Donnerstag , November 26 2020
Home / News / VfL-Stammplatz und Länderpiel-Debüt: Bakus steiler Aufstieg
Ridle Baku vom VfL Wolfsburg feierte sein Debüt bei der deutschen Nationalmannschaft gegen Tschechien. (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

VfL-Stammplatz und Länderpiel-Debüt: Bakus steiler Aufstieg

Toller Erfolg für Ridle Baku vom VfL Wolfsburg. Der 22-Jährige feierte beim 1:0-Sieg der DFB-Elf gegen Tschechien sein Debüt in der deutschen A-Nationalmannschaft. Und auch beim VfL Wolfsburg läuft’s für Baku hervorragend.

Nach seinem Wechsel im Sommer von Mainz 05 war der Neuzugang bei den Wölfen gleich gefordert. Durch die Verletzung von Rechtsverteidiger Kevin Mbabu blieb für den gelernten Mittelfeldspieler nur wenig Zeit sich beim VfL einzugewöhnen. Nachdem Baku im ersten Spiel für die letzten 10 Minuten eingewechselt wurde, winkte gleich im zweiten Spiel der Startelfeinsatz. Seitdem hat sich Baku auf der rechten Abwehrseite festgespielt und einen Stammplatz erkämpft.

Gleich ab dem ersten Spiel über 90 Minuten zeigte Baku sein großes Talent aufblitzen und wird schon von vielen Fans als eines der besten VfL-Transfers aller Zeiten betitelt. Die guten Leistungen blieben auch Jogi Löw nicht verborgen. Er holte Baku als Ersatz für den verletzten Kimmich in die A-Nationalmannschaft, für die der 22-Jährige am vergangenen Mittwoch sein Debüt feierte.

Debüt in der Nationalmannschaft

Und der Bundestrainer war mit dem Auftritt zufrieden: „Er ist noch ein junger Spieler, er muss noch weitere Entwicklungsstufen machen. Aber gerade in der ersten Halbzeit hat er viel Druck gemacht.“ Auf der anderen Seite feierte Philipp Max von der PSV Eindhoven ebenfalls sein Debüt. Löw: „Beide waren sehr intensiv unterwegs, man hat gespürt, dass sie mutig ins Spiel reingegangen sind.“

Baku war nach dem Länderspiel-Debüt sichtlich stolz: „Natürlich ist es ein schönes Gefühl, für die A-Nationalmannschaft aufzulaufen. Jedes Kind träumt davon, ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Und wir haben das Spiel auch noch gewonnen, zu null vor allen Dingen. Wir können so weiterspielen, dann werden wir auch weitere Siege einfahren.“

Doch nach seinem Debüt geht es jetzt erst einmal zurück zur U21-Nationalmannschaft. Baku war vorerst nur als Ersatz von Löw geholt worden. Die nächsten beiden Länderspiel wird Löw auf arrivierte Spieler zurückgreifen. Doch wenn Ridle Baku so weiterspielt und Leistungen bringt, wird es nicht der letzte Auftriff in der A-Nationalmannschaft gewesen sein.

Für Baku geht es jetzt am Dienstag weiter. Dann trifft der VfLer in der EM-Qualifikation auf Wales, beim Test am Donnerstagabend gegen Slowenien war er noch nicht dabei.

37 Kommentare

  1. Brekalo und Pongracic beide in der Startelf bei Türkei vs. Kroatien! Hoffen wir, das sie sich Selbstvertrauen holen und noch wichtiger, das sie gesund bleiben!

    https://www.kicker.de/4689756/aufstellung/tuerkei/kroatien

    4
  2. Baku spielt beim Spiel der deutschen Nationalmannschaft von Anfang an.

    https://twitter.com/DFB_Team/status/1326594835701182465

    4
  3. Brekalo mit einem Assist.

    3
  4. Baku Startelf

    :vfl3:

    Endlich wieder ein Wolf in der Nationalmannschaft, aber hoffe er kommt fit und ausgeruht zurück

    11
  5. Freut mich für Baku!

    aber ganz ehrlich warum da jetzt ein Amiri oder Dahoud auf der Bank sitzt, anstatt mal ein Arnold?! verstehe ich nicht /:

    26
    • Genau darüber hab ich mich gerade auch geärgert.

