Montag , September 28 2020
Home / News / 2:0-Sieg: Nach Ingolstadt ist vor Gent – Wo ist Bendtner?

2:0-Sieg: Nach Ingolstadt ist vor Gent – Wo ist Bendtner?

Der 2:0-Sieg gegen den FC Ingolstadt war enorm wichtig für den VfL Wolfsburg. Die Spieler müssen wieder das Gefühl bekommen siegen zu können. Auch wenn allen nach Abpfiff klar war: „Das war nur der erste, kleine Schritt.“ Viele weitere müssen folgen.

Direkt nach dem Sieg ging der Blick gleich wieder nach vorn zum nächsten Spiel. Am Mittwoch spielen die Wölfe im Champions-League-Achtelfinale auswärts in Gent. Es bleibt zu hoffen, dass die Spieler ein wenig Selbstbewusstsein getankt haben. „Ja, wir können doch noch gewinnen.“

Das Auslaufen am Sonntag

Bruno-Henrique
 
Will man das Spiel in der Champions League ebenfalls positiv gestalten, so muss der VfL wohl noch eine Schippe drauf legen. Am heutigen Sonntag fand das Training um 10 Uhr hinter dem AOK-Stadion statt.

Die Spieler, die am Tag zuvor gegen Ingolstadt auf dem Platz standen, waren heute bei leichtem Schneefall nicht draußen auf dem Platz. Sie absolvierten die Regeneration im VfL-Center. Die Ersatzspieler trainierten eine Stunde lang.

Diego Benaglio und Josuha Guilavogui konnten auch heute nicht mit der Mannschaft trainieren. Dost, Seguin und Ascues fehlten ebenfalls weiterhin.

Wo war Nicklas Bendtner?

Bendtner
 
Eigentlich hätte er als Reservist heute draußen mit den anderen Spielern aus der 2. Reihe trainieren sollen. Doch Bendtner war nicht mit draußen. Die Fans fragten sich: Wo ist Nicklas Bendtner? Dieter Hecking hatte ihn für das Spiel gegen den FC Ingolstadt komplett aus dem Kader gestrichen, heute war er nicht beim Training dabei. Ist Bendtner verletzt, krank oder hat das Aussortieren weitreichendere Auswirkungen?

Klaus Allofs hatte nach der Schalke-Pleite in der letzten Woche gesagt: Es kann sein, dass wir den ein oder anderen Spieler auf unserem Weg verlieren werden. Ist Bendtner der erste?
 
Auf jeden Fall klappt das Instagramm-Posten noch. Vor einer Stunde von Bendtner gepostet:

Happy Valentine's Day. Had to bring out #moonlanding giving its America inspired.

Ein von Nicklas Bendtner (@bendtner3) gepostetes Foto am

Was denkt ihr?
Wie wird das Team gegen Gent auftreten? Was kann man Positives aus dem Ingolstadt-Spiel mitnehmen? Was muss kurzfristig im Hinblick auf das CL-Spiel verbessert werden? Auf welche erste Elf würdet ihr setzen?
 
Schürrle-Azzaoui-Osimhen
 

86 Kommentare

  1. 2:1 Hamburg :) Sehr schön.

    0
    • Eigentlich will ich das der HSV absteigt, wenn es aber Chancen gibt irgendwie oben dran zu bleiben, kann der HSV ruhig gegen Gladbach gewinnen.

      0
    • Dürfen danach dann gerne alle Spiele verlieren ;)

      0
    • Hmm…. Der HSV muss aber auch noch gegen Mainz, Schalke, Leverkusen und die Hertha spielen. Nach derzeitigem Stand wäre es nicht verkehrt, wenn der HSV auch diese Spiele nicht verliert. ;)

      0
    • All die Ergebnisse helfen nichts, wenn der VfL am nächsten Wochenende wiedersei Auswärtsgesicht zeigt.

      Hertha (gegen uns), Leverkusen, Gladbach, Schalke – sie alle haben Heimspiele. Ich hoffe, dass wir bei Hertha mutig agieren und zwingend gewinnen wollen. Denn mit Bayern wartet danach nicht unbedingt eine leichte Heimaufgabe. Wobei die sich zu einer anehmbaren Aufgabe entwickeln kann (mangels Personal bei Bayern).

