Freitag , September 24 2021
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transfergerücht: Leeds und Liverpool buhlen “aggressiv” um Wolfsburgs Brekalo
Transfergerücht: Josip Brekalo laut italienischen Quellen beim SSC Neapel nicht hoch im Kurs. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)
Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Transfergerücht: Leeds und Liverpool buhlen “aggressiv” um Wolfsburgs Brekalo

Die Stimmen, die einen Abgang von Josip Brekalo beim VfL Wolfsburg voraussagen, werden immer lauter. In ganz Europa soll es Interessenten geben – jetzt auch aus England. Leeds United und der FC Liverpool sollen es dabei sehr ernst meinen.

Nahezu in jeder Transferperiode gab es Abwanderungsgerüchte um Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg. Stets war der Kroate unzufrieden mit seiner Reservistenrolle beim VfL Wolfsburg. Doch zu einem Abgang ist es nie gekommen. Das könnte in diesem Sommer anders sein. Brekalo hat beim VfL Wolfsburg seinen Wechselwunsch hinterlegt und nach Aussagen einiger Medien stehen die Interessenten Schlange. Zuletzt wurde darüber berichtet, dass Lazio Rom sich mit Josip Brekalo beschäftigt, doch jetzt scheint das größte Interesse aus England zu kommen.

Leeds United und Liverpool wollen Josip Brekalo verpflichten

Auf dem Social-Media-Dienst Twitter wird von einer Quelle berichtet, die Josip Brekalo sehr nahestehen soll und die folgendes verraten habe: “Leeds und Liverpool drängen sehr aggressiv darauf, den Spieler für 15 Millionen Euro zu verpflichten.” Und weiter: „Es gibt auch Optionen aus Spanien und Italien, also wird sich Josip Zeit lassen und die beste Option auswählen.”

Zuletzt hatte VfL-Boss Jörg Schmadtke noch verraten, dass aktuell noch kein konkretes Angebot für Josip Brekalo auf dem Tisch liegen würde, doch das scheint sich in Kürze ändern zu können. Bis dahin trainiert Brekalo erst einmal unter Neu-Trainer Mark van Bommel in Wolfsburg weiter. Doch Beobachter berichten, dass sich der Kroate sehr lustlos und in sich gekehrt beim Training zeigen soll. Es gibt sogar Gerüchte, dass Brekalo seine Wohnung bereits gekündigt habe. Vieles spricht hier tatsächlich für einen Abgang in diesem Sommer.

62 Kommentare

  1. Angeblich werben Leeds und Liverpool heftig um Brekalo. https://mobile.twitter.com/Iufcfanzone/status/1420385357347139586
    Schon lustig wie sein Berater ihn überall in Europa ins Gespräch bringt.

    4
    • Die sollen ned heftig werben, sondern heftige Angebote machen… :talk:

      15
    • Wird doch nicht tatsächlich jemand geben der 15mio. für Brekalo bezahlt :vfl:

      1
    • Die Engländer sollen sich ruhig hochpokern.

      0
    • Ja kennt den Twitter Account jemand?

      0
    • Als ob Liverpool an Brekalo interessiert ist. Das ist doch völliger Quatsch.

      7
    • Höchstens als Ersatz für Shaqiri, der wird wohl den Verein verlassen. Allerdings dürfte er dort kaum Spielzeit erhalten. Er ist ja selbst bei uns kein unumstrittener Stammspieler.

      0
    • Das angebliche Interesse von Leeds an Brekalo gab es vor einiger Zeit ja schon einmal und mit Klich spielt dort ja auch bereits ein Spieler, der sich in Wolfsburg nicht durchsetzen konnte. Da könnte ich mir ihn auch vielleicht noch vorstellen. Aber in Liverpool würde er keinen Blumentopf gewinnen und die wären auch echt schön blöd ihn gegen Shaqiri zu tauschen (so gerne ich das sehen würde). Ich denke generell, dass die italienische Liga besser zu Brekalo passen würde als England.

