Donnerstag , Dezember 8 2022
Home / Konkurrenz / Bayer Leverkusen / Wolfsburg will gegen Leverkusen nachlegen: Wimmer droht auszufallen
Patrick Wimmer vom VfL Wolfsburg. (Photo by Cathrin Mueller/Getty Images)

Wolfsburg will gegen Leverkusen nachlegen: Wimmer droht auszufallen

Schritt für Schritt geht es mit der Formkurve des VfL Wolfsburg nach oben. Nach zuletzt guten Auftritten in der Liga, folgte am Dienstag der Derby-Sieg gegen Eintracht Braunschweig im Pokal. Gegen Bayer Leverkusen wollen die Wölfe jetzt nachlegen. Kann Patrick Wimmer dabei sein?

Nach einem sehr schlechten Start in die Bundesliga läuft es für den VfL Wolfsburg immer besser. In der Liga zeigte das Team von Trainer Niko Kovac gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Wochenende mit die beste Saisonleistung. Am Ende stand es 2:2-Unentschieden, doch viele Fans waren sich nach dem Spiel einig: Ein Sieg wäre durchaus verdient gewesen.

“Gefährdet war unser Sieg nie”

Unter der Woche dann der nächste Höhepunkt: Im sehr emotionalen Lokal-Derby gegen Eintracht Braunschweig konnte die Wölfe das bessere Ende für sich entscheiden und zogen verdient in die nächste Runde ein. Der Kommentar von VfL-Boss Schmadtke: „Gefährdet war unser Sieg nie!“ Doch lange ausruhen auf den Erfolg kann sich der VfL nicht. Schon am Wochenende geht es weiter in der Liga, dann gegen Bayer Leverkusen.

Schmadtke erwartet schweres Auswärtsspiel

Jörg Schmadtke zum nächsten Spiel: „Trotz der Probleme von Bayer – das ist ein schweres Auswärtsspiel, aber es ist nicht unmöglich, da nachzulegen. Und wenn wir das schaffen, haben wir eine Mannschaft, die im Moment mit unten drin steht, auf Distanz gehalten. Für unser Selbstwertgefühl wäre ein Sieg natürlich auch gut, keine Frage.“

Patrick Wimmer droht auszufallen

Wie stark sind die Knöchelprobleme von Patrick Wimmer? Der österreichische Nationalspieler hatte im Spiel am Dienstag gegen Eintracht Braunschweig einen Schlag auf den Knöchel bekommen und anschließend mit starken Problemen zu kämpfen. Ob Patrick Wimmer am Samstag gegen Bayer Leverkusen spielen kann, ist noch offen. Aktuell wird Patrick Wimmer intensiv untersucht. Wimmer war erst von einer schweren Gehirnerschütterung zurückgekehrt. Droht jetzt der nächste Ausfall?

13 Kommentare

  1. Marmoush – 3 Scorer in 633 Minuten
    L. Nmecha – 5 Scorer in 823 Minuten
    Gerhardt – 3 Scorer in 382 Minuten
    Svanberg – 3 Scorer in 631 Minuten
    Otavio – 3 Scorer in 774 Minuten
    Brekalo – 2 Scorer in 304 Minuten
    Kaminski – 2 Scorer in 520 Minuten
    Wimmer – 1 Scorer in 516 Minuten

    Das sind unterm Strich – gemessen an den Positionen – alles ordentliche bis teilweise sehr gute Werte. Vor allem L. Nmecha, Marmoush und Gerhardt.

    Es fehlen die Scorer von Wind – aufgrund seiner Verletzung.
    Es fehlen die Scorer von Kruse – aufgrund des Theaters.
    Zudem hat Waldschmidt noch gar keinen Scorer auf dem Konto.
    Und Philipp auch mit 0 Scorern.

    https://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg/leistungsdaten/verein/82/reldata/%262022/plus/1

    Ich würde mir wünschen, das man hier noch stärker differenziert. Wir haben sehr wohl Spieler in unseren Reihen, die geliefert haben. Das ist überprüfbar! Genauso sieht man, wer scorertechnisch nicht geliefert hat bisher!

    Hinzu kommen sicherlich noch andere Daten, wie eine Rolle spielen, das ist klar. Für mich geht das total klar, das Waldschmidt und Philipp bisher keine Rolle spielen. Wenn ich allerdings die Bilanz von Brekalo sehe, dann denke ich schon, das er uns helfen könnte. Aber wahrscheinlich spielt der auslaufende Vertrag hier eine große Rolle, ähnlich wie bei Rouss zB.

    Das nur als "kleiner" Hinweis von mir!

    6
    • Die Werte von L.Nmecha sind nicht so verkehrt. Bei ihm sehe ich aber derzeit noch am meisten die Probleme der abgelaufenenen Saison präsent. Ihm verspringen extrem viele Bälle, er nimmt oft den Zweikampf nicht so wirklich an und wird dadurch vom Ball getrennt und auch im Anlaufen könnte er deutlich aggressiver sein.

      Trotzdem, und so war es auch in der vergangenen Saison, hat er immer wieder gute Chancen und ist bisher unser bester Scorer. Auch gestern war er an beiden Toren entscheidend beteiligt. Ich gehe auch davon aus, dass für Marmoush derzeit erstmal nur die Jokerrolle bleibt, obwohl ich ihn persönlich gerade hervorragend finde. Gegen Braunschweig hat er nach Einwechslung mal wieder seine für den VfL einzigartigen Qualitäten gezeigt. Er ist schon ein "Mini-Salah".

      5
    • Marmoush könnte ja auch für Kaminski reinkommen, der zuletzt zweimal 90 Minuten gespielt hat.

      Ich sehe das auch so, das Marmoush auf den Fall einen Startelfplatz verdient hätte. Den wird er denke ich auch bekommen. Kovac wird das belohnen.

      1
    • Ich weiß ja nicht, ob zum Beispiel ein Lukas Nmecha liefert. Spielt er alle Spiele 90 Minuten durch, dann hat er am Ende mit der Statistik 18,6 Scorer.
      Ein Mittelstürmer, der alle Spiele spielt, sollte meines Erachtens eine bessere Statistik vorweisen.

      0
    • 5 Scorer in 823 Minuten würde ich schon als "liefern" bezeichnen. Wieviel würdest du denn sehen wollen? 20 Scorer in 823 Minuten?

      Würde ich ja auch gerne sehen. Aber: Bitte etwas Realismus!

      2
    • @fanboy 18,6 Scorer sind schon okay. Vor allem, wenn man sich anschaut, wie kläglich das Offensivspiel des VfL zu Beginn der Saison war. Allerdings muss von ihm mehr kommen, wenn er sich langfristig in der Nationalmannschaft sieht. Das Potenzial hat er allemal.

      5
    • Es ist okay, aber auch nicht sehr gut. Das meine ich damit. Da ist noch viel Luft nach oben.

      1
  2. Nochmal kurz etwas zu Wimmer:

    Er agiert in den letzten Spielen offensiv etwas unglücklich. Hätte auch schon zwei, drei Scorer mehr auf dem Konto haben können. Leider fehlt immer etwas, eine Kleinigkeit hier, ein genauer Pass dort. Aber ich bin mir recht sicher, das er auch noch viel stärker werden wird. Es würde mich nicht wundern, wenn er in den nächsten Woche vor der WM nochmal richtig aufdreht! Es hängt derzeit an Kleinigkeiten…

    9
  3. Wimmer droht laut WAZ in Leverkusen auszufallen
    Hat wohl einen Schlag auf den Knöchel bekommen.

    Wäre nach der Gehirnerschütterung, wirklich bitter

    1
    • ehrlich gesagt, tut ihm eine Pause wahrscheinlich sogar gut. aus meiner Sicht sinkt seine Form stetig jedes Spiel…ohne aber jetzt schon bedenklich zu sein.

      4
    • Der Artikel klingt jetzt nicht so, als wenn ein Ausfall sehr wahrscheinlich ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass Wimmer jetzt zwei Tage pausiert und am Freitag beim Abschlusstraining wieder dabei ist.

      Ich drücke auf jeden Fall die Daumen. Ich finde ihn wichtig für unser Spiel. Vielleicht schont man ihn auch und lässt ihn zunächst auf der Bank und bringt ihn dann zur 2. Halbzeit. Auch gut denkbar.

      2
  4. Ich hoffe, das Jonas Wind gegen Leverkusen wieder eingesetzt werden kann. Das könnte dann einen möglichen Wimmer Ausfall kompensieren.

    Wind ist vom Charakter her ein ähnlicher Spielertyp wie Wimmer.

    1
  5. Heute noch ein Wölferadio wäre Wahnsinn ;)

    0