      0
    • Ich bin ganz ehrlich und schätze, dass das Hertha-Spiel jetzt nicht unbedingt zur besten Zeit kommt. Wir haben Mittwochs immerhin ja noch ein Auswärtsspiel in der CL indem es schon um einiges geht und das uns körperlich wahrscheinlich an unsere Grenzen bringen wird. Leicht wird es in Berlin ganz sicher nicht. Obwohl wir jetzt einen Dreier geholt haben darf man eigentlich nicht verlieren, wenn man noch ein Wörtchen mitreden will im Kampf um die CL-Plätze. Wenn man dann sieht, dass gleich danach noch Bayern zu uns kommt, muss man eigentlich fast schon gewinnen. Das wird jedoch sehr schwer werden, aufgrund des CL-Spieles und auch einfach weil wir ja bekanntlich nicht gerade die beste Form haben. Ich hoffe einfach man schafft in Gent einen Sieg (was natürlich auch kein Spaziergang wird) und holt sich nochmal ordentlich Selbstvertrauen. Dann schätze ich unsere Chancen mit breiter Brust in Berlin noch ganz gut ein. Alles viel Spekulation. Wir werdens in den nächsten 2 Wochen sehen. Die Bayern haben zur Zeit ja auch so ihre Probleme. Möglicherweise ist sogar ein Punkt gegen sie drin, oder sogar mehr? Hoffen wir mal, dass Lewandoski nicht wieder das Spiel seines Lebens macht… :)

      0
    • Ganz ehrlich, ich hätte mir auch gewünscht, dass der HSV absteigt, ich denke aber der „Verein“ ist unabsteigbar, nicht wegen seiner Leisttung, sondern weil die DFL weiß welch riesiges Loch, der Abstieg dieses „Vereins“ im Fußball-Norden reißen würde. Da man nicht weiß, ob er die Zweitklassigkeit mit der angespannten finanziellen Situation überstehen würde, geht man da keine Experimente ein und hat ihn auch die vergangenen Spielzeiten durch die Relegation geführt.
      Diese Spielzeit wird es ohnehin nichts, dafür haben sie schon zu viele Punkte und spielen auch zu stark!

      0
  2. Der HSV hat tatsächlich gewonnen. Am Ende steht es 3:2. Gut für uns. Gladbach fängt auch an so ein bisschen zu schwächeln.

    Aber alle haben recht. Am Samstag müssen wir gegen Hertha nachlegen, ansonsten nützt das alles nichts. Mal schauen was Bayern jetzt macht. Sie spielen ohne Innenverteidigung.

    Und habt ihr das gelesen? Irgendeine Zeitung hat behauptet, dass Bayern Guardiola feuern würde, sobald dieser in der CL ausscheidet. Das Theater lässt sich Bayern wohl nicht länger gefallen. Zur Zeit wollen sie keine weitere Unruhe aufkommen lassen. Aber wenn der mögliche Titel futsch sein sollte, dann kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Wege von Verein und Trainer vorzeitig trennen.

    0
    • Und? Dann würd Carlo eben früher übernehmen… Oder Sammer spielt Trainer.

      Bei Bayern könnte ein Schimpanse Trainer sein, die würden mit der Mannschaft trotzdem Meister werden.

      0
    • Sorry, wusste nicht, dass dich das nicht interessiert, sonst hätte ich diese Nachricht natürlich nicht gepostet…

      0
    • Natürlich ist es interessant. Aber die Auswirkungen sind nur bedingt. Wir sind runde 25 Punkte hinter Bayern. Da ist es zweitrangig, wer dort Trainer ist. Und das sie gefühlte zehn Punkte Vorsprung auf den BVB haben, hätte es sogar auf die Meisterschaft keine Auswirkungen.

      Aber davon mal ab: Ich glaube nicht, dass sie Pep vorher beurlauben. Das wäre schlechter Stil. Da müßte viel mehr vorfallen bzw. in der Liga ein Einbruch erfolgen.

      0
    • Wollte damit auch nicht sagen, dass das irgendwelche Auswirkungen für uns hätte. War einfach mal so eine Info nebenbei.
      Abgesehen davon sehe ich das so wie du, dass es absolut egal ist, wer da am Seitenrand momentan steht. Die Bayern lassen sich zumindest das Double nicht nehmen. Was in der CL passiert, da bin ich mal gespannt.

      0
    • Hier stand Schrott.

      0
    • Gibt schlimmere Nachrichten. In der Saisonverfassung ist casteels eindeutig eher zu gebrauchen. Und wer weiß be den Zahlen bringt es vielleicht auch etas Selbstvertrauen für die Feldspieler.

      0
    • Casteels ist ein guter und sicherer Rückhalt für die Mannschaft. Bei ihm hat man auch ein gutes Gefühl, wenn ein Defensivspieler ihn mal mit einem Rückpass in Bedrängnis bringt.

      Nachdem er jetzt fast eine Woche nicht beim Training war, konnte man sich das schon denken. Gerade bei einem Torhüter muss so eine Rippenprellung 100% ausgeheilt sein.

      Casteels wird das schon rocken!

