Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Premiere: Bialek zum ersten Mal in Wolfsburgs Startelf gegen Union
VfL Wolfsburg bei Union Berlin. (Photo by JOHN MACDOUGALL/AFP via Getty Images)

Premiere: Bialek zum ersten Mal in Wolfsburgs Startelf gegen Union

Am Samstag trifft der VfL Wolfsburg auf Union Berlin. Dabei gibt es eine kleine Überraschung in der Startelf. Zum ersten Mal darf Sturmtalent Bartosz Bialek von Beginn an für die Wölfe ran.

Wolfsburg startet mit Bialek, Wind und Kruse im Sturm

Ein besonderes Spiel: Am Samstag, 15.30 Uhr trifft Max Kruse das erste Mal nach seinem Wechsel nach Wolfsburg auf seinen Ex-Verein Union Berlin. Neben dieser Premiere gibt es noch zwei weitere: Xaver Schlager wird nach langer Verletzungspause zum ersten Mal wieder von Beginn an starten. Für seinen Mannschaftskameraden Bartosz Bialek hat dieses Spiel eine wohl noch größere Bedeutung. Der Pole steht zum aller ersten Mal überhaupt in der Startelf der Wölfe.

Aufstellung

Startelf: Casteels – Mbabu, Bornauw, Brooks – Baku, Arnold, Schlager, Roussillon – Kruse – Wind, Bialek

Bank: Pervan – Waldschmidt, Vranckx, L. Nmecha, Steffen, Philipp, F. Nmecha, Lukebakio, Gerhardt


192 Kommentare

  1. Wie viel Tore macht Kruse heute, das ist die Frage

    1
    • Bialek in der S11 äußerst überraschend.
      Wirkt sehr danach dass er in der 60. Minute für Nmecha Platz machen soll.

      3
    • Bialek also in der Startelf, vermutlich an vorderster Front als Platzhalter für Nmecha.

      5
  2. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Mbabu, Bornauw, Brooks – Baku, Arnold, Schlager, Roussillon – Kruse – Wind, Bialek

    Bank

    Pervan – Waldschmidt, Vranckx, L. Nmecha, Steffen, Philipp, F. Nmecha, Lukebakio, Gerhardt

    2
  3. Warum nicht einfach mal schreiben, das Kohfeldt Bialek eine Chance gibt? :top:

    22
    • Richtig, er hätte auch Vranckx oder Gerhardt aufstellen können wie teilweise schon geschehen. Da gefällt mir die offensive Variante mit Bialek deutlich besser.

      4
    • Mein Kommentar sollte auch nicht negativ bzgl Bialek klingen. Nur gewettet hätte ich da nicht 1€ drauf :vfl:

      Bin sehr gespannt wie er sich heute zeigt. Ist glaube ich sein erster Startelf Einsatz, oder?

      0
    • Kasperl, ohne dass ich nachgeschaut habe, ich meine, er hätte schon einen gehabt…

      Sicher bin ich mir aber nicht.

      Finde es beachtlich und hätte 0 damit gerechnet.
      Nun muss er bestenfalls heute schon treffen!

      3
    • Der Pole richtet es heute!

      Auf gehts Bartosz

      0
  4. Burgdorfer Wolf

    Das nenne ich mal eine Überraschung mit Bialek hätte ich nicht gerechnet. Schlager rein Philipps raus Vranckx auf seiner Position das kann er auch schätze ich. Nun gut es wird gute Gründe geben auf jeden Fall freue ich mich auf das Spiel und hoffe auf einen glatten Sieg. Einen knappen nehm ich aber auch Hauptsache 3 Punkte :vfl:
    :vfl3: :vfl3: :vfl3:

    Und letztlich ist es mir auch wurscht ob unverdient schmutzig oder sonstwas die haben alle den gleichen Wert :D .
    Wenn sich dabei auch das spielerische verbessert umso schöner.

    0
    • Freut mich für Biakek das er sich von Beginn an beweisen darf. Auch das unsere doppel 6 saus dem letzten Jahr wieder als Duo fungiert sind super Neuigkeiten.

      Jetzt weiß ich das Krohfeld die 3er Kette halt haben will und es man muss es irgendwann halt akzeptieren

      Wäre aber nice gewesen Astar für Mbabu zu sehen, denn er hatte es verdient gehabt einfach weiter von Beginn an zuspielen. Aber zumindest haben wir jetzt nicht mehr Gerhardt als 1a Option fürs DM auf der Bank

      0
  5. Tolles Fußballwetter heute. Ich bin schon voller Vorfreude. Das wird ein schöner Sieg heute werden :)

    0
    • " Das wird ein schöner Sieg heute werden " – nicht so schnell mit den jungen Pferden (oder wie das heißt)

      0
  6. Freut mich sehr für Bialek heute mal in der Startelf zu stehen, hätte ich so nicht erwartet aber umso besser. Schade das Vranckx nun auf die Bank muss hoffe das ist kein Dauerzustand und Mbabu in der 3er Kette finde ich fast schon fahrlässig, die Rolle hat er bei uns bisher miserabel ausgefüllt, aber ein Wechsel der Formation kommt natürlich nicht in Frage, da lässt man lieber Mbabu der seit Wochen außen vor ist plötzlich in der Startelf auf einer ungewohnten Position spielen. Sehr mutig hoffe das wird sich nicht rächen

    2
  7. Ahh schade was ein Hammer von Schlager.

    3
  8. Mbabu kann man auch direkt wieder runter nehmen. Einfach planlos.

    1
    • Lass sie doch mal reinkommen… Junge Junge.

      Wir haben Monate nicht in 4er Kette gespielt.

      21
  9. Ich schalte jetzt erst ein. Der Moderator spricht von einer Systemänderung. Spielen wir heute ein anderes System?

    0
  10. Defensiv ist das schon etwas wackelig.

    0
  11. Sehr geiler Hammer von Bialek.

    0
  12. Schöne Aktion von Bialek wie er sich da gleich gegen mehrere Spieler durchsetzt und dann mit einem guten Schuss abschließt. Leider etwas zu zentral…. Aber gute Chance

    1
  13. Oh schade… wieder eine gute Chance von Bialek…

    1
  14. Wir haben gut angefangen, aber jetzt ist alles offen – die Viererkette sieht noch ein bisschen wackelig aus.
    Bin mal gespannt wer das erste Tor schießt

    0
  15. Tooooooooooooor! :) 1:0 VfL

    0
  16. Toooor! 1:0 durch ein Eigentor von Union :) Sehr gut

    0
  17. Geil!!!
    Hoffentlich lehnt man sich jetzt nicht wieder zurück

    0
  18. Yes, da ist das 1:0. Gute Chancen im Vorfeld und dann das Tor durch ein Eigentor von Berlin

    0
  19. Jawoll gute Phase jetzt und da ist die Belohnung :vfl:

    1
  20. Bialek heute schon mehr für Torgefahr gesorgt als Waldschmidt und Philipp die ganze Saison zusammen

    3
  21. Gut das wir den nicht gekauft haben

    4
  22. Gut getretene Ecke von Arnold. Nicht ganz unverdient. Wir hatten einige guten Chancen… Obwohl Union auch ganz gut ist.