      Dahoud ist seit 1½ Jahren mindestens in allen statistischen Belangen deutlich unterlegen.

      Arnold hat mehr als 3x soviel Spielzeit/Einsätze.
      6 Tore und 13 Vorlagen seit 1½ Jahren. (Dahoud hat eine Vorlage in der Zeit vorzuweisen)

      International (CL und EL) hat Dahoud zwar mehr Spielzeit, aber auch hier zeigt Arnold bessere Scorerwerte auf (2/5 zu 1/1).

      Selbst vom Marktwert her, unabhängig davon ob man was davon hält oder nicht, ist Arnold mit 17 Mio deutlich über Dahoud mit 6,5 Mio

      Ich weiß auch, dass Dahoud ein agilerer Spielertyp ist. Aber mit Neuhaus, Gündogan und Kimmich hat man schon drei ähnliche Typen.
      Arnold bietet da auch nochmal eine körperlichere Variante an.

      Dazu war er Kapitän der U21 damals, was eigentlich auf ein gewisses Standing stehen könnte.

      28
    • HalbMannHalbWolf

      Sehe ich genauso, bis jetzt war es aber nur so ein Gefühl, danke @El_Zurdo für die faktische Untermauerung meines Gefühls mit Daten.
      Wenn nicht gerade Baku berufen worden wäre würde ich sagen es liegt an der geringen Strahlkraft unseres Lieblingsvereins, oder auch an der weniger vorhandenen Lobby… So bleibt wohl nur die Erklärung, dass JL seine einmal gefestigte Meinung nicht so schnell umwirft (siehe u.a. Müller und Hummels)

      1
    • Ich will dazu nochmal nachtragen, dass ein momentanes 2er Mittelfeld qualitativ überbesetzt ist. Normalerweise sind Kimmich, Goretzka, Kroos und Gündogan gesetzt für den Kader.

      Daher versteh ich auch, wenn man zu einem großen Turnier Arnold nicht nominieren würde.

      Nur jetzt wo die Belastung hoch ist und daher mehr nominiert werden, wäre es halt schön gewesen, wenn es Spieler sind, die es sich verdient haben. So wie ich es statistisch beim Vergleich Arnold-Dahoud sehe.

      3
  6. Mehmedi auch mit dem 0:1 für die Schweiz gegen Belgien.

    11
  7. Ich habe die Länderspiele boykottiert. Was für ein Schwachsinn. Bei Hoffenheim gibt es reihenweise positive Tests, nicht auszuschließen, dass es auch bei uns positive Fälle gibt. Stattdessen reisen sämtliche Spieler jetzt quer durch Europa um Freundschaftsspiele zu absolvieren. Wurde wenigstens vor der Abreise nochmal jeder Spieler getestet? Bei Kroatien wurde der Kapitän zur Halbzeit ausgewechselt, weil in der Pause sein positiver Corona-Test eingegangen ist. :rad: Wieso durfte er überhaupt spielen wenn das Ergebnis noch nicht vorlag? Mal abwarten ob Brekalo jetzt auch positiv getestet wird. Auf der anderen Seite dürfen Amateure den Rasen nicht mal betreten. Laufübungen, Technikübungen, Krafteinheiten. All das wäre mit Abstand doch gefahrlos möglich. :rot:

    19
    • Brekalo hatte schon Corona, geht eher um Pongracic.

      Dass auch die Verbände von ihren TV-Verträgen leben, ist nunmal so. Mit aller Macht den Bundesliga- und Europapokalspielbetrieb aufrechtzuerhalten, jedoch weger der Länderspiele zu meckern – das finde ich nicht konsequent. Ja, bei den Auswahlteams werden Spieler von überall her zusammengezogen. Aber eigentlich sollten diese ja über ihre Vereine hinreichend abgesichert sein. Das Problem liegt sich weniger bei den Anreisen zu den Spielen, sondern im generellen Zusammenkommen der berufenden Kader.

      4
    • Sollte bei Brekalo einen positiven Test vorliegen, so könnte er durch die Leistung es immer haben 1/1 Tor/Assist :ironie:

      1
    • Brekalo dürfte wie oben angesprochen relativ sicher sein. Eine 2. Infektion ist ja nicht ganz ausgeschlossen aber da dürften noch reichlich Antikörper vorhanden sein.

