von Olympique Lyon verpflichten. Die Verhandlungen laufen. Der Spieler sitzt auf gepackten Koffern und äußerte sich am Wochenende auf Instagram selbst zu einem möglichen Wechsel!

Es geht voran! Schritt für Schritt kommt der VfL Wolfsburg seinem großen Ziel näher: Der pfeilschnell Ivorer Maxwel Cornet soll die große Verstärkung für die rechte Offensivseite bei den Wölfen werden.

Auf Instagram schreibt Maxwel Cornet:
Ein genau definiertes Ziel ist zur Hälfte erreicht

(Un objectif bien défini est a moitié atteint)

Medien in Frankreich und Deutschland gehen davon aus, dass der VfL Wolfsburg mit dem Ziel gemeint ist.

Gleichzeitig wird am Sonntag bekannt, dass der VfL Wolfsburg eine Maximalsumme festgelegt haben soll: 15 Millionen Euro, inklusive aller Nachzahlungen – mehr sollen die Wölfe nicht bereit sein für Cornet zu zahlen.
 

Un objectif bien défini est a moitié atteint @adidasfootball #OnMaintientLeCap 😏

Ein Beitrag geteilt von Cornet Maxwel #27 (@cornetmaxwel) am


 

    In der letzten Woche gab es kaum einen Tag, an dem nicht neue Nachrichten zu Maxwel Cornet auftauchten.

  • Zunächst bestätigte der VfL offiziell ein Interesse am Spieler
  • Mittwoch: französische Medien berichten: Ein zweites Angebot der Wölfe soll abgelehnt worden sein. Gleichzeitig habe Lyon einen neuen Preis für Cornet genannt.
  • Auch deutsche Medien berichten: Beide Vereine befinden sich seit geraumer Zeit in intensiven Verhandlungen
  • Donnerstag: Cornet bittet Lyon um Freigabe, nennt Deutschland als Wunschziel
  • Lyons Trainer fordert einen Ersatz, sollte Cornet gehen
  • Am Freitag ein weiteres großes Zeichen: Lyon streicht Cornet im Ligaspiel aus dem Kader
  • Am Samstag schreibt Cornet auf Instagram: Ein genau definiertes Ziel ist zur Hälfte erreicht
  • Am Sonntag verrät Schmadtke vielsagend er habe davon gehört, dass Cornet nicht gespielt habe…

Olypique Lyon: Cornet-Ersatz in Sicht?

Lyons Trainer hatte es unter der Woche einen klaren Wunsch geäußert: Cornet soll nur gehen dürfen, wenn ein Ersatz verpflichtet wird. Über diesen Ersatz wird in Frankreich aktuell ebenfalls viel spekuliert.

Olympique Lyon soll auf Francisco Trincão von Braga Sporting Club, dem Torschützenkönig der Euro U19, aufmerksam geworden sein.

Der portugiesische Verein müsste seinen Spieler ziehen lassen, da dieser über eine Ausstiegsklausel verfügt. Diese gilt bis Ende August und umfasst die Summe von 15 Millionen Euro. Auch RB Leipzig ist interessiert.

Laut portugiesischen Medien soll der Spieler darüber nachdenken, in seinem Klub zu bleiben, um sich weiter zu entwickeln. Schwierig für Lyon diesen Transferzu realisieren.
 
 
 
 

Hiobsbotschaft: Guilavogui schwer verletzt

Guilavogui-BesserungDas sind ganz bittere Nachrichten für den VfL Wolfsburg:

Josuha Guilavogui fällt wegen einer schwerwiegenden Knieverletzung vorerst beim VfL Wolfsburg aus.

Klick: Zum Artikel
 
 

140 Kommentare

  1. Es heißt übrigens, dass Cornet morgen zum Medizincheck kommt. Evtl wichtiger als eine Diskussion über sexuelle Vorlieben.

    29
    • hoffen wir mal das es so kommt, kann es kaum abwarten

      1
    • Woher hast du das, Mahatma?

      0
    • Haben wir hier niemanden, der im Krankenhaus arbeitet? :)

      Würde Cornet so einen Satz schreiben, wenn er nicht sicher wäre, dass das klappt?

      Ich glaube, dass wir heute mehr erfahren werden.

      4
    • Lapsus, vielleicht ist er ja wirklich sicher, dass er gehen darf bzw geht.

      Aber das heißt noch nicht, dass Wolfsburg auch das Ziel ist.

      Hoffentlich gibt es am Ende kein böses erwachen.

      0
  2. Ist das eine echte Info, oder nur so mal dahin geschrieben. Wenn es eine echte Info ist, woher kommt sie (vertrauenswürdig?). Naja, spätestens heute um 23:59:59 werden wir wissen, ob die Quelle Recht hat. :vfl: :vfl:

    0
  3. Die meisten unserer Spieler, die wir verleihen wollen, werden wir einen Teil des Gehalts übernehmen und dann werden wir bestimmt noch einige los.

    0
  4. Dass Kagawa nun erneut in Dortmund auf der Tribüne sitzen müsste, finde ich schon beachtlich. Dass übrigens zum Unverständnis vieler BVB-Anhänger… vielleicht ist der wirklich zu akzeptablen Konditionen auf dem Markt? Mit 29 Jahren wäre das noch ein erfahrener Mann mehr…

    2
    • Gleichen Gedanken hätte ich auch auch. Die Frage ist nur, will er in der Bundesliga bleiben?
      Interesse scheint es ja nur aus der Türkei zu geben.

      Wie schätzt er die Lage dort ein? Möchte er ggf. dort hin wechseln?
      Kagwa ist jedenfalls ein interessanter Mann. Die Frage ist nur, wird ein 4-3-3 mit

      ————Malli——————–Kagawa———
      ———————-Guilavogui———————

      funktionieren?

      Oder heißt es, dass man Malli abgeben würde? Ich denke nicht, dass beide langfristig auf der Bank sitzen wollen würden. Doch beide würde ich defensiv nicht so stark sehen.

