Mittwoch , Dezember 7 2022
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Interesse aus Italien: Last-Minute-Abgang von Jeffrey Bruma?
Wechselt Jeffrey Bruma in die Serie A?

Interesse aus Italien: Last-Minute-Abgang von Jeffrey Bruma?

Kurz vor dem Transferende könnte mit Jeffrey Bruma ein weiterer Spieler den VfL Wolfsburg in Richtung Italien verlassen.

Wie der italienische Sportjournalist Alfredo Pedullà (Gazzetta dello Sport) berichtet, soll der Serie A Klub FC Crotone Interesse an einer Verpflichtung von Jeffrey Bruma vom VfL Wolfsburg haben. Beide Vereine sollen sich in fortgeschrittenen Verhandlungen befinden. Der FC Crotone grüßt derzeit vom letzten Tabellenplatz in der italienischen Serie A.

Der Vertrag von Jeffrey Bruma beim VfL Wolfsburg endet im kommenden Sommer und soll nicht verlängert werden. Bruma ist bei den Wölfen schon längere Zeit außen vor und darf den Verein verlassen. Mit Brooks, Lacroix, Pongracic und Siersleben hat der VfL Wolfsburg vier Innenverteidiger im Kader, die aktuell vor Jeffrey Bruma stehen.

Verlässt mit Bruma ein weiterer Spieler kurz vor Transferende noch die Wölfe? Bislang gab es in der Wintertransferperiode vier Abgänge:

  • Yunus Malli (Wechsel zu Trabzonspor)
  • Omar Marmoush (ausgeliehen an St. Pauli, ohne Kaufoption)
  • Felix Klaus (ausgeliehen an Fortuna Düsseldorf, mit Kaufoption)
  • William (ausgeliehen an Schalke 04, ohne Kaufoption)

Als letzter Spieler hatte Yunus Malli den VfL Wolfsburg am Sonntag in Richtung Türkei verlassen.

>>> Wir diskutieren über diesen Wechsel unter dem Transfer-Ticker