Donnerstag , Oktober 22 2020
Home / News / Beim 2:0-Testspiel-Sieg: Itter erleidet Haarriss im Jochbein

Beim 2:0-Testspiel-Sieg: Itter erleidet Haarriss im Jochbein

Beim gestrigen Testspiel, welches der VfL Wolfsburg gegen den FC Rapperswil-Jona mit 2:0 gewinnen konnte, gab es kurz vor dem Abpfiff eine unschöne Szene.

Wolfsburgs Linksverteidiger Gian-Luca Itter wurde von einem Ellenbogen eines Schweizer Spielers im Gesicht getroffen. Die Verletzung war so schwer, dass Itter zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zunächst bestand der Verdacht auf einen Jochbeinbruch.

Heute dann die Entwarnung: Gian-Luca Itter hatte Glück im Unglück. Er zog sich eine leichte Fraktur im Jochbein zu, ein sogenannter Haarriss. Ein schwerer Bruch ist es zum Glück nicht. Itter wird zunächst dosiert trainieren, kann aber schon in den kommenden Tagen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Vorbericht: 2. Testspiel: FC Rapperswil-Jona gegen VfL Wolfsburg

20160727_140819
 
Der VfL Wolfsburg befindet sich im Rahmen seiner Saisonvorbereitung seit Montag im Trainingslager in Bad Ragaz in der Schweiz.

HeidilandNach der heutigen Trainingseinheit folgt das zweite Testspiel nach dem Start vor einer Woche. Die erste Partie konnten die Wölfe gegen eine Amateurmannschaft aus Wolfsburg und Gifhorn mit 8:0 gewinnen.

Heute geht es gegen den schweizer Zweitligisten Rapperswil-Jona. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Nicht alle Spieler kommen zum Einsatz

Paul-Seguin-VfL-Wolfsburg
 
Andries Jonker hatte bereits im Vorfeld des Spiels angekündigt, dass nicht alle Spieler zum Einsatz kommen werden. Grund ist der unterschiedliche Fitness- und Trainingszustand der Spieler.

So werden sehr wahrscheinlich die Spieler Yunus Malli, Ignacio Camacho und Paul Seguin nur zuschauen. Alle drei Spieler absolvierten gestern lediglich ein individuelles Training.
 
 
Alles zum Spiel, zur taktischen Aufstellung und zum Eindruck der Spieler Bitte hier posten.

Alles zur Gerüchteküche und Transferaktivitäten unter den neuen Artikel. Vielen Dank.
 
 

23 Kommentare

  1. Steht denn mittlerweile fest, ob das Spiel heute übertragen wird? Kann immer noch nichts finden.

    0
    • Ja es steht fest und nein es wird nicht übertragen. Die Highlights gibt es aber hinterher bei Wölfe TV!

      1
    • Finde es echt traurig. Letzte Saison war es richtig genial die neuen Spieler zu beobachten usw. und nun wieder son Mist. Klar, es schauen nicht viele, aber als Service wenn man unter den besten 6 Mannschaften in DE gehört, sollte es Standard sein. Für die Fans und andere, die sich für den VFL interessieren.

      27
    • Konnte man denn letzes Jahr jedes Testspiel live sehen ?

      0
    • Ja, fast alle oder sogar alle waren zu sehen. Die meisten via Stream von unserem VfL-Sponsor XTip.

      Ich nehme an, daß ganze ging über Röttgermann, der jetzt nicht mehr da ist?!

      Die Spiele am 17.7. gegen Rostock und am 2.8. gegen Newcastle werden von Sport 1 übertragen.

      5
  2. Danke für die Info

    2
  3. https://www.facebook.com/vflwolfsburgfussball/photos/pb.386992377159.-2207520000.1499791931./10155626822702160/?type=3&theater

    Grün – Träsch, Jaeckel, Uduokhai, V8 – Rex, Möbius – Kuba, Didavi, Stefaniak – Gomez

    1
  4. Hat jemand die Seite aus dem Spiel übertragen hochladen :vfl: ? Proszę o pomoc !!

    0
  5. 1:0 Jaeckel, Vorlage von Didavi

    8
  6. Menzel – William, Knoche, Brooks, Itter – Bazoer, Guilavogui – Dimata, Möbius, Ntep – Osimhen

    Dimata jetzt scheinbar rechts, Osi zentral.

    3
  7. 2:0! Riech #Bazoer trifft mit sattem Schuss von der Strafraumkante!

    2
    • SCHÖNE SCHEISSE!!!

      Hoffentlich nichts ernstes…

      Luca Itter ist nach einem Zusammenprall in der Schlussminute auf dem Weg ins Krankenhaus. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist!

      edit:

      Sorgen beim @VfL_Wolfsburg: Gian-Luca Itter mit Verdacht auf Jochbeinbruch im Krankenhaus.

      0
    • Dann werden wir ihn wohl bald mit Maske sehen.

      0
    • Ich frage mich wie lange man mit so etwas ausfällt…

      0
    • Damit kann er – wenn er Pech hat – ein bis zwei Monate ausfallen. Aber erstmal abwarten…

      3
    • Das Netz sagt 2-3 Wochen.

      1
    • Lässt sich schwer sagen.
      Wie bei allen Frakturen ist die Frage, in wieviele Teile der Knochen gebrochen ist, an welcher Stelle und ob und wie sich etwas verschoben hat.

      Google taugt nicht viel bei solchen Sachen, weil das alles von zig Faktoren abhängig ist.

      4
  8. http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/intpokale/fussball-vereine-freundschaftsspiele/2017/8/3815596/spielbericht_fc-rapperswil-jona_vfl-wolfsburg-24.html

    „Ein wertvoller Test, in der ersten Hälfte waren wir sehr spielfreudig“, sagte Jonker. „Gestört hat mich, dass wir nur ein Tor erzielt haben. In der zweiten Hälfte haben wir uns schwer getan und zu viel zugelassen.“

    „Das rechte Jochbein ist geschwollen, ich hoffe, es ist nichts Schlimmes“, sagte Jonker nach dem Spiel. Allerdings wurde Ittner später mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus gebracht.

    4
    • Gefällt mir die Analyse von Jonker & zeigt wohl auch ein bisschen, dass man offensiver werden will und wird.

      Außerdem wird es mrogen 2 Einheiten geben, trotz Testspiel.

      4
  9. Gut, dass wir gewonnen haben. Schlecht, dass der Spieler verletzt wurde. Das ist natürlich schlechte Seite von Testspielen. Ein guter Spieler kann sich schwer verletzen. Gute Besserung. :trost:

    7
    • War ein ziemlich unschöner Ellenbogencheck. Die Schweizer waren eh recht hart unterwegs, da haben unsere eher zurückgezogen. Verletzungen zum Vorbereitungsstart sind doof.

      3
  10. Malli, Seguin und Camacho sind nun im Mannschaftstraining. (WAZ)

    2
  11. Es gibt wieder ein paar neue Videos und Interviews, siehe HP und Twitter.

    Man konnte kurz sehen, das wir Diagonalbälle trainiert haben und auch dann nachfolgend Dribblings von Außen nach Innen. :vfl:

    0