      0
    • Kagawa wäre im 433 natürlich toll.

      4
    • Ohne Abgänge glaube ich nicht an einen weiteren ZM. Wir sind da jetzt schon total überbesetzt , und nach Samstag scheint auch wieder Guilavogui und Camacho eine Option zu sein auch wenn ich eigentlich kein Freund dieser Konstellation bin.

      9
    • Gegen Schalke mag das gepasst haben, ich glaube aber nicht, dass wir mit der Mitte komplett zu machen sehr weit kommen werden. Camacho wird sich dann, so denke ich, demnächst auf der Bank wiederfinden.

      1
    • An Kagawa ist angeblich auch Sevilla dran..
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in der Bulli bleibt.
      Sicherlich wäre er ein Spieler der uns sofort weiterhelfen kann.

      1
    • Ganz klar: Bei einem Wechsel (Wunschdenken) Kagawas zu uns, muss Malli weg. Neben einem Kagawa kann tatsächlich ein Max oder Gerhardt funktionieren. Wie gegen Schalke bei Bedarf und gegnerabhängig auch eine defensive Variante mit Camacho und Guilavogui. Insbesondere sehe ich jedoch Max als Profiteur, denn dann wäre eigentlich genau auf der Position, die ihm liegen sollte.
      Das wäre schon stark…hoffen wir mal…

      8
  5. Für die 8 wäre auch Renato Sanches als Leihe eine interessante Option. Bayern steht in Verhandlungen mit Fenerbahce – 2,5 Mio € Leihgebühr.

    1
    • Leihe bringt uns nur kurzfristig weiter und ich finde schon, dass wir Leihen nur dann tätigen sollten, wenn wir sonst keine Alternativen hätten.

      Dann Leihe mit KO bitte!

      2
  6. Wie geht es eigentlich Guilavogui? Über seine Verletzung hört man irgendwie gar nichts. …

    2
    • Ich glaube es stand in der WAZ.

      Guilavogui klagte über ein „instabiles Gefühl“ im Knie. Der Grund, wieso der dann raus ist zur Halbzeit. Er hat ja aber noch lang genug gespielt in der 1. HZ. Man möchte am heutigen Montag ein MRT machen um zu schauen was es ist, Guilavogui selbst aber habe ein gutes Gefühl.

      Denke mal, dass wir heute oder morgen eine Info haben werden. Auf jeden Fall würde ich ungern mit gerhardt und Arnold auf der 8er Position spielen.

      Camacho hat das als 6er ganz gut gemacht, hier muss man aber abwarten, ob er nicht noch wechselt.

      1
    • Wer soll denn auf der Sechs Spielen, wenn Guilavogui ausfällt und Camacho wechselt? Malli? :vfl:

      Ich würde Camacho in jedem Fall behalten…

      26
    • Malanda, ist mir schon klar.
      Meinst du aber, dass Camacho auf Bank sitzen möchte?

      Ich hoffe nicht, dass unser ZM aus Guilavogui oder Camacho besteht. Samstag mag das gegen Schalke genau der richtige weg gewesen sein, doch gegen andere Mannschaften, da wären 2 „echte“ 8er wichtiger.

      Natürlich kann man beide behalten, dann hat man ein Luxusproblem. Nur ob das im Sinne des Spielers Camacho ist, man wird sehen was bis Freitag passiert.

      1
    • Das mit der MRT-Untersuchung heute stand auch im Kicker: „Am Montag steht eine MRT-Untersuchung an, dann soll Klarheit herrschen, ob die Bänder von Guilavogui einen Schaden genommen haben.“ http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/730376/artikel_guilavogui_mrt-am-montag.html

      0
    • Bei Bruno ist Camacho Stammspieler, wenn er fit ist. Er hätte auch im Pokal schon von Beginn an gespielt, das gab Bruno in einem Interview mal raus. Wie das dann in der Zusammensetzung mit Guilavogui aussehen wird, das ist in der Tat ein Luxusproblem. Ich sehe das nicht so engstirnig mit den zwei 6ern, es wird Gegner geben, da werden wir zwei 6er brauchen, so wie gegen Schalke. Und es wird Gegner geben, da werden wir zwei 8er brauchen und dann muss man das eben anders sortieren, vllt mit einer Dreierkette hinten oder einer muss dann halt mal raus oder einer ist verletzt.

      Dasselbe Thema ist es auch bei Ginczek und Weghorst, auch dort werden wir beide Spieler brauchen. ;)

      21
    • Camacho hat doch bereits am Samstag den 6er gegeben. Laut Kicker wurde er „Spieler des Spiels“ mit einer Note 2,0. Und er hat zwei, drei tolle Pässe gespielt. Von Josh sieht man das seltener. Die wirkliche Frage ist für mich, wie wir mittelfristig die beiden Halbpositionen daneben besetzten. Guilavogui bringt Physis ein wie kein anderer, Gerhardt rennt enorm – auch bis in die Spitze – und hat ein gutes Spielverständnis (BTW kam er miserabel in die Partie, hat sich dann aber erfreulicherweise freigeschwommen), Arnold zeigt formverbessert endlich wieder offensive Ansätze und ist giftig… echte pielerische Klasse im Sinne von Kreativität könnte man jedoch nur von Malli erwarten… und ob der sich als 8er behaupten kann?! Großes Fragezeichen…

      80
  7. http://www.espn.com/soccer/blog/transfer-talk/79/post/3613444/transfer-rater-julian-draxler-to-bayern-munich-monaco-eye-benjamin-henrichs-and-quincy-promes

    Angeblich sehen wir Draxler bald wieder in der BuLi (Verrechnungsgeschäft mit Boateng).
    Ach ja, und Sevilla grätscht wohl in den Cornet-Deal rein, aber das ist ja nichts Neues…

    1
  8. Naja leider immer noch kein Medizin Check ob der überhaupt statt findet .

    7
    • Mahatma hat die Info allerdings heute geschrieben, also würde ich darunter verstehen, dass er am 28.8 stattfindet.

