Mittwoch , September 30 2020
Home / Konkurrenz / 1899 Hoffenheim / 1899 Hoffenheim gegen den VfL Wolfsburg

1899 Hoffenheim gegen den VfL Wolfsburg


 
Wird der VfL Wolfsburg an seine gute Leistung gegen Bayern 04 Leverkusen im letzten Heimspiel anknüpfen können?
Trotz einer überzeugenden Leistung und eines 3:1 Sieges steht der VfL nach wie vor auf einem Relegationsplatz. Um aus der Abstiegszone auszubrechen braucht es eine kleine Serie an Siegen.

Deshalb soll schon heute gegen 1899 Hoffenheim der nächste Dreier folgen.

In Wolfsburg hat sich nach der Magath-Entlassung die Stimmung gedreht. Drei Siege bei nur einer Niederlage waren das Ergebnis der letzten Wochen.
Die Entlassung des Ex-Trainers und der neue Stil von Trainer Lorenz-Günther Köstner führten zu einer erste kleinen Euphoriewelle.
Kann die Verpflichtung von Klaus Allofs dem Team einen weiteren Schub verleihen?

Die Aufstellung:
Trainer Köstner sieht derzeit keinen Grund seine Stammelf zu wechseln. Dennoch könnte er heute zum Handeln gezwungen werden. Torhüter Diego Benaglio ist leicht angeschlagen. Beim Aufwärmen hatte sich Benaglio einen Nackenwirbel verletzt. Er konnte die letzten Tage nur eingeschränkt trainieren und absolvierte aus Vorsichtsmaßnahme verkürzte Trainingseinheiten. Die Nominierung des dritten Torhüters in den erweiterten Kader zeigt, dass es auch gestern Abend noch keine verlässlichen Aussagen zum Benaglio Einsatz gab.

Ansonsten bleibt das Team unverändert.

Die Mannschaft des VfL Wolfsburg wird zeigen müssen, dass das letzten Auswärtsspiel gegen Nürnberg nur ein Ausrutscher war.
Neuer Schwung und neues Selbstbewusstsein sollten auf dem Platz zu sehen sein. Wichtig wird dabei das Zweikampfverhalten sein. Zuletzt stand man auswärts in Nürnberg zu weit von den Gegenspielern entfernt und ging nicht richtig in die Zweikämpfe. Dies soll heute anders werden.
 
(Fotomontage: N.Scholz, Arena-Foto: Markus Unger, Hoffenheim-Logo: iPhone-Soccer-Wallpaper)
 
 

77 Kommentare

  1. ich tippe 4-1 VfL

    0
  2. Startformation unveraendert: Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, Schäfer, – Josué, Polak – Hasebe, Diego, Olic – Dost

    0
  3. TRAUMpass von Josué auf Dost beim 2-0!!! WER hätte dies gedacht? Ich dachte zuerst dieser Pass käme von Diego… *staun

    Gefällt mir sehr gut, was ich bislang zu sehen bekomme… :)

    0
    • Das dachte ich auch erst, dass der Pass von Diego kam aber das war auch ein schönes Geschenk von Hoffenheim. Ansonsten schont Benaglio unsere Nerven.

      Am besten jetzt das dritte Tor machen, Hasebe hatte es ja auf dem Fuß… Er gefällt mir bis jetzt aber sehr gut.

      0
  4. puh, 2 tore für wolfsburg. ob verdient, weiß ich nicht so recht. ob mir gefällt, was ich sehe weiß ich auch nicht wirklich. aber benaglio ist gold wert

    0
    • Vielleicht mal schnell die Augen waschen gehen…
      Wir sind spielbestimmend, wir drücken und wir hatten locker 5 Chancen und haben schon zwei Tore und JAAAA, Benaglio wieder Super-Man !!! :)

      Jetzt nur weiter Gas geben, denn wir könnten noch etwas für’s Torverhältnis tun, das ist immernoch Negativ… Weiter so, Jungs…

      0
  5. na super .. fast über 100 spiele für den vfl und eine torvorbereitung . ich bin immer noch gegen jouse . mal wieder zwei dumme fouls vorm 16 ner , läuft dauernd hinterher . im winter muss ein spielender sechser unbedingt her.

