Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / News / Sinkende Personalkosten, steigender Erfolg: Glasner lobt Arbeit von Schmadtke und Schäfer
Oliver Glasner wechselte vom VfL Wolfsburg. zu Eintracht Frankfurt. (Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Sinkende Personalkosten, steigender Erfolg: Glasner lobt Arbeit von Schmadtke und Schäfer

In einer Sky-Sendung in Österreich hat VfL-Trainer Oliver Glasner sich lobend über die gute Arbeit von Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer in Wolfsburg geäußert.

Vier Tage haben die Spieler der VfL Wolfsburg Anfang der Länderspielpause frei bekommen. Auch Trainer Oliver Glasner ist in die Heimat zu seiner Familie gereist. Am Montagabend war er dann im österreichischen Fernsehen bei Sky zu sehen. Natürlich wurde auch über den erfolgreichen Saisonverlauf des VfL Wolfsburg gesprochen. Trainer Oliver Glasner lobte dabei die Arbeit von Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer, die den Spagat hinbekommen haben, auf der einen Seite die Personalkosten zwischen 25 bis 30 Prozent zu senken und trotzdem auf der anderen Seite durch gute Transfers die sportliche Leistung dabei zu steigern. Glasner: „Wenn man sich die Transfersummen anschaut, bewegen die sich in einer Größenordnung wie auch Freiburg Transfers tätigt.“

Durch sehr gute Transfers und eine hervorragende Trainerarbeit hat es der VfL Wolfsburg aktuell auf Rang 3 der Liga geschafft. Bei 51 Punkten in 26 Spielen hat der VfL einen Punkteschnitt von fast 2 Punkten pro Spiel. Glasner: „Wenn man so einen Schnitt hat, ist man in jeder Liga in Europa vorne mit dabei. Und das ist es, was mich dabei am meisten freut. Wenn wir weiter so gute Leistungen zeigen, dann denke ich, dass wir auch weiterhin vorne mit dabei bleiben.“ Und das sei Glasner das wichtigste. Der Abstand nach oben oder unten spiele für ihn keine große Rolle, er schaue nur auf den VfL Wolfsburg und die eigenen Leistungen.

Das Restprogramm des VfL Wolfsburg

  • 27. Spieltag: VfL – Köln
  • 28. Spieltag: Frankfurt – VfL
  • 29. Spieltag: VfL – Bayern
  • 30. Spieltag: Stuttgart – VfL
  • 31. Spieltag: VfL – Dortmund
  • 32. Spieltag: VfL – Union Berlin
  • 33. Spieltag: Leipzig – VfL
  • 34. Spieltag: VfL – Mainz

Die restlichen Spieltage haben es in sich. Es wird ein hartes Restprogramm, oder? Oliver Glasner dazu: „So wie ich die deutsche Bundesliga jetzt kennengelernt habe, ist jedes Spiel schwierig. Man sieht das immer wieder. Frankfurt hat z.B. vor zwei Wochen gegen Bremen verloren“, und auch der VfL hatte es ähnlich schwer gegen Bremen. „Dortmund hat jetzt in Köln unentschieden gespielt… Es gibt nirgendwo „gemähte Wiesen“ – wie wir in Österreich sagen. Man braucht immer eine gute Leistung und wenn ich uns so anschaue, wir haben nur drei Spiele verloren… auswärts ins München, auswärts in Dortmund und auswärts in Hoffenheim – jedes Mal waren wir knapp dran und waren, meiner Meinung nach, in keinem Spiel chancenlos, und deshalb sehe ich das auch beim Restprogramm so. Wir werden in jedem Spiel unsere Chancen haben.“

Wichtig sei, dass „wenn wir unsere Leistung zeigen, sind wir gegen jede Mannschaft konkurrenzfähig.“ Man wolle weiterhin von Spiel zu Spiel denken und dann schauen, was am Ende dabei herauskommt.

Das komplette Interview im Video:

190 Kommentare

  1. https://www.skysportaustria.at/talk-und-tore/

    Unser Trainer heute Abend zu Gast bei SKY Sport Austria 1

    :vfl:

    0
    • Der arme… Jetzt hat er auch mal 4 Tage frei, kann seine Familie endlich mal wieder für ein paar Tage besuchen, was ja bestimmt auch nicht so oft vorkommt, und dann hat er trotzdem noch so einen offiziellen Termin. Hoffentlich ist das gleich bei ihm um die Ecke.

      Danke für die Info. Da will ich mal reinklicken heute :)

      0
    • Sehr Interessant, ganz witzig ist sein Dialekt, denn ich bisher nicht gehört habe.

      0
    • Echt sympathischer, top Trainer!

      Auch wenn Glasner ein Familienmensch ist, hat er jetzt schon vor einige Zeit im Ausland Karriere zu machen. Also nächstes Jahr ist er fix bei uns und das ist auch gut so

      0
    • Man, kann man ein noch sympatischerer und bodenständiger Trainer sein?

      0
    • Man kann sich die Sendung übrigens bei Youtube anschauen, falls man sie live verpasst hat.

      0
    • Wirklich interessantes Gespräch, auch angenehm vom Moderator geführt.

      0
  2. Leverkusen feuert Bosz.
    Hannes Wolf und Peter Herrmann werden wohl übernehmen.

    0
    • Schön wie sich Teams mit höherem Budget selber zerlegen und sich hinter uns in der Tabelle wiederfinden. Es ist einfach zum genießen. Viele potoentielle Spieler für die neue Saison werden sich jetzt vielleicht doch eher für den VfL entscheiden.

      0
    • Aufgrund der aktuellen Saison vielleicht. Ansonsten war und ist Leverkusen gerade für junge Spieler immer eine bessere Anlaufstelle. Daneben hat Leverkusen nicht mal das ganze Budget investiert und hat allein durch den Havertz-Deal noch viele Millionen auf dem Konto.

      0
    • Wobei diese sogenannten “Havertz-Mio” sicherlich auch in Leverkusen Löcher stopfen werden – “Corona-Verlust” und nächste Saison keine CL-Einnahmen. Da reden wir auch für Leverkusen über einen hohen zweistelligen Mio-Betrag, der ihnen fehlen dürfte.

      Aber klar, sportlich bleiben sie natürlich immer interessant, gerade für technisch starke und spielerisch gute Spieler. Ihre Philosophie ist da seit Rudi Völler sehr deutlich.

      0
    • Bin gespannt, wann das erste Gerücht “Glasner zu Leverkusen” platziert wird…allzu lange sollte es ja nicht dauern.

      0
  3. https://www.fussballtransfers.com/a317800975431103658-olic-wird-trainer-in-moskau

    Olic ist jetzt tatsächlich neuer Trainer bei ZSKA. Da er immer wieder löblich über Brekalo sprach und ihn schließlich auch mit in die Nationalmannschaft holte, geht vielleicht in die Richtung auch etwas.

    0
    • Brekalo ist natürlich immer eine spannende Personalie. Es sind jetzt noch acht Spiele bis Saisonende. Zuletzt stand er zweimal in der Startelf – nach langer Zeit. Wohlwollend formuliert waren seine beiden Auftritte durchwachsen bis ordentlich vom Einsatz her. Zwei, drei gute Momente hatte er allerdings auch.

      Es gibt ja auch immer wieder Gerüchte um Bergamo, aber da wäre er auch nur Ersatz. Zumal es seine LA-Position in deren Grundordnung so gar nicht gibt. Nun Moskau mit Olic? Wäre auch nichts, was ihn nach vorne bringen würde. Ich denke, er wird erstmal abwarten, wie die Saison jetzt zu Ende geht. Mit Wolfsburg in der CL spielen, das wäre auch für Brekalo sicherlich ein großes Ziel. Und Einsatzzeiten würde er sicherlich nächste Saison auch bekommen. Von daher wird er das nicht so leicht aufgeben wollen, das sicherlich mehr als ordentliche Gehalt kommt dazu. Also ich sage. Wenn wir die CL erreichen, Brekalo jetzt noch 5-6x spielt in den restlichen Spielen und es kein richtig gutes Angebot gibt – dann wird er bleiben. Einen Markt wird er im Sommer wohl haben, aber die Frage ist ja auch, ob er das wahrnehmen möchte.

      0
  4. Also suchen aktuell zwei Vereine…Rangnick ist in der Verlosung und nun auch Bosz. Bin mal sehr gespannt. :tee:

    0
    • Ragnick hatte ich mal so verstanden, dass er nicht nur “Trainer” machen will, sondern bestenfalls sogar Sportdirektor + Trainer in Personalunion. Meine das hat er mal bei so einem Sky Talk gesagt…?

      Bosz wird sich anscheinend jemand hüten den zu holen, siehe Dortmund / Leverkusen als Vergleich, gute Hinrunde, schlechte Rückrunde scheint wohl Programm zu sein :o…

      0
    • So wie Labbadia bei 2 Stationen in einer Rückrunde schlechtere Ergebnisse lieferte.
      Wenn man alles ausblendet und nur das an der Oberfläche betrachtet, bleibt natürlich als Essenz XY kann nur YZ gut. Vll sollte man Trainer auch bewerten, ob sie eher an Samstag-Spieltagen oder auch an Sonntag-Spieltagen gute Ergebnisse liefert? Vll findet man da auch Erkenntnisse. Vielleicht spielen auch gerade und ungerade Kalenderwochen eine Rolle, wird zu beobachten sein.

      0
    • Ralf wartet darauf, dass Olli anruft und ihm zum Bundesralle macht….

      0
  5. Kroos musste verletzt von der Nationalmannschaft abreisen, bin gespannt ob und wer nachnominiert wird.

    Wahrscheinlich Serdar :weg:

    0
    • Ich kann nicht ganz diese Aufregung um Arnold und die Nationalmannschaft nachvollziehen. Unter Löw hat Arnold doch bekanntlich keine Chance, da bin ich froh, dass er zu Hause bei seinen Kindern ist, und dann frisch und munter(mehr oder weniger mit Kindern) die letzten 8 Spieltage angehen kann. Auf die Bank braucht er sich bei der Nationalmannschaft nicht setzen, da kann er wie gesagt die Zeit sinnvoller nutzen.

