Home / News / Transferfenster schließt: Vier Abgänge und kein Neuzugang beim VfL
Marcel Schäfer und Jörg Schmadtke vom VfL Wolfsburg. (Photo by RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images)

Transferfenster schließt: Vier Abgänge und kein Neuzugang beim VfL

Am Montag endet die Transferperiode, in der der VfL Wolfsburg vier Spieler abgegeben und keinen weiteren Spieler verpflichten wird.

Den Kader zu verkleinern war das ausgemachte Ziel des VfL Wolfsburg in dieser Transferperiode. Und genau das ist dem VfL gelungen. Vier Spieler haben den Klub in der Wintertransferperiode verlassen:

  • Yunus Malli (Wechsel zu Trabzonspor)
  • Omar Marmoush (ausgeliehen an St. Pauli, ohne Kaufoption)
  • Felix Klaus (ausgeliehen an Fortuna Düsseldorf, mit Kaufoption)
  • William (ausgeliehen an Schalke 04, ohne Kaufoption)

Als letzter Spieler hatte Yunus Malli den VfL Wolfsburg am Sonntag in Richtung Türkei verlassen. Malli unterschrieb beim türkischen Erstligisten Trabzonspor einen 2 1/2 Jahresvertrag plus Option auf ein weiteres Jahr. Damit umfasst der Kader der Wölfe 25 Spieler – 4 Torhüter und 21 Feldspieler.

Der Kader in der Übersicht

AnzahlSpieler-NamePosition
1Koen CasteelsTorhüter
2Pavao PervanTorhüter
3Niklas KlingerTorhüter
4Lino KastenTorhüter
5John Anthony BrooksInnenverteidiger
6Marin PongracicInnenverteidiger
7Maxence LacroixInnenverteidiger
8Jeffrey BrumaInnenverteidiger
9Tim SierslebenInnenverteidiger
10Jerome RoussillonLinksverteidiger
11Paulo OtavioLinksverteidiger
12Ridle BakuRechtsveteidiger
13Kevin MbabuRechtsveteidiger
14Josuha Guilavoguidef. Mittelfeld
15Xaver Schlagerdef. Mittelfeld
16Maximilian Arnolddef. Mittelfeld
17Yannick Gerhardtdef. Mittelfeld
18Josip BrekaloLinksaußen
19Joao VictorLinksaußen
20Renato SteffenRechtsaußen
21Maximilian PhilippHängende Spitze
22Admir MehmediHängende Spitze
23Wout WeghorstMittelstürmer
24Bartosz BialekMittelstürmer
25Daniel GinczekMittelstürmer

Vertragsende 2021

Im kommenden Sommer wird Jeffrey Bruma den Verein verlassen. Sein Vertrag bei den Wölfen läuft aus und soll nicht verlängert werden. Darüber hinaus muss darüber entschieden werden, ob die Kaufoption bei Maximilian Philipp gezogen werden soll. Sein Leihvertrag endet ebenfalls im kommenden Sommer. Auch von Ersatztorhüter Niklas Klinger endet der Vertrag 2021.

Vertragsende 2022

Ebenfalls im Sommer müssen Entscheidungen getroffen werden bei Spielern, deren Verträge im darauffolgenden Sommer 2022 auslaufen. Um nicht ohne eine Ablöse dazustehen, muss der VfL Verträge bei diesen Spielern verlängern oder aber die Spieler verkaufen:

Pavao Pervan, Lino Kasten, John Anthony Brooks, Maximilian Arnold, Admir Mehmedi, Daniel Ginczek.

72 Kommentare

  1. Wann hatten wir letztmalig einen so straffen Kader? Das sind 21 Feldspieler inklsuive Bruma und drei Torhüter. Rechnet man Ginczek als Alternative für eine Position eben Weghorst, sind auch nominell alle Positionen doppelt besetzt – und unberücksicht dessen, dass Baku auch als Rechtsaußen, Gerhardt als Zehner, Guilavogui als Innenverteidiger und Steffen als Außenverteidiger spielen können. Wenn ich einkalkuliere, dass einzelne Spieler ployvalent einsetzbar sind, sind wir absolut ausreichend besetzt. Auch wenn es eben an gewissen Elementen wie Tiefgang und Torgefahr aus dem Mittelfeld mangelt… trotzdem tun die Abgänge nicht weh.

