Mittwoch , Oktober 28 2020
Home / News / Muschelsuppe im Schlüppi

Muschelsuppe im Schlüppi

Was sagt der Magen, wenn er vier Liter Muschelsuppe und sechs Halbe wieder oben raus abgibt? – Richtig: Da war mehr drin. Gut, dafür, dass man vor dem Spiel gegen Dortmund so viel erwartet hat, wie vom Scrabble-Abend in der Analphabeten-Selbsthilfegruppe, wars ja eigentlich okay – oder anders gesagt, entsprechend ärgerlich. Das sind so Kicks, da musste eigentlich was mitnehmen – ähnlich wie schon gegen Bayern. Hoffe, dass sind nicht zwei Punkte, die irgendwann mal wieder fehlen. Vor allem, wenn man dann durchaus noch n Elfer hätte kriegen können. Zick-Zack-Zagadou hat ja so am Tisserand gezupft, ich dachte, der wollte ihm noch ne 1-Dollar-Note in den Schlüppi stecken. Da freut man sich wie die Merkel über das Comeback von Friedrich Merz. Das größte Kompliment für uns war ja, dass der Alkaseltzer ohne Ballkontakt ausgewechselt wurde. Dafür, dass das angeblich so der Überflieger gewesen ist, sah er aus, wie früher der Streber aus dem Physikkurs auf der Klassenparty. Da hat man auch nicht gemerkt, dass er überhaupt da war. Gefreut hat mich dafür das Debüt von Yeboah bei uns. Klar, hat noch nicht alles geklappt, aber kann was werden. Wenn nicht auf dem Platz, dann vielleicht sogar im Showgeschäft mit unserem anderen Youngster: Elvis und John. Also, wenn von den beiden keiner Gitarre spielen kann, dann weiß ich auch nicht. Okay, Elvis lässt jetzt nicht so elegant das Becken kreisen und wenn man den Spielstil vom Rasen auf die Bühne übertragen würde, dann wär hinterher wahrscheinlich das Schlagzeug kaputt und die Stage hätte tiefe Rillen von den abgespulten Kilometern – aber die Zuschauer gehen nach der Portion ehrlichem Rex-Rock auch zufrieden nach Hause. Mal gucken wie das wird, wenn Lilavogel und Cama wieder fit sind.

Cannabis aufm Gaul

Dass die in München nicht mehr so richtig fit sind, merkt man im Moment wieder an dieser Instagram-Ische. Lieschen Müller reitet ja gern, wahrscheinlich ist sie dabei einmal zu oft vom Gaul gefallen. Wo kommen wir denn da hin, wenn jetzt schon ne Spielerfrau ihre Meinung sagen darf? Das wird ja immer doll-er. Sind wir hier bei den Lasoggas, oder was?! Das wär ja fast so, wie wenn die Bayern die Bundesliga verlassen und so ne eigene Super League… Oh, Moment mal… Naja, sollen sie machen. Wahrscheinlich würde ich von den drei Sachen den Instagram-Account von Lisa Müller noch am meisten vermissen. Also eher noch als Bayern und Lasogga. Hab mir jetzt auch so n Konto gemacht. Bei Studi-VZ. Lenny Nero Official. Ha. Damit wird jetzt durchgestartet. Hab schon drei Follower. Einer heißt: „Willkommen zu deinem Konto“, Nummer zwei heißt Candy, die möchte mich unbedingt kennenlernen und hat schon ein paar echt scharfe Fotos geschickt und Nummer drei bietet mir ganz viel Cannabis an. Dabei mag ich gar keinen Schnaps. Naja, wird bestimmt n Erfolg und macht mich berühmt.

Gold für Westhagen

Ein Wort noch zur Pokalauslosung: Wieder so n Spiel ohne Tradition, was keiner sehen will. Also Duisburg gegen Paderborn, meine ich. Unser Kick ist ja dagegen wieder reines TV-Gold. Hat die ARD schon angerufen, dass sie übertragen will? Wahrscheinlich übertragen die eh lieber das Bayern-Training an dem Abend. Mir doch Wurst. Was mich viel mehr ärgert: Ist das eigentlich n Naturgesetz, dass wir schon wieder woanders antreten müssen? Ich mein so, die Würde des Menschen ist unantastbar, Wasser fließt nach unten, der VfL spielt im Pokal auswärts? Und dann auch noch Leipzig. Versteh ich die Sprache wieder nicht. Gut, in Westhagen geht mir das genauso. Aber darum gehts ja nicht.

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

6 Kommentare

  1. „Richtig: Da war mehr drin…“

    Ich denke auch da war mehr drin – also für Dortmund jetzt. Wir haben sie aber nicht so richtig gelassen. Wenn man aber selbst das ganze spiel über keine richtige Torchance hat geht das Ergebnis schon in Ordnung. Wir haben denke ich schon ziemlich an unserem Limit gespielt und für eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel haben wir das schon ganz gut gemacht – nicht mehr und nicht weniger.

    Ansonsten, wieder mal gute Liveübertragung !!

    3
  2. Muldental Wölfin

    Lenny, ich mache gern die Simultanübersetzung für dich, wenn wir in Leipzig zum Pokalspiel antreten. Schließlich komme ich aus der Gegend! :like:

    2
  3. Habe ich das eigentlich richtig in Erinnerung, dass am Freitag ein Wölferadio aus dem Niedersachsenstadion gibt? Wäre toll.

    0
  4. Yeboah hat mir auf Anhieb gefallen, man konnte gleich erkennen, das er Musik in den Füßen hat (um mal bei deiner bildhaften Sprache zu bleiben). Ein paar Kilo mehr und etwas Zeit, dann haben wir ein kleines Juwel.
    Elvis hat solide gespielt und stellt seine Hüfte zumindest mal in den Weg und spielt mutig auf, was gemessen an Alter und Erfahrung mehr als respektabel ist; ich hoffe er wird -nach Rückkehr unserer Verletzten- weiter eingesetzt und aufgebaut, ein spannender Jungwolf!
    Auch Tisserand gefällt mir wieder gut, ein guter Verteidiger mit Ballgefühl und Power.
    Auch William zeigt über 90 Minuten Tempo und Engagement. Kann mir hier jedoch vorstellen, das auf seiner Pisition im Winter nachgebessert wird, zumal PV‘s Vertrag ausläuft.

    Ich hoffe am Freitag auf 3 Punkte und lese hier weiter fleißig mit. Grün-Weiße Grüße :vfl:

    4