      Abgesehen davon, woher willst du das wissen, dass noch keiner stattgefunden hat?

      Ich warte einfach.
      Entweder die Meldung, dass er verpflichtet wurde kommt oder eben nicht.

      1
    • Andreas, nicht ganz. Mahatma schrieb die Nachricht vor 0 Uhr unter einem anderen Artikel. Beim Verschieben hat sich die neue Uhrzeit eingeschlichen. Sorry.

      Gemeint war der heutige Montag.

      1
    • Dann tut es mir leid.

      0
  9. Neben Kagawa fände ich ja auch nach Schalkes Rudy-Deal Bentaleb als 8er extrem interessant. :grübel:

    4
  10. Harzer-Woelfe-Fan

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach einer möglichen Verpflichtung von Cornet noch ein Spieler verpflichtet wird, der in Richtung zweistelliger Millionenbetrag kostet. Halte ich für ausgeschlossen, es sei denn, der Cornetwechsel zu uns scheitert-

    2
    • Ich denke es kommt drauf an, wer uns noch verlässt.
      Verlassen und noch Spieler und dieses nicht auf Leihbasis, sondern fix.

      Dann denke ich schon, dass dort was möglich wäre. Hierzu müssten uns aber Spieler im ZM verlassen.
      Arnold, Gerhardt, Bazoer, Rex, Seguin um nur einige zu nennen.

      Ich halte Leihen für Seguin und Rex für realistisch. Bazoer könnte man ggf. noch an den Mann bringen.

      Blieben auf der 8er Position

      Gerhardt, Arnold und Malli.

      Guilavogui und Camacho wird man eher auf der 6 sehen. Es kann aber auch sein, dass man Guilavogui ab und an auf der 8 probieren wird, so wie gegen Schalke. Sollten wir z. B. Seguin und Rex verleiehen, Bazoer verkaufen und sollte vielleicht noch Malli / Gerhardt gehen, dann würde doch noch was passieren können.

      4
  11. Finde die Leistungsdichte im Mittelfeld klasse! Nur keinen der gestrigen Stammelf abgeben!
    Mit Mehmedi, Ginczek, Malli, (Camacho) können jederzeit Spieler kommen, die neuen Schwung reinbringen.

    Denke es wird einen guten Kampf um die ersten Elf Plätze geben, wobei Guilavogui als Kapitän gesetzt ist und Camacho womöglich als Ersatzspieler herhalten muss. Wobei Cama als 6er am Samstag überzeugt hat und Guila auf der 8 spielte. Na mal schauen, vielleicht verabschiedet Malli sich tatsächlich noch überraschend und wir holen noch nen waschechten 8er dazu.

    Teamgeist und Zusammrnhalt scheinen zu stimmen, da greift die Phrase: Es gibt keine Stammelf, nur ein Team!! :vfl:

    4
  12. Malli hat ein Angebot von Fener bekommen….Fener könnte aber nur leihen mit KO

    1
  13. Guilavogui fällt länger aus.

    0
  14. Nun wird man definitiv etwas machen müssen, die Frage die sich stellt, holt man nun ein DMF oder einen ZM und vertraut darauf, dass Camacho gesund bleibt oder es sonst intern gelöst wird?

    3
    • Genau das ist jetzt die Frage. Ich gehe mal davon aus, dass BL weiterhin mit 3 zentralen Spielern im Mittelfeld spielen will und wird. Viele von uns sagten nach dem Schalke-Spiel, dass ein offensiverer Stratege über die gesamte Spielzeit sinnvoller wäre. Nun…es bleiben drei 6er übrig: Camacho, Gerhardt, Arnold. Zwei werden gebraucht plus Malli oder ein offensiverer Neuzugang à la Kagawa.

      Ich würde dazu tendieren, quantitativ nichts mehr zu verändern, höchstens Malli 1:1 ersetzen.

      Aber sicher bin ich da auch nicht…

      0
    • Ich glaube nicht, dass man auf der 6er Position etwas machen wird. Mit Camacho gibt es „gleichwertigen Ersatz“ und im Kader gibt es derzeit genug Spieler, die auf dieser Position spielen koennen. Wenn, dann sollte man eher jemanden fuer das zentrale Mittelfeld holen.

      8
    • Gerhardt würde ich persönlich die reine Rolle des 6er eher zutrauen als Arnold.
      Ich bin gespannt, ein „Glück“, dass dieses jetzt passiert ist und man ggf. handeln kann…!

      Man könnte natürlich mit einer Leihe bei dem 6er Bereich arbeiten und als ZM jemanden fest verpflichten.
      Ich bin aber bei dir, es wird wohlmöglich nur nen 1 zu 1 Tausch geben, ich hoffe aber nicht, dass man Malli abgibt!

      3
    • Jetzt geht das taktieren, neu ausrichten usw. los.
      Erst einmal ist mit Camacho ein Top 6er zur Stelle. Als Back- Up ist Rex da.
      Zudem nominell mit Gerhardt, Arnold und Bazoer drei Jungs, die da auch spielen könnten.
      Nicht zu vergessen Paul Seguin. Wie gesagt quantitativ gut besetzt.
      Geht man davon aus, dass Arnold, neben Camacho in der Startelf bleibt, ist Gerhardt die „sicherste“ Variante.
      Bleiben Seguin, Bazoer und Rex, die 6er und 8er spielen könnten. Quantitativ immer noch okay.
      Offensivvariante mit Malli und Abstrichen Mehmedi (eher HS) auch quantitativ okay.

