Samstag , Oktober 24 2020
Home / Transfermarkt / Abgänge / Abgänge: Bleibt Klich beim PEC Zwolle und Kutschke in Leipzig?

Abgänge: Bleibt Klich beim PEC Zwolle und Kutschke in Leipzig?

Am letzten Freitag gab es vier Personalentscheidungen beim VfL Wolfsburg: Grün und Ismael wurden verpflichtet, Orozco und Polter verließen den Verein.
An diesem Wochenende und zur kommenden Woche stehen die nächsten Entscheidungen ins Haus.
 
 

  1. Mateusz Klich:
    Wolfsburgs Zentraler Mittelfeldspieler Mateusz Klich war zuletzt für ein Jahr nach Holland zum PEC Zwolle ausgeliehen.
    Der dortige Trainer Ron Jans hofft nun, Mateusz Klich für eine weitere Saison ausleihen zu können. Der Spieler hat nach Angaben des Trainers einen sehr guten Eindruck hinterlassen.
    „Die Aussichten sind positiv“, sagte Jans gegenüber holländischen Medien. „Klich hat uns sehr gut getan und möchte bei uns bleiben. Wenn Wolfsburg Ja sagt, haben wir unseren Mittelfeldspieler für die kommende Saison gefunden.“
  2.  

  3. Vaclav Pilar:
    Der Tscheche absolviert am heutigen Freitag seinen Medizincheck beim SC Freiburg. Bei positiven Ausgang soll er für ein Jahr in den Breisgau ausgeliehen werden.
  4.  

  5. Marco Russ:
    Frankfurt will den Innenverteidiger gerne verpflichten. Mit dem Spieler soll man sich bereits einig sein. Letzte Gespräche mit dem VfL sollen nächste Woche erfolgen.
  6.  

  7. Michael Schulze:
    Auch der Transfer des Rechtsverteidigers Michael Schulze steht kurz bevor. Schon vor vielen Wochen hatte der Spieler signalisiert, gerne in Cottbus bleiben zu wollen. Auch der Verein selbst wollte den Spieler gerne weiter verpflichten. Auch hier geht es wie bei fast allen Interessenten um zu Hohe Kosten beim VfL, die in zähen Verhandlungen von den Vereinen gedrückt werden wollen.
    Der kicker berichtet, dass am Wochenende alles klar sein könnte und ein Wechsel kurz bevorsteht.
  8.  

  9. Felipe Lopes:
    Laut Waz soll Sporting Lissabon an einer Verpflichtung von Wolfsburgs Felipe Lopes interessiert sein. Der Innenverteidiger war zuletzt an den VfB Stuttgart ausgeliehen, konnte sich dort allerdings nicht durchsetzen und kehrt vorerst zum VfL zurück.
  10.  
    Thoelke

  11. Bjarne Thoelke:
    Auch Thoelke konnte sich bei seiner Ausleihe nach Dynoamo Dresden nicht durchsetzen. Obwohl der Spieler noch ein weiteres Jahr ausgeliehen wäre, holte der VfL seinen Spieler nun vorzeitig zurück. Sinn der Ausleihe war es, Thoelke Spielpraxis zu geben. Da er diese in Dresden als Bankspieler nicht erhielt, einigten sich die Vereine auf eine Auflösung des Leihvertrages. Sollte Thoelke keinen neuen Verein finden, soll er laut Allofs die Spielpraxis in der U23 des VfL sammeln. Diesen Weg war im vergangenen Jahr auch Robin Knoche gegangen.

Die Aussichten bei den ersten 5 Transfers stehen gut.
Auf einen Schlag könnte Klaus Allofs den Kader in den nächsten Tagen so um weitere 6 Spieler verkleinern. (Thoelke dauerhaft in die 2.?)

Stefan Kutschke:
Ein weiteres kleines Fragezeichen steht hinter Stefan Kutschke. Wird der Stürmer von RB Leipzig überhaupt eine Partie für den VfL bestreiten? Bei Kutschke hat sich laut liga3-online RB zusätzliche eine Option in den Vertrag einbauen lassen. Sollte der Stürmer beim VfL Wolfsburg nicht zum Einsatz kommen, kehrt er nach Leipzig zurück.
In Leipzig spekulieren einige Medien darüber Kutschke zu überreden in Leipzig zu bleiben. Offenbar besteht hier Grund zur Hoffnung in Leipzig.

 
Spieler, um die es aktuell noch ruhiger ist:
Sio, Sissoko, Jönsson, Gogia, Cigerci, Pogatetz
 
 

101 Kommentare

  1. @Admin: Korrektur

    0
  2. Gefällt mir. Allofs macht gute Arbeit. Schritt für Schritt bekommen wir unsere überflüssigen Spieler verkauft. Sollte ein Verkauf nicht klappen, werden die Spieler eben verliehen, notfalls auch so lange, bis der Vertrag ausläuft.
    Spätestens in einem Jahr sind wir dann wieder auf Normalmaß geschrumpft.

    Besonders gespannt bin ich, was mit den Schwergewichten wie Dost, Kjaer, Pogatetz oder Helmes passiert. Paris soll ja auch an Rodriguez dran sein.

    0
    • Bei Rodriguez wird sich wohl erst einmal nichts tun, sonst haette man auch in den franzoesischen Medien davon geschrieben. Laut l’Equipe wird PSG Ancelotti wohl erst einmal nicht (zu Real) gehen lassen, bevor ein Nachfolger da ist. Und ob Leonardo diese Funktion erfuellen kann, steht wegen der drohenden 9-monatigen Sperre in den Sternen (da gibt es erst am 20. Juni Neuigkeiten).

      0
    • Ja wenn das so stimmen sollte, dann haben wir ja mittlerweile schon fast einen „normal“ großen Kader. Ich denke bei Lopes ist der Deal noch nicht so sicher, bei den ersten Vieren – Schulze, Pilar, Russ, Klich – sieht es denke ich tatsächlich sehr gut aus. Bei den anderen Spielern muss man halt mal schauen inwiefern akzeptable Angebote eingehen. Wichtig wäre denke ich auch noch, dass man Sio und Pogatetz „losbekommt“, da diese beiden wohl auch ein ordentliches Gehalt beziehen werden.
      Ist zwar nur ne Vermutung, aber ich schätze mal Magath wird Sio sicherlich 2 Mio. + geboten haben.

