Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Transferperiode: Holt der VfL Wolfsburg noch einen Neuzugang?
Transferperiode: Was hecken Jörg Schmadtke und Marcel Schäfer aus? (Photo by Andreas Schaad/Bongarts/Getty Images)

Transferperiode: Holt der VfL Wolfsburg noch einen Neuzugang?

Verpflichtet der VfL Wolfsburg nach den Neuzugängen Maxence Lacroix und Bartosz Bialek noch weitere Spieler in diesem Sommer? VfL-Manager Jörg Schmadtke macht Hoffnung.

Nachdem der VfL Wolfsburg im letzten Sommer fünf Neuverpflichtungen präsentiert hat, sind es bislang in diesem Sommer zwei. Gerüchte zu weiteren Spielerverpflichtungen gibt es jedoch viele. Doch wie ernsthaft sucht der VfL Wolfsburg noch auf weiteren Positionen?

Ein Satz von VfL-Manager Jörg Schmadt lässt aufhorchen: „Wir haben zwei, drei richtig gute Dinge noch im Kopf, mal schauen, was sich davon umsetzen lässt.“ Der VfL Wolfsburg ist also weiter auf der Suche und möchte das Team gerne weiter verstärken. Doch nicht um jeden Preis. Jörg Schmadtke bleibt gelassen: „Es muss nicht zwingend noch ein Neuer kommen – es kann durchaus sein, dass wir so bleiben und vielleicht erst im Winter etwas machen.“

Der VfL Wolfsburg würde sich gerne noch in der Offensive verstärken. Daniel Ginczek und Admir Mehmedi waren zuletzt im Test gegen Madgeburg zwar die Sieggaranten, allerdings sind beide Spieler auch sehr verletzungsanfällig. Mit Bartosz Bialek kam bereits eine Verstärkung für den Sturm.

VfL-Kandidat Nunez wechselt zu Benfica Lissabon

Bis zum 5. Oktober ist das Transferfenster noch geöffnet. Zuletzt galt Davin Nunez als ein Kandidat für den Sturm. Doch dieser wechselte jetzt zu Benfica Lissabon. Auch Linton Maina (Hannover 96) galt als ein Transferkandidat, doch 96-Chef Martin Kind hatte die Gespräche für beendet erklärt und dem Wechsel einen Riegel vorgeschoben.

Weitere Namen, die im Raum für einen Wechsel stehen: Dusan Vlahovic (Florenz), Alexander Sörloth (Trabzonspor).

67 Kommentare

  1. Laut einem Eurosport Journalisten ist sich Tisserand mit Fenerbahce einig. Die Verhandlungen zwischen den Verein sollen noch ausstehen.
    https://www.transfermarkt.de/nach-lustlos-auftritt-im-test-wolfsburgs-tisserand-mit-fenerbahce-einig/view/news/369999

    2
    • Schmaddi sagt in der WAZ, dass sie 2-3 gute Ideen noch im kof haben. Ich lese da drei verschiedene Spieler bzw Anzahl drei. Kann aber auch keiner kommen so Schmadtke

      1
  2. Ich persönlich hoffe, dass wir noch mindestens einmal auf dem Transfermarkt tätig werden und und uns vor allem offensiv in der Spitze verstärken. Nur weil Mehmedi und Ginni jetzt ein oder zwei gute Spiele gemacht haben, sind unsere Offensivprobleme noch nicht vergessen. Fakt ist, dass wir offensiv mit den selben Spielern wie letzte Saison dastehen ( Malli und Yeboah jetzt mal ausgenommen, allerdings erwarte ich nicht dass diese viel Spielzeit bekommen werden). Einzig Bialek ist neu, allerdings glaube ich auch da nicht, dass er früh viel Spielzeit erhalten wird. Er wird sicherlich etwas Zeit brauchen um sich an das höhere Tempo zu gewöhnen, dann bin ich allerdings sehr gespannt wie er sich auf dem Platz präsentieren wird.
    Hoffentlich handeln wir zeitnah und holen noch eine Sofortverstärkung, ansonsten sehe ich leider schwarz was ein erneutes Erreichen der Europa-League angeht, obwohl dieses ja hier im Blog sowieso nicht wirklich zwingend erwartet wird.