      ABER qualitativ sollte auch in der zentralen Position nun etwas machen. Die Frage ist, was ist machbar, falls man sich jetzt orientiert.
      MMn wäre ein 8er, der auch 6er kann am Idealsten nun. Als Beispiel Rode oder Zulj oder nen Offensiven, den man „umschulen“ könnte (So wie Schalke dereinst mit Meyer etc.).
      Malli ist mir da, wie soll ich sagen, hätte ich ein bissel Bauchweh dabei. Ein „Tausch“ wäre nun gut.
      Malli abgeben, dazu Seguin und Bazoer verleihen und neben dem RA (Cornet) noch einen ZM Allrounder holen.
      Die Namen, die bisher kursierten (teilweise von mir): Kagawa, Rode, Mendez, Zulj könnten mit dieser Verletzung aber auch wieder schon überholt sein und man nimmt doch „mehr“ Geld in die Hand und orientiert sich Richtung Kampl, Eggestein, Renato Sanchez etc.

      Ach, alles nicht schön…mal Abwarten, was passiert.
      Erst einmal schnell Cornet eintüten und dann full conzentratione auf den ZM.
      Vielleicht doch Marchisio anklingeln ?!
      (nein, das mit Marchisio ist wirklich nur ein Joke (!) …

      4
  15. Und wieder mal zeigt sich, es kommt meistens anders als man denkt…

    Erstmal gute Besserung und schnelle Genesung an Josh! Camacho hingegen ist jetzt wichtiger denn je. Auch Arnold und Gerhardt wird man jetzt denke ich nicht mehr ziehen lassen. Bei Malli glaube ich es auch nicht. Da wird sich alleine Bruno querstellen, weil es zu viele Änderungen im Zentrum nach sich ziehen würde.

    Die Frage ist jetzt, ob man noch einen Spieler holt oder ob man Elvis Rexbecaj zutraut dauerhaft im 18er Kader zu stehen. Ich finde ihn ja nicht schlecht, doch ob das reicht weiß ich nicht…

    10
    • Eine Idee wäre auch noch Uduokhai oder Tisserand mal auf der Sechs zu testen. Spielerisch haben beide ja etwas drauf. Ja, ich weiß, es wäre nicht „positionsgetreu“, doch das ist eine Situation in der man verschiedene Lösungen durchspielen sollte.

      8
  16. Jetzt wo Joshua verletzt ist (gute Besserung), wird Breaklo Kaiptän.

    :weg:

    18
  17. Gute Besserung Josh!

    Das ist ärgerlich… Aber wenn Camacho fit bleibt, haben wir da guten Ersatz.

    23
  18. HOFFENTLICH nicht das Kreuzband!

    3
    • Naja, Kreuzband „geht “ ja noch, das bekommen die heute relativ schnell wieder hin – gibt andere Dinge am Knie die richtig lange dauern.

      Die besten Genesungswünsche auch von meiner Seite!

      1
    • „Schnell“ ist relativ. Bei Sportlern dauert es auch meistens 4-6 Monate bis das Knie den, im Vergleich zum Alltag höheren Belastungen, wieder standhält. Natürlich gibt es noch schlimmere Sachen. Aber auch bei einer Kreuzbandverletzung fehlt er uns eben mindestens 4 Monate. Da wäre es schon besser wenn es „nur“ ein Teilriss oder eine Zerrung ist. Danach sieht es aber nicht aus.

      1
    • Es ist ein Unterschied, ob das vordere oder hintere Kreuzband gerissen ist. Bei Costa war es meines Wissens das hintere, was nicht unbedingt operiert werden muss.

      3
  19. Oh Mann!!
    Da hat sich bei mir schon während des Spiels die Frage gestellt, warum man Josh noch bis zur Halbzeit hat „sich durchquälen lassen“…

    Man hat ihm bereits in den ersten zwei Minuten nach dessen Verletzung sichtbar angemerkt, dass nichts mehr läuft mit dem Knie. Unter Umständen wurde durch die weiteren 20 (??) Minuten Spielzeit die Verletzung nur intensiviert… Wozu geht man so ein Risiko? Kann das keiner von der medizinischen Abteilung richtig einschätzen, wenn selbst Laien auf der Tribüne sich diesbezüglich Sorgen machen, die sich dann auch noch bewahrheiten…???

    Gute Besserung an den Capitano!!!! Hoffentlich wird es nicht allzu verheerend und wir sehen ihn noch dieses Jahr wieder auf dem Feld….

    16
  20. Vielleicht ist es auch gar nicht so schlimm !!! Wenn ein Spezialist erst gucken muss ob es operiert werden muss .natürlich fällt er erstmal aus , und fehlt den Kader. Aber vielleicht ist er schneller zurück als Mann gucken kann .

    0
  21. Mit Ausnahme von Hermann kenne ich kaum einen profiSpieler der das kreuzband nicht operieren lässt .
    Und außer badstuber fällt mir keiner ein der mit einen kreuzbandriss weiter gespielt hat( vierinha musste runter getragen werden. rupp wurde in Stuttgart runter getragen ) .Was hat eigentlich azzoui am Knie?

    1
    • Ricardo Costa hat damals auch eine konservative Behandlung machen lassen und konnte nach 3 Monaten wieder spielen

      3
    • Genau an Costa musste ich auch denken. Ein absoluter Vollblutprofi der alles für unseren Herzensverein gemacht hat.

      1
  22. Ich glaub der einzige Check der heute war war bei Gila leider mit einer schlechten Nachricht

    6
  23. Bis 17:30 muss die Meldung kommen sonst morgen

    4
  24. Ich glaube nicht, dass er noch kommt. 15 Millionen inkl. aller Nachzahlungen sind ein bisschen wenig, wenn Lyon 20 haben will. Diese 15 Millionen sollen die maximale Grenze sein, die man ausgeben will. Lyon muss ihn nicht verkaufen. 15 + Nachzahlungen fände ich noch im Rahmen. Vielleicht hätte man Ntep noch verrechnen können. HiHi :)

    1
    • Ich glaub da leider auch irgendwie nicht mehr so wirklich dran . Klar würde ich mich riesig freuen wenn er kommt weil er unsere Qualität auf rechts deutlich erhöhen würde .