    22
    • Wenn im Sommer tatsächlich die erhoffte Offensivverstärkung kommt, ist man aus meiner Sicht so gut aufgestellt wie seit Ewigkeiten nicht mehr. Der aktuelle Weg gefällt mir sehr gut. Wichtig wird zu sehen sein, wie man zukünftig auf das Wegfallen von Säulen wie Weghorst reagiert.

      20
    • Durch die Vielfalt des Kaders sind wir die letzten 3 Jahre gut bestückt, wir haben ein Team das eingespielt ist, dies ist unser Vorteil. Der gesamte Verein hat hart gearbeitet, egal ob Fan, Spieler, Management, Image oder Woelfi ;)

      Fakt ist wir spielen eine gute Saison, unter den Top 8 können wir uns etablieren, aufgrund der guten Hinrunde. Brillieren wir eine gute Rückrunde, so können wir unter die Top 4 landen, nur so kleine Spiele gegen die Top 6 müsste man gewinnen. Da die Konkurrenz selber Federn liegen lassen.

      15
    • „Wenn im Sommer tatsächlich die erhoffte Offensivverstärkung kommt“
      Wir sollten erst einmal schauen das es im Sommer keine Offensivschwächung gibt. Man kann zu Wout stehen wie man will, aber er macht halt die Tore

      1
  2. Naja wenn alle fit sind ist das ausreichend, aber lass noch 2-3 Verletzungen/Ausfälle dazukommen und/oder Corona-Fälle.

    Am Ende kann man eh nicht alle Eventualitäten abdecken.
    Wir werden sehen.
    Das Transferfenster im Sommer wird auf jeden Fall spannend.

    2
  3. Wenn ich mir unseren Kader ansehe, dann denke ich, dass da richtige gute Stimmung herrschen muss. Bis auf Bruma und Siersleben und die ersatzTW haben alle anderen Spieler die Möglichkeit sich durch Trainingsleistungen zu zeigen und zu spielen.
    Ich finde es genau richtig, dass Glasner unseren aktuellen Spielern vertraut. Besonders Gerhardt kommt dies zu gute. Und es passt für mich einfach, dass unsere Nicht-100%-Offensive durch einen def. Mittelfeldspieler noch torgefährlicher wird. Ich denke da besonders an die Glanzparade von Müller gegen Wout, wo der Ball in der eigenen Hälfte 2x abgeklatscht wird und plötzlich steht unser 10er auf der Außen und bringt eine TopFlanke herein.

    :vfl:

    7
    • Ich hab das zuerst gar nicht so aktiv im Spiel wahrgenommen, aber Gerhardt hat zweite Halbzeit das Tor zum 3:0 gemacht, dann den Pfosten-Schuss von Wout über rechts vorbereitet, guter Lauf, guter Pass und auch die andere Chance, bei der Wout leider den Ball zu zentral platziert, hat Gerhardt über links vorbereitet. Drei Scorer wären also drin gewesen…und zuletzt wären ja durchaus auch noch zwei, drei Tore drin gewesen. In den Spielen zuvor hatte sich Gerhardt schon etwas geärgert, das er nicht gescored hat. Konnte man nach dem Spiel heraushören. Auf jeden Fall ist sein Impact nicht nur läuferisch sondern auch insgesamt größer als der von Brekalo oder Mehmedi.

      Zudem fällt mir Baku häufig auf bei den Pre-Assists oder den einleitenden Aktionen bei den Angriffen. Häufig ist er es, der den Ball entweder durch Pressing – hier ist natürlich auch Schlager gleichermaßen zu nennen – gewinnt oder dann die Verlagerung spielt und den Pass seitlich raus. Beim 2:0 hat das Baku auch gut gemacht, so konnte Steffen auf die Abwehr schauen, Wout ist reingestartet in die Schnittstelle und macht den Ball den Ball super rein. Das Tor war schon wie gemalt.

