Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Sonstiges / Gastkommentar / Post von Wagner? Post FÜR Wagner!

Post von Wagner? Post FÜR Wagner!

Als ich diesen Artikel in der BILD-Zeitung gelesen hatte, hätte der gute Mann mir nicht persönlich über den Weg laufen sollen… Es geht um die Entlassung (die einvernehmliche Trennung) von Felix Magath. Man ist ja Scherze über den VfL Wolfsburg gewohnt, aber das ging mal einfach zu weit…
 

In der Rubrik „Post von Wagner“ in der BILD-Zeitung schrieb Franz Josef Wagner:

Lieber VfL Wolfsburg,

während sich Fußballdeutschland über Dortmund und Schalke freut (sie haben Real Madrid und Arsenal London in der Champions League besiegt), hat der VfL Wolfsburg Magath rausgeschmissen.
Was für eine Heldentat. Ich denke, der VfL Wolfsburg sollte besser Dart spielen oder am Angel- und Klettersport teilnehmen oder Blindekuh spielen.Vom Fußball hat der VfL Wolfsburg keine Ahnung.

Fußball ist Dortmund, Schalke und Bayern. Fußball ist die Geburt unserer Republik, als wir 1954 Weltmeister wurden. Fußball ist etwas Heiliges. Für mich ist der Fußball-Lehrer Felix Magath ein Priester.

Er lehrt Härte, Disziplin. Ausgerechnet VfL Wolfsburg – ein Verein ohne Mythos – hat Felix Magath gefeuert.

Na dann wollen wir mal sehen, wie es weitergeht …

Herzlichst, Franz Josef Wagner

Ja, was sagt man dazu? Am besten man schreibt ihm mal einen Brief zurück!

Lieber Franz Josef Wagner,

während sich die Fussball-Fans über sinnvolle Artikel und Beiträge vom Kicker, dem Spiegel oder auch der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung freuen (sie alle berichten sachlich und neutral gegenüber dem VfL Wolfsburg), schreiben Sie einen geistigen Dünnschiss ohne überhaupt Ahnung von Fussball zu haben.

Was für eine Heldentat. Ich denke, Sie sollten lieber eine Pommes-Bude aufmachen, ein Kindermalbuch veröffentlichen oder einfach in Frührente gehen.

Von Journalismus hat Franz Josef Wagner keine Ahnung.

Journalismus ist der Spiegel, der Kicker und die Wolfsburger Allgemeine Zeitung. Journalismus ist die Geburt der Republik, als die BILD-Zeitung noch ohne Ihre Kolumne auskam. Journalismus ist etwas Heiliges. Ein Franz Josef Wagner ist für mich ein Schweinepriester ohne Ahnung von Journalismus.

Er lehrt den Lesern Enttäuschung, Ablehnung und Verachtung. Ausgerechnet die BILD – eine sonst sehr informative Zeitung in Sachen Sport – stellt einen wie Franz Josef Wagner an.

Na dann wollen wir mal sehen, wie es mit ihm weitergeht…

Herzlichst, ein VfL Wolfsburg Fan

Ich bitte darum es als Satire zu sehen, da die Wortwahl immer im Bezug des abgedruckten Briefes von Franz Josef Wagner angelehnt ist (z.B.: Priester -> Schweinepriester etc.)! Ich kenne den Herrn Wagner nicht persönlich und erlaube mir keine persönlichen Urteile über den Mann. Nur über seinen öffentlichen Artikel zu Felix Magath und dem VfL Wolfsburg.

Grün-Weisse Grüße, Patrick

25 Kommentare

  1. DANKE !!!

    0
  2. Ha ha :) Klasse!
    Genau das habe ich auch gedacht. Der Kommentar von Wagner ist ein Witz. Er hat null Ahnung von der Lage in Wolfsburg. Vielleicht hätte ein Chefredakteur diesen Artikel besser zensieren soll. Wagner hat sich damit total lächerlich gemacht.