      Ich warte ja immernoch drauf, dass man sich nun endlich mit Schwegler einig wird. Damit sollte schonmal die größe Baustelle ausgeräumt sein.

      Und ein bisschen Hoffnung habe ich ja um den Son-Transfer auch noch. Unsere Chancen stehen zwar 90-10 für Leverkusen, aber das wäre halt schon ein richtig dicker Fisch. :)

      0
  3. Wollte Sio nicht in Frankreich beim FC Sochaux-Montbéliard bleiben, bzw. nach Nantes wechseln…?

    Aber für die Anderen Sissoko, Jöhnsson, Gogia, Cigerci und Pogatetz muss KA noch eine Plätzchen finden.

    0
    • Schöne Aussagen von Naldo:

      kicker: Der VfL ist auf Verteidiger-
      suche, für Sie könnte es schon wieder einen neuen Partner geben.

      Naldo: Das weiß ich nicht, und das liegt auch nicht in meiner Hand. Grundsätzlich sollte man aber nicht diejenigen vergessen, die schon da sind. Nehmen wir Robin Knoche: Mit ihm habe ich in den letzten Wochen der Saison zusammengespielt.

      kicker: Und? Zufrieden?

      Naldo: Total. Er ist ein junger, aber schon sehr guter Spieler. Er ist für sein Alter bereits sehr ruhig am Ball.

      kicker: Also brauchen Sie gar keinen neuen Mann an Ihrer Seite?

      Naldo: Wie gesagt, das entscheide nicht ich. Aber ich meine: Robin kann sich bei uns durchsetzen.

      0
  4. Meine Vorstellung :

    Formation: 4-2-3-1

    TW Benaglio
    IV Naldo
    IV Klose
    Neuer RV
    LV Schäfer
    ZDM Polak
    ZDM Schwegler
    ZOM Vieirinha
    ZOM Perisic
    und ein weiteren neuen ZOM

    Und auf jeden fall einen TOP STÜRMER!

    0
  5. Fuer diejenigen, die News um unsere Triple-Siegerinnen verfolgen: http://www.womensoccer.de/2013/06/07/vfl-wolfsburg-verpflichtet-jovana-damnjanovic/
    „Bereits im Alter von 15 Jahren debütierte die flexibel einsetzbare Offensivspielerin für die A-Nationalelf“ – das ist ja wirklich beachtlich!

    0
  6. Son-Poker: Wolfsburg gibt nicht auf

    07.06.2013 – 12:01

    Der VfL Wolfsburg hofft trotz der kolportierten Einigung von Heung-Min Son mit Bayer Leverkusen weiter auf seine Chance. „Noch ist nichts unterschrieben. Wir müssen abwarten“, erklärt Sportdirektor Klaus Allofs gegenüber der ‚Wolfsburger Allgemeinen Zeitung‘. Der Hamburger SV ruft rund zehn Millionen Euro Ablöse für Son auf.

    HSV-Trainer Thorsten Fink bestätigt gegenüber dem ‚Hamburger Abendblatt‘, dass die Zukunft des Stürmers nach wie vor ungeklärt ist: „Es gibt noch keine Entscheidung.“ Alles andere als ein Weggang des Shootingstars wäre allerdings eine faustdicke Überraschung.
    http://www.fussballtransfers.com/nachricht/son-poker-wolfsburg-gibt-nicht-auf_37134
    :vfl:

    0
    • DrFrankenWolf

      Das sind interessante News. Danke für die Info.
      Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir noch nicht ganz aus dem Rennen sind.
      Rein vom Sportlichen sollte es Son nach Leverkusen ziehen, das ist klar.
      Aber beim finanziellen Aspekt könnten wir die Nase vorn haben, sowohl beim Gehalt als auch bei der Ablöse.
      Bei Leverkusen soll Rolfes der Top-Verdiener mit 2,8 Millionen Euro sein. Schlecht vorstellbar, dass man einem 20-Jährigen Neuling gleich über 3 Millionen bietet.
      Bei uns könnte er diese Summe wohl eher verdienen.
      Auch bei der Ablöse hat Bayer eher einen festen Rahmen. Bei uns könnte VW kurz den alten Spruch reaktivieren: Die Idee zieht das Geld. Man bietet dann statt 10 vielleicht 12 Millionen und wäre auch in der Gunst des HSV gestiegen.

      Wenn man Son wirklich haben will, dann würde man ihn aus meiner Sicht auch bekommen.

      0
    • DrFrankenWolf hat da recht.

      Ich denke gerade für den Markt Asien wäre Son der perfekte Werbepartner, was VW durchaus ansprechen würde

      0
  7. 12.56 Uhr: Kehrt Felipe Lopes zurück
    nach Portugal? Der Wolfsburger -Brasilianer
    soll auf dem Wunschzettel von Sporting stellen.
    Ein Wechsel nach Lissabon könnte laut der
    portugiesischen Quelle „O Jogo“ am hohen
    Gehalt scheitern. Die Konten von Sporting
    sind ziemlich leer.

    10.44 Uhr: Rasmus Jönsson ist
    unzufrieden und würde gerne Wolfsburg
    verlassen. Das teilte der Schwede dem
    „Heslingborgs Dagblat“ mit. Er braucht
    Spielpraxis, um in der schwedischen
    Nationalmannschaft berücksichtigt zu werden.
    Eine Wechsel in eine untere Liga oder ins
    Ausland sei vorstellbar.

    Quelle: SPOX-Ticker

    0
  8. Ich versteh den Hype um den Son garnicht. Der hat´n Kicker-Notendurchschnitt von 3,94… Das is doch ´n Witz!
    Der hat 9 Spiele mit einer Kicker-Note von 3 oder besser gemacht über die ganze Saison…und ebenfalls 9 Spiele mit 5 oder noch schlechter…

    WOW!!! Da bin ich ja mal gespannt, wie man mir den Kollegen „schmackhaft“ machen will…

    Also bitte…bleibt mir wech mit dem…

    0
    • Weil der kicker ja auch aussagt wie gut der Spieler ist bei einer Truppe wie dem HSV …

      Son seine Qualitäten abzusprechen wegen den Noten, oh no …Mega Fail

      0
    • Als wenn ein Verein jedem seiner Fans jeden Angestellten „schmackhaft“ machen könnte. Eine interessante Idee! ;)

      0
    • Ach so…der Kicker hat also keine Ahnung…aber Du…

      Also dann leg mal los: Was spricht denn für einen Heung-Min Son deiner Meinung nach?

      0
    • Immerhin gibt es renommierte Mitstreiter. Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund. Da wird sich möglicherweise jemand finden lassen, der ein ganz klein wenig mehr Ahnung hat als wir (alle drei zusammen). ;)

      0
    • Vielleicht seine Abschlusstärke, seine Ballbehauptung seine gute Übersicht ?

      Naja wenn man nur nach Statistiken geht und nicht das Gesamtbild betrachtet ist das klar …

      Hast du es schon mal erlebt, dass ein Spieler ne 1 bekommen hat, wenn der Rest der Mannschaft nur 5er bekommen hat?

      Ich glaube kaum, da muss ein Spieler schon sehr herausstechen und das ist in einer schlechten Mannschaft schwer …

      Der Verein braucht dir keinen Spieler schmackhaft machen … wieso auch …

      Ich glaube wenn so Vereine wie Dortmund und Leverkusen dran sind ist Son bestimmt keine Nulpe.

      0
    • Vielleicht seine:
      – Schnelligkeit
      – Technik
      – Torgefährlich
      – Alter
      – Werbefähigkeit in Asien
      – Talent
      – Wiederverkaufswert

      0
  9. Coprolalia under Control

    Süffisanz ich hör dir trapsen ;)

    0
  10. Also, ich habe mir keine Ahnung angemaßt…sondern dem Kicker. Gut, Tante Käthe und Susi sind ja ausgewiesene Fachleute…

    Aber ernsthaft: Wie willst du mir einen Mitarbeiter verkaufen, der es nur in 9 von 33 Einsätzen auf ein Minimum von „Befriedigend“ brachte und im Gegensatz dazu auf ebenfalls 9 mal „Mangelhaft“ bis „Ungenügend“.

    Der Junge ist meiner Meinung nach völlig überschatzt…

    0
  11. Ach so…nee moment mal…jetzt kapier ich erst… Der Kollege Son war´s, der den HSV auf den 7. Platz gehievt hat… Ohne ihn wär´n se wahrscheinlich abgestiegen… Die Trümmertruppe… na klar…

    0
  12. Vieirinha in der Startelf im WM-Qualispiel gegen Russland.
    Das war ein Traum von ihm, in der Nationalelf zum Stamm zu gehören…

    0
  13. Ich frage mich gerade, was Bremsklotz alles von einen 20Jährigen erwartet? Gerade weil er so jung ist, muss man ihn auch schwache Spiele zugestehen. Er bringt hervorragendes Talent mit, ist aber noch lange nicht fertig. Trotzdem sagt der Marktwerk von Son schon einiges aus. Wäre er noch besser in diesem Alter, hätten wir hier erst recht keine Chance auf einen Transfer.

    0
    • Ich erwarte von einem BuLi-Spieler dessen Mannschaft es auf den 7. Platz geschafft hat, und der angeblich 10 Mio. wert sein soll einen besseren Kicker-Notendurchsachnitt als knapp unter 4…

      Kann ja sein, des er Talent hat, aber was heißt das schon…

      Unsere A-Jugend hat auch Talente, sonst würden sie ja nicht schon wieder um die DM spielen…

      0
    • Du bewertest allen ernstes einen Spieler anhand der Kicker Note?
      Vierinha (3,68) und Van der Vaart(3.72) sind dann ebenfalls keine guten Spieler? Ich finde diese Kickernoten spiegeln überhaupt nichts wieder und sind wohl nur ein netter Gimmick, an dem sich die Praktikanten etwas austoben dürfen(mein Gefühl).

      Son hat einen unglaublichen Zug zum Tor und mit seiner Schnelligkeit und Technik sehr schwer zu handhaben, schau es dir einfach mal an:

      http://www.youtube.com/watch?v=gwroPaeT7C0

      Zeige mir bitte jemanden aus unserer A-Jugend, der bereits ebenfalls über diese Fähigkeiten verfügt!

      0
    • Ich würde ihn sofort verkaufen. Er ist einfach unglaublich ineffektiv. Für einen Außenstürmer bereitet er viel zuw enig Tore vor, dazu kann er einfach nicht flanken. Von seiner Abschlussstärke will ich gar nicht anfangen.

      Die 7Mio sind mehr als genug. Wenn das stimmt, bloß weg.

      0
  14. Coprolalia under Control

    Volland hat im Übrigen zwar eine bessere Note,hat aber seltener eine 2,5 oder besser als Son.
    Dfür hat Son häufiger eine 4,0 und schlechter als Volland.

    Was das nun aussagt, meiner Meinung nach nicht viel.

    Schlaudraf, Arnautovic, szalai schneiden alle notentechnisch besser ab als Volland. Aber das muss ja nicht so bleiben, bzw. Noten sind kein konstanter Wert, sie verändern sich.

    Laut kicker hat übrigens Benaglio eine viel bessere Note als Manuel Neuer. Muss das was bedeuten? Ich denke nicht.

    Das soll jetzt nicht pro Son sein, denke auch das er nicht der riesige Hoffnungsträger ist wie manche ihn vielleicht sehen, aber auch nicht so totaler Durchschnitt wie es anderensehen.

    0
  15. Nani kommt jetzt rein aber Vieirinha bleibt drin :)
    Was für ein Sturm Vieirinha – Ronaldo – Nani !! :D

    0
  16. Laut Baders Aussagen in der Bild: Nürnberg fordert von Klose eine baldige Entscheidung. Man hofft weiter auf eine Verlängerung, sieht sich jedoch auch nach Ersatz um…

    http://www.bild.de/sport/fussball/martin-bader/sucht-schon-klose-nachfolger-30749722.bild.html

    0
  17. Wolfsburg wird als einer von 7 Klubs mal wieder mit Babel in Verbindung gebracht. Naja…

    http://www.les-transferts.com/articles/babel-a-des-touches-74336.html

    Interessanter: Wolfsburg soll bei Parma mit einem 7-Mio.-Angebot für Ishak Belfodil abgeblitzt sein. Das Einstiegsgebot soll 15 Mio. betragen. An dem Spieler sollen auch die großen Mailänder Klubs Interesse haben.

    http://www.tuttomercatoweb.com/serie-a/esclusiva-tmw-7-milioni-dal-wolfsburg-per-belfodil-il-parma-dice-no-454936

    …wirklich glauben kann ich die meisten Gerüchte nicht.