      0
    • Es geht aber nicht darum was unser einer gut finden würde..

      Arnold lässt zwischen den Zeilen (mittlerweile auch sehr deutlich) heraus hören, dass er schon gerne zur Nationalmannschaft fahren würde.

      Und daher ist das auch so enttäuschend..

      0
    • Selbstverständlich ist das enttäuschend für ihn, vor allem da es früher auch mal als Leistungsnachweis und Anerkennung galt zur Nationalmannschaft eingeladen zu werden. Aber nur auf der Bank will er dann sicherlich doch auch nicht sitzen. Ich kann mir aber vorstellen, dass Kroos nicht mehr lange bei der Nationalmannschaft bleibt, Löw wird aufhören und dann kann ich mir durchaus vorstellen, dass er auch eine Einladung mal bekommen wird, ist er doch vom Spielstil ähnlich zu Kroos.

      0
  6. https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/transfer-plan-im-sommer-vfl-wolfsburg-sucht-graetscher-und-flitzer-75836026.bild.html

    Zur neuen Saison sollen wie schon mehrfach gesagt ein Spieler mit Tiefgang und ein Innenverteidiger kommen.
    Ich hoffe ja, dass der Spieler mit Tiefgang Priorität hat und auch als Stammspieler eingeplant ist bzw. sich qualitativ eben deutlich abhebt von den anderen Offensivspielern. Aus meiner Sicht benötigt man auch eher 2 weitere Offensivspieler. Gerade durch die Mehrfachbelastung fehlt uns etwas und in der Champions League reißt man leider mit Victor oder Brekalo nichts. Auch Baku sehe ich nicht als Rechtsaußen geeignet.

    0
    • Hat Baku nicht schon eindrucksvoll bewiesen das er für diese Position geeignet ist ?

      0
    • Zur Überbrückung ist das aktuell sicher in Ordnung, allerdings sehe ich ihn langfristig dort nicht perfekt aufgehoben. Da fehlen mir dann doch noch so ein paar Eigenschaften, die einen guten Offensivspieler ausmachen. Zumal mir Mbabu hinten auch nicht mehr so gefällt, was aber wohl mit seiner Corona-Erkrankung noch zusammenhängt.

      0
    • warum eigentlich noch ein IV? Wir haben mit Lacroix, Brooks und Pongracic 3 gute Innenverteidiger. Dazu mit Siersleben ein Talent und Guilavogui kann diese Person bei Not am Mann auch spielen. Sehe da auch bei 3fach Belastung keinen Bedarf.

      Ich selbst würde auch eher 2 Außen holen, einer wäre mir zu wenig.

      0
    • Die Bild wird auch nicht mehr wissen , und einfach mal spekulieren. Das in der Offensive jemand kommen soll/wird ist ja nun wahrlich kein Geheimnis. Dazu verlässt uns mit Bruma ein IV auch wenn er keine Rolle mehr gespielt hat, und Zack fertig ist der Artikel.
      Grundsätzlich wird man auf allen Positionen nach Spielern Aussschau halten, auf Abgänge muss man ja eventuell auch reagieren. Da würde ich auf diesen Artikel nicht all zu viel geben.

      0
    • Wer sagt denn, dass nur ein Außen kommt? Denke schon, dass da bei CL mehr kommt. Das skizzierte ist glaube ich der Fall, wenn man EL spielen sollte.

      Für die CL braucht man noch einmal anderes Personal.
      Kann mir vor vorstellen, dass bei CL dann 3 Neue kommen werden.

      0
    • @Sascha

      Es sind im Sommer eben nur drei fixe Innenverteidiger. Bruma geht und bei Siersleben ist nicht klar, wie weit er in seiner Entwicklung ist. Drei Innenverteidiger sind für den europäischen Wettbewerb etwas wenig. Zumal sich immer mal einer verletzen kann oder Brooks und Pongracic wieder auf einer Party waren.

      Das Szenario dürfte sich aber darauf beziehen, wenn es in die EL geht. Für die CL reicht das nicht. Da müssen es schon mindestens zwei Offensive sein. Und ein wenig Qualität für die Bank wäre auch ganz nett. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass man diese Saison mit knappen Ressourcen vier Spieler holt und sich nächste Saison bei Erreichen der CL mit drei zufriedengibt (Vranckx wurde ja auch bereits verpflichtet).

      0
    • Brooks kann man gerne verkaufen – nach dieser Saison könnte man eine ordentliche Summe bekommen.
      Denn trotz toller Mannschaftsleistung ist er oft derjenige, der in einer starken Elf negativ auffällt und vor allem im Vergleich mit Lacroix deutlich abfällt.

      Pongracic wird man charakterlich so akzeptieren müssen, wie er ist – mit allen Vor- und Nachteilen.
      Da wird man sich sicherlich auch hinterfragen, wie sehr man auf ihn zählen kann. Da man sich schon verbessern möchte, sehe ich in der IV auf jeden Fall auch den Wunsch nach einem neuen Mann, der den Platz neben Lacroix bekleiden kann oder die Konkurrenz ankurbelt.

      0
    • Also JayJay da muss ich Dir widersprechen. Brooks ist unser einziger erfahrener IV. Lacroix lernt von Brooks, achte mal wie häufig der mit dem jungen Franzosen spricht. Und Pongacic.. also dem sehe ich manchmal wirklich gerne zu, der ist schnell und geht auch mal dienschnellen Schritte nach vorne, aber ansonsten???? Der wirkt auf mich wie ein klassischer Problembär, Hitzkopf, der noch nicht erwachsen ist. Gefühlt geht der jedes zweite Spiel mit einer roten Karte vom Platz oder ist kurz davor und neben dem Platz verhält er sich offensichtlich auch nicht sehr professionell. Das sind mir zu viele Geschichten in zu kurzer Zeit. Dass der VfL für die kommende Saison noch einen IV sucht… das spricht doch für sich.

      0
    • @Berliner Wolf
      Der gesuchte Innenverteidiger ist erstmal als zusätzliche Option für Bruma vorgesehen und nicht als Ersatz für Pongracic. Das Gefühl bei den roten Karten muss eigentlich extrem täuschen. Er hat in 21 Spielen für uns genau ein Mal rot und ein Mal gelb-rot gesehen. Das ist zwar häufiger als andere Spieler, ist von “in jedem zweiten Spiel” doch aber weit weg. Mich würde da mal interessieren, was mit “zu viele Geschichten in kurzer Zeit” gemeint ist. Der unnötige Partybesuch und der Platzverweis kurz vorher oder war noch was?
      Ich bin auch der Meinung, dass Pongracic aus den verschiedensten Gründen keine gute Saison spielt. Was er aber kann, hat man in der letzten Saison gesehen. Wenn er da wieder hinkommt dann kann man froh sein, ihn im Kader zu haben.

      0
    • Brooks mag die meisten Spiele auf dem Buckel haben, aber das macht einen ja nicht gleich zum besten! Brooks ist aus der Stammelf über diese Saison gesehen der Schwächste und verdient dazu wahrscheinlich noch mit am Besten. Deshalb sollte man eine Gelegenheit zum Verkauf nutzen…einen Wert wie aktuell wird er wohl nie wieder erreichen.

      0
    • Bin wahrlich kein Fan von Brooks, aber man muss sagen, dass er seine Fehlerhäufigkeit stark verringert hat. Außerdem verteidigt er auch immer einiges weg, auch wenn er mal ein Fehler hat. Man hat nicht ohne Grund die zweitbeste Defensive. Da hat auch Brooks einen großen Anteil.

      Meine These: Man wird Brooks nur verkaufen, wenn es ein sehr gutes Angebot gibt oder er seinen Vertrag nicht zu angepassten Konditionen (wie bei Gerhardt) verlängert.

      0
  7. https://www.4-4-2.com/bundesliga/wolfsburg/kevin-mbabu-gebrochener-arm/

    Das Geheimnis um Mbabus Armschiene ist nun auch gelöst.

    0
    • SpanischerWasserhund

      Und was ist mit Philipp? Der hat doch auch immer was.

      0
    • @Spanischer Wasserhund

      Phillipp hat einen Nervenschaden in dem Arm, der dazu führt, dass er die Finger nicht mehr reflexartig beugen kann. Da das die Verletzungsgefahr in Zweikämpfen erhöht, trägt er als Schutz diese Schiene.

      0
    • Die können ruhig auskurieren, die Verletzungen sind nicht so leicht wie der eine oder andere denkt. Die Verletzungen hatte ich selber, zwar stand ich ziemlich fix auf den Platz, trotzdem ist damit nicht zu spaßen ;)

      0
    • SpanischerWasserhund

      @Nikk Danke für die Info!

      0
  8. 2 Spieler waren ein bisschen wenig für die Champions League.
    Man musste schon mindestens 2 Flugelspieler holen.

    0
  9. Gegen Köln müssen wir gewinnen! Das ist quasi Pflicht. Danach kann Gisdol gehen. :trost:

    Und dann haben wir tatsächlich Hammerrestprogramm.. Ich hoffe, dass wir uns bis zum Saisonende konzentriert bleiben. Und vielleicht mit ein paar Überraschungen (positiven) mehrere Siege einholen. :vfl:

    0
  10. Die Sport Bild ist auch lächerlich, berichteten sie vor kurzer Zeit noch das es unwahrscheinlich ist das Glasner weitermachen wird und er in Gladbach oder Salzburg ein Kandidat ist sagen sie nun er macht weiter und eine Verlängerung wäre auch möglich.
    https://www.neunzigplus.de/bundesliga/wolfsburg-kehrtwende-glasner-verbleib-scheint-gesichert/

    0
    • SportBILD ist das deutsche 4-4-2.ch oder Fanatik… schon lange.

      0
    • “In der Anfangsphase der Saison trug das Führungsduo des VfL Wolfsburg seine Streitigkeiten immer wieder in der Öffentlichkeit aus.”

      War da außer dem öffentlich geäußerten Bedauern, dass die eine oder andere Verstärkung nicht kommt, etwas? Oder warum werden diese Artikel so reißerisch formuliert, als wären wir quasi in der Situation von S04? :rolleyes:

      0
    • Als Redakteur oder Autor von solchen Artikeln würde ich mir doch selber blöd vorkommen, ich schreibe einen Artikel angeblich mit eigenen Informationen nur um dann 2 Wochen später das genaue Gegenteil zu behaupten.

      0
    • Naja wenn man beides schreibt, hat man zumindest einmal recht und kann dann sagen: Ich habe es gewusst.”

      :keks:

      0
    • Wer bei diesem Blatt arbeitet, ist auf dem Gebiet schmerzfrei!

      0
  11. Wobei das mit Grammozis mir Angst macht. Das wäre der Anfang vom Ende gewesen.

    0
  12. https://www.sportbuzzer.de/artikel/bericht-schalke-s04-probleme-kabinen-zoff-leih-profi-william-uth-reaktionen/

    Katastrophe diese Umfeld für William. Natürlich trägt er am Ende selbst die Verantwortung für die Aktion, aber das ist schon blöd gelaufen mit der Leihe.

    0
    • Ich frage mich, wie sie ihn sanktioniert haben.
      Schlimmer als bei Schalke zu spielen, kann es gar nicht sein. :keks:

      0
  13. Herrjeh, hoffentlich fängt sich der Willi da keinen nachhaltigen Psycho-Knacks ein. Die Arbeit macht dort mit Sicherheit derzeit überhaupt keinen Spaß und dann steht er auch noch (ob berechtigt oder nicht) in der Eselsecke. Hoffentlich hat er noch genug Rückhalt innerhalb der Mannschaft.

    Wenn ich ein solches Leihkonstrukt richtig verstehe, ist William immer noch Angestellter des VfL Wolfsburg. Muss man nicht langsam darüber nachdenken, dass der VfL ihn im Rahmen seiner Fürsorgepflicht da “rausholt” (wenn er es denn auch will)? Wäre es nicht ohnehin für alle Seiten am Besten, wenn man die Leihe abbricht und Willi für die nächste Saison hier wieder zielgerichtet aufbaut?

    Diesem Treiben sollte man ein Ende bereiten…

    0
  14. https://www.sportbuzzer.de/artikel/quarantane-trainingslager-fur-wolfsburg-im-april-da-sind-experten-am-werk/

    Wie sicher einige schon mitbekommen, finden die Spiele am Osterwochenende statt.
    Daneben wird es Mitte April ein Quarantäne-Trainingslager geben, um den Saisonplan zeitgerecht zu Ende zu bringen. Ist sicherlich auch nicht das schlechteste für die Konzentration und den Fokus auf das Ziel Championsleague.

    0
    • Arnold hatte mal gesagt, das so ein Trainingslager für ihn der blanke Horror wäre…

      0
    • Stimmt auch wieder. Also ich persönlich kann mir auch Schöneres vorstellen, als freiwillig 2 Wochen abgeschottet von Familie etc. zu sein und auch nichts unternehmen zu können. Allerdings ist aus Spielersicht natürlich viel mehr Zeit gegeben, über taktische Dinge zu reden oder auch zu trainieren.

      0
    • Ein bisschen mehr Zeit, um fußballerische Dinge zu besprechen, hat man sicherlich. Man kann die Jungs ja aber nicht 24/7 mit Fußball bombardieren. Irgendwann geht die Aufnahmefähigkeit gen 0. Ich kenne das selbst aus meiner Zeit im Leistungssport, bei z.B. Videoanalysen vom Gegner. Die wurden absichtlich auf mehrere Tage verteilt, damit man keine längeren Frequenzen sehen muss und nicht „müde“ wird.

      Finde das Konstrukt des Quarantäne-Trainingslagers für den reibungslosen Ablauf sinnvoll, aus menschlicher Sicht für die Spieler tut es mir allerdings leid, sollte dies so stattfinden müssen. Natürlich kann man sagen, dass es deren Job ist und die Verantwortlichen und Spieler eine Menge Geld dafür bekommen, aber hat es nicht bis auf vereinzelte (zu häufige) Ausnahmen gut funktioniert, so wie es jetzt abläuft?

      0
  15. Intressant wie viele hier im Blog die Fanbrille bei William aufhaben. Ich erinnere auf die Reaktion auf das Fehlverhalten von Diego.

    0
    • Ich mag William, das ist richtig. Und wenn er sich falsch verhalten hat, gehört das zurecht sanktioniert. Hat auch niemand hier etwas Anderes geschrieben.
      Das hat aber nichts damit zu tun, dass die Leihe aus meiner Sicht nur noch wenig Sinn ergibt. Die Ziele beider Vereine und des Spielers, die mit dieser Leihe erreicht werden sollten, sind unter den aktuellen Umständen nur noch schwerlich erreichbar…

      0
    • Ui, es gehört schon viel dazu Williams Verhalten mit dem von Diego damals zu vergleichen.

      0
    • Der Vergleich passt auch einfach nicht.

      Diego ist VOR einem sehr wichtigen Spiel abgehauen und William anscheinend nach seiner Auswechselung abgehauen bzw hat das Stadion verlassen.

      Ein ganz großer Unterschied

      0
  16. 2x schon Alu gegen Chelsea meine Güte
    Macht die Pille rein!

    0
    • Was man vorne nicht reinmacht:-(

      0
    • Kacke…… bei der Aktion vor dem 2:0 darf man sich nicht beschweren wenn man rausfliegt.

      Bitte noch ein Auswärtstor…..

      0
    • Wenn man natürlich beim abstoß dem Gegner den Ball zu schiebt hat Mans nicht verdient

      Als Trainer würde ich die Bank zertreten!

      0
    • Jaaaaaa. Noch eins und es würde wieder richtig gut ausschauen

      0
    • Was ein Lack spiel Verlauf
      Das Spiel hätte man gewinnen müssen. Vorne hätte man 2 machen müssen, das 2:0 – absolute Katastrophe.
      1:2 wäre das gerechte Ergebnis gewesen.

      Aber fürs Rückspiel weiß man – man ist besser oder sagen wir auf Augenhöhe

      0
  17. Baku gerade mit Tor und Vorlage für die U21!

    0
  18. BAKKKKU rockt in der U21!

    0
  19. Da denkt man wirklich, der Baku hat heute nicht seinen besten Tag und dann sowas. Eine Vorlage und zwei Tore – Wahnsinn

    0
  20. Also dieser ominöse Baku wäre doch was für die A-Nationalmannschaft :D

    0
    • Wozu A Nationalmannschaft, wir haben doch viel zu starke andere Spieler auf dieser Position. :ironie:

      0
    • Jogi sollte noch mal bei Schalke gucken falls Bedarf besteht…

      0
    • Gelsenkirchen ist zwar von den KM nicht wesentlich weiter weg als Wolfsburg, lässt sich aber mit Flugzeug / Auto leichter bzw. schneller erreichen, macht schon Sinn :D….

      Zu der Zeit als Baku in der Nati gespielt hat, dachte Jogi wahrscheinlich, dass der noch in Mainz spielt.

      0
  21. Das wird ihm noch mehr Selbstbewusstsein geben. Nicht das er mit so einer breiten Brust zurück kommt das er nicht mehr ins Trikot passt :vfl:

    0
  22. https://www.fussballtransfers.com/a7918675324535638700-wolfsburg-schaefer-kuendigt-philipp-gespraeche-an

    Bald finden Gespräche mit Philipp statt. Im Kader würde ich ihn schon gerne sehen, aber dafür ist er gefühlt einfach zu teuer für die bisherige Leistung/Einsatzzeit. Warum er so wenig zum Einsatz kommt, weiß wohl Glasner am besten.

    0
    • Kann mir vorstellen dass man die Leihe verstreichen lässt und dann frei verhandelt. Bei einer Ablöse im hohen einstelligen Millionen-Bereich, wenn das möglich ist, sollte man nichts falsch machen.

      0
    • Exilniedersachse

      Sehr sehr schwierig. Ich finde, da kann man mehr falsch als richtig machen. Einerseits hat er bisher kaum was gezeigt, andererseits hat er wohl potenzial. Ob man ihn wirklich verpflichten sollte ist echt schwer einzuschätzen.

      Ist aber halt auch einer der Nachteile der wenigen Wechsel. Diese Jungs haben sehr wenig Chancen sich zu zeigen.

      Naja ich denke die Verantwortlichen sondieren nebenbei den markt und vergleichen dann mit Alternativen.

      0
    • In der WAZ stand das bis Ende April die Option gezogen muss.

      0
    • Man könnte natürlich die Option verstreichen lassen und frei verhandeln. Dadurch würde man die Ablösesumme eventuell ein stück weit drücken. Klar ist auch: Philipp wird im Sommer keinen Riesen-Markt haben. Vorher steht aber die Frage: Kann Glasner ihn gebrauchen? Und was sagen Schäfer und Schmadtke? Eventuell gibt es hier ja auch abweichende Vorstellungen…

      Stand jetzt gehe ich nicht davon aus, das wir im Sommer 12 Mio für Philipp auf den Tisch legen werden!

      0
    • Aktuell würde ich nicht die KO ziehen, würde mMn wenig Sinn machen. Bisher hat Philipp noch nicht das gezeigt, was man sich ggf. erhofft hat… Und 12 Mio sind dann mMn zu viel.

      0
    • Ich wäre für das nicht ziehen der KO. Philipp ist ein guter Spieler, aber nicht der den wir brauchen.