      10
    • SpanischerWasserhund

      Also spätestens nach Lacroix zu RBL glaube ich auf Twitter überhaupt niemandem mehr. Da gab es aus beiden Lagern Leute die Infos haben wollten, die sich als frei erfunden rausgestellt haben.
      Bezüglich Brekalo gab es letzen Sommer übrigens schon mal auf Twitter jemanden, der behauptet hat Brekalo hätte ihm auf einer Party erzählt, dass er zu Hertha wechseln würde.

      0
  2. Jetzt holt wohl barca Romero und nicht die spurs

    0
  3. Ihattaren hat sich gestern für das CL-Quali-Spiel gegen Galatasaray krank gemeldet und befindet sich in Gesprächen mit Nizza, die er mit Raiola gestern in Frankreich besucht hat.

    0
  4. Nordsachsen Wolf

    Also ich finde, Brekalo sollte unbedingt Eier machen, damit er noch vor der nächsten Ausgangssperre, die laut euch uns da demnächst droht, noch ohne Quarantänezwang nach Italien oder England wechseln kann. (Kleiner Versuch, das Gesprächsthema etwas in Richtung dieses Blogs zu lenken). :keks:

    17
  5. Leeds und Liverpool „buhlen“ also aggressiv um Brekalo? Aber wie belastbar ist denn diese spitze Überschrift, die signalisiert, ganz nah am laufenden Transfergeschehen dran zu sein?
    Die Twitter-Meldung, auf die sich der Text bezieht, ist von der investigativen Art „Ich saß in seiner Hosentasche, darf aber nicht sagen bei wem“. Im Original: „The source that we have been speaking to is very close to Wolfsburg and Croatia winger Josip Brekalo, however has requested that we don’t name him in our posts.“
    Und die Reaktionen aus dem Leeds-Fanlager verströmen die gleiche Expertise, wie wenn VfL-Fans von angeblich am VfL interessierten Spielern schwärmen.
    „Would be a good singing, a 23 year old winger that just played a big part in a team getting UCL football against the odds, …“ Welcher VfL-Fan, der Brekalo über die Saison gesehen hat, würde unterschreiben, dass er „a big part“ beim VfL spielte? Und was noch gegen einen Brekalo-Transfer nach Leeds spricht: Leeds hat gerade Jack Harrison von Manchester zurückgeholt, der dieselben Positionen spielt, auf denen auch Brekalo eingesetzt werden könnte.
    Und was ein mögliches Liverpool-Interesse betrifft: Klopp sucht einen torgefährlichen OM, der der Mannschaft aktuell hilft, die Abschlussschwäche seines Mittelfelds zu überwinden. Das müsste aber ein anderes Kaliber als Brekalo sein, der in Liverpool allenfalls als Bankspieler weiter an seinen Talent für diese Anforderung üben dürfte. Eine bessere Alternative zu seiner Position beim VfL wäre das jedenfalls nicht. Also alles nur ein Sturm im Wasserglas, in dem Brekalos Berater fleißig rührt, um seinen Klienten überhaupt mal ins Gespräch zu bringen?

    13
    • So belastbar, dass es nur eine Frage der Zeit sein dürfte, bis Brekalo sein alljährliches „gutes Gespräch mit dem Trainer“ hatte und zu Protokoll gibt, dass er bleiben möchte. ;)

      16
  6. Interessanter aus Blogsicht die Zukunft Brekalos. Denke, dass viele hier, und ich auch, ihn etwas zu negativ bewerten. Andere Vereine können sicherlich sein Potential erkennen, und zum Schluss kommen, dass er zukünftig stärker wird, und im Wolfsburger Spiel vielleicht nicht richtig reinpasste. Im Moment wird wohl aber die 15 Millionen kaum einlösbar sein.

    Könnte sein, dass eine Leihe bevorsteht, mit oder ohne Kaufoptionen. Wenn der neue Trainer nicht klargestellt hat, dass Brekalo wichtig für ihn sei, macht es kaum Sinn ihn zu behalten.