    4
    • Welche Position hättest du gerne?

      0
    • Kommt auf das System an, welches Glasner hauptsächlich spielen möchte. Bleiben wir bei einem 4-3-3 dann würde ich mir einen weiteren Außenstürmer wünschen, bei einer Doppelspitze weiterhin einen kleinen, schnellen und technisch starken Stürmer als Ergänzung zu Wout.
      Bei einem Wechsel von Tisserand wäre natürlich auch eine weitere Verstärkung in der Innenverteidigung wichtig, da würde ich am liebsten ein weiteres Talent sehen, bei dem die Entwicklung aber nicht so langsam voranschreitet wie Knoche beim 100m Sprint :)

      2
    • Glaubt ihr wirklich, dass man heutzutage eine Formation spielt und nur dafuer Spieler hat. Wieso nicht einen wie Gonzales der beides kann. Aber der hat sich ja eh lange verletzt.

      0
    • Ich finde ihr vergesst gerade unseren neuen Shootingstar MARMOUSH, traue ihm durchaus was zu diese Saison, wenn er denn seine Chance und Spielzeit bekommt.
      Yeboah ist auch ein Juwel, denke er muss nur Vertrauen bekommen.

      Mit Ginni und Mehmedi haben wir natürlich auch zwei verletzungsanfällige Spieler in der Offensive.
      Mal abwarten…

      Wenn Tisserand uns noch verlassen sollte müsste nicht unbedingt noch Jemand für die IV kommen. Wenn Glasner dort mit Guilavogui plant dann hätten wir mit Lacroix, Pongracic und Brooks noch drei weitere Spieler im Kader, zudem ist Bruma noch da und Siersleben als Talent.

      Sehe also aktuell höchstens Bedarf, wenn uns ein Spieler verlässt, der für viel Einsatzzeit geplant ist. (Also kein Klaus, Malli oder Camacho)

      2
    • Ja der Kader reicht aus, wenn man nur zwei wettbewerbe spielt bzw keine Verletzungen kommen.

      Siehe Bremen letztes Jahr

      Muessen ja keine 10 mio transfers sein, aber es muss breite her.

      Marmoush finde ich auch gut, aber auch er muss erstmal konstant zeigen was er kann.

      0
    • Marmoush und Yeboah vergesse ich keineswegs, allerdings erwarte ich vor allem bei Yeboah nicht dass er von Glasner das nötige Vertrauen und die Spielzeit bekommt. Marmoush würde ich gerne mal als 2. Spitze neben Wout sehen. Wenn er noch etwas Ruhe beim Abschluss entwickelt, könnte er für mich auch die Rolle des schnellen, technisch starken Stürmer neben Wout übernehmen.

      0
    • Wir tanzen aktuell auf 3 Hochzeiten, da brauchen wir einen Spieler mit Qualität und Siegeswillen. (Wie damals einen Olic)

      6
    • Dann hoffen wir mal das es am Ende möglich ist diese Ideen umzusetzen.
      Da Schmadtke als weitere Möglichkeit jemanden zu verpflichten auch auf den Winter verweist, deutet für mich darauf hin, dass grundsätzlich noch Budget vorhanden ist aber man wie immer nur Transfers tätigt von denen man komplett überzeugt ist.

      8
    • Finde ihn nicht so interessant. Ist zu egoistisch und auch sonst kein wirklicher Teamplayer. Zumal er auch nicht die Geschwindigkeit hat, die wir brauchen.

      2
    • Solch bekannte Namen, die schon PL gespielt und entsprechend verdient haben, halte ich für sehr unwahrscheinlich bei der aktuell zur Schau getragenen Philosophie. Ja, auch unmittelbare Verstärkungen werden benötigt. Und nein, man kann nicht nur auf Talente setzen. Aber speziell für diesen Mannschaftsteil sind erfahrene Leute schon da mit Wout (28), Ginczek (29), Mehmedi (29) und Steffen (noch 28). Vorstellen könnte ich mir davon unabhängig auch nur Spieler, für die Wolfsburg keinen Rückschritt darstellt.