    0
    • es gab in der vergangenheit sicher genug situationen josue zu verteufeln, aber was er da zur zeit zusammen mit polak macht ist echt solide. und vor allem schaffen es beide komischerweise sich einigermaßen „kreativ“ mit in die offensive einzubringen, kA wieso die das auf einmal machen :D

      0
  6. Jetzt müssen sie aber mal wieder aufwachen. Das sieht in der 2. Halbzeit nicht gut aus. Nur zu verteidigen könnte zu wenig sein.

    0
  7. Hoffenheim ist richtig unfähig heute. Normal hätte sie mindestens schon ein Tor machen müssen. Wo ist die Konzentration hin? Ich hoffe, dass das nur die ersten 10 Minuten nach der Halbzeit sind, die Wolfsburg jetzt überstehen muss.

    0
  8. nach so einer aktion würde ich kahlenberg 2-3spiele nicht mehr aufstellen…

    einfach grottig…

    die betteln in der zweiten halbzeit um gegentore…und dann wieder diese wechsel…
    auch wenn wir gewinnen und die erste halbzeit gut war, aber mal ehrlich…solche wechsel sind wahnsinnig(bis auf den dost-jönsson-wechsel)…

    0
    • Ahnung vom Fussball hast du aber schon, oder ???
      Mein Gott, was verlangst du, das alle Spieler aus allen Lagen auf’s Tor dreschen, obwohl wir 3-0 führen… :O

      0
    • ja habe ahnung von fussball.
      nein, aber dass sie vernünftig verteidigen und hoffenheim nicht machen lassen was sie wollen…das war übrigens schon beim 2:0 so…
      warum nicht einfach so weiterspielen wie in der ersten halbzeit? war auch kein offensivfeuerwerk, aber in der defensive sah es besser aus…abgesehen davon, wenn hoffenheim das 2:1 macht sieht es für uns duster aus…

      achja…sehr ausfallen deine anfängliche bemerkung, nur weil ich nicht in einen freudentaumel falle, weil sie gewinnen…

      0
  9. ich verstehe nicht wieso LGK so spät wechselt.. jouse , hasebe, olic, schäfer , einfach zu schwach… brauchen eine pause.

    0
  10. Recht gutes Spiel heute von unseren Wölfen, es hätte evtl. höher werden können, aber ein 3-1 Auswärts… Wer hätte das vorher gedacht ?? :)

    Ein überragender Diego Benaglio hatte großen Anteil, aber auch der Rest echt gut, hier möchte ich gern Kjaer und Hasebe heraus heben… :)

    Die Wechsel könnten noch etwas eher geschehen, gerade wenn so eine ‚leere‘ Phase läuft und man schon mit zwei Toren führt…

    Weiter so, ich habe endlich wieder viel Hoffnung… :D

    0
    • hast du dir die spielstatistik mal angeschaut ..!? wenn hoffenheim nicht so blind wäre..dann wäre das spiel 5-3 ausgegangen..klar freue ich mich auf die 3 punkte..aber das spiel wurde mit glück gewonnen.

      0
    • Wenn ich doch schreibe, dass ein ‚überragender‘ Diego Benaglio großen Anteil hatte, dann müsstest du mutmaßen, dass ich das schon richtig einschätze, oder warum sollte er sonst einen großen Anteil gehabt haben…

      Weisst schon das ich unseren Keeper meine, oder… :P

      0
  11. Madlung ist ein Spieler von gestern. Jn der zweiten Halbzeit müssen junge, schnelle Spieler eingewechselt werden. Ich hoffe, dass Vieirinha schnell zurück kommt.
    Aber ansonsten war das ganz gut. Hauptsache gewonnen. Wer hätte das vor 3 Wochen noch gedacht?

    0
    • vieirinha ist auch nicht der juengste :P
      aber was du ansprichst ist meines erachtens auch das einzige problem zur zeit. LGK nimmt aber halt keine jungen leute mit…kA warum

      0
    • Ja, Spiel fuer Spiel diese viel zu spaeten Wechsel… Joensson haette z.B. ruhig mal ein paar Minuten mehr verdient.

      0
  12. platz 13 in der bl-tabelle. ja, es stimmt, wär hätte das gedacht….

    0
    • Ja, und Platz 3 in der Auswaertstabelle :-) Was fuer ein Gegensatz zur vorigen Saison!

      Aber bloss noch nicht nach oben auf Platz 6 schielen ;-) (es sind noch 3 Punkte)

      0
  13. Sieg.. egal wie!!! Bayern gewinnt auch nicht immer nur schön. ;)

    Jeder hilft den anderen bei Fehlern…so will ich das sehen.

    0
  14. so jetzt sehen , was die Konkurrenz am Wochende macht. Wenns gut läuft sind wir Mittwochabend auf nem EL platz

    0
    • Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Wieso Mittwoch Abend?

      0
    • Ich habe nach dem Bremen spiel gedacht , habe ich LEIDER nicht hingeschrieben, nach dem Bremen spiel meinte ich

      0
    • Am Mittwoch spielen wir gegen Gladbach. Ich habe eben auch mal den Tabellenrechner bemüht. Mit ein bisschen Glück und zwei Siegen wäre man wirklich auf einem EL Platz. Aber das sollte man nicht zu laut sagen. Die Leistung heute war dafür nicht überzeugend genug. Man hat in der zweiten Halbzeit um Gegentore gebettelt. Hoffenheim hatte heute sehr viel Pech und Unvermögen. Gegen andere Mannschaften hätte es schnell 2:2 stehen können, und leider kam da nicht mehr viel von uns. Deswegen würde ich lieber erstmal den Ball flach halten. Hoffen tue ich aber natürlich auch.

      0
    • ich fands gut. Man sollte nicht vergessen , dass wir auswärts spielten, was uns letztes Jahr nicht lag. Wir haben ein paar gute Spielzeuge gesehen. Ich bin zufrieden. Aber jetzt mal Bremen abwarten, wo ich denke, dass es so werden wird, wie gegen Leverkusen.

      ps. Das Freistoßtraining lohnt sich wirklich

      0
    • Zurück aus der Soccer Five Arena. Man, was bin ich froh. Gut, dass du das mit den Freistößen ansprichst. Es kann so einfach sein. Wenn man sich in einer Sache verbessern will, dann muss man das üben. Man liest in letzter Zeit sehr häufig, dass im Training Standards trainiert wurden. Es kommt deshalb nicht von ungefähr, dass Diego letzte Woche ein tolles Freistoßtor schoss und heute Naldo. Wirklich klasse Trainingsarbeit und ein verdienter Sieg!

      0
  15. Super Jungs. Danke BIGnalio!!!! Er hat uns im Spiel gehalten und die Unfähigkeit von hoffen. Danke !!!!

    0
    • Benaglio war wirklich Weltklasse. Eine Wahnsinns-Leistung. Ich bin so stolz auf unsere Spieler. Klasse gemacht Jungs. Ich freue mich schon auf das nächste Heimspiel.

      0
    • Haha, BIGnalio.. Schreibst du für die Bild? :)

      0
  16. Tolles Ergebnis, aber man muss noch besser gegenhalten und darf sich nicht das Spiel des Gegners aufzwingen lassen. Das kann auch schief gehen.

    Die Einwechselei von Köstner ist einfach ein großer Krampf.

    0
    • wir haben aber kaum Alternativen, und irgendwas muss man machen um Zeit zu schinden

      0
    • Das beste Rezept um Zeit zu schinden ist es den Ball sicher in den eigenen Reihen halten. Hinten rum haben wir das ganz gut gemacht, aber in der gegnerischen Hälfte haben wir zu leicht den Ball verloren. Wir haben quasi nur Diego, der fähig ist den Ball zu halten. Deswegen wäre es gut einen Vieirinha oder einen Orozco im Team zu haben, die man einwechseln kann, wenn man neuen Schwung im Team braucht. Madlung vor die Abwehr stellen ist für mich eher so was wie eine Verzweiflungstat. So was hatte ich eigentlich nur Magath zugetraut.

      0
  17. Dann sag es doch auch nicht. Jungs bleibt auf den Teppich, bis zur Winterpause warten und dann kann man träumen oder hält nicht. Aber es lässt sich aufbauen auf die Ergebnisse.