    0
  23. Schlager und Bialek sind auf jeden Fall ein Gewinn für die Startelf. :vfl:

    11
    • Zum Teil liegt es am Personal, zum Teil bestimmt aber auch an der Systemumstellung. Mir gefällt zB Baku heute viel besser in diesem System.

      2
    • Baku finde ich bisher eher schwach. Klar ergeben sich da jetzt mehr Räume, wenn Mbabu mit auf der Seite ist. Aber Baku selbst verspringen einfach zu viele Bälle.

      3
  24. So jetzt geht es gegen den Führungsfluch :yoda:

    1
  25. Richtig gute Partie auch von Schlager. Hätte ich nicht gedacht, dass er nach so langer Verletzungszeit schon wieder so gut in Schuss ist :)

    4
  26. Lässt sich gut ansehen.
    Und mit Schlager eine ganz andere Dynamik im Spiel (fern ab vom System). Man merkt, dass er Sachen macht, die die anderen "besser" aussehen lässt…Wahnsinn was der für eine Präsens auf dem Platz hat… Chapeau!
    Was haben wir dich vermisst…!
    Bialek auch richtig im Spiel!
    Nun aber konzentriert weiter spielen…

    16
  27. Wir müssen Xaver unbedingt noch eine Saison halten. Was ein Goldjunge.

    2
  28. Hertha liegt zurück, wir führen

    Wenn wir heute gewinnen sind wir durch sage ich mal

    Dann fehlt noch 1 Sieg und 1 Punkt und das sollte reichen

    Das holen wir schon noch

    2
  29. Ich würde Bartosz ein Tor so gönnen!

    2
  30. Ittrich pfeift aber auch merkwürdig auf beiden Seiten.

    2
  31. Burgdorfer Wolf

    Also Bialek zeigt deutlich warum er in der Startelf steht das ist schon stark. Seinem Selbstbewusstsein hat der Kreuzbandriss nicht geschadet das gefällt mir. Insgesamt gefällt mir das schon ganz gut ein bisschen Schnappatmung gehört zum Fußball.
    Einzig Baku fällt schon erkennbar ab leider nicht zum ersten Mal.

    7
  32. Stimmungstechnisch leider ein Auswärtsspiel

    0
    • Ohne organsierten Support geht auch nicht viel

      Auswärts ist man auch immer motivierter

      Zumindest sind wirklich nur die ca 2500 Unioner da wie von Union offiziell gesagt

      4
    • Werde wohl nie verstehen warum man absichtlich darauf verzichtet sein Team zu unterstützten aber naja

      2
    • Warum bist du nicht im Stadion?

      5
    • Echt? Ist im Stadion gar nicht so. Stimmung super und so voll wie lange nicht. Toll!

      5
  33. Wie krank ist eigentlich unsere Offensive auf der Ersatzbank? Philipp, Waldschmidt, Nmecha und Lukebakio liest sich dann schon nicht übel.

    2
    • Liest sich sehr gut, doch die Namen spiegeln leider nicht die aktuelle Form wider, außer Nmecha kann man die eigentlich alle vergessen

      6
    • Welchen Spieker findest du eigentlich überhaupt gut?

      4
    • *Spieler natürlich

      0
    • Casteels, Roussillion, Vranckx, Nmecha, Wind, Schlager
      Einige weitere mit Abstrichen

      0
    • Also meiner Meinung nach sind Philipp und Waldschmidt fehleinkäufe oder findest du die beiden gut? Auch Lukebakio gefällt mir nicht wirklich

      0
  34. Irgendwann muss eine Führung doch auch mal halten… Hoffe, es klappt heute, verdient hätten sie es sich. Schlager gefühlt kaum weggewesen und Bialek Haut sich richtig rein. Das macht doch als Fan mal wieder Spaß

    6
  35. Baku wiederholt schwach. Hoffentlich kommt Vranckx.

    Positiv die Viererkette, Kruse probiert viel. Schlager merkt man.

    5
    • Finde Baku heute besser als zuletzt.
      Viererkette teilweise auch etwas löchrig, das hat man gemerkt.
      Aber die Raute wirkt dann vorne nochmal dynamischer als das 3-4-2-1

      2
  36. So sehr mir die drei da vorne auch gefallen, mit einem agileren Spieler wie Nmecha sieht das nochmal besser aus.

    0
  37. Hört noch jemand das Spiel über Amazon?

    Der Kommentator ist irgendwie nicht so überragend.

    Irgendwie so unbeteiligt.

    0
  38. Glück gehabt! Ins Bild gepasst hätte der Gegentreffer. Wenn wir so weiterspielen, gibt’s den auch – und dann kriegen wir wieder die Flatter.

    4
    • Der Ausgleich wäre jetzt nicht komplett unverdient gewesen.

      1
    • Absolut nicht.

      Wir verlieren jedesmal in der zweiten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel. Erstaunlicherweise verlieren wir immer auch die körperliche Präsenz. Ob das nicht doch ein Konditionsproblem ist?

      8
    • Irgendwann muss man die Kondition aber auch mal halbwegs aufgeholt haben, außerdem kann man bis zu 5 mal wechseln und somit fast der halben Mannschaft eine Pause gönnen, daran kann es echt nicht liegen bzw. darf es nicht

      0
  39. Wird Zeit für Wechsel. Ohne Arnolds Fallsucht stände es jetzt 1-1.

    3
  40. Aster und Nmecha kommen

    0
  41. Burgdorfer Wolf

    Baku sollte wirklich ausgewechselt werden es ist nicht nur nicht sein Spiel sondern er ist völlig neben der Spur.

    4
  42. Vranckx und Nmecha kommen für Schlager und Bialek

    0
  43. Warum bettelt man wieder so um den Ausgleich!?

    0
  44. Hoffe es geht nochmal was nach vorne

    1
  45. Fürth gleicht in Bochum aus. Stand jetzt wären wir 11.

    0
  46. Sieht so aus als sei der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit.

    2
    • Ich bin mir da nicht so sicher. Es war klar, dass Berlin nach der Pause erst einmal seine Sturm und Drang Phase haben würde. Vielleicht spielen wir jetzt auch erstmal defensiver, um das 1:0 abzusichern. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir jetzt gegen Ende auch nochmal wieder einen Gang höher schalten, auch nach den Einwechslungen.

      0
  47. Steffen kommt für Baku

    0
  48. Eine kleine Entlastung für den VfL, aber im Wesentlichen gehört die 2. HZ den Berlinern. Die Statistik spricht auch für sie…

    3
  49. Wird nochmal sehr eng hoffe man steht hinten weiterhin sicher und sorgt für mehr Entlastungen

    0
  50. Gerhardt kommt

    4
    • Also gleich 1:1

      1
    • Ich denke, wir sollten hier fair bleiben. Es war zweimal so, dass mit Gerhardts Einwechslung die Spielkontrolle ging, aber letzte Woche wie heute war er eher ein stabilisierendes Element. Letztendlich muss das aber auch seine Rolle sein. Sind Schlager, Arnold und Vranckx gesund, ist Gerhardt ganz klar die Nr. IV im ZM.