      10
    • Naja, Batshuayi ist 26 Jahre alt. Für mich ist das nicht „alt“, aber das sieht wohl jeder anders. Außerdem haben wir vorne ja auch Bialek und Marmoush – beide noch sehr jung. Man hat es ja nicht ohne Grund so aufgebaut, das man einerseits Wout, Ginczek, Mehmedi hat und andererseits Marmoush und Bialek.

      Aber ihr habt natürlich Recht, das hier ein Transfer nicht sonderlich realistisch wäre…

      2
    • Ich schrieb auch nicht „alt“, sondern erfahren; Batshuayi wird jedoch in nicht einmal einem Monat 27 Jahre und ist sicher kein Talent mehr. Darum ging’s mir eigentlich: Der Spieler wird im Normalfall kaum mehr eine Transferwertexplosion erleben. Und genau von dieser Sorte haben wir vorne schon einige Spieler. Auch bzgl. Weghorst werden wir in ein, zwei Jahren kaum mehr davon sprechen, dass man ihn mal eben für 30 Mio. verkaufen könnte… dafür ist er zu eindimensional und eben dann auch altersbedingt zu wenig entwicklungsfähig. Daher ist er auch ganz gut dort aufgehoben, wo er jetzt ist. Auch Weghorst sollte sich bewusst sein bzw. werden, was er am VfL hat. Dann gäbe es auch keinen Grund für schlechte Stimmung wie vor einigen Wochen.

      5
    • Da würde ich aber zwei, drei Dinge erheblich anders sehen, insbesondere das sich Batchuayi nicht mehr so entwickeln kann, das sein Marktwert steigt. Aus meiner Sicht könnte er mit einer richtig guten Saison durchaus auch auf 30-35 Mio Marktwert gehen. Mit dem richtigen Trainer, dem richtigen Umfeld. Aber das ist freilich nur meine Meinung.

      Um Wout gings mir hier bei diesem Beitrag gar nicht.

      2
  3. Das wir jetzt Vlahovic oder Supryaga verpflichten glaube ich übrigens nicht. Beide Vereine wollen die Spieler eigentlich nicht abgeben. Da müssten wir schon deutlich über Marktwert bieten und das wird Schmadtke wohl eher nicht tun. Es wäre zwar schön, die zu bekommen, aber möglicherweise fällt das dann eben in die Kategorie „Idee nicht umsetzbar“.

    4
    • Wir sind doch offensiv, wie immer im August und September ,,top aufgestellt“.

      3
    • Was soll Schmadtke denn sagen?

      Wout ist ein Arschloch? Ginczek und Mehmedi sind Krüppel? Marmoush und Bialek sind Bubis? Im Grunde alle nicht zu gebrauchen? :D

      Natürlich redet Schmadtke auch den Kader stark und das muss er auch tun. Wir haben bald Saisonstart. Das bedeutet, es geht um Ergebnisse und Erfolg. Das lässt sich nur mit einem gewissen Selbstvertrauen auf Spielerseite und auch einem Grundvertrauen von der sportlichen Führung erreichen. Da bringt es uns herzlich wenig, wenn wir von irgendwas träumen, was vielleicht 2024 eintrifft…

      23
    • Ich sehe halt derzeit keinen Grund, dass die Spiele in der neuen Saison unterhaltsamer oder ,,erfrischender“ zu gucken sein werden, als der Großteil in der abgelaufenen Saison.
      Man kann doch nicht einerseits destruktiv und ohne schönen Offensivfußball spielen, sich dann über fehlende Euphorie beschweren, und andererseits unterm Strich trotzdem nichts vorweisen ( also Spieler, die uns offensiv, im Spielaufbau, bei der Chancen Erspielung und Verwertung sofort weiterhelfen) , was Hoffnung auf mehr Spielfreude macht.
      Mein Wunsch an die neue Saison ist es, dass ich mich wieder auf Spiele freuen kann und nicht schon vorher denke, ,,wird eh wieder ein Gegurke und nach dem wir 0:1 hinten liegen, kann ich guten Gewissens Konferenz anmachen“). In der letzten Saison fand ich unser Spiel über weite Strecken einfach wirklich unansehnlich, mit Ausreißern nach oben, auf die dann aber gefühlt wieder 2,3,4 magere Leistungen folgten.

