Donnerstag , Oktober 29 2020
Home / News / Aalen kommt! Das Abschlusstraining

Aalen kommt! Das Abschlusstraining


 
Die nächste Pokalrunde steht an. Der VfL Wolfsburg empfängt am Dienstag, den 24.9.2013 den Zweitligisten VfR Allen in der heimischen Volkswagenarena zur 2. Runde des DFB-Pokals.
Aalen kommt mit breiter Brust nach Wolfsburg. Am Wochenende hatte man in der 2. Bundesliga den Favoriten aus Bochum mit 2:1 überraschend besiegen können.
„Wir werden alles in die Waagschale werfen, um das Spiel zu gewinnen“, sagte VfR-Coach Stefan Ruthenbeck. „Meine Spieler sind heiß auf dieses Spiel. Und sie wollen versuchen, eine Überraschung zu ermöglichen.“

Der VfL Wolfsburg ist klarer Favorit. Nach dem Sieg gegen 1899 Hoffenheim am Wochenende soll morgen der vierte Sieg im vierten „Heimspiel“ in dieser Saison folgen.

Nach längerer Zeit mal wieder ein Joker? Stefan Kutschke
Heute um 16.30 Uhr folgte beim VfL das Abschlusstraining:

Anwesende:
  • 22 Spieler des Kaders waren anwesend
  • Es fehlte lediglich Bas Dost
  • Im Training nicht dabei: Julian Brandt und Kevin Scheidhauer

 

Nachdem die Mannschaft am gestrigen Tag nur ein leichtes Regenerationstraining absolvierte, folgte heute eine weitere kurze Einheit vor der Partie gegen den VfR Aalen.
Zunächst gab es die üblichen Fitness- und Laufübungen. Anschließend spielten sich die Akteure in drei Gruppen mit Schweinchen in der Mitte warm.
Es folgte als letzter großer Trainingsblock ebenfalls ein Kleinfeldspiel – dieses Mal mit allen 19 Feldspielern. Gespielt wurde in einem größeren Rechteck – vielleicht die Größe eines Viertels eines Trainingsplatzes. Es spielten 8 gegen 8 mit drei Anspielstationen in der Mitte. Das ganze wurde ohne Torhüter gespielt – also nur auf Ballbesitz und Balleroberung, quasi: Schweinchen in der Mitte Spezial.

Danach war schon Schluss. Diego und Naldo waren die ersten, die nach Trainingsende den Platz verließen. Der Rest blieb länger. Der größte Teil trainierte mit Bremser Torabschlüsse. Jonker verpasste Kutschke ein Spezialtraining im Torabschluss im 5-Meterraum. Dieter Hecking sprach mit einigen Spielern, z.B. mit Luiz Gustavo und auch Ja-Cheol Koo.
Nach weiteren 15-20 Minuten verließen auch die restlichen Spieler den Platz.

 


 

 
Vielen Dank fürs Liken! :topp:
Neu: Teile diese Nachricht mit Freunden & unterstütze so den Wolfs-Blog!
 

 
 

49 Kommentare

  1. Wue immer guter Berichtt:)
    Na dann Wölfe. morgen kämpfen Und siegen..
    Und Ja Ich würde mich freuen Wenn kutschke mal dran kommt :)

    0
    • Wie immer mangelhafte Rechtschreibung und fehlende Interpunktion! Reiß Dich mal zusammen!!

      0
    • Ey Pan,
      Kennst du Wayne, Wayne interessierst?
      Tut mir leid, wenn auch das nicht verständlich für dich ist..
      :klatsch:
      Jeder versteht es doch, was er meint. Nicht jeder hat die Rechtschreibung für sich gewonnen..
      Sorry, diese Kritik musste sein..

      0
    • Stell Dir vor: Ich habe einen Freund, der Legasteniker ist und der benutzt eine automatische Rechtschreibungkorrektur.

      Natürich verstehe ich, was der Bub meint. Doch es kostet Zeit und Mühe und die Qualität dieses Blogs können wir insbesondere durch leserliche und verständliche Posts würdigen.

      Was mich besonders nervt sind „Die Eklatanten rechtschreibfehler und die völlig Zufällige groß- und Kleinschreibung und die tatsache DAss dwer junge Sich einfach Nicht bessern Will und selbst Tipppppfehler nicht korrigiert“.

      0
  2. Hm,

    ich mache mich mal unbeliebt und sage, ich verstehe wieso man nicht mal im Pokal zumindest Brandt auf die Bank setzt, eigentlich sollte das morgen im „Normalfall“ ein Selbstläufer werden, Ausreden wie „der Pokal hat seine eigenen Gesetze“ lasse ich nicht gelten.

    Dann hätte man Brandt ab einem 2:0 oder 3:0 bringen können und ihm schon mal so zeigen, du bist nicht so weit entfernt von einem Debüt in der Bundesliga…

    Ich gehe davon aus, je länger man wartet um so geringer sind die eh schon geringen Chancen Brandt zu halten.

    0
    • Ich weiss auch nicht, ob ich Olic von Anfang an aufstellen wuerde. In Muenchen muss er sowieso wieder ran. Da kann man ihm im Pokal mal eine Pause goennen. Und wenn er in der zweiten Halbzeit eingewechselt wird, kann er vielleicht etwas mehr gegen den schon mueden Gegner ausrichten. Ausserdem muss man ja bedenken, dass es eine Verlaengerung geben koennte – da muesste man dann bei knappem Ergebnis jemanden bis kurz vor Schluss auf der Bank haben, der fuer Olic eingwechselt werden kann (wenn dieser von Beginn an spielt).

      0
    • Hat er (Brandt) diesen Einsatz verdient? Kann ich nicht beurteilen. Aber wenn er keinerlei Anstalten macht bzw./ oder Signale sendet das er bereit zu bleiben ist, dann scheiß drauf soll er gehen und dort seine ersten Erfahrungen sammeln….

      0
    • Würde mich freuen wenn erstmal Arnold wieder Einsätze bekommt. Brandt ist ein Topp-Talent, aber scheinbar beschäftigt er sich auch zu extrem mit anderen Vereinen. Da muss ich ihn nicht gezwungenermaßen anderen Spielern vorziehen.

      0
    • @ bastiwob: ja genau das meine ich auch… Man hat ihn ins Training dazu geholt und nun muss er den nächster Schritt auf den Verein zu tun.. Andere wie Arnold stehen zum Verein und dann sollten die auch erst spielen….

      0
    • Genau das meine ich! Man hat eine Fülle an Spielern die noch vor Brandt kommen. Arnold, Caligiuri etc. Da ist halt im Moment noch nicht der richtige Zeitpunkt für Brandt gekommen. Bisher höre ich weder dass er sich sportlich SO übermäßig aufdrängt dass er BESSER ist als andere Spieler und solange er sich nicht zum VfL bekennt, würde ich eh nicht weiter auf ihn setzen. Wäre ja ein mieses Signal für Cali wenn nen A-Jugendlicher vorgezogen wird, der unter Umständen eh kein Interesse an WOB hat.

      0
    • Dass Arnold weiter ist als Brandt, wage ich zu bezweifeln, aber dass er vor ihm „kommt“ ist zweifellos richtig. Man sollte allerdings auch nach den Hintergründen fragen. Ich gehe davon aus, dass Brandt momentan nicht „mehr“ bekommt als die drei Trainingstage, weil die Zeichen auf Abschied stehen. Solange Brandt seine Einstellung nicht überdenkt, ist es folgerichtig, dass er nicht für den Kader nominiert wird. Ich persönlich gehe davon aus, dass der Drops längst gelutscht ist und würde mich nicht wundern, wenn er schon in der Winterpause – wohin auch immer – wechselt.

      0
    • Ich denke auch, dass man intern klar mit Brandts Weggang rechnet. Da ist es sogar schon ein Entgegenkommen von Hecking, dass er ihn überhaupt bei den Profis mittrainineren lässt. vielleicht ist es aber auch ein letzter Versuch ihn doch noch zum Bleiben zu motivieren.

      Aber sind wir mal ehrlich… Was würdet ihr in diesem Alter machen, wenn Mannschaften wie Chelsea, Bayern oder Dortmund anfragen?

      0
    • Ich würde ein wenig realistisch bleiben. Natürlich sind das große Vereine und Brandt scheint ein großes Talent zu sein. Aber er muss natürlich auch den nächsten Schritt machen. Bei einer Mannschaft wie Chelsea haben selbst Spieler wie Schürrle keinen festen Platz in der Startelf. Zudem die Umstellung auf ein neues Land, neue Sprache, keine Familie/Freunde. Es gibt Spieler die schaffen das, aber es gibt eben auch die anderen. An seiner Stelle würde ich mir einen Verein suchen, welcher mich für den erweiterten Kader einplant und wo ich auch in absehbarer Zeit die Chance auf 1. Liga habe.

      In diesem Fall wären für mich, sofern ich kein Fan vom VfL wäre, der BVB und Leverkusen gute Ansprechpartner. Hier bekommt man in einem ruhigen Umfeld öfters mal die Chance Bundesligaluft zu schnuppern.

      Bei allem Talent was er wohl hat, muss er jedoch erst einmal den nächsten Schritt schaffen….

      0
    • Das siehst du so, und das sehe ich auch so. Aber ein junger Bursche der von der Presse als Mega-Talent hochgejubelt wird, sieht das sicherlich anders…

      0
  3. Und ich fordere hier noch einmal den Nachwuchs zurück ins zentrale Mittelfeld. Niemand hat dort bisher wirklich überzeugt.

    Eine rote Karte und ein Gustavo-Transfer können nicht das Ende der Einsatzzeiten für Maxi Arnold bedeuten.

    Dem Nachwuchs eine Chance!

    0
  4. Geiles Video… Die Paok Fans werden ihn wohl echt nie vergessen.. schneiden immer Noch Videos obwohl Er in wob ist :) der Link kommt gleich

    0
    • Was der da an der Seitenlinie mit den Gegenspielern teilweise macht, der Hammer…
      Der wird jedes Mal besser. Ich gönne ihm von Herzen ein, zwei schöne Tore, die ihm noch mehr Selbstvertrauen. Und dann geht er vielleicht mal richtig ab…
      Defensiv ist er für mich sowieso schon der Knaller, also für einen RA!

      0
    • er ist ein absoluter gewinn für den verein !
      Topmann !

      0
  5. Die Spielverlagerung widmet sich nicht nur der Partie gegen Hoffenheim, sondern Heckings Systemidee(n) mit unserem südkoreanischen Rückkehrer:

    – Spiel: http://spielverlagerung.de/2013/09/22/vfl-wolfsburg-1899-hoffenheim-21/
    – System(e): http://spielverlagerung.de/2013/09/23/wolfsburgs-lage-hecking-koo-und-die-systeme/

    0
    • Die deuten das an, was ich hier auch schon anmerkte:
      In der Defensive kann/soll Koo wie in einem 4-2-3-1 agieren. Beim Ballgewinn muss er jedoch in ein 4-1-4-1 wechseln. Und eben das klappt noch nicht planmäßig.

      0
  6. Ja wirklich.. elbwolf. Ich finde auch schade dass Er Noch nicht mehr Tore geschossen Hat , Ich gönne ihm es auch sehr da Er einfach jedes Spiel Alles gibt Und Leistung bringt Er auch.. nur das letzte Stückchen Und vlt auch Ein bischen Glück fehlt..
    Er hätte es verdient Und Tore koennten ihm auch bestimmt noch mehr Aufwind geben…
    Naja mal sehen.. Wir können leider nichts ändern Wenn Wir sagen dass Wir es ihm gönnen, Er Muss es irgendwie schaffen :)

    0
  7. Arnold, Medojevic und Knoche stehen morgen nicht im Kader. Dafür sind Gustavo und Felipe Lopes dabei. Polak war angeschlagen, wird aber wohl zumindest auf der Bank sitzen. Neben Gustavo könnte Koo wieder eine Chance bekommen, um sich zu rehabilitieren. Über Arnold äußerte sich Hecking zuletzt positiv, doch dessen Tal sieht der Trainer offenbar noch nicht überwunden… – oder hat Arnold irgendwelche Wehwehchen oder sonstigen Stress? Am Wochenende hieß es noch: Spielpraxis ist momentan wichtiger für ihn, weshalb er bei der Reserve (oder A-Jugend?) spielen sollte. Morgen hätte sich aus meiner Sicht auch eine Halbzeit angeboten, andererseits haben auch Arnolds Konkurrenten es bitter nötig, sich weiter einzuspielen… – und jedem kann man es wohl nicht recht machen.

    0
    • Ah, dann liegt Bild ja falsch mit der Hecking-Zitat „Wir werden nicht rotieren.“ Da wird wohl dann Klose statt Knoche spielen. Schade, dass Arnold nicht dabei ist.

      0
    • Nein, die Aussage gab es bei der PK (Video auf der Homepage). Allerdings mit der Einschränkung im nächsten Satz, dass man vielleicht auf zwei, drei Positionen etwas ändern werde. Eine komplette Rotation schloss er aber aus.

      0
  8. Fährt heute irgendjemand von Euch aus BS mit dem Auto zum Spiel und könnte zwei nette Spritgeld-Zahler auf dem Rückweg mit nehmen? Wenn ja kann man sich ja mal melden hier :). Wäre super!

    0
  9. “ Ans Aufhören denkt er aber nicht – Olic will noch mehr. „Wenn ich Tore schieße und so spiele, kommt das von alleine“, sagt er, „ob hier oder irgendwo, ich muss keine Sorge haben.“ Er wolle noch „mindestens bis zum Winter ruhig bleiben“, dann würde er auch wegen seiner Familie gerne wissen, ob es beim VfL weitergeht.“

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/592579/artikel_der-alte-mann-will-noch-mehr.html

    Bitte keine Verlängerung! Dann eher ein Neuzugang und jemand aus der Jugend hochziehen.

    0
  10. Ich denke mal da wird es ums Geld gehen. Glaubt man den Zahlen von damals, dann verdient Olic bei uns ja aktuell über 5 Millionen Euro und das wird man ihm mit Sicherheit nicht nochmal zahlen. Als Joker kann ich mir Olic noch sehr gut 1-2 Jahre beim VfL vorstellen, als Stürmer Nr. 1 aber nicht wirklich. Wenn er bereit ist finanziell zurückzustecken, dann wird der VfL sicherlich nochmal ein Jahr verlängern.

    0
  11. Was schätzt ihr wie viele Zuseher heute kommen werden?

    Gehe heute von einem hart umkämpften Pokalspiel aus, man muss geduldig bleiben auch wenn es länger 0-0 steht. Tippe auf ein 2-0 für unsere Mannschaft, zur Pause stehts 1-0! :)

    0
    • Ich habe mir heute Mittag die Karten für das Spiel gekauft. In der Nordkurve, wo die Karten noch am günstigsten sind und eher die treuen Fans kommen, war es im Oberrang doch erschreckend leer.
      Ich gehe von unter 10.000 Zuschauern aus. Vielleicht so um die 7.000 – 9.000…

      0
    • Ich kaufe mir nachher am Stadion vorm Spiel eine. Denke es werden lediglich 7.000 Zuschauer. Finde ich jetzt ehrlich gesagt sehr schwach. Dennoch, diejenigen die da sein werden, werden die Mannschaft unterstützen. :vfl:

      0
    • @HuiBuh: Gibt es nach deiner Meinung nur in der Nordkurve treue Fans, oder verstehe ich deine Aussage nur gerade falsch??
      Also ich habe meinen Platz auf der Gegengerade (auch Dauerkarte) und würde mich als treuen Fan bezeichnen. Vielmehr ist es doch eine Frage des Geldes, was man bereit zu zahlen ist.
      Dazu möchte ich anmerken, dass die Preise in der Volkswagen Arena im Vergleich zu den in Deutschland zu zahlenden Eintrittspreise (Ligaübergreifend) sehr legitim sind. Auch für das heutigie Pokalspiel finde ich die Preise angemessen.

      Ich rechne heute mit einer Zuschauerzahl von 4.000 – 6.000 Leuten..
      (Waren nicht letztes Jahr im Pokal gegen Leverkusen auch nur knapp 4.000 im Stadion?)
      Vllt. wurden heute Vormittag auf der VW-Betriebsversammlung ja noch Tickets für die Belegschaft verteilt, um zumindest den Unterrang der Nordkurve gefüllt zu bekommen.;-D

      Hin wie her, das wichtigste ist heute eine gute Manschaftsleistung und dem Zufolge ein ungefährdeter Sieg für den VfL.

      0
    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass man meine Aussage missverstehen kann.
      Wenn sich ein Bereich als erstes füllt, dann ist es die Nordkurve. Wenn dort noch sehr viele Karten zu haben sind, dann deutet das aus meiner Sicht auf einen schlechten Zuschauerschnitt ist. Danach wurde ja gefraft und mehr wollte ich auch gar nicht sagen.

      Ich wollte hier keine qualitative Unterscheidung von Fans oder Sitzplatzbereichen machen.

      0
    • 4000-6000 ist zu wenig. Ich glaub 6.000 sind schon knapp verkauf und viele wie ich kaufen vorm Spiel noch ihre Karte. Wer von euch ist eig. heute Abend da? :)

      0
  12. Zu Olic:

    Ich gehöre sicherlich zu seinen größten Kritikern. Deshalb gehört es sich auch, ihm an dieser Stelle meinen Respekt für die Kaltschnäuzigkeit bei seinen beiden Toren gegen Hoffenheim zu zollen. Das war unser entscheidender und Sieg bringender Vorteil in einem sonst eher highlightarmen, aber vom Willen geprägten Spiel.
    Mehr Positives fällt mir dann aber nun mal auch nicht ein.
    Dass Olic oft rum läuft, wo er nicht hingehört, möchte ich ihm primär gar nicht vorwerfen. Das ist auch ein Systemfehler, womöglich fehlen hier auch klare taktische Anweisungen.

    Aber dass Diego das Spiel vor sich hat im Umschaltspiel und die Mitte vollkommen verwaist ist, dass wir fast ausschließlich wie im Handball den Ball um den Strafraum herum spielen, weil sich im Strafraumzentrum niemand mal löst und einen Ball intelligent abprallen lässt oder ein paar Spieler bindet…dass da vorne bei hohen Bällen kaum ein Kopfballduell gewonnen wird…all das ist eben auch auf Olic zurück zu führen. Ein Stürmertyp wie Mario, Modeste oder Diouf würde viel besser in unser System passen und uns noch ein riesen Stück voran bringen, da es auch die Variabilität unseres Offensivspiels extrem steigern würde. Ähnlich wie bei Grafite zuletzt danke ich Olic für die wichtigen Tore zur Zeit. Aber angesichts des Alters, seinen Bezügen und unseres Spiels sollte man von einer Vertragsverlängerung absehen.

    0
    • Ich glaube Kießling ist gerade der Stürmer, der am Besten zeigt, wie man Spieler bindet oder sich im richtigen Augenblick löst.
      Schade, dass der VfL so jemanden nicht im Kader hat… Dann würde die Post abgehen…

      0
    • Offenbar ist das auch ein taktisches Mittel, durch einen einzelnen Stürmer fokussieren sich die gegnerischen IV häufig auf diesen Spieler, durch seine ständigen Läufe auf den Flügel zieht er mindestens die Aufmerksamkeit der IV oder die IV selbst auf die Seite (je nach Spielweise des Gegners), das bringt lücken im Zentrum die unsere Mittelfeldspieler aber aktuell noch sehr selten versuchen zu nutzen. Zudem findet dann auch der Ball zu selten den Weg in das Zentrum.

      0
  13. Guckt mal im offiziellen Forum nach. Dort hat irgendwer geschrieben, dass der VfL wohl eine Tribüne dicht machen wird wegen wenigen Zuschauern. Schreibe Grad mit dem Handy und bekomme das kopieren des Links nicht hin

    0
  14. Bin mit meiner Freundin da…wie immer Nordkurve

    0
  15. Ich werde auch Nordkurve sein, mal sehen ob ich mir Block 5 oder 7 holen nachher. Ich tendiere zu Block 5. :like:

    0
  16. Oh nein, wie schlecht und peinlich ist das denn? Es geht hier um ein Pokalspiel, den besten Wettbewerb mit Sensationspotential. Viel zu viele Leute reden immer vom internationalen Wettbewerb…der ist durch den Pokal am schnellsten und vielleicht einfachsten zu erreichen.

    Man kann es noch so schön reden, aber wenn wirklich so wenige Zuschauer und FANS ins Stadion kommen, dann ist das schon mehr als mies. Es geht hier nicht gegen eine Mannschaft aus der 4. Liga. Es geht hier nicht darum, dass dieser Verein unter der Woche wohl auch nicht viele Leute mitbringen wird. Mit fehlt bei sowas einfach die Unterstützung der Mannschaft durch die eigenen Fans. Jeder, der eine längere Anreise hat ist davon ausgenommen, aber wenn morgen wieder von „wenig los im Stadion“ und „keine Unterstützung“ und von „keine Fans und keine Stimmung“ gesprochen wird, dann fragt die Leute bitte, wo sie denn „gestern“ waren oder jetzt noch was sie heute Abend so vorhaben……

    Bei der Meisterschaft hat jeder davon gesprochen, wie lange er/sie doch schon Wolfsburg-Fan ist….jetzt sitzen die selben Leute am Abendbrottisch und gucken später die Sportschau-Zusammenfassung. Peinlich und traurig! :dislike:

    0