      12
  51. Nochmal: Diese Saison ist für uns nur noch Schadensbegrenzung angesagt… vollkommen egal wie die Spiele laufen… Punkte sammeln…Rest nach Spieltag 34…mit einer Ausnahme: Xaver unbedingt verlängern oder frühzeitig Ersatz besorgen…

    11
    • "Nochmal: Diese Saison ist für uns nur noch Schadensbegrenzung angesagt… vollkommen egal wie die Spiele laufen… Punkte sammeln"

      Ja, definitiv

      5
    • Ganz wichtiger Sieg! Aber eben auch ein sehr schmeichelhafter. So wie wir im Moment über 90 Minuten spielen, reicht es nicht, um einen Sieg ungefährdet über die Bühne zu bringen. Gleichwohl darf man nicht vergessen, dass wir nicht umsonst da stehen, wo wir stehen. Auch Union steht nicht umsonst so weit oben. Insofern ein konsequentes Bild.

      Heute konnte man gut sehen, wie der VfL mit Schlager und wie der VfL ohne Schlager spielt. Zum Ende der ersten Halbzeit ging ihm sichtlich die Puste aus, aber davor hat er ständig angetrieben. Es würde schwer, ihn zu ersetzen. Im Zweifel würde ich riskieren, ihn 2023 ablösefrei ziehen zu lassen. An eine Verlängerung glaube ich nicht. Xaver ist ein Unterschiedsspieler. Er wird attraktivere Angebote bekommen.

      15
  52. 4 Minuten Nachspielzeit!

    0
  53. Nochmal Ecke für Union. Der Torhüter kommt mit nach vorne.

    0
  54. Wir waren definitiv die schlechtere Mannschaft, ohne wenn und aber.
    Um so wichtiger das wir hier die Punkte eingefahren haben – wir werden allerdings nicht jeden Spieltag soviel Glück haben

    8
  55. Abpfiff. VfL gewinnt :) Schadtke sieht richtig erleichtert aus.

    4
  56. Ganz großes Uff. Hauptsache gewonnen :vfl:

    3
  57. Immerhin ein Sieg :geil:

    2
    • Der Unterschied ist eigentlich nur das wir so ein Spiel vor ein paar Wochen noch verloren hätte und alle wieder "Kohfeld raus" geschrieben hätten – jetzt gewinnen wir durch ein Eigentor und fahren 3 Punkte ein.

      3
  58. Hallelujah, das war ein Zittern in der 2. Halbzeit. Bis auf Nmechas Pfostenschuss gab es kaum noch Entlastung.
    Aber mit diesem Sieg haben wir einen riesigen Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft, Hertha tritt desolat auf und hat ein katastrophales Torverhältnis , die holen uns nicht mehr.

    5
  59. Wichtig. Denn gegen Freiburg und Leverkusen wird es so schwer auch nur einen Punkt zu holen.

    8
  60. Sehr überschaubar die Leistung… Sehe immer noch keine deutliche Besserung

    2
  61. Komme grad aus dem Stadion.

    Nicht wenige haben ja gesagt, das uns die Ausfälle von Schlager und L. Nmecha 10 Punkte kosten werden. Rechnet die mal drauf… aber Spaß beiseite. War natürlich ein sehr glücklicher Sieg heute, hart erkämpft zwar, aber die Spielkontrolle, vor allem defensiv, war eigentlich nie da. Erste Halbzeit hatten wir mehrere vielversprechende Chancen. Zweite Halbzeit fehlte wieder die Entlastung. L. Nmecha hatte einen Konter. Steffen musste viel mit aushelfen. Es gelingt uns leider nicht, mal zwei, drei Konter gezielt zu setzen. Erste Baustelle. Zweite Baustelle ist die taktische Disziplin. Das war teilweise sehr ungeordnet. Hatte sicher damit zu tun, das es heute das erste Spiel im neuen 442 mit Raute war. Viele Zuordnungsprobleme. Aber auch viel Potenzial, wenn man so will. Als wir den Gegner in der ersten Halbzeit unter Druck setzen konnten, mit Xavers und Bialeks Chancen, da hat man ganz klar gesehen, das wir immer wieder diese Phasen haben können, in denen wir glasklare Torchancen herausspielen. Diese Phasen müssen wir ausbauen.

    Den Sieg sollten wir gerne mitnehmen. Gegen Hoffenheim unglücklich verloren, für mich war diese Niederlage schon brutal bitter. Heute glücklich gewonnen. :vfl: :vfl: :vfl:

    23
    • Ich sehe es wie du, dass das Wasserglas eher halbvoll als halbleer ist. Wir müssen fair bleiben, Schlager kommt nach langer Verletzung zurück. Da kann man noch nicht 100% bringen. Nmecha macht auch gerade wieder seine ersten "Gehversuche" und Bialak spielte zum ersten Mal von Anfang an. Auch er war ja wegen Kreuzbandriss ewig verletzt. Dazu noch die Systemumstellung, die man ja auch nicht mal eben so locker hinbekommt.

      Und dafür war das doch schon mal gut. Und wenn man dann auch noch gewinnt, dann kann man da absolut drauf aufbauen…

      14
  62. Puh, im Stadion ist der Vorteil, man zittert nicht alleine.
    Es war schön, mal wieder mit knapp 16.000 im Stadion zu sitzen. Dazu noch ein wichtiger Sieg.

    Aber warum bitte schafft es ein Kader von Union uns taktisch und spielerisch so zu überrragen?
    In der zweiten HZ ging nach vorne gar nichts mehr. Nur noch weg und hoffen, dass der Ball nicht gleich wieder zurück kommt.

    6
  63. Dieser Leistungsabfall nach Führungen bleibt für mich einfach unerklärlich. Wir brechen dann immer so enorm ein. Wir schaffen es nie mal ne Führung locker runterzuspielen.

    Wichtiger Sieg! Mittlerweile bin ich fast so weit das man nicht mehr zwingend nach unten gucken muss. Hertha auf der 16 ist absolut katastrophal unterwegs und kriegt gar nichts auf die Reihe. Da ganz unten rutschen wir nicht mehr rein.

    10
    • Wie kann man nach einer Halbzeit auf Ergebnis sichern spielen? Die Mannschaft ist nicht fit, was machen die Spieler im Training?
      So viel Glück wie gestern wird der VFL nicht wieder haben. Zuschauen macht in der 2. Halbzeit keinen Spaß. Die kommenden Gegner werden sich darauf einstellen. Schade……

      0
  64. Was für eine Zitterpartie. 20 Minuten lang hat man nur auf den Unioner Ausgleich gewartet, während die Kontergelegenheiten nur für ganz wenig Entlastung sorgen konnten. Das muss man einfach cleverer spielen. Union hat es aber auch um die eigene Mittellinie herum bockstark gemacht, das war typisch Urs Fischer.

    Bornauw war der alles überragende Mann heute. Was der alles geklärt hat, war unmenschlich. Ich finde bei Schlager und Lukas Nmecha konnte man auch schon aufblitzen sehen, wie viel Klasse und Dynamik uns seit langem gefehlt hat. Bialek hat mich ebenfalls positiv überrascht.