      Ist ja schön, wenn er ,,zwei drei richtig gute Ideen“ hat. Diese Ideen haben hier viele Fans, bringt aber nichts, wenn die nicht umgesetzt werden (können). Andere Vereine mit noch weniger Geld schaffen es ja auch, sich adäquat zu verstärken, um ihre Ziele zu erreichen bzw. sogar zu übertreffen.

      8
    • Ich wäre auch gerne euphorisch, mir geht es aber genau wie dir, Zwetschke. Bei mir ist keine Vorfreude ( auch weil ein Stadionbesuch wohl für mich noch recht fern ist) und ich denke wir werden uns so auf Platz 7 bis 11 einpendeln. Aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Wenn sich wider erwarten, doch etwas offensiv Spektakel ergeben sollte, dann freue ich mich. Meiner Meinung nach sollte Ginczek auch mal das Vertrauen geschenkt werden. Dauerhaft kann er nicht mit der Jokerrolle zufrieden sein.

      2
  4. Schäfer spricht VfL von „noch einem Transfer“, wenn alles passt.

    5
    • Wird denke ich darauf bezogen sein, ohne Abgänge.
      Wenn Leute gehen, dann passiert noch was.

      Das wird dann Schmadtke ggf meinen mit 2 bis 3 gute Dinge.

      1
    • Ein Transfer, wenn alles passt, klingt eher nach 50/50. Alles kann, nichts muss.

      2
    • Das noch 2 oder 3 Neuzugänge kommen würde ich ausschließen. Sicherlich hat man mehrere Ideen im Kopf und versucht dann zu sortieren was am besten zur aktuellen Situation passt.

      5
    • Wenn Bruma und Tisserand gehen, dann holen wir mit Sicherheit noch einen Iv – ob fix oder per Leihe wird sich zeigen.

      1
    • Ich würde auch eher von maximal 2 Transfers ausgehen.
      1 unabhängig von Abgängen. 1 falls einer der IV geht.

      3 eher unwahrscheinlich bzw komplett unrealistisch.

      2
  5. Glasner spricht von dem einen oder anderen Transfer noch und dass ein Spielerprofil was zusammen mit Schmadtke und Schäfer definiert wurde noch nicht besetzt wurde bisher und dass er da Vertrauen in die Führung hat dass das noch klappt

    4
    • Wird der gesuchte Offensivspieler mit Tiefgang sein.

      3
    • Meine Güte, wenn sie keinen finden – ich würde machen

      Ob 3.Kreisklasse Gifhorn oder BL . So groß ist der Unterschied nicht

      Zu Beginn reichen mir 100 .000 /Jahr und eine Cocktail Gutschein flatrate im Sausalitos

      16
    • Tatsächlich handelt es sich um so einen Spielertyp wie Schalentier erwähnt, wenn man die Gerüchte (Nunez, Chalov, Vlahovic) in den letzten Wochen anschaut, dann kann es nur sich um die Position handeln.

      So einen Spielertypen sind Schwer zu bekommen, allerdings sind die in Italien gern gesehen, aufgrund der defensiven Taktik.

      3
  6. Fenerbahce soll laut Medienberichten schmale 1 Mio. für Tisserand bieten. Dass man mit dem Spieler über einen 4-Jahresvertrag einig sein soll, wird schon seit zwei Tagen berichtet.

    3
  7. Die kleineren Blessuren lassen erahnen was uns bevorsteht, wenn wir die EL Quali erfolgreich absolvieren. Von Beginn an alle drei Tage ein Spiel und dann ohne Winterpause die Saison durchziehen. Das wird auch für den Trainer eine enorme Herausforderung, aber natürlich in erster Linie für die Spieler. Ich gehe davon aus, das Glasner soviel rotieren wird wie nie zuvor in seiner Karriere und wir auf nahezu jeder Position (Ausnahme vielleicht im Tor) durchrotieren werden. Das wird schon gegen Fürstenwalde im DFB-Pokal beginnen. Glasner hat ja schon angedeutet, das er den Nationalspielern, die zweimal gespielt haben, dort wohl eine Pause geben wird (Schlager, Steffen, Brekalo).

    6
  8. Bei Mbabu wird es extrem knapp für den Pokal. Er hat ein dickes Knie.