      0
    • Dem stimme ich zu. Casteels ist der Torhüter der Zukunft. Wenn er es auch nicht in der laufenden Saison zum Stammkeeper schafft, dann hoffentlich zur neuen Saison.

      Er wird Benaglio in Gent sehr gut vertreten. Gerade auf dieser Position habe ich keine Bauchschmerzen. :vfl:

      0
    • Ich mache mir bei Casteels auch absolut keine Sorgen! Dann schon eher um die Innenverteidigung ohne Naldo!
      Ich glaube zudem wir hatten zuvor noch nie eine so starke Nummer 2!
      Kam Casteels nicht eigentlich auch aus der Gent’er Fussballschule, wie einst KevinDeBruyne?
      Kann mich auch täuschen, aber wäre für Koen sicher ein Heimspiel!

      Ich freue mich drauf!

      0
  3. Hoffentlich war der Bendtner bei Vertragsverhandlungen mit irgendeinen chinesischen Klub. Wir würden bei dem überhitzten Markt 5-10 Millionen aus China bekommen und wären den anstrengsten Spieler aus dem Kader los….

    0
  4. Casteels ist ein guter Torwart, wie Benaglio. Benaglio hatte in ersten Spielen dieses Jahres eineige unglückliche Szenen, aber so was passiert bei Torwärtern, deshalb soll man ihn nicht abschreiben. Wenn man eine gute Mannschaft sein will, braucht man zwei gute Torhüter. Aber man kommt um die Sache nicht herum: Ikone wie Wiese und Weidenfeller mussten weichen, wenn die Fehler häufiger wurden. Irgendwann wrd es auch Benaglio treffen, aber noch nicht, glaube ich. Die letzten zwei Saisons war er wirklich gut, und seine Strafraumbeherrschung hat sich deutlich verbessert.

    0
    • Ich denke es ist Zeit für eine Ablösung im Tor. Diego Benaglio hat zweifellos große Verdienste für den VfL, dafür sei ihm gedankt. Ich glaube allerdings, dass er auch als zweiter Torwart eine gute Figur machen kann. Man sollte jetzt sehen, ob Casteels derjenige sein kann, der in Zukunft seine Rolle einnehmen kann und ihm öfters eine Chance einräumen. Vielleicht kann man ihn behutsam aufbauen!

      0
    • Es kann ja auch das Modell aus Barcelona und Dortmund übernommen werden – einer spielt Bundesliga, der andere Pokal. So würden beide Spielpraxis erhalten und würden bei Verletzung des anderen nicht „ins kalte Wasser“ geschmissen werden.

      0
    • @Rubin

      Gut, das wären dann dieses Jahr zwei Spiele für einen der beiden Goalies gewesen. Und wenn ich mir die jetzige Statistik ansehe, passt es sogar. Hinzu kommen dann noch vier BL-Spiele.

      0
    • Finde die Idee von Rubin auch nicht schlecht, am Besten wäre es sich dann fürs internationale Geschäft qualifiziert zu haben, was ja eh das Beste wäre, und einen Torhüter, am Besten den erfahreneren dort und im Pokal einzusetzen und dem anderen die Entwicklungschance in der Liga zu geben.

      0
    • @Roger: CL/EL zähle ich mit zum Pokal, heißt es wären für den Pokal Torwart aktuell 10 Spiele. Das wir diese Saison im DFB Pokal früh ausgeschieden sind war Lospech, da wir die Bayern bereits in Runde 2 hatten und keine Überraschung gegen ein Verein aus den unteren Ligen. Die letzten Jahre haben wir es meist ins Halbfinale geschafft.

      0
  5. Hier mal ein interessanter Bericht über Casteels, den ich zufällig vor ein paar Monaten mal entdeckt habe!

    http://m.bleacherreport.com/articles/2454923-koen-casteels-now-or-never-for-goalkeeper-once-rated-above-thibaut-courtois

    0
  6. Die Tabelle liest sich nach dem Spieltag ja wieder etwas freundlicher für uns. Zwar nur achter, aber Platz 3 ist nur fünf Punkte weg. Wenn es gelingt in Gent gut abzuschneiden, kann das vielleicht auch für Berlin den nötigen Schub geben und die Maschine kommt wieder auf Touren. Dann würden wir mit drei Punkten aus Berlin im Gepäck vielleicht auch gegen Ersatz-geschwächte Bayern ganz gut aussehen können. Vielleicht könnten wir dann ja doch noch mal durchstarten …
    Na ja, schöne Wach-Träumereien für jemand, der nicht schlafen kann!
    :vfl2: :vfl3: :vfl2: :vfl3: :vfl2: :vfl3: :vfl2: :vfl3: :vfl2: :vfl3:

    0
  7. Aufgrund der nächsten spiele müssen aus den 3 spielen diese Woche 9 Punkte her , 3 haben wir schon.
    Und wisst ihr was? Ich habe ein gutes Gefühl! :vfl: :vfl:

    0
  8. Guten Morgen,

    ja der Sieg gegen Ingolstadt war extrem wichtig, aber wir dürfen uns nicht blenden lassen.