      Meine Idee wäre zusätzlich der Verkauf von Mehmedi um auf der 10er Position mit frischem Blut die Offensive zu verstärken. Mit Gerhardt hätten wir eine Allround Alternative und mit Schlager, Arnold und Rex stark kurzfristige Alternativen.

      Vielleicht auch mehmedi behalten und einen jungen ZOM wie Klimowicz von Stuttgart aufbauen.

      0
    • Gut, zur Kenntnis genommen. Grosse Gedanken mache ich mir darüber nicht …zur zeit steht der VfL gut da.
      Tottenham nicht ….

      0
  23. Spannend wird sein, wer alles bleibt. Es werden sicherlich einige Angebote nach dieser Saison eintrudeln.

    0
    • Ich denke soviele wird es da nicht geben. Warum auch? Ich denke das ein gros der Spieler gerne in der Champions League spielen wollen. Das bieten nicht soviele Vereine. Allerdings hat sich der Verein ja auf die Fahnen geschrieben junge Spieler besser zu machen und dann denn nächsten Schritt zu ermöglichen. Sollte das der Fall sein ist das alles legitim. Das gleiche machen wir ja bei den anderen auch siehe z. B. Schlager etc.

      Wo ich schon bei RB Salzburg bin, Karim Adeyemi wäre sicherlich auch jemand der in Wolfsburg den nächsten Schritt gehen könnte. Fiel mir gerade so ein.

      0
    • gladbach hat beispielsweise elvedi nochmal gebunden und verhandelt mit ginter. die sehe ich unabhängig der aktuellen saison in der sie mehrfachbelastungen und unruhen hatten (was uns nächste saison genauso passieren kann) am ehesten auf unserem level. In der Hinsicht bin ich ganz zuversichtlich dass auch wir unsere Leistungsträger erst einmal halten können. Andererseits könnten die ohne cl/el auch leute wie plea, thurman, hoffman, Neuhaus verlieren.
      Insgesamt habe ich da dieses Jahr eher weniger Bedenken als das Jahr darauf was passiert wenn die Konkurrenz wieder stärker ist und man mit der Belastung sich wieder auf den Plätzen 5-7 einordnet wer dann gehen könnte, vor allem wenn jetzt mit der CL teure Leute geholt werden.

      0
  24. Die restlichen Spieltage wurden durchterminiert. Wenn ich nicht etwas übersehen habe, hatten wir damit in der aktuellen Saison also kein einziges Samstag 18:30 Spiel.

    Es gab ein Samstag 20:30 Spiel gegen Gladbach, was dann aber halt bei DAZN lief und nicht das klassische Sky “Topspiel” am Samstag.

    0
    • Wir sind halt kein Topverein. Da läuft dann mal eher sowas wie Schalke: Gladbach. Aber wahrscheinlich wird sich die DFL da mit den Einschaltquoten verteidigen.

      0
    • Aber dass ist doch gut, oder sehe ich das falsch ?
      Samstag 18.30 Uhr möchte ich ja schon Sportschau gucken.

      Also ne unpassendere Anstoßzeit als Sam. 18:30, ist dann ja nur noch Sonntag Nachmittag, wenn auf den Dorfplätzen der Region der romantische Fußball mit Bier fürn Euro und Bratwurst vom Dorfschlachter zelebriert wird.

      0
    • Ich glaube wir hatten von Beginn der Saison 2018/19 kein Topspiel mehr.

      Wobei ich der Meinung bin, dass in ferner Vergangenheit mal gesagt wurde jeder Verein bekommt pro Saison mindestens ein Topspiel..

      Da habe ich mich augenscheinlich wohl getäuscht…

      0
    • Unser letztes Spiel am Samstag 18:30 war in der Tat am 27. Spieltag der Saison 17/18. Ein 0:1 zu Hause gegen Schalke.

      0
    • Danke NikK.. dann hat mich mein Gefühl dahingehend immerhin nicht getäuscht :bier:

      0
  25. 2:0 – netter Start! Kimmich mit zwei super Pre-Assists…

    0
  26. Pongracic macht schon wieder Schlagzeilen. Sollte da erneut was dran sein, so würde ich ihn suspendieren.

    0
    • NordhessenWolf

      Ja leider nicht mehr tragbar fuer den Verein.

      0
    • Ich habe das Foto gestern Abend bei Instagram auch gesehen und mir die Frage gestellt, ob das sein Ernst ist bzw. tatsächlich aktuell ist.
      Er hat es ja selbst gepostet… Ist absolut nicht mehr nachvollziehbar. Sollte es ein älteres Bild sein, sollte man inzwischen vielleicht auch clever genug sein, um dies irgendwie zu vermerken. Das aus sowas eine Schlagzeile wird, sollte man sich denken können..

      0
    • So eine Hexenjagd. In dem Fall ist eher wieder blöd von Pongracic, ausgerechnet das Foto online zu stellen, für welches die ihre Masken abgenommen haben (man sieht ja, dass sie welche dabei haben). Aber der ganze Bild-Artikel grenzt ja ja an Demagogie… Sollte, hätte, keine Stellungname… würde ich der BILD auch nicht geben mit Ausnahme von “verpisst euch”. Ist es eigentlich üblich, dass ausgerechnet die Bild Gesichter unkenntlich macht? Vielleicht haben die drei so große Ähnlichtkeit, dass man annehmen könnte, sie wären verwandt?! Der Artikel spekuliert sogar darüber, wann das Foto aufgenommen wurde. Man weiß nix, fabriziert aber eine Schlagzeile…

      …und man sieht ja hier, dass die Methode der Bild funktioniert.

      0
    • Selten dämlich von Prograncic, allerdings ist es auch einfach wie Schalentier es sagt.

      Ein “sehr gewollter” Artikel der Bild.
      Nur Spekulation, ohne wirklichen Inhalt.

      0
    • sehe ich nicht so schlimm.

      Erstmal weiß niemand wann genau dieses Bild entstanden ist. Lässt zwar darauf schließen das es jetzt irgendwann war aber genau weiß man es nicht.

      Natürlich hat er eine gewisse Vorbildfunktion und ähnliches. Aber sich mit mehr Leuten treffen als erlaubt macht so gut wie jeder. Das kann ich nicht verurteilen.

      0
    • Soll keinen freisprechen, aber ich weiß nicht, ob ich auf die Idee gekommen wäre, die Inzidienzwerte eines anderen Landkreises zu checken, wenn ich einen Tagesausflug mache und mich für 45 Minuten ins Auto setze. Für mich gilt eher: Ich versuche daheim zu bleiben.

      In dem Fall wissen wir nicht, ob es sich um ein Treffen handelt, wer aus welchem Haushalt kommt, wann das Foto aufgenommen wurde. Und warum fährt man überhaupt nach Hannover und geht durch eine geschlossene Innenstadt? Ich käme auf eine andere Idee, als mit meinen Buddies in Hangover zu flanieren. So stocksteif wie die sich aufreihen, sehen die aber auch nicht wie Buddies aus…

      0
    • Sollte sich der Fall bewahrheiten, muss man ihn suspendieren. Als ob er irgendwas provozieren will.

      0
    • Wofür genau? Und was genaus soll sich “bewahrheiten”?

      Weil er mit drei Burschen unter freiem Himmmel die Masken absetzt und ein Foto macht? Wir sprechen hier nicht wie beim letzten Mal über eine Party oder Trinkgelage. Das sieht eher so aus, als hätten die sich mal kurz für ein Foto zusammengestellt. Pongracic sogar deutlich versetzt zu dem Trio. Es ist nicht mal klar, ob er verabredet war oder das schlicht Passanten sind, die ihn erkannt haben. Immerhin ist er kroatischer Nationalspieler. Oder soll man ihn schlicht wegen Dummheit suspendieren, weil er Fotos hochlädt, die Fragen aufwerfen? Ich erwarte jedoch nicht, dass sich unsere Spieler während der vier freien Tage einsperren.

      0
    • Ich mache nichts weiter als Arbeiten und Einkaufen, um es einfach auszudrücken. Klar geht man auch Mal spazieren. Man muss sich in der schweren Zeit einfach zusammenreißen. Sonst kommen wir in den nächsten Jahren nie raus. Das brauche ich ja keinen erzählen. Mutationen usw. schlafen nicht.

      0
    • Schon klar, sehe ich auch so, aber eine Antwort auf meine Fragen war das dennoch nicht…

      Mein Tagesablauf: Homeoffice, jedoch hätte ich auch ins Büro fahren können. Am Nachmittag hatten wir einen Handwerker als Gast, um mögliche Sanierungsmaßnahmen zu besprechen. Am Nachmittag war ich dann noch bei einem Sportkurs mit 1-zu-1-Betreuung. Am Abend war ich noch im Supermarkt (fünfköpfige Familie muss versorgt werden). Dabei habe ich jeweils artig Maske getragen und in der Tat gegen keine Corana-Regel verstoßen. Wäre ich noch ins Büro gefahren, hätte ich womöglich wie viele Kontakte gehabt? 8 bis 10? Keine Ahnung. Ist der Mindestabstand gewahrt, setzen wir im Büro die Maske ab. In der Kantine sowieso. Und was sieht man auf Pongracic’ Foto? Drei Leute hinter ihm in einer Reihe. Womöglich war der wegen seiner Verletzung in Hannover beim Arzt. Man weiß es schlicht nicht. Hätte man mich heute im Supermarkt an der Brottheke fotografiert, wäre ich wohl auch in Erklärungsnot gekommen, ob das 1,5m waren zu der Dame, die da an mir vorbei gegangen ist… was ich sagen will: Das Foto zeigt erstmal Pipifax, da fordere ich doch keine Suspendierung. Das ist doch kein Foto, auf dem die die Köpfe zusammenstecken, anstoßen und gemeinsam grölen. Klar, Corona sollte man ernst nehmen – man sollte aber mal die Kriche im Dorf lassen, wenn die BILD mit ihrer Hetze loslegt.