    Klaus war im Training ja auch angeschlagen, hat auf die Zähne gebissen. Die Chance für Tisserand? Im Grunde genommen, darf man Tiss jetzt (!) nicht abgeben…

    Roussillon und Josh haben auch Probleme, Bei Josh es aber eher eine Vorsichtsmaßnahme sein. Roussillon hat sich den „Rücken verissen“ laut Glasner.

    3
    • Ja oder man spielt dreierkette… Aber fuer ein spiel kann das zur Not auch brekalo. Macht er bei kroatien ja auch ab und an

      0
    • Ich denke, Klaus oder Tisserand spielen rechts. Links wohl Otavio. Innen Lacroix und Josh. Falls Josh doch geschont wird, dann eben Brooks. Das geht schon noch. Aber viel darf hinten nicht mehr passieren… :vfl:

      1
    • Ihr vergesst alle unser Geheimwaffe STEFFEN! :)

      Nun, im Ernst…
      Zur Not ginge da gewiss auch ein U23 Spieler, ich meine Justvan hat die Position dort auch schon einmal gespielt, immerhin geht’s im Pokal nicht gegen einen Übergegner!

      Mache mir für’s kommende WE keine ernsthaften Sorgen.
      Sorge habe ich eher wie es mit Mbabu weitergehen wird… Knie kann immer auch langwidrig sein…

      0
  9. Man hat gesehen, dass die zweite Garde gegen MD durchaus zu gefallen wußte. Von daher, wenn nicht gegen Fürstenwalde rotieren, gegen wen dann? Ähnliches gilt in meinen Augen auch gegen die Mannschaft aus Albanien!

    1
    • Und danach für die Bundesliga und die EL-Saison ebenso…es geht ja nicht nur um diese beiden Spiele! Glasner hat es bei Wölfe TV ja nochmal betont! Danach gehen die englischen Wochen durchgehend weiter wenn wir weiterkommen! Auch Schlager und Arnold sowie Weghorst werden nicht alle Spiele über 90 Minuten machen – nicht alle drei Tage über mehrere Wochen. Das halte ich für ausgeschlossen.

      3
    • Unsere Nationalspieler haben bis Dezember ausschließlich englische Wochen durch die vielen Länderspiele die noch anstehen, da ist schon Fingerspitzengefühl gefragt. Allerdings bietet das auch Chancen für Leute die normalerweise hinten dran sind oder auch für unsere Jugenspieler. Wenn die sich jetzt nicht aufdrängen dann wird das nie was. Die Chance auf Einsatzmöglichkeiten ist so groß wie selten zuvor.

      2
    • Eben. Ich könnte mir vorstellen, das gerade Victor, Marmoush und Gerhardt ihre Chance nutzen wollen. Ist aber nur so ein Gefühl aktuell. Gilt natürlich auch für Bialek, je nach Entwicklung.

      3
  10. Mit den zwei, drei Dingen werden denke ich Kandidaten für die vakante Offensivposition gemeint sein. Am liebsten wäre mir weiterhin ein kleiner quirliger Allrounder; Physis haben wir vorne mit Weghorst, Ginczek und Bialek mehr als genug. Die Aussage den Transfer evtl. auf den Winter zu verschieben wird in erster Linie Verhandlungstaktik sein. Es bleibt spannend!
    Bei einer Verstärkung im Sturm würde ich Marmoush gerne als Leihspieler in der 2. Liga sehen. Dort könnte er eventuell den größeren Schritt dank mehr Spielzeit machen. Für die Regionalliga ist er einfach schon zu weit.

    0
  11. Bayern plant nicht weiter mit Perisic. Hoffe der Jörg greift schnell zum Hörer und ruft mal in Mailand an, ob da was zu machen ist. :vfl:

    6
    • dürfte leider nicht in unser Preisklasse liegen. Ansonsten fände ich ihn trotz seines etwas höheren Alters ebenfalls sehr interessant.

      8
  12. https://t.co/2F3702kHpq
    Tisserand wechselt wohl für 3 Mil.

    4
    • An sich sehr schade, dass es bei uns zuletzt so schlecht für ihn lief, weil Marcel grundsätzlich ein guter Verteidiger ist mit Tempo und Ballgefühl. Da er allerdings auch in der Vorbereitung so eine untergeordnete Rolle gespielt hat ist die Trennung wohl für den Spieler als auch den Verein das Beste.