    In der 2. Halbzeit haben wir nicht mal auf Tor geschossen, dass macht mich echt traurig. Wir hatten ab der 20.Minute ein paar gute Szenen und haben dann auch die beiden Tore gemacht, aber sind wir ehrlich: Der Gegner war extrem schwach und ich hatte das Gefühl die wollten auch in Wolfsburg nichts reißen.

    Mittwoch geht es zur Sache und ich hoffe wirklich das uns die 3 Punkte Auftrieb geben. Ich hoffe!!!!!!

    In Berlin und dann zu Hause gegen Bayern zeigt sich dann endgültig wo die Reise hingeht danach geht es nach Hannover spätestens dann können wir sagen, ob wir in der nächsten Saison international spielen.

    Ihr könnt mich für verrückt erklären, aber ich erkenne leider kein System. Einen so schwachen Gegner wie am Samstag muss man einfach ganz anders unter Druck setzen und leider fehlte mir das über weite Strecken.
    Natürlich sind alle verunsichert, aber es wird selten wirklich schnell nach vorne gespielt, unsere Umschaltbewegung bleibt einfach viel zu langsam. Es gibt keine Überraschung im Spiel. Tore fallen nun mal durch Fehler (s. das 1:0).
    Die Ansage von der Nordkurve fand ich sehr gut gelungen: REISST EUCH ENDLICH MAL DEN ARSCH AUF.
    Sehr treffend.
    Sind wir ehrlich: Habt ihr das Gefühl gehabt wir haben uns in der 2 Halbzeit den Arsch aufgerissen ?????????
    Ich weiss es nicht.

    0
    • In erster Linie bin ich Froh, dass wir nochmal ein Spiel gewonnen haben. Zu dem Punkt mit dem Arsch aufreisen: Mir ist jetzt nicht aufgefallen, dass jemand lustlos umher getrabt ist und evtl. war ja auch die Ansage von DH in der 2ten Hälfte eher defensiv zu agieren um Kräfte zu schonen und/oder nicht wieder ein dummes Gegentor zu bekommen. Wobei das natürlich auch in die Hose hätte gehen können, wenn Ingolstadt den Anschlusstreffer erzielt hätte.

      Aber es ist ja gut gegangen. War zwar ein schwaches Spiel, aber wir haben 3 wichtige Punkte geholt. Der Gradmesser ist für mich die Partie gegen Berlin. Verliert man ist die CL futsch, gewinnt man wirds spannend.

      0
    • ich merke schon, mittlerweile sind wir mit wenig zufrieden.

      Ich streite auch nicht ab, dass ich froh bin mal wieder gewonnen zu haben, aber ich springe auch nicht unter meine Wohnzimmerdecke oder unters Stadiondach vor Freude.

      0
    • @kohli47

      Ne, zufrieden nicht. Das war kein Fußball Leckerbissen.
      Mann muss aber auch sagen das es uns nicht weitergebracht hätte wenn alle in der 2. Halbzeit gelaufen und gekämpft hätten als gebe es kein morgen – den es gibt ein morgen. Bei dem Spielplan ( Gent, Herta) musst du Kräfte schonen.

      Schau Dir mal die Bayern an – wenn ich das richtig sehen läuft keine Truppe in der BL weniger als die Bayern. Das machen sie nicht weil sie verwöhnte Millionäre sind die keine Lust haben, sondern weil sie bis zum Ende der Saison in 3 Wettbewerben unterwegs sind.

      Von daher war 2. Halbzeit auf Sparflamme, auch wenn ich so was nicht gern sehe die richtige Entscheidung. Man wird in Gent, wenn es der Spielverlauf zulässt auch runter schalten um noch ein wenig Kraft für die Herta zu haben.

      Also von daher ist Tempo raus nehmen erst einmal kein Zeichen von Unlust sondern macht Sinn.

      0
    • @stan

      ich bin voll auf deiner Seite und ja für die anstehenden Spiele muss man Kräfte sparen,

      aber nicht mal mehr aufs Tor schießen ?????? mhhhh also das halte ich für bedenklich.

      Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass wir in der 2.HZ einen Torschuss hatten.

      Klar weiss ich auch dass man jetzt das Positive raus arbeiten sollte, aber außer den Willen in der 1.HZ kann ich dem Spiel nichts abgewinnen ob sich was geändert hat.

      Die nächsten Spiele werden uns in eine Richtung treiben. Gent, Berlin, München und Hannover.
      Ich wünsche mir sehr, dass wir allen zeigen wir können es und sind weiterhin auf dem Weg eine Spitzenmannschaft zu werden, aber es ist wirklich schwierig daran zu glauben.

      Das Spiel hat mir leider weiterhin gezeigt, dass wir kein System haben. Ja in der 1.HZ war noch der Wille gross, aber das was wir dann 2.HZ gezeigt haben stimmt mich sehr nachdenklich auch wenn man Kräfte schonen will.

      Ich versuche wirklich nicht alles so schwarz zu sehen, aber wo ist das Licht dem man folgen soll.

      0
    • @kohli47
      Jetzt bin ich voll auf Deiner Seite.

      Ich denke auch nicht das jetzt alles wieder gut wird und wir ratz fatz auf Platz 4 stehen.
      Aber mit ein bisschen Glück, etwas mehr Selbstvertrauen und keinen weiteren Verletzen könnten wir EL noch schaffen.

      0
  9. Hecking Zitat nach dem Spiel : „Wir brauchen noch mehr Ruhe im Spiel. Besonders in Gent brauchen wir Ruhe.“
    Man könnte hoffen, er will den Gegner bluffen. Glaube eher, kein Spiel nach vorne, grundsätzlich erst mal hinten rum… „Hecking-Fussball.“

    Vielleicht läuft ja ein guter Tatort im Fernsehen Mittwoch.

    0
    • Wie bei dem Spiel in Eindhoven, wo auch ein 0:0 angestrebt war. Wäre eine gute Taktik vom Coach :ironie:

      0
    • @Wolfgang Slipek und andere Gelangweilte:

      Einen Tatort gibt es am Mittwoch offenbar erst ab 22.00 Uhr bei SWR 3 zu sehen.

      Denjenigen, die sich beim „Hecking-Fußball“ so fürchterlich langweilen, empfehle ich vorab eine neue Folge von „Der Bachelor“ um 20.15 bei RTL!

      0
    • @Wolfgang Slipek: empfehle sky go, da kannst du auch jederzeit Filme und Serien gucken…..also falls das in Gent zu langweilig wird ……

      0
    • Ich verstehe gar nicht, wie das langweilig werden kann.

      Ich bin jetzt schon nervös, wenn ich daran denke

      :vfl:

      Übrigens mein Wunsch:
      Gegen Gent weiterkommen und dann Eindhoven im Viertelfinale…

      0
    • Rumgeheule da immer. Hätten wir wie gegen Frankfurt schönen Hurrafußball gespielt und am Ende noch 2 Eier gelegt bekommen, dann wärs auch wieder falsch gewesen. Hecking tut mir momentan irgendwie leid. Recht machen kanns ers manchen offensichtlich überhaupt nicht. Es sei denn wir würden mit absoluter Dominanz 10:0 gewinnen, aber auch da würde man bestimmt noch das Haar in der Suppe finden…

      0
  10. Weder Bachelor noch Hecking-Fußball ist so sehr interessant. Ziehe aber den VfL Wolfsburg vor.

    0
  11. Denke für Mittwoch zählt: „Der Pokal hat seine eigenen Gesetze“ und deswegen werden wir mal ausnahmsweise ein gutes Auswärtsspiel zeigen! :-)

    0
  12. Kurzer Kommentar von mir zum We:
    Also ja, die kämpferische Leistung war gut, Führungsspieler wie Naldo gingen voraus und ja nicht zu vergessen eine sehr gut eingestellte Mannschaft! Die Konterstärke von Ingolstadt kam durch eine kompakt und tief stehende Mannschaft nicht zu tragen, auch weil bei eigenem Ballbesitz immer genügend Spieler zur Absicherung für etwaige Ballverluste hinten blieben!
    Und ja das wichtigste sind die 3 punkte.

    Aber man sollte nicht zu viel träumen, von platz 3 oder 4. Für mich ist das unrealistisch in dieser Saison, offensiv war das Spiel, vor allem in Halbzeit zwei, auch wieder nicht anzusehen! Ein Draxler fordert mir als 10ner viel zu wenig Bälle, mit einer falschen neun zu spielen passt nicht zu unserem system, aber aktuell ist ja ohne dost nichts anderes möglich! Uns fehlt ein flügelspieler, cali ist zwar immer sehr aktiv, vierinha sehe ich aber als rv, da er mir für einen flügelspieler zu ungefährlich ist. Jung war für mich in vielen situationen extrem verunsichert, da muss Träsch oder Vierinha spielen!

    Was vor allem sehr auffallend war, extrem viele technische Fehler und Ungenauigkeiten! Aber ja es gibt auch positives, dass Hoffnung macht! Die Mannschaft hat den Ernst der Lage erkannt und kämpft (nur bei Draxler vermisse ich jegliche aktive Zweikampfbeteiligung)! Zudem kommen wichtige Spieler zurück! Maxi und Gustavo sind einfach verdammt wichtig! Bei Maxi hat man in den 15 min wieder seine Klasse, sein Potential gesehen, wie er manche Situationen gelöst hat! Und auch Robin wird schon wieder stärker!

    Meine Einschätzung: ich glaube nicht, dass wir rang 3 oder 4 belegen, man darf auch nicht die doppelbelastung vergessen! Aber ein aufstieg gegen gent könnte der mannschaft einen schub geben! Im Pokalfinale erwarte ich die Bayern und Dortmund, aller Voraussicht nach reicht also Platz 7 für die Europa League Quali! Die Europa League ist also durchaus drinnen, die CL eher nicht. Aber abwarten! :vfl:

    0
  13. Mal eine Frage hier so in den Raum,
    zu den Auswärtsinfo’s in Gent gibt es eine Info bzgl Treff in Gent!

    Dulle Grier wird hier genannt, aber leider keine Uhrzeit!
    Kann jemand helfen?

    Danke!

    0
  14. Hallo liebe Fans,
    kurze Frage : wer ist eigentlich unsere Kapitän in Gent, wenn Benaglio und Naldo nicht da werden? :yoda:

    0
  15. Azzaoui steht im Kader für das CL-Spiel gegen Gent :vfl:

    0
  16. Heute um 17:30 kommt die PK mit Hecking und Dante auf SSNHD

    0
  17. http://m.bild.de/sport/fussball/champions-league-achtelfinale/benaglio-und-bendtner-nicht-dabei-44576586.bildMobile.html

    Benaglio fällt sicher aus und bei Guilavogui und Caliguiri steht noch ein Fragezeichen.
    Bendtner fehlt auch, hat angeblich Adduktorenprobleme, obwohl er wohl voll trainiert hat.

    0
  18. Der Lord also wieder nicht dabei, obwohl noch ein Platz im Kader frei gewesen wäre:
    http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/645342/artikel_heckings-ohrfeige-fuer-bendtner.html

    0
    • „Zugleich nahm Hecking aber nur 15 statt der üblichen 16 Feldspieler mit.“
      Das finde ich allerdings nicht richtig. Erstens, weil es immer moeglich ist, dass ein Spieler sich beim Training verletzt und dann doch nicht auf dem Spielbogen erscheint; zweitens, weil man auf so einen freien Platz auch noch einen Jugendspieler setzen kann und ihn so fuer seine bisherigen Leistungen auszeichnen kann. Wobei ich mich allerdings bei dem kleinen Kader frage, ob es ueberhaupt noch daheimgebliebene Spieler gibt (ausser Bendtner), die bei der UEFA fuer die CL gemeldet sind.

      0
  19. Um die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen ein Gedanke meinerseits:
    Habe gerade gelesen, dass Juve bereit wäre Mandzukic abzugeben. Nicht aus Leistungsgründen oder aufgrund schlechtem Charakter (er soll ja sehr beliebt sein im Team), sondern nur weil Conte ein Fan und Freund von Cavani ist und ihn gerne in der Mannschaft hätte u deshalb einfach kein Platz für Mandzu wäre.
    Ich hab es bereits damals gesagt u bleib auch heute noch dabei: mit dem Verkauf von Mandzu an die Bayern für im Verhältnis Peanuts hat sich bei uns im Sturm ein Loch gebildet, welches bis heute nicht gestopft werden konnte.
    Kurzum: Sollte Embolo nicht zu haben sein, davon gehe ich aus, wäre ich von Manzukic nicht abgeneigt! Ganz im Gegenteil! Kennt die Liga, kennt den Vfl, realisierbar und auch im Rahmen finazierbar.
    Er wäre genau der Stürmer der von keiner Chance ein Tor machen kann und mit seiner Art alleine eine Verteidigung beschäftigt u damit Draxler, Kruse und Co. mehr Platz zum entfalten schafft! Den haben und hatten wir seitdem nicht!
    Meiner Meinung nach genau die Sorte von Stürmer die uns in der jetzigen Situation fehlt..
    Kann mir auch vorstellen hier allein dieser Meinung zu sein ;-)

    0
    • Ne, danke! Der VfL war damals nicht gut genug für Herrn Mandzukic, er wollte nur bei entsprechendem Schmerzensgeld bleiben. Jetzt ist er nicht mehr gut genug für den VfL, da zu alt. Außerdem wäre das Schmerzensgeld für den alten Bock heute mit Sicherheit nicht geringer.

      0
    • Das ist relativ.

      Olic hat ja angeblich mehr als dieses Schmerzensgeld bekommen….