    15
  65. Kruse und Brooks mussten heute übrigens sehr viel coachen. Konnte man gut wahrnehmen. Vor allem Mbabu und Baku haben die ein oder andere Anweisung bekommen. Es ist sicher gerade nicht leicht… beide (also Mbabu/Baku) befinden sich derzeit auf der Suche nach ihrer Form. Da muss man schauen, wie man ihnen hilft und Sicherheit vermittelt.

    15
  66. Stuttgart erzielt den Anschlusstreffer 1:2 gegen Gladbach. Ich hoffe, dass sie am Ende unentschieden spielen. Das würde den Abstand zum Konkurrenten Gladbach heute vergrößern.

    0
    • Jetzt Stuttgart sogar mit dem Ausgleich nach 0:2. Gladbach ist wirklich in tiefer Krise.

      0
    • Was Gladbach verteidigt, ist hanebüchen! Deswegen habe ich mich ja auch letzte Woche so darüber geärgert, dass wir da Punkte haben liegen lassen.

      2
  67. 8Punkte auf Hertha und Relegation, untermauere noch mal meine Meinung: das war's mit Abstieg, Hertha holt das nicht mehr auf.

    Tabellenrechner zeigt aber auch das nach oben nix mehr geht.

    Wir müssen den Trainer loswerden, ich sehe nichts was mich überzeugt das wir nächstes Jahr wieder die gleiche Grütze spielen.

    Ich friert mir im Stadion den ArsXx ab und wir zittern uns ein glückliches 1:0 gegen Union.
    Auch die Spiele davor waren nicht berauschend. Hoffenheim vlt die Ausnahme.
    Gladbach zB geht es mit Pech mit 0:3 in die HZ. Da war ja nix
    Heute auch weitgehenst Grütze.

    In einer parallel Welt haben wir Tedesco, wäre mal interessant zu sehen was er gemacht hätte.

    So kann ich erstmal entspannt auf die Tabelle gucken.
    Mit Wind haben wir einen der es neben der dänischen Liga auch hier kann. Da hatte ich meine Zweifel.

    unbedingt Schlager verlängern.

    11
    • Selten hat ein Satz auf diesem Blog besser gezeigt, dass die Traditionalisten Recht haben, wenn sie unsere Angängerschaft herabwürdigen, als dieser: "Ich friert mir im Stadion den ArsXx ab und wir zittern uns ein glückliches 1:0 gegen Union." Du hast den Fußball einfach nicht verstanden… Wer so denkt, dem kann ich nur raten, sich einen größeren und erfolgreicheren Verein zu suchen.

      29
    • Warst du zufällig der Typ hinter mir, der in Minute 3 schon geschrien hat, wie schlecht die Mannschaft denn sei und das sie doch einfach nur Fußball spielen müssen? Block 6

      6
    • Es ist wohl logisch das ich mir keinen besseren Verein aussuchen will, gibt für mich nur den VFL.

      Es geht einfach darum das wir uns hier nicht davon einlullen lassen dürfen das wir nun den Klassenerhalt geschafft haben. Sonst enden wir wie Bremen in der 2. Liga

      Nein Block 6 war ich zuletzt beim 1:1 gegen den FC Bayern als sie bei uns die Schale geholt hatten.

      4
    • Stimmt, aber solamgsam sollte auch das spielerische besser werden. Wenn kohfeld das bis Saison ende nicht zeigt wird es schwierig. Ansätze reichen da nicht.

      3
    • Es sollte außer Frage stehen das Kohfeldt am Ende der Saison weg ist, alles andere wäre fatal

      5
    • Sollte es. Es war aber auch logisch, dass man auf glasner nicht mit van Bommel und kohfeld aufbaut. 10 punkte aus 5 Spielen wird schmadtke überzeugen…

      1
    • Leider auch wahr und die Laufzeit des Vertrags von Kohfeldt schließt darauf das wir den noch länger an der Backe haben

      2
    • Also ich war unter glasner mit den Spielen auch oft unzufrieden. Aber klar waren sie besser. Aber ichs Enke an Gerhardt auf der 10 etc.

      Aber am Ende zaehlt der Erfolg und wenn kohfeld bis saisoende den 2 Punkte Schnitt der letzten 5 Spiele hält,bleibt er glaube ich.

      Die Frage waere auch, ob wer besseres kommt oder ein mvb 2.0

      0
    • *denke (Schreibfehler) :topp:

      0
  68. Gute Ergebnisse der Konkurrenz für uns. Jetzt schon 4 Punkte + das bessere Torverhältnis vor Gladbach.

    2
  69. Verrückt. Gladbach vergeigt das nach 2:0 Führung und das völlig zu recht. Jetzt ist Stuttgart nur noch einen Punkt hinter der Hertha. Ich glaube, die Berliner steigen eher ab.

    Mittelfristiges Ziel muss es jetzt sein, in der 1. Tabellenhälfte zu landen. Dann sehen wir weiter.

    5
  70. Stuttgart hat einen echt guten Ball gespielt. Die Fans und ein guter Trainer pushen da natürlich nochmal gut.

    2
    • Zudem hat die selbe Mannschaft ja letzte Saison echt gut gespielt und weiß was sie kann

      Berlin spielt seit Jahren scheisse.
      Die wissen gar nicht wie man halbwegs gut spielt

      0
  71. Na ja 2. Halbzeit schon viel Glück gehabt, aber egal die 3 Punkte sind so wichtig! 1.Halbzeit dafür sehr gute Offensivaktionen. Allerdings während des gesamten Spiels war die rechte Seite mit Baku und Mbabu unsere Schwachstelle. Beide haben einfach viel zu viele ungenaue Aktionen und Fehlpässe im Spiel. Damit gibt es immer wieder gefährliche Konter und auch im Spiel nach nach vorne werde vielversprechende Aktionen unterbrochen. Deshalb nä. Spiel Lacroix und Steffen auf rechts und Baku und Mbabu raus. Lacroix kann durch seine Schnelligkeit das auf rechts auch sehr gut spielen. Und Baku ist leider im Kopf auch immer noch bei Larifari und Hacke, spitze 1,2,3.. geht gar nicht!

    7
  72. Was mich extrem gestört hat, war die Tatsache, dass Kohfeldt offenbar Skrupel hat, Kruse früh (er) runterzunehmen. Für mich war er gestern kein Faktor.
    Kaum Ball von ihm kam an und fast jeder Zweikampf ging verloren.

    Grundsätzlich muss man die Frage stellen, warum wir in HZ 2 kaum noch ein Bein auf den Boden bekommen haben. Niemand im Mittelfeld hat etwas Ordnung und Ruhe reingemacht. Um so höher ist daher die Leistung der IV zu bewerten, die sich gefühlt im Sekundentakt den Angriffen gegenüber gesehen haben.

    Wie hier schon geschrieben wurde, spielerisch hat sich die Mannschaft noch immer nicht dahingehend entwickelt, was der Kader eigentlich zu Leisten im Stande wäre.

    Positiv hervorzuheben ist sicher die Rückkehr von Schlager und der Startelfeinsatz von Bialek. Schlager hat einfach eine andere Dynamik und den Einsatzwillen, der mich stark an Jeremies erinnert.