      14
    • Tisserand war zuletzt ja auch nicht selten verletzt. Zudem kann man in seinen Stories öfter sehen, dass er öfter mal unterwegs ist… Nicht sonderlich Profihaft…

      Vom generellen Können her ist er natürlich ein Verlust. Das wird auch Glasner etc sehen. Es wird hier schon einen Grund geben, wieso der eigentlich schlechtere Brooks gesetzt ist…

      8
    • Vielleicht hat er am Ende wirklich zu wenig aus seinem Talent gemacht? Schade, aber das zeigt das eben auch noch andere Dinge wichtig sind…

      11
    • Finde Tisserand nicht so gut. Klar schneller und beweglicher als Brooks aber stellungsspiel sehe ich bei Tiss kaum. Finde den Abgang kann man verschmerzen. Man hat ja jetzt guila lacroix, brroks, siersleben, marin und Camacho

      1
    • Mal Hand aufs Herz…

      Glaubt hier Jemand das Camacho noch einmal im grünen Dress auflaufen wird?
      Von dem hört man ja gar nichts mehr…

      Wünsche ihm alles Gute, darum geht’s nicht, aber irgendwie ein ganz großer Pechvogel, oder

      5
    • Camacho wird mMn nicht mehr einen Fuß auf dem Fußballplatz in Wolfsburg machen.
      Ich glaube aber auch nicht, dass er vor Vertragsende wechseln wird oder der Vertrag aufgelöst wird.

      3
    • Und selbst wenn…. nach so einer langen Pause wäre es auch ungewiss ob er überhaupt noch in die Nähe seines alten Leistungsniveaus kommt.

      Aber ja, ich gehe auch davon aus dass wir ihn nicht mehr spielen sehen werden.

      1
    • Camacho habe ich ja 100% verdrängt.

      Der wird kein (Profi)Fußball mehr spielen, sehr bitter

      3
    • Ja aber er ist da und bekommt Geld und wir wissen ja nicht wie weit er genau ist. Vergessen wuerde ich ihn nicht. Weiss auch nicht wie man da allgemein plant. We passt ja so oder so nicht in Glasnersschnelles Umschaltspiel.

      0
    • Scheint eine Ente zu sein.

      0
  13. https://www.transfermarkt.de/user-vorschau-vfl-wolfsburg-charmeoffensive-mit-bescheidener-formulierten-zielen/view/news/369469

    Gute Analyse, aber mit Schwächen:

    Ich denke das ist sehr viel Wahres in dem Bericht. Aber, das in dem Bericht beschriebene Offensivproblem sehe ich genauso, hoffe aber, und da geht der Bericht nicht so drauf ein, dass wir entweder noch jemanden verpflichten – einen explosiven Außen, der Weghorst/Ginczek usw. die nötigen Flanken rein bringt – oder dass Brekalo und Steffen nochmal einen Schritt nach vorne machen, insbesondere Brekalo hat da gefühlt noch viel Luft nach oben, man denkt das aber auch irgendwie jede Saison von ihm.

    Mein Fazit: Verändert sich nicht mehr viel an der offensive der Mannschaft, dann wird es einstellig, wenn es gut läuft – es reicht ja auch eine etwas konstantere Abwehrleistung mit wenigeren individuellen „groben Patzern“ – dann wird es wieder Platz 6 oder 7.

    Mein frommer Wunsch: Brekalo soll sich verändern, es bei einem anderen Verein nochmal versuchen, kann da vielleicht durchstarten und bringt dem VfL genug Geld in die Kasse um einen schnelle Außen zu verpflichten…wobei es eigentlich schon sehr spät ist…. zu spät? Was meint ihr?

    1
    • Mein Problem ist eher, dass die AVS keine Flanken können.

      3
    • Von Brekalo wird regelmäßig gefordert/erhofft, dass er nun den entscheidenden Schritt macht. Ich denke, dass seine Entwicklung in den Jahren hier schon sehr gut war und er sich stetig verbessert hat. Die wenigstens Spieler haben ein Potential wie Sancho oder deBruyne bspw. und explodieren dann förmlich im richtigen Umfeld. Bei Arnold konnte man immer ähnliche Stimmen hören und spätestens im letzten Jahr hat er unter Beweis gestellt wie wichtig er geworden ist, ohne diesen einen riesigen Schritt gemacht zu haben. Am Ende spielt in meinen Augen auch die Entwicklung der Persönlichkeit eine große Rolle und die meisten sind eben erst in ihren Mittzwanzigern wirklich reif und haben den entsprechenden Fokus auf das Spiel, legen Nervosität ab, machen sich weniger Druck etc. Brekalo entwickelt sich ständig in kleinen Schritten und ich denke mit den passenden Spielern und dem richtigen Alter kommt der kleine Knotenlöser.

      11
    • Ich denke auch, das sich Arnold eher Schritt für Schritt entwickelt hat. Immer mal wieder kleine Schritte macht. Und das macht ihn insgesamt dann deutlich besser als zb vor 2 Jahren. Genau wie Brekalo. Arnold wirkt natürlich etwas reifer als Josip, bei ihm kommt manchmal noch der Jugendspieler durch. Aber das sich Brekalo gar nicht entwickelt hat, das wäre eine falsche Behauptung. Er hat gerade in der letzten Saison nochmal gegen den Ball Fortschritte gemacht und bringt auch in letzter Zeit immer mehr tiefe Läufe, so zuletzt zu sehen gegen Frankreich.

      3
  14. Das Gerücht existiert ja schon einige Tage, aber mal zusammengefasst: PEC Zwolle hat Interesse an John Yeboah. Und Wolfsburg würde gerade die Optionen abwägen, zumal der Spieler nur bis 2021 Vertrag hat.

    https://www.vi.nl/nieuws/pec-moet-geduld-hebben-in-zoektocht-naar-buitenspeler

    …klingt also danach, dass man nun entscheiden müsse: Yeboah behalten (hängt vielleicht auch von einem weiteren Neuzugang ab)? Yeboah verkaufen? Yeboahs Vertrag verlängern und den Spieler danb verleihen?

    Letztlich ist das auch kein Wunschkonzert, denn der Spieler hat ja auch einen freien Willen. Könnte mir aber vorstellen, dass hier auch noch etwas passiert… Marmoush, Brekalo, Victor und Steffen haben sicherlich klar die Nase vorn. Und dann ist auch noch denkbar, dass wir immer mal wieder mit zwei Spitzen spielen. Dann hätte er gar keinen Platz und auch Mehmedi und Bialek stünden vor ihm. Wout und Ginczek sowieso.

    1
    • Ich persönlich würde ihn gerne bei uns sehen, allerdings sind seine Spielzeiten dann zu gering. Allerdings glaube ich auch nicht, dass wir ein Talent wie ihn komplett gehen lassen, weswegen ich davon ausgehe, dass wir ihn verleihen und seinen Vertrag verlängern. Ist wahrscheinlich die beste Option.

      4
    • Bei Yeboah trifft denke ich das zu, was AndyMacht oben geschrieben hat. Der ist von der Persönlichkeit her noch längst nicht soweit. Vom Talent her steckt er einige bei uns locker in die Tasche, aber das alleine reicht eben nicht aus. Also wenn man an eine Entwicklung glaubt, dann wird man verlängern und ihn erneut ausleihen, denke ich. Wenn man ihn verkauft und es später in etwa so läuft wie bei Osimhen, dann haben wir eben Pech gehabt. Hier muss man eben genau abwägen…

      2
    • Yeboah ist auf einen guten Weg, nur die Bombe muss platzen, wenn man schon sieht das er bei einem Test den Ball schnappt und schießt. Dadurch wächst du als Spieler…Eine weitere Leihe würde nur bei einem guten Club sinn machen, eher 1./2. Bundesliga, wenn man Yeboah in der niederländische Liga verleiht ist es verschenkt.

      0
    • Also wenn ich beispielsweise Marmoush und Yeboah vergleiche würde jch mich in jedem Fall immer für Marmoush entscheiden.

      Der macht auf mich den deutlich erfrischenderen Eindruck. Denke nicht das Yeboah hier auf so viel Einsatzzeit kommen wird. Dafür ist zu viel Konkurrenz da.

      3