      4
    • Ich befürchte auch, dass Cornet sich in die Possen um Benat, Lukaku, Malcom etc. einreiht, mit denen wir auch handelseinig waren, aber die Ablöseforderungen der abgebenden Clubs nicht erfüllt haben. Letzen Endes ist es doch so, dass Lyon keinen Grund hat, von seinen Forderungen abzurücken – schon gar nicht solange kein Nachfolger verpflichtet ist. Im Zweifel können sie ihn immer noch im Januar an einen englischen Mittelklasse-Club verkaufen.

      Möglicherweise haben sich aber auch bei uns nach der schweren Verletzung von Guilavogui die Prioritäten verschoben…

      5
    • Sitzt der Cornet in seiner Instagram Story wohlmöglich in einem VW ? ;)

      nur eine vermutung..ich weiß es nicht.

      0
    • Nein ist denke ich kein Touareg

      0
    • meinte natürlich VW

      0
  25. Josuha Guilavogui wird dem Trainer wegen einer Verletzung lange Zeit nicht zur Verfügung stehen. Schade, denn Josh ist einer der Leiter unseres Teams. Der Spieler, der dem Team immer viel Gutes auf dem Spielfeld, aber auch außerhalb gibt (er wurde von seinen Teamkollegen zum Kapitän VfL gewählt). Guilavogui, komm so schnell wie möglich zurück, denn wir brauchen dich! Es ist toll, dass wir Camacho, einen Fußballer auf dem Niveau eines 27-jährigen Franzosen, in unserem Team haben. Ignacio war für mich der beste Athlet des Schalke-Spiels am Samstag. Die Spanier regierten in der Mitte des Feldes. Ich frage mich, ob Schmadtke in den letzten Tagen des Transfers einen zentralen Mittelfeldspieler sucht. Vor einigen Wochen wurde ein Fußballer wie Thiago Mendes mit unserem VfL kombiniert. Was mich betrifft, war ich für den Download in den Verein „typisch 8“, obwohl Guilavogui nicht verletzt wurde, und nach dieser Knieverletzung zähle ich noch mehr auf den Transfer des nominalen Mittelfeldspielers (wie ich schon früher schrieb „Pitch 8“). Das Transferfenster endet diesen Freitag. Und es wäre schön, wenn unser geliebtes Wolfsburg von einem Seitenhelfer (vorzugsweise dem richtigen) besucht würde. Ehrlich gesagt, warte ich auf die Bestätigung des Cornet-Transfers. Sehr interessanter Wettbewerber, jung und vielversprechend. Eines ist sicher, die letzten Tage des Transferfensters werden interessant sein. Nur VfL :vfl:

    13
  26. So nun ist es Dienstag, war wohl nichts mit Med.Check. Das gute ist wir werden diese Woche noch schlauer, komme was wolle. Oder mal anders gesagt Insider hin , Insider her……

    2
    • Geduld ist nicht so deine Stärke ;) ?

      Vielleicht wollte man auch einfach die traurige Nachricht um Guilavogui nicht mit einer „freudigeren“ Nachricht als nicht so wichtig erscheinen lassen. Sollte der Med-Check z. B. erst gegen Abend stattgefunden haben, so kann es durchaus sein, dass hier keine Info mehr vom VfL kam.

      Es wurde gestern schon angedeutet, dass der VfL Nachrichten nur bis ca. 17:30 Uhr verkündet.
      Ich kann die Zweifel aber verstehen, wenn es von unterschiednlichen Leuten Infos gab.

      – Einigung bei 14,5 Mio + 2 Mio Boni und es geht nur noch um Kleinigkeiten wie Beraterhonorare usw.
      – Med Check Montag

      Es muss aber nicht bedeuten, nur weil gestern keine Info kam, dass der Transfer geplatzt ist.

      4
    • Das hat nichts mit meiner Geduld zu tun, ich bin seeeeehr geduldig. Ich wollte damit nur sagen das viele „Nachrichten“ , die hier so verbreitet werden, nicht mehr als Vermutungen sind.Einzig fest steht, das wir am Freitag Abend sicher sein können, wer noch geht und wer noch kommt. :vfl:

      3
    • Transfers, zumal wenn ihnen harte Verhandlungen zu Grunde liegen, haben selten einen festen Zeitplan.

      Allerdings sollte unsere örtliche Presse doch schon etwas von einem Medizin Check mitbekommen haben.

      0
    • So in etwa wie bei Weghorst?

      https://www.transfermarkt.de/wout-weghorst-zum-vfl-wolfsburg-/thread/forum/154/thread_id/1035271/page/1#anchor_2476123

      Da wurde doch maximal 1 Tag vorher “klar” und der Med Check hatte zu dem Zeitpunkt bestimmt schon stattgefunden.

      Oder bei Pervan

      https://www.transfermarkt.de/pavao-pervan-zum-vfl-wolfsburg-/thread/forum/154/thread_id/1035062/page/1#anchor_2472597

      Es gibt auch negativ Beispiele, da war laut WN z. B. Kevin Kurányi zum Med Check in Wolfsburg im Klinikum und was war? Nüscht!

      0
  27. Stand irgendwo geschrieben, dass die Untersuchung des Experten gestern oder heute erfolgt? Würde gerne genau wissen, was Guilavogui hat.

    0
    • Er soll heute zum Spezialisten und dort wird entschieden, ob operiert werden muss oder nicht.

      1
    • Labbadia und Schnadtke müssen das Ergebnis ja schnell kennen, falls sie auf dem Transfermarkt noch reagieren wollen.

      0
  28. Falsche Stelle, bitte löschen!

    0
  29. Ganz entspannt bleiben.
    Wir sehen ja, wo es unseren Kader noch hinführt…

    Fakt ist aber tatsächlich, wie auf den Ausfall von Gui reagiert werden soll.

    1
    • Man suchte ja so oder so einen ZM. Bestenfalls holt man jemanden, der die 6 ausfüllen kann und die 8 ebenfalls sehr gut spielen kann. Gibt da paar Namen, die auf dieses Profil passen würden.

      0
  30. Ich verstehe nicht, dass alle hier eine Reaktion auf den Guilavogui-Ausfall fordern.