    Ich habe gestern etwas Stuttgart geguckt. Ich bin sicher, die kommen noch da unten raus. Offensiv sie sind einfach stark besetzt, was auch an Omar liegt. Ich bin nach wie vor gespannt, ob und wie man ihn bei uns einordnet. Wenn Lukebakio zur Hertha zurück muss und man ggf. für Waldschmidt einen Abnehmer findet, muss Omar zu uns zurück. Zumindest ist man hier in einer sehr guten Position.

    5
    • Ich bezweifle, dass Marmoush zurück möchte.
      Das hat dann mit "müssen" nichts zu tun.

      3
    • Am Ende des Tages ist es erstmal egal, was Marmoush will, es gibt einen Vertrag und Ende.
      In meinen Augen wäre eine Rückkehr auch das Ende einer Entwicklung mit dem Engagement bei St Pauli und nun Stuttgart. Marmoush ist recht flexibel einsetzbar. Als hängende Spitze in einem 2er Sturm, als Außen oder als alleiniger Mittelstürmer.

      5
    • Würde Marmoush auch endlich mal eine faire Chance geben, Lukebakio ist weg, Steffen wird mit Sicherheit kein Stammspieler mehr bei uns werden und Philipp und Waldschmidt sind bisher auch kaum zu gebrauchen während Omar eine 1vs1 Stärke mitbringt die wir sonst kaum haben und dazu auch noch schnell ist

      4
    • Den Teil zu Kruse finde ich nur teilweise richtig. Passquote war 67% und zu schlecht. Aber Kruses Zweikampfquote war 75%. Das ist für ne 10 extrem stark. Zudem hat er sehr viel für die Mannschaft gearbeitet und gecoacht. Hätte Kohfeldt Kruse nach 45 oder 60 Minuten rausgenommen – ich bin mir sicher, wir hätten das Spiel verloren. Für mich komplett richtig, ihn drin zu lassen. Ich hätte eher Baku früher runter genommen.

      22
    • Zudem wir ja gerne mal Talente frühzeitig "aufgeben".
      Obwohl er seine Fähigkeiten längst bewiesen hat.

      Ich sehe das ähnlich, erstens sollte man gewisse Kaderbesetzungen neu durchdenken und zweitens würde er den Kader deutlich aufwerten. Und Konkurrenz belebt das Geschäft.

      3
    • Man sollte doch inzwischen mal gemerkt haben, dass es nicht egal ist was der Spieler möchte. Ich weiß auch nicht, wieso sich Marmoush so sehr zurückgewünscht wird. Er ist schwach vor dem Tor und trifft fast immer die falschen Entscheidungen vor selbigem. Dazu geht ihm wohl taktisch ziemlich etwas ab. Daneben passt sein verschossener Panenka gegen uns im Hinspiel sowie das Wappenküssen vom Stuttgart-Trikot gut ins Bild.
      Bei uns passt er aus meiner Sicht nicht rein, er benötigt ein Umfeld wie in St. Pauli oder Stuttgart.

      8
    • Kruse ist tatsächlich auch ein Spieler den ich selbst bei ner schwächeren Leistung fast immer auf dem Platz lassen würde. Einfach weil er einer der wenigen ist der auch mal nen Überraschungsmoment kreieren kann der zu einer spielentscheidenden Situation führen kann.

      Auch gestern war er wieder viel unterwegs und an so gut wie jeder Offensivaktion beteiligt.

      16
    • Kohfeldt hat ja quasi schon gesagt, das er vorne Kruse, Wind und L. Nmecha als seinen Sturm ansieht. Bialek ist sicherlich derjenige, der momentan mehr Druck macht als Waldi oder Dodi. Und Bialek hat es gestern wirklich gut gemacht für den ersten Startelfeinsatz nach langer Verletzung! Aber das ist eben das, was wir jetzt brauchen. Ne feste Struktur. Nicht nur defensiv. Auch offensiv. Es muss klar sein, das wie wir zu Torchancen kommen wollen… da sehe ich auch noch Nachholbedarf.

      12
  73. Warum verlieren wir so oft die Spielkontrolle?

    – zwei Trainer in einem Jahr
    – unterschiedliche Herangehensweisen
    – locker 5-6 (evtl. sogar mehr) unterschiedliche Grundordnung bisher gespielt
    – viele unterschiedliche Aufstellungen im Laufe der Saison – Verletzungen und Sperren teilweise geschuldet
    – daraus folgend keine eingespielte Mannschaft
    – permamente kleinere und größere Verletungen
    – Unsicherheit über die Spielweise
    – fehlende Umsetzung bzw. nicht konsequente Umsetzung des Matchplans
    – mentale Aspekte, viele Rückschläge, Ziele verfehlt
    – individuell falsche Entscheidungen von vielen Beteiligten (Verantwortliche, Trainer, Spieler)

    Also reicht für mich, um nachzuvollziehen, warum wir die Spielkontrolle verlieren. :vfl:

    Wir müssen jetzt mal – trotz des Konkurrenzkampfes – 15 bis 16 fixe Leute finden, auf die man sich verlassen kann. Joker zähle ich bewusst mit. Wir sind derzeit bei 7-8 aus meiner Sicht. Ist noch zu wenig. Zu viele sind noch entfernt von den 100%.

    17
  74. Was man denke ich auch noch positiv hervorheben kann sind unsere Ecken. Die kommen seit langem endlich mal wieder gefährlich und führen auch zu Toren.

    4
  75. 6 Punkte bis Europa.

    4
    • Wäre krass wir uns noch an Köln und Union vorbei schieben auf 7 oder 6

      Einfach um denen den Platz weg zu nehmen ;)

      Auch wenn wir conference vor 1500 Zuschauern spielen
      :top:

      5
  76. Das Spiel gegen Union war sicherlich kein Leckerbissen. Am Ende reichte eine starke Phase der ersten Halbzeit zum Siegtor. Der Unterschied zum Hoffenheim-Spiel relativ klar: in diesem dominierte Wolfsburg und wollte zu viel. Gegen Union stand man dicht hinten und hatte das Glück, dass die Unioner nicht präzise waren in der Chancenauswertung, und dazu, dass keine Kullertore fielen.

    Wie viele hier beobachteten, läuft es gut auf der linken Seite des Wolfsburger Spiels, hapert aber etwas auf der rechten Seite. Vielleicht wird man im nächsten Spiel einen Wechsel erfahren, mit Steffen für Baku z.B. In Freiburg wird es sicherlich ein taktisches, hart umkämptes Spiel, in welchem VfL auf den einen Punkt zielen wird.

    Was wichtig ist: in jedem Spiel seit Weihnachten war Wolfsburg im Spiel drin, mit der Möglichkeit zu punkten, hätten sogar gegen Bochum und Leipzig punkten sollen, nach der Leistung her. Grund dafür zuerst, dass die Abwehrarbeit leidenschaftlich betrieben wird, von vorne an. Dazu haben die Neuzugänge Qualitäten mitgebracht. Statt Weghorsts Torflaute gab es Tore von Wind und Kruse. Und man hat sich verbessert auch bei den offensiven Standardsituationen. Alles Früchte der leitenden Personen, vom Schmadtke, Schäfer und Kohfeldt.

    Ob es weiter nach oben geht, ist schwierig zu sagen. Wenn man in den nächsten beiden Spiele 2 Punkte holen kann, wäre es schön, mit 4 wäre man wieder im Kampf um die Europa-Plätze drin. Könnte aber auch 0 werden, und dann steht wieder der Abstiegskampf. Der Trend spricht für Wolfsburg, im Moment, auch wenn es um den Kader geht. Aber ob es so bleibt?

    Zum Trainer lohnt es sich nicht jetzt zu äussern. Die Ergebnisse sind da, die Auswertung dürfte nach der Saison folgen. Positiv hervor zu heben, ist natürlich die Tatsache, dass Spieler wie Vrancx, Bialek und Wind im Startelf stehen, als ein Zeichen für die Zukunft.

    3
  77. De Bruyne gegen Unidet wieder Werltklasse.
    Einfach toll diesen Fußball(er) zu sehen

    0
  78. https://www.fussballtransfers.com/a2796518150533837742-lukebakio-zurueck-nach-berlin

    Dodi geht wieder zur Hertha nach der Saison. Aus meiner Sicht die richtige Entscheidung.

    9
    • Die Entscheidung ist sicher richtig, aber irgentwie auch tragisch. Beim warm machen gibt es immer so viele Dodi Rufe für ihn und er freut sich auch immer sichtbar darüber. Ich finde es sehr schade, dass es für/mit ihm nicht läuft.

      4
    • Meiner Meinung nach hat er leider zu wenig Einsätze, Chancen, bekommen.
      Ich halte ihn für einen sehr Wertvollen Spieler für uns.
      Man muss ihn halt "in den Arsch trete" was Zweikampf und Arbeiten zurück angeht.

      Sicher spielen hier auch wirtschaftliche Grüne eine Rolle

      Sollte Hertha Absteigen, haben wir dann ne Chance auf Verpflichtung?

      1
    • Exilniedersachse

      Ich finde es fast lächerlich Dosi schwächen in der Defensivarbeit anzukreiden und zeitgleich Max Kruse über den Platz traben zu lassen, mit dem wir läuferisch wohl ein Mann weniger sind.

      Allerdings kann ich es mir einfach nicht erklären, weshalb ein so hochveranlgter Bursche nicht abliefern kann. Wenn er sein 100%b bringen würde, wäre er auch ein absoluter Unterschiedspieler.

      2
    • In erster Linie sind wir denke ich einfach offensiv überbesetzt. Kaminski kommt im Sommer ja auch noch. Ohne Mehrfachbelastung wird das Probleme geben. Mit Kruse, Philipp, Waldschmidt, Wind, L.Nmecha, Kaminski, Bialek und F.Nmecha haben wir Spieler, die alle zumindest Ambitionen auf einen Stammplatz haben. Daneben sind auch Steffen, Baku oder Paredes offensiv einsetzbar. Wenn man aus den Spielern keine gute Offensive hinbekommt, weiß ich auch nicht.

      7
    • Das ist ja genau der Punkt. Wenn ein solcher Spieler die von den Vorrednern genannten Attribute und das mit Konstanz haben wuerde, waere er nicht zu uns oder Hertha gekommen sondern zu topklubs. Solche Spieler werden gesucht.

      Ich haette ihn auch fuer eine geringe abloese gekauft. Maximal 10 Millionen. So hat er mmn einen mehrwert. Finde Baku zurzeit auch nicht besser. Aber dodi passt halt nicht wirklich in das System. Er ist kein schinenspieler. Und wir haben naechstes Jahr keine dreifachbelastung. Und als reiner einwechselspieler ist er zu teuer.

      Wenn Hertha ansteigt ergibt sich vlt eine andere Situation, bzw wird er geunstiger.

      Ich sehe auch grosses Potenzial und hoffe, dass man ihn bei einer von mir gewünschten 4er Kette einsetzen kann. Zur Not auch mal ganz vorne wenn man zurueckliegt. So hat ihn Duesseldorf eingesetzt hnd flach geschickt. Das koennen ja schlager, Arnold, kruse etc.

      0
    • Von einem Dodi hätte ich mir einfach mehr erwartet, nicht in Sachen Defensivarbeit, aber generell.
      Er hat öfter einmal angedeutet, was er kann, aber er hat eben auch bei Hertha wenig bis gar nichts gezeigt und bei uns ebenfalls nicht.

      Die stärksten Spiele machte er in Düsseldorf, eigentlich zu dem Zeitpunkt, als er nicht so im Fokus war und keiner irgendwelche Erwartungen an ihn hatte, als es dann aber um ihn lauter wurde und er sozusagen eine Art "Starimage" bekommen hat, ab dem Zeitpunkt lief es dann nicht mehr so wirklich.

      Meiner Meinung nach hätte Dodi auch die Stärken eher im STURM. Er ist mMn aber auch ein Außen, jedoch sehe ich ihn eigentlich als den flinken und wuseligen zweiten Stürmer in einem 2 Stürmer System.

      Wie dem auch sei, die Leistungen sind einfach zu mau gewesen als das man eine feste Verpflichtung gutheißen könnte. Denn ich schätze auch, dass Hertha ihn nicht für Lau abgibt. Und die dann möglicherweise von mir einfach mal spekulierten 10 Mio sind dann eben zu viel

      4
    • Wenn Sie absteigen und evtl runter gehen, kann cih mir vorstellen, dass man dieses Risiko evtl eingeht, da er auch in der Mannschaft beliebt ist und Potenzial hat. Bei waldschnidt muss auch viel mehr kommen und man hat eine viel zu hohe Summe bezahlt. Man hat aehnliche Spieler. Dodi ist wenigstens ein anderer spielertyp.

      Aber entscheidend wird halt auch das System. In diesem System mit zwei variablen hinter nmecha und zwei schinenspielern wird es eh schwer. Da passt er auch fuer 5 Mio nicht rein und das Geld waere verschenkt.

      0
    • Einmal in fünf oder sechs Spielen ne "Unterschiedsaktion" zu bringen – das reicht einfach nicht. Dodi ist für sein Potenzial einfach offensiv nicht effektiv genug. Er hatte sicherlich seine Möglichkeiten, hat auch Chancen bekommen, aber konnte die einfach nicht nutzen. Kurzum: Es hat einfach nicht gepasst. Erschwerend hinzu kam, das MvB ja mehr auf Ballbesitz spielen ließ, Dodi ist aber ein Konterspieler. Seine Defensivarbeit hat sich zwischenzeitlich zwar leicht verbessert, aber es ist ehrlich gesagt schon ein Unterschied, ob ich Gegner nur begleite oder wirklich attackiere. Ich hab nicht eine einzige Balleroberung von ihm gesehen… insgesamt war das offensiv wie defensiv deutlich zu wenig. Bialek zb oder auch selbst der "olle" Kruse machen defensiv deutlich mehr mit und sind zudem offensiv genauso für Aktionen gut. Zuletzt kam bekam Bialek ja immer deutlich mehr Einsatzzeit, während Dodi nichts bekommen hat. Es macht jetzt natürlich auch deutlich mehr Sinn einen Bialek zu fördern, er zahlt ja auch zurück, wie man sehen konnte…

      10
    • Kruse macht defensiv mehr. Also wenn ich dodi z. B. Gegend en BVB gesehen habe war das fast ordentlich. Bei kruse sehe ich fast 0 defensiv Arbeit. Aber ja insgesamt ist dodi zu schwach. Und wenn man schon defensiv schwächer ist muss greade dann offensiv mehr passen, um defensivschwächen zu korrigieren.