    0
  18. Der Schiedsrichter: Günter Perl.
    Souveräne Vorstellung, hatte nie Probleme
    mit der Partie und lag fast immer richtig.
    Sehr gute, ruhige Ausstrahlung. Hätte
    Derdiyoks Treffer aber wegen Foulspiels
    nicht anerkennen dürfen. …mehr

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/saison2012-2013/spieltag-12/spielberichte/hoffenheim-wolfsburg/1899-kassiert-0-3-niederlage-gegen-woelfe-hasebe-dost-naldo-derdiyok-treffen-allofs-debuet.html

    0
  19. Mir tut Benaglio etwas leid. Er hat zum wiederholten Mal zeitweise eine Weltklasse Leistung gezeigt. Da hätte er es verdient zu Null zu spielen. Letzte Woche habe ich mich da sehr über das wirklich unnötige Gegentor geärgert und heute ebenso. In unsere momentanen Phase ist es eigentlich egal, da zählen nur Siege. Aber Diego hätte die weiße Weste verdient gehabt. Schade, da das Tor auch noch irregulär war, wie Matze schreibt.
    Trotzdem bin ich sehr glücklich über den Sieg.

    0
    • Das ist echt schade für Benaglio…aber die TSG hätten auch ein elfer kriegen „können“ die Aktion von Schäfer war nicht ohne…oder !?!?

      bin natürlich froh das Perl ihn nicht gab ! :)

      0
    • @ kemasio

      Eine Scene mit Schäfer an die ich mich erinnere, war die wo er gegen Andy Beck seinen Körper sehr gut einsetzt!
      Wenn es dafür Elfmeter gegeben hätte, dann müsste es in jedem Bundesliga-Spiel min. 2-3 Elfer geben…

      Nie und nimmer war des ein Elfmeter, der Schiri hat mir gestern ausnahmsweise wirklich gut gefallen, auch wenn die ein oder andere Kleinigkeit dabei gewesen ist, über die hätte ich mich dann wohl aufgeregt wenn wir im Rückstand gewesen wären… :)

      0
  20. Was ist mit dieser Mannschaft los?
    Wenn Hasebe ein Kopfballtor schießt und Josue einen tödlichen Zuckerpass in die Spitze spielt, dann muss da etwas ungewöhnliches im Gange sein!

    Was für eine Mannschaft ist das überhaupt?
    Benaglio, Schäfer, Naldo, Fagner, Josue, Olic, Hasebe, Dost sind alles Magath-Transfers.
    Kjaer, Polak und Diego sind D.Hoeneß-Transfers.

    Wer hat die so zusammengestellt?
    Das war am ersten Spieltag dieser Mannschaft (in Ddorf) LGK, danach hat sie sich quasi durch Leistung und Ergebnisse teilweise selbst aufgestellt, nach dem Nürnberg-Kick hat wieder LGK Stehvermögen bewiesen.

    Und wieso spielt diese Mannschaft jetzt so, wie sie spielt (siehe oben: tödlicher Zuckerpass von Josue, Kopfballtor von Hasebe…) ?
    Mir fällt nur eine Erklärung ein:

    Fußball findet viel im Kopf (bzw. Bauch) statt.
    Nicht nur, aber viel.

    Wie lange das so weitergeht?
    Keine Ahnung! Aber wer will schon ausschließen, dass gegen Bremen Madlung eingewechselt wird und mit einem brasilianischen Dribbling das Siegtor schießt?
    Und in Gladbach und gegen den HSV das so weitergeht?
    Und dann käme in Dortmund die Nagelprobe: wo steht diese Truppe !
    Natürlich kann auch vorher sich wieder „Normalität“ einstellen, aber you never know….

    0
    • Madlung??? Brasilianisches Dribbling?

      Das schließe ich zu 100% aus…

      0
    • ne der Madlung ist zu hüftsteif, eher köpft Benaglio ein Tor ;)

      ABER , man sieht was die Spieler drauf haben und das ist verdammt stark, der stärkste VfL , seit Mr.Lorenz´ Abgang. Ich würde ihn halten

      0
  21. Gestern im Stadion und kann mich die meisten Kommentare anschliesse. Nur gibt es vielleicht eine Sache zu erwähnen: Hoffenheim hat wirklich Dampf gemacht und mit Salihovic, Rudy und Firmino ein starkes Mittelfeld gehabt. Deshalb soll man nicht die Leistung von Vfl allzusehr kritisieren, meine ich. Zwar gab es auf beiden Seiten viele Fehlpässe aber auch dadurch dass beide Mannschaften jeden Meter Boden richtig ackerte. Wenn Hoffenheim so weitersielt denke ich schon dass die Punkte holen werden. Für mich eine gute Leistung von VfL mit einem hervorragenden Simon Kjaer. Das Tor hätte kaum zählen sollen da er von Derdiyok deutlich gefoult wurde. Wenn die Linke Seite etwas besser zusammengespielt wird kann es durchaus richtig gut werden.

    0
    • seh ich aenhlich, ich hoffe sehr auf pilar in der rueckrunde und dann auf einen fairen konkurrenzkampf mit olic, genauso bei schaefer RoRi , vieirinha wird denk ich weiter rechts spielen und da vermutlich mit hasebe ins duell geschickt

      0
    • danieltosh, du nimmst mir die Worte aus dem Munde…
      Linke Seite mit Schäfer und Pilar könnte richtig gut werden, wenn denn Pilar schnell wieder zu dem wird, den wir bei der EM kennen gelernt haben…

      Olic war gestern wieder der ’schlechteste‘ Wolf und zur Zeit haben wir für links vielleicht keinen, der ihn dort ersetzen könnte… Ggf. Vieirinha, wenn er denn wieder fit ist !!!

      Aber ich seh es unterm Strich genau wie kurpfälzer beschrieben hat: Unsere Mannschaft war schon stark und hervorheben würde ich Benaglio und Kjaer, alle anderen haben noch Luft nach oben und bitte kritisiert unseren Fagner nicht immer so!!! Lasst den mal noch 5-6 Spiele machen… Zum einen bin ich mir sicher schießt er auch bald mal ein Tor und zum anderen, auch seine Bewegungen und die Körpergröße und und erinnert er mich total an Phillip Lahm, jawohl…

      Finde auch richtig klasse, was derzeit abgeht und wir sollten die Kirche im Dorfe lassen und nicht wie die WAZ schon wieder von Europa reden, sonst haben wir wohlmöglich bald schon wieder das Pech an den Sohlen…

      Daumen hoch und im nächsten Spiel ruhig mal etwas eher wechseln!!! Bei einem 3-0 Vorsprung kann man in der 70. auch schon mal unseren ‚jungen‘ Schweden bringen, denn das LGK keine jungen Spieler mitnimmt oder denen Chancen einräumt ist QUATSCH…

      Weiter so… Es macht jedenfalls wieder richtig Spaß die Spiele des VfL zu sehen… :)

      0
    • Ich freue mich vor allem auf HELMES.

      0
  22. Ich freue mich über die Leistungsexplosion von Kjaer und bin gleichzeitig über die Bankdrückerei von Pogatetz traurig. Aber 3 gute IV sind schon mal nötig und sicher wird es nicht ohne Verletzungen abgehen. Die Madlung-Wechselei kann ich absolut nicht verstehen. Wirklich überraschend für mich ist der Verbund Josue/Polak, der immer besser funktioniert. Dennoch muss es an dieser Stelle neue Leute geben und das möglichst noch im Winter, damit im Sommer kein totaler Neuanfang kommt. Auch Dost entwickelt sich. Im Zusammenspiel mit Helmes kann das mal richtig gut werden.
    Wichtig für mich wären jetzt spielintelligente und kampfstarke Leute wie Extebarria und Fabian (wenigstens einen Transfer zum Winter) sowie ein Perspektivtrainer wie Slomka oder Tuchel.

    0
    • Guter Beitrag!
      Ich denke und hoffe zugleich, das man mit einem von beiden derzeitigen Sechsern im Sommer oder schon vorher verlängert!!!
      Polak wäre da derzeit mein Favorit, da Josué auch schon ein wenig in die Jahre gekommen ist, wobei man ihm ggf. nen Rentenvertrag anbieten könnte…

      Kahlenberg könnte ich mir auch richtig gut auf der Sechs vorstellen, sein Vertrag läuft auch im Sommer aus und bei der Flut an Spielern denke ich wird er einer sein, der gehen kann/soll/muss! Schade aber leider die Realität!

      Ich bin gespannt, wen man hier noch so verpflichten kann und wird.

      Ausserdem hätte ich gerne mehr Einsatzzeit für Jönsson, der soll ruhig mal die nächsten Spiele regelmässig ab der 70. kommen, damit man schauen kann, ob er ein ‚Guter‘ werden kann, was ich denke… Wenn er ‚explodiert‘ sind wir in der Offensive nach Genesung von Helmes und Pilar ordentlich aufgestellt, sollte er enttäuschen dann MUSS im Sommer noch ein Top-Mann verpflichtet werden, denn Olic hatte auch seine besten Jahre und mit Lakic rechne ich nicht mehr…

      0
    • ich denke , wir werden beim 4-2-3-1 bleiben. Da wird Bas dann gesetzt sein, wenn er weiter trifft. Helmes ist dann aber eine Topalternative. Ich würde mich mehr freuen, wenn man mit Koo + Xhaka in die neue Saison gehen würde, als wenn wir Etxebarria holen würden, der vielleicht gar nicht den Verein verlassen könnte bzw. wollen würde

      0
    • Richtig!
      Danke @wob38
      Den guten KOO habe ich natürlich mal wieder vergessen… *schäm ;)
      Könnte mir auch die Kombi Koo/Polak sehr gut vorstellen oder Koo/Träsch ???
      Wobei eine eingespielte Doppel-Sechs sehr viel Wert sein kann!!!

      Könnte Helmes eigentlich RA oder RM spielen??? Weiss das hier jemand ??? Zumindest ist der Patrick ja kein MS :)

      0
    • laut TM ist Helmes reiner Mittelstürmer

      0
    • Ich bezweifle, dass Dost gegenüber einem fitten Helmes vorgezogen werden würde. Dafür hängt er mMn zu viel in der Luft, hat viel zu wenige Ballkontakte und Torschüsse. Da sehe ich Helmes, sobald er wieder fit ist besser. Denke Helmes wird in der Rückrunde wieder vorne drin stehen.

      0
    • Was zählt sind die Tore und damit die Effektivität. Die hat er auf jeden Fall.

      0
  23. Am Wochenende gibt es einen Heimsieg gegen Bremen. Zudem verliert Hannover in München. Und wir sind wieder punktgleich mit Hannover.

    0
    • Der naechste Spieltag wird interessant. Die Mannschaften mit 17 Punkten haben meist schwere Spiele: H96 in Muenchen, Mainz gegen Dortmund und … Werder beim VfL! Nur der HSV hat mit einem Spiel in D’dorf eine leichtere Aufgabe. Daher kann der VfL, wenn er gegen Bremen die drei Punkte holt, nach dem Spieltag punktgleich mit H96, Mainz und Werder sein. Und wenn Freiburg und Stuttgart gegeneinander unentschieden Spielen, haben sie auch beide 17 Punkte. Das waeren dann sechs Mannschaften!

      0
    • erstmal muessen wir die drei punkte holen, das wird schwer genug ;)
      ich denke noch brauchen wir nicht auf die anderen gucken, erstmal da unten raus.
      gegen bremen kann man auch unentschieden spielen… waere nicht das ende der welt. nur eine niederlage waere richtig derbe

      0
    • @danieltosh
      Ich teile Deine Einstellung hundertprozentig!

      Vor zwei Spieltagen noch die zweite Liga „prognostiziert“ und nächste Woche will man bereits wieder kurz vor Europa stehen. Wir sollten aufpassen, dass die Bäume nicht gleich wieder in den Himmel wachsen. Werder ist schließlich keine Trümmertruppe. Ausserdem wollen die ihrem alten „Boss“ bestimmt ein wenig ärgern. Leverkusen ist unterdurchschnittlich aufgetreten und hätten die Hoffenheimer ein bißchen Zielwasser getrunken, wäre ein anderes Ergebnis nicht unmöglich gewesen. Bei all unserer Freude dürfen wir uns von den Erfolgen nicht blenden lassen. Sonst herrscht aus zu optimistischer Erwartungshaltung gleich wieder eine Weltuntergangsstimmung.

      BTW: Natürlich bin ich von Natur aus auch optimistisch, aber andere können eben auch Fußball spielen. Und auch ein (Heim)-Spiel beginnt bei
      0:0 und dauert 90 Minuten. ;)

      0
    • @Knipser: Auf die EL-Plaetze schaue ich noch gar nicht. Ich finde es nur interessant zu beobachten, dass es nach einem Drittel der Saison ein eng gruppiertes Mittelfeld gibt, mit moeglicherweise sechs oder sieben punktgleichen Mannschaften. Schon jetzt sind ja zwischen Platz 6 und Platz 16 gerade mal sechs Punkte, und der VfL ist von den Punkten her gleich weit von beiden Plaetzen entfernt. Es kann also auch wieder ganz schnell nach unten gehen: Wenn der VfL verliert, waehrend Hoffenheim, Nuernberg und D’dorf gewinnen, steht er wieder auf Platz 16.

      0
    • Ach, mein Kommentar bezog sich uebrigens auf Knipser, nicht auf danieltosh…

      0
  24. Madlung: in der WAZ lese ich gerade, dass irgendjemand (wer?) erwägt, Madlungs Vertrag zu verlängern. Wenn es dazu kommen sollte, kotze ich 10 Tage lang.

    0
    • Hey Leute,
      ich will ja nicht komisch klingen, aber bei soviel Geld welches hier schon verbrannt wurde würde ich es begrüßen, wenn man Madlung hält !!!
      Viel halte ich von ihm auch nicht, ABER er ist lange Jahre bei uns und deutsch, zudem mittlerweile ein Gesicht des VfL und ist ein solider und großer IV, der auch die ‚Sechs‘ spielen könnte oder in den letzten Minuten im Sturmzentrum unterstützen kann…

      Alles in allem sage ich, dass der Alex jemand ist, der sich schon verdient gemacht hat und genau aus diesem Grunde könnte man seinen Vertrag verlängern, denn das meiste wird er sicher hier nicht verdienen und er ist in jedem Fall eine grundsolide Alternative.

      Ich fände es gut, nur müssen wir uns auch darüber im Klaren sein, das dies die WAZ mutmaßte, KEINER hat sich derzeit hierzu ernsthaft erklärt, anders schaut die Sache mit einer vorzeitigen Verlängerung für unseren ‚Zehner‘ DIEGO aus, da soll angeblich KA einen positiven Spruch gebracht haben und Diego selbst könnte sich auch vorstellen bei uns zu bleiben und bei seinen zuletzt gezeigten Leistungen kann ich dies nur begrüßen !!!

      Weiter so…

      0
  25. da mach ich mit. Genug ist genug bitte KA mach kein Mist, das geht ja nun mal garnicht.

    Zum Spiel in Hoffe.
    Den Sieg bitte nicht überbewerten, wenn die IHRE Chancen genutzt hätten….habe noch viel GEWÜRGE gesehen, natürlich läuft alles schon viel disziplinierten und organisierter als unter König Felix.

    Neige ja auch zum Träumen, aber….Ball flach halten . Wenn die Einstellung stimmt werden wir auch die nächsten 3 Spiele erfolgreich sein.

    0
  26. Mag ja sein, dass Köstner ein Faible für Madlung hat oder sich die Frauen gut kennen, aber die Kirche soll man schon im Dorf lassen und dort einen Riegel vorschieben. Man hat 4 gute IV und mit Knoche noch einen jungen Mann. Alles andere ist dummes Zeug. Wer bei einem aufgeblähten Kader auslaufende Verträge von Spielern, die den VfL nun wirklich nicht weiter nach vorn bringen können, verlängern will, der macht etwas falsch. Will sagen, das muss man auch dem Köstner beibringen, dass der Kader kleiner werden soll und Rentenverträge woanders abgesessen werden müssen.

    0
    • Welches sollen denn die 4 guten IV’s sein ???
      Denke Russ ist z.B. auch kein Schlechter und Russ, Madlung, Pogatetz sind alle in einem Alter und meiner Meinung nach würde ich lieber einen Madlung halten, der den VfL gut kennt und auch nicht wesentlich schlechter als Pogatetz ist und als 4’ten IV würde ich den ’noch‘ jungen Felipe Lopes fördern und mit Thoelke kommt im Sommer 2014 auch noch ein recht guter IV zurück + Knoche…

      Also auch wenn ich den Pogatetz echt mag, aber er wird immer spielen wollen und fungierte auch meist als Abwehrchef, doch die Rolle würde ich hier derzeit Naldo zusprechen und alsbald auf jeden Simon Kjaer !!!

      Das ist so meine Meinung… ;)

      0
    • Der VfL hat definitiv zu viele Innenverteidiger: Naldo, Pogatetz, Kjaer, Felipe, Madlung, Soto, Russ. Wenn Madlung und Soto gehen, ist meiner Meinung nach immer noch einer zuviel da. Was soll da eine Vertragsverlaengerung von Madlung?
      Aber ich glaube, dass Allofs ohnehin weiss, dass er erst einmal den Kader zurechtstutzen muss, bevor er neue Vertraege unterzeichnet – allein, weil wir sonst bei den gerigen Einsatzzeiten der Ersatzspieler unter LGK sehr schnell wieder unzufriedene Gesichter sehen werden (wo ist eigentlich unser Hasani-Fan?).