    Vorher haben wir doch diskutiert, dass es ein großes Problem werden könnte, Camacho und Guilavogui gleichzeitig im Team zu haben, weil Labbadia nunmal im neuen 4-3-3 eigentlich nur einen 6er gebrauchen kann. Klar braucht man immer Ersatz, aber wir sind eigentlich nicht in der Situation zwei so starke Spieler, die auch noch den Anspruch haben einen Stammplatz zu haben, im Team zu haben. Einer müsste eigentlich immer auf die Bank und das führt zu Frust.

    Viele hatten sogar vorgeschlagen Camacho sogar noch zu verkaufen.

    Ich denke deshalb, dass Camacho wunderbar Guilavogui 1:1 ersetzen kann. Auf den beiden Achterpositionen brauchen wir andere Spielertypen. Und als Camacho Ersatz haben wir noch Gerhardt, zur Not kann auch Arnold dort spielen.

    Wir brauchen auf keinen Fall einen Guilavogui-Ersatz. Das ist meine Meinung :)

    36
  31. Zu Cornet: Hab ich heute Vormittag in der WAZ gelesen:

    „Der Wechsel zieht sich allerdings noch hin. Gegen Mitte der Woche dürfte Bewegung in die Angelegenheit kommen. “

    Na dann müssen wir wohl bis morgen warten :) Ich bin sehr gespannt und drücke die Daumen.

    3
    • In der WN steht vergleichbares, hier steht aber noch zusätzlich:

      Gestern hieß es von Schmadtke, es gebe „nichts Neues“ in dieser Personalie. „Lassen Sie sich doch überraschen, ob es noch klappt“, sagte der Geschäftsführer stattdessen gut gelaunt.

      0
    • Sehr interessant jonny. Das bedeutet ja, dass Schmadtke damit indirekt bestätigt, dass sie an diesem Deal arbeiten. Schäfer hat ja nur von einem Interesse gesprochen. Das klingt jetzt so, als ob die Meldungen der letzten Tagen aus Frankreich stimmen :)

      An 1-2 Millionen wird es bestimmt nicht scheitern. VW wird Schmadtke als Einstand diesen Transfer „genehmigen“.

      Ich bin guter Dinge.

      1
    • Es kommt schon deshalb Bewegung, weil der Transfermarkt am 31.08. schließt. Daraus eine Tendenz lesen…hmmm…

      0
  32. Gibt es heute nicht immer den neuen Kicker? Da müsste doch auch was Neues zum Thema drin stehen, oder?

    0
  33. Aus der WN in Sachen Guilavogui gibt es folgendes zu berichten, im Text steht aber auch eine „Neuigkeit“ drin, der VfL teilt die genaue Diagnose nicht mehr mit seit dieser Saison!

    Auszug aus der WN

    Von einer „schwerwiegenden Verletzung“ berichtet der VfL, eine genaue Diagnose wird seit dieser Saison nicht mehr offiziell mitgeteilt. Nach einem noch ausstehenden Besuch bei einem Kniespezialisten soll entschieden werden, ob der 27-Jährige an seinem rechten Knie operiert werden muss.

    1
    • Welchen Sinn soll das haben? Trotzdem werden die Journalisten fragen, wie lange er ausfällt, ob er operiert wird usw. Wenn man dazu noch das Wort „schwerwiegend“ nimmt, dann kann man es sich am Ende doch zusammenreimen.

      Bzw. die Journalisten werden munter ins Grüne raten, je weniger Infos bekannt werden. Ob das besser ist? Verstehe diese Neuerung nicht so ganz. Oder hat es was mit „Datenschutz“ zu tun? :)

      5
    • Schätze auch das das was mit dem neuen Datenschutz zu tun hat.
      Wir dürfen im Büro auch nicht mehr sagen, das der Kollege krank ist oder Urlaub hat. Er ist einfach nicht im Haus.
      Gut, durfte man früher eigentlich auch nicht, ist jetzt aber alles wieder mit der neuen DSVGO übertrieben sensibilisiert worden.

      3
    • Könnte tatsächlich etwas mit Datenschutz zu tun haben. Für die Veröffentlichung, welche Verletzung genau vorliegt, wird man wohl die Einwilligung des Spielers benötigen.

      Vielleicht überlässt man es daher jedem Spieler, selbst zu entscheiden, was er an Einzelheiten zu seiner Verletzung bekannt gibt.

      Im Ergebnis wird man dadurch aber nur unnötig Spekulationen Raum geben. Am Ende ist dann jeder Spieler mit einer einfachen Bänderdehnung kurz vor der Sportinvalidität, weil sich die Spekulationen gegenseitig befeuern und solche Meldungen clicks, also Leser und damit Einnahmen bringen.

      1
    • In anderen Sportarten ist es schon lange gängig dass Teams keine genauen Diagnosen bekanntgeben. Könnte den Grund haben dass man die Spieler nach der Heilung vor erneuten Verletzungen an der selben Stelle schützen will. Wenn der Gegner weiß dass man gerade einen Kreuzbandriss hatte, könnte das dazu führen dass man gezielt auf das frisch verheilte Knie geht. Soweit also nicht ungewöhnlich, auch wenn das Prognosen zur Ausfallzeiten natürlich für Außenstehende schwieriger macht.

      1
    • Wenn mayn das thema dsgvo im arbeitsvertrag geregelt hat…dann kann man auch weiterhin der Journailie den genauen Verletzungsstand mitteilen.

      Ich finde es ungünstig da es unendlich Platz zum Spekulieren gibt

      0
    • Die genaue Diagnose einer Verletzung könnte sich auch negativ auf die Karriere auswirken, wäre z. B. noch ein Denkansatz. Natürlich kann so aber auch ein „Kauf“ von einem Spieler erschwert werden, wenn man die genaue Diagnose nicht kennt als aufnehmender Verein. Ob der Spieler das zu seinem Nachteil dann kund gibt?

