Donnerstag , Oktober 1 2020
Home / Slider / Wölferadio-Frage der Woche – Was möchtet ihr von Roy Präger wissen?

Wölferadio-Frage der Woche – Was möchtet ihr von Roy Präger wissen?

roylennyIn der kommenden Wölferadio-Sendung wird VfL-Legende Roy Präger zu Gast sein. Wenn ihr Fragen habt, die sich in 20 Jahren Bundesliga angesammelt haben, immer her damit. Schreibt einfach an Lenny@Lennynero.de, Betreff: Roy und landet in der Show. Einsendeschluss ist heute 23.59 :).

6 Kommentare

  1. Ob er sich vorstellen könnte in den AR zu wechseln um den Herren dort sportliche Kompetenz einzuhauchen.

    1
  2. 1. Welchen Stellenwert für die zukünftige Ausrichtung des Vereins messen Sie Spielern wie Marcel Schäfer, Maxi Arnold oder Diego Benaglio zu? 2. Wie folgenreich schätzen Sie die aktuelle sportliche Situation, von „1: Zeitig behebbar“ bis „10: Mit Anlauf in Liga 2“ ein?

    0
  3. Wie war es für ihn als er nicht mehr aktiv war?
    Wie war der „Umstieg“ ins neue Leben?

    5
  4. Warum ist Roy denn in Wolfsburg hängengeblieben bzw was gefällt dir denn an Wolfsburg so gut. In den Medien kommt unsere Stadt oft ja leider nicht so gut weg.

    3
  5. Welche Maßnahmen empfiehlt Roy, um aus einer kriselnden Truppe eine eingeschworene Gemeinschaft zu machen? Und wer sollte solche Maßnahmen „verordnen“? Hilft vielleicht auch das gute alte „zusammen einen Saufen gehen“?

    Gerade unser Aufstiegsteam gilt ja als beispielhaft für ein Team, dass zusammengehalten hat…

    0
  6. 1. Wie sieht ein Tag als Trainer der Fußballschule aus?
    2. Möchte er irgendwann gerne mal eine Profimannschaft trainieren?
    3. Was war der schönste bzw. traurigste Moment seiner Profikarriere?
    4. Wie findet er die Durchlässigkeit von den Jugenteams zu der Profimannschaft?

    0