Home / News / Wölferadio – Gegenwind, Gerüchte, Glasner

Wölferadio – Gegenwind, Gerüchte, Glasner

Es wird eine heiße Kiste mit der Qualifikation für die Champions League. Fängt die Mannschaft nach der Niederlage gegen Dortmund mit dem Zittern an? Und was macht es mit dem Team, wenn jeden Tag neue Gerüchte über den Abgang von Trainer Oliver Glasner auftauchen? Lenny diskutiert das Ganze mit seiner „Kitchen-Gang“, den VfL-Fans Wolle und Sebastian. Dabei geht der Blick auch schon in die Zukunft, was ein erneuter Trainerwechsel überhaupt bedeuten könnte und welche Auswirkungen die Diskussion auf den Rest der Saison hat.

+++Erhältlich auch in der Sport1-App, bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als exklusiver Service im Wolfs-Blog als Download+++

NEU: Es gibt jetzt einen Wölferadio-Shop. Ein Teil der Einnahmen geht an wohltätige Wolfsburger Zwecke. HIER geht es zum Shop.

13 Kommentare

  1. Lieber Lenny, der Download Link verweist leider noch auf das Spiel gegen Dortmund….

    0
  2. Auf Spotify kann ich es leider (noch) nicht finden

    0
  3. Ich denke ebenfalls das Glasner geht, aber ist das jetzt schlimm?
    MMn nicht – solang Schmadtke die richtige Mannschaft zusammenstellt sehe ich auch nicht das man bei Null anfangen würde.

    3
    • Ich denke, Glasner hat die Werkzeuge von Bruno übernommen, etwas fein Tuning betrieben und die Verpflichtungen von Baku sowie Lacroix Händchen bewiesen.

      Deshalb brauchen wir jemanden, der dieses Projekt weiterschleift, damit wir die Standings nachhaltiger im Leistungsvermögen umwandeln.

      6
    • @walbra: Hast du überhaupt ein Spiel gesehen? Labbadia und Glasner Fußball ist fast ein Unterschied wie Tag und Nacht…

      4
    • @Lenny
      Si.

      Da gebe ich dir recht, der Tag kann man gut mit einen Offensivspiel (Labbadia – Stürmer) sowie die Nacht mit Defensivspiel (Glasner – Verteidiger) vergleichen. :knie:
      Ich könnte noch weiterausführen, denn Glasner hat in Wolfsburg aktuelle eine gesunde Balance zwischen Offensivspiel und Defensivspiel geschaffen, durch das vorhandene Personal.

      Apropos: Ich bin gespannt, wie die Reise mit Glasner weitergeht. Welche wichtige Entscheidungen in Management-Ebene getroffen werden.
      Ein klares Bekenntnis von Glasner oder ein Wechsel zu Salzburg (Glasner dankend abgelehnt wie es aus dem Privaten Umfeld hieß) hätte ich mir erhofft, die Zeichen stehen eher Stark auf Frankfurt/Vertragserfüllung.

      2
  4. Ein alter bekannter von uns wechselt nach Unio Berlin.
    Paul Jackel

    0