      1
    • Die genaue Diagnose könnte bei aktuellen Verhandlungen über den Transfer eines zentralen Mittelfeldspielers vom abgebenden Klub als Anlass zur Preistreiberei genommen werden.

      0
  34. Gibt Berichte wonach Sevilla den Stürmer Mariano Diaz von Lyon verpflichtet. Glaube nicht, dass Lyon dann noch Cornet gehen lassen würde, wenn sie ihren besten Stürmer verlieren.

    https://www.transfermarkt.de/fc-sevilla-und-lyon-einigen-sich-auf-diaz-transfer-ndash-real-madrid-nutzt-vorkaufsrecht/view/news/317990

    1
    • Den Artikel habe ich auch gerade gelesen. Glaube, das sie beide (Diaz und Cornet) nicht abgeben werden, da sie einfach keinen Ersatz mehr bekommen. Warum sollte sich Lyon so dermaßen schwächen? Das macht wenig bis gar keinen Sinn…

      Wenn sie allerdings einen abgeben sollten, dann eher Cornet. Diaz können sie nicht ersetzen, Dembele von Celtic werden sie nicht bekommen. Für Cornet spielen gerade eh Depay und Traore, auch Terrier ist ein Außenspieler. Da haben sie eigentlich schon Optionen. Auch Fekir wird sicher bald wieder Stamm spielen. Ist dann die Frage ob sie 4-4-2 Raute oder 4-3-3 spielen, sie sind da schon sehr flexibel aufgestellt finde ich und haben auch einen guten Saisonstart erwischt.

      3
    • Cornet ist aber kein Mittelstürmer und er spielte bisher keine Rolle. Dd will zudem auf seiner Position spielen.

      0
    • Lyon setzt die Außenspieler sehr gerne als Mittelstürmer ein, vor allem Depay und Traore spielen oft im Sturmzentrum. Die sehen es eher flexibel und nicht so starr positionsgetreu wie viele deutsche Teams und ich muss sagen, das ich da eher die Sichtweise von Lyon besser finde.

      Man sieht es auch übrigens gerade bei Paris. Der LA Neymar spielt auf der 10 und der RA Mbappe spielt im Sturmzentrum, zudem Di Maria im ZM. Es ist eigentlich international gang und gebe, flexibel zu agieren was die Positionen betrifft. Nur in Deutschland scheint das halt noch nicht so angekommen zu sein, wobei meine Hoffnungen dort auf Favre ruhen, der stand immer für Polyvalenz und war eher gegen starre Strukturen.

      5
    • Ich kann Malanda da nur zustimmen… hier ist es absolut selten und wenn mal jemand positionsfremd eingesetzt wird, ist das gejammer groß unter den Fans und teils in der Presse. Aber so ist das nun mal in Germany.

      1
    • Gibt dennoch primäre Positionen, wo die Spieler sich am Wohlsten fühlen… Bei Cornet ist es nur mal die Außenbahn. Das mit der Polyvalenz schön und gut…aber dazu musst du auch eben genau die Spieler haben, die das ALLE können. Bei einem von Drei hilft dir das wenig ;)

      Beim Cornet-Deal scheint es wohl an der offiziellen Verkündung daran zu hapern, dass Lyon da noch im Sturm aktiv werden will.. (Vermutung aufgrund der Aussage diverser News-Seiten bei Twitter) Der Präsident hat sich ja selber unter Zugzwang gebracht mit der aussage: Diaz oder Cornet, nicht Beide.

      1
    • Also ist der Deal mit lyon so wie ich das verstehe durch ?? Es wird nur nicht verkündet weil lyon noch nach einem Stürmer sucht ?? Verstehe ich as richtig @gavin

      1
    • Das bestätigt ja nur das, was ich weiter oben geschrieben habe. Habe das ja auch anhand der Positionen hergeleitet, das Lyon bestimmt nicht beide abgeben wird…

      Ich glaube viele begreifen nicht, das sich die Polyvalenz oft nur auf die Offensive bezieht, während man in der Defensive in die gewohnte Grundordnung zurückkehrt. Aber das wäre jetzt auch taktisch zu viel des Guten. Einfach mal Spiele von Liverpool oder City über 90 Minuten ansehen, da werdet ihr staunen wo ein Salah oder Sterling zu finden sind. Unsere liebe Bundesliga ist nicht nur qualitativ sondern auch taktisch schlecht. ;-)

      Aber zu Cornet: ich hoffe, wir haben das Glück und bekommen ihn. Ein Scheitern dieses Transfers könnte die Stimmung hier weiter runter ziehen. Dazu die Verletzung von Josh und das Theater um Brekalo. Solche Dinge können wir in der Stabilationsphase überhaupt nicht gebrauchen…

      3
    • OL hat bei Twitter ein Video vom heutigen Training gepostet, laut den Fans die dort kommentieren, fehlte sowohl Cornet als auch Diaz beim Training. Auch hier möchte ich hinzufügen das ich es nicht zu 100% weiß ob es stimmt aber interessant ist es dennoch ;)

      1
    • @wobstar: Ich schrieb: VERMUTUNG. Heißt, ich vermute. Nicht: Ich weiß was…

      0
  35. Für die Frage des Persönlichkeitsschutzes bei der Veröffentlichung von Krankheitsdaten ist der folgende Artikel interessant. Er beleuchtet die noch vor dem DSGVO bestehende Praxis und die Grauzone im Bereich des Profifußballs. Nach dem DSGVO ist zumindest die Weitergabe solcher Daten an Dritte (also auch die Presse) durch die Clubs tabu.
    https://www.swr.de/sport/was-muessen-aerzte-ueber-verletzte-profisportler-mitteilen/-/id=1208948/did=19106536/nid=1208948/m1j2uw/index.html

    0
    • Die DSGVO sagt aus, dass so wenig wie möglich personenbezogene Daten erfasst und somit auch weitergegeben werden sollen. Besonders so empfindliche Daten wie Gesundheits- oder Diagnosedaten.
      Dafür gibt es gerade für Konzernunternehmen empfindliche Geldstrafen.
      Die Frage dazu sollte sein, macht der Betroffene durch die Erfassung seiner Daten dadurch seinen Job besser? Oder Schlechter? Grund für die Erhebung!
      Selbts der Spieler müsste bei seinem Arbeitgeber nicht mal aussagen, welche Erkrankung vorliegt. Was in dem Fall des Profisports wahrscheinlich aber auch nochmal extra geregelt sein dürfte. Denn dieses sind ja wichtige Fakten zu Leistungsdaten für die Ausübung seiner Arbeit.

