Mittwoch , September 30 2020
Home / News / Wölferadio – die große Umfrage! Eure Meinung ist gefragt…

Wölferadio – die große Umfrage! Eure Meinung ist gefragt…

Jetzt in der Sommerpause möchte Lenny gern von euch wissen, wie den VfL-Fans das “Wölferadio – DER VfL-Podcast” gefällt. Das Feedback nach der letzten Umfrage war sehr positiv und viele eurer Anregungen wurden nicht nur aufgenommen, sondern auch umgesetzt. Zum Beispiel:
– Interviews mit Spielern (z.B. Marcel Schäfer, Jannes Horn, Christian Träsch) und Verantwortlichen (z.B. Pablo Thiam)
– Die Einrichtung eines Fußballtalks mit mehreren Fans und Experten, auch hier aus dem Wolfs-Blog.
– Der Hinweis auf Faninfos rund um den jeweiligen kommenden Spieltag (z.B. Einsatz Sonderzüge, Infos der Fanbetreuung)
– Interviews mit ehemaligen Spielern (z.B. Roy Präger, Detlev Dammeier)

um nur einiges zu nennen. Jetzt würden wir gern wissen, was das Wölferadio noch besser machen könnte. Mit der Teilnahme an folgender Umfrage würdet ihr uns dabei sehr helfen. Vielen Dank!

36 Kommentare

  1. Wenn er beaknnte leute trifft, wären kurze videos auch ganz nett :vfl:

    0
  2. Macht Freude zu hören. Eine 1 mit *. Meist sind die Interviewpartner nicht so prominent (für mich) dafür bekommt man gute Einblicke in die jeweiligen Fanszenen o.ä. Lenny vertritt meist gut überlegt eine These in seinen Wortbeiträgen und versucht ausgewogen zu sein. Ist wohl Journalist… das kommt da durch.
    Besonders schön war die Sendung nach dem Relegationsspiel, in dem ganz gut den Negaivhype gegen Wolfsburg zerlegt hat (ok die Fanbrille hatte er da schon ganz schön noch an… aber die authentische Wut war ein Fest für sich). Ich kann es nicht anders sagen, als: W E I T E R S O!

    Ich höre mich auch jede folgende Sendung an (auch wenn sie dann demnächst täglich erscheint.. :keks: ) Grüße aus Berlin

    5
    • Danke für das tolle Feedback. :top: wenn dir was fehlt oder noch n Vorschlag gern hier in die Kommis…

      1
    • Finde es gut wenn er ein Stückweit die Fanbrille auf hat und Gäste mit bestimmten Klischees oder Vorurteilen konfrontiert.
      Manchmal würde ich mir hier und da ein bisschen mehr Kritik an der Arbeit von Trainer/Manager wünschen. Da wird teilweise etwas viel Süßholz gerasspelt.

      8
    • Bitte nicht respektvollen Umgang mit weichspülen verwechseln. Mir ist wichtig, dass man seine Meinung vertreten und ausreden darf. Meistens kann man sich da dann ein besseres Bild desjenigen machen. Draufhauen, provozieren, demontieren machen schon genug andere. Das heißt noch lange nicht, dass ich unkritisch bin. Übrigens müsste ich dann meine moderate Haltung auch gegenüber der Meinung mancher Fangäste aufgeben, wo sich derjenige dann vielleicht auch nicht so wohl fühlt. Ist ja keine Einbahnstraße. Aber das ist insgesamt nicht das Ziel des Wölferadios. Man solls ja auch gern hören wollen…

      1
  3. Ich hatte ja kurz vor Erscheinen des ersten Podcasts mit dir geschrieben dass, zB durch eine Auseinandersetzung mit dem Moderator der Schlusslonferenz der Wunsch größer wurde, ein eigenes Radio / einen eigenen Podcast für den VfL zu haben. Ich glaube die Fangemeinde kann sich keinen besseren Moderator des Podcasts wünschen als Dich. Hut ab vor dem Geleisteten. Einzig der Name, Wölferadio, war mehr oder weniger genauso überraschend wie die Namensgebung der Volkswagen Arena damals . Weiter so!

    7
  4. Wann sehen wir denn die Mario-Gomez-Gedächtnisfrisur??? :D Oder habe ich sie verpasst?

    19
  5. Erstmal ein großes Kompliment. Wir VfL-Fans können superfroh sein, einen solch guten, unterhaltsamen und professionell produzieren Podcast zu haben.

    Zu meinen Verbesserungsvorschlägen:
    Du hattest mal eine Art „Zwiegespräch“ mit zwei über Facebook gecasteten Fans moderiert. Einer war pro Hecking, der andere gegen ihn.
    So etwas gerne wieder.

    Beim letzten Gespräch mit den drei Fanvertretern waren alle zu sehr einer Meinung.

    Sehr gut fände ich auch Taktikanalysen vor und nach den Spielen. Aber das ist vielleicht zu ambitioniert. Das kriegen ja nicht mal die Sportberichterstatter im deutschen Fernsehen (gut) hin.

    Trotzdem: vielleicht mal ausprobieren, vielleicht auch durch einen Gast. Vielleicht gibt’s ja an der Sporthochschule jemanden :-D

    2
    • Also Taktikanalysen fände ich auch sehr interessant. Das würde nochmal eine andere „Note“ in den Blog bringen als dieses ewige „das wird schon alles werden“ und „wir müssen erstmal Jahre abwarten“. Gerade in der heutigen Zeit kann man sehr schnell analysieren, wie Mannschaften taktisch eingestellt sind. Da braucht man mitnichten Monate oder Jahre für.

      Spielverlagerung.de macht das zwar auch ganz gut, ist aber manchmal zu wissenschaftlich und übertrieben detailverliebt. Eine Mischung aus den wichtigsten taktischen Prinzipien und Statistiken einerseits und der normalen „Stammtisch-Analyse“ andererseits im Blog wäre toll! Aus meiner Sicht zumindest.

      4
    • Taktikanalysen wünsche ich mir auch. Hat aber natürlich den Nachteil, dass man nichts sieht. Aber ich denke weiter drauf rum. Mehr pro Contra Talks find ich auch gut. Da werde ich ggf auch hier unterschiedliche Meinungsmenschen mal auch direkt kontaktieren. In der Regel weiß ich aber natürlich nicht, welche Meinung meine Gäste vertreten. Aber Einigkeit in der Fanszene ist ja eigentlich was Gutes und nicht immer vorhanden gewesen in der Vergangenheit…

      1
  6. Was soll man zum Wölferadio sagen: CL reif.
    Ganz einfach.
    Das sage ich nicht nur, weil ich schon einmal zu Gast sein durfte.
    Als Verbesserung : Mach weiter so. Vllt. auch noch mal ne Fansendung mit nem Offiziellen vom VFL. Spieler, Trainer oder Litti z.B.

    3
  7. Ich persönlich würde es gut finden, wenn es vieleicht auch Livesendungen geben könnte.
    Die Frage ist halt nur in wie weit es dann die Möglichkeit eines Streams gibt und dieser es dann auch aushält.

    Ich hatte gerade in der Sendung mit Mahatma_Pech, Ein_Wolf und Andyice den Eindruck, den Eindruck das Sachen weggeschnitten worden sind (hat man meiner Meinung nach raushören können).

    1
    • Ich denke für Livesendungen müsste Lenny sich erstmal seine Zuschauerzahlen und möglichen Zeitpunkt per Umfrage oder in Kommentaren erarbeiten.

      Ich weiß von mir dass ich die Sendung eig nie Donnerstags höre sondern Freitag Abend oder Samstag Vormittag.

      Samstag Vormittag wäre ne Großzahl eher in Stadionmodus oder sogar schon unterwegs und haben dafür keine Zeit.
      Und in der Woche haben Schichtarbeiter z.b. nur alle 2 Wochen Zeit ums Live zu hören.

      Dafür denke ich, ohne die tatsächlichen Zahlen zu kennen, ist die Anzahl an Hörern zu niedrig.
      Zudem müssen dann auch alle Gäste an diesem einen Tag Zeit haben.

      Anders wäre es natürlich, wenn die Livesendungen danach zum Download frei kommt.

      2
    • Die Zahl der Wölferadio-Hörer bzw. Sympathisanten ist inzwischen so gewachsen, dass ich tatsächlich über einen Live-Stream oder Call-In nachgedacht habe. Zumindest mal ab und zu. Das muss ich aber erst mal ausloten. Das Video-Special zur Relegation hat via Facebook 60.000 User erreicht. Das war top. Bei normalen Themen wirds natürlich deutlich weniger sein, aber mir geht’s ja in erster Linie nicht um Bekanntheit oder Reichweite, sondern um den Spaß daran. Und natürlich, was ich für Kapazitäten hab.

      0
    • Natürlich sollte eine Live Show nicht dauerhaft sein. Anbieten würden sich halt besondere Ereignisse. Vakanzen beim Trainer, Manager… Äußerungen medial negativ über uns…

      Etwas was eben nicht tagtäglich ist.

      2
  8. Also Lenny auch von mir nochmal ein großes Lob für das Wölferadio.
    Geiles Format und für mich jede Woche ein Muss vor unseren Spielen.

    Aber ich gebe gerne auch noch einen Kommentar was mir besonders gut gefällt und was man meiner Meinung nach vielleicht noch integrieren könnte.

    1. Mir gefällt es besonders gut wenn du am Anfang das vergangene Spiel nochmal Revue passieren lässt und dabei auch interessante Spielstatistiken erwähnst (z.B. Ballbesitz, Torschüsse, Zweikampfquoten einzelner Spieler. Finde ich immer sehr interessant. Bitte weiterhin bzw. öftrr mit einbauen.

    2. Beim Doppelpass gefällt mir das Dopafon immer ganz gut. Vielleicht kann man sowas in das Wölferadio integrieren. Den Hörern so z.B. die Möglichkeit geben durch kurze Kommentare zu Wort zu kommen. Ich weiss nicht ob man so was vielleicht per Sprachnachrichten per Whatsapp machen könnte.

    3. Ansonsten mach einfach weiter wie bisher, weil das ist einfach schon der Hammer. :geil:

    Viele Grüsse vom Patti

    1
    • Das mit dem Dopafon hätte ich auch gern. Und Sprachnachrichten einbauen wäre toll. Aber auch da muss ich mich mal informieren. Theoretisch kann man die mir jetzt schon immer per Mail zukommen lassen. Habt Verständnis, dass ich aber nicht hier meine Handynummer für WhatsApp preisgebe… ;)

      0
  9. Das Einzige was mir dazu einfällt wäre, dass bei großen Runden die Tonqualität einiger Gäste nicht immer angenehm ist… heisst Nebengeräusche stören ungemein beim Zuhören.. (Ich gehe mal davon aus dass du deine Gäste vor so einem Gespräch hinweist, dass sie wenn andere sprechen vermeiden sollen Chips zu essen, aber vielleicht fällt dir noch etwas ein um das Ganze zu optimieren..

    Das Einbringen von Fragen der Fans an Spieler finde ich klasse und gibt das Gefühl dabei mitwirken zu können.

    Immer weiter so .. sehr informativ und ein absolutes MUSS für jeden VFL Fan.

    4
    • Tonqualität ist in der Tat ein Dauerthema. Leider bin ich aber noch nicht Sky oder SPORT1, dh ich bin froh manche Gäste überhaupt ans Rohr zu kriegen, sogar mit chipstüte. Ziel ist aber natürlich immer eine qualitative Steigerung.

      1
  10. Das Wölferadio gibt einem immer noch mal den gewissen Kick und die Freude auf´s Wochenende wird dann umso größer.Ich warte geradezu darauf, das endlich Wölferadio Tag ist. Lenny, du bist dabei der Garant für gute Unterhaltung. Weiter so……

    :vfl: :vfl: :vfl:

    2
  11. Der „EB Witz der Woche“ ist schon OK, aber vielleicht könnte man an der Stelle so was wie einen O-Ton ausm Stadion vom letzten Spieltag bringen.
    Der Sitznachbar der wieder einen völlig absurden Spruch bringt, den Torjubel, Fangesang, irgendwas was so ein wenig den Spieltag „einfängt“. Witzig, traurig, skurril oder was auch immer.
    Muss keine perfekte Qualität sein, nur einzigartig halt.

    Brauch ja auch nicht nur von dir kommen Lenny, ich denke der eine oder andere Leser/Hörer hier ist ja regelmäßig im Stadion.

    Vielleicht ist sowas ja umsetzbar.

    0