      Der positive Spieler bei Kroatien ist übrigens der Innenverteidiger Kollege von Pongracic gewesen. Da hatte er auf dem Platz also im Vergleich zu anderen eher weniger Abstand zwischen ihm. Da muss man einfach hoffen das nichts passiert ist.

      1
    • entscheidender als der Abstand auf dem Plat ist bestimmt die Situation in der Kabine und im Reisebus (Abstand, Belüftung, Dauer)

      2
    • SpanischerWasserhund

      So einfach ist das für Brekalo leider nicht (zumindest mit Sicherheit) . Inzwischen gibt es ja nicht mehr das eine Corona Virus, sondern verschiedene Mutationen. Das ist im übrigen auch der Grund warum viele Krankheitsverläufe vergleichsweise mild zum „original“ Virus verlaufen, wenn man denn überhaupt Symptome zeigt.
      Dass jemand sich in kurzer Zeit mit zwei verschiedenen Mutationen ansteckt ist zumindest nicht ganz ausgeschlossen.

      1
  8. Ridle Baku wird nach seinem Debüt gestern wohl nicht bei der A-Nationalmannschaft bleiben sondern zur U21 zurückgeschickt.

    https://twitter.com/Sportbuzzer/status/1326900219955589120

    3
    • Hat Löw wohl plötzlich gemerkt, dass Baku jetzt in Wolfsburg spielt und nicht mehr in Mainz… :kopfball:

      28
    • Eigentlich unsinnig ihn zurück zu schicken. Die Alternativen sind rar und ein Heinrichs hat doch seit Jahren keine Leistung mehr gezeigt.

      3
    • Ist auf jeden Fall eine super Idee, in Zeiten von Kontaktbeschränkungen möglichst viele Spieler durchs Land reisen zu lassen und nach ein paar Tagen die Kader nochmals durchzumischen.

      16
    • Jemand der auf der AV Position, neben Lahm mal wieder defensiv und offensiv zu gebrauchen ist, was macht man da?

      Richtig, man schickt ihn nach Hause…

      14
    • Bei der U21 wird er wohl recht sicher auch spielen.

      2
    • @jonny.pl

      …kann ich auch nicht nachvollziehen – er hat eine sehr gute Leistung gezeigt und wir hatten endlich einmal Tempo auf dem Flügel.

      4
    • Bei Jogi zählt halt nicht das Leistungsprinzip.

      Henrichs hat nicht annähernd das Potenzial von Baku. Dazu kommt noch, dass Henrichs keine Leistung zeigt.

      7
    • Der Jogi ist schon längst nicht mehr tragbar. Müller und Boateng werden auch trotz starker Leistung nicht mehr berücksichtigt. Auch ein Max Kruse wird nicht mehr eingeladen. Ich kann mir keine Spiele von dem mehr anschauen…. :down:

      14
    • Udo ist sicher noch dabei der , spielt ja noch in Augsburg …

      1
    • Ich habe mich gewundert, dass er überhaupt von Löw eingeladen wurde und dann auch noch in der Startelf stand.

      Jetzt ist mein Weltbild wieder zurecht gerückt.

      Der Jogi hat mit Verspätung festgestellt, dass Baku jetzt in Wolfsburg spielt. Also ist er ab sofort ein talentfreies Schmuddelkind und wird weggeschickt.

      Falls sich Baku Hoffnungen auf die EM macht, sollte er alles dran setzen, im Winter nach Freiburg zu wechseln…..

      :fies:

      4
  9. Die Süddeutsche Zeitung schreibt heute über Ridles Debüt in der Nationalmannschaft und nennt es vorbildlich und beachtlich. Schön, dass wir wieder einen Nationalspieler in unseren Reihen haben. Was ein guter Transfer! Bei uns schon eine Stammkraft und auch erst 22 Jahre alt.

    19
  10. Gerhard der Nudelverkäufer

    Baku aus dem Alter? Viele dachten es, doch jetzt kommt die Sensation im Artikel!

    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-fussball-em-ticket-fest-im-blick-_arid,1717299.html

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »