Samstag , Oktober 24 2020
Home / EM 2016 / Diegos EM-Ticker 2016 / Ticker09: Draxler beflügelt Dax

Ticker09: Draxler beflügelt Dax

Diegos-em-ticker
 

Draxler beflügelt Dax

Sofort nach dem Spiel gegen die Slowakei legte der Dax unverhoffte 550 Punkte zu. „Das liegt an Julian Draxler“, erklärt der Experte Jochen Stanzl. „VW braucht wegen Diesel-Gate dringend jede Million, und profitiert nun dank des Gewinnabführungsvertrages mit der VfL Wolfsburg Fußball GmbH vom explodierenden Marktwert Julian Draxlers“.
In diesem Zusammenhang streitet Matthias Müller jeden Beeinflussungsversuch ab: „Ja, wir haben aus Diesel-Gate gelernt, und wenden nun andere Methoden an, um Umsatz zu generieren“ reagierte Müller unwirsch auf unsere Nachfrage hin. „Es besteht aber keinerlei Zusammenhang zwischen der für Löw gestern gebuchten Südamerikareise und dem Einsatz von Julian Draxler gegen die Slowakei“, stellte der VW-Boss unmissverständlich klar.

Ann-Kathrin Brömmel dankt Julian

„Jetzt hab ich Ihn wieder ganz für mich“, twitterte Ann-Kathrin Brömmel am Sonntag um 19.21 Uhr. „Dank Julian (Draxler) konzentriert sich Mario nun nur noch auf mich, das mag ich sehr“, gab die Freundin von WM-Helden Mario Götze unumwunden zu.

Löw denkt über besonderes taktisches Konzept nach

„Falls wir gegen Italien spielen, werde ich mir ein besonderes taktisches Konzept einfallen lassen“, so der Weltmeisterbundestrainer Jogi Löw. „Wir hatten 2012 mit dem Manndecker Kroos gegen Pirlo etwas Pech, aber Balotelli ist ja nicht mehr dabei“. Wie aus dem Umfeld Löws durchsickerte, denkt er an Manuel Neuer als Manndecker von Eder.

Medisana neuer Sponsor der Gli Azzurri

Wie der Heizdeckenhersteller Medisana eben bekanntgab, ist die italienische Nationalmannschaft seit heute Werbeträger für das Sondermodell Medisana HDW Heizdecke, blau. „ Spieler wie Gianluigi Buffon, Andrea Barzagli, Giorgio Chiellini oder Thiago Motta brauchen Nachts auch schon mal eine gute Heizdecke, um sich wohl zu fühlen“, erläuterte der Vorstandschef der Medisana AG,Ralf Lindner, „das ist im Alter halt so, dazu kann man ruhig stehen“.