    Ob dann Brekalo für den englischen Fussball passend ist, bezweifle ich, sehe ihn eher in Spanien oder Italien gut aufgehoben. Aber muss trotz dem sagen: am liebsten noch ein Jahr bei VfL, mit vollem Engagement. Frage ist ob van Bommel daran interessiert sei.

    4
    • Ich habe Zweifel, dass Brekalo nach dem gefühlten Trainer Nummer 1425 nun endlich funktionieren wird. Daher kann ich die Meinung, noch ein Jahr beim VfL mit vollem Engagement nicht nachvollziehen, was genau lässt dich hoffen, dass er uns merklich weiterhelfen wird und der Knoten nun platzen wird?

      Brekalos Spielweise wird in der Bundesliga nie Früchte tragen. Gehe aber in deiner Einschätzung mit, dass Spanien und Italien ein gutes Pflaster für Brekalo sein könnte und seine Spielweise dort eher besser hinpassen könnte.

      Welche Summe wir am Ende erhalten und ob überhaupt? Schwer zu sagen. An die 15 Millionen glaube ich auch nicht. Geht es nach Italien kann man sich auf Leihe mit Kaufpflicht und die Summe möglicherweise zahlbar in Raten, einstellen… In Italien sollen wohl auch Spielergehälter nicht unbedingt immer pünktlich den Zahlungsempfänger erreichen :).

      Ich für meinen Teil gehe ja immer noch davon aus, dass Brekalo am Ende wieder hier bleibt und dann im gefühlt 10.000 Interview sagt, dass der Trainer ihn überzeugt hat…

      3
    • https://www.kicker.de/brekalo-arbeitet-an-wolfsburg-abgang-vfl-will-15-millionen-euro-4000000039810/transfermeldung

      Es gibt wohl einige Interessenten, von denen aber wohl auch wieder einige aus finanziellen Gründen abwinken.

      0
  7. Um es einmal plakativ auszudrücken: Brekalo in Wolfsburg?
    Hat fertig…viel Glück woanders.

    3
  8. Bryang Kayo wird für ein Jahr zu Viktoria Berlin in die Dritte Liga ausgeliehen.

    https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/leihe-nach-berlin/

    1
  9. Zurück zum Fußball…

    https://www.transfermarkt.de/viktoria-berlin-leiht-kayo-vom-vfl-wolfsburg-aus-bdquo-spieler-den-wir-so-noch-nicht-im-kader-haben-ldquo-/view/news/390189

    Viktoria Berlin leiht Kayo, für ein Jahr von uns aus.
    Gutes Gelingen und bis in einem Jahr :vfl: :like:

    3
  10. Bei Transfermarkt.de wird auch ein französischer Stürmer bei uns gelistet, den ich noch nie live gesehen haben.
    Hat den schon jemand gesehen? Mit einer Körpergröße von über 1.90 ist das ja schonmal vielversprechend für ein Stürmer, wenn er dazu noch Tempo hat.
    Ich finde bei Youtube nur etwas von seinem Bruder, der spielt aktuele bei der Jugend von Paris und macht auch ein guten Eindruck.
    Wir können ja einfach alle Geschwisterpaare zu uns holen :vfl:
    Also wen es interessiert, der kann sich ja auch mal sein Bruder anschauen, der ist ein paar Jahre jünger.

    https://youtu.be/StuP6HicYSg

    3
    • Kann ich nicht einschätzen. Aber karamoko war auch weit und hat sogar gespielt. Was ist mit dem? War die leihe 2 Jahre?

      3
  11. Ich hoffe auch mal , dass da mindestens eine kaufverpflichtung eingebaut wird (mit rückkaufoption).
    Wenn man ihn nach 1,5 Jahren in köln (wo er ziemlich viel gespielt hat ) nicht auf dem notwendigen niveau sieht, dann wird man das nie mehr.

    3
    • Hoffe ich auch, ansonsten bringt die Leihe uns gar nichts

      2
    • Ja, aber ihn bei uns zu behalten waere auch bloed. Daher wuerde auch eine leihe Sinn machen. Aber klar mit kaufpflicht waere besser. Aber man hat lange gewartet und anscheinend gibt es nur dieses eine Angebot.

