Freitag , September 24 2021
Home / News / So will der VfL Wolfsburg Platz 1 in der Bundesliga verteidigen
Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

So will der VfL Wolfsburg Platz 1 in der Bundesliga verteidigen

Der VfL Wolfsburg ist hervorragend in die neue Bundesligasaison gestartet. Drei Spiele, drei Siege – Platz 1 in der Bundesliga. Doch jetzt beginnt die erste englische Woche und Trainer Mark van Bommel muss sich überlegen, wie er den Spagat zwischen Liga und Champions League hinbekommen will.

Das Geheimnis großer Mannschaft sowohl in ihren Ligen als auch in der Königsklasse gut auszusehen ist ein breiter Kader. Kleinere Teams, oft Überraschungsmannschaften nach einer Saison, können in der nachfolgenden Spielzeit oft an den ersten Erfolg nicht anknüpfen. Zu klein ist die Mannschaft, zu gering die Leistungsdichte in der Breite.

Wann lässt van Bommel die Verstärkungen los?

Damit der VfL Wolfsburg auch in dieser Saison – nach dem hervorragenden vierten Platz im letzten Jahr und dem Erreichen der Champions League – nicht abrutscht und weiter eine gute Rolle in der Bundesliga spielen kann, haben VfL-Boss Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer den Kader sowohl in der Breite als auch in der Spitze verstärkt.

Jetzt liegt es an Trainer Mark van Bommel die Spieler richtig einzusetzen und eine ausgewogene Belastungssteuerung vorzunehmen. Schon in dieser Woche wartet der erste Härtetest auf das Team. In der Bundesliga geht es am heutigen Samstag gegen Aufsteiger Greuther Fürth. Nur wenige Tage später fliegt die Mannschaft nach Frankreich zu ihrem ersten Champions League Spiel gegen den OSC Lille.

Mit Rotation zum Erfolg?

In der Bundesliga stehen die Wölfe nach drei Spieltagen sensationell auf Platz 1 der Liga und das als einziges Team ohne Niederlage. Um diesen Platz zu verteidigen, muss Mark van Bommel sein bestes Team aufbieten. Doch hierbei gibt es ein paar Härtefälle: Jerome Roussillon und Kevin Mbabu waren unter der Woche angeschlagen, haben viele Trainingseinheiten mit der Mannschaft unter der Woche ausfallen lassen müssen.

Van Bommel steht vor der Frage: Ist es ratsam die beiden Stammspieler unter Biegen und Brechen gegen Fürth aufzubieten, oder macht es Sinn – besonders im Hinblick auf das wichtige Spiel unter der Woche gegen Lille – beide Spieler noch zu schonen und zum ersten mal eine größere Rotation einzuführen?

Guilavogui als Schlager-Ersatz

Für die beiden angeschlagenen Spieler könnten Yannick Gerhardt (hinten links) und Ridle Baku (hinten rechts) deren Positionen übernehmen. Auch im Mittelfeld muss Mark van Bommel nach dem Kreuzbandriss von Xaver Schlager umdenken. Neben Maxi Arnold wird die Rückkehr des Ex-Kapitäns Josuha Guilavogui im defensiven Mittelfeld erwartet.

Darüber hinaus hat Mark van Bommel noch einige Geheimwaffen in der Hinterhand. Die Neuzugänge Dodi Lukebakio und Luca Waldschmidt stehen vor ihrem ersten Auftritt für den VfL Wolfsburg und dürften die Chancen auf einen Sieg gegen Greuther Fürth noch einmal erhöhen. Am Ende winkt dem VfL bei einem Sieg erneut Patz 1 in der Liga und ein weiterer Startrekord.

13 Kommentare

  1. Roussillons Einsatz in Fürth ist gefährdet, ist aus dem
    Trainingsbetrieb aktuell raus.

    0
    • Möglicherweise ergibt sich eine Chance für Gerhardt, wobei mir Mbabu auf der ungewohnten Seite im Test gegen Atletico auch gefallen hat.

      0
    • Mbabu und Roussillon waren beide bisher nicht im Training dabei. Brooks hat gestern 45 Minuten gespielt.

      Denke MvB hat noch einige Aufgaben zu lösen. Heute um 14 Uhr ist ja PK, da wissen wir vielleicht mehr. Möglicherweise wird aber auch erst kurzfristig über die Einsätze entschieden.

      2
    • Sieht jetzt vorläufig für mich nach folgender 4er Kette aus:
      Gerhardt/Steffen – Bornauw – Lacroix – Baku

      1
    • Da kann man nix machen. Jedoch haben wir im Kader für solche " Notsituationen " gute Alternativen mit Baku, Steffen und Gerhardt zum Beispiel.
      Das wird schon. Wichtiger bzw. schwieriger wiegt für mich der Schlagerausfall. Jedoch ist da dann Gui und Vrankx zur Verfügung…bin gespannt.
      Koen
      Baku Lacroix Bournauw Steffen
      Gui Arnold
      Dodi Luca Lukas
      Wout

      10
  2. Personalinfos von der PK:

    Es fehlen die Langzeitverletzten.

    Roussillon und Mbabu sind angeschlagen gewesen, werden aber wohl fit.

    Brooks kommt heute Abend zurück. Da muss man sehen wie er die Belastung verkraftet hat. MvB will sich noch nicht drauf festlegen ob er da tauschen wird.

    2
  3. So, ich mache mich jetzt auf zu meinem ersten Live Fußballspiel seit über 17 Monaten :O bis später in Fürth!

    5
    • Bist vor Ort?

      Ehrenhaft

      Alle finds sind – macht Bambule für unseren VFL

      Will euch bei NDR2 nachher höhren
      :vfl:

      1
  4. Ich bin heute auch nach langer Zeit mal wieder im Stadion und freue mich drauf. Das Wetter ist perfekt dafür.

    Besonders bin ich auf die Stimmung gespannt. Ein weiterer Sieg wäre natürlich der Hammer für den weiteren Saisonverlauf und auch um in so einen Flow hineinzukommen :)

    Mein Tipp: 3:1 für unseren VfL

    5
    • 12 Punkte nach 4 spielen, das würde mir fast Angst machen :pokal:

      2
    • Meine Großeltern kommen aus Fürth und ich habe die Gelegenheit mit ins Stadion zu gehen :)
      Gleich aber erstmal die schönen Rouladen von Oma genießen und dann ab ins Stadion. Das wird ein Fest ;) :lach:

      18
  5. Ich fahre jetzt gleich nach Fürth. Nach dem Leipziger Heimspiel schon mein zweites Live Spiel in dieser Saison. Hoffentlich sehen wir viele schöne Tore unseres VfL. Und hoffentlich neutralisieren sich Bayern, Leipzig, Dortmund und Leverkusen und klauen sich gegenseitig die Punkte.
    :vfl3:

    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »