Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / News / Wölferadio – Aufatmen, Anknüpfen, Augsburg

Wölferadio – Aufatmen, Anknüpfen, Augsburg

Endlich erster Heimsieg, endlich mal ein Big Point in der laufenden Saison. Was hat der VfL gegen Stuttgart anders oder besser gemacht – und noch viel wichtiger: kann gegen Augsburg an die Leistung angeknüpft und vielleicht sogar eine Serie gestartet werden? Lenny analysiert das Spiel und den Sieg gegen den VfB und Christian Ohrens kümmert sich mit Augsburg-Fan Stephan Urban um den Ausblick auf die Partie am Samstag – und warum der FCA momentan mächtig Oberwasser hat…

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als exklusiver Service im Wolfs-Blog als Download+++

WÖLFERADIO ARENA LIVE:

Immer 15 Minuten vor Spielbeginn auf Woelferadio.de und in der VfL-App – alles rund um die Bundesligaspiele des VfL Wolfsburg und mit den Meinungen hier aus dem Wolfs-Blog!

10 Kommentare

  1. @admin @lennynero

    Leider steht die episode Nicht zum Download bereit…

    0
  2. Nordsachsen wolf

    Ich weiß nicht, ob du dich noch korrigiert hast!?
    Den ersten Saisonsieg haben wir bereits gegen gegen Frankfurt eingetütet. Der Sieg gegen Stuttgart war schon der 2. Saisonsieg, was die Lage dennoch nicht besser macht…

    2
  3. Guter Sendung, habe ihn heute im Auto gehört und finde euer Engagement bemerkenswert und sage vielen Dank. :)

    1
  4. Ambros aus der unserer U19 rückt für Franjic in den Kader. Franjic fällt wohl noch aufgrund eines Infekts aus.
    Schöne Sache für Lukas. :vfl:

    5
    • Schönes Signal an ihn, mal sehen ob der Spielverlauf einen Ersatz ermöglicht.

      5
    • Bin mal gespannt. Ambros also neu dabei, Brekalo und L. Nmecha dürften auch in den Kader zurückkehren. Wind und Franjic fehlen definitiv. Ich denke mal, das Philipp auf jeden Fall noch rausfliegt. Aber auch noch einer….

      Ausgehend von derselben Aufstellung wie gegen Stuttgart könnte man dann Brekalo und L. Nmecha nachwechseln. Das wären ganz andere Optionen als noch zuletzt. Oder L. Nmecha und Marmoush beginnen beide, in dem Fall würde wohl Kaminski den Kürzeren ziehen.

      4
    • Sollte man weiter auf Brekalo setzen, obwohl scheinbar feststeht, dass der Vertrag auf keinen Fall verlängert wird, vermute ich auch, dass es Philipp und ggf. Waldschmidt oder Parades treffen könnte.
      Wenn alle fit bleiben und Wind auch noch ins Team zurückkehrt, wird es noch enger in dem Kampf um die Kaderplätze.
      Einerseits schön zu sehen, aber es wird dann sicher auch einige Härtefälle geben. Vor einigen Wochen hat sich der Kader gefühlt noch von selbst aufgestellt.

      Hoffentlich können wir noch ein wenig Offensivschwung aus dem letzten Spiel mitnehmen und Wimmer erwischt wieder einen guten Tag. Dann sollte es offensiv hoffentlich auch deutlich besser als im letzten Spiel gegen Union aussehen. Augsburg hat sich zuletzt zwar gut präsentiert, ist aber meines Erachtens nicht so konstant und defensivstark wie Union.
      Der Ausfall von Berisha ist auch nicht so schlecht für uns. Ich hoffe und tippe auf einen knappen Auswärtssieg.

      1
    • Wir sind aktuell ein undankbarer Gegner für Augsburg und kommende Gegner. Wir waren selber schon oft in der besseren Position und mussten dann Niederlagen gegen Bielefeld und Co einstecken, während man vorher noch gegen Dortmund und Co oder international geglänzt hat! Deshalb gewinnen WIR! Schönes Wochenende und Prost :bier1:

      3
    • Wann haben wir denn das letzte Mal gegen Dortmund oder international geglänzt? :D

      6
    • Ich glaube damals gabs danach die Woche drauf kein Bulispiel mehr. :pokal:

      1