      1
    • Wenn Köln ihn sich nicht leisten konnte, dann wahrscheinlich auch nicht Bochum. Es wäre gut wenn er dort gute Leistungen zeigt und dann vll ein anderer zahlungskräftigerer Verein auf ihn aufmerksam wird.

      1
    • Ein Kauf wäre für Bochum wahrscheinlich sehr teuer geworden, sodass die sich ihn nicht hätten leisten können. Diese Leihe (dass es eine Kaufoption geben wird, ist anzunehmen) ist da eigentlich die zweitbeste Lösung. Bei uns gibt es momentan keine Verwendung für ihn.

      0
    • Elvis ist ein Eigengewächs, für das nie eine nennenswerte Ablöse bezahlt wurde. Nun kassieren wir zum zweiten Mal eine Leihgebühr. Und wenn er sich ins Rampenlicht spielen sollte unter seinem "alten" neuen Trainer Reis, winkt in einem Jahr vielleicht sogar ein lukrativer Verkauf. Ich frage mich, warum uns die Leihe "nichts bringen" sollte? Was für Erwartungen habt ihr denn? Dass uns jeder Spieler, der mal am grünen Trikot geschnüffelt hat, überteuert abgekauft wird, wenn er uns nicht in die CL ballert? Bei Köln herrschte zeitweise Chaos, Elvis ist noch jung und kann sich verbessern, insbeondere konstanter performen – warum sollte der VfL die Rechte an dem Spieler aus der Hand geben, nur um ihn los zu sein? So ein Quatsch. Wäre völlig unwirtschaftlich.

      25
  12. Wenn ihn keiner kaufen möchte zu einem bestimmten Preis, bleibt uns doch nichts anderes übrig. Besser als einen aufgeblähten Kader zu haben und das Gehalt zahlen zu müssen.

    4
  13. Das wird sich Bochum nicht leisten können.

    0
  14. Alaba bei Real

    17 mio Handgeld
    20mio Pro Jahr

    Papa bekommt 6,3mio
    Der Berater 5mio

    Das ist der doch niemals Wert

    12
    • Ich bin immer noch sicher, dass es natürlich nicht ums Geld ging… :guru:

      3
    • Wie kann man denn auf die absurde Idee kommen, es könnte ums Geld gegangen sein?

      Also wirklich…..

      3
    • Und bei solchen Zahlungen an die Spieler und dem ganzen Anhang ist es doch nur natürlich wenn Real sagt: Wir müssen in die Super League, sonst sind wir pleite…
      :keks:

      6
    • Ich würde behaupten, so ganz koscher sind die Finanzgebaren der Königlichen grundsätzlich nicht.

      1
    • Naja egal

      Bin im Geese in BS, lackier mir den Helm

      Morgen Stadion

      0
  15. O.T.: Die VfL-Mädels im Testspiel gegen Rosenborg Trondheim überlegen, aber im letzten Drittel zu ungenau gegen dicht stehende Norwegerinnen. Seit dem Weggang von Harder fehlt dem VfL eine Spielerin mit auch nur ansatzweise vergleichbarer Durchsetzungskraft und Abschlussstärke. Ewa Pajor braucht Raum, den die Norwegerinnen ihr aber nicht lassen. Pausenstand 0:0.

    5
  16. In der zweiten Hälfte, als die Kräfte der Norwegerinnen zunehmend schwanden, klar dominierende Wolfsburgerinnen und auch einige gut herausgespielte Torchancen. Auffällig auf rechts die eingewechselte Kathrin Hendrichs mit guten Flanken. 1:0 durch Pajor, die nach einer Flanke den Ball ins Tor spitzelt. 2:0 Eigentor. Das Spiel hätte am Ende gut 4:0 oder 5:0 ausgehen können.

    5
  17. Es war glaube ich noch kein Thema hier oder ist an mir vorbeigegangen.