      0
    • Ich gebe dir Recht @ Wopp, ABER:

      Soto = im Sommer weg
      Russ = ggf. im Winter zur Eintracht zurück, hier würde ich auch keine Steine in den Weg legen…

      Pogatetz = Angeblich ist Nürnberg stark interessiert, ihn würde ich auch ziehen lassen, kann ggf. stunk im Kader geben, ähnlich lief es in Hannover

      Bleiben: Kjaer, Naldo, Felipe und Madlung (zumindest bis Sommer)

      Ich würde Madlung schon gern halten, allein weil er sich mit unserem VfL identifiziert und weil er mittlerweile eine Identifikationsfigur ist, zudem nicht schlecht in dem was er tut und deutsch, wäre sicherlich immer eine gute Alternative und murrt nicht auf, weil er nicht in der ersten Elf steht…

      0
    • Russ, der Grieche und Madlung müssen gehen, brauchen wir schlichtweg nicht mehr.
      Die Frage ist, was passiert mit Pogatetz? wechselt er, haben wir immer noch einen Felipe und Robin, sprich 4 gelernte IV.

      Unsere Baustelle wird weiterhin das defensive Mittelfeld sein. Josue spielt momentan wieder ordentlicher, aber auf Dauer braucht es hier neue junge Leute, die nicht nur zerstören sondern auch Angriffe einleiten können, und die fehlen uns schlichtweg.

      0
    • kyrgiakos, russ und madlung sollten meiner meinung nach den verein verlassen.

      pogatetz, naldo, kjaer und felipe würde ich halten.

      madlung ist für mich auf einer stufe mit kyrgiakos. vielleicht bemüht, aber das war es auch schon. so gut sind die leistungen madlungs nicht um pogatetz zu verdrängen.

      falls pogatetz den verein verlassen möchte könnte man ruhig mit kjaer, naldo und felipe weitermachen, da knoche ebenfalls iv spielt.

      wenn der vertrag von madlung verlängert wird, dann bitte max. 1jahr und zu deutlich leistungsorientierten bzw reduzierten gehalt als bisher.

      0
  27. Noch einen Nachtrag: Die Verträge von Kjaer und Diego muss man wirklich verlängern. Beide Spieler möchte ich länger sehen. Beide sind nach Magath richtig aufgeblüht, kämpfen um jeden Ball und stehen für die Mannschaft ein. Ich glaube auch gar nicht, dass sie jetzt noch Wechselabsichten haben. Es wird zunehmend besser laufen, wenn der Einspieleffekt sich noch verstärkt, und beide können sich für ihre Nationalteams empfehlen.

    Alte Grabenkämpfe und Schuldzuweisungen sollten jetzt endlich vergessen sein. Pro Diego und Kjaer – macht weiter so, Jungs!

    0
    • ich freu mich so, dass das mit kjear jetzt funktioniert. ich habe immer viel von ihm gehalten und war immer fan von ihm.
      also ich vor ein paar wochen in den fanshop gegangen bin und mir nen trikot mit jkear und der 40 geholt habe, wusste die nette frau an der kasse gar nicht welche nummer er denn hat. im system war noch die alte 34 :D dann musste ich ihr erstmal sagen, dass der gute kerl die 40 traegt :P

      0
    • Kjaer wird hier ohnehin ne andere Nummer tragen , die 40 ist ja die Nummer gewesen um ihn in den Kader zu holen. Ich denke sollte Pogatetz gehen , bekommt er nächstes Jahr die 5

      0
  28. deshalb ist das trikot ja unique ;)

    0
  29. Mal etwas anderes… Gehört hier vielleicht nicht hin, aber

    Angeblich hat sich der Präsident vom FC Augsburg mit Felix Magath getroffen, so steht es in der BILD
    Der Präsident, Seinsch, hat dies zwar bestritten, jedoch gab es eine Servicekraft des Café’s wo sich die Herren trafen und hat dies bestätigt, also dass Magath und Seinsch dort zusammen waren…

    Heftig, wo doch unserer VfL der letzte Bundesliga-Club für Felix gewesen sein soll und wenn er dort anfangen sollte, was ich noch nicht glauben kann (aber im Fussball ist ja alles möglich)dann frage ich mich, woher wollen die Augsburger die Millionen hernehmen, die für Herrn Magath ja sehr wichtig zu sein scheinen, gerade im Hinblick auf neue Spieler…

    *kopfschüttel

    0