    0
  18. 7 Millionen für Vieirinha wären zwar nicht schlecht, aber man hätte gleich wieder eine weitere Baustelle zu schließen. Selbst wenn Klose und Schwegler kommen sollten, bräuchte man noch einen Stürmer, einen offensiven Außen, ggf. einen RV und bei einem Diego Wechsel noch jemanden fürs OM. Und die meisten Neuzugänge wären wohl auch für die Stammformation geplant heißt man braucht ne Menge Geduld bis sich alles wieder eingespielt hat.

    0
  19. Wäre schade Vieirinha jetzt abzugeben. Auf der andere Seite hat man in so einem Fall richtig gemacht, nämlich einen Spieler so entwickelt dass er mit Gewinn verkauft werden kann. Deshalb sehe ich es als möglich dann man Vieirinha gehen lässt und sich nach einem talentierten Ersatz umschaut. Mit Koo steht ja schon einen guten Spieler für diese Position im Kader, so ganz dramtaisch wäre es nicht.

    0
    • Ich fände es schade. Vieirinha hat sich gerade sehr gut entwickelt und hat sich sogar in die Stammelf von Portugal gekämpft. Mit diesem Schwung wird er wahrscheinlich sogar noch stärker werden. Die 7millionen müsste man in einen Spieler investieren, der ähnlich stark ist, aber wieder mehr Risiko mit sich bringt. Wolfsburg müsste für einen Vieirinha, der in der Startformation von Portugal neben Ronaldo spielen darf, wahrscheinlich 10millionen plus hinlegen.

      0
  20. Interessanter Gedanke, dass ein Son in einer „schlechten“ Mannschaft wie dem HSV nicht sein volles Potenzial abrufen kann. aber ist da nicht eher ein Argument nach Leverkusen oder Dortmund zu wechseln anstatt nach Wolfsburg?
    Na ja immerhin haben wir schon unseren geforderten Top Stürmer: laut Bild Interview von heute morgen braucht sich Patrick helmes nach eigenen Angaben vor niemandem verstecken und greift nächste Saison wieder voll an…

    0
    • Ohne Not würde ich Patrick auch nicht abgeben. Er muss sich halt der neuen Spielweise anpassen, dann wird er auch eine echte Alternative zur neuen Saison sein.
      Hoffe noch, dass uns Dost verlässt und wir dafür einen jungen Stürmer/Allrounder …wie Son oder Volland dazu holen.

      0
  21. Bei Vieirinha bin ich hin und her gerissen. Ich denke auch, dass er noch deutlich an Effektivität zulegen muss. Oft genug wird der letzte Ball von ihm nicht gut gespielt. Auf der anderen Seite messe ich ihn aber auch nicht an seinen Scorer-Werten auf dem Papier. Hamburgs Son wird aktuell gefeiert, ist jedoch auch ein Flügelspieler. Von denen kann man erwarten, dass sie auch mal Tore auflegen. Und dem Südkoreaner ist das sogar nur zweimal gelungen. Vieirinha hatte immer fünf Torvorlagen. Dennoch wird Son niemand absprechen, eine gute Saison gespielt zu haben. NIcht nur wegen seiner 12 Tore.

    Jedenfalls hatte Vieirinha einen schlechten Start beim VfL, das komplette erste Jahr konnte man abschreiben. Wehwehchen, Trainerwechsel, kein funktionierendes System, Anpassungsprobleme…

    …zuletzt war der Trend absolut positiv. Und auch wenn direkte Torbeteiligungen noch häufiger auftreten sollte, hat er zuletzt oft genug auf seiner Seite Betrieb gemacht. Und davon profitiert schließlich auch die Mannschaft. Und was mich noch mehr überzeugt: Nicht jeder Spieler mmit so großer individueller Klasse im Dribbling arbeitet auch so ordentlich nach hinten. In dieser Disziplin hat er sich super entwickelt. Einen Spieler der diese Qualitäten in dieser Form vereint, werden wir so schnell nicht auf dem Markt finden. Auch für 7 Mio. nicht. Und ich traue ihm auch zu, an Effektivität zuzulegen. Bei seinem Ex-Klub hat er sich durch seine Torgefahr ausgezeichnet, war zudem auf beiden Flügeln zu finden… – in Wolfsburg hat beides noch kaum gezeigt. Aber wie gesagt: Der Trend ist positiv.

    Auf der anderen Seite sind natürlich 7 Mio. für Vieirinha nicht wirklich schlecht (wenn denn etwas an dem Gerücht dran sein sollte). Nur je länger man wartet, desto weniger wäre ich bereits den Spieler doch noch ziehen zu lassen. Weil man eben so schnell keinen Ersatz finden würden. Wichtig wäre natürlich auch die Frage: Was will der Spieler? Laut WAZ soll er einem Kiew-Angebot gegenüber zumindest „nicht abgeneigt“ sein. Klingt vage. Und das wundert mich etwas. Man hörte schon in Deutschalnd oft genug, dass es Vieirinha zusammen mit seiner griechischen Frau schwer hatte, sich in Deutschland einzufinden. Und nun in die Ukraine? Die müssten ihn dann sicherlich schon mit dicker Kohle locken, denn beim VfL wird er auch nicht für Peanuts spielen.

    Bei diesem Gerücht bleibe ich gelassen. Wie ich schon vor einigen Wochen schrieb, schließe ich auch den einen oder anderen überraschenden Abgang nicht aus. Vieiringa hatte ich da auch im Hinterkopf. Allofs wäre hoffentlich vorbereitet, wenn sich dieses Gerücht konkretisieren sollte. Aktuell rechne ich aber nicht damit.

    0
  22. Aus der Frankfurter Rundschau…

    […]

    Die Hessen haben, wie Hübner im FR-Interview bereits bestätigte, auch großes Interesse an einer Rückkehr von Emre Can von den Bayern nach Frankfurt. Die ersten Signale sind positiv. Can ist nur deshalb ein Thema, weil die Verantwortlichen ganz stark mit dem Abgang von Pirmin Schwegler rechnen, der den finanziellen Verlockungen aus Wolfsburg oder England wohl erliegen wird.

    […]

    http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-vaclav-kadlec-an-der-angel,1473446,23163298,view,asFirstTeaser.html

    Indizien…

    0
  23. Am Rande seines Länderspiels hat Vieirinha übrigens in einem Interview gesagt, dass er sich in Wolfsburg wohlfühle und er nun „in einer Liga spielt, in der jeder spielen will.“ War aber nicht auf das Kiew-Gerücht bezogen, sondern eine allgemeine Aussage…

    0
  24. Also für 7 Millionen würde ich Vieirinha sicherlich nicht abgeben. Wenn er seinen Abschluss noch verbessert sehe ich ihn auf einem Level mit den ganz großen der Welt.

    0
    • …wenn er seine Qualitäten konstant abruft und noch etwas effektiver wird, kann ich mich auf eine „gehobene Bundesligaklasse“ einlassen, doch von der Weltspitze trennen ihn Lichtmeilen. Vieirinha ist 27 Jahre alt, hat vorher „nur“ in der griechischen Liga so richtig überzeugt und spielt in Deurschland nun erst seit einem halben Jahr auf einem zufriedenstellenden Niveau, noch ohne regelmäßig spielentscheidende Aktionen zu haben. Wenn Allofs hier einen entsprechenden Ersatz im Kopf haben sollte (vielleicht sogar jünger und mit mehr Entwicklungspotenzial), wären 7 Mio. unter Umständen nicht zu verachten…

      …ohne Ersatz in Aussicht würde ich ein solches Angebot auch ablehnen, so sehr benötigen wir die Moneten ja nicht. Und ich mag den Spieler und dessen Spielweise auch. Traue ihm – wie gesagt – auch zu, sich weiter zu steigern. Ich vertraue da ganz Allofs, der wird sicherlich nicht bei eventuellen Anfragen für unsere besseren Spieler in Aktionismus verfallen…

      0
  25. Pilar Hat eine Kaufoption im Leihvertrag

    Gruss aus Hessen

    0
  26. Meine Meinung zu Vieirinha:
    Er gehört sicherlich nicht zu den „unverkäuflichen“ Spielern. Er hat auch immer noch Luft nach oben. In diesen beiden Punkten würde ich euch recht geben.

    Aber: Welche Spieler bringen sofort nach ihrer Verpflichtung Top-Leistung? Nur die aller wenigsten, und wenn, dann in einem Preissegment, das wir uns entweder nicht leisten können, oder aber solche Spieler aktuell nicht zu uns kommen wollen.

    Spieler müssen sich immer erst in einen Verein „hinein arbeiten“. Sie müssen sich an die Liga gewöhnen, sich in einer Teamherarchie zurecht finden, mit der Spielweise eines Trainers klar kommen und viele weitere Dinge.

    Das heißt, man hat in einen Spieler schon nach einem Jahr sehr viel Arbeit investiert – eine Entwicklung hat stattgefunden.
    Wer keine Ansätze zeigt, kann oder muss verkauft werden.

    Bei Vieirinha sehe ich eindeutig eine Steigerung. Die Nominierung für die Nati hat ihm noch einmal mehr Selbstvertrauen gegen und einen Leistungsschub auch bei uns hervorgerufen.

    Warum wollen wir diese ganze Arbeit und die Entwicklung nun wieder „wegwerfen“, um bei einem neuen Spieler quasi wieder bei Null anzufangen?

    Wir machen immer Rückschritte: bei Dejagah, bei Mandzukic, fast bei Diego.
    Immer wenn die Spieler kurz davor sind den richtigen Durchbruch zu schaffen, gute Leistungen zeigen und auch im Team angekommen sind, geben wir sie ab, um bei einem „vermeintlichen“ größeren Talent wieder ein paar Schritte weiter hinten anzufangen.

    „Am Ende könnte ja ein noch besserer Spieler dabei heraus kommen.“ – Fast so wie ein Kind an Weihnachten, dass nicht genug bekommen kann und immer ein noch größeres Geschenk aufmachen will.

    Ich würde hier eindeutig auf Kontinuität setzen. Es hat große Vorteile, wenn wir unseren Kader an nur wenigen Stellen „ausbessern“, denn gegen Ende der Saison haben wir doch gesehen, zu welcher Leistung die vorhandenen Spieler fähig sind. Hätten wir so das ganze Jahr über gespielt, wären wir locker in die Top5 gekommen. Selbst Leverkusen sah ich am Ende nur auf Augenhöhe.

    Einen Stürmer, einen Mittelfeldspieler und einen IV – mehr würde ich nicht ändern. Wir müssen endlich die Basis festigen, damit wir in ein, zwei Jahren das machen können, was die großen Klubs wie Bayern oder aktuell auch Leverkusen machen: Einfach nur 2,3 Top Verstärkungen holen (oder ersetzen) und den Rest nach Möglichkeit zusammen lassen, um das Gesamtgefüge nicht zu zerstören.

    Vieirinha wird noch besser werden. Die Kurve zeigt aus meiner Sicht nach oben. Mit besseren Mitspielern und einem größeren Selbstvertrauen wird er in der neuen Saison auch effektiver sein. Daran glaube ich.

    0
    • Guter Beitrag, sehe ich alles auch so. Allerdings würde ich bei Vieirinha unter gewissen Umständen einschränken…

      Der Spieler geht in ein, zwei Jahren auf die 30 zu. Ist ja auch grundsätzlich kein Problem, ich halte nichts von diesem Jugendwahn. Zudem ist Vieirinha sicherlich kein geborener Führungsspieler und dessen Abgang wäre z.B. leiter zu verschmerzen als der von Diego oder Naldo. Und er ist auch kein Mann, der sich Deutschland in gewisser Weise verschrieben hat (zum Vergleich denke ich z.B. an Naldo), sondern jemand, den es in jeder freien Minute zurück nach Griechenland zieht. Es ist also immer mal davon auszugehen, dass er von sich aus die Station Wolfsburg beenden möchte (das meine ich keineswegs vorwurfsvoll) und hier eher nicht in Fußballrente geht. Dazu wird sich der Kader ohnehin in ein bis drei Jahren auf wichtigen Positionen ändern. Polak, Naldo und Olic und sogar Diego haben schon jetzt oder spätestens dann ein gewisses Alter erreicht. Und da macht es eben auch Sinn, schon jetzt – da ja eh aktuell alles neu aufgebaut wird – im Blick zu behalten, dass man vielleicht schon die Angel nach den Säulen von Morgen auswerfen kann, um sie bei uns entsprechend zu fördern. Unter Umständen ist es daher aus meiner Sicht gerechtfertigt, mit einem jungen Spieler „ein paar Schritte weiter hinten anzufangen“, wenn man gleichzeitig für einen Spieler, der selbst nicht unbedingt zum Korsett der Mannschaft zählt, ein lukratives Angebot erhält und der Spieler selbst einen Wechsel in Erwägung zieht. In diesem Sinne halte ich ihn auch nicht für „unverkäuflich“, würde grundsätzlich jedoch versuchen, meine stärksten Spieler zu halten. Obwohl eine gewisse Fluktuation erfahrungsgemäß sein muss. Auch etablierte Kräfte muss man manchmal austauschen. Das macht Leverkusen ja auch…

      0
    • Klar, deiner Einschränkung kann ich auch zustimmen. Vielleicht gelingt es ja, dieses hoffnungsvolle Talent für die Zukunft, was wir sicherlich irgendwann brauchen werden, parallel aufzubauen. Ich bin mir immer noch nicht sicher, wo genau wir nun Koo einbauen könnten. Im Mittelfeld ist er vielleicht besser aufgehoben, aber dort ist der Platz durch Diego so stark besetzt, dass alle Backups dort nur wenig Sonne sehen werden. Hierfür wäre diese vermeintlich „kleine“ Unsicherheit auf der Position von Vieirinha die Gelegenheit, um für andere Spieler an Spielzeit zu gelangen.
      Ich glaube, Caligiuri kann auch auf der rechten Seite spielen, so dass man jetzt sehr viele Variationsmöglichkeiten hat.
      Ich glaube, dadurch, dass eigentlich keiner der Außen so richtig 100%ig unumstößlich ist, könnten sich mehrere Spieler gegenseitig befruchten.
      (In einer offensiven Variante kann man Koo sicherlich auch gut als 8er bringen).

      Das erste halbe Jahr war Vieirinha lange verletzt. Im zweiten Halbjahr habe ich ihn auch kritisch und ineffektiv gesehen wie Poseidon. Aber das letzte halbe Jahr stimmt mich optimistisch. Besonders freuen mich seine letzten Worte aus dem Interview, dass er sich mittlerweile in Deutschland wohl fühlt, die Liga über alle Maßen lobt und endlich angekommen scheint.

      0
    • ViEiRiNha-FaN.98

      Bin auch in eigentlich allem was du gesagt hast deiner Meinung.
      Man sieht es allein schon daran, dass er dieses mal in der Nationalelf stand und da auch nicht schlecht gespielt hat.
      Er hat sich in der Rückrunde gut entwickelt und wird dies bestimmt auch weiterhin.
      Selbst Hecking meinte, er habe sich zu einer wichtigen Stütze in der Mannschaft entwickelt.(Quelle: Stadionmagazin)

      Mit Dejagah und Mandzukic hast du auch recht. abgegeben als sie ‚fast‘ ihre höchstform erreicht haben.. naja das ist jetzt geschehen und jetzt bin ich gespannt auf die naechste Saison.

      0
  27. Ismael wird ja bekanntlich Köstner ersetzen, was ich persönlich sehr gut finde. Denn es spricht dafür, dass endlich versucht wird, die Reserve mit dem Profis mehr zu verzahnen. Köstner war aus meiner Sicht doch eher der Eigenbrödler. Und bei den Verhandlungen mit Ismael saß sogar Hecking teilweise man Tisch. Das zeigt deutlich, was geplant ist. Zudem ist Hecking bekannt dafür, dass er die Austausch mit den anderen Trainern sucht. In Nürnberg gab’s z.B. regelmäßige Meetings mit den Trainers der Nachwuchsabteilung. Hätte dies mit Köstner funktioniert? Und wäre Köstner bereit gewesen, seine spieltaktische Philosophie und die Trainingsarbeit mehr an den Profis auszurichten, um die Durchlässigkeit zu erhöhen? Fraglich.

    Aber eigentlich wollte ich auch etwas anderes posten. Die U17 und U19 bekommen einen neuen gemeinsamen Coach für ihre „athletische Ausbildung“…
    http://www.reviersport.de/235273—fortuna-koeln-neuer-co-trainer-gesucht.html

    …der Klubs ist in Bewegung. :vfl:

    0
    • Das klingt alles wirklich gut. Man merkt, dass unser Klub in Bewegung ist, und zwar nicht nur die Profiabteilung, wie in der Vergangenheit, sondern der ganze Verein.
      Ein gemeinsames Konzept von ganz unten bis nach oben. Das wird uns in der Zukunft hoffentlich noch attraktiver machen für den talentierten Nachwuchs.

      0
  28. Und täglich grüßt das Murmeltier aus Italien…

    Dieses Mal wird Wolfsburg erwähnt in Zusammenhang mit Juraj Kucka. Genua und Milan sollen über den Spieler gesprochen haben, doch Liverpool und Wolfsburg sollen auch Interesse haben… – der übliche Halbsatz mit den anderen Interessenten. :rolleye:

    http://www.calciomercatonews.com/ultime-notizie/2013/06/08/calciomercato-milan-kucka-telefonata-galliani-preziosi-per-lo-slovacco-anche-wolfsburg-e-liverpool-su-di-lui/

    0
  29. Einen Stürmer, einen Mittelfeldspieler und einen IV – mehr würde ich nicht ändern. Das sehe ich genauso. MV – Pirmin Schwegler, IV – Timm Klose wie es aussieht werden wohl beide kommen – glaube ich jedenfalls.
    Fehlt nur noch der Griff ins obere Regal….und damit meine ich keinen J. Schieber, sondern einen Torjäger der für mindestens 15 Buden gut ist….hätte da schon einen Traum der uns auch gleich :vfl: sympathischer :vfl: macht !

    0
  30. Du meinst den Dzeko? :)
    Irgendwie werden wir in diesem Sommer nicht viel Geld ausgegeben haben, wenn Schwegler und Klose kommen.
    Schwegler und Caligiuri kosten 3 Millionen und Klose vielleicht 4. Das Geld bekommt man fast wieder rein, wenn man unsere 10-14 Abgänge gegen rechnet. Erst recht, wenn darunter vielleicht ein Dost sein wird, der sicher 6-7 Millionen bringen könnte.
    Allofs hätte den Kader dann verkleinert, sinnvoll verstärkt, den Gehaltsetat gesenkt und am Ende vielleicht noch keinen einzigen Euro investieren müssen.

    Da könnte man dann wirklich ganz oben ins Regal bei der Stürmerfrage greifen. Dzeko selbst ist hier vielleicht der falsche Name, weil er immer noch bessere Alternativen hat. Aber vielleicht fallen den Experten hier noch andere gute Namen ein, die man so für 15 Millionen bekommen könnte?

    0
    • Wir hätten wenn Schwegler und Klose fix wären 10 Millionen ausgegeben.
      Durch die Verkäufe von Helmes und Dost könnten wir auf 8 Millionen Euro Einnahmen kommen. Diego wird nach Madrid gehen, dadurch erhalten wir 10 Millionen Euro Ablöse und sparen ca. 6 Millionen Euro Jahresgehalt. Dadurch kämen wir auf 18 Millionen Euro Einnahmen durch Ablöse und 6 Millionen Euro Gehalt. Ich könnte mir schon vorstellen, dass da etwas am Laufen ist, wovon die Öffentlichkeit nichts mit bekommen soll.

      Dzeko-Gerüchte gibt es zu:
      • Borussia Dortmund
      • SSC Neapel
      • Chelsea FC

      •Dortmund meint, sie könnten das Gesamtpaket Dzeko nicht bezahlen.

      •SSC Neapel hat Interesse doch die 7 Millionen Euro Jahresgehalt sind zu viel für sie.

      •Chelsea will Cavani für 60 Millionen kaufen. Vom Dzeko-Interesse ist keine Rede mehr.

      Damit wären alle Interessenten abgesprungen fürs erste. Dzeko würde City aber gerne wieder verlassen um mehr zu spielen, es gibt aktuell aber keine Interessenten.
      Die Ablöse liegt bei 20 Mio. Pfund ,dass sind 23.536.000 also ~ 23,5 Millionen Euro. Von diesen 23.5 Millionen Euro hätten wir bereits 18 beisammen und das Gehalt.

      0
    • Gibst du mir auch noch die Lottozahlen, da Diego ja sicher nach Madrid gehen wird in der Sommerpause?

      0
  31. Coprolalia under Control

    VfB rüstet gut auf. Leitner wird aus Dortmund ausgeliehen.

    0
    • Damit ist das Problem aufgeschoben und nicht aufgehoben, nen Jahr Leihe und wenn er gut spielt haben sie nen Spieler für den BVB ausgebildet, ich für meinen Teil halte da nicht viel von, auch wenn er natürlich dem VfB weiterhilft.

      0
    • Coprolalia under Control

      Der VfB leiht ihn für 2 Jahre aus. Sonst hätten sie ihn wohl nie bekommen können. Stuttgart hat nicht so viel Geld zur Verfügung und wenn dadurch am Ende die Europa League oder mehr rausspringt, war es in jedem fall ein gutes Geschäft…

      0
    • Gut für zwei Jahre macht es mehr Sinn, dennoch ist es in meinen Augen nur ein Problem was aufgeschoben worden ist.

      0
  32. Spielt die Schweiz nicht heute? Sind Schwegler und Klose eigentlich in der ersten Elf oder sind das nur Ersatzspieler?
    Vielleicht gibt es ihm Rahmen dieses Spiels auch Neuigkeiten zu deren Wechsel.

    0
  33. Schweiz – Zypern / Anstoß: Sa. 08.06.2013 17:30

    Mit Benaglio – Rodriguez – Klose auf der Bank, Schwegler im Urlaub.
    :vfl:

    zum Match :
    http://www.hahabar.com/20130608/v-football-592415-51b334d6a1b103.37556411.html

    0
  34. Irgendwie ist das schon lustig mit diesen unendlichen Transfergerüchten. Aber der Fußballfan muss und will in der saure Gurken-Zeit ja „am Ball“ gehalten werden. Dabei ist noch das Interessanteste zu sehen, wie alle, die am Fußball verdienen, diese Gerüchteküche am Brodeln halten. Die Vereine selbst stecken hie und da mal was, um im Gespräch zu bleiben, Spieler und Spielervermittler erhöhen den Marktwert, wenn zu einem angeblichen Interessenten noch fünf hinzugedichtet werden, Journalisten und ihre Medien greifen die Gerüchte gerne auf, um sich als Insider zu profilieren. Und der Fan glaubt schon mal gerne ins Blaue hinein, weil er am grünen Tisch so richtig geil Teambuilding für die neue Saison betreiben kann. Dabei wissen doch alle, dass man erst etwas weiß, wenn der Neue das Hemdchen des Vereins, zu dem er schon immer wollte, in den Wind, äh … in die Kamera hält.

    0
    • Schön geschrieben :topp:
      Danke für die Infos.
      Ich dachte, ich hätte gelesen, dass Schwegler sich nach dem Nati Spiel entscheiden wollte. Aber vielleicht verwechsle ich das mit Klose.

      0
  35. Dzeko zurück zum VFL? Ich wäre dafür. Ich glaube, er hat sich grundsätzlich in WOB wohlgefühlt und bei City gesehen, dass nicht ales Gold ist, was glänzt. Kommt er zurück vom großen Manchester zurück ins kleine Wolfsburg würde er sich bei uns Fans aller Voraussicht nach unsterblich machen. Ablöse können wir uns leisten, Gehalt auch, wir wissen, was wir an ihm haben, er kennt sich aus: würde funktionieren.

    Wie ich bereits vor zwei Tagen schrieb: dazu noch Honda von ZSKA und meine Kaderplanung wäre in der Offensive abgeschlossen.

    Grün-weiße Grüße! :fies:

    0
  36. Ohne die Gerüchte wäre es aber auch irgendwie langweilig, oder nicht?

    Wie du schon sagtest: sicher ist nichts bis es offiziell ist

    0
  37. De Bruyne geht nirgends hin, er soll bei Chelsea bleiben, wurde eben gesagt bei dem U21 EM Spiel auf Sport1

    0
    • Vielleicht heißt das nur, dass sie ihn nicht verkaufen wollen. Für ein Jahr ausleihen wäre doch auch nicht schlecht. So wie Bremen es gemacht hat.
      In diesem Jahr haben wir uns dann erholt, einen internationalen Wettbewerb erreicht und können im nächsten Sommer einen richtig guten Ersatz verpflichten.

      0
    • De Bruyne wird nächstes Jahr definitiv bei Chelsea spielen und an keinen anderen Club ausgeliehen.

      http://liveblog.t-online.de/Event/Alle_News_vom_Transfermarkt

      0
    • würde zu gerne mal Klopps-Gesicht sehen… aber dann müssen die 100Mio halt für andere Spieler ausgeben werden. Hoffentlich nicht für Dzeko…der soll lieber zu Chelsea ;)

      0
    • und Watzkes Gesicht

      0
  38. Einigung mit Nürnberg (bezüglich Klose) steht kurz bevor. Die Verpflichtung dürfte nächste Woche zusammen mit der von Schwegler bekanntgegeben werden. Außerdem verhandelt der VfL mit Nicklas Bendtner. Gruß I.A.

    0
    • Coprolalia under Control

      Bendter? Der ist doch quasi überall gescheitert.
      Wollte nicht die klamme Eintracht aus Frankfurt ihn verpflichten?

      0
  39. Kann manche echt nicht verstehen. Mit diego ist vieirinha unser bester techniker, der er auch mal mit tempo ins dribbling gehen kann. Was man von sonst keinem spieler des vfl behaupten kann. Gestern war wieder interessant zu sehen das vieirinha so oft angespielt worden ist, wie in zwei spielen beim vfl zusammen. Obwohl ein ronaldo da spielt und kein diego. Zum anderen hat sich vieirinha größtenteils um die offensive gekümmert. Beim vfl muss er fast beii jedem Gegenangriff nach hinten. Ich kenn vieirinha gut und hab gesehen das er sich zwar gesteigert hat aber bei einem bin ich mir sicher. Er kann noch mehr! Uns eines sollte man nicht vergessen.. Vieirinha würde nie nach russland gehen. In der vergangenheit hatte sich sein exverein ebenfalls mit einem russischen klub geeignet aber vieirinha lehnte ab.

    0
    • Coprolalia under Control

      Ja das ist älter, habe ich auch schon gelesen irgendwo. Lustige Geschichte

      0
  40. TheBossHoss92

    @ Insider

    Gibt es schon was neues zum Thema Diego. Glaubst du, dass er wechselt? Wenn ja, wer soll denn dann sein Ersatz werden? Und gibt es Gerüchte über einen neuen Rechtsaußen?

    Danke schonmal :topp:

    0
  41. TheBossHoss92

    @ Insider

    hab noch was vergessen. Wird Dzeko intern gehandelt?

    0
  42. Schlußsatz aus einem Post von tm.de:

    „Mal ernsthaft: Was sind das für Insiderinformationen? Der Typ macht sich doch einen Spaß daraus, die Kinder, die jeden Tag neue Wunschkader posten, auf’s Korn zu nehmen.“

    Wer an dem kompletten Post (Nr. #1785) von hammerhai84 interessiert ist:

    http://www.transfermarkt.de/de/transfergeruechte-201213/topic/ansicht_17_96618_seite90.html

    0
    • Ja, trifft so ziemlich genau meine Vermutungen. Hat er gut zusammengefasst. Der aktuelle Kenntnisstand bei Schwegler und Klose lässt solche Thesen, die sich als vermeintliche „Insider-Informationen“ vermarkten lassen, durchaus zu. Auch das Interesse an Volland ist nicht neu. Irgendjemand aus dem Sponsorenkreis (wenn ich nichts durcheinander bringe) der Hoffenheimer hat vor gut einem Monat einige Klubs ausgeplaudert, die Volland auf dem Zettel haben. Der VfL war auch dabei. Aber vielleicht steht ja am Ende wirklich Bendtner bei uns auf der Matte? Dann gebe ich gern zu, dass ich mit meiner Vermutung falsch gelegen habe. Aktuell wirken die vermeintlichen „Insider-Informationen“ arg konstruiert und eher wie ein Späßchen… we’ll see. Ich sehe keinen Sinn darin, jemanden anzugreifen, wenn ja zumindest ein Funken Wahrheit drin stecken könnte. Und es ist jedem selbst überlassen, was er für bare Münze nimmt…

      btw: Bendtner? Habe den komplett aus den Augen verloren. Kann der mehr als Knipsen? Past der überhaupt in Heckings wie z.B. Diouf oder Son? Unterscheidet sich Bendtner wirklich in seiner Spielweise sonderlich von Helmes oder Dost?

      0
    • Ich will mich an den Spekulationen um „Insider“ gar nicht beteiligen.
      Wenn sich jemand schon so nennt. ;)

      Viel zu viel Aufmerksamkeit dafür, dass bekannte Gerüchte im Konjunktiv gepostet werden. Ich bin gespannt, ob Schwegler wirklich einen Vierjahresvertrag erhält und
      der VfL wirklich an Bendtner interessiert ist. Diese zwei Dinge haben meines Wissens vorher noch nirgends anders gestanden.

      We will see…

      0
    • Bendtner war ja schon 2011 mal Gerücht…
      War also nicht schwer, diesen Kohl aufzuwären.
      Ich frage mich, wie man diesen Balotelli in blond integrieren könnte…
      Autofahren im Suff, teure Promi-Freundinnen, 6 Monate Speere für die Nationalelf…
      Seit Felix weg ist taugt der VfL doch wirklich nicht als Bootcamp für schwer erziehbare Jungmillionäre mit dem Zwischenohr-Vacuum-Syndrom…
      Außerdem hat man mit Kutschke und Kevin Panne-Witz (nomen est omen) schon ausreichend sozial kompetente, zielbewusste Nachwuchskicker mit Vorbild-Potential.

      0
  43. TheBossHoss92

    Zu Bendtner: . Er ist, von den Anlagen her, ein potenzieller Weltklassestürmer. Er besitzt ein ordentliches Tempo, ist technisch sehr stark, ein ausgesprochenes Kopfballungeheuer und eine erstklassige Schusstechnik. Dazu ist er physisch sehr stark. Ein sehr kompletter Stürmer, der allerdings oft den besser postierten Mitspieler übersieht, aber eben auch ein eiskalter Finisher ist.

    0
  44. Nächste Woche wird schon die 1.Runde des DFB-Poklals ausgelost.
    Habt ihr einen „Wunschgegner“? Meiner wäre der FV Illertissen. Oder die Neckarsulmer SU.

    Schaun mer ma, was kommt. ;)

    0
  45. Mein Wunschgegner wäre der 1. FC Magdeburg! Kurze Fahrt, Super Stimmung und 4. Liga :topp:

    0