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/leihe-fur-ein-jahr-wolfsburgs-rexhbecaj-auf-dem-sprung-nach-bochum/

    Interessante Passage:

    Der Kader sei ohnehin "weistestgehend" fertig, nun müsse man abwarten, "wie sich der Transfermarkt in den nächsten Wochen entwickelt". Gesucht wird noch mindestens ein offensiver Außenbahnspieler; sollte Josip Brekalo den VfL noch verlassen, vielleicht auch zwei. Bis zum Pflichtspielstart in einer Woche werde man eher keinen Neuen präsentieren, es könne "eher bis zum Spiel gegen Bochum dauern".

    Es wird sozusagen angekündigt, dass ein Außen kommen könnte bzw. wird bis hin Spiel gegen Bochum…

    3
    • Der Kader passt ja auch bis auf die Außenpositionen. Natürlich noch einmal interessant zu lesen, aber aus meiner Sicht nicht wirklich neues.

      3
    • Wenn Pahlman von der WAZ die Verwendung des Konjunktivs nach den Regeln und mit Bedacht gewählt hat, dann wäre noch ein Weiteres auffällig. Er schreibt zum Thema Außenbahnspieler nicht „gesucht werde“, sondern bleibt hier im Unterschied zu allen anderen angeblichen Aussagen von Schmadtke im Indikativ „gesucht wird“. Nach den Regeln wäre das dann eine Einschätzung von ihm selbst und nicht eine wiedergegebene von Schmadtke. Ich interpretiere das mal so, dass Brekalo bis zum Saisonstart weder geht, noch ein Außenbahnspieler kommt. The same procedure as every Year, bei Mr. Brekalo und Sir Schmadtke.

      6
    • Die Suche nach einem Außenbahnspieler stellt die WAZ unlängst als eine Tatsache da. Deshalb auch "gesucht wird". Und passend zu diesem vermeintlichen Fakt gibt Pahlmann im darauf folgenden Satz auch eine passende Aussage Schmadtkes wieder: Bis zum Pflichtspielstart in einer Woche werde man eher keinen Neuen präsentieren, es könne "eher bis zum Spiel gegen Bochum dauern". Den letzten Teil sogar wortwörtlich.

      3
    • Du hörst ja meine Skepsis heraus, dass dieser Außenbahnspieler überhaupt zeitnah kommt. Aber da ich nichts wirklich weiß, ist sie nicht begründeter als die unermüdliche Erwartung, dass einer kommt. Die Sache an sich ist mir auch ziemlich egal. Was ich mit einem gewissen „beruflichen“ Interesse verfolge, ist, wie unabgesprochen professionell sich Clubs und Medien mittlerweile die Bälle zuspielen, um in der fußballerischen „Saure-Gurken-Zeit“ mit dem Transfer-Thema das Interesse der Fans quasi „am Ball“ zu halten.
      Um zu sehen, was alles geht, könnte man ja mal über den großen Teich zur NBA schauen, wo der Transferrummel fast aufregender ist als die Saison.

      1
  18. Hauge ist bei AC nicht im Kader für das heutige Spiel. Die Frage ist ob er zu Leverkusen, Frankfurt oder uns wechselt.

    1
  19. Mal abwarten, was passieren wird. Wir spielen ja im 4231 mit einer offensiven Dreierreihe. Und selbst wenn man die beiden Spieler, die den 10er bei uns flankieren nicht als Außenspieler bezeichnen möchte, warum auch immer, man könnte sie natürlich auch als Halbraumspieler sehen, so kommt man nicht um die Feststellung herum, das wir dort noch Verstärkung benötigen. Victor fehlt die Qualität für einen Stammplatz. Steffen ist meistens ein Lichtblick, aber eher kämpferisch orientiert. Und Baku kann dorthin erst ausweiche, wenn Mbabu wieder bei 100% ist – was auch noch dauern dürfte. Die beiden äußeren Positionen in der offensiven Dreierreihe sind schon eine klare Baustelle – daran hat sich inhaltlich nichts geändert.

    Natürlich kann man jetzt noch argumentieren mit Marmoush, L. Nmecha und evtl. Philipp, die auch Außen bzw. im Halbraum agieren könnte. Aber die meisten merken und schreiben es ja selbst: So restlos überzeugend ist keine Lösung.

    Und zudem gibt es keine Anzeichen, das van Bommel auf Alternativ-Grundordnungen setzt, zb 442 Raute, welche ja auch auf unseren Kader passen würde.

    Insgesamt sind die Faktoren "Spielidee – Kader – Spielertypen" noch nicht stimmig für das, was wir vorhaben. Kann sich natürlich noch ändern. Darauf muss man hoffen!

    2
    • Am besten für unseren Kader sehe ich das 352, aber das hätte man einstudieren müssen.
      Hauge wird schon mal nicht kommen. Man darf gespannt sein.

      1
    • 352 ist in manchen Situation dem 442 Raute ja nicht unähnlich. Und auch Glasners 4231 war durch die Halbraum-Positionierungen von Baku und Steffen sehr zentrumslastig. Da stecken nun mal unsere Qualitäten.

      Und klar, ne Dreierkette musst du nochmal extra einstudieren. Der Zug ist jetzt abgefahren…

      1
  20. Max Arnold ist übrigens auch wieder zurück. Ist natürlich nach der langen Reise keine Option für das Spiel heute. Er wird am Montag wieder ins Training einsteigen. Das sollte dann für Münster reichen…

    5
  21. Neues zu Hauge.
    Wenn es korrekt übersetzt wird, wird der Berater zitiert, dass Hauge in Verhandlungen steht, mit einigen Vereinen.

    Die Quelle selbst schreibt, dass man mit Frankfurt weit sei und Frankfurt ein Top Verein sei.

    Er ist heute gegen Nizza nicht dabei, Grund ist aber keine Verletzung, Krankheit oder dergleichen.

    https://www.vg.no/sport/fotball/i/5n7ba1/opplysninger-til-vg-jens-petter-hauge-naer-overgang-til-eintracht-frankfurt

    1
    • Frankfurt hat eine relativ große Konkurrenzsituation im Offensivbereich. Da tummeln sich fünf bis sechs Spieler die beide Halbpositionen in Glasners 3421 ausfüllen könnten. Hauge für da nur Sinn machen, wenn die zb Kamada noch abgeben.

      Leverkusen könnte schon eher Sinn machen. Aber auch da hat er ja mit Bailey und Diaby zwei richtig starke Spieler vor sich.

      Bei uns würde Hauge links stand jetzt mit Brekalo und Victor kämpfen. Und wir spielen CL. Leverkusen und Frankfurt eben nicht.

      Es muss aber auch nicht Hauge sein…gibt ja auch noch andere gute Spieler!

      2
    • Nimmt man Schmadtke wortwörtlich, dann wird das eher ubernächste Woche was anderes wahrscheinlicher wäre dann Frankfurt oder Leverkusen.

      0
    • Mit dem nahenden Verkauf Baileys an Aston Villa könnte Bayer sicherlich die Forderungen Milans erfüllen. Immerhin kommt jetzt mal ein wenig Bewegung in den Markt. ;)

      0
    • Sieht in der Tat eher nach Leverkusen jetzt aus.
      Aber wir sind ja sowieso nicht gemeint.

      0
    • @malanda

      Vor einiger Zeit wurde öffentlich, dass Kamada einer der Verkaufskandidaten der Frankfurter ist, da Glasner denkt, dass Kamada zu schwach im Zweikampf sei.
      Wie aktuell das ist, keine Ahnung.

      https://www.fnp.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-paukenschlag-glasner-sge-star-transfer-abschluss-wechsel-daichi-kamada-bundesliga-fussball-news-90786421.html

      0
  22. https://www.google.com/amp/s/www.90min.de/posts/chance-fur-wolfsburg-eindhoven-schmeisst-ihattaren-aus-der-mannschaft-01fbygvxx03x/amp

    Ihattaren wurde übrigens mal wieder für Fehlverhalten aus dem Kader geschmissen. Ursache war wohl sein Trip nach Nizza.
    Ich hoffe, dass wir nicht Interesse an ihm haben.

    0