Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Frauen / Unglaubliche Serie: VfL-Frauen zum achten Mal hintereinander im DFB-Pokal-Finale
Die Frauen des VfL Wolfsburg gegen Bayern München im DFB-Pokal-Halbfinale. (Photo by Martin Rose/Getty Images)

Unglaubliche Serie: VfL-Frauen zum achten Mal hintereinander im DFB-Pokal-Finale

Die Frauen des VfL Wolfsburg eilen von Sieg zu Sieg. Am Ostersonntag schlugen die Wölfinnen im Pokal-Halbfinale den FC Bayern München mit 3:1 und ziehen damit zum achten Mal in Folge ins Finale ein.

Gerade einmal zwei Wochen ist es her, dass die Frauen des VfL Wolfsburg den Gast aus München im wichtigen Ligaspiel mit 6:0 deklassierten. Der Stachel bei den Münchnerinnen sitzt tief, war es doch die wahrscheinliche Vorentscheidung im diesjährigen Meisterkampf. Der VfL hat nur drei Spieltage vor Schluss vier Punkte Vorsprung auf die Münchner. Sehr wahrscheinlich ist dieser Vorsprung nicht mehr einzuholen.

Pokal-Duell ausgeglichener als noch in der Liga

Doch im DFB-Pokal werden die Karten neu verteilt und der VfL Wolfsburg ist gewarnt: Für die Münchnerinnen ist das heutige Duell die letzten Chance in diesem Jahr einen Titel zu holen. Die Spielerinnen des FC Bayern München sind bis in die Haarspitzen motiviert und die Fußball-Fans in ganz Deutschland können sich auf eine engere Partie als noch im Ligaspiel vor zwei Wochen freuen. Damals hatten die Münchnerinnen mit zwei großen Handycamps zu kämpfen: Es gab zahlreiche Ausfälle im Team, die jetzt fast alle wieder zurück sind. Zum anderen lag das Ausscheiden aus der Champions League nur wenige Tage zurück.

Auf Wolfsburg wartet ein Fabel-Rekord

Der VfL Wolfsburg ist ebenfalls hochmotiviert. Schließlich wartet der nächste Fabelrekord auf die Wölfinnen. Zum achten Mal! in Folge wollen die Wölfinnen ins DFB-Pokal-Finale einziehen. Genau dort stand der VfL nicht nur die letzten sieben Jahre, sondern konnte das Turnier auch die letzten sieben Jahre immer gewinnen – ein unglaublicher Rekord.

VfL-Trainer Tommy Stroot vor dem Spiel: „Genau in solchen Spielen haben wir bisher immer funktioniert. Wir waren immer da, das ist auch jetzt die Aufgabe. Ich habe es im schwierigen März schon gesagt: Selbst wenn wir nachts geweckt werden, müssen wir in der Lage sein, Spiele zu gewinnen.“

Das Spiel wird heute am Ostersonntag um 12.30 Uhr angepfiffen. Übertragen wird es auf Sky und live in der ARD.

11 Kommentare

  1. Gestern kam auf YouTube das Video zum Pokalsieg der Mädels- Nahbar, emotional, leidenschaftlich und sympathisch

    Mich ärgert es echt, das ich am 30. im Urlaub bin

    Ich hoffe da kommen mehr Zuschauer als bei den Männern in der CL – sieht sogar recht gut danach aus.

    Heute um 12:30 ist das Halbfinale im Pokal!

    Ich fahre , wenn ws hoffentlich reicht, nach Köln zum Finale.

    Die machen einfach mehr Spaß, trotz vieler Abgänge (Engen Harder Rolfö…)
    Immernoch ne gute Truppe

    Ich merke wie ich mehr und mehr zum Frauen Fußball getrieben werde.

    Das liegt nicht nur an der Leistung der Männer, sondern auch weil das „Drumherum „ ihrnedwie cooler ist

    6
  2. Der Post hätte von mir kommen können.
    Leider kann ich diese Saison auch kein HeimSpiel mehr sehen :-(
    Ansonsten kann ich das alles nur unterschreiben. Ist bisschen wie in den 90ern beim VfL. Alles sehr nahbar. Sympathisch. Gehälter, die man noch nachvollziehen kann. Ein Mannschaft, wo jeder für die andere alles gibt. Trotz großem Umbruch inkl. Trainer ist man noch in allen Wettbewerben vertreten. Da kann man Ralf Kellermann nur ein großes Dankeschön sagen, dass dieser VfL Geist immer weiter lebt.

    Und jetzt freue ich mich mie Bolle auf das Spiel. Ich weiß nicht wer gewinnt, aber ich bin sicher die Mädels werden ALLES geben….. :vfl:

    7
  3. Schüller und Waßmut auf der Bank. Wer hat, der kann. Gilt für beide Seiten……

    0
  4. Die VfL Frauen führen 1:0. Sehr gut. Leider musste Oberdorf verletzt runter. Das ist bitter…

    0
  5. Schade. Ausgleich. 1:1. Bayern wird stärker. Jetzt muss der VfL dagegenhalten.

    0
  6. Toooor :) 2:1. Tolles Tor :)

    0
  7. Jaaa, 2:1. Läuft wieder besser in der 2. Halbzeit.

    Jetzt kommt Waßmuth für Pajor….

    1
  8. Wie der Moderator sich jedes mal ärgert, wenn ein Bayern Angriff nicht klappt…
    Kommt mir sehr parteiisch vor.

    5
  9. Finaaale ohoho

    Am 28.05 alle nach Köln!

    :vfl3:

    6
  10. Was macht jetzt eigentlich Ralf Rangnick nach der Saison? :keks:

    1