      Schmerzensgeld ist da schon der falsche Begriff, wie ich finde.

      Vieirinha hat ja auch nur wegen mehr Geld oder besseren Konditionen hier verlängert oder wie erklärst du dir das gepokere mit Schalke?

      0
    • Das sehe ich völlig anders, bei guter Leistung kann es eine moderate Gehaltserhöhung geben, dafür braucht man Argumente, die auch ein Mitbewerber um den Spieler unterstützen kann.
      Es ist etwas völlig anderes, ob jemand um eine Gehaltserhöhung echte Verhandlungen führt, oder ob er ein Ultimatum stellt nach dem Motto entweder meine Forderungen werden erfüllt oder ich bin hier weg.

      Olic hat angeblich …
      Genau angeblich …

      0
    • Hast du eine verlässliche Quelle, dass Mandzukic das so gesagt bzw. diese Forderung gestellt hat?

      0
    • Nein der Vfl war damals nicht zu schlecht für Mandzukic, es scheiterte daran, dass Magath nicht bereit war ihm das doppelte Gehalt zu zahlen, welches Mandzukic wollte ( von 1,7 auf 3,4 Mio, wenn es mich nicht täuscht). Dafür hat aber Olic ein Handgeld von spekulativen 6Mio für 3Jahre erhalten.
      Egal, aber man muss sich einig sein, dass seitdem ein Sturmproblem beim VFL besteht, ein richtig guter Stürmer ala Mandzukiv aktuell fehlt und diese Lücke im Sommer geschlossen werden MUSS!!

      0
    • @Andreas: brauchst du eine, such dir eine, es gibt sie!

      0
    • Die Geschichte ist doch etwas anders.

      Es war eine Zeit, in der Mandzukic den sogenannten „Hoeneß-Vertrag“ hatte. Die waren nicht unbedingt so hoch dotiert. 1,7 Mio. per anno. Magath folgte dann und dieser stattete seine Spieler bekanntlich fürstlicher aus. So verdiente Träsch doppelt so viel wie Mandzukic. In der Saison war Mario der Leistungsträger vorne und rettete viele Spiele. Natürlich vergleicht man dann sein Solär mit dem der Mitspieler. Und das weckt Begehrlichkeiten.

      In diesem Fall finde ich es auch nachvollziehbar. In der Saison enttäuschten ja vor allem unsere Großverdiener (Träsch, Diego, Kjaer, Hleb usw.). Mandzukic aber überzeugte mit seinem „kleinen“ Gehalt.

      Zu der Zeit ging es dann auch um eine Vertragsverlängerung zu verbesserten Bezügen. Mario wollte einen höher dotierten Vertrag und gerne in Wolfsburg bleiben. Magath wollte aber nicht verlängern. Denn Verlängerungen sind im System Magath nicht so gern gesehen. Aber das ist ein anderes Thema.
      Fakt ist, dass Olic Magaths Wunschstürmer war. Da bot es sich an, Mandzukic im Gegenzug nach München ziehen zu lassen.

      Der Verkauf ist wohl neben Barzagli der größte Fehler der Vereinsgeschichte. Mandzukic jedenfalls hat sich nie negativ geäußert, sondern war noch lange danach regelmäßig in Wolfsburg. Danach finde ich es auch sehr verwerflich, sich nun negativ bzgl. Mario zu äußern.

      0
    • Und hier der Beweis, dass Mandzukic verlängern wollte, Magath aber nicht wollte:

      http://www.waz-online.de/VfL/Aktuell/Der-VfL-will-Mandzukic-verkaufen

      0
    • @lorenz

      Habe längst gegoogelt und keine gefunden…

      Mahatma hat ja den Rest für mich erledigt

      0
    • So und nicht anders schaut es aus, kann aber natürlich sein das an mir was vorbei gegangen ist. Kenne aber auch keine andere Version bis dato…

      Mandzukic kann man vieles vorwerfen aber sicherlich nicht das er Wolfsburg verlassen wollte… Er äußerte sich damals überhaupt nicht als im Raum stand, dass Magath ihn loswerden wollte (dieses war noch in der laufenden Saison so).

      Was Magath damals gemacht hat, war schon vereinsschädigend.

      0
    • Magath hat sich zu diesem Thema ebenfalls geäußert, und stellte die Sache naturgemäß anders dar.

      http://www.hrsport.de/2012/05/felix-magath-aeussert-sich-zum-fall-mandzukic/

      Mandzukic hat die Sache, so steht es ja auch glasklar in dem link von Mahatma durch seinen Berater verlauten lassen.
      Magath hat im Interesse des Vereins Druck auf Mandzukic aufgebaut, indem er mit Bas Dost verhandelte, den er dann auch schließlich geholt hat. Als Mandzukics seine Forderungen nicht zurückschrauben wollte, hat er die Freigabe erhalten. Magath hat sich in dieser Sache in keinster Weise vereinsschädigend verhalten. Einem Stürmer mit einer Ausbeute von 12 Toren und 8 Assists und ohne Vita einen mit 5 Millionen dotierten Vertrag zu geben, das hätte man aber in der Tat als vereinsschädigend bezeichnen können, zumal niemand wusste, wie Mandzukic sich entwickeln würde.