    0
  3. Ich habe mich zuallererst gefragt: Wer ist dieser Franz Josef Wagner? :D

    0
    • Irgendjemand der „Professionelle“ leserbriefe schreibt in der BILD Zeitung (das sich sowas Zeitung nennen darf, eher Märchen Klopapier)
      Bild lesen macht Dumm

      0
  4. Coprolalia under Control

    In Your Face FJW

    0
  5. Dieser Schweinepriester ist bestimmt der beste Freund von Marcel Reif…der auch nur Bullshit erzählt! ;)

    0
  6. Genau das dachte ich mit auch als ich diesen Scheiß gelesen habe.

    0
  7. „usgerechnet die BILD – eine sonst sehr informative Zeitung in Sachen Sport – …“

    Ernsthaft?
    Etwa die Zeitung, die in jedem Artikel einen neuen Namen nennt, nur um dann am ende zu sagen: Wie die Bild exklusiv berichtete….

    den satz empfinde ich als wahre satire ;-)

    ansonsten…
    das dürfte so ziemlich jeder vfl-fan gedacht haben…außer magath4vfl…

    0
    • der sieht es genau so , wie der nennen wir ihn , Prakitikanten , der mal einen Text schreiben wollte, dieser aber leider ins Intenet kam

      0
  8. 1. Auf diesen Schwachmaten zu reagieren ist schon zuviel der Aufmerksamkeit. Der will nur provozieren.
    2. Weder der Spiegel, noch der Kicker, noch die WAZ sind Journalismus. Nur Hofberichterstattung.

    0
  9. @Andreas Najaaa, das sollte man etwas lockerer sehen, der Herr Wagner hatte seine Knöpfe am Gürtel nämlich auch schon aufgemacht ;-)

    0
  10. Haben zig Bayern-Fans auch schon mal gemacht, als er eine seiner rühmlichen Kolumnen Arjen Robben gewidmet hat…
    Alles von der BILD unterstützt und propagiert, besser kann man keine Aufmerksamkeit erregen. ;-)

    Was man davon hält…sage ich mal lieber nichts zu.

    0
  11. Seine Aufgabe ist es, (die einen) zu erheitern und (die anderen) zu provozieren und das Ziel hat er erreicht ;) Eine Antwort ist trotzdem eine gute Sache!

    0
  12. Viel besser hätte man eine Antwort an „Hr. Wagner“ nicht schreiben können, was für ein Depp!

    0
  13. Gerüchten zufolge will die Bild Herrn Wagner demnächst beurlauben. Dies hat weder etwas mit seinem guten Draht zu Felix Magath, noch etwas mit seiner lange geheimen Homosexualität zutun. Laut einem Bild Insider will man Herrn Wagner mit der anstehenden Beurlaubung die notwendige Zeit geben, um endlich seinen Hauptschulabschluss nachzuholen.

    0
  14. Grün-Weißer Dank Patrick :)

    0
  15. Dann soll der herr Wagner mal bei seinem Vorzeige-Verein Schalke 04 nachfragen, was die seinem Priester des dt. Fußballs halten…

    0
  16. Schalke und München haben Magath ja nicht als Trainer gehabt und gefeuert? =D

    0
  17. Mir gehen die Artikel von diesem Wagner schon lange auf den Puffer, sie sind so notwendig wie ein Kropf. Es gab eiine Zeit wo ich diese Artikel von diesem Menschen gelesen habe aber ich mußte feststellen, dass da viel Mist geschrieben wurde. Leider hat die Bild noch nicht erkannt was für einen besch….. Schreiberling sie da haben.

    0
  18. Super Brief!

    Mit den eigenen Waffen geschlagen!

    0
  19. Einfach nur GUT !!! Toller Beitrag. Ach und Gruß ins Tal der Ahnungslosen an Herrn Wagner.

    0
  20. wie wäre es einfach mit…

    …ignorieren?

    0
    • Als VfL-Fan musst du sehr viel ignorieren. Ich ignoriere auch sehr viele Beiträge von unseren „Fans“ z.B. auf der VfL-Seite von Facebook, oder Beiträge von anderen Anhänger aus der BuLi. Aber keine Beiträge oder Artikel sind so geschrieben wie der hier von Herrn Wagner. Das ist eine Schweinerei, so etwas von einem Journalisten zu hören. Und so etwas kann und darf man nicht einfach ignorieren. Danke für deinen Brief, Patrick.

      0