Home / News / VfL Wolfsburg will mit Knoche verlängern

VfL Wolfsburg will mit Knoche verlängern

knoche
 
Der Vertrag des Wolfsburger Innenverteidigers Robin Knoche läuft im kommenden Sommer aus. Wie jetzt der Kicker berichtet, würde der VfL gerne mit Robin Knoche verlängern.

Knoche ist nicht der einzige Spieler der Wölfe, dessen Vertragslaufzeit im nächsten Jahr endet. Auch Daniel Caligiuri ist nur noch bis 2017 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag. Klaus Allofs hatte mehrfach angekündigt auch mit Caligiuri verlängern zu wollen. Doch noch gibt es hier keine Vollzugsmeldung.


 

Vorbereitung auf Leipzig: Gelingt VfL die Trendwende?

Gomez-Gustavo-Moebius
 
Durch die Länderspielpause und des fehlenden Spiels am Wochenende fällt beim VfL Wolfsburg der freie Montag weg. Die freien Tage nach dem Spiel am Donnerstag gegen Lupo/Martini lagen am Wochenende. Ab Montag bereiten sich die Wölfe auf den nächsten Gegner, RB Leipzig, vor.

Wie auch schon in der letzten Woche werden Coach Dieter Hecking zunächst zahlreiche Profis fehlen.

Während der Länderspielpause versuchen einige verletzte Spieler wieder den Anschluss zu finden: Mario Gomez und Luiz Gustavo wollen in dieser Woche wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen, um am Sonntag gegen Leipzig einsatzbereit zu sein.

Welches Gefühl habt ihr eine Woche vor der Partie? Wer gewinnt das Spiel?

 
 

112 Kommentare

  1. Wann haben wir gegen pressende Mannschaften das letzte Mal gut ausgesehen? Ich kann mich nicht erinnern. Würde mich wundern, wenn es dieses Mal der Fall sein sollte. Das Ergebnis wird von unserer Chancenverwertung abhängen: 3 bis 4 echte Chancen wird RB Leipzig zulassen, wenn wir da netzen ist eine Überraschung drin. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der CL-Aspirant von einem Aufsteiger mit einem Zweitligakader – aufgestockt durch Werner, Burke und Keita -locker abgeschossen wird.
    Und danach kann sich dann unsere Mannschaft finden: in Darmstadt und gegen Leverkusen erleben wir dann echte Fortschritte. Die Punkteausbeute nach 9 Spieltagen wird mit 7 Punkten zwar noch ausbaufähig sein, aber das wird schon noch.

    11
  2. Ein Sprung auf den Relegationsplatz ist am Sonntag Abend durchaus möglich.

    6
  3. Draxler: „Ob ich den Verein verlasse und wohin ich gehe, spielt derzeit für mich keine Rolle.“ Und zur Situation beim VfL: „In Wolfsburg ist momentan eine schwierige Phase, das fing im Sommer an und ging mit den nicht so guten Ergebnissen weiter. Fußball macht mir da genau so viel Spaß, nur fällt mir es da momentan etwas schwerer.“

    Glück gehabt. Julian hat noch Spaß.

    2
  4. Habe immer die Hoffnung auf ne „Leistungsexplosion“ , die denke ich irgendwann kommen wird.
    Aber gegen RB?
    Da hab ich meine Zweifel…..

    0
  5. Draxler explodiert anscheinend nur bei der Nationalmannschaft. Warum kann er das nicht beim VfL auf dem Rasen zeigen ?

    1
    • Weil der VFL nicht weiß, für was er steht. ergo gibt es keine Philosophie und dadurch auch kein erkennbares System. Keine Laufwege, keine Automatismen, nichts. In der N11 verstehen sich die Spieler durch ihre Klasse quasi blind und spielen Tag ein und Tag aus das selbe System.

      14
  6. Wenn es gegen RB keinen Sieg gibt,muß DH gefeuert werden.So ist das Geschäft!!!!

    14
    • Exilniedersachse

      Ganz so einfach ist es dann doch nicht!

      Weshalb sollte gerade dieses Spiel als Deadline dienen? Es gab über Monate genügend Gründe die Zusammenarbeit zu beenden und die waren deutlich schwerwiegender als eine Niederlage.

      Nach der Nichtleistung gegen Bremen ist alles ok und bei einer Niederlage gegen Leipzig soll Schluss sein?

      Es wird sehr sehr schwer. Aus der jetzigen Situation kommt KA kaum unbeschadet heraus. Außer natürlich es geht plötzlich bergauf und man findet ein neues Bauernopfer wodurch man glaubhaft machen kann, jetzt geht es beständig bergauf.

      Denn genau die Kontinuität die man in der Entwicklung wollte hat man ja nicht erreicht. Ein Ausreißer nach oben, das gab es öfters schon.

      1
  7. Wenn es gegen RB keinen Sieg gibt,muß DH gefeuert werden.So ist das Geschäft!!!! :vfl3:

    16
  8. @Diego: Du kommst mir vor wie ein kleines Kind an
    der Kasse, welches an der Kasse seine Quengelware
    nicht bekommt und ständig mit hochroten Kopf mit den Füssen aufstampft…
    So wie es aussieht,wird Hecking Sonntag noch unser Trainer
    sein, das änderst du auch nicht wenn du zum 795 schreibst,
    das Hecking an allem Übel dieser Welt schuld hat. Versuche
    das doch einfach mal zu akzeptieren. Es ist ermüdend.
    Die Schokolade bleibt zumindest vorerst noch an der Kasse… Und falls es Sonntag wieder erwarten gut läuft
    wird sie noch länger dort bleiben. Gewöhne dich dran.

    28
    • @Franky VfL: ich versichere, ich habe keinen hochroten Kopf und stampfe auch nicht mit den Füssen. Schokolade mag ich übrigens nicht.
      Und: ich habe nicht 795 mal geschrieben, dass Hecking an allem Übel dieser Welt Schuld ist, wie kommst du denn darauf.
      Öfter hingegen habe ich darauf hingewiesen, dass Hecking die Verantwortung für die Leistung der Mannschaft des VfL trägt.
      Ich gehe übrigens davon aus, dass in diesem Kalenderjahr kein Trainerwechsel beim VfL stattfindet. Und wenn, dann höchstens zu Ismael, und das wäre noch schlechter…..

      4
    • Du brauchst Diego die Bedeutung einer Metapher nicht nahelegen….

      Diego danke für diesen versüßten Nachmittag :geil:

      4
    • Ich habe mittlerweile keine Lust mehr, mir hier solchen geistigen Dünnschiss wie den vom Aphorismus-Fledderer „Holgi“ anzutun. Ich bedanke mich bei all denen, mit denen ich mich auf einem anregenden Niveau austauschen konnte, und sage Tschüss.

      11
    • @Joan: In so einem Fall kannst du mir vielleicht kurz die Chance geben, zu reagieren.

      Mein Wunsch: Bitte bleib!

      Holgi wird hiermit verwarnt. Eine Chance muss man jedem einräumen. In den letzten 2 Wochen musste ich bereits 2 User sperren.
      Vielen steigt vielleicht auch die Länderspielpause zu Kopf…

      Ich versuche schon genau hinzuschauen. Falls mir etwas durchgeht, bitte eine kurze Nachricht an mich.

      Vielen Dank!

      5
    • Ich bin weder verwarnt noch gesperrt. Nicht das wieder Gerüchte aufkommen. Gott sei Dank habe ich genügend Abstand derzeit.

      Aber trotzdem bleibt die Frage: Seit mehr als einem Jahr geht es bergab, in 2016 wurden von 22 Spielen nur 6 gewonnen. Die halbe Startelf ist neu. Woher soll die Besserung kommen?

      7
    • @Mahatma: neuer Rasen?

      2
    • Voodoo, um die bösen Geister zu vertreiben?

      1
    • Mann oh Mann. (…) Da stellen sich Weltverbesserer dar, als müssten Sie anderen permanent erklären, warum ausgerechnet sie die besseren Forenteilnehmer sind bzw. der Schreiber gegenüber wegem geistigen Dünnschiss nicht würdig ist. Das ist der richtige Weg? Und dann noch „Vati“ androhen – entweder der oder ich! Und Norman steigt auch immer wieder drauf ein (würde mich echt interessieren, ob du der Gleichbehandlung und Akzeptanz wegen bei jedem User: „bitte bleib“ hinterher geschrieben hättest – ist zwar dein Blog, aber du bestehst ja auf Akzeptanz und Offenheit)
      Dann macht doch einen eigenen Blog auf, als Eintrittskarte dient ein Test mit 100 Fremdwörtern die es zu erklären und definieren gilt und eine anschliessende „schöne und vernünftige“ Diskussion zu den jeweiligen Interpretationen um einen Account zu ergattern…
      Und Joan, wenn du so etwas androhst mit dem endgültigem Tschüss und ich bin raus hier, dann sollte man das auch mal durchziehen. Aber hier androhen zu gehen, in der Hoffnung, das möglichst viele User dich anbetteln um zu bleiben oder andere müssten dafür „entfernt werden“ ist unterste Schublade. Und wenn man dich beim Wort nimmt und du es nicht „durchhälst“, wärst du in meinen Augen ein: LÜGNER! Und wärst du als Lügner denn überhaupt noch berechtigt hier Kommentare abzugeben?

      In allen Bereichen des Lebens, die öffentlich sind, gibt es halt solche und solche, kapiert es endlich und diffamiert nicht permanent Leute, die Euer vermeintliches Niveau nicht erreichen oder erreichen wollen.

      16
    • Schade Joan.
      Es war anregend, sich mit Dir auszutauschen. Vielleicht liest du ja noch ab und zu hier mit. Und sei es nur aus dem Grund, den Ludwig Anzengruber beschreibt:
      „Die Tugend trägt nie zur Unterhaltung bei, das Laster zuweilen, die Dummheit immer.“

      7
    • @Joan: und wer soll dann die Fahne für den hochwertigen Ausbildungsverein hochhalten? Das geht so nicht. Also bis bald, ich freu mich auf deinen nächsten Kommentar.

      0
    • Ich bin ehrlich gesagt nicht traurig, über seinen wohl eher zeitlich begrenzten Ausstieg. Die ewigen Zitate von Aristoteles waren genauso inhaltlich auf den VFL übertragbar als wenn ich die GALA zitieren würde.

      Nur wegen guter Semantik ist es noch lange kein guter Inhalt. Und die ewige Leier des Ausbildungsvereins…

      6
    • Lieber Gregor, ich verstehe Deinen Standpunkt. Schließlich ist eine Welt paradiesisch, wenn man nicht durch Nachdenklichkeiten und gegenteilige Argumente aus dem Gefängnis seiner Vorurteile zwangsbefreit wird, nicht wahr?
      Und über einen Beitrag einmal etwas nachdenken zu müssen, bevor man wieder anfängt, seine eigene Engstirnigkeit hinauszukrakelen, das verändert doch die gewohnten Verhaltensmuster zu sehr, nicht wahr?

      (…editiert…)

      8
    • @Spaßsucher: Leider nur zu wahr.

      1
    • (edit/admin: wegen des fehlenden Bezugs, leider gelöscht. Sorry dafür).

      0
    • Spaßsucher: Ich bitte dich, nicht so respektlos zu den vielen Usern zu sein, die hier jeden Tag wie gewohnt anständig, niveauvoll und seriös schreiben.

      0
    • Bitte tut mir einen Gefallen: Lasst uns zurückkommen auf den Fußball.

      Vielen Dank!

      2
  9. Edit/admin:

    Verwarnung. Der Wolfsblog soll nicht dazu dienen hier persönliche Interessen von Usern durchzusetzen und große Aufrufe zu starten. Das ist ein Missbrauch des Blogs, den ich nicht akzeptieren kann.

    Ebenso kommt das Posten von dem immer gleichen Inhalt in kurzer Frequenz einem Spam gleich.

    Bitte wieder etwas runter kommen und seriös und niveauvoll diskutieren und plaudern.

    Vielen Dank!

    7
  10. (Ich sehe nach dem abschicken, dass reagiert wurde. Vielen Dank dafür!) Vielleicht wäre es keine schlechte Idee, hier einen weiteren Moderator zu installieren, um ein wenig für Entlastung zu sorgen. Es ist meiner Meinung nach nicht im Sinne einer befruchtenden Diskussion, eines regen Austausches, diejenigen, die sich stets aus einem neu ausgesuchten Blickwinkel heraus zu einer Thematik äußern können, ziehen zu lassen, während denen, welchen man mit ‚don’t feed the trolls‘ nicht mehr begegnen sollte, nicht die Tür zeigt. Diskussion ist ein sich wandelnder Prozess, ein Bild, auf dem man immer wieder neue Facetten entdecken kann. Aber so ist es leider nicht immer. Es gibt dafür bei den Simpsons eine wunderbare Szene, in der ein Schulprojekt in aller Schnelle bearbeitet wird. Heraus kommt die Pointe: „Squirrels don’t like rocks.“ – etwas, was hier manchmal etwas vereinfacht zum Vorschein kommt. Die Herausforderung zu sehen, ist die Anstrengung in einer lebhaften Diskussion. Nicht die Anstrengung dahingehend, dass man am liebsten nur noch den „mute“-Knopf drücken mag – oder als Moderator nach einiger Aktivität auf 100.000 gelöschte Beiträge zurückblickt. Joan und Schalentier sind in meinen Augen solche User, deren Beiträge fundiert und kritisch sind. Allerdings nicht herablassend oder einseitig. Weshalb nicht mehr in die Richtung, dann wird doch ein Schuh daraus. Wir sind doch alle erwachsen, da bedarf es doch nicht mehr dieser trotz-durchzogenen Sprache. – Das Wort gibt es jetzt auch offiziell, hier bei Ihnen im wolfsblog. Hurra!

    3
  11. Ich denke, die Länderspielpause ist an vielem schuld. Wenn wir am Wochenende ein Spiel hatten, dann kann man sich ganz konkret über das Gesehene unterhalten.

    Jetzt ist ein bisschen Leerlauf… Wenn Mittwoch oder spätestens alle Nati-Fahrer zurück sind, dann wird es auch wieder einen großen Trainingsbericht geben, wo man wieder mehr Futter für Diskussionen hat.

    Ansonsten kann ich nur immer wieder sagen: Vielen Dank an alle, die hier niveauvoll, gesittet und freundlich miteinander diskutieren.

    Provokationen, flache Einzeiler, Egotripps und niveaulose Beiträge haben hier keinen Platz.

    Vielen Dank!

    16
  12. Also ich bitte euch, wer droht hier nicht mehr zu schreiben, soll halt wegbleiben. ist doch so wie beim VFL. Reisende soll man nicht aufhalten. Dann kommen andere, die zur Community beitragen. Ich mag Joans Beiträge, aber das ist Kindergarten.

    15
  13. Die Geschichte mit Mertesacker ist nur ein Scherz oder? Der Kicker spekuliert zum Glück nur ein bisschen. Andere Medien springen sofort auf diesen Zug auf und tun so, als wären wir wirklich interessiert.

    Martesacker ist 32 Jahre alt. Für den modernen Fußball einfach zu alt. Hoffentlich geht dieser Spieler an uns vorbei.

    4
    • Ich habe das auch in mehreren Medien gelesen. Mertesacker ist gefühlt noch deutlich langsamer als Knoche. Die Jahre kommen noch dazu. Wenn Allofs das machen würde, hätte er keinen Fußballverstand mehr.
      Aber ein schneller, kampf- und kopfballstarker IV neben Bruma ist unverzichtbar, wenn es beim VfL besser werden soll. Mir ist es langsam unbegreiflich, was da im Transferfenster jetzt so passiert.

      3
    • Der kicker hat in der Rubrik „Kicker-Kulisse“ darüber „spekuliert“.

      Zitat: „Derweil wird in WOB gemunkelt: VfL-Boss KA, der „Merte“ einst von 96 nach Bremen lotste, könnte zum lachenden Dritten werden.“

      Das ist mehr Lästern über KA als eine echte Spekulation.

      Kern dieser „Spekulation“ ist wohl eher, dass unsere IV durch Wollscheid bislang nicht wirklich eine Verbesserung erfahren hat, was zu entsprechenden Sprüchen Anlass gibt.

      1
  14. Gomez im Kicker:

    „Ich will jetzt gar nicht mehr über andere Möglichkeiten reden, weil ich zu 100 Prozent von meiner Entscheidung überzeugt war und bin“

    19
  15. War ein paar Wochen weg, wer würde denn gesperrt hier wenn ich fragen darf?

    0
  16. Gucke jetzt Bruma auf RTL Nitro. Geht nur mit Ton aus.

    0
  17. http://www.wahretabelle.de/statistik/chancen zeigt in jedem Fall, wo wir als VfL aktuell in Sachen Verteidigung und Sturm wirklich stehen – jeweils die Chancen für Tore / Gegentore betrachtend und nicht im Falle Angriff die reine Anzahl Torschüsse und in Sachen Verteidigung die Anzahl erhaltener Gegentreffer bei teils arg limitiert spielenden Mannschaften:

    Platz 14 bei der Anzahl eigener Torchancen
    Platz 11 bei der Anzahl zugelassener Torchancen

    Und das zusammen spiegelt aus meiner Sicht sehr gut unseren aktuellen Leistungsstand wieder – und nicht das Gerede von KA von einer stabilen Abwehr (da 3 mal zu Null gespielt), hier bin ich sehr wohl der Meinung, dass unsere Verteidigung sehr einfach ausgespielt werden kann. Dies fällt mir insbesondere live im Stadion auf, hier ist bislang m.M. nach wenig zu sehen, was für ein wirklich „stabiles Abwehrbollwerk“ spricht.

    Statistiken sind so grauselig und wenn man sich jeweils das am Besten passende raussucht, wird man schon seine passende Statistik finden. Im Falle unserer verantwortlichen Manager dann halt Torschüsse und Anzahl der Spiele mit Null Gegentoren…

    Für Sonntag gegen RB Leipzig schätze ich bei aktuellem Leistungsstand unserer Mannschaft (durch Trainer, Wetter, Rasen, schlechtes Karma, etc.), dass wir im Stadion im ungünstigsten Fall wieder ein Resultat wie gegen Dortmund erwarten müssen.

    Beim Spiel gegen Dortmund hatte ich nie das Gefühl, dass der VfL die Möglichkeit hat, die Dortmunder wirklich zu bespielen. Für mich sah es nach dem 2:0 eher so aus, als ob die Dortmunder versucht haben, den Sieg nach Hause zu schaukeln…

    Ich hoffe für unseren VfL auf alle Fälle auf Besserung (durch die korrekte Maßnahme) – sehe aber ebenso wie Diego, dass die für mich korrekte Entscheidung „Trainerwechsel“ für unseren VfL in weiter Ferne steht.

    5
  18. Korrektur:
    Nicht Platz 14 bei der Anzahl eigener Torchancen, sondern Platz 7!
    Und Platz 10 bei Anzahl zugelassener Torchancen und nicht Platz 11.

    Mir ging es hier auch eher darum, zu zeigen, dass wir im Mittelfeld aktuell sehr gut aufgehoben sind und in keinem Bereich (weder Offensiv noch Defensiv) aktuell wirklich hervorstechen!

    Hier habe ich wohl mein eigenes Gefühl zu sehr einfliessen lassen…

    Nebenbei: RB Leipzig
    Platz 3 bei kreierten Torchancen,
    Platz 1 bei zugelassenen Torchancen

    Das wird bei aktuellem Leistungsstand VfL und RB Leipzig schon sehr schwer für uns!

    0
  19. Es wird schwer gegen RB. Diese Mannschaft reitet noch auf der Euphoriewelle, hat viel Selbstvertrauen und sind noch relativ frisch. Bin mir nicht sicher ob VfL die Ballsicherheit bringen kann, die man braucht gegen so einen Gegner. Aber Angst braucht man nicht zu haben.

    Denke, dass Hecking gern Gustavo dabei haben will aber ist natürlich nicht selbstverständlich, dass er schon das Tempo gehen kann, das in diesem Spiel gebraucht wird. Vermute eher Seguin und Gerhard und Arnold weiter vorne.

    Auf jedem fall freue ich mich auf das Spiel, wird ein bisschen wegweisend. Und alle Versicherungen zum Trotz: der Ausgang wird nicht unbedutend für Heckings Zukunft werden.

    1
    • Ein Spiel ist nie wirklich bedeutend für die Zukunft eines Trainers. Die letzten 27 Bundesligaspiele waren bedeutend. Und wie viele noch dazu kommen müssen werden wir sehen.

      4
  20. http://www.transfermarkt.de/bericht-wolfsburg-will-mit-knoche-verlangern/view/news/252334

    ….dachte, ich bringe mal einen neuen Diskussionsanstoß ins Rennen :vfl:

    2
    • Zu Beginn dieser Saison habe ich Knoche neben Bruma sehr ordentlich und wieder verbessert gesehen. Dann wird ein Wollscheid geholt und kaum kann der spielen, sofort ist Knoche seinen Platz los. Zu Unrecht, wie man dann gesehen hat.
      Ich würde an Knoches Stelle gehen, die Verantwortlichen lassen jeden anderen langsamen und unsicheren IV (Dante, Wollscheid) sofort für ihn spielen. So kann er sich nicht weiter entwickeln. Es gibt da sicher genug Interessenten. Und ablösefrei sowieso.

      16
    • Blödsinn. Knoche hat gegen Köln absolut nicht überzeugt und fand sich danach auf der Bank wieder. So einfach ist das.

      3
  21. Nach 6 Spieltagen schon wieder alles so schlecht zu reden ist eigentlich wieder mal typisch.Wobei dann wieder argumentiert wird, das es Saison übergreifend ist. Ich bin auch skeptisch, ob der VfL noch die Kurve bekommt, aber dazu brauche ich noch so 4-6 Spiele, um wirklich eine Tendenz zu sehen.In der Meistersaison waren wir nach der Hinrunde 9ter. In der Saison 2014\2015 , waren wir nach 6 Spieltagen gerade mal 2 Punkte besser als jetzt und wurden Vizemeister. Und eins steht fest, Allofs schmeißt keinen Trainer raus. Aber natürlich kann es sein, das Trainer UND Manager gehen müssen……

    4
  22. …@ Diego…ja, ich habe Knoche ähnlich gesehen, wie Du.

    Ich fand es auch sehr schade, dass er für einen Wollscheid „verbannt“ wurde.

    Vieleleicht lässt er sich ja eine Stammplatzgarantie in den neuen Vertrag schreiben :keks:

    Vielleicht verlängert er auch erst, wenn die Trainerfrage auf die ein oder andere Art und Weise geklärt ist. Noch drängt ihn ja nichts…

    2
  23. Wenn ich Knoche wäre, würde ich auch gehen um ein Zeichen zu setzen. Er hatte schlechte Phasen, aber besser als Dante oder Wollscheid ist er aufjedenfall. Dennoch wird er kaum berücksichtigt. Als Talent der Spielen muss, nicht akzeptabel.

    6
  24. Heutzutage ist man mit 24 Jahren natürlich kein Talent mehr. Man gibt sich gegenseitig die Schuld das er noch kein Topsspieler ist, das geht eigentlich seit Jahren so. Zuerst die Diskussion mit Klose („Hecking-Liebling“) und dann mit Wollscheid (ebenfalls „Hecking-Liebling“). Damit hat natürlich auch der Spieler ein wunderbares Alibi…im Zweifel ist er nie selbst schuld an seiner schlechten Leistung. Ich würde ihn eher als Mitläufer einschätzen, der sehr brav und sehr lieb ist. Aber wenn es nicht läuft, geht er immer mit unter.

    10
  25. In erster Linie wird man verlängern wollen, damit er nicht ablösefrei geht. Und man hätte weiter das Heft des Handels in der Hand.

    An Knoche’s Stelle würde ich nur bei einem extrem guten Angebot verlängern. Ich würde erstmal abwarten, was sich so ergibt. Da er ablösefrei ist, hat er bestimmt einige Optionen und ein Handgeld ist auch noch drin.

    1
  26. Man sollte mit Knoche verlängern und mit Bruma an seiner Seite, wird Er wieder besser.

    Mit Cali sollte man nur verlängern um noch Kohle zu kassieren.

    1
  27. Der Förderkader des VfL spielt heute um 20 gegen Leicester U23 im Premier League International Cup.

    1
    • Hey, hab auch schon davon gelesen, nur mir stellt sich die Frage:
      Kann man das irgendwo im TV verfolgen ???

      Grüße aus GT
      :vfl:

      2
    • Habe gerade mal geforscht, ob und wo man sich das Spiel der Nachwuchskräfte anschauen kann.
      Nirgends!
      Kein Stream, keine Übertragung von Leicester auf deren HP und auch sonst nichts zu finden.

      Eigentlich sehr schade, wo doch so ein Klein-Turnier der Nachwuchsmannschaften eine prima Gelegenheit ist sich auf der int. Bildfläche zu präsentieren, aber ist man nicht vor Ort so bekommt man von diesem Turnier rein gar nichts mit.

      Irgendwie schade!

      0
    • @Der Wolf

      Förderkader? Was macht Marcel dann in Leicester? :ironie2: :lach:

      https://twitter.com/vfl_wolfsburg/status/785888556053098496

      0
    • @roger2012 der Förderkader besteht aus Profispielern, U23 & U19 ;)

      4
  28. Wunderschönes Tor von Maximilian Arnold

    8
  29. Arnold macht wieder ne Hütte fur die U21

    4
  30. Startelf in Leicester:

    Grün (C) – Badu, Jaeckel, Hansen, Schäfer, Möbius, Wimmer, Conde, Donkor, MCKinze Gaines, Zawada

    Bank:

    Klinger – Stolze, Otto, Abdat, Mason , Neuwirt

    3
  31. Boateng ist einfach der Hammer. Und Julian spielt sich langsam fest…..

    0
  32. Die Wölfe schießen überall schöne Tore, nur nicht im Wolfsdress…
    Versteh gut, dass Draxler keine Lust auf das Abstiegsgekicke bei uns hat.

    6
    • :yeah: Woher wusste ich nur das DER Post jetzt kommt… Ich habe schon runtergezählt…
      War so klar. Nummer 796.

      22
    • … vor allen Dingen, weil er ja der einzige Lichtblick in einem desolaten Haufen ist, nicht wahr?
      “If you are not a part of the solution, you are a part of the problem.” hat schon der gute alte Eldrige Cleaver gewusst.

      8
    • Wie er selbst sagt: Das spielen in der N11 ist nicht zu vergleichen mit dem vom VFL. Tja, er bereut es sicher, in wob zu spielen. :) Gott sei dank gibt es noch Gegenbeispiele. Gomez händelt alles vorbildlich. Auch Fragen bezüglich Wolfsburg beantwortet er glaubwürdig. Ich mag ihn als Mensch und Spieler. Wir können schon mit Stars, Sie müssen nur zu uns passen.

      5
    • @Franky-VfL: jetzt mal ehrlich: findest du nicht, dass Arnold und Draxler heute geile Spiele abliefern? Und dass bisher in der Bundesliag eher Hausmannskost läuft von den beiden? Nein? Oder was?????

      1
    • Das ist ja richtig und vielleicht liegt es bei
      uns ja auch an Hecking oder an der eventuell nicht vorhandenen mannschaftlichen Geschlossenenheit (oder, oder, oder) das es (noch?) nicht funktioniert. Im Gegensatz zu manchen anderen hier
      maße ich es mir nicht an, die goldene Lösung zu haben.
      Hecking wird Sonntag noch auf der Bank sitzen und ich denke schon das es eng wird für ihn, wenn wir verlieren.

      Was ich mich aber allerdings auch frage ist, was du hier eigentlich immer mit deinen Posts erreichen willst. Das war vorhin nicht rhetorisch. Ich war
      mir sicher das der Post in diesen Wortlaut kommt.
      Also was willst du mit deinem inzwischen sogar vorhersehbaren gebaren hier erreichen? Negativstimmung verstärken? Und weiter unten geht es weiter, ohne Worte… Sorry, aber das hat schon was von Spam.

      17
    • @Franky VfL: ich will gar nichts erreichen. Das ist hier ein blog, in dem Wölfe-Fans ihre Meinung und Expertise posten. Punkt. Zweckfrei.

      0
    • Zweckfreie Kommunikation führe ich eher mit mir selbst. Da ändert sich zwar nix, aber es hört mir ein verständnisvoller Mensch zu.

      3
    • @Spaßsucher: Selbstgespräche sind vor allem was für alte frustrierte Männer. So weit bin ich noch nicht. Du aber auch nicht, sonst würdest du hier nicht immer wieder erhellende posts schreiben.

      1
    • Ich weiß jetzt nicht, woher du Deine Lebensweisheiten beziehst. Ich halte es da dann doch lieber mit Jean Giraudoux, der sagte: „Man führt nicht mehr genug Selbstgespräche heutzutage. Man hat wohl Angst, sich selbst die Meinung zu sagen.“
      Versuch das doch mal. Könnte weiterhelfen…

      14
    • Ich finde es schlicht überheblich, wie manche User sich zu Aussagen äußern, die im Prinzip richtig sind, wenn man sich die Fakten anguckt.

      Dass manche Spieler im Nationaldress viel bessere Leistung bringen, als sie es beim VfL tun, kann jeder sehen.
      Dass es einen einfach nur noch nervt (mich mitgezählt), dass sich hier an der Situation nichts ändert und Manager und Trainer so tun, als wären die Spieler diejenigen, die alles zu verantworten haben, können viele hier anscheinend nicht verstehen.
      Da kriegt man nun mal schlechte Laune.
      Man kann es aber auch so machen, wie ein Spaßsucher bspw., der sich nicht aufzuregen scheint, weil er für alles eine fundierte Erklärung hat, die einem eine stoische Lässigkeit verleiht. Du hast ‚was von einem Philosophen find ich.

      Ich bin nicht so, ich bin eher emotional und ärgere mich mal so richtig. Dies zu Recht wie ich finde!
      Warum wird man gefragt, was man mit seinen Äußerungen erreichen will? Diego regt sich auf, fertig. Das kann man verstehen, auch wenn es der 100. Post ist, das hier ist ein Forum.

      Ich kann die Überheblichkeit mancher genauso wenig ertragen.

      6
  33. Es gab Zeiten in denen waren Quali- und Freundschaftsspiele der deutschen Nationalmannschaft unglaublich langweilig anzusehen und ich hab mich jedes Mal nach Bundesliga-Fußball gesehnt.

    Im Moment macht es viel mehr Spaß die Nationalmannschaft zu sehen als früher, wirklich beeindruckend was für ein technisch feines und schnelles Spiel da teilweise aufgezogen werden kann gegen tief stehende Gegner!

    Auf die Bundesliga freue ich mich trotzdem noch, jeden Spieltag wieder :vfl: nach den Spieltagen sieht es dann meistens leider anders aus… Hoffe bald auch mal wieder so glücklich über die Leistung des VfLs sein zu können. Vielleicht ja Sonntag wider allen Erwartungen :knie:

    3
    • Ich freue mich nur im Stadion zu sein. Fand die Choreo geil und mit den Leuten zu quatschen, die es organisiert haben. Da erfährt man immer Insider. Aber das haue ich jetzt nicht raus. Unser Verein ist kaputt genug momentan.

      2
    • Warum wirbt man mit Insiderwissen wenn man nichts preisgeben möchte ?

      9
    • Er wirbt doch nicht damit, er erzählt warum er sich auf das stadion freut, weil man da eben auch mal was so erfährt im Vertrauen.

      Das verstehe ich so, wie man sagen kann, ich gehe in meinem Dorf gerne zum Friseur, weil da erfahre ich immer den neuesten Klatsch.

      4
    • Nunja, so wie ein Wolf es geschrieben hat kann man schon vermuten das er irgendwas gehört hat. In dem Zusammenhang würde es aber etwas mit den Ultras zu tun haben, statt mit dem VfL direkt.

      2
    • Ich hoffe doch jetzt mal nicht, das da jetzt irgendwelche dieser dummen Aktionen gegenüber RB
      seitens der Ultras geplant ist. Das wäre überflüssig
      und albern. Das ist aber reine Spekulation von mir
      und ich hoffe dieser Kelch geht an uns vorüber :(

      7
  34. Eben der Kommentator zur Halbzeit: “ defensiv ist das sicher verbesserungsfähig aber offensiv ist das wirklich sehenswert“.
    So einen Kommentar würde ich mir mal bei einem Spiel der Wölfe wünschen…

    3
  35. Wenn man ehrlich ist: Götze läuft da rum wie Falschgeld. Draxler nicht. Prima.

    1
  36. Coprolalia under Control

    Nach der schwachen Leistung von Wollscheid ist er sogar aus dem Kader geflogen wenn ich mich nicht irre und Knoche hat gegen Mainz gespielt. Oder? War doch so…

    3
  37. Mit Knoche verlängern? Bitte nicht.

    Irgendetwas ist bei ihm psychisch passiert, dass er den Druck nicht mehr aushält. Er braucht einen Neuanfang.

    Abgesehen davon hat er zu gravierende Schwächen. Schnelligkeit, Antritt, Spielaufbau…

    3
    • Der spielaufbau war in unserer guten Phase, also Rückrunde 13/14 und Saison 14/15 allerdings eine seiner stärken, muss man sagen. Ich kann mich da an einige starke diagonal Bälle und öffnende Flachpässe von hinten nach ganz vorn auf de Bruyne erinnern (bspw. Aus dem Spiel gegen Nürnberg wo wir 4:1 oder 4:0 Zuhause gewonnen haben).
      Diese Fähigkeit scheint ihm aber leider in der lezten Saison abgegangen sein.

      4
    • @Zwetschge: abtrainiert? Weil zu riskant? Oder traut sich nicht mehr, weil er kein Vertrauen (mehr) vom Trainer spürt?
      Was auch immer es gewesen war: er hat dieses Jahr wieder gut begonnen. Dann der Tausch gegen Wollscheid. Wahrscheinlich ist ein Neuanfang bei einem anderen Verein für Ihn das Beste.

      3
  38. Die Waz berichtet in der Print Ausgabe, dass wir an Kiyotake interessiert sind.
    Die in Sevilla ansässige „Estadio Deportivo“ berichtet, dass der VfL seine Fühler nach Kiyotake ausgestreckt habe. Auch Schalke 04 soll demnach Interesse haben.

    0
    • An DEM Kiyotake ???
      Wäre ein cleverer Schachzug, wenn man ihn günstig verpflichten könnte!
      Er wäre DER Mann der uns aktuell im ZOM fehlt, da Didavi ja aktuell verletzt ist!
      Er wäre DER Regisseur mit passenden Ideen die uns definitiv weiterbringen würden, er kennt die Bundesliga bereits bestens aus Nürnberger und Hannoveraner Zeiten und ist kein Spieler mit Starallüren !!!

      Wenn an dem Gerücht etwas dran ist und er zu uns geholt werden könnte: Machen, unbedingt !!!

      3
    • In der jetzigen Situation können wir holen wen wir wollen. Das man anscheinend immer noch glaubt die Situation mit immer mehr neuen Stars zu bewältigen erstaunt mich. Was passiert ist, dass sie sich einreihen und anpassen, PENG ist die Seifenblase wieder kaputt.

      5
    • daniel h. du könntest durchaus recht haben!
      Aber bei mir tut sich da ein Fünkchen Hoffnung auf!

      Zum einen kann ich nicht glauben, dass wir an Kiyotake ein ernstes Interesse haben, zum anderen wechselte der Japaner erst im Sommer zu Sevilla!

      Aber der Spielertyp, zumindest ich tue das, ist schon mit unserem Zwetschge Misimovic zu vergleichen!
      Ein sehr ruhiger Spieler der enorm effektiv ist. Bei Freistößen, als Vorlagengeber und auch als Torschütze!
      Mir würde der hier in grün gefallen!!!

      Denke Didavi kann durchaus als ‚falsche Neun‘ agieren und somit haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:
      Didavi als Alternative für den Sturm und Kiyotake als Alternative für das ZOM!
      Beides fehlt aktuell!

      2
  39. Zu Knochen möchte ich sagen, Junge geh weg hier solange DH hier ist. Bei ihm hast du keine Chance und kein Vertrauen. Beste Beispiel Dante und Wollscheid. Mach keine Vertragsverlängerung. Wenn du das machst betrügst du dich in die Hände von DH und KA.

    0
  40. Ich verstehe hier einige nicht!

    Was habt ihr alle mit Robin Knoche???
    Ich finde er ist ein sehr sympathischer und vor allem BUNDESLIGATAUGLICHER Innenverteidiger!

    Er strahlte zuletzt wieder die Sicherheit aus, die bei einem IV sehr wichtig ist, auch im Spielaufbau gefällt er mir sehr gut!
    Und er hat gezeigt, das man auf ihn setzen kann!
    Zudem ist er ein Gesicht des VfL Wolfsburg und auch noch ein Localplayer!

    Zuletzt hat er eher wieder zur alten Stärke zurüc´k gefunden, bzw. ist er einen großen Schritt in die richtige Richtung gegangen!
    Ein DH kommt aktuell nicht daran vorbei ihn neben Bruma zu setzen, denn Wollscheid unterirdisch und Ascues noch nicht wieder 100% fit!

    Vielleicht gelingt gerade unserem Robin gegen Leipzig ein Kopfballtor nach Ecke von Arnold, ich würde es den beiden wünschen und uns als Fans natürlich, da wir dann endlich wieder ein Bundesligatreffer in der heimischen VW-Arena bejubeln könnten !!!

    PRO Robin Knoche !!! Absolut !!!

    19
    • @ Ingoal…ich glaube allen Usern geht es in erster Linie darum, dass Sie glauben, dass Robin Knoche unter der Dieter Hecking Ägide beim VfL nicht das Vertrauen und den Rückhalt hat, um wieder zu seiner Topform zurückzukehren.

      Daher empfehlen Sie, den Wechsel zu einem Verein, dessen Trainer ihn unbedingt will und ihm somit auch das Vertrauen in seine Kraft und Leistungsfähigkeit zurückgibt.

      ich persönlich hoffe, dass Robin Knoche es hier findet und bleibt.

      Denn der Trainer wird sich hier über kurz oder lang ändern.

      14
  41. Auch ich bin absolut pro Knoche – er ist definitiv ein intelligenter und gut antizipierender Verteidiger. Von einem „langsamen“ Verteidiger kann bei ihm auch keine Rede sein.

    Leider scheint es wirklich so zu sein, dass unser „Über“-Trainer Hecking keine Freude an ihm / Vertrauen in seine Fähikeiten hat. Und das macht sich dann natürlich insbesondere bei Innernverteidigern bemerkbar, die i.A. im Doppel agieren und zusammen eingespielt sein sollten.

    Aber auch das wird Hecking noch lernen – wenn auch eventuell nicht mehr in Wolfsburg…

    Als Fan des VfL sage ich klar: Bitte mit Robin Knoche unbedingt verlängern!

    Da ich Robin Knoche sowohl von seiner ruhigen und besonnenen Art als Mensch, als auch mit seiner für mich sehr wohl mehr als bundesligatauglichen Spielweise, sehr schätze, würde ich ihm allerdings einen Verein wünschen, der ihm das nötige Vertrauen schenkt und ihn dauerhaft spielen läßt.

    So gesehen verstehe ich auch als VfL-Fan die Leute, die Robin Knoche empfehlen den Verein zu wechseln. Für mich nimmt die Situation um DH und KA immer mehr groteske Züge an…

    7
  42. Sehr interessante Aussagen, die Herr Kind im transfermarkt Interview von sich gibt. Zumindest die ersten beiden Passagen können auch auf den VfL angewendet werden.

    „[…]Martin Kind …

    … über die Fehler, die 96 in den vergangenen Jahren in der Transferpolitik machte:

    Wir hatten in den letzten Jahren keine wirkliche Transferstrategie. Und das führt zwangsläufig zur Addition von Einzelentscheidungen, die sogar als Einzelentscheidungen absolut zu begründen sind – und trotzdem hat man keine Mannschaft.[…]“

    Quelle:http://www.transfermarkt.de/kind-bdquo-hatten-in-den-letzten-jahren-keine-transferstrategie-ldquo-/view/news/252376

    4
    • Prinzipiell ist diese Aussage auch auf uns übertragbar. Man muss allerdings der Fairness halber hinzufügen das der Markt da auch noch ein gewaltiges Wörtchen mitredet.

      Wenn Du Spieler „A“ verpflichten möchtest weil er gut in die Mannschaft passt, du ihn aber nicht bekommst und „B“ und „C“ auch nicht läuft es am Ende darauf hinaus das du eigentlich „nur“ noch nach einem Stürmer oder einem Verteidiger usw. suchst und hoffst was zu bekommen.

      Außerdem ist jeder Transfer natürlich auch zu einem nicht geringen Maße Glückssache. Ein KdB hat bei Chelsea nicht funktioniert, ein Andre Schürrle bei uns nicht, ein Mario Götze bei den Bayern nicht, ein Immobile beim BVB nicht…

      10