      0
    • Hinzu kommt, dass er, Magath, Mandzukic überhaupt keine Steine für eeinen Wechsel in den Weg gelegt hat, was sich an der, auch meiner Meinung nach, zu geringen Ablöse zeigte.

      Wenn man Magth in diesem Fall etwas vorwerfen kann, dann ist es, dass er das Potenzial von Mandzukic unterschätzt hat!

      Und ich bleibe dabei, dass Mandzukic Schmerzensgeld für einen Verbleib bei Wolfsburg gefordert hat!
      Und ich bleibe auch bei meinem: Nein, danke!

      0
    • Der Verkauf von MM war für DER größte Fehler der Vereinsgeschichte, Man hat das Potenzial falsch eingeschätzt und ihn für eine viele zu niedrige Ablösesumme nach München ziehen lassen.
      Dieses Lücke wurde seitdem nicht mehr geschlossen. Da muss man auch nicht mit Opa Olic kommentieren, der bei Verpflichtung bereits über seinen Zenit war..
      Dieses Locj existiert heute noch und KA muss sich die Kritik gefallen lassen, warum es dieses offensichtliche Loch noch vorhanden ist..

      0
  20. @ exilniedersachse. . .habe gerade noch die kommentare unter dem, von Mahatma geposteten artikel gelesen. Bist du, im nachhinein der meinung, dass der wechsel von mandzukic zu diego richtig war?

    0
  21. +++ Probleme +++

    Liebe Leute, es gab heute Vormittag wohl Darstellungsprobleme. Sorry dafür!

    Die Probleme sind nun behoben.

    Gleich kommt der Matchday Artikel.

    0
    • Es gibt immer noch Probleme: ich kann nicht auf den gruenen Daumen klicken, um einen Beitrag zu bewerten. Dann bekomme ich die Meldung:
      Error: mysql: Access denied for user ‚…’@’localhost‘ (using password: …)

      0
    • Das stimmt, dieses Problem kann ich erst heute Abend beheben. Sorry.

      0
    • Macht ja nichts, ich wollte nur sichern sein, dass Du es weisst.
      Bei dieser Gelegenheit vielen Dank fuer Deine tolle Arbeit!!

      0
  22. http://www.transfermarkt.de/bericht-bendtner-pruft-wechsel-nach-china/view/news/227322/fromnewsbox/1

    Angeblich guckt sich Bendtner in China um.
    Einerseits wird nicht mit ihm geplant, andrerseits haben wir sonst keinen Profistürmer mehr.

    Meiner Meinung nach kann er ruhig wechseln.
    Spielen wird er hier eh nicht mehr.
    Die Frage ist nur, ob wir für ihn noch eine Ablösesumme bekommen werden.

    0
    • Auch einer von denen, die man unbedingt los werden sollte. Auch Frau Nahrstedt Hampel hat das richtig erkannt, ein Spieler arrogant und ohne Leistungsbereitschaft. Wenn man für den noch was bekommen könnte, dann mach et Klausi!

      0
    • @Andreas: „keinen Profistürmer mehr“ – Und Bruno Henrique?

      0
    • „“Er ist keine kurzfristige Lösung und braucht etwas Zeit, um in der BundesligaLive auf SPORT1.fm klarzukommen“, sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs. Trainer Dieter Hecking meinte: „Durch die Verpflichtung von Bruno Henrique sind wir in der Offensive noch variabler aufgestellt. Im ersten Schritt geht es jetzt darum, ihn bei der Umstellung, die so ein Wechsel mit sich bringt, bestmöglich zu unterstützen und schnellstmöglich in die Mannschaft zu integrieren.““

      Stimmt, Henrique habe ich vergessen, aber inwieweit er da aktuell wirklich eine Alternative ist, kann man an den Aussagen erkennen.
      Aber wie schon gesagt, ist Bendtner ja auch keine wirkliche Alternative mehr

      0
    • Bin da ganz Deiner Meinung. Vielleicht entwickelt sich Bruno Henrique ja schneller, als bei seiner Verpflichtung gedacht (es kann ja nicht immer so lange dauern wie z.B. bei Schuerrle ;-) ), und ist zumindest bald eine Alternative fuer eine Systemumstellung auf einen echten MS in der letzten halben Stunde.

      0