Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / Spieler / Kader / Jan Polak / VfL Wolfsburg: Diego weiter nur im Einzeltraining

VfL Wolfsburg: Diego weiter nur im Einzeltraining


 

Diego

Wird Wolfsburgs Diego rechtzeitig fit für das Spiel gegen Eintracht Braunschweig? Auch gestern am Tag der Deutschen Einheit war Diego nicht beim Mannschaftstraining vor der Arena dabei. Wie schon einen Tag zuvor trainierte er separat in der Arena.
Laut Trainer Dieter Hecking soll es für Samstag reichen, doch 100 prozentig fit war er gestern immer noch nicht.

Trainer Dieter Hecking hatte am Donnerstag auf ein Trainingsspiel verzichtet. Weitere Hinweise auf eine mögliche Aufstellung für Samstag gab es also gestern nur bedingt (siehe unten).

Christian Träsch

Auch Rechtsverteidiger Christian Träsch ist leicht angeschlagen. Träsch hatte sich beim Training leicht an der Leiste verletzt. Nach dem Training sagte Hecking dazu: „So, wie ich es gesehen habe, könnte es eng werden. Ich hoffe aber, dass da nichts mit dem Muskel ist und er spielen kann”, sagte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking.“

Sollte Träsch nicht spielen können, stünde Patrick Ochs für die Rechtsverteidiger-Position bereit.

Donnerstags-Training
Im Hinblick auf das Spiel am Samstag gegen Eintracht Braunschweig und den zuletzt gezeigten Offensivschwächen wiederholte Trainer Dieter Hecking erneut die Offensiv-Übung vom Mittwoch.

Wieder waren Dummies als Gegner im Sechszehner aufgebaut und die Spieler übten Angriffszüge über Außen, wobei großen Wert darauf gelegt wurde, dass alle Spieler aus dem offensiven Mittelfeld vors Tor nachrücken sollten. Auf diese Weise hat der Passgeber über Außen mindestens 3-4 Anspielstationen.


 

 
Sondertraining:
Nach dem Training erhielt erneut Ivica Olic ein Sonder-Torabschlusstraining von Andries Jonker – genau wie einen Tag zuvor.

Nach Olic waren auch Maximilian Arnold, Marcel Schäfer und Ja-Cheol Koo an der Reihe. Maximilian Arnold gab die Flanken bzw. Ecken von Außen. In der Mitte sollten Schäfer und Koo auf verschiedenste Weise zum Torabschluss kommen. Am spektakulärsten waren Direktabnahmen und Volleyschüsse von gut 10 Meter Entfernung. Ja-Cheol Koo hatte einige sensationelle Treffer dabei, für die es von den Zuschauern aber auch von Kollege Schäfer einen Extra-Applaus gab.

In der Mitte des Platzes übten Luiz Gustavo und Jan Polak das Passspiel. Schnelle, harte und präzise Pässe, Ball stoppen und zurückpassen. Dabei variierten sie ständig die Entfernung.

Ein Hinweis darauf, dass sowohl Koo und Schäfer als auch Jan Polak in der Startelf stehen werden?

Ein Trainingsspiel gab es an diesem Tag nicht, so dass Dan-Patrick Poggenberg nicht gebraucht wurde und deshalb auch nicht anwesend war – anders als die Jugendspieler Julian Brandt und Kevin Scheidhauer, die wie schon die ganze Woche zusammen mit den Profis übten.
Auch Manager Klaus Allofs und Valerien Ismael, der Trainer der 2. Mannschaft und Hospitant beim VfL I waren beim Training anwesend.


 
Heute findet um 15.30 Uhr das Abschlusstraining statt. Angekündigt haben sich einige Wolfsburger Fangruppen bzw. Ultras, die ihr Team für morgen einschwören und überraschen wollen.

    Beim Abschlusstraining gibt es dann vielleicht Antworten auf folgende Fragen:

  • Kann Diego das Abschlusstraining zusammen mit der Mannschaft absolvieren?
  • Gibt es grünes Licht für seinen Einsatz, bzw. für den Einsatz von Christian Träsch?
  • Wird es ein Trainingsspiel geben, in dem Mann weitere Rückschlüsse auf das Personal für die Braunschweig-Partie ziehen kann?
  • Welche Aktionen gibt es von dem Wolfsburger Fans beim Abschlusstraining?

Wolfs-Blog wird nach dem Training wie immer ausführlich berichten.
 


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

58 Kommentare

  1. Ne Idee wer der Hospitant ist?

    Am Donnerstag war auch ein Spion aus Braunschweig anwesend. Braunschweig hat Ihrerseits nur Geheimtraining abgehalten.

    Eine große Anzahl VfL-Fans soll sich heute um 15:15 an der Arena treffen um für das Abschlusstraining den Zusammenschluss zu demonstrieren.

    0
    • Das war auf Ismael bezogen. Er besitzt doch noch keinen Trainerschein und muss häufig nach Köln deswegen. Aktuell war er die ganze Woche über bei den Profis als Hospitant.

      0
    • Wenn ich den Text oben richtig verstanden habe, dann war das Valerien Ismael.

      0
    • ach, jetzt kapiere ich das auch. bin jetzt von der Leitung runtergegangen… :)

      0
  2. Wenn Diego spielunfähig bleiben sollte, dann bietet sich plötzlich und überraschend ja mal die Möglichkeit zu sehen, wie groß eigentlich sein Anteil daran ist, dass das Umschaltspiel der Mannschaft zu langsam ist.

    Wäre mal eine interessante Option, die der Zufall so mit sich bringen würde.

    0
    • So einen Test wollen viele Fans gerne mal sehen. Ich ganz persönlich würde auch gerne mal sehen, wie so etwas aussehen würde – allerdings besser nicht morgen gegen Braunschweig. Dafür scheint mir das Spiel doch zu wichtig zu sein. Diego ist ein enormer Sicherheitsfaktor, der in so einem hitzigen Spiel wichtig sein könnte.

      Ansonsten gebe ich dir recht.

      0
    • Allerdings. Ich bin auch noch nicht so sicher ob ein Abschied Diegos zur nächsten Saison sooo schlecht für uns ausgehen muss.

      0
    • Dass Diego nicht zu 100% ins System passt, wird wohl niemand in Abrede stellen wollen, der sich eingehender mit Fußball beschäftigt. Er ist zweifellos nicht der Spieler für 90 Minuten Pressing und dieses lange Ballhalten, das man ihm zuweilen vorwirft, ist seine eigentliche Stärke, die man aber eben nicht gewinnbringend einsetzt, u.a. weil man einen anderen Fußball spielen möchte. Und trotzdem: Diego ist nach wie vor unverzichtbar für unser Spiel und wenn es darum geht, Spieler auszusortieren, dann müssen wir zunächst einmal bei anderen Kandidaten ansetzen: Polak, Schäfer (als Offensivspieler), Olic bspw. sind für den angesprochen Fußball geschweige denn überhaupt für modernen Fußball nicht einmal ansatzweise tauglich. Diego ist selbst bei nicht hundertprozentiger Pässlichkeit momentan nicht der Bremsklotz in unserem Spiel. Der Prozess des autark Werdens von einem derart dominanten und prägenden Spieler wie Diego passiert nicht von heute auf morgen. Ich plädiere daher dafür seinen Vertrag um zwei Jahre (bis 2016) zu verlängern und in dieser Zeit einen Nachfolger aufzubauen. Wer glaubt, dass Koo oder Arnold von heute auf morgen in Diegos Fußstapfen treten könnten, liegt definitiv daneben.

      0
    • @Hammerhai: Versuch macht klug!

      0
  3. Hmm, mich wundert, dass hier noch niemand das Thema de Bruyne aufgegriffen hat. Wenn KA eine Chance sieht, hätten wir den perfekten Nebenmann zu Gustavo…

    Zum Spiel. Ich bewege mich derzeit in diversen Foren und Blogs. Dafür, dass man in BS dieses Spiel nicht so wichtig nimmt, ist da aber allerhand los, niemals natürlich ohne den zigsten Verweis, auf die Themen Tradition, Fans und Stimmung…*gähn*

    Eigentlich ist es ja egal, wie das Spiel ausgeht, gibt es…

    …einen hohen Sieg, dann bekommen wir zu hören, wie lächerlich Wob, der Verein und die Fans sind und dass man lieder 0:10 verliert, anstatt Anhänger dieser BSG zu sein.

    …ein knappen Sieg, dann war der Schiri bestochen und uns wird vorgerechnet, mit welch übermächtigen Etat wir den nur knappen Sieg gegen die selbsternannten Dauer-Underdogs erreicht haben…

    ein Unentschieden oder Niederlage, ok, dann wird es ein Mix aus allem, gepaart mit dem vollen Programm an Häme…

    Heißt im Klartext, egal, wie das Spiel ausgeht, die Braunen werden sich so oder so als Sieger darstellen :keks:

    0
    • Der „Braune“ soll am Ende am Besten schweigen. Das ist für alle am Besten :)

      0
    • Ich habe mich gestern Abend spät noch zu de Bruyne geäußert. Wie gesagt, wenn Werder dran ist und „gute Karten“ hat (Quelle: Sport1), dann darf man eigentlich nicht zögern.

      Zum Spiel: Es mag daran liegen, dass ich ein Externer bin, aber in mir kommt diese Brisanz nicht hoch, auch wenn ich sie freilich nachvollziehen kann. Ich denke aber, dass mit der Eintracht aus „Braunschwach“ (der Name spricht für sich) der derzeit wohl dankbarste Gegner in der Arena gastiert. Natürlich werden sie uns einen harten Fight liefern und vielleicht auch doppelt motiviert sein, aber ob das reicht? Ich kann es mir nicht vorstellen. Ich rechne mit einem souveränen 2:0 Sieg. Nach vorne werden wir nach wie vor keine Glanzlichter setzen, aber hinten stehen wir ja recht stabil. Tore durch Olic (nach wildem Strafraumgestochere) und Naldo (Kopfball nach Ecke). Wer nimmt Wetten an?

      :topp:

      0
    • Für BS ist es doch fast schon wichtiger als gegen Hannover. Wer nimmt deren gelabere überhaupt noch ernst? Für mich sind die Jägermeister Anhänger ein absolutes nichts und werden es auch immer bleiben.
      Deren drittklassiger Privinzverein hat sowieso nichts zu melden und das wissen die meisten von dennen auch und versuchen deshalb Aufmerksamkeit zu bekommen.
      Schau dir nur mal deren Mannschaft an, eine lachnummer in ganz Deutschland, deren angeblich so tolle „Fans“ peinlich wie sonst was, siehe Aktion gegen Enke. Eigentlich schäme ich mich schon fast, dass dieser Verein aus der Region hier kommt.
      Achja Bild bei Facebook: Der Kommerzverein aus BS.

      https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151963677912160&set=pb.386992377159.-2207520000.1380889605.&type=3&theater

      0
    • Es wird wahrscheinlich nicht viele geben, die gegen einen Sieg setzen würden.
      Ich habe schon daran gedacht, dass es eine Art Pokalfight werden könnte.
      Braunschweig hat nichts zu verlieren. Die können erst Mauern und später Harakiri spielen. Ähnlich wie es Underdogs gegen Bundesligisten im Pokal tun.
      Deshalb könnte es schwierig werden.

      Dennoch kann man die schlechte Qualität der Braunschweiger nicht weg diskutieren. Am Ende müsste ein Sieg dabei herausspringen. Aber meine Vorredner haben es gesagt. Es wird vielleicht nicht so hoch ausfallen, wie viele das hoffen.

      Mir ist das egal. Hauptsache gewinnen.

      0
  4. @hammerhai: dein gefuehl bezgl. Mangelder Brisanz fuer aussenstehende, kann ich unterstuetzen. Auch mir wird nicrum man dazu tatsaechlich aolch eine Aufregung aufbaut. Auch das supporten unserer ultras verstehe ich nicht. Ich finde das ist ein spiel wie jdes andere auch, mit dem unterschied, das ich keine angst vor winer niederlage habe.

    0
    • es hängt wohl auch überwiegend damit zusammen, das die vielen ortsansässigen vfl-fans, eben auch zahlreiche btsv-fans in ihrem umfeld haben. da will man natürlich sich nicht der häme ausgesetzt sehen. absolut verständlich. genauso wie ich besonders ungern gegen frankfurt verliere, da in meinem persönlichen umfeld viele sge-anhänger sind.

      0
  5. Das ist doch schwachsinn. Ich verliere 1000 mal lieber gegen Mainz, Freiburg, Frankfurt als gegen den blau-gelben aBSchaum. Allein schon was wir uns dann Jahre lang anhören müssten von dennen. :kotz:

    0
    • auch wenn das nicht so richtig durchgekommen ist: ich teile deine meinung, sage aber auch, dass es für außenstehende schwierig ist so eine art derby zu empfinden. Dazu hat Steffen einen ordentlichen beitrag geschrieben den ich so unterstütze.

      0
    • Ok das mag sein. Falls muss man hier wohnen oder mal gewohnt haben um zu wissen, wie wichtig dieses Spiel morgen ist. Ich meine ich bin zur Zeit eher in Magdeburg wegen Studium dort ist das auch nicht so, aber wenn man in Wolfsburg und Umgebung wohnt, dazu zählt auch die komische Stadt südlich, weiß man dies nur zu gut. Ich war während meiner Ausbildung in BS in der Schule und jedes mal, wenn der VfL verloren hatte, war es kaum zu ertragen und wenn es gegen die sein sollte, wäre es noch viel schlimmer. Man würde über Jahre hinweg von den BSler niedergemacht werden, unerträglich.

      0
  6. Also ich muss schon sagen. Das Spiel morgen zu verlieren wäre für mich schon eine mittlere Katastrophe, ganz ehrlich. Ein Unentschieden würde meinen Tag auch schon deutlich trüben. Ich gehe fest von einem Heimsieg aus! :vfl:

    0
  7. live vom Training:
    – riesiger Fanaufmarsch
    – Diego zurück im Training
    – Träsch immernoch angeschlagen, vorzeitig vom Platz
    – Ochs ersetzt Träsch in der A11
    – Julian Brandt heute zum ersten Mal beim Abschluss-Training dabei
    – Später folgt ein Video

    0
    • meinst du Brandt hat ne Chance morgen im Kader zu stehen ??

      0
    • Ergänzung, Diego Doppeltorschütze beim 5:1 gegen die B-Elf, also alles in Butter, weitere Torschützen Olic 2x und Koo, bei einem sehenswerten Gegentreffer von Kutschke…

      Es war aber ein Spiel 10 gegen 10, die linke Außenbahn der A-Elf war verwaist, Perisic, Caligiuri oder doch wieder Schäfer…?

      Zuschauerzahl ist schwer zu schätzen, zumindest der Hügel, die Sichtschutzlücken und die Pressetribüne waren voll. Dazu war der Hügel beim See sogar belegt…

      0
    • bitte nicht zu viel spoilern ;) Aber die Spione sind bestimmt auch wieder vor Ort…

      0
  8. Wie viele Leute waren denn heute beim Training? Waren es so viele wie damals, als Magath zurückkehrte?

    0
  9. Ich sage doch, dass wir Brandt evtl. morgen im Kader sehen!

    0
  10. Bereits heute gibt es ein enormes Polizeiaufgebot in der Stadt. Bereitschaftspolizei stand an der Wache mit mehreren Einsatzfahrzeugen. Am Bahnhof waren angeblich Eintracht Fans, um zu provozieren. Das aber nur vom „Hören-Sagen“.

    Trotzdem: Es kommt „Derby-Stimmung“ in der Stadt auf. Überall ist es Thema Nr. 1

    Für Außenstehende ist das vielelicht schwer zu verstehen. Es kommen täglich 70.000 Menschen nach Wolfsburg reingependelt, enorm viele auch aus Braunschweig. Bis 2009 hörte man immer die 67-Story. Danach war Ruhe, bis BS aufsteig. Nun geht es wieder los (Fans, Trdition usw.). Ständig versucht BS sich über WOB zu stellen.
    Und auch die Medien zeigen das: Die WN schreibt die ganze Woche etwas aus Braunschweiger Sicht, versucht heute sogar Robin Knoche als Braunschweiger zu verkaufen (siehe Schlagzeile). Die WAZ geht eher auf andere Geschichten.

    0
  11. Wolfsburg_Supporter

    500 Fans heute beim Abschlusstraining. !!!

    0
    • Morgen dürfen wir denn Braunschweigern nicht das Stadion überlassen. Es muss endlich mal wieder von uns eine Stimmung gemacht werden das man Gänsehaut hat

      0
  12. Ist ja richtig was los am Stadion und in der ganzen Stadt…

    Mit einem 5:1 wäre ich morgen auch zufrieden *zwinker
    Wobei mich das Gegentor schmerzen würde… *lach

    Bekomme hier gerade die Krise, dass ich N8dienst habe und nicht dabei sein kann… ARGH

    Ich bin richtig heiss und aufgeregt, fast so wie am letzten Spieltag vor der Meisterschaft!

    Forza VfL!
    :vfl:

    0
  13. In 45 Minuten kommt ein kleines Video vom Training und der Bericht dazu.
    Die Langfassung des Videos dann morgen Vormittag.

    0
  14. ViEiRiNha-FaN.98

    Danke HuiBuh :)

    Ich fand Die Nordkurve hat in letzter Zeit eine super Stimmung gemacht.
    Ich bin auch schon richtig gespannt auf Morgen, freue mich auf das Spiel und die(mit Sicherheit) klasse Stimmung :vfl:

    Hat die Nordkurve jetzt eigentlich ein Spruchband für Vieirinha geplant, wie es vor Ca einer Woche kurz mal angesprochen wurde?

    0
    • Ja das fande ich auch. Ich hoffe wir setzen morgen nochmal einen drauf. Ich denke da an das Spiel gegen Schalke, wäre geil wenn wir da anknüpfen könnten. Liegt aber auch am Spielverlauf, liegen wir schnell hinten, geht die Stimmung an den Keller. Übrigens haben wir seit der Heimserie als wir Meister wurden nie mehr als 3 Heimsiege in Folge geschafft in der Bundesliga, ich hoffe diese Serie reisst morgen.

      0
  15. Brandt beim Abschlusstraining, weiter so, vielleicht wird er auch aufgestellt (im Kader) und macht dann ein sehr gutes Spiel und schießt uns zum Derbysieg :yoda:

    0
    • Gibt es eigentlich morgen eine spektakuläre Choreo oder ist dergleichen geplant???

      Lasst es morgen ordentlich krachen (im sportlichen Sinn) und feuert unsere Wölfe zum Sieg!!!

      Man, bin gerade ganz schön neidisch auf alle die morgen im Stadion sind!!!

      :vfl:

      0
    • Ja, es wurde lange daran geschraubt. Es ist etwas Größeres geplant…

      0
    • Super!
      Dann bin ich gespannt!!!
      Hoffentlich bekommt man bei Sky etwas davon mit !!!

      Wäre auch echt stark, wenn hier nach dem Spiel ein Video gepostet werden könnte, welches explizit die Nordkurve vorm Anpfiff zeigt, für all die, die leider nicht im Stadion dabei sein können!!!

      0
  16. Boah ich dreh durch. Ich bin jetzt schon fertig mit meinen Nerven. So ging es mir vor der Meisterschaft und dem Spiel in Hoffenheim 2011.

    0
    • Kenne ich :topp:

      Am schlimmsten war es vor dem Abstiegsendspiel gegen Lautern da wäre ich in der Halbzeit im Stadion fast gestorben.
      Bei diesem Spiel waren ja auch Eintrachtfans zugegen die unseren Abstieg feiern wollten

      0
  17. Ja das Lauternspiel war genauso und das in Aachen auch. Für mich seitdem Spiel in Hoffenheim natürlich das Wichtigste. Wir müssen das Spiel einfach gewinnen. Ein Sieg gegen die ist mehr Wert als 2 Siege gegen z.B. Freiburg. Ich hab so Angst, dass das morgen schief geht. :krank:

    0
  18. Ich habe gerade gehört das wohl Hools aus Magdeburg kommen sollen

    0
  19. Beim Trainingsspiel heute haben wieder Gustavo und Polak gemeinsam auf der Sechs gespielt.

    Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum man gegen Eintracht so defensiv aufstellt. Die werden vielelicht 3-4 mal vor unser Tor kommen. Aber wir werden 70% + X Ballbesitz haben – und dann Polak…

    _________

    Beim Training wurden übrigens auch zahlreiche Bengalos usw. gezündet. Selbst vor den Abstiegsendspielen gab es so etwas nicht. Einer der Supporters meinte, dass die Mannschaft es schon längst kapiert hat, aber die anderen Herrschaften noch nicht. Es ist kein „Nachbarschaftsduell“, sondern ein Derby. Warum versperrt man sich so dagegen?

    0
    • Weil die Braunschweiger ein minderwertiges Volk sind und nichts mit dem Begriff „Derby“ anfangen können bzw. die Bedeutung dieses Wortes nicht kennen.

      0
    • Dann sind unsere Verantwortlichen aus Braunschweig? :grübel:

      0
    • Ach so ich dachte du sprichst von den BSlern. :rolleye:
      Also so wie ich das mitbekommen habe, sprechen sie doch offen darüber, dass diese Spiel etwas besonderes sei und ein wichtiges Derby. Schau dir mal die PK von gestern an (Wölfe-TV), dort spricht Hecking gar davon, dass dies das Derby für uns sein und nicht gegen H96.

      0
    • EDIT: Da du ja so viel wert auf Rechtschreibfehler legst, die drei Rechtschreibfehler schenke ich dir. :topp:

      0
    • Ich denke wir spielen mit der Doppel-Sechs Gustavo-Polak, damit Luis auch mal mit nach vorne gehen kann, um aus der zweiten Reihe drauf zu halten!!??

      Und Polak… Unterschätze den mal nicht, der ist schon kopfballstark und kann bei Standards den Ein oder Anderen Verteidiger aus sich ziehen…

      Ich finde das echt gut, wobei ich gerne eine offensive Achse wie folgt gesehen hätte:

      ——– Olic ———

      Caligiuri — Diego — Koo

      —— Perisic ——
      ——— Gustavo ———

      Grüße aus der Anstalt!

      0
  20. Ich bin Gott sei dank schon seit hier (studiere in Magdeburg und bin unter der Woche dort). Wenn ich mit dem drecks Hoolpack aus Magdeburg im Zug fahren müssten würde mir schlecht werden.
    Die nehmen sich im Niveau mit den BSler nichts wirklich was.

    0
    • Komm aus Berlin und fahre extra über Magdeburg um nicht über BS zu fahren, da die Bahn ihre Hochwasserschäden noch immer ignorieren. Ich freu mich auch schon auf die Heimfahrt und das Warten am Bahnhof.. :dislike:

      0
  21. Ich denke sowieso, dass es nicht gerade zu empfehlen ist kurz nach Spielende an den Bahnhof zu gehen. Ich denke dort werden sich viele BSler aufhalten, vorallem auch die Ultraszene.

    0