      Insgesamt gesehen war das aber trotzdem ein relativ enges Spiel, das 3:0 ist etwas trügerisch. Wir waren zwar besser und haben auch verdient gewonnen, aber es fühlte sich nicht deutlich an. So ja auch Glasner nach dem Spiel. Und dieses Gefühl hatte ich auch. Der Spielverlauf sprach für uns.

      Gut gefallen hat mir zudem noch Steffens Aussage nach dem Spiel auf Freiburgs Druckphase Anfang der zweiten Halbzeit: Da sagte er: Freiburg kam nochmal, aber wir haben das gemeinsam geregelt. Mittlerweile haben wir ein gutes Selbstverständnis entwickelt mit Druckphasen und Rückschlägen umzugehen. Dortmund feiert sich dafür gerade, weil sie das gegen Augsburg geschafft haben. Bei uns ist es an der Tagesordnung, weil wir deutlich weniger Qualität haben, aber dafür das bessere „Team“…

      27
  4. Hm der Vertrag mit Arnold könnte noch interessant werden. Ich denke für eine Verlängerung mit ihm, müssten wir schon eine CL Teilnahme vorweisen.
    Vereinstreue hin oder her, aber die ständigen nichtnominierungen für die DFB-Elf, könnten hier ein wichtiger Punkt sein.
    Hinzu kommt, dass er jetzt vermutlich auf seinem Zenit spielt und wenn, dann jetzt noch für ein paar Jahre woanders (mehr) Geld ververdienen kann.
    Wenn er verlängert freut es mich natürlich.

    8
    • Im Podcast der hier neulich gepostet wurde (Der Sechzehner), hat Arnold dazu ein bisschen was gesagt.
      Und da klang es für mich nicht danach, dass es ihn in die Ferne zieht. Und seine Frau hat ihm auch schon gesagt, dass er nicht einfach „irgendwo ins Ausland“ hinwechseln darf. ;)

      Trotzdem bin ich gespannt, was beim Vertrag raus kommt.

      2
    • Ausland ging es aber um sowas wie Bulgarien.

      1
    • Nein, bei Ausland ging es um China..

      0
    • Bezogen auf die nicht Nominierungen beim DFB. Da kann man auch nur mit den Kopf schütteln. In Wolfsburg spielt mit Arnold jemand der schon die eine oder andere Situation im Fußball durchgemacht hat und zudem noch zu einem richtig guten Mittelfeldspieler geworden ist. Ich kann mich noch gut an das verlangsamen und fallenlassen in seinen Spiel erinnern. Das hat Arnold weit hinter sich gelassen. Mehr noch ist er mittlerweile ein richtig guter Stratege auf der 8 geworden. U21 Kapitän war er, wenn ich mich recht erinnere sogar mit Titel. Aber für die Nationalmannschaft soll es nicht reichen? Nicht mal eine Nominierung?

      Stattdessen wird über das Mittelfeld Juwel Musiala gesprochen oder von einer Rückkehr von Hummels, Boateng oder Müller. Ich gehe da voll mit Müller etc. zurückzuholen aber eigentlich bräuchte man es nicht. Man hätte alles umbrechen können. Dafür hätte aber auch Löw gehen müssen. Ich muss sagen ich weiß nicht ob ein Mittelfeld bestehend aus Arnold und Neuhaus soviel schlechter sein sollte als die ewig satten Fußballerdiven wie Kroos usw..

      Ganz egal sollte man eigentlich sagen denn bei uns läuft es im Gegensatz zum DFB ja recht gut. Aber für Arnold tut es mir echt leid. Verdient hat er es allemal, aber leider macht ihn, ich nenne es mal vorsichtig, Konstrukt DFB einen Strich durch die Rechnung.

      38
    • Ich als Spieler hätte gar kein Bock noch zusätzlich Nationalmannschaft zu spielen.

      Ich würde gar nicht ran gehen wenn Jogi anruft

      0
  5. Geht es nach der WAZ, wird es keine Zugänge mehr geben, trotz wilder Gerüchte.
    Schade eigentlich, aber kann man nichts machen.

    4
    • Gestern hat man wieder sehen können was uns fehlt. Wir hatten viele gute Umschaltsituationen, leider wurde es über Außen wieder viel zu langsam und kein Tiefgang.

      5
    • Ja genau, überlege mal, es wäre gestern einigermaßen gelaufen über die Außen, dann hätten wir 9:0 gewonnen. So war es leider nur ein mageres 3:0. Voll ärgerlich…

      27
  6. Bei den 22ern kommen für eine Verlängerung eigentlich nur Arnold, Brooks, evtl Pervan und, wenn man ihm genug Perspektive bescheinigt, Kasten in Frage. Brooks wird aber starke Gehaltseinbußen in Kauf nehmen müssen, sodass ein Wechsel meiner Meinung nach wahrscheinlich wird, spätestens dann 22. Wenn Arnold sein Niveau hält wird man alles daran setzen mit ihm zu verlängern.

    1
    • So wie Brook derzeit spielt, glaube ich nicht mal, dass er auf Gehalt verzichten müsste. Zumindest nicht, wenn wir uns für die CL qualifizieren.

      0
    • Brooks hat einen Rebbe Vertrag , da wäre ich mir bei der Höhe des Gehaltes nicht so sicher. Trotzdem könnte ich mir auch da eine Verlängerung vorstellen. Das Duo Brooks/Lacroix harmoniert hervorragend und beide ergänzen sich sehr gut. Ich könnte mir ihn aber auch gut auf der Insel vorstellen. Mal sehen was die nächsten Monate so passiert.

      1
    • Brooks macht das aktuell gut und macht weniger Fehler. Er hat aber noch seine Böcke drin. Alleine gegen Leverkusen 4 Stück, allerdings führten die nicht zu Gegentoren.

      Ich würde bei Brooks ganz vorsichtig sein, was eine Verlängerung angeht. Er hat hier lang genug, so zumindest meine Meinung, miserable Leistungen gezeigt. Nun spielt er eine etwas konstantere Saison mit teilweise guten bis richtig guten Leistungen. Ich finde nicht, dass dieses sofort dazu führen sollte, dass man über eine Verlängerung nachdenken müsste.

      Wie schon angemerkt wird, Brooks hat noch einen alten Vertrag. Ich denke nicht, dass er zu gleichen Konditionen verlängert wird. Zudem würde ich schauen, was für Angebote es im Sommer geben wird.
      Für uns ist es auf jeden Fall gut, dass Brooks knapp 1 Jahr vor Ende von seinem Vertrag solidere Leistungen zeigt.

      Vielleicht kommt dann doch ein PL Verein, der die 20 – 30 Mio auf den Tisch legt und wir können dann noch einmal Lacroix klonen :p…

      1
    • Brooks bekommt hier über 4 Mio im Jahr.
      Ich wage zu bezweifeln, dass man ihm das weiterhin zahlen würde.
      Damit wäre er dann nämlich ein, wenn nicht sogar DER, Topverdiener im Team – und das rechtfertigen seine Leistungen wirklich nicht. Er ist aktuell solide und verlässlich. Mehr aber auch nicht.
      Sein Gehalt sollte sich also im Idealfall irgendwo in der (oberen) Kadermitte finden.

      0
  7. Die Jugendspieler ausgenommen hat man jede Position doppelt besetzt. Auf den Flügeln fehlt mir persönlich einfach die Qualität, aber solange die Spieler fit bleiben dürfte es gut gehen.
    Im Sommer würde ich die Option bei Philipp verstreichen lassen, es wirkt so als wäre er hier in erster Linie auf Heimaturlaub und nicht um sich für den VfL zu empfehlen. Sei zweites Jahr beim BVB war bereits alles andere als überragend und über das Russland Engagement muss man wohl nicht viele Worte verlieren. Victor, Mehmedi und Ginczek sind für mich ebenfalls a
    Abgangskandidaten wegen mangelnder Qualität bzw. Verletzungsanfälligkeit. Ansonsten wünsche ich mir für die nächste Transferperiode neben der Rückkehr von William und Marmoush weiterhin drei neue Spieler für die offensive Dreierreihe:
    – ein Linksaußen der Brekalo dauerhaft Druck macht und polyvalent als Zehner oder Achter in einem Dreier Mittelfeld auflaufen kann
    – ein Rechtsaußen der kraftvoll in den Strafraum zieht und auch als Mittelstürmer auflaufen kann, ähnlich wie Thuram bei Gladbach
    – eine hängende Spitze mit ähnlichem Profil wie Philipp, der neben, hinter und um Weghorst herum das Spiel machen und selbst Tore erzielen kann

    Die Mannschaft macht einen sehr geschlossenen Eindruck, alle kämpfen und jeder läuft für den anderen. Mit diesem Team kann man sich endlich wieder identifizieren und das Motto Arbeit, Fußball, Leidenschaft wird mit Leben gefühlt. Ich hoffe diese Philosophie wird unabhängig von Trainer und Sportdirektor oder Vorstand weitergeführt, denn es passt einfach perfekt zum Standort.