      Aber auch hier wieder. Ein spieler, der beides perfekt kann spielt dann nicht bei uns. Hakimi z. B.

      Baku kann beides sehr passabel, wie ich finde. Dodi muesste man halt auch ganz anders einbauen. Will man das nicht muss man sich trennen.

      Ich bin gespannt, wo seine Reise hingeht.

      1
    • Es gab auch Rufe aus der Fankurve , dass Kevin Paredes eingewechselt werden soll.
      Lukebakio hatte mal Andeutungen gezeigt, warum er gut sein könnte. Das reicht für eine Verpflichtung einfach nicht aus. Weder in der Startelf, noch als Joker spielt er aktuell eine Rolle.

      6
    • Mit Lukebakio haben wir uns einen schnelleren Ber ineffektiveren Brekalo geholt.

      Lukebakio bleibt wie Brekalo auch oft hängen, defensiv mal mehr mal weniger mit. Lediglich scoren tat Brekalo mehr. Was heißt schon lediglich. Dahingehend war Brekalo sogar wichtiger.

      Lukebakio schafft es leider nicht mehr Vorlagen oder Tore zu machen. Dadurch ist er, genau wie es Waldschmidt aktuell ist, kein Kandidat für die Startelf bzw nicht mal für eine Einwechslung.

      Mir fehlt bei den beiden auch eine allgemeine Torgefahr in diesem Jahr bei uns. Bialek hatte gestern in den 24 Minuten bis zum 1:0 drei richtig gute Chancen. Durch Präsenz und Wille erarbeitet.
      Das ist ja prinzipiell schon einmal vielversprechender für eine S11 oder Einwechslung.

      7
    • Ist brekalo eigentlich gekauft? Es gab ja Gerüchte. Also die Option meine ich

      0
    • https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Zeitung-FC-Turin-will-Woelfe-Leihgabe-Brekalo-fest-verpflichten,kurzmeldungsport642.html

      Es müsste auch irgendwo eine Bestätigung runflattern. Er ist meiner Meinung verkauft. 11 Millionen wurden kolportiert.

      0
    • Eine Bestätigung von Vereinsseite gibt es noch nicht.

      0
    • Danke, aber genau diese bestätigung ist ja endscheident. Die Medien sind doch jicht mehr das selbe. Die guten von früher wie kicker und sky sind heute auf Bild Niveau. Die hauen im Minutentackt irgendwelche Gerüchte raus, nur Anhang ihrer Infos, die mittlerweile leider selten stimmen. Gleiches bei den Transfersummen oder möglichen Kaufoptionen.

      0
    • Dass Dodi uns wieder verlassen wird, war m.E. zu erwarten. Für mich ist er fast schon zur tragischen Figur geworden. Dodi ist ein begnadeter Fußballer. Man kann ihn ja keinesfalls nur auf seine Schnelligkeit reduzieren. Genau genommen sind diese 5 „Unterschiedsaktionen“ gemessen an seinen Einsatzzeiten noch recht viel. Trotz allem hat es für ihn weder bei der Hertha noch bei uns gepasst. Zweifellos hat dazu beigetragen, dass es bei beiden Clubs in seiner Zeit generell nicht rundgelaufen ist. Es wäre aber auch zu einfach, nur externe Faktoren anzuführen. Dodi hat sich nicht für eine Weiterbeschäftigung empfehlen können – eine Weiterbeschäftigung, die wohl mindestens ein Gesamtvolumen von 20 Mio. (Ablöse und Gehalt) gehabt hätte. Man wusste auch nie so recht, wo man mit ihm hin soll. Er ist eigentlich kein Flügelspieler, aber eben auch kein richtiger Stürmer. Der „wuselige zweite Stürmer“ passt m.E. noch weniger zu ihm.

      3
  79. SpanischerWasserhund

    Paredes stand doch nicht mal im Kader :)

    4
  80. https://www.rookie-award.com/
    Jonas Wind steht zur Auswahl für den Rookie of the month award im Februar.

    5
    • Dieses Mal hat man sogar theoretisch ne realistische Möglichkeit zu gewinnen.

      Meist gewinnt immer der Spieler von dessen Club die Fanbase am größten ist. Mit nem Mainzer und Bielefelder ist das dieses Mal aber definitiv überschaubar.

      4
  81. Im September war es schon Omar Marmoush :vfl:

    2
  82. Ausländische in Russland und der Ukraine spielende Profis dürfen quasi mit sofortiger Wirkung den Verein wechseln. Vorläufig bis Sommer, aber ich gehe nicht davon aus, dass auf absehbare Zeit wieder Fußball in der Ukraine gespielt wird. g denn, dass Russland in den nächsten Jahren im internationalen Fußball eine Rolle spielt.

    Da dürfte es einige Spieler geben, die für die Bundesliga interessant sind. Ich bin gespannt, was da noch für Transfers passieren, die die aktuelle Saison unmittelbar beeinflussen. Ich denke da vor allem an Gladbach und Hertha.

    2
    • "Geschweige denn" sollte da natürlich stehen.

      0
    • Diese Spieler dürfen aber mMn nicht sofort wechseln, sie dürfen den Verein verlassen.

      Es dürfen doch nur Spieler den Verein wechseln also auch hin transferiert werden, wenn sie innerhalb der Transferperiode vereinslos geworden sind. Sind sie während dem laufenden Betrieb vereinslos geworden, dürfen diese dann NICHT mehr wechseln.

      0
    • Nicht mitbekommen, die Fifa erwägt wohl ein "weiters" Transferfenster.

      0
  83. Im Sommer wird der wichtigste Transfer der des Trainers sein. Außer in der Innenverteidigung benötigen wir vermutlich auch keinen neuen Spieler. Auf dem Markt sind unter anderem Schmidt, Favre und Kovac. Dazu finde ich Svensson auch super interessant. Er und Roger Schmidt wären meine Favoriten, rein von deren Idee Fußball spielen zu lassen, die aus meiner Sicht hervorragend zu unserem Kader passt.
    Ich hoffe einfach, dass wir nicht mit Kohfeldt weitermachen.

    16
    • Interessant ist bei einem Weggang Kohfeldts auch, wie es mit Kruse weitergehen wird. Die lange Leine wird vermutlich deutlich kürzer.

      3
    • Lasst uns nochmal den Trainee wechseln!
      Damit haben wir super Erfahrungen gemacht!

      Viele Trainer in kurzer Zeit , das hilft der Mannschaft eine klare Spiel Idee zu verinnerlichen!