      0
    • Es ist allerdings auch im Interesse des Spielers, dass der Verein weiß, was er hat.

      Die Spieler werden doch eher von den Verantwortlichen (Athletiktrainer etc.) wieder fit gemacht, als von externen und bzgl. Trainingssteuerung etc. wäre es schon nicht schlecht, dass diese Menschen wissen, was der Spieler wirklich hat/hatte.

      Das kann man nicht mit anderen Jobs vergleichen.

      1
  36. Maxwel Cornet sagte aber selbst, er möchte auf seiner Position spielen und die ist nun einmal die RA Position.
    Spätestens wenn Gouiri von seiner Verletzung wiederkehrt, würde er ins Glied Nr XYZ rücken.

    Lyon spielt mit nur einer Spitze, vor ihm wären dann dennoch

    Fekir, Traore, Depay, Terrier und nach Verletzung eben Gouiri.

    0
  37. Warum findet das Länderspiel gg Frankreich in Sinsheim statt und Wob hat noch nie ein Läbderspiel gehabt?

    1
    • Es gab mal ein Länderspiel der deutschen Männernationalmannschaft in der Arena. Am 1. Juni 2003 gegen Kanada (4:1). Ausserdem trafen im Vorfeld der WM 2006 die Mannschaften von Polen und Kroatien in einem Freundschafsspiel aufeinander. Seitdem gab es aber nur noch Länderspiele der Frauen in WOB. Da war die Arena zum Beispiel einer der Spielorte der WM 2011.

      Insgesamt ist die Arena in Sinsheim auch neuer und entspricht vielleicht eher den Standards des DFB.
      Ich denke, wir sollten dankbar sein dass keine Länderspiele in WOB stattfinden. Der Rasen ist auch so schon strapaziert genug.

      6
  38. Warum findet das Länderspiel gg Frankreich in Sinsheim statt und Wob hat noch nie ein Länderspiel gehabt?

    0
    • Das Spiel gegen Peru findet dort statt. Desweiteren gab es in WOB ein Länderspiel gegen Kanada.

      0
    • Der DFB hatte nach 2006 Flausen im Kopf und hat beschlossen, keine Länderspiele mehr in kleinen Stadien auszutragen. Die Zuschauerkapazität sei für die bestehende Nachfrage zu gering.

      Inzwischen bekommt der DFB die größeren Stadien nicht mehr voll. Da das zu für den DFB unschönen Bildern und Diskussionen führt, ist man jetzt wohl wieder bereit, auch in kleinere Stadien zu gehen.

      2
    • Was will der gemeine Nationalmannschaftsfan mit seiner Familie auch in Wolfsburg, wo es ja bekanntermaßen nichts gibt? Da ist Sinsheim mit der sehr sehenswerten Autobahn nebenan schon ausflugsfreundlicher.

      Also Nationalmannschaftsspiele braucht es für mich, auch zukünftig, nicht in WOB!

      3
    • Bei uns hält zumindest ein paar Mal im Monat ein ICE und Hannover, Magdeburg und Berlin sind sehr schnell zu erreichen.
      Ergo Leute aus diesen Ballungsgebieten schnell bei uns … und wieder wech…
      Also, ein paar „Argumente“ fürn Länderspiel haben wa schon …

      :yeah:
      :ironie:

      3
  39. Welcome Maxwell Cornet!

    Edit/admin: Neue Infos unter den neuen Artikel verschoben:

    https://www.wolfs-blog.de/cornet-zum-vfl-wolfsburg-die-spannung-steigt/

    24
  40. verschoben…

    3
  41. Warum sollte ein total langweiliges nm freundschaftsspiel in Wolfsburg stattfinden ? Ich finde die sind eh völlig unnötig!!!außer das Mann wochenspieltage in der buli hat , bewirken die nämlich gar nix .die sollten einfach nur die Quali spielen und gut .und den Penner draxler will ich erstrecht nicht in Wolfsburg sehen

    3
  42. Und am Ende wird gegen uns gepöbelt .die kriegen nicht mal das Stadion mit der nm voll!ich hasse auch richtig die nm . wenn ich da sehe das einige Spieler trotz schlechter Leistung im Verein nominiert werden für Turniere freundschaftsspiele etc (draxler ,Schürrle vor der em 2016 die waren genauso schuld das wir nur Mittelfeld waren wie alle anderen Spieler von unseren Verein auch )und wenn ich sehe das özil gündogan und mustafi bei der gleiche beratungsfirma sind wie der Bundestrainer kann mann da schin auf dume gedanken kommen .in der beratungsfirma sind übrigens dir Väter von den drei Spielern stark vertreten.

    2
    • Wow, zwei Kommentare, die extrem schwierig zu lesen sind, und voller Hass sind. Auch wenn Draxler einige Fehler gemacht hat, Penner muss nicht sein. Und dass mit den Verschwörungstheorien ist auch toll, bringt aber auch null weiter. Und Nationalmannschaft, kann man auch ausschreiben, dann lässt sich der Text ein bisschen besser lesen.

      4
  43. Weil es hier schon sehr viele Kommentare gibt, habe ich mal einen neuen, kleinen Artikel zu Cornet veröffentlicht. Gerne könnt ihr da weiter diskutieren. Danke :)

    https://www.wolfs-blog.de/cornet-zum-vfl-wolfsburg-die-spannung-steigt/

    0