    7
    • Ich würde das sportlich ähnlich bewerten. Die offensive Dreierreihe hinter Wout und Bialek! Das ist die große Baustelle, wo Schmadtke im Sommer ran muss…

      Klar, sollte Wout gehen oder wer anders, dann brauchen wir auch da „Ersatz“. Aber das ist noch Konjunktiv.

      Insgesamt gesehen muss man das aber auch ein stück weit in den Kontext rücken. Wir brauchen keine große Veränderung, sondern eher eine Detailoptimierung. Vielleicht reichen auch erstmal zwei Transfers im Sommer, die aber beide richtig einschlagen. Das wäre natürlich ein Traum…

      3
    • „Philipp ist hier nur auf Heimaturlaub“. Ich frage mich ja auch warum, er hier keine Rolle spielt. Kämpferisch sah das für mich gegen Mainz gut aus. Potenzial sollte er auch mehr haben. Ist für mich unverständlich warum er nicht eingewechselt wurde und warum er jetzt schon abgeschrieben wird.

      6
  8. Im Sommer kommt Aster Vranckx, OM, top Mann, wenn der hier auch einschlägt wie ML4 dann Hallejuja, sieht alles gut aus bis hierher. Endlich ist ein Plan zu erkennen, den man verfolgt

    1
    • SpanischerWasserhund

      Vranckx ist eher Z(D)M. Für die 10er Position wird er nicht geholt worden sein.

      1
    • Ich glaube, dass Oliver Glasner zukünftig in einem 4-3-3 plant. Mit Vranckx/Gerhardt, Arnold und Schlager im Mittelfeld sieht das hervorragend aus. Fehlen einzig und allein 1-2 Flügelspieler, welche den Unterschied ausmachen können. Hier jemanden zu bekommen, ist allerdings einfacher gesagt als getan.

      4
  9. In der „Unter Wölfen“ ist ein Interview mit Otavio. Dort sagt er „Es ist einfach geil, wenn du Freunde auf dem Platz hast und weißt, dass du einen Fehler machen kannst, weil dein Mitspieler dir hilft“

    Wäre natürlich klasse gewesen, wenn noch jemand gekommen wäre. Ich denke aber, dass (sofern alle Spieler das so sehen wie Otavio) diese mannschaftliche Geschlossenheit dem Team mehr hilft als ein neuer Spieler, den man auf Krampf holt.

    Grade mit Blick auf Lacroix und Bialek. Wenn die wissen, dass sie abgesichert sind, hilft das sicher ungemein.

    24
  10. Vranckx spielt in Mechelen als 10er

    1
  11. Sollte die Qualifikation für die Champions League gelingen wären das Zwanzig Millionen zusätzlich und ein möglicher Weghorst Verkauf (vielleicht spielt er eine gute EM) spült auch viel Geld in die Kassen. Natürlich muss man wirtschaftlich weiterhin vernünftig handeln aber ich denke das könnte mal wieder ein wirklich spannender Sommer werden gerade auch im Hinblick auf die EM dürfte ordentlich Bewegung auf dem Markt sein.
    Schmadtke selbst meine ja damals das durch eine CL Teilnahme ganz andere Kaliber realisierbar wären.
    Ich freue mich auf die Zukunft weil man tatsächlich nach langer Zeit wieder ein klaren Plan in der Kaderstruktur erkennt und das unabhängig vom sportlichen Erfolg.

    6
  12. Sehr gespannt bin ich auf den Pokal. Die Über Bayern sind raus und alle anderen Mannschaften absolut schlagbar. Mit einen bisschen Losglück rechne ich uns gute Chancen aus. Der unbedingte Siegeswille im Team ist da.

    8
    • Ja, sie sind schlagbar und der VfL hat einen Lauf. Aber: Schalke sollte nicht unterschätzt werden! Das wird sicherlich kein Spaziergang am Mittwoch…

      4
    • Er sagt nur, dass wir niemanden mehr abgeben :vfl:

      0
    • Jetzt Interview mit Glasner bitte über einen Spieler mit Tiefgang…:D

      Nee, Spaß. War natürlich zu erwarten, das nichts mehr passieren würde. Die Hoffnung stirbt aber immer zuletzt. Nun gilt es, den Rest der Saison bestmöglich zu Ende zu spielen. Und dann auf den Sommer zu hoffen!

      4
    • @malanda

      Wenn das passiert und die Leistung danach wieder steigt, werden wir Meister….
      :guru:

      3
    • Naja, Pokalsieg und Vizemeisterschaft sind auch diese Saison noch drin… :elvis: :pokal:

      32
  13. Liverpool an Schalkes Kabak dran. Per Leihe. Am Deadline Day…

    0
    • Bruma wäre noch zu haben, vllt könnte Schäfer bis dahin seine Aussage überdenken. :D

      2
    • SpanischerWasserhund

      Hoffentlich nicht. Ich sehe es schon kommen: 119 Minute Flanke von William auf Bruma und Schalke steht in der nächsten Runde :klatsch:

      1
    • Mustafi wird wohl Kabak ersetzen.

      1
    • Mustafi muss sich wahrscheinlich in Quarantäne begeben, nachdem er in Deutschland eingereist ist. Gehe nicht davon aus, das er am Mittwoch nicht dabei ist gegen uns. :weg:

      3
  14. https://www.jeunesfooteux.com/Convoite-par-l-OM-Lovro-Majer-interesse-Wolfsburg_a44826.html

    Wir sollen ein Angebot für Lovro Majer abgegeben haben. Dient aber bestimmt wieder nur der Preistreiberei. Ist eigentlich auch ein zentraler Mittelfeldspieler und passt somit gar nicht in unser gesuchtes Ziel.

    0
    • Naja, er spielt laut Transfermarkt.de. Da haben wir Mehmedi und Philipp. Ich denke nicht, dass wir die KO von Philipp ziehen. Für den Sommer könnte ich es mir vorstellen, da brauchen wir auf allen drei Positionen Verstärkung.

      1
  15. https://youtu.be/afBSQuOKuck

    Patrick Wasserziehr lästert über Pal Dardei

    Wenigstens haben wir nicht so ein Problem

    1
    • Ist doch nur seine Meinung und offiziell hat er diese auch nicht verkündet. Ich finde dieses heimliche Filmen dient doch nur der Geldbeschaffung, schön die Klicks bei Youtube einsammeln.

      6
    • Er spricht nur das aus, was jeder, der sich ein bisschen mit Fußball auskennt, auch denkt xD

      6
  16. Anhand der Liste der offenen Verträge bis 2022 kann man schon mal sehen wie gut da gearbeitet wird. 2022 maximal John Brooks und Maxi Arnold als Prio 1.

    Vielleicht auch als nächstes angehen dann hat man 2 Jahre lang ruhe

    2
  17. SpanischerWasserhund

    Brooks steht in der Kicker 11 der Woche. Gerhardt hat es bei der Sportschau reingeschafft. Bei Whoscored sind sogar Mbabu, Brooks und Otavio drin. Mbabu und Otavio somit auch die zweite Woche hintereinander. Otavio ist sogar in der 11 des Monats bei denen und Baku& Arnold in der 11 der Saison.

    15
    • Das wäre ja genial, wenn das auch noch klappen könnte. Bruma wird sowieso keine Minute spielen.

      Vielleicht wird das so ein Deal bis zum Saisonende und dann kann er sich ja einen größeren Verein aussuchen. Und unser Kader wäre dann nochmal schlanker :)

      2
    • Schäfer hat doch schon Abgänge ausgeschlossen…

      0
    • Wäre zu begrüßen wenn er noch geht , zur Not sind noch Siersleben oder andere IV`s aus der 2. Mannschaft da.

      2
    • Einen größeren Verein suchen?
      An dem hat doch niemand mehr Interesse. Es gibt ja Gründe, warum er noch hier ist und aus den Leihen nie was wurde…

      3
    • Poah wenn Bruma auch noch geht, dann haben wir aber extrem verkleinert… aber keine Frage, es wäre gut Klarheit zu haben.

      Siersleben ist sowieso eingeplant bei den Profis, bin allerdings gespannt ob er auch irgendwann spielt. Angesichts der Konkurrenz nicht einfach…

      2
    • KönigJens: Ja, mag sein. Aber irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er mit dem FC Crotone in die 2. italienische Liga absteigen will. Dann geht er wohl wieder zurück in seine Heimat, oder meinst du nicht?

      1
    • Ja, klar. Ich glaube auch, dass er eher wieder in die Heimat will. Aber da würde ich nicht von den größeren Vereinen sprechen.
      Die „großen Vier“ werden da eher kein Interesse an ihm haben.
      Aber wir werden sehen, wie es mit ihm weitergeht.

      1
    • SpanischerWasserhund

      Naja, du bist Ende zwanzig und hast ein paar Millionen auf dem Konto. Da wird es schon den ein oder anderen geben, der in der Lage gern in Italien am Meer leben würde.

      1
    • Normalerweise wäre dem so. Aber die Ecke ist nun ziemlich arm und öde.

      0
    • Laut italienischen Medien hat sich das Thema erledigt. Bruma weigert sich zu crotone zu gehen
      https://twitter.com/soycalcio_/status/1356279896008482819?s=21

      0
    • Wäre auch überraschend gewesen. Das kann man aus Brumas Sicht aber auch verstehen.

      4
    • Bruma will doch sicherlich eine sportliche Perspektive haben. Zudem bekommt er hier ein fürstliches Gehalt.

      Sportlich schade, aber menschlich würde ich auch eher die halbe Saison das Geld einstreichen.

      1
    • Wenn er eine sportliche Perspektive haben wollen würde, dann wäre alles als ein Verbleib besser :D

      27
    • Sehr ich anders. Nächsten Sommer wechselt er dann nach Holland zu einem Mittelklasseklub wie Alkmaar oder so. Sehe ich sportlich einiges interessanter als ein Italienischer Absteigerverein.

      3
    • Brumas „Problem“ ist doch dasselbe wie lange auch bei Malli. Sportlich ist er für viele Vereine aus dem Mittelfeld interessant, jedoch wäre davon keiner bereit, ihn aus seinem Vertrag „herauszukaufen“. Das geht eben nur, wenn der Spieler zu Abstrichen bereit ist. Nach langer Zeit kam bei Malli mit Trabzonspor ein Vereien an, für den Malli zu solchen Abstrichen bereit war. 2,5 Jahre + Option, kein schlechter Klub… da verzichtet man auf 5 Monate VfL-Gehalt. Aber wer ist schon Crotone? Da würde ich an Jeffs Stelle auch noch 5 Monate ausharren und meinen Berater in dieser Zeit Kontakte knüpfen lassen.

      3
    • Ich glaube ja auch nicht, dass ein Verein wie Alkmaar noch Interesse hat…

      0
    • Wenn er ablösefrei auf dem Markt ist und selbst keinen Vertrag mehr beim VfL hat? Dann ist Brumas Situation doch eine ganz andere und Interessierte Klubs müssen ihn „nur“ von ihrem Projekt überzeugen. Sie müssen ihn nicht mehr gleichzeitig überzeugen, beim VfL auf Kohle zu verzichten.

      0
  18. Dimata wurde von Anderlecht an Espanyol Barcelona verliehen. Im Anschluss daran besitzen die eine Kaufoption. Wir haben dort auch noch eine 10% Weiterverkaufsklausel.

    Durch seine gezeigten Leistungen wird die Kaufoption wahrscheinlich auch nicht so hoch sein aber auch wenn es nur ein paar hundert tausend Euro sind kommt dort dann wieder eine kleine Einnahme rein sofern sie sie ziehen.

    0
  19. Ich habe die neusten Kommentare mal unter den neusten Artikel verschoben!

    0