      23
    • Sehe jetzt an einem Trainerwechsel im Sommer nichts Verwerfliches. Dieser hat genug Zeit, der Mannschaft seine Spielidee zu vermitteln und nebenbei sind wir nur noch in 2 Wettbewerben. Aktuell weiß die Mannschaft doch gar nicht, was sie machen soll. Und nebenbei halte ich Kohfeldt einfach nicht für einen guten Trainer.

      10
    • Ich frage mich, wie man auf einen Trainerwechsel im Sommer kommt.
      Spielen wir die Saison halbwegs sicher zu Ende und haben ggf. so etwas ähnliches wie Anschluss an die EL Plätze, dann wird das als Erfolg verkauft, egal wie wir spielen und wie wir das erreicht haben.

      Ich gehe nicht davon aus, dass wir dann noch den Trainer wechseln werden. Diesen Zeitpunkt hatte ich eher vor dem Spiel gegen Fürth gesehen, hier haben dann wohl Schmadtke und Schäfer ihren Job aus Spiel gesetzt und so den Trainer gerettet, so meine Vermutung.

      Ich sehe also wenig Anlass, dass wir dann den Trainer wechseln würden.

      Ich persönlich würde zwar auch einen Wechsel bevorzugen, wenn man keine wesentliche Verbesserung der Spielanlage sieht, denn das sehe ich aktuell halt nicht. Ich habe halt bei Kohlfeldt so meine Zweifel, jeder Trainerwechsel ist dann eben halt auch ein Risiko.

      6
    • @Kr1sto

      Man wird als Management nicht sich vor den Trainer stellen und ihm volles Vertrauen aussprechen, um ihn dann vor die Tür zu setzen, denn sonst hätte man bei Kohfeldt so gehandelt wie bei Mark Van Bommel.

      Tat man nicht.

      Höchstens wenn der AR den Daumen senkt, dann könnte so etwas passieren. Daran sollte man aber nicht glauben.

      0
    • Dieses dauernde Trainergewecheselgerede geht mir mächtig auf den Zeiger. In den letzten Jahren hatten wir mindestens zwei top-top Trainer mit Bruno und Oliver Glasner. Wo wir wohl heute stünden??

      25
    • @Jonny
      Das ist auch eher mein Wunsch als vermutlich die Realität. Bei Labbadia hatte ich mich auch schon getäuscht, was natürlich etwas Positives verheißen kann. Dass wir die Saison bei den Gegnern noch gut abschließen glaube ich zwar nicht, jedoch ist es aktuell durchaus wahrscheinlich, dass Kohfeldt bleibt. Es ist sicherlich auch nicht schlecht wenn man weiß, an welchen Stellen nun gedreht werden muss. Aber ich traue es Kohfeldt einfach nicht zu, so leid es mir auch tut.

      3
    • Ich denke, Schmadtke und Schäfer werden sich bei der Entscheidung noch etwas Zeit lassen und die Entwicklung in den nächsten Wochen zumindest abwarten. Irgendwann jedoch muss eine klare Entscheidung her, die man dann aber auch klar und unmissverständlich kommunizieren und durchziehen muss. Es bringt nichts, mit Kohfeldt weiterzumachen und ihn dann nach 4 Spieltagen der neuen Saison zu entlassen – das wäre für mich der worst case. Das wäre einfach nicht konsequent.

      Der best case wäre, das wir uns stabilisieren oder sogar entwickeln in der Rückrunde. Die neue Saison vermag ich jetzt noch gar nicht einzuschätzen – da kann noch soooooo viel passieren, was die Dinge in die eine oder in die andere Richtung laufen lässt. Realistisch betrachtet sehe ich das Szenario, das wir in den kommenden Wochen weiterhin um eine Stabilisierung und Entwicklung hart kämpfen müssen. Was das dann in der Endkonsequenz für Kohfeldt bedeutet, das ist die Frage…

      8
    • Es darf halt nur kein Scheinentwicklung sein und dann brechen gestandene Spieler wie Brooks und Schlager weg und man steht da. Man muss überzeugt sein, das Kohfeld auch entwickeln kann.

      Zudem muss man theoretisch nichts kommunizieren, da Kohfeld Vertrag hat. Kann auch sein dass es ganz normal weitergeht. Es kann sein, dass die Medien fragen, ob man mit Kohfeld weitermacht und unsere Verantwortlichen ja sagen. Nicht mehr, nicht weniger

      6
  84. https://www.kicker.de/hey-was-ist-da-los-arnolds-spaete-assist-premiere-893269/artikel

    Arnold ist wohl übrigens der Spieler mit der meisten Laufleistung in der Bundesliga

    3
    • Danke für den Link, diese Seite des "Randalemeisters" wird leider immer gerne vergessen. Sie haben es irgendwie geschafft die öffentliche Wahrnehmung komplett umzudrehen…. Wahrscheinlich waren jetzt auch wieder andere dran schuld…

      7
  85. Das Thema Lukebakio ist anscheint doch noch nicht abgeschlossen. Laut Schäfer ist da noch keine Entscheidung gefallen. Man wird sich erst noch zusammen setzen und zu einer Entscheidung kommen.

    1
    • ggf. spekuliert man auch darauf was mit Hertha passiert. Wenn die absteigen besteht vielleicht ne Möglichkeit ihn super günstig zu bekommen. In die 2.Liga würde er sicherlich nicht mitgehen.

      6
    • Ja, das kann auf jeden Fall auch ein Punkt sein. Im Moment scheint die Hertha ja kaum noch zu retten zu sein. Es ist echt katastrophal was da los ist. Irgentwie gibt es mir da auch zu wenig aufbäumen. Es wirkt so, als wenn Bobic sich schon mit der 2. Liga abgefunden hat.

      Es wäre schon schön, wenn Dodi endlich durchstarten würde und er günstig zu bekommen wäre. Es ist immer wieder schön anzusehen, wenn sein Können wieder mal durchblitzt.

      1
  86. Ehrlich gesagt glaube ich das das Thema durch ist. Nur öffentlich sagen will es noch keiner. Aber seine geringen Einsatzminuten in den letzten Spielem sind für mich ein klarer Fingerzeig. Lukebakio wird nicht bleiben.

    Im Sommer kommt ja auch schon Kaminski und ohne Dreifachbelastung verringert man ggf. Auch etwas die Kadergröße.

    Leider hat Lukebakio insgesamt seine PS nicht richtig auf die Straße bekommen. Er hat eigentlich unfassbar gute Anlagen aber anscheinend nicht die richtige Mentalität und Spielintelligenz.

    Ich hab mir diese Saison schon das ein oder andere mal sogar Josip zurückgewünscht. Über den wurde auch immer viel gemeckert aber er hatte deutlich bessere Scorer als unsere anderen Aussenspieler dieses Jahr.

    6
    • Ich glaube auch, dass das Thema eigentlich durch ist. Dennoch wäre es ja fahrlässig, einen Verbleib jetzt schon kategorisch auszuschließen.
      Wer weiß, was noch passieren wird in den nächsten Wochen…

      Schäfer hat ja keine Eile. Von daher ist seine Äußerung für mich keine ganz normal…

      4