Home / News / Wolfsburg bangt um Weghorst und Steffen: Droht ein Ausfall gegen Freiburg?

Wolfsburg bangt um Weghorst und Steffen: Droht ein Ausfall gegen Freiburg?

Sorgen beim VfL Wolfsburg: Wout Weghorst und Renato Steffen sind angeschlagen und können aktuell nicht trainieren.

Renato Steffen musste bereits am Mittwoch die Trainingseinheit am Nachmittag beim VfL Wolfsburg abbrechen. Steffen plagt sich mit Adduktorenproblemen. Auch am Donnerstag war Steffen beim Training der Wölfe nicht dabei.

Probleme auch bei Wout Weghorst: Wolfsburgs Top-Stürmer musste die Nachmittagseinheit am Donnerstag abbrechen. Der 28-jährige Niederländer griff sich nach einer Stunde an den linken Oberschenkel. Nach einem kurzen Gespräch mit Trainer Oliver Glasner verließ Weghost den Platz. Würden beide Spieler für die nächste Bundesligapartie gegen Freiburg ausfallen, wäre dies ein herber Verlust für den VfL. Beide Spieler waren zuletzt in Topform.

Die Partie des VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg findet erst am Sonntagabend (18 Uhr) statt. Reicht die Zeit für Steffen und Weghorst, um wieder fit zu werden? Erste Aufschlüsse darüber wird es morgen auf der Pressekonferenz vor dem Spiel von Trainer Oliver Glasner geben.

2 Kommentare

  1. Wäre Schade, aber Wout hat bisher alles gespielt. Ne Pause oder ein Ausfall kommt immer mal.

    Zeit für Bartosz!! :vfl:

    0
    • SpanischerWasserhund

      Wout hat alles gespielt, bis auf das Hinspiel gegen Freiburg. Ich hoffe sehr, dass es für ihn reichen wird. Bialek kann eingewechselt werden wenn wir 3:0 führen ;)

      2