      0
    • zudem ist diese Haushaltsregel eh sehr fragwürdig ohne Sinn und Verstand ausgelegt. Es gab ja auch mal die Regelung mit 1-2 Personen aus einem weiteren Haushalt.

      Angenommen man hat sich mit einer weiteren Person getroffen, ich persönlich wäre infiziert. Stecke dann bei meinem Treffen die andere Person an. Die geht nach Hause, sagen wir mal in ihre 5 köpfige Familie. Dann steckt sie dort ebenfalls unwillkürlich den Rest an, diese hätten dann auch ihren jeweiligen Kontakt den sie wiederum anstecken würden, warum hätten die dann nicht mitgedurft?

      Hier wäre der Fall zwar noch mal etwas anders aber das ändert nichts.
      Man sollte die Regeln im Groben und Ganzen schon befolgen aber es gibt auch einige wo ich jeden verstehen kann der es nicht tut, einfach weil manches in keinster Weise Sinn macht.

      Aber das geht jetzt hier von mir schon zu sehr ins politische. Dafür ist dieser Blog auch der falsche Ort.

      0
    • Es geht um die Frage, ob er gegen das Hygiene Konzept der DFL und gegen Corona-Regeln verstoßen hat. Das wäre das zweite mal, sollte es stimmen. Was ja fraglich ist. Dennoch sehe ich Pongracic mittlerweile mehr als kritisch und Zufall oder Unglück? Kann man so sehen, ist aber naiv aus meiner Sicht. Pongracic ist auch in Salzburg durch Disziplinlosigkeiten aufgefallen. Aber wie auch immer: Meinungen spielen hier keine Rolle, man wird schon feststellen, was passiert ist und dann die Konsequenzen ziehen oder eben auch nicht.

      0
    • Ich sehe da kein Verstoß,
      4 Männer die nebeneinander stehen

      Steht sowas mitlerweile unter Strafe?

      Nur noch lächerlich was hier passiert

      Als ob Fußballer die einzigen sind , die sich anderen Personen mal näher als 1,5 kommen.

      „Suspendieren“?
      Einige in der Gesellschaft haben jegliches Maß verloren

      0
    • Ja lieber Ti Mo, theoretisch geht es darum, dass sich in Niedersachsen nur 2 Haushalthalte bis maximal 5 Personen treffen dürfen!!!

      Kinder bis bzw. unter 14 zählen hierbei nicht mit hinein.

      Für mich sehen die Personen jetzt nicht aus wie 14 ;)…

      0
    • Jegliches Maß verloren? Wir würden hier – sofern es denn stimmt – über einen wiederholten Verstoß reden! Innerhalb kürzester Zeit! Soll Pongracic eurer Meinung nach dafür noch eine Prämie bekommen? Achja und er ist ja ein schneller Innenverteidiger, deshalb darf er sich alles erlauben…

      Ähm nö!

      Nochmal: Man wird das feststellen. Es gibt nicht umsonst Regeln, an die sich jeder halten muss. Wozu sonst hat man das Hygiene Konzept der DFL erarbeitet? Das soll dafür sorgen, das die Spieler ihren Beruf ausüben können. Darum geht es. Und Spieler die dagegen verstoßen, setzen das leichtfertig aufs Spiel…

      Natürlich wäre dann eine Suspendierung die richtige Entscheidung – sollte daran denn etwas dran sein (das immer unter Vorhebalt). Oder soll Schmadtke den Marin zu Kaffee und Kuchen einladen?

      Im Übrigen hatte sich Schmadtke schon zweimal öffentlich über Pongracic aufgeregt (Thema Lernfähigkeit in Bezug auf Tätlichkeiten und Thema Kindergarten). Ich glaube, das Schmadtkes Geduldsfaden hier langsam dünner wird…

      Und das hat auch nix mit der Bild zu tun – die ist sowas von irrelevant. Es geht im Kern darum, das Pongracic lernt sich einzufügen und die Disziplinlosigkeiten endlich sein lässt.

      0
    • Übrigens dürfen Spieler von Bayern München zb nicht mal mehr einkaufen gehen. Interne Regel bei den Bayern nach den Corona-Fällen dort. Ja, es ist verrückt.

      Trotzdem kann man sich da nicht einfach drüber hinwegsetzen. Das geht als Profi nicht.

      0
    • Ich persönliche halte es für extrem fragwürdig und auch juristisch in einem freien Rechtsstaat für völlig unmöglich , das ein Arbeitgeber seinen angestellten verbieten kann zum einkaufen zu gehen!
      Oder was wäre los, wenn H. Diess verkündet, kein VW Arbeiter darf mehr zum Edeka?!

      Würde nur ein Spieler da gegen klagen würde er recht bekommen! Weder der FCB noch der VFL oder die DFL kann die Freiheitsrechte der Menschen in diesem Land beschneiden. Auch der Bund muss sich an das Grundgesetz halten.

      Ich mahne einfach dazu, nicht alles hinzunehmen nur weil es verboten wird. Seit über einem Jahr schränkt uns die Politik ein, beschneidet unsere Freiheit und wird zum glück dabei oft von Gerichten gebremst (Beherbegungsverbot, 15km Regel, Ausgangssperre etc). Selber geliefert hat die Politik gar nix! “Es werden noch 2 Schwere Monate, aber dann ist Weihnachten” , es werden noch 4 schwere Wochen, aber dann kommen Ostern Lockerungen” hahahah!

      Wir sind jetzt in Lockdown Nr 3 und es hat sich an der Situation genau 0,0 geändert, maximal die sinkenden Todeszahlen sind ein Erfolg, weil eben doch viele ü80 Jährige geimpft sind.

      0
    • Ja, klar kannst du dagegen klagen. Hat ja auch niemand das Gegenteil behauptet. Und selbstverständlich würde man da als Arbeitnehmer auch Recht bekommen. Nur in Selbstjustiz die Regeln bewusst nicht einzuhalten kann auch nicht die Lösung sein. Denn wir haben einen Rechtsstaat, wie du ja angesprochen hast. Wenn man da Regeln bricht, hat es eben Konsequenzen. So dumm und unsinnig man die Regeln auch findet. Das wird letztlich nichts nützen. Das die Politik die Maßnahmen optimieren muss und auch viele unglückliche Entscheidungen getroffen hat ist selbstredend, nur hättest du es besser gemacht Timo? Du hättest wahrscheinlich nicht dieselben aber andere Fehlentscheidungen getroffen…

      Und zum Virus: Wir wissen noch immer nicht alles über das Virus und seine Mutationen. Bedeutet: Niemand wird hier eine verlässliche Prognose abgeben können – weder die Politik noch die Wissenschaft. Diese Ungewissheit ist für die meisten Menschen frustrierend, weil kein Licht am Ende des Tunnels in Sicht ist. Es ist aber nicht zu ändern. Falls ihr es ändern wollt, dann forscht mit am Coronavirus…auch das Impfen ist kein Allheilmittel. Man muss lernen, mit dem Virus zu leben.

      0
    • Es ist aber nicht ganz korrekt was ihr sagt.
      Ich wohne in Hannover und hier gelten die Regeln, dass sich 1 Haushalt mit maximal einer weiteren Person treffen darf. In der kompletten Innenstadt ist Maskenpflicht, sowie an Orten, wo es bisschen voller werden kann (z.B. Maschsee). Und die Kontaktbeschränkungen werden je nach Uhrzeit auch entsprechend kontrolliert. Wurde schon mehrfach von der Polizei angesprochen, als ich mit 2 Kollegen auf dem Weg ins Büro war.

      0
    • Hannover hat aktuell ne Inzidenz von über 120. Da gelten dann nochmal die verschärften Bestimmungen. Ist halt die Frage ob man die örtlichen Inzidenzen vorher checkt wenn man nur mal kurz dorthin fährt. Wenn ich nicht regelmäßig dort wäre, würde ich das vermutlich auch nicht machen. Angesichts seines bisherigen Verhaltens würde ich bei MP auch davon ausgehen, dass er das nicht gewusst hat.

      Trotzdem bleibt es natürlich ein Fehlverhalten (selbst wenn er das nicht gewusst haben sollte) und so langsam sollte man auch mal über ernstere Konsequenzen nachdenken (eine Suspendierung für zwei Wochen oder so) aber ein qualitativ gleichwertiger Verstoß zu seinem Partybesuch war es, meiner Ansicht nach, nicht. Das war egoistisch und dumm. Hier würde ich nicht so weit gehen. Dennoch ist das jetzt schon der zweite ungünstige Vorfall und so langsam sollte man ihm mal ernstere Konsequenzen aufzeigen, verbunden mit dem Hinweis, dass irgendwann das Maß voll ist und er dann evtl. kein Spieler des VfL mehr ist (so ein Gefühl von mir, dass bei noch ein paar solcher Aktion der Vertrag aufgelöst werden könnte). Oder man nimmt ihm sein Instagram weg. Dann bekommt die B*** zumindest nicht mehr alles mit.

      0
    • Es gibtt doch sowas wie Spielerberater, was machen DIE eigentlich? Zählt das nicht auch zu “Spieler beraten”? Oder streichen die wirklich nur Kohle ein, weil sie ihnen den Wechsel zu englischen Vereinen schmackhaft machen?

      0
    • Das Problem fängt doch schon damit an, dass er überhaupt dieses Foto gepostet hat!

      Er erweckt den Eindruck, dass es aktuell ist, und verschärft den Eindruck auch noch dadurch, dass das Foto plötzlich kommentarlos weg ist. Wäre es ein altes Foto, hätte er eine entsprechende Erläuterung posten können (und von Beginn an müssen).

      Wenn er schon alle Regeln missachtet, dann sollte er damit nicht auch noch öffentlich kokketieren!

      Immerhin wird immer klarer, warum so viele Fußballer positiv getestet werden! Regeln gelten offenbar aus deren Sicht nur für andere.

      Aber sie bekommen doch auch noch recht. Die Bundesliga darf weitermachen, damit auch ja die Millionen weiter fließen. Andere, also eigentlich alle Kulturschaffenden, müssen dicht machen.

      Das bestätigt die doch nur in ihrem Größenwahn.

      0
    • Ich bleibe dabei: er ist ein Problembär.

      0
    • Mal angemerkt: Der Problembär wurde noch vor Arnold und anderen von seinen Kollegen in den Mannschaftsrat gewählt.

      0
    • “Mal angemerkt: Der Problembär wurde noch vor Arnold und anderen von seinen Kollegen in den Mannschaftsrat gewählt.”

      Vielleicht eine Fehleinschätzung oder eine Wahl aus Sympathiegründen. Man weiß ja nicht, wie knapp die Abstimmung war und wer wie viele Stimmen hatte.

      Zudem gab es ja von Glasner die Vorgabe glaube ich, das eine gewisse Anzahl von Neuzugängen drin sein muss. Also vorgesteuert.

      0
    • Von der Vorgabe höre ich zum erster Mal. Was hätte die für einen Sinn? Man sieht zudem auch auf Platz, dass er das Wort ergreift.

      Worauf ich aber hinaus wollte: Ob der Spieler in irgendeiner Form ein Problembär innerhalb des Klubs ist, ist doch gar nicht zu beurteilen. Schmadtke hat auch keinen unmittelbaren Draht zur Mannschaft, dessen mahnende Wort sollte er zwar ernst nehmen, aber das hat nichts damit zu tun, wie in der Kabine die Dinge gehandhabt werden. Die einzigen Personen, die nun irgendein Fass aufmachen, sind Fans in irgendwelchen Internetforen. Obwohl es bislang nur diesen Hetzerartikel der Bild gibt. Bislang kam ja nicht einmal etwas nach, gewöhnlich greifen WAZ und Co. sowas sofort auf. Aber nix da, die berichten lieber über die Baustelle hinter dem Stadion… warten wir doch einfach mal ab.

      Was er denn noch angestellt? Treffen mit Brooks. Den gleichen Mist haben Arnold, Schlager und Siersleben auch verbockt. Und nun knipst er ein Foto in der Fuzo. Und steht dabei noch versetzt zu den anderen. Maskenpflicht, ja. Da scheint ja auch der Bär zu steppen, wie man im Hintergrund sieht.

      0
    • Man wird den Vorfall sicherlich erstmal prüfen. Das bestreitet im Übrigen auch niemand. Aber ohne Maske in einer Zone wo Maskenpflicht herrscht? Das sollte selbst Pongracic- Fanboys zumindest zweifeln lassen…

      Wir werden sehen, ob was kommt oder ob der VfL das intern regelt. Und ebenso ob ihm das nochmal passiert. Das war nicht das erste mal. Das ist dann schon nochmal was anderes als bei Siersleben und Arnold. Bei denen war es einmalig.

      0
    • Das erste Mal was? Das war doch nicht die zweite Inhouse-Party mit TV-Abend, Shisha, Tanz oder sonst was. Die stehen bei Dämmerung in der Fuzo vor einer Scheibe und haben sogar noch Masken in der Hand. Das ist doch eine völlig andere Dimension als das, was beim erstem Mal mit Brooks und Kasten lief oder was sich Arnold und Co. gleistet haben. Und was soll denn der Begriff “Pongracic-Fanboys” an dieser Stelle? Da hört’s doch schon wieder auf mit jeder Sachlichkeit… pffft…

      Der Vereien wird schon richtig reagieren und im Zweifel nachfragen, wann, wo, wie und warum es zu dem Foto gekommen ist. Und vielleicht auch warum das online ging.

      Aus der WAZ: “Zu klären ist jedoch, ob es sich um ein aktuelles Foto handelt. Nach SPORTBUZZER-Infos wollen die sportlich Verantwortlichen des Klubs mit Pongracic in der nächsten Woche über diesen Post reden.”

      0
    • Du antwortest doch leicht aggressiv und gereizt, weil dir nicht passt, was die Bild draus macht. Aber da ist Marin schuld dran, weil er denen erst die Gelegenheit zu gibt. Einmal durch ein mögliches Fehlverhalten. Und das zum wiederholten mal. Da muss er einfach cleverer sein.

      Zudem schreibe ich, was ich möchte. Und da lasse mich mir von irgendwelchen frustrierten Usern keine Vorschriften machen.

      Der VfL spricht mit Marin drüber. Bin gespannt, was dabei rauskommt.

      0
    • Uiuiui…ziemlich viele Kontroverse Posts hier zu dem Thema:
      Ich möchte dazu Mal anmelden: Es gibt Regeln, an die man sich halten muss. Ob sinnvoll oder nicht, darf man ruhig fragen, doch solang sie nicht geändert werden gelten sie. Und es geht hier nicht um Mal Grenzen auszutesten oder nen Lolli klauen…es geht schlicht und ergreifend am Ende um Menschenleben.
      Klar ist unsere Politik nur noch …. Aber es gelten halt die Regeln. Und noch ein kleiner Hinweis:
      Masken in der Hand und nicht vor dem Mund…ist ein klarer Verstoß…
      Nur Mal so eingeworfen…

      0
    • Jupp, sofort erschießen.

      0
    • Letztendlich ist es zwar ein Verstoß aber zeitgleich auch nur eine Ordnungswidrigkeit.

      Das muss man nicht höher hängen als es ist.

      Für sowas wird kein Mensch verklagt.

      0
    • Die Aktion wird Pongracic eine wiederholte Geldstrafe bringen. Thema damit gegessen.
      Fragwürdig sind doch eher zwei Aspekte:
      1. Warum muss man ständig alles in sozialen Netzwerken teilen? Gerade die Spieler bekommen ja regelmäßig dazu Schulungen.
      2. Wie doof muss man sein, ständig solche Verstöße zu posten. Man könnte fast glauben, hier will jemand seinen Abgang provozieren. Bei Spielern wie Diego, Draxler oder auch Dzeko und KdB wäre das vermutet worden. Denn so dämlich kann ja fast niemand sein.

      Aber davon mal ab:
      Diese Aufregung scheint typisch Deutsch zu sein. Genauso das Pochen auf Regeln wie in diesem Fall. Komisch, dass man mit dieser Kultur das Virus trotzdem nicht eingrenzen kann.

      Ich bin auch sehr froh darüber, dass diese Personen nicht anderweitig mit vor allem jungen Leuten zu tun habt.

      Daher würde ich nun Foltern und Steinigen vorschlagen.

      0
    • Erschießen, foltern, steinigen…Welcome to Northkorea…
      oder so ähnlich…
      Kann ja sehr gut nachvollziehen, dass das Thema insgesamt uns alle mächtig an den Nerven zerrt. Gerade bei der Unfähigkeit der Entscheider… trotzdem ist die Situation,wie sie ist. Leider auch so nicht schnell zu ändern bei unseren Kasperltheatern da anner Regierung.

      Damit müssen wir halt klarkommen, egal ob Fußballprofi oder Fan…
      Dem Virus ist das völlig egal…nur uns sollte das nicht egal sein.

      0
    • Soviel zum Thema Unsachlichkeit.

      Entscheidend ist wie ich schon schrieb, das sich Pongracic hier in unser Konstrukt einfügt. Und da geht es eben nicht nur um diese eine Sache. In Salzburg hatte er auch zahlreiche Disziplinlosigkeiten. Wahrscheinlich ist das dann typisch österreichisch?

      Man sollte Marin jetzt nicht als Opfer darstellen. Natürlich wird man ihn nicht rausschmeißen. Aber beim letzten mal gab es für alle VfLer eine hohe fünfstellige Geldstrafe. Was glaubt ihr wird da beim zweiten Verstoß passieren? Kaffee Kränzchen mit Schmadtke? Der wird eine noch höhere Geldstrafe bekommen und richtig wäre auch ihn 1-2 Spiele zu suspendieren zum Nachdenken. Ihn zu foltern oder zu töten, was ja hier einige unterstellen, fordert im Übrigen niemand. Aber zeigt mal wieder den Charakter von einigen, wie sie argumentieren. Auch wenn die letzten Wochen Ruhe war, hat sich meine Meinung zu gewissen Usern hier nicht geändert. Gilt insbesondere für zwei.

      Und by the way: Schmadtke war schon die letzten male stocksauer über Marin und er ist am Ende der sportlich Verantwortliche. Also wird er ihn jetzt herzlich umarmen? Träumt weiter! Es geht hier auch ums Image und um unser Gesamtkonstrukt, worauf gerade Schmadtke großen Wert legt. Und diese Stabilität sollte nicht gefährdet werden. Im Übrigen sehe ich ihn Pongracic auch keinen Führungspieler, dafür ist er viel zu unzuverlässig.

      So, jetzt haut ruhig drauf…

      0
    • Malanda, du bist der einzige der hier sehr aggressiv reagiert hat. Schalentier war sehr besonnen. Und das passiert dir bei Diskussionen, die nicht deiner Meinung entsprechen, wiederholt.

      Und ich stelle mir eher die Frage, was in Pongracic vorgeht. Ist es mangelnder Intellekt, Darstellungssucht oder ein Wechselwunsch, da nur Nr. 3. Vielleicht ist auch einfach mangelnde Professionalität.

      Fakt ist aber, dass der VfL den Teufel tun wird und ihn suspendiert. Was ist, wenn sich Brooks oder Lacroix verletzen? Das wäre total dämlich.

      0
    • Klar…ich aggressiv und ihr besonnen und sachlich. Geh mal die Beiträge oben durch.

      Im Kern bestätigst du sogar vieles von dem, was ich schreibe. Trotzdem machst du mich hier wieder zur Zielscheibe, wie so oft. Also nochmal, inhaltlich siehst du es ähnlich wie ich, zumindest zum Teil, aber du machst mich dafür runter.

      Nochmal: Ich bin dafür, das sich Pongracic professionell verhalten soll. Das soll aggressiv sein? Und du siehst das absolut genauso. Also bin ich aggressiv? Okay…

      Warum habt ihr soviel Angst vor der Suspendierung? Wir spielen doch eh mit Lacroix und Brooks. Josh wäre Backup für ein Spiel oder Spiel. Das Mega Risiko sehe ich da nicht. Ist vielleicht wieder aggressiv deiner Meinung nach, aber ich vertraue auf die Drei. Du nicht?

      0
    • Lieber Mahatma…deine Interpretation in allen Ehren.
      ABER der User Schalentier schreibt hier von erschießen und du schlägst foltern und steinigen vor ?
      Ohne Smileys oder Ironie…das nennst du besonnen ???
      Ist das dein Ernst ?
      Und bevor du jetzt wieder antwortest, man solle Ironie erkennen können und manchem fehlt der Intellekt dazu, möchte ich dir ein Beispiel geben:

      Kommt Kinder, wir essen Opa.

      Wie Satzzeichen Leben retten können.

      Achtung ich versehe meinen gesamten Post mit einem

      :ironie2:

      0
    • Ich würde das nicht tun. Für mich stellt sich eher die Grundsatzfrage. Er kam mit dem Ruf eines disziplinlosen Profis.

      Erster Einsatz: Platzverweis.
      Dann spielte er bis zu seiner Krankheit sehr gut.

      Corona kann man sich immer überall einfangen – derzeit. Im September / Oktober gab es noch nicht diese Zahlen. Daher setze ich da zumindest ein großes Fragezeichen, gerade mit den letzten Aktionen.

      Seitdem: Party, Platzverweis und dieses Foto.

      Für mich ist da jemand extrem unreflektiert. Er hat die Anlagen ein Verteidiger vom internationalen Format zu werden, verhält sich aber teilweise einfach unprofessionell und auch dumm.

      Aber das ändert nichts daran, dass manche hier es mit ihren Regeln zu wörtlich nehmen. Das hat auch nichts mehr mit genervt sein zu tun. Wer glaubt, in ein paar Wochen oder Monaten ist alles vorbei und so lange bräuchte man nur teils komische Regeln befolgen, hat wohl die letzten Monate verpasst. Aber man muss sich dabei ja nicht noch filmen…

      0
    • Nein, Mahatma. Ich nehme die Regeln nicht zu wörtlich. Es geht mir – wie schon mehrfach geschrieben, aber bewusst oder unbewusst von dir ignoriert – darum, wie sich Pongracic als Profi verhält. Du beschreibst es sogar inhaltlich noch wesentlich härter, als ich das tue. Trotzdem bezeichnet du mich als aggressiv.

      Nein, Mahatma. Ich glaube nicht, das man sich ein paar Wochen an Regeln halten muss und dann alles vorbei ist. Ich glaube, das uns die Pandemie und deren Folgen (wirtschaftlich, sozial, gesundheitlich ebenso) noch Jahre beschäftigen und belasten werden.

      Sicher. Du wirst das jetzt wieder als extrem aggressiv und extrem unsachlich werten. Von mir aus. Ändert aber nichts dran, das es falsch ist…

      Ich wünsche noch einen schönen Tag! (Ist sehr aggressiv formuliert, nicht wahr?)

      0
    • The Hammercrew

      So jetzt mal zu dem ganzen munteren Gerede hier. Es geht hier erstens darum, dass sich ein Spieler vom VfL nicht an die Regeln hält. Zum einen verstoßen Sie gegen die Länderregel, zum anderen gegen die DFL Richtlinien.So was ist an der Sache das Problem? Würde man etwas nachdenken und vor allem mal die Stimmen der nicht Fußballfans anschauen, dann sieht man, wie groß jetzt schon teilweise das Unverständnis ist, dass die Liga Spielen darf. Wenn die Spieler, die dafür auch noch fürstlich entlohnt werden jetzt Anfangen gegen sämtliche Regeln zu verstoßen, dann lässt es das ganze in einem immer schlechteren Licht da stehen. Und um das mal vorweg zu nehmen, ich kann euch sagen, dass das Trainerteam so etwas komplett kritisch gegenüber steht. Dort wird nämlich ebenfalls auf das Ansehen des Fußballs hingewiesen.

      0
    • @Timo: leider hast du nicht die geringste Ahnung von was du da schreibst. Alle aktuellen Regelungen sind
      Gesetze die dem Infektionsschutzgesetz geschuldet sind. Und ja, die können auch Grundgesetze beschneiden.
      Wenn du Gerichtsurteil zitierst, wäre es hilfreich auch die Begründung zu lesen… Letztens zb als es um Ladenschliessungen
      ging und dieses von einen Gericht gekippt wurde, wurde es damit begründet das der Buchhandel davon ausgeschlossen war.
      Das Infektionsschutzgesetz wurde entsprechend geändert, jetzt muss der Buchhandel auch schließen… Ich bezweifle das dies im Sinne des Klägers war..
      Also nicht nur Urteile sehen, sondern auch das warum ist wichtig…
      Zur Pandemie nur kurz. Die Zahlen die wir aktuell haben, haben wir WEGEN den Massnahmen. Ohne Massnahmen wäre das Chaos
      zumindest im Gesundheitsystem schon lange perfekt. Es läuft noch gerade so nicht aus dem Ruder, WEIL wir diese Massnahmen haben. Google mal
      “Präventionparadox”. Bei der Gelegenheit gleich mal bei “exponentielles Wachstum” vorbei schauen. Und jetzt verrate ich dir noch was:
      Es wird in den nächsten 2 bis 4 Wochen defenitiv zu einen harten Lockdown kommen, ganz einfach, weil es nicht anders geht. Dafür
      haben Epidemiologen entsprechende Modellierungen. Wenn wir so weiter machen haben wir Ende April 100.000 Infizierten/Tag.
      Dies Modellierungen sind wissenschaftlich annerkannt und wenn man diese in der Nachsicht anschaut, passen sie fast immer sehr gut.

      0
  27. Musiala direkt eingewechselt und für Deutschland fix gemacht.

    0
    • Bayern vs. Island wurde mit einem 3:0 abgepfiffen. Hat Herr Löw mal einen guten “Riecher” gehabt! Keiner versteht, warum Maxi Arnold nicht für die Nationalmannschaft nominiert wird.

      0
    • Mal im Ernst: An Gündogan, Kroos, Kimmich und Goretzka führt kein Weg vorbei. Das sind die besten Deutschen auf der Position. Arnold steht doch bestenfalls in Konkurrenz zu Neuhaus. Für Arnold spricht dessen linker Fuß. Aber generell ist Neuhaus vielleicht der Spieler, dem perspektivisch mehr zugetraut wird (etwas offensiver, jünger). Ich behaupte: Für die EM muss auch Neuhaus um seinen Platz bangen, letztlich geht es darum, welche Position Löw mehrfach besetzt sehen will. Ich würde darauf tippen, dass Neuhaus gestrichen wird und ein offensiverer Spieler wie Wirtz, Musiala oder der “alte” Müller auf den EM-Zug aufspringen. Wofür soll Arnold mitfahren? Bälle schleppen? Der hätte null Einsatzchance, solange sich die etablierten Spieler nicht verletzen.

      0
    • Wenn ich mir die Spieler auf der 8 anschaue? Dann kann Arnold locker mithalten, sogar im System 4-3-3 Kroos-Kimmich-Arnold, da Arnold sowieso gerne den Ball links oder rechts vorlegt. Man hat auch heute gesehen, das ein harter Arbeiter wie Arnold fehlt, zum Glück kann er sich für uns ausruhen!

      0
    • …und der momentan stärkste Deutsche mit Gündogan, der zuletzt mehrfach ausgezeichnet wurde, sitzt draußen? Und Goretzka spielt im Angriff? Arnold hat nun nicht das Gewicht, wofür der Bundes-Jogi ein System umstellen muss und Experimente eingehen.

      0
    • Wir sprechen im Übrigen über den besten Mannschaftsteil der deutschen Nationalmannschaft. Gestern wurde der am stärksten gelobt. Und selbst Uli Hoeness sagt im Studio, dass Deutschland in diesem Mannschaftsteil eine Qualität hätte, die andere nicht haben.

      0
  28. U21-EM: Frankreich unterliegt Dänemark 0:1 und England unterliegt der Schweiz 0:1 – sieh an!

    0
    • Die Niederlande spielen zudem nur Unentschieden gegen Rumänien. Einige Überraschungen dabei gewesen bisher.

      0
  29. Weiss nicht wie andere das Länderspiel gegen Island bewerten, aber für Baku stünde wohl die Zeichen mittlerweile gut. Gegen Island spielte ja Deutschland gut mit neun Spieler. Klostermann auf der Baku-Seite war für mich ein Totalausfall. Weigerte sich nach vorne zu spielen und in der Defensive zu leichtgewichtig. Havertz hat zwar ein Tor gemacht aber wog auch zu leicht. Ohne Müller würde ich nicht zu EM fahren. Aber nach der EM müsste Baku alle Chancen haben.

    Stimme ein: Arnold ist gut, aber auf seiner Position ist die Konkurrenz einfach zu gross. Allerdings hat er Qualitäten, die ihn für einen Kaderplatz interessant machen könnten: Spielintelligenz und ein Mordsschuss. Kann man gebrauchen als Alternative in engen Spielen.

    0
    • HalbMannHalbWolf

      Dem stimme ich so weit zu, klar, für einen Platz in der Startelf ist die Konkurrenz echt hammerhart und da kommt Arnold nicht vorbei. Aber als Alternative auf der Bank, um das Spiel etwas anders zu gestalten in, wie du schon sagst, „engen Spielen“ seine Qualitäten in Sachen Passgenauigkeit, Spielinteligenz und Schussgewalt nutzen… das würde ich schon so sehen. Er würde sich dann den Arsch aufreißen. Seine konstanten guten Leistungen und dass er irgendwie immer noch einen kleinen Tick besser wird, sich entwickelt sprechen absolut für ihn. Ich kann das deshalb auch nicht so richtig verstehen. Aber es gibt auch zweifelhaftere Entscheidungen, die vom Bundesjogi getroffen worden sind, hier muss man ohne „grüne Brille“ auch sehen, dass man es vertreten kann, so bitter dass auch für Arnold ist

      0
    • Ich will ja kein Wasser in den Wein kippen, aber sooo stark habe ich Baku im WM-Spiel nicht gesehen.
      Die erste Halbzeit war recht mau, da konnte er offensiv wenige Akzente setzen.
      Die 2. Hälfte war deutlich besser, so will man ihn sehen. Eine geniale Flanke gebracht und zweimal richtig gelaufen/gestanden zu seinen “Abstaubern”. Dazu einige gute Bewegungen und Kombinationen.

      Nicht falsch verstehen – ein guter Auftritt von ihm, aber nicht in dem Umfang überragend, wie er jetzt gehyped wird. Aber kann uns vermutlich recht sein.

      0
    • In der ersten Hälfte tauchte er überwiegend zentral hinter der Spitze auf und war relativ wenig involviert. Kuntz sagte später man, man habe in der Pause mehr Positionstreue eingefordert. Baku blieb außen und war dann irgendwann richtig drin im Spiel. Bei uns will Glasner sehen, dass er weit einrückt. Da tauchen Brekalo oder er auch mal auf der Zehn auf. Aus der Position hat Baku auch Weghorsts Treffer zum 2:0 gegen Schalke aufgelegt. Ich denke, Kuntz wollte das so nicht…

      0
  30. https://www.kicker.de/691588a7-0e63-4936-893e-649dae110af9/voting

    Benennen Sie ihren Wunschkader
    Umfrage: Wen würden Sie zur EM mitnehmen?

    Arnold aktuell vor Brandt, aber man sieht dabei auch, warum Arnold so einen schweren (bzw gar keinen) Stand hat in der Nationalelf, die Auswahl ist nicht leicht.

    Baku bei fast 60%

    0
  31. Nach diesem Interview kann ich nur sagen, oliver Glasner ist eine Top Führungskraft.
    So leidenschaftlich und symphatisch, wie er über “seine” Spieler und Mannschaft spricht.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/vertrag-planung-champions-league-vfl-wolfsburg-trainer-glasner-interview/

    0
    • Ja das ist ein super Interview!

      0
    • “Dann sind wir immer noch gut besetzt, sollten uns jedoch in der Spitze verstärken, nicht in der Breite. Wir haben ein paar Spieler, die mehrere Positionen spielen können. Da sind zum Beispiel Ridle Baku, Renato Steffen, Yannick Gerhardt oder Josh Guilavogui, der auch in der Innenverteidigung spielen könnte. Und unsere Offensivspieler, die wir haben, können in unserem System alle drei Positionen hinter der Spitze spielen, weil wir eben keinen Spieler haben, der nur auf der Linie klebt.”

      Thema Transfers. Zeigt so ein bißchen, wie er plant und denkt. Auch, das er sich eine gewisse Anzahl von vielseitigen Spielern aufgebaut hat bzw. diese Spieler diese Eigenschaften schon grundsätzlich mitbringen, halte ich für sehr wertvoll. Gerade Gerhardt hat hier ein Riesen-Schritt gemacht, was Glasners Wahrnehmung angeht. Das freut mich unheimlich für Yannick, weil er insbesondere hier im Blog ja immer überhart auf die Mütze bekommt, wenn er mal etwas schwächer spielt, aber letztlich doch nicht schlechter ist als andere bei uns. Hier ist natürlich auch Steffen zu nennen, der dieselbe Entwicklung allerdings schon deutlich früher genommen hat, nachdem er in Glasners erster Saison ein halbes Jahr kaum berücksichtigt wurde, haben Glasner und Steffen scheinbar dann einen gemeinsamen Weg gefunden, was der eine leisten kann und was der andere erwartet. Das sind Beispiele dafür, worauf unser Erfolg beruht. Dazu kommen natürlich absolute Top-Transfers wie Baku oder Lacroix, die beide wie eine Bombe eingeschlagen haben. Da wurde ja anfangs auch gezweifelt, ob diese Transfers Sinn machen, was ja auch ein stück weit normal ist. Aber gerade Lacroix bringt einen unglaubliche Zweikampfstärke mit, ein top Timing und ein überragendes Tempo. Und Baku versteht das Spiel, er weiß, was er tun muss. Und was mich persönlich sehr freut, das sind seine Scorer, da ist er gar nicht so weit weg von anderen richtig guten offensiven Spielern in der Liga, wie zb Olmo und Nkunku. Die beiden haben auch nicht deutlich mehr Scorer. Baku ist aber sicherlich mehr ein Hybrid-Spieler und weniger jetzt der reine Offensivspieler. Aber ist ja auch in Ordnung. Er füllt seine Rolle top aus. Kein Wunder, das sich die Seite rechts mit Mbabu und Baku etabliert hat. Die Geburtsstunde dieses Duos war für mich ein stück weit das Frankfurt-Spiel, als beide Kostic dermaßen hinten rein gedrückt haben, so dass dieser kaum offensive Aktionen entwickeln konnte…

      0
  32. Hoffentlich beginnt bald die Baku-Show wieder!

    0
  33. Ein User auf Twitter hat heute vermeldet das eine Einigung mit Johannes Eggestein erzielt wurde.
    Gleichzeitig ist ein sehr interessantes Suchergebnis zu finden wenn man „Johannes Eggestein Wolfsburg “ eingibt. Er wird in der Kaderliste aufgeführt.

    0
    • Das mit der Kaderliste funktioniert mit fast jedem Spieler. Vor einiger Zeit war das mal mit diversen Hertha-Spielern. Das sagt nichts aus.

      0
    • Bei dem restlichen Werder Kader klappt es nicht

      0
    • User auf Twitter klingt jetzt nicht sonderlich seriös. Was genau wollen wir mit Johannes Eggestein, der sich nicht mal bei Bremen durchsetzen kann? Da können wir auch Marmoush behalten. Hoffentlich ist da nichts dran.

      0
    • Ich würde das sehr begrüßen, käme er zu uns.
      Jung, Entwicklungsfähig und nochmal ein anderer Typ als Bialek. Zudem auch variabel einsetzbar in der Offensive.

      Immer unter der Voraussetzung, dass es stimmt.
      Und wäre auch ein Glasnertransfer…ist ja aktuell beim LASK.

      Käme uns auch gut zu Gesicht und wenn man Marmoush zurückholt, wären da vorn mit ihm, Eggenstein und Bialek drei Jungs, die wirklich Potenzial haben.

      Und gäbe man Ginny ab, sogar sehr stimmig zum bisherigen Weg…jetzt noch ne Type wie Cornet und Type Neuhaus dazu und meinetwegen nochn IV von der Marke Konate und fertig ist die Sache
      (sofern kein Topspieler geht, der zusätzlich ersetzt werden müsste).

      0
    • Läuft Eggestein häufig in die Tiefe mit gutem Tempo? Falls nicht hat sich das ja schon erledigt.

      0
    • Das mit der Kaderliste geht bei fast jedem Spieler. Muss irgendwie ein Fehler von der offiziellen Homepage sein.
      https://mobile.twitter.com/fail0r/status/1376118769471397888

      0
    • Schmaddi geht auf Shopping-Tour! Jovic, Silva, Sow, Kostic – mal fix die Eintracht leer kaufen… :lach:

      0
    • Leverkusen spielt nächstes Jahr nicht Champions League. Dann wären doch Diaby , Bailey und Wirtz genau die fehlenden Puzzelteile(wenn unser Team zusammenbleibt) -träum…

      0
    • Jetzt mal unabhängig vom Namen Eggestein glaube ich schon das wir in der Transferperiode durchaus wieder die ein oder andere Überraschung sehen werden. Lacroix , Baku oder Bialek hatte vorher keiner auf dem Zettel, teilweise gab es sogar Unverständnis über die Transfers.

      0
    • Solange er so gut ins System passt wie die anderen ist uns das glaube ich egal :D
      Offensiv ist es natürlich schwieriger, einen profilgenauen Spieler für einen angemessenen Preis zu bekommen. Ob mit Hilfe der Championsleague dann 20 Millionen für einen Spieler ausgegeben werden? Das wird so der Knackpunkt sein.

      0
  34. Besser jetzt schonAusschau halten und Dinge fix machen bevor wieder alle gierige werden sollte man die CL erreichen. Dann

    0
  35. Moin zusammen, ich bin gespannt was im Sommer mit Elvis passiert. Sein Marktwert liegt bei 4 Mio und ich denke bei einem Verkauf könnte der Preis etwas drüber liegen, so gegen 5-6, vllt auch bis 8 mio. Hat ja bei Köln auch ganz gut funktioniert. Geld was man in ein gewünschten Angreifer wieder rein investieren kann. Bin echt gespannt, wie lange nicht mehr, auch weil ich von Schmadkte und Schäfer überzeugt bin.

    0
  36. Da es vor kurzem schonmal Thema war. Beim geplanten Umbau der Trainingsplätze soll der Magath-Hügel jetzt doch erhalten bleiben. Lediglich eine der Sprintbahnen soll verschwinden. Angesichts der beschränkten Platzverhältnisse frage ich mich wo die im Artikel erwähnten Speedcourt und das Funktionsgebäude da Platz finden sollen wenn der Hügel stehen bleibt. Mal schauen wie das hinterher aussieht, auch mit dem gedrehten Trainingsplatz.

    https://www.kicker.de/die-bagger-rollen-aber-das-magath-denkmal-bleibt-800884/artikel#twfeed

    0
  37. Nordsachsen Wolf

    Gerade gelesen, dass mit Jay Brooks nicht verlängert werden soll über den Sommer hinaus… Stand im Sportbuzzer